a Randstad company

IT Beratung und operatives Management (im CIO Umfeld)

Profil
Verfügbar ab
01.12.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

Städte
München (+200km)
PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Deutschland: Den Kundenerwartungen entsprechend flexibel.

Weitere Länder: Auslandserfahrungen in UK, USA, Kanada.

"Profit & Loss"-Verantwortung für eine globale Organisation in CE EMEAI.

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

Schwerpunkte:
- IT Transformationsmanagement (aufgrund Reorganisationen bedingt durch z.B. Digitalisierungsvorhaben, Carve In/Carve Outs, Sourcings)
- Leitung von ERP Programmen / SW-Integrationen
- Leitung von IAM Programmen (Identity and Access Management)

Projektauszüge:

· als Transition Manager bei einem Energieversorger für die Überführung mehrerer parallel laufender Projekte in den Betrieb verantwortlich. Im Rahmen der Digitalisierung diverser Kundenservices galt es, die Grundlagen für die Werteinventarisierung (Bewertung der geschaffenen IT-Assets) im Rahmen der IT-Service-Inbetriebnahme zu schaffen. Das Vorgehen war eng an einem professionellen Architektur- und Applikationsmanagement ausgerichtet, mit dessen Hilfe die für den Betrieb unabdingbaren Architektur-Artefakte (Security-, Betriebs- und Betreuungskonzept, IT-Betriebsprozesse, etc) strukturell vorgegeben und gemeinsam erarbeitet wurden.


· als Transformations-Manager verantwortlich für die Neuausrichtung der IT als "Partner des Business". Erarbeitung moderner "IT Delivery"-Verfahren und Festlegung der neuen Architekturstandards in der Gruppe (Lebensmittelhersteller und Retailergeschäft für Deutschland, UK, Niederlande, Frankreich, Kanada). Definition und Vereinbarung des neuen IT-Governance Modells mit allen Stakeholdern aus dem Business und der IT. Ableitung der Applikationsarchitektur für die B2B- und B2C Geschäftsmodelle und Verabschiedung der Roadmap. Aufbau und Leitung des PMO über alle IT-Umsetzungsprojekte.

· als Transformation-Manager verantwortlich für die Unterstützung in der Auswahl und Einführung einer Identity and Access Management (IAM) Lösung bei einem Finanzdienstleister. Ableitung und Etablierung der damit verbundenen neuen Fähigkeiten im Prozess- und Applikationsmanagement sowohl für das Business als auch für die IT. Leitung der Workshops mit den IAM-Stakeholdern (Personalabteilung, IT-Betrieb, Vertrieb- und Compliance-Organisation) für die agile Umsetzung. Koordination der organisatorischen Maßnahmen für den künftigen Betrieb.

· als Transition-Manager verantwortlich für die Festlegung sämtlicher IT-Leistungsbezüge (End-User Infrastruktur, Applikationsarchitektur, RZ-Infrastruktur) für 4 unabhängigen GmbHen unter dem Dach der neuen IT Shared Service Organisation. Konsolidierung der Rechenzentren, Standardisierung des ERP-Geschäfts und Zuschnitt der Fremdbezugstiefen über alle Applikationen im Rahmen eines IT-Turnaround-Programmes. Überführung des IT-Betriebs und Steuerung der IT-Vendoren mit Hilfe diverser IT-Best Practice (z.B. ITIL) und Leitlinien (DIN/ISO Normen).

- als Enterprise Architect und Management Coach bei einem internationalen Getränkehersteller verantwortlich für die Erarbeitung der architektonischen Grundlagen (Business Processes, Master Data, Applications, IT-Infrastructure), die wiederum als Grundlage für eine belastbaren Transition-Roadmap dienten. Für die Steuerung eines umfassenden Post-Merger Programmes wurden damit die IT-Investitionen gespiegelt und mit Hilfe der fachlich abgestimmten Fähigkeiten ("Capabilities") die Prioritäten im Vorgehen vereinbart.



- als Transformationsmanager innerhalb einer internationalen IT-Service-Delivery verantwortlich für ein Programm für ein globales Outsourcing-Vorhaben einer Desktop-Infrastruktur für ein Unternehmen in der Pharmaindustrie in Deutschland, Schweiz und England. Leitung des Ausschreibungsverfahrens (RFI, RFP) und der späteren Umsetzungsphase. Aufbau des Vendor-Managements.


Schulbildung: Hochschulabschluss

Studium: Studium der Wirtschaftsinformatik


Weiterbildungen: Methodik und Didaktik innerhalb der Erwachsenenbildung (Workshopinterventionen, Schulungen, Vorträge)
Projektmanagement nach PMI, SCRUM, BIM (Business Integration Methodology)
Management von Veränderungsvorhaben ("Change Management")



Interimsmanager im Umfeld des CIO, COO
- Management von Carve-Outs (Ausgliederung von Unternehmensteilen)
- Koordination von Outsourcing-Vorhaben
- Management von Sanierungen (IT-Reorganisation)
- Leitung von Programmen und Projekten
- Führung von IT-(Teil-)Organisationen

Deutsch Muttersprache
Englisch Verhandlungssicher (seit ca. 10 Jahren "Berufssprache")
Auslandserfahrungen in UK, Kanada, USA

Schwerpunkte
Controlling
Konzeption und Einführung von Shared Services Center
Einkauf
eProcurement
Finanzwesen
SAP FI/CO
Forschung, Entwicklung IT, EDV
Schwerpunkt IT-Effizienz und IT-Effektivität
Marketing
globales (Marketing-)Budgetmanagement
Qualitätssicherung
Einführung von Quality- und Risk-Mgmt.-Systemen
Strategie, Planung
IT Strategie, IT Controlling
Vertrieb
Konzeption und Einführung von Sales Mgmt. Systemen (CRM)
fachliche Schwerpunkte: Service Management, Customer Care, Marketