a Randstad company

Fachliche Beratung & Projektleitung mit Schwerpunkt Versicherungen, CRM, DWH, BI, Vertriebssysteme, Testmanagement, Projektmanagement, Fachkonzeption

Profil
Top-Skills
Testmanagement Versicherungsbranche Datawarehouse ISTQB Advanced Level Scrum Master Scrum Product Owner Fachkonzept Projektmanagement/Projektleitung Projektmanagement Test Anforderungsanalyse Atlassian JIRA SQL Projektkoordination Testkoordination Spezifikation von Testfällen ISTQB Certified Tester Testanalyst CRM Prozessberatung Prozessdokumentation Business Intelligence Big Data
Verfügbar ab
01.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
60%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Deutschland: Bevorzugt Hamburg / Norddeutschland

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

10 Jahre

2012-10

2022-09

Modernisierung DataWarehouse

Fachkonzeption / DV-Koordination / Test / Einarbeitung neuer Mitarbeiter SQL
Rolle
Fachkonzeption / DV-Koordination / Test / Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Projektinhalte
  • Erstellung von Fachkonzepten zu verschiedenen Teilbereichen (Partner, Bestands- und Produktionssichten, Vertriebscontrolling, vertriebliche Leistungsmessungen; Stichtags- und Zeitraum-Betrachtungen über alle Sparten; Archivierungsthemen, GDV-Daten-Bereitstellung, Anbindung der Quellsysteme ICIS, COR, FS/ICM, Postkorb etc.)

  • Projektplanung für den Bereich ?Vertrieb?

  • Mitwirkung in Facharchitekturgremien

  • Testfalldokumentation und Testdurchführung

  • fachliche Begleitung der Umsetzung

  • Agile Entwicklung eines Piloten über einen Zeitraum von 1 Jahr

  • Einarbeitung neuer (interner) Mitarbeiter 


Produkte
Atlassian JIRA
Kenntnisse
SQL
Kunde
Öffentlicher Versicherer
2 Jahre 6 Monate

2020-01

2022-06

Weiterentwicklung Berichtswesen Postkorb-Controlling

Fachkonzeption / Test /Vertretung Abteilungsleitung
Rolle
Fachkonzeption / Test /Vertretung Abteilungsleitung
Projektinhalte

Projektinhalte

Fachliche Weiterentwicklung des Postkorb-Berichtswesens innerhalb des Konzernreportings

  • Erstellung von Fachkonzepten zu verschiedenen Postkorb-Berichten (Durchlaufzeiten, Arbeitsstände, Kontakte, sog. ?permanente Messung? der Arbeitslast- und Verteilung, etc.)

  • fachliche Begleitung der Umsetzung

  • Testfalldokumentation und Testdurchführung

  • Vertretung der Abteilungsleitung während eines dreimonatigen Sabbaticals

Kunde
Versicherungsunternehmen
6 Monate

2012-09

2013-02

Neues Abrechnungssystem für Auslands-Vertriebsorganisation

Aufgabe / Rollen Fachkonzeption, Unterstützung des Projektleiters
Rolle
Aufgabe / Rollen Fachkonzeption, Unterstützung des Projektleiters
Projektinhalte

Erstellung der Fachkonzepte für die Neuentwicklung eines Provisionsabrechnungssystems einer Vertriebsorganisation inOsteuropa

  • Erstellung des Fachkonzeptes

  • Unterstützung des Projektleiters bei Projektmanagementaufgaben

  • Fachliches Coaching des Entwicklungsteams

  • fachliche Begleitung der Umsetzung

  • Planung (und spätere Durchführung bzw. Koordination) der Tests


Kunde
Versicherungsunternehmen / Vertrieb Auslandsgesellschaften
11 Monate

2011-08

2012-06

Konzeption Schnittstelle Provision / Lebensversicherungsverwaltungssystem

Aufgabe / Rollen Fachkonzeption, Testkonzeption, Testdurchführung
Rolle
Aufgabe / Rollen Fachkonzeption, Testkonzeption, Testdurchführung
Projektinhalte

Erstellung der Fachkonzepte, Testplanung und -durchführung eines Teilprojektes innerhalb eines Großprojektes. Anbindung LifeFactory COR/FJA an ein bestehendes Provisionssystem.


  • Fachkonzept für die Schnittstelle Verwaltungssystem Leben an Provision

  • Beschreibung des erforderlichen Fehlerhandlings

  • Erstellung eines Testkonzeptes sowie eines Testplanes

  • Testfalldefinition, Testdurchführung und -dokumentation

  • Planung und Durchführung des Fachintegrations- und Regressionstests

  • Abstimmung mit anderen Systemverantwortlichen im Rahmen des Systemintegrationstests

  • Definition von fachlichen systemübergreifenden End-to-End-Tests im Rahmen des System

  • Erstellung von Testaufwandschätzungen


Kunde
Kunde Versicherungskonzern / IT-Koordination Vertrieb
6 Monate

2011-01

2011-06

Mandantenfähiges Vertriebsportal für internationale Vertriebseinheiten

Fachkonzeption, Projektleitung
Rolle
Fachkonzeption, Projektleitung
Projektinhalte

Erweiterung eines international eingesetzten Vertriebsinformationsportales; Fachliche Konzeption und Projektleitungunterschiedlicher vertrieblicher Themen:


  • Konzept für Schnittstelle für Bestands-, Mahn- und Buchungsdaten (insb. Lebensversicherungen auf Basis OMDS (österr.Version der GDV-Schnittstelle)

  • Oberflächenentwurf Bestandsdarstellung Leben & Sach/Komposit

  • Oberflächenentwurf und Datenmodellierung für Antragserfassung

  • Vorgabenerstellung für die Erweiterung eines Controlling-Werkzeugs

  • Erstellung eines Berechtigungskonzeptes

  • Erstellung von Benutzerhandbüchern

  • Koordination verteilter Entwicklerkapazitäten

  • Planung und -koordination sämtlicher Tests


Kunde
Versicherungskonzern / Vertrieb Auslandsgesellschaften
7 Monate

2010-06

2010-12

Thema Funktionale Erweiterung eines Vertriebsportales

Anforderungsanalyse; Fachkonzeption
Rolle
Anforderungsanalyse; Fachkonzeption
Projektinhalte

Erstellung eines Grob- und Feinkonzeptes für die funktionale Erweiterung eines bestehenden Vertriebsportals. Aufnahme derKundenanforderung, die Erstellung der Konzepte, die Abstimmung mit der internen Entwicklungsabteilung sowie die Begleitungder Umsetzung bis hin zu Testkonzeption und Testdurchführung.


  • Abbildung komplexer Vergütungsbestandteile innerhalb des Reporting-Bereiches des Portals

  • Definition neuer Prozesse und Funktionen zur Unterstützung der Mitarbeiterführung und Ausbildungsplanung.

  • Erweiterung des Portals um Stornoinformationen sowie prozessuale Unterstützung der Stornovermeidung


Kunde
Versicherungskonzern / IT-Koordination Vertrieb
8 Monate

2009-06

2010-01

Betreuung unternehmensweites Data Warehouse

Testkoordination; Anforderungsanalyse
Rolle
Testkoordination; Anforderungsanalyse
Projektinhalte

Projektinhalte

Komplette Testkoordination für ein bestehendes Datawarehouse.


Konzerntöchter-übergreifende Begleitung der Umsetzung von Anforderungen sowie Planung und Koordinierung der Tests.

Wesentlicher Bestandteil der Aufgabe war dabei die Abstimmung zwischen der Entwicklungsabteilung und den unterschiedlichenFachabteilungen / Nutzergruppen

Unterstützung des Fehlerbearbeitungsprozesses durch Fehleranalysen und Change Request Managements.


Kunde
Kunde IT-Dienstleister eines öffentlichen Versicherers
3 Jahre 5 Monate

2006-03

2009-07

Erstellung eines neuen Vertriebscontrollingportals

Fachliche Projektleitung; Fachkonzeption; Testmanagement; Einführungskonzeption
Rolle
Fachliche Projektleitung; Fachkonzeption; Testmanagement; Einführungskonzeption
Projektinhalte

Erstellung eines neuen Vertriebscontrolling-Portals für angestellten und freien Außendienst, Finanzinstitute (Sparkassen) sowieMakler (ca. 3000 Anwender mit Zugriff auf ein DWH-Portal im Konzern-Intranet).

Aufgrund einer Fusion zweier Gesellschaften mussten die fachlichen Anforderungen - insbesondere die Vertriebsstrukturen undBewertungsmodelle - vereinheitlicht und in ein gemeinsames neues Modell auf neuer technologischer Basis überführt werden.

Herausforderung u.a. in der Motivation der langjährigen Mitarbeiter, da zwei Altsysteme ersetzt werden sollten sowie in derkonzernweit notwendigen Abstimmung mit unterschiedlichen Fachbereichen und Anwendergruppen.


  • Fachliche Definition des neuen Berichtswesens (Bestands- ;Produktions- und Zielerreichungsstatistiken)

  • Schnittstellenkonzepte für Bestand (Komposit ICIS und Leben COR) und Provision (SAP FS/CS)

  • Abbildung der unterschiedlichen Vertriebsstrukturen (Angstellter AD, Finanzinstitute, Makler) in den Statistiken

  • Testkonzeption und Testmanagement

- Erarbeitung einer Teststrategie

- Planung und Steuerung des gesamten fachlichenTestumfanges

- Teststufenplanung

- Erstellung von Testaufwandschätzungen

- fachliche Beratung der DV-Integrationstests

- Aufsetzen eines Fehler - und Changerequest Managements

- Definition der Test- und Fehlerdokumentation

- Koordination und Einsatzplanung von Testern

- Überwachung des Testfortschritts

- Erstellung von Testberichten/Qualitätsstatusberichten


  • -Konzernweite Abstimmung mit sämtlichen Beteiligten (IT, DV-Koordinatoren unterschiedlichster Abteilungen,unterschiedliche Vertriebseinheiten)

  • Softwareeinführung / Train-the-Trainer-Schulungen (Konzeption und Durchführung)

  • Erstellung von Handbüchern

  • Fachlich/technisches Coaching neuer beteiligter Führungskräfte und der entsprechenden neuen Mitarbeiter


Kunde
Öffentlicher Versicherer
5 Monate

2005-08

2005-12

Konzernweite Einführung neuer Beratungstechnologie (Leben & Vorsorge) für verschiedene Vertriebswege

Projektcontrolling; Unterstützung des internen Projektleiters; Erstellung von Projektstatusberichten
Rolle
Projektcontrolling; Unterstützung des internen Projektleiters; Erstellung von Projektstatusberichten
Projektinhalte

Einführung neuer Beratungstechnologie eines externen Softwareanbieters für den Außendienst mehrerer Gesellschaften mitmöglichst einheitlicher Funktion und minimalem Customizing


  • Projektcontrolling

  • Erstellung von Projektstatusberichten / Bericht an den Lenkungsausschuss

  • Abstimmung mit dem externen Dienstleister

  • Unterstützung des internen Projektleiters bei der Steuerung des Projektes


Kunde
Versicherungskonzern
4 Monate

2002-01

2002-04

GDV-Schnittstelle

Fachkonzeption
Rolle
Fachkonzeption
Projektinhalte

Erstellung eines Fachkonzeptes für einen Bestandsdatenimport inklusive Doublettenbereinigung und Migration auf Basis derDatenträgeraustausch-schnittstelle vom GDV (Version 10/00) für alle Sparten in die Insurance-Lösung von Siebel 7. Über dieseSchnittstelle werden sämtliche Informationen über das Neu- und Änderungsgeschäft über alle Sparten vom VU an die Vermittlerübermittelt.

  • fachliche Konzeption der Schnittstelle


Kunde
Krankenversicherung
4 Jahre 4 Monate

1996-10

2001-01

Einführung von Agentursystemen und Tarifrechnern

Aufgabe / Rollen Projektleitung; Fachkonzeption
Rolle
Aufgabe / Rollen Projektleitung; Fachkonzeption
Projektinhalte

Aufgabe war jeweils das Customizing sowie die Einführung eines neuen Außendienstsystemes in Begleitung neuer Tarifrechnerund deren entsprechenden Anbindung sowie die Versorgung der Systeme mit Bestandsinformationen


  • Anforderungsanalysen und -dokumentation

  • Geschäftsprozessmodellierung

  • Grob- und Feinkonzeption

  • fachliche Begleitung der Implementierung

  • Planung, Koordination und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen

  • Begleitung der Einführung

  • Durchführung von Multiplikatorschulungen.

  • Definition eines Testkonzeptes, Beschreibung von Testfällen, Durchführung von Fachtests, teilweise Testautomation(Rational Robot), QS-Berichtswesen

  • Migration von Altdaten

  • Anbindung von Tarifrechnern mit bidirektionaler Datenübernahme

  • Bestandsdatenimport auf Basis GDV-Datenträgeraustauschschnittstelle

  • Definition von Standardselektion und Vertriebskampagnen


Kunde
diverse Versicherungsunternehmen
8 Monate

1999-07

2000-02

Risikobewertung Multirisk

Projektleitung; Fachkonzeption
Rolle
Projektleitung; Fachkonzeption
Projektinhalte

Gesamtverantwortung über alle Phasen bei der Entwicklung einer Lösung zur Ermittlung, Bewertung und Deckung von Risikenfür Gewerbebetriebe unter Berücksichtigungen aller Gewerbe-/Industriesparten. Es sollte ein bestehendes Fragebogen- undPunktesystem abgebildet und die Auswertung sowie die Ermittlung von Deckungsvorschlägen automatisiert werden. Dabei solltevor allem eine möglichst hohe Flexibilität und Konfigurierbarkeit der Lösung angestrebt werden, damit spätere Änderungen amBewertungssystem durch den Auftraggeber selbst durchgeführt werden können.


  • Anforderungsanalyse

  • Geschäftsprozessmodellierung

  • Grob- und Feinkonzeption

  • fachliche Begleitung der Implementierung

  • Planung, Koordination und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen


Kunde
Sachversicherer
1 Jahr 3 Monate

1997-03

1998-05

Versicherungs- und Versorgungsanalyse

Projektleitung; Fachkonzeption
Rolle
Projektleitung; Fachkonzeption
Projektinhalte

Fachliche Gesamtverantwortung/-projektleitung über alle Phasen bei der Entwicklung einer Versicherungs- undVersorgungsanalyse für Privatkunden.

Auf Basis umfangreicher Daten sollte mit der zu erstellenden Softwarelösung eine umfassende Analyse der individuellenKundensituation durchgeführt und entsprechende Vorschläge zur Deckung der vorhandenen Versorgungslücken getätigt werden.Dabei wurden sämtliche Sparten berücksichtigt (Schwerpunkt war jedoch trotzdem die Altersvorsorge).

Zur Verstärkung der Argumentation des anwendenden Vermittlers sollte ein umfangreicher Druckoutput (die eigentlicheVersorgungsanalyse) realisiert werden. Die Versicherungs- und Vorsorgeanalyse wurde in ein bestehendes Aussendienstsystemintegriert (mit bidirektionaler Datenübernahme)


  • Anforderungsanalyse

  • Geschäftsprozessmodellierung

  • Grob- und Feinkonzeption

  • fachliche Begleitung der Implementierung

  • Planung, Koordnation und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen

  • Erstellung eines Schulungshandbuches


Kunde
Versicherungsunternehmen
Projektreferenzen siehe unten

Rollen:
* Fachberater / Fachkonzepte
* Projektmanager/Projektleiter
* Qualitätsmanager/Testmanager (ISTQB ® Certified Tester)
* Testkoordinator
* Produktmanager
* Abteilungsleiter (Personalverantwortung)
* Business Analyst
* Controller
* 1.und 2. Level Support

Methoden:
* Projektmanagement / Projektreview / Projektsanierung
* Geschäftsprozessberatung / Geschäftsprozesse
* Testmanagement / Qualitätsmanagement
* Moderationstechniken
* Interviewtechniken
* Kosten-/Nutzenanalyse
* Anbieterauswahl, SW-Auswahl
* BusinessCase Modellierung
* SWOT-Analyse
* Prozessmodellierung
* Funktionsmodellierung
* Datenmodellierung
* Entscheidungstheorie
* DQM / Data Quality Management

Werkzeuge:
* CORTEX
* ARIS
* MS-Project
* Louts Notes
* MS Word, MS Excel, MS Powerpoint
* Jira


Spezielles KnowHow:
* GDV-Schnittstelle (Datenträgeraustausschnittstelle des Gesamtverbandes
der deutschen Versicherungswirtschaft)
* Vertriebssysteme
* Agentursysteme / Aussendienstsysteme
* EU-Vermittlerrichtlinie
* Kampagnenmanagement
* betriebliche Altersvorosrge (bAV)
* Versorgungsanalysen
* Bedarfsorientierte Beratung
* Controlling / Vertriebscontrolling



Projekte (Auszug) - Auf Anfrage sende ich Ihnen gerne ein vollständiges, chronologisches Profil

Öffentlicher Versicherer / Steuerung und Planung

Fachliche Weiterentwicklung des Postkorb-Berichtswesens innerhalb des Konzernreportings

  • Erstellung von Fachkonzepten zu verschiedenen Postkorb-Berichten (Durchlaufzeiten, Arbeitsstände, Kontakte, sog. ?permanente Messung? der Arbeitslast- und Verteilung, etc.)

  • fachliche Begleitung der Umsetzung

  • Testfalldokumentation und Testdurchführung

  • Vertretung der Abteilungsleitung während eines dreimonatigen Sabbaticals





Öffentlicher Versicherer / Business Intelligence

Modernisierung eines bestehenden Datawarehouses

  • Erstellung von Fachkonzepten zu verschiedenen Teilbereichen (Partner, Bestands- und Produktionssichten, Vertriebscontrolling, vertriebliche Leistungsmessungen; Stichtags- und Zeitraum-Betrachtungen über alle Sparten; Archivierungsthemen, GDV-Daten-Bereitstellung, Anbindung der Quellsysteme ICIS, COR, FS/ICM, Postkorb etc.)

  • Projektplanung für den Bereich ?Vertrieb?

  • Mitwirkung in Facharchitekturgremien

  • Testfalldokumentation und Testdurchführung

  • fachliche Begleitung der Umsetzung

  • Agile Entwicklung eines Piloten über einen Zeitraum von 1 Jahr

  • Einarbeitung neuer (interner) Mitarbeiter






Lebensversicherung
Fachkonzeption, Testkonzeption und Test einer Schnittstelle zur Anbindung eines Lebensversicherungsverwaltungssystem (COR/FJA Life Factory) an ein bereits bestehendes Provisionssystem.
  • Fachkonzept der SSchnittstelle
  • Erstellung eines Testkonzeptes
  • Durchführung von Test

Vertriebsorganisation

Projektleitung/Konzeption unterschiedlicher Themen; Anforderungsanalyse; Grob- und Feinkonzeption; Datenmodellerweiterungen; Testplanung und -durchführung

  • Konzeption Schnittstelle für Bestands-, Mahn- und Buchungsdaten auf Basis OMDS inkl. Test
  • Oberflächenentwurf Bestandsdarstellung
  • Oberflächenentwurf und Datenmodellierung für Antragserfassung
  • Vorgabenerstellung für die Anpassung eines Controlling-Werkzeugs
  • Erstellung eines Berechtigungskonzeptes
  • Erstellung von Benutzerhandbüchern
Versicherungskonzern
Erweiterung eines Vertriebsportals um diverse Elemente zur Vertriebssteuerung
Fachkonzeption, Testkonzeption, Testmanagement

Versicherungskonzern
Testkoordination / Anforderungsmanagement Datawarehouse (4 Monate)
Abstimmung der Anforderungen zwischen Fachbereich und Technik, Unterstützung
bei der fachlichen und technischen Konzeption der Anforderungen sowie der
Testplanung selbiger. Koordination von Funktions-, System- und Releasetests.
Change Request Management. Fehleranalyse.


Versicherungskonzern
Testkoordination, Testkonzeption, DQM/Data Quality Management, Erhöhung der Datenqualität,
Steigerung der Daten- und Prozeßqualität

Versicherungskonzern
Konzeption, Entwicklung und Einführung eines neuen Vertriebscontrolling-Systems für angestellten Außendienst,
kooperierende Sparkassen und Makler(Fachliche Projektleitung, Vorbereitung und Moderation von Jour Fixe und Lenkungsausschüssen,
Fachkonzeption, Projektplanung und -Steuerung, Testkonzeption, Testmanagement) ´
auf Basis Oracle Discoverer und DataWarehouse.


Lebensversicherung
Konzernweite Einführung einer Software zur Altersvorsorgeberatung
Projektmanagement, Projektcontrolling

Unterstützung/Projektmanagement bei der konzernweiten Einführung neuer
Beratungstechnologie für unterschiedliche Vertriebswege (Ausschließlichkeit,
Makler-/Merhfachagenten) im Bereich der Altersvorsorgeberatung (Private-,
gesetzliche und betriebliche Altersvorsorge/bAV) für 8 Durchführungswege.

Diverse Versicherungsgesellschaften
Einführung eines Agentursystems
Projektmanagement, Projektleitung, Fachkonzeption

Fachliche Gesamtverantwortung/-projektleitung über alle Phasen bei der Einführung
eines neuen Agentursystems/Aussendienstsystems bei diversen Versicherungsgesellschaften.
Von der Anforderungsanalyse, über Grob- und Feinkonzeption sowie Implementierung
und Qualitätssicherung, bis hin zur Einführung und Durchführung von
Multiplikatorschulungen. Definition eines Testkonzeptes, Beschreibung von
Testfällen (auf Basis von Lotus Notes), Durchführung von Fachtests, teilweise
Testautomation (Rational Robot), QS-BerichtswesenZiel dieser Projekte war,
unabhängig voneinander, die Einführung eines neuen Agentursystems bei
verschiedenen Versicherungsgesellschaften. Jeweils Durchführung einer
Anforderungsanalyse und -dokumentation, teilweise in Form von Geschäftsprozess-
beschreibungen. Migration von Altdaten. Bestandsdatenimport, meist auf Basis
GDV-Datenträgeraustauschschnittstelle (versch. Versionen), Definition von
Standardselektion und Vertriebskampagnen, Vertriebscontrolling

Krankenversicherung
Fachkonzept GDV-Schnittstelle
Fachkonzeption
Erstellung eines Fachkonzeptes für einen Bestandsdatenimport inklusive
Doublettenbereinigung und Migration auf Basis der Datenträgeraustauschschnitt-
stelle vom GDV (Version 10/00) für alle Sparten in die Insurance-Lösung von
Siebel 7. Über diese Schnittstelle werden sämtliche Informationen über das
Neu- und Änderungsgeschäft über alle Sparten vom VU an die Vermittler
übermittelt. Zur Aufgabe von Herrn B. gehörte dabei auch die Dokumentation
sämtlicher relevanter Test-Geschäftsvorfälle. Diese bildeten die Grundlage
für einzelnen , später noch zu dokumentierenden, Testfälle.

Dienstleister
Mandantenfähige bAV-Plattform
Fachkonzeption
Erstellung eines Fachkonzeptes und Prototypen einer
komponentenbasierten und mandantenfähigen Frontend-Anwendung für die
betriebliche und private Altersvorsorge unter Berücksichtigung aller
fünf Durchführungswege. Integration sämtlicher Beratungs-, Abschluss-
und Administrations-vorgänge über die gesamte Wertschöpfungskette.

