Photo
Name                       Gunther Pippèrr
Personen ID                19916 
Wohnort                    372xx Witzenhausen, Deutschland 
Jahrgang                   1966 
Staatsbürgerschaft         Deutsch 
Verfügbar ab               01.04.23 zu 75%, Vor-Ort-Einsatz 70% möglich 
Profil erstellt am         01.10.00 
Profil zuletzt geändert am 10.05.22 
Oracle Datenbank- Projektleitung - Training - Datenmodellierung - Entwicklung - NoSQL - BigData - Oracle Fullstack Developer
Software-Entwicklung / Programmierung
Beratung / Consulting
Coaching / Schulung / Training
Projektmanagement / -leitung / Organisation / Koordination
Administration / Support

Technische Projektleitung


Festanstellung kommt in Betracht, aber freiberufliche Mitarbeit bevorzugt

Voraussetzung für Festanstellung: Innovative Umgebung wie ein Startup oder eine neue Produktentwicklung mit einem jungen Team

Leitende Position wie:
> Technischer Projektleiter
> CTO
> Entwicklungsleiter

Überdurchschnittliche Gehaltsmöglichkeiten

09/1993 - 03/1998: Technischen Informatik

 

Abschluss:          Dipl.-Ing.(FH) Technische Informatik

Institution:        Hochschule Ravensburg-Weingarten


1991 – Kfz Handwerk – Gesellenbrief KFZ-Elektrohandwerk – Kraftfahrzeugelektriker

1998 – Diplom Abschluß: Dipl.-Ing.(FH) Technische Informatik

Studium der technischen Informatik von 09.1993 bis 03.1998 an der Fachhochschule Weingarten

 

Die bisherigen wichtigsten Arbeitgeber:

  • 1984-1987 – Sport- und Kurhotel Sonnenalp, Ofterschwang/Sonthofen – Lehre
  • 1987-1988 – Wehrdienst
  • 1988-1991 – Boschdienst Holder, Bad Wörishofen – Lehre und Geselle
  • 1994-1996 – Schadt Computertechnik GmbH, Ravensburg – IT Servicetechniker / PC Vertrieb im Einzelhandel
  • 1997-1998 – Technidata GmbH, Markdorf – Oracle Datenbank Entwickler
  • 1998-2000 – Oracle Deutschland GmbH, München – Oracle Berater
  • 2000-2001 – freiberuflich – Oracle Berater
  • 2002-2010 – Netcos AG – Vorstand und Senior Oracle Berater
  • 2010          – freiberuflich – Oracle Berater

 

 

Zertifizierungen:

  • IBM System p Solution Sales - July 2007

 

Schulung bei Red Database Security:

  • Oracle Anti Hacker Training (Oracle Database Security) - Juni 2006

 

Schulung bei Lünendonk

  • Business Workshop „Verbesserung Vertriebskraft von IT Lösungen“ - Februar 2006

 

Schulungen bei Oracle Education 1999:

  • Oracle Developer/2000 Release2 Form Builder II
  • Oracle Designer
    • Entwurf und Implementierung von Forms Anwendungen
    • Systemanalyse
    • Datenbankentwurf und Implementierung
    • Entwurf und Implementierung von Web Anwendungen
  • Oracle8 Datenbank Administration und Backup & Recovery
  • Oracle8i Performance Tuning

 

Schulung bei Stöger&Partner 1999:

  • Moderationstraining
Regionen:

D3, Österreich, Schweiz, außerhalb D/A/CH

im Umkreis von:

Kassel, Hessen (50 km)

Göttingen (50 km)

Witzenhausen (100 km)

Ich möchte BEVORZUGT für die o. g. Einsatzorte kontaktiert werden.

 For projects with longer run time

  • Germany D3 (greater Göttingen/Kassel)
  • Austria
  • Irland
  • England
  • Italy
  • Taiwan



Installation/Training/Coaching:

Worldwide

PC 
SUN 

PLC Technologie
Energie Zähler (Stromzähler etc.)
LinuxOracle Linux / RedHat
WindowsScripting mit der Microsoft PowerShell

JavaJDK 1.x mit JDBC / RMI / Swing / Servlets, Javascript unter Netscape und MS
JavaScriptJDK 1.x mit JDBC / RMI / Swing / Servlets, Javascript unter Netscape und MS
PL/SQLmit PL/SQL WebToolskit , ab Oracle 7.2 , Oracle 10g/11g Features
PythonScripting für die Datenbank
Scriptsprachenawk,sed
ShellBash

  • Oracle Forms 4.5, 5.0, 6.x , 9i, 10g,11g
  • Microsoft PowerShell
Apache HadoopIntegration in die Oracle Welt
OracleVersion 7.x, 8.x, 8i, 9i, 10g,11g, 12c,18c Context, IMedia, Replikation, Oracle Text
Oracle NoSQL Database 
Oracle 18c 

Oracle: Version 7.x, 8.x, 8i, 9i, 10g, 11g, 12c

  • Context, IMedia, Oracle Text  
  • Oracle APEX
  • Replikation      
  • Standby Datenbank, DataGuard, Hochverfügbarkeit  
  • Security wie Advanced Security Option, Database Vault
  • Real Application Cluster,Auffallkonzepte (RAC) 
  • Administration  
  • Backup und Recovery 
  • Tuning       
  • Anwendungsentwicklung, SQL, PL/SQL        
  • Schulung             

 

Weitere Datenbanken: MySQL, PostgreSQL, IBM DB2, Cloudscape, Ants, Soild DB, RainStor

Bus 
Ethernet 
Internet, Intranet 
NetBios 
Novell 
SMTP 
TCP/IPCiso Erfahrung, Firewall, Router, Plannung, Konfiguration
Windows NetzwerkActive Directory, Netzwerk Analyse und Plannung

Powerline Communication PLC

Projektmanagement 

Datenmanagement 
Produktkenntnisse

  • Oracle Datenbanken              7.x,8.x,8i,9i,10g,11g,12c
  • Oracle PL/SQL                      7.x,8.x,8i,9i,10g,11g,12c
  • Oracle Designer                    1.3,2.0,6.0,6i
  • Oracle Webserver (OAS,IAS)         alle Versionen
  • Oracle Discoverer                  10g R2
  • Oracle Enterprise Manager      2.x,10g Grid Control,12c Cloud Control
  • Oracle Primavera                    P6 8.2
  • Oracle Micros Fidelio Opera V3 / V4 / V5 in Multi Property Umgebungen
  • Sybase PowerDesigner 15


Methodik

  • Oracle Custom Development Method (CDM)
  • Oracle Fasttrack Methode
  • OO Analyse und Design mit UML (Grundlagen)
  • Scrum

Internet Technologie

PowerLineComunication PLC Technologie

Aufbau und Planung von Internet Sites mit:

- Oracle PL/SQL Gateway
- Oracle WebDB / HTMLDB
- Oracle Portal ( ehemals WebDB 3.0)
- Oracle Application Server 2.x,3.x,4.x
- Oracle Internet Application Server IAS 1.x, 10g (9.0.4), 10g R2
- Oracle Weblogic
- Oracle Discoverer ab 10g
- Oracle Forms und Report Server 6i bis 10g R2
- Apache Webserver 1.3 und 2.0
 
Bauträger
Öffentliche Auftraggeber
Energieversorger
Hotel
Telekommunikation
Pharma

09/2015 - 08/2018: Modernisierung CRM Data Warehouse

 

Einsatzort:         München

Rolle:              Architekt und Teilprojektleiter

Kunde:              US Pharma Konzern

 

Aufgaben:

 

Migration 10g DWH auf Oracle 12c

Anbindung an Datenquellen in der Konzern Landschaft

Migration/Reimplementierung diverser Schnittstellen

Aussteuern der externen indischen Dienstleister

 

Kenntnisse:

 

Datenmanagement, PL/SQL, Projektmanagement

 

Eingesetzte Produkte:

 

Oracle 12c


Projekte
Die Projekthistorie ist nach der Position sortiert, die neuesten Projekte werden zuerst aufgeführt.
Meine bisherigen Positionen:

- Second Level DBA
- Entwicklung

- Beratung
- Projektleitung
- Installationen

 

DBA (Fist und Second Level)

 

Zentraler Betrieb von Oracle Datenbanken – Implementierung DB Monitoring mit OEM 12c

Zeitraum:                              Juni 2013 bis April 2015

Dauer:                                  4 bis 5 Tage die Woche

Branche:                               Dienstleister für den Einzelhandel

Kunde:                                  Rabat-/Treuekarten Programme mit weltweiten Regionalgesellschaften

Technologie:                          Oracle NoSQL, Oracle Cloud Control 12c, Oracle BI Publisher 11g, Oracle Datenbank 11g

Aufgabe:                              Implementierung/Unterstützung bei Upgrade des zentralen Datenbank Monitorings von Oracle Enterprise Manager 11g auf  Oracle Cloud Control 12c, Entwicklung eines Oracle Enterprise Manager Plug-In für die Oracle NoSQL Datenbank, Berichtswesen mit dem Oracle BI Publisher für die Auswertung der Enterprise Manger Daten, Unterstützung beim Betrieb der Oracle Datenbank Umgebung mit über 200 Datenbank Systemen, Umzug der Datenbankinfrastruktur einer Regional Gesellschaft in ein neues Rechenzentrum

 

Betriebskonzept  Oracle Primavera P6 8.2 Umgebung

Zeitraum:                              Februar 2013 bis April 2013

Dauer:                                  3 Tage die Woche

Branche:                               Projekt Management Maschinenbau

Kunde:                                 3pWorks für einen Schweizer Maschinenbauer

Technologie:                         Oracle BI Publisher 11g, Oracle Datenbank 11g, Oracle WebLogic unter Linux

Aufgabe:                              Berichtswesen, Installationsvorgaben, Fehlersuche in Primavera, Integration BI Publisher und Content Management UCM, Schnittstellen Fremdsysteme

 

Oracle RAC Datenbank Umgebung 11G R2

Zeitraum:                              September 2010 bis Juli 2012

Dauer:                                  1 Tag die Woche

Branche:                               Telekomunikation

Branche:                               München

Technologie:                         Oracle 11G R2 Cluster - Linux x64

Aufgabe:                              Troubleshooting und Administration in mehreren größeren Oracle RAC - Real Application Cluster – Umgebungen, Performance Tuning

 

Migration Oracle Cluster Datenbanken von 10g R2 Solaris  auf 11g R2 für ein 24/7 Webportal

Zeitraum:                             November /  Dezember  2012

Rolle:                                  Second Level DBA

Dauer:                                 14 Tage

Branche:                              Versicherungen

Ort:                                     Kiel

Technologie:                        Oracle 10G R2 RAC Cluster unter Solaris 10 x86 und SPARC

Aufgabe:                             Migration diverser Testsystem unter SPARC Solaris auf 11g, Upgrade der bestehenden produktiven Clusterumgebungen – Minimierung der Downtime und Aufbau einer Fallback Lösung.

 

Oracle Application Cluster Datenbank 10G R2 für Micros Fidelio Opera V5

Zeitraum:                          November 2009 bis Mitte 2013

Rolle:                               Second Level DBA

Dauer:                              1 -2 Tage die Woche , 1 Monat Einführung

Branche:                           Hotellerie

Kunde:                              B.i.t.s GmbH für ArabellaStarwood (Schörghuber Unternehmensgruppe)

Ort:                                   München

Technologie:                      Oracle 10G R2 drei Knoten Cluster unter Windows x64

Aufgabe:                           Fehlersuche und Administration in einen drei Knoten Real Application Cluster

Aufbau einer hochverfügbaren Umgebung mit Oracle DataGuard Standby DB System mit Flashback

Performance Tuning unter Windows 2003 x64

Erstellen von PL/SQL Skripten für Schnittstellen und Wartung

Vor Ort Unterstützung der Datenbank Administration für 40 weitere Datenbanken im Konzern

 
Oracle Application Cluster Datenbank 9i R2 für Micros Fidelio Opera V3
Zeitraum:          Juli 2006 bis April 2010
Dauer:              1 -2 Tage die Woche
Branche           Hotellerie
Ort:                  München
Technologie:      Oracle 9i R2 6 Knoten Cluster unter Windows
Aufgabe:           Fehlersuche und Administration der Cluster Probleme in einen 6 Knoten RAC Cluster mit 24 Prozessoren, (insgesamt über 20 Server für die Applikation), Performance Tuning unter Windows 2003 / SQL und PL/SQL Schnittstellen

Oracle Enterprise Manager Integration
Zeitraum:         September 2008 bis Februar 2010
Dauer:             0,25 Tag die Woche im Schnitt
Branche:          Mischkonzern
Ort:                 München
Technologie:     Oracle OEM 10g
Aufgabe:          Fehlersuche / Administration / Einführung in die Produktion

Betriebskonzept für eine GIS Anwendung inkl. Backup / Recovery und Replication
Zeitraum:        April und Mai 2007
Dauer:            10 Tage
Branche:         Kabelnetzbetreiber
Ort:                St. Petersburg / Russland, Linz / Österreich
Technologie:      Oracle 10g, Standby DB, Master-Slave Replikation
Aufgabe:          Betriebskonzept, Organisation Backup Bestandsdatenbank, Mitarbeiter Schulung in Englisch, Oracle Ausfallsicher betreiben, Backup und Recovery Mitarbeiter Einweisung

MySQL Performance Tuning
Zeitraum:       September bis Oktober 2006
Dauer:           5 Tage
Branche:        Finanzdienstleister
Ort:                München
Aufgabe:         Datenbank und SQL Performance Tuning von einer Portfolio-Optimierungs Software nach Markowitz

Snapshot Replikation Oracle Datenbank 9i
Zeitraum:        April 2006
Dauer:            5 Tage
Firma             TNG, Kiel
Ort:                Kiel
Aufgabe:         Aufsetzen einer Snapshot Replikation für Oracle 9i unter Linux unter Verwendung der Features der Standard Edition.