Lebensversicherung
Bedürfnisorientierte Beratungslösung
Projektleitung, Fachkonzeption
Projektleitung bei der fachl. Konzeption einer
Altersvorsorge-Beratung für den Außendienst (Offline) und den Endkunden im
Internet (Online). Festlegung eines Testkonzeptes, Beschreibung von Testfällen
(Tool: Bugzilla). Auf Basis individueller Präferenzen und Lebenssituationen
sollte dem Kunden anhand einer Versorgungslückendarstellung die persönliche
Situation dargestellt und Vorschläge zur Schließung der Lücken unterbreitet
werden.

Dienstleister
Finanzplanung
Fachkonzeption
Fachliche Konzeption einer Financial Planning Plattform mit dem Schwerpunkt
einer bedürfnisorientierten Beratung.Auf Basis persönlicher Wünsche,
Lebenssituationen und finanzieller Verhältnisse sollte eine Lösung entwickelt
werden, mit der auch der "normal-vermögende" Kunde umfassend beraten werden
kann. Ziel war eine optimale Rundum-Versorgung, Optimierung der steuerlichen
Situation, Vermögensanlagen und Erbschaften sowie die Verwirklichung der
Ziele und Wünsche des Kunden.

Dienstleister
Web-basiertes Außendienstportal
Fachkonzeption
Fachliche Konzeption und Entwicklung eines Prototypen eines webbasierten
Außendienstsystems für Ausschließlichkeit und Makler/Mehrfachagenten. Ziel
war eine optimale, möglichst fallabschließende Bearbeitung von
Geschäftsvorfällen durch den Außendienst sowie die Integration in eine
Multikanal-Strategie.

Versicherungsvermittler
Kundenservicecenter
Projektkordination, Review
Vertreter des BU-Leiters im Lenkungsausschuß, Koordinationsaufgaben innerhalb
des Projektteams, Review.Ziel dieses Projektes war die Detailkonzeption
eines neu zu errichtenden Kunden-Service-Centers mit verschiedenen Komponenten
wie CRM, Telefonie, Workflow, Dokumentenmanagement und Datawarehouse.

Dienstleister
Maklerportal
Fachkonzeption
Fachkonzeption und Erstellung eines Prototypen für ein Makler-portal.
Berücksichtigung aller Geschäftsvorfälle von Angebot über Antrag bis Änderung.
Innerhalb dieses Projektes sollte auf Basis eines bestehenden Agentursystems
ein webbasiertes Maklerportal erstellt werden. Der Umfang der dargestellten
Partner- und Vertragsdaten orientierte sich an der aktuellen
GDV-Schnittstellenversion 10/2000.

Sachversicherer (Gewerbe)
Risikoberwertung Multirisk
Projektleitung, Fachkonzeption

Gesamtverantwortung über alle Phasen bei der Entwicklung einer Lösung zur
Ermittlung, Bewertung und Deckung von Risiken für Gewerbebetriebe unter
Berücksichtigungen aller Gewerbe-/Industriesparten. Von der Anforderungsanalyse,
über Grob- und Feinkonzeption sowie Implementierung und Qualitätssicherung.
Definition eines Testkonzeptes, Beschreibung von Testfällen (auf Basis von
Lotus Notes), Durchführung von Fachtests, QS-Berichtswesen. Es sollte ein
bestehendes Fragebogen- und Punktesystem abgebildet und die Auswertung sowie
die Ermittlung von Deckungsvorschlägen automatisiert werden. Dabei sollte vor
allem eine möglichst hohe Flexibilität und Konfigurierbarkeit der Lösung
angestrebt werden, damit spätere Änderungen am Bewertungssystem durch den
Auftraggeber selbst durchgeführt werden können

Sachversicherer
Versicherungs- und Vorsorgeanalyse
Projektleitung, Fachkonzeption
Fachliche Gesamtverantwortung/-projektleitung über alle Phasen bei der
Entwicklung einer Versicherungs- und Versorgungsanalyse für Privatkunden.
Von der Anforderungsanalyse, über Grob- und Feinkonzeption sowie Implementierung
und Qualitätssicherung bis hin zur Erstellung eines Schulungshandbuches.
Defintion eines Testkonzeptes, Aufbau einer Test- bzw. Testfalldatenbank
(auf Basis von Lotus Notes), Beschreibung von Testfällen, Durchführung von
Fachtests, QS-BerichtswesenAuf Basis umfangreicher Daten sollte mit der Lösung
eine umfassende Analyse der individuellen Kundensituation durchgeführt und
entsprechende Vorschläge zur Lückendeckung getätigt werden. Es wurden sämtliche
Sparten berücksichtigt. Schwerpunkt war jedoch die Altersvorsorge.
Zur Verstärkung der Argumentation mußte ein umfangreicher Druckoutput
(die eigentliche Analyse) realisiert werden. Die Versicherungs- und
Vorsorgeanalyse wurde in ein bestehendes Aussendienstsystem integriert.