Administration und Konfiguration Oracle Datenbanken 8 bis 10g eines Bauträgers
Zeitraum:        November 2001 bis Ende 2005
Dauer:            >>300 Tage
Firma:            Bayerische Hausbau GmbH Schörghuber Holding
Ort:               München
Technologie:     Oracle 8.0, 8i, 9i, 10g, Oracle Forms
Aufgabe:          Backup und Administration, Master-Master und Snapshot Replikation unter Solaris 8/9/10g

Datenbank und OAS Tuning für den Einsatz von Servlets
Zeitraum:         März 2000
Dauer:             5 Tage
Firma:             Europäische Reiseversicherung für Oracle Consulting
Ort:                 München
Technologie:     Java, Oracle DB 8.0.5, Oracle OAS 4.0 unter MS NT 4.0
Aufgabe:          Datenbank und OAS Tuning, Test und Optimierung für die Verwendung von Servlets

Datenbank und OAS Tuning
Zeitraum         Januar 2000
Dauer             5 Tage
Firma:            Siemens AG Abteilung RWS für Oracle Consulting
Ort                München
Technologie:      PL/SQL , Oracle DB 8i, Oracle OAS 4.0 unter Sun Solaris auf einer ET10000
Aufgabe:          Problemanalyse und Beratung

Migration Oracle Application Server
Zeitraum:        März 1999
Dauer:            5 Tage
Firma:            Softlab für Oracle Consulting
Ort:                München
Technologie:      PL/SQL und Oracle OAS, Oracle Datenbank 8.x unter HP UX
Aufgabe:          Projekt Migration einer Anwendung von Oracle OAS 3.0 auf Oracle OAS 4.0

 

 



ENTWICKLUNG                                                    

 

 

Monitoring Applikation für eine Magnet Schwebebahn

Zeitraum:                              Juni 2010 bis Februar 2013

Dauer:                                   >50 Tage

Branche:                               Eisenbahn

Kunde:                                  Stahlkonzern

Ort:                                       München

Technologie:                          Oracle Forms 11g,PL/SQL, DB Oracle 11g DB

Aufgabe:                               Analyse einer Bestandsapplikation, Anpassen an neuen Zug
Installation Datenbank und Oracle Applikation Server – Support und Realisierung von weiteren Kunden Anforderungen

 

Self-service Passwort Applikation für Micros Fidelio Opera V5

Zeitraum:                             Juni 2010 bis Mitte  2011

Dauer:                                30 Tage

Branche:                              Hotellerie

Kunde:                                B.i.t.s GmbH für ArabellaStarwood (Schörghuber Unternehmensgruppe)

Ort:                                  München

Technologie:                          Java, SQL, PL/SQL

Aufgabe:                              Self-service Applikation für die Benutzerverwaltung,
Monitoring Oberfläche für den Support für die Pflege von Anwendern in Opera V5,

Sicherstellen der PCI Konformität der Anwendung

 


 

Data Warehouse für Logdaten Hardware Monitoring für Kabelnetzbetreiber
Zeitraum:        April 2008 bis November 2009
Dauer:            30 Tage
Branche:        Kabelnetzbetreiber
Ort:               Remote St. Petersburg
Technologie:     Oracle DW Features, IBM AIX 5 , Oracle 9i
Software:         Oracle 9i, awk
Aufgabe:          DB Modell und Realisierung des ETL Prozesses um Daten zuladen - Performance Optimierung / Laden der Massendaten und Verarbeiten per PL/SQL Programmierung

Webgestützte Zeiterfassung für einen Bau Projektsteuerer
Zeitraum:       Dezember 2007 bis Februar 2008
Dauer:           20 Tage
Branche:       Immobilien
Ort:              München
Technologie:      Netcos XCP, XML
Software:         Tomcat, Oracle XE, Java
Aufgabe:          Zeiterfassung mit Rollenkonzept und Pflegeoberfläche und Berichtswesen, Datenhaltung in Oracle XE, Programmierung Java und PL/SQL

Oracle Datenbank Replikation für eine GIS Anwendung mit Objekttypen
Zeitraum:         Mai 2007 bis Juli 2007
Dauer:             10 Tag die Woche
Branche:          Kabelnetzbetreiber
Ort:                  Linz / Österreich
Technologie:     Oracle 10g Spatial, Snapshot Replikation
Aufgabe:          Konzept für verteilte Datenhaltung / offline Clients mit Oracle Snapshot Replikation für benutzerdefinierte Objektdatentypen

Finanzberichte für MOLIS im Discoverer 10g
Zeitraum:         Oktober 2006 – November 2006 – Januar 2007 – Juli 2010
Dauer:             14 Tage
Branche:          Humangenetik
Ort:                 München
Technologie:    Oracle Discoverer / SQL / PL/SQL
Aufgabe:         Oracle Discoverer Auswertungen für die Branchenlösung MOLIS

Oracle Forms und Report Server mit dem Oracle Internet Applicaton Server 10g (9.0.4) und 10g R2
Zeitraum:        Juni 2006
Dauer:            10 Tage
Firma:            Hersteller von Kraftwerken, Erlangen
Ort:                Erlangen
Aufgabe:         Diverse Problemstellungen mit Signaturen, Webutil ohne Admin Rechte, Migration noch 10g R2, Optimierung und Security

Management Informationssystem
Zeitraum:        November 2004
Dauer:            20 Tage
Firma:            Bayerische Hausbau GmbH Schörghuber Holding
Ort:               München
Technologie:     Netcos XCP , Java 2D, Oracle 9i, Tomcat, Netcos XCP
Aufgabe:          Technische Projektleitung, Konzept, Architektur, Implementierung,

Ausschreibungsportal für Baugewerbe
Zeitraum:       Januar 2004 bis März 2005
Dauer:           90 Tage
Firma:           Bayerische Hausbau GmbH Schörghuber Holding
Ort:              München
Technologie:    Java Servlets, XML, XSL, Oracle DB 9i, Oracle oc4j
Aufgabe:         Technische Projektleitung, Konzept, Architektur, Implementierung

Internetauftritt der Bayerischen Hausbau GmbH Phase 2 (online bis Mai 2009)
Zeitraum:       Januar 2001 bis Ende 2006
Firma:            Bayerische Hausbau GmbH Schörghuber Holding
Ort:                München
Technologie:      PL/SQL,HTML, DHTML, Javascript, XML, XSL, Asymmetrische DB Replikation mit
Snapshots Oracle DB 9i, Oracle JServer, Oracle IAS 1.0, XSQL Servlet
Aufgabe:          Technische Projektleitung, Konzept, Architektur, Implementierung, Wartung, Weiterentwicklung und Implementierung neuer Funktionalitäten wie ein Redaktionssystem, Mailsystem, Mehrsprachigkeit.

Webcamworld der Bayerischen Hausbau GmbH (online bis Mai 2009)
Zeitraum:        Dezember 2000 bis Januar 2005
Dauer:            40 Tage
Firma:            Bayerische Hausbau GmbH Schörghuber Holding
Ort:                München
Technologie:     DHTML, Javascript, PHP3Software Apache Webserver
Aufgabe:          Konzept, Implementierung und Wartung der Interaktiven Weboberfläche für die Webcams der Bauprojekte der Bayerische Hausbau GmbH


Mitarbeiterauskunftsystem
Zeitraum:         März 2000 bis Oktober 2000
Dauer:            30 Tage
Firma:            Schörghuber Holding für Oracle Consulting
Ort                 München
Technologie:     PL/SQL,HTML, DHTML, Javascript , WML
Software:         Oracle DB 8.0.5 unter SENIX, Oracle WebDB 2.1 unter MS NT 4.0
Aufgabe:          Technische Projektleitung, Architektur, Implementierung für ein Mitarbeiterauskunftsystem (Telefonliste) für das Intranet der Schörghuber Holding.(inkl. Prototyp Wap Schnittstelle)


Internetauftritt der Bayerischen Hausbau GmbH (online bis Mitte 2002)
Zeitraum:         Februar 2000 bis Oktober 2000
Dauer:            60 Tage
Firma             Bayerische Hausbau GmbH (Schörghuber Holding ) für Oracle Consulting
Ort:               München
Technologie:      PL/SQL,HTML, DHTML, Javascript, Asymmetrische DB Replikation mit Snapshots
Software:         Oracle DB 8i, Oracle WebDB 2.1 unter MS NT 4.0
Aufgabe:          Technische Projektleitung, Technische Konzeption und Implementierung des Internet Auftritts der BHG. Anbindung der Produktionsdatenbanken über ein Recherchesystem

Oracle WebDB und Portal-to-Go
Zeitraum:        Februar 2000
Dauer:            6 Tage
Firma:            Siemens AG Abteilung ICN für Oracle Consulting
Ort:                München
Technologie:    PL/SQL, HTML, WML ,XSL
Software:        Oracle DB 8i, Oracle OAS 4.0, Oracle Portal-to-go unter Sun Solaris
Aufgabe:         Aufbau Prototyp einer WAP Anwendung mit Oracle WebDB und Portal-to-go

Registratur
Zeitraum:       August 1999 bis September 1999
Dauer:           7 Tagen
Firma:           STMEFL Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten für Oracle Consulting
Ort:              München
Technologie:    Oracle Forms
Software:         Oracle Forms 6.0 , Oracle DB 8i unter MS NT 4.0
Aufgabe:          Anpassen einer Aktenregistratur mit Oracle Forms

Medienmanagementsystem Komponente des EASY Konzepts
Zeitraum:       März 1999 bis Juni 2000
Dauer:           120 Tage
Firma:            Bayerisches Landeskriminalamt für Oracle Consulting
Ort:                München
Technologie:     PL/SQL, HTML, Javascript, awk, Oracle Context bzw. iMedia Option
Software:         Oracle OAS 4.0, Oracle Datenbank 8..1.5, Oracle iMedia DB Option unter S NT 4.0
Aufgabe:          Technische Projektleitung, Architektur, Implementierung für das Projekt EASY ( Ermittlung und Analyse unterstützendes System) Technisches Design und Implementierung eines bayernweiten Recherchesystems für unstrukturierte Informationen im Fandungsbereich.

Zentrale Datenhaltung
Zeitraum:         Februar 1999 bis März 1999
Dauer:            20 Tage
Firma:            Deutsche Bahn Gastronomie für Oracle Consulting
Ort:                Frankfurt
Technologie    Java, PL/SQL, Pro*CSoftware Oracle OAS 3.0, Oracle Datenbank 8.x unter MS NT 4.0
Aufgabe:        Aufbau und Konzeption eines zentralen Datenbanksystems mit Schnittstellen zu Kassensystemen und SAP

Einführung Oracle Developer Server
Zeitraum:       Februar 1999 bis Dezember 1999
Dauer:           20 Tage
Firma:           Institut Frauenhofer Institut München für Oracle Consulting
Ort:              München
Technologie:      Oracle Forms, Pro*C, PL/SQL
Software:         Oracle OAS 3.0, Datenbank 7.3.x, Developer Server 2.0 unter MS NT 4.0
Aufgabe:          Einführung der Developer Server Architektur, Unterstützung Migration Forms 3.0 auf 5.0

Prototyp Intranet
Zeitraum:         November 1998 bis Februar 1999
Dauer:            15 Tage
Firma:            Bayerische Hausbau GmbH ( Schörghuber Holding) für Oracle Consulting
Ort:                München
Technologie:      PL/SQL, HTML, Javascript, Oracle Formsracle Forms, Graphic und Reports

Software:         Oracle OAS 3.0, Datenbank 7.3.x, Developer Server 2.0, Designer 1.3 , Oracle           Graphic unter MS NT 4.0
Aufgabe:          Aufbau Prototyp für ein Intranet mit Oracle Technologie und Internet Auftritt der BHG mit Anbindung der Produktionsdatenbank für eine Recherche über Wohneinheiten

Auskunft System für Sicherheitsdatenblätter SAP R3 EH&S
Zeitraum:       Februar 1998 bis August 1998
Dauer:           80 Tage
Firma:           Technidata AG für Technidata AG
Ort:               Markdorf
Software:       Oracle Webserver 3.0, Oracle Datenbank 7.3.x, IBM Taligent Klassenbibliotheken,
Aufgabe        Diplomarbeit ( Entwicklung eines allgemeinen Dokumentenauskunftssystems mit offener Schnittstelle) , WWW Auskunftssystem für Sicherheitsdatenblätter in der Chemieindustrie für das SAP R3 Modul EH&S.
Technologie mit Java unter Verwendung der API's RMI, JDBC, Swing, Reflektion, Servlet, HTML / JavaScript, RPC Zugriff auf R3 über C

Verwalten von Sicherheitsdatenblättern mit Dok-X
Zeitraum:       September 1997 bis August 1998
Dauer           100 Tage
Firma:           BASF AG / Hoechst AG / CIBA-Geigy AG/
Europäische Union / BMW AG für Technidata AG
Ort:             Markdorf / Frankfurt / Mannheim / Basel / Ispra (Italien) / München
Technologie:     HTML / PL/SQL / Javascript
Software:        Oracle Webserver 3.0, Datenbank 7.3.x,
Designer 1.3 unter MS NT 4.0, IBM AIX, HP UX 10
Aufgabe:         Implementierung eines WWW Auskunftssystems für Sicherheitsdatenblätter in der Chemieindustrie für das Archivsystem Dok-X. Anpassen der Module in die Intranets der obigen Firmen

 

 


 

BERATUNG                                                 

 

POS Bewertung und Analyse - Analyse der Point of Sale Applikationen zweier Telekommunikationsanbieter
Zeitraum:       März 2010 bis April 2010
Dauer:           3 Wochen
Branche:       Telekommunikation
Ort:              Wien
Aufgabe:       Ist-Situation analysieren, mögliche Szenarien für Konsolidierung im POS Umfeld aufzeigen

Businessplan für das Konzept „Externe Datensicherung – Remote Backup“
Zeitraum:        Mitte 2007 bis Februar 2010
Dauer:            6 Monate
Branche:        IT-Dienstleistung
Ort:               München
Technologie:      Asigra Online Backup
Aufgabe:          Erstellen des Konzeptes und des Businessplans, Aufstellen eines Finanzierungskonzepts, Vorstellen des Konzepts und Gespräche mit potentiellen Investoren und Banken

Businessplan für das Konzept „Externe E-Mail Archivierung – Xmail“
Zeitraum:      September 2007 bis März 2009
Dauer:          30 Tage
Branche:       IT-Dienstleistung
Ort:              München
Technologie:      E-Mail Archivierung iMarc RentaBrain
Aufgabe:          Unterstützung beim Erstellen des Konzeptes und des Businessplans, Aufstellen eines Betriebskonzepts, Finanzierungskonzepts,

Business Konzept “Single Sign ON – Identity Management Plattform”
Zeitraum:        September 2008 bis Ende 2009
Dauer:           20 Tage
Branche:       Unternehmensberatung
Ort:              München
Technologie:      Internet Smart Card Technology der Giesecke & Devrient GmbH
Aufgabe:          Erstellen des Konzeptes, Aufstellen eines Betriebskonzepts, Mitarbeit Finanzierungskonzepts, Koordination mit Projektbeteiligten und Vorstellung des Konzepts

Einführung und Betrieb ERP System SAP Business One in einem IT Systemhaus mit 10 Mitarbeitern
Zeitraum:         August 2006 bis Mai 2010
Dauer:             0,5 Tag pro Woche in diesen Zeitraum im Schnitt
Branche:          IT Systemhaus
Ort:                München
Technologie:    SAP Business ONE
Aufgabe:          Mitarbeiterschulung, Einführung, DB Umstellung von DB2 auf SQLServer, Berichtswesen, Vorlagen, Buchungen, Jahresabschuss

Technisches Konzept für eine Schnittstelle für Oracle Applications
Zeitraum:         Mai 2000 bis August 2000
Dauer             5 Tage
Firma:            GEMA für Oracle Consulting
Ort:              München
Technologie:      Formsserver, PL/SQL Software Oracle OAS 3.0, Oracle Applications Server
Aufgabe:          Technisches Konzept und Prototyp für die Koppelung von Oracle Applications und der Java Software NSE

Technisches Konzept Authentifikations Cartridge für OAS 3.0
Zeitraum:         Juli 1999 bis September 1999
Dauer:            10 Tage
Firma:            TESIS GmbH im Auftrag der BMW AG für Oracle Consulting
Ort:              München
Technologie:      Software Oracle OAS 3.0 WRB API unter HP UX
Aufgabe:          Technisches Konzept und Betreuung der Realisierung einer universalen Authentifikations Cartridge für den OAS 3.0 unter HP UX.

Anforderungsanaylse
Zeitraum:         September 1999
Dauer             10 Tage
Firma             MAN AG Augsburg für Oracle Consulting
Ort               München
Technologie:      SGMLSoftware Oracle
Aufgabe:          Anforderungsanalyse eines Fahrzeugdokumentationssystems nach dem NATO CALS Standard



PROJEKTLEITUNG                                                                              

 

Systemarchitekt für eine LI nach ETSI Standard - Reporting – Datenmodellierung – Massendatenverarbeitung

Zeitraum:                              November 2010 bis Juli 2012

Dauer:                                  2 Jahre

Branche:                              Telekomunikation 

Kunde:                                 Telekomunikation

Ort:                                      München

Technologie:                         Datenbank Oracle 11g R2

Aufgabe:                              Konzepte für die Verarbeitung von Massendaten – Architekturen für verteilte Datenbanken – PL/SQL und SQL Schnittstellen Entwicklung – Training und Support Service Personal – Performance Analysen – Vor Ort Installationen von Oracle RAC Umgebungen – Kundeneinsätze – Scrum Methode – Entwurf und Analyse von NoSQL / BigData Konzepten / Lambda-Architektur

 

 

Betrieb und Weiterentwicklung einer Auftragsverwaltung für einen Sprachendienst
Zeitraum:       August 2006 bis Ende 2010
Dauer:           aktuell ca. 4h pro Woche
Branche:       Übersetzungsdienstleister
Ort:               München
Technologie:   Netcos XCP, Java, XML
Aufgabe:        Betrieb und Weiterentwicklung einer webbasierten Auftragsverwaltung für die Koordination von externen Subunternehmern
Erfassen der Kundenanforderungen und Koordination externer Ressourcen
Datenhaltung in Oracle XE, Programmierung mit dem Werkzeug XCP der Netcos AG in Java, XML und AJAX
Datenbank Logik in PL/SQL

Plattform „Messzentrale“ für Messdatenerfassung im Energiesektor Automatic Meter Reading (AMR)
Zeitraum:        Oktober 2008 bis März 2010
Dauer:            >12 Monate
Branche:        Energie
Ort:              München
Technologie:      Netcos XCP, Java, Oracle 11g, IBM MQ, Java JMS, OSGI
Hardware: PLC, Stromzähler, Heizkostenerfassung, Gaszähler
Aufgabe:          Koordination der Software Entwickler , Projektverfolgung, Datenbank Design und gesamte Architektur
Konzeption Einsatz Powerline Communication (PLC)
Programmierung mit dem Werkzeug XCP der Netcos AG in Java, XML und AJAX Technologie
Abbildung der Geschäftslogik in PL/SQL in der Datenbank inkl. Schnittstellen

Auftragsverwaltung für eine Sprachdienstleister
Zeitraum:       August 2006 bis April 2010
Dauer:            > 150 Tage
Branche:        Übersetzungsdienstleister
Kunde:          Siemens AG Language Services
Ort:              München
Technologie:      Netcos XCP, Java, Oracle XML/BI Publisher
Aufgabe:          Erstellen einer webbasierten Auftragsverwaltung für die Koordination von externen Subunternehmern
Koordination des Auftraggebers, Konzeption, Projektverfolgung, Steuerung externer/interner Entwicklungs-Ressourcen
Datenhaltung in Oracle XE, Programmierung mit dem Werkzeug XCP der Netcos AG in Java, XML und AJAX
Datenbank Logik in PL/SQL, Import der Altdaten über PL/SQL Schnittstellen

Produktentwicklung „Rapid Applikcation Development Werkzeug XCP, XML Code Pages“
Zeitraum:        Januar 2002 bis September 2009
Dauer:            1-2 Tage im Schnitt pro Woche in diesen Zeitraum
Branche:         IT
Ort:                München
Technologie:   Java Servlet, JDBC, XML, XLS, JavaScript, maven, Subversion
Aufgabe:         Werkzeug um aus einfachen SQL Statements komplexe Webapplikationen generieren zu können. Koordination, Konzeption, Projektverfolgung, Steuerung externer/interner Entwicklungs-Ressourcen, Durchführung von zwei Diplomarbeiten, Testkonzepte

Sicherheitsinfrastruktur der Bayerischen Hausbau GmbH Phase 2
Zeitraum:        November 2001 bis März 2005
Dauer:            30 Tage
Firma:            Bayerische Hausbau GmbH - Schörghuber Holding
Ort:                München
Technologie:   Sun Solaris, Microsoft Active Directory, Cisco Komponenten
Aufgabe:        Technische Projektleitung, Konzept, Architektur, Koordination externe Mitarbeiter

 

 

 


 INSTALLATION                                 

 

INSTALLATIONEN                                                              
Datum | Betriebssystem | Software | Dauer | Kunde
Technologie und Aufgabe


 

Januar 2015        – Windows 2008 – Oracle Reports Server 11g R2  – 2 Tage – Sparkasse

 

Technologie:        Oracle Reports Server 11g R2 

 

Aufgabe:               Upgrade einer Oracle Report Server Umgebung von Oracle 10g IAS auf Oracle 11g R2 und WebLogic

 

 

Januar 2015        – Windows 2008 – Oracle Datenbank 11g R2  – 1 Tag – Sparkasse

 

Technologie:        Oracle 11g R2 Standby DB Konstrukt mit Oracle Data Guard und Flashback

 

Aufgabe:               Oracle 11g R2  Data Guard -  Installation / Upgrade Bestandsumgebung /  Konfiguration / Test

 

 

April/Mai 2014     – Oracle Linux  6.5 – Oracle 10gR2 - 4 Tage – Fond Verwaltung Web System - München

 

Technologie:        DB Oracle 10gR2 Standby DB mit Standard Edition

 

Aufgabe:               Basisinstallation und Konfiguration zweier Linux Rechner für eine Oracle Standby Failover Lösung mit manueller Synchronisation mit einer Standard Edition, Umzug Produktion mit minimaler Downtime

 

 

 

Dezember 2013 – Oracle Linux  6.5 – Oracle 11gR2 - 4 Tage – Webshop Infrastruktur Kiel

 

Technologie:        DB Oracle 11g R2 Rac Cluster – IBM DS3500 Storage

 

Aufgabe:               Basisinstallation und Konfiguration zweier Linux Knoten als RAC Cluster mit einem IBM DS3500 Storage – Oracle RAC Installation und DB Konfiguration für eine Intershop Umgebung

 

 

 

Dezember 2013 – Win2012 – Oracle Datenbank 11g – 1 Tag – PLM System – Frankfurt - Tesis PLMWare

 

Technologie:        Oracle 11g

 

Aufgabe:              Installation Oracle Software unter Windows 2012, Einrichten der Datenbank, Einrichten automatisches Backup mit Oracle RMAN, Anbinden an das PLM System Teamcenter

 

 

 

August 2012        – Windows 2008 R2 – Oracle 11gR2 - 2 days – Automotive Mannheim

Technologie:        DB Oracle 11G R2 / SQLite 

Aufgabe:               Backup Konzept mit der MS PowerShell – MS VSS Backup SQLite – Überprüfung der Laufzeit Umgebung

 

Juni 2012             – Linux RedHat, HPUX 11 – Oracle 11gR2  - 21 Tage –  Telekomunikation Riad / Saudi Arabien

Technologie:        DB Oracle 11G R2 Cluster auf RedHat, HP UX Superdome Oracle 

Aufgabe:               Migration Oracle auf HP UX nach Linux  –  Performance Analyse – Migration einer Anwendung auf Version 2.2

 

März 2011            – Linux RedHat, HPUX 11 – Oracle 11gR2  - 14 Tage –  Telekomunikation Riad / Saudi Arabien

Technologie:        DB Oracle 11G R2 Cluster auf RedHat, HP UX Superdome Oracle 

Aufgabe:               Migration einer Anwendung auf Version 2.0 – Aufsetzen einer Reporting DB mit HP Business Copy – Backup und Recovery Konzept – Performance Analyse

 

Mai 2010 - August 2010   – Windows 2008 – Oracle Primavera 6 V7 - 10 Tage –  3pworx München

Technologie:        DB Oracle 11G R2, Oracle UCM, Oracle Primavera 6 V7, MS SQLServer

Aufgabe:               Dokumentation der Installation aller Komponenten, Entwurf und Realisierung eines feingranularen Berechtigungskonzepts, Aufbau eines Prototyps

 

August 2010        – Windows 2008 – DB Oracle 10g R2 – 1 Tag – Öffentlicher Dienst Erlangen

Technologie:        Oracle 10g R2 Datenbank auf Win2008 Enterprise 32bit

Aufgabe:               Installation, Sicherungskonzept, DBConsole

 

Juli 2010              – Linux CentOs 5.5 – DB Oracle 10g R2 / IAS BI Suite 10.2.01 – 2 Tage – Genetik  München

 

Technologie:        IAS 10.2.0.1 BI Suite (Oracle Discoverer),auf CentOS, Oracle 10g R2 Datenbank

Aufgabe:               Installation, Sicherungskonzept, Übernahme Altdaten

 

Mai 2010              – Linux Ubuntu – DB Oracle 11g R2 – 4 Tage – RZ TNG Kiel

Technologie:        Ubuntu, Oracle 11g R2, Oracle Transparent Database Encryption

Aufgabe:               Installation, Sicherungskonzept, DB Security Analyse

 


November 2009     – Linux – DB Oracle 10g R2 – 5 Tage – Eine Font Plattform
Technologie: Oracle 10g R2 Standard Edition – Standby DB
Aufgabe:     Manuelle Standby Datenbank mit Standard Edition Installation / Konfiguration / Fehlersuche / Administration

10/11 2009     – Linux – DB Oracle 10g R2 – 5 Tage – Versandhandel
Technologie: Oracle 10g R2 Standard Edition – Standby DB für Intershop Lösung
Aufgabe:     Manuelle Standby Datenbank mit Standard Edition Installation / Konfiguration / Fehlersuche / Administration

September 2009     – Linux – Cluster RAC Oracle 10g R2 – 5 Tage – Versandhandel
Technologie: Oracle 10g R2 RAC Cluster , IBM xSeries - Storage IBM 3200 SAS Multipath Lösung
Aufgabe:     Oracle Real Application Cluster mit  2 Knoten  unter Linux, Storage Anbindung , Installation / Konfiguration / Fehlersuche

November 2008     – Solaris – DB Oracle 10g R2 – 5 Tage – Versicherungen 
Technologie: Oracle 10g R2 Solaris 2 Node Cluster
Aufgabe:     Installation / Konfiguration / Fehlersuche / Administration

Dezember 2007 bis Oktober 2009 – AIX 5 – Oracle 10g/9i –  10Tage – Kabelnetzbetreiber St. Petersburg
Technologie: Oracle 10g/9i, AIX 5, N-Series Storage, Bladecenter
Aufgaben:    Inbetriebnahme und Betreuung IBM P520 AIX Server + Storage N5700 + Bladecenter Installation Oracle 9i/10g unter AIX, Netzwerk-konfiguration

Dezember 2007    – Win2003 – Oracle Discoverer und Oracle Reports 10g – 1 Tag – Volksbank Ulm
Technologie: Oracle Discoverer und Oracle Reports 10g
Aufgabe:     Installation Oracle IAS 10G BI Suite für Reports und Discoverer, Datenbank mit VPD Konzept (Virtual Private Database) für den Datenzugriff eingerichtet, Workshop Oracle Discoverer und Oracle Dataminer

Februar 2007    – Win2003 – Oracle Datenbank 10g – 1 Tag –TV Hersteller –Kronach für Tesis PLMWare
Technologie: Oracle 10g
Aufgabe:     Installation Oracle Software unter Windows 2003, Einrichten der Datenbank, Einrichten automatisches Backup mit Oracle RMAN, Anbinden an das PLM System Teamcenter

Februar 2007    – Win2003 – Oracle Datenbank 9g – Kunststoffverarbeitung – 3 Tage – Hemar für Tesis PLMWare
Technologie: Oracle 9i
Aufgabe:     Installation Oracle Software unter Windows 2000, Einrichten der Datenbank, Einrichten Automatisches Backup mit Oracle RMAN, Anbinden an das PLM System Teamcenter

Februar 2006    – Linux – Oracle Datenbank 10g – 2 Tage – amotIQ automotive GmbH - Heilbronn
Technologie: Oracle Datenbank 10g mit RMAN Backup
Aufgabe:     Installation Oracle Software unter Linux, Einrichten der Datenbank, Einrichten automatisches Backup mit Oracle RMAN

November 2005    – Red Had Linux AS3 – Oracle Datenbank 10g – 1 Tag – Energieversorger – München
Technologie: Installation Oracle Datenbank 10g unter Red Had Linux AS3
Aufgabe:     Installation Oracle Software unter Linux, Einrichten der Datenbank, Einrichten automatisches Backup mit Oracle RMAN

 



Veröffentlichungen

DOAG News (Titel auf Anfrage) - 2015

LanLine (Titel auf Anfrage) - 2008

 

 



        
Schulungen, Workshops und Vorträge 1999 – 2015

  • CMAN Reloaded - Der Oracle Connection Manager (CMAN) - DOAG SIG Security München - 19.Mai.2015
  • Projektmanagement in der Cloud – 3pWorx Primavera Stammtisch  - März 2015
  • Oracle Datenbank Betrieb – 5 Tägiger Workshop – RZ Betreiber - Kiel - November 2014
  • Plug-In Entwicklung mit dem Enterprise Manager 12c – DOAG Konferenz 2014 - Nürnberg - 20.November 2014
  • Die Oracle Datenbank und Apache Hadoop 12c – DOAG Konferenz 2014 - Nürnberg - 18.November 2014
  • Oracle NoSQL Development TWJUG Taiwan Java User Group - Oracle Taipei Office Taiwan - 04.Oktober 2014  
  • Die Oracle Datenbank und Apache Hadoop - DOAG -Big Data für Oracle Entwickler - Köln - 25.September.2014
  • Die Oracle NoSQL Datenbank - DOAG Datenbank Konferenz 2014 - Düsseldorf - 03.Juni 2014
  • Oracle Primavera Konzepte – Oracle Primavera Stammtisch  - November 2013
  • Oracle SQL Workshop – Trainingsanbieter München – 2 Tage – Dezember 2012
  • Oracle Secure Scripting - Password Handling Scripts – DOAG SIG Security – Oktober 2012
  • Oracle 11g Upgrade Workshop-  Workshop - Software Hersteller München – 1 Tag – Mai  2012
  • Oracle Programming  – Siemens Split – 1 Tag – 24.02.2011
  • NO SQL Not ONLY SQL – DOAG Regional Treffen in München - 17.02.2011
  • Oracle DBA I – networker projektberatung – 5 Tage – September 2010
  • Oracle OEM GridControl 10.2.0.5 Workshop Rollout Konzept – EDKA Hamburg – 21.07.2010
  • Oracle Advanced Compression 10g versus 11g DOAG Regional Treffen in München - 12.01.2009
  • Oracle DBA II - TraiCen München - 2 Tage - November 2008
  • SQL und PL/SQL für Entwickler - TraiCen München - 3 Tage - Oktober 2008 Oracle DBA für Einsteiger - TraiCen München - 5 Tage -  September 2008
  • Backup von Datenbanken in Niederlassungen DOAG Regional Treffen in München - 08.07.2008
  • Oracle Analytic Functions DOAG Regional Treffen in München - 13.02.2008
  • Oracle DBA II - TraiCen München - 5 Tage - April 2008
  • Oracle DBA für Einsteiger - TraiCen München - 5 Tage -  September 2007
  • Oracle Anti Hacker Training Red-Database Security für die SAP in Walldorf 3 Tage - August 2007
  •  TNSNAMES.ORA im Active Directory/OpenLDAP DOAG Regional Treffen in München - 12.02.2007
  •  Oracle Anti Hacker Training der Red-Database Security GmbH in Karlsruhe vom 30.11 - 31.11.2006
  • Oracle Anti Hacker Training mit der Red-Database Security GmbH in Genf vom 26.06 - 28.06.2006
  • Oracle DataPump - DOAG Regional Treffen in München 06.2006
  • Oracle XMLDB - DOAG Regional Treffen in München 02.2006
  • Oracle RMAN 10g New Feature - Firmenveranstaltung mit der IBM und der SEP AG, November 2005
  • Oracle Context - Bürotex Nürtlingen 2005
  • Oracle DBA - Comprendium Schweiz 2004
  • Einführung Datenbank / PLSQL und SQL - Siemens München Herbst 2003, berufsbegleitend 14 Abende
  • Oracle Migration 8i auf 9i Workshop - Herbst 2003
  • Oracle Kurs K1060 DB Design Akademie Schönbühl, bfz gGmbH Lindau November 2000, 5 Tage
  • Oracle Kurs K1070 PL/SQL Grundlagen Akademie Schönbühl, bfz gGmbH Lindau 11/12 2000, 15 Tage
  • Oracle JServer / Java in der Datenbank Feedback AG, Regensburg Oktober 2000
  • EJB und Corba mit Oracle Datenbank 8i Feedback AG, Regensburg Oktober 2000
  • Vortrag Oracle WebDB Übersicht DOAG Regionaltreffen, München April 2000
  • Workshop Oracle WebDB - b.i.t.s GmbH (Schörghuber Holding), München Juni 2000
  • Workshop Oracle OAS 3.0 Security - Siemens, Erlangen Februar 1999
  • Workshop Oracle Forms 5.0 - ODAV, Straubing Dezember 1999

Projekt Systemarchitekt -Reporting – Datenmodellierung – Massendatenverarbeitung, 11/10 - 03/11
Referenz durch Abteilungsleiter, Münchner Softwarehaus (150 MA), vom 26.03.12

"Sehr gute Ergebnisse, sehr gute Kenntnisse im Bereich Oracle DBA und Architekt, sehr gute Teamarbeit und sehr hoher Einsatz für das Projektgeschäft, auch im Ausland"

Projekt Diverse, 07/06 - dato
Referenz durch Abteilungsleiter Rechenzentrum, 02.07.10

"Oracle Application Cluster Datenbank 10G R2 für Micros Fidelio Opera V5, 11/09 - dato

Selfservice Passwort Applikation für Micros Fidelio Opera, 06/10 - 06/10

Oracle Application Cluster Datenbank 9i R2 für Micros Fidelio Opera V3,  07/06 - 04/10

Oracle Enterprise Manager Integration, 09/08 - 02/10

----------

Profunde Oracle Kenntnisse, offene und angenehme Kommunikation, sehr zuverlässig und belastbar."

Projekt Messzentrale, 10/08 - dato
Referenz durch CTO, international tätiges Unternehmen, vom 25.06.10

"[...] Er war maßgeblich für die Konzeption, das Design sowie für wesentliche Teile der technischen Umsetzung beteiligt. Dabei hat er Mitarbeiter [...] in diese Technologie eingeführt, so dass diese in Lage sind, das System weiter auszubauen und zu pflegen. Der Consultant hat sich dabei als technisch überaus kompetent gezeigt, der sein Wissen immer in unsere Lösungen einbringen konnte. Seine selbstständige und flexible Arbeitsweise hat im wesentlichen dazu beigetragen, unser Produkt 'Messzentrale' schnell und zielgerichtet markfähig zu machen. Seine kollegiale Zusammenarbeit war bei unseren Mitarbeitern immer sehr geschätzt. Bei Aufgaben dieser Art werden wir auch zukünftig wieder auf seine Unterstützung zugreifen."

Projekt POS Bewertung und Analyse, 02/10 - 03/10
Referenz durch Projekt Manager, führende Strategie Beratung, vom 16.06.10

"[...] Durch sein technisches Know-how in den verschiedensten Bereichen (Datenbanken, Service Bus, IT Security, Online Shop Plattformen, ...) hat sich der Consultant als sehr kompetenter IT Experte beweisen und große Glaubwürdigkeit seitens des Teams des Kunden genossen. Seine analytischen Fähigkeiten und sein gutes Gespür für IT Architekturfragen haben zum Projekterfolg beigetragen."

Projekt Internet-Auftritt der Bayerische Hausbau GmbH, 04/00-09/00
Referenz durch Leiter Informationsmanagement der Bayerischen Hausbau GmbH vom 17.10.00

"Der Consultant hat das Projekt (www.bayerische-hausbau.de) maßgeblich als Projektleiter und Entwickler durchgeführt, die technische Architektur und den logischen Aufbau der Site geplant. Hierbei musste er eng mit den Fachabteilungen und dem Webdesigner in unserem Haus zusammenarbeiten. Die Team- und Zusammenarbeit war zu jedem Zeitpunkt hervorragend. Der Consultant bewies ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz und Gesamtverständniss für das Thema Internet von der Benutzerschnittstelle bis zur Sicherheit/Firewall. Wir würden den Consultant jederzeit wieder gerne beschäftigen bzw. empfehlen."

Alle Referenzen sind durch GULP bestätigt.

Meine Schwerpunkte liegen vor allem bei:

 

  • Konzepte zur Massendaten Verarbeitung mit der Oracle RDBMS Datenbank und Apache Hadoop
  • Einweisung und Schulung von Oracle Produkten
  • Berichtwesen und Programmierung in SQL und PL/SQL
  • Installation, Wartung, Betriebsunterstützung und Tuning von Oracle Serverprodukten wie Oracle 10g /11g/12c/19c unter Linux und Microsoft Windows und Datenbank Wartung und Betreuung als Second Level DBA

 

Schulungen für die Oracle Datenbank 19c von 1 bis 5 Tagen Dauer werden von mir für Sie individuell gestaltet. z.B. für:

  • Die Oracle NoSQL Datenbank
  • Integration Oracle relationale Datenbank in die Welt von Apache Hadoop
  • Oracle Security
  • Backup mit RMAN unter 19c
  • Java in der Datenbank
  • Die IMedia Option (Volltext und Bild Recherche in der DB)
  • Einführung in SQL und die Programmiersprache PL/SQL
Seite drucken Seite drucken Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang





GULP - Das Portal für IT Projekte
GULP Information Services übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der hier gemachten Angaben.
Seite generiert am 18.08.2022 20:58:13
© Copyright 1996-2022 GULP Information Services GmbH,
Ridlerstraße 37, D-80339 München, Tel. +49-89-500316-0, Fax +49-89-500316-999, E-Mail info@gulp.de


Photo