1 Jahr

2019-01

2019-12

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter

1 Jahr

2018-01

2018-12

Scrum Master

1 Jahr

2013-01

2013-12

ISTQB Advanced Level (Test Manager)

1 Jahr

2004-01

2004-12

ISTQB Certified Tester

5 Jahre

1991-10

1996-09

Studium Wirtschaftsmathematik

Dipl. Wirtschaftsmathematiker, Universität Hamburg
Abschluss
Dipl. Wirtschaftsmathematiker
Institution, Ort
Universität Hamburg
Abitur 1989 (LK Mathematik & Biologie)
Studium zum Dipl. Wirtschaftsmathematiker (Mathematik & Betriebswirtschaftslehre Universität Hamburg)
Schwerpunkte: Optimierungsverfahren, Operations Research, Differentialgleichungen, Investition & Finanzierung

Testmanager, Projektleiter, Tester, Berater, Analyst, Abteilungsleiter, Gruppenleiter

Deutsch
Englisch

Top Skills
Testmanagement Versicherungsbranche Datawarehouse ISTQB Advanced Level Scrum Master Scrum Product Owner Fachkonzept Projektmanagement/Projektleitung Projektmanagement Test Anforderungsanalyse Atlassian JIRA SQL Projektkoordination Testkoordination Spezifikation von Testfällen ISTQB Certified Tester Testanalyst CRM Prozessberatung Prozessdokumentation Business Intelligence Big Data
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Rollen:
* Fachberater / Fachkonzepte
* Projektmanager/Projektleiter
* Qualitätsmanager/Testmanager (ISTQB ® Certified Test Manager)
* Professional Scrum Master
* Produktmanager
* Abteilungsleiter (Personalverantwortung)
* Business Analyst
* Controller

Methoden:
* Projektmanagement / Projektreview / Projektsanierung
* Geschäftsprozessberatung / Geschäftsprozesse
* Testmanagement / Qualitätsmanagement
* Moderationstechniken
* Interviewtechniken
* Kosten-/Nutzenanalyse
* Anbieterauswahl, SW-Auswahl
* BusinessCase Modellierung
* SWOT-Analyse
* Prozessmodellierung
* Funktionsmodellierung
* Datenmodellierung
* Entscheidungstheorie

Werkzeuge:
* CORTEX
* ARIS
* MS-Project
* Louts Notes
* MS Word, MS Excel, MS Powerpoint


Spezielles KnowHow:
* GDV-Schnittstelle (Datenträgeraustausschnittstelle des Gesamtverbandes
  der deutschen Versicherungswirtschaft)
* Vertriebssysteme
* Agentursysteme / Aussendienstsysteme
* EU-Vermittlerrichtlinie
* Kampagnenmanagement
* betriebliche Altersvorosrge (bAV)
* Versorgungsanalysen
* Bedarfsorientierte Beratung
* Controlling / Vertriebscontrolling
Betriebssysteme
Amiga OS Mac OS MS-DOS Windows Windows CE
Programmiersprachen
Basic
Datenbanken
DB2 Lotus Notes ODBC SQL Sybase
Datenkommunikation
ISDN
Hardware
PC
ASQF / ISTQB® Advanced Level Test Manager
Professional Scrum Master I

Erstversicherer (Lebensversicherungen, Krankenversicherungen,
Sachversicherungen sowohl Privat als auch Gewerbe)
Öffentliche Versicherungen / Öffentliche Versicherer
Versicherungsmakler
Strukturvertriebe

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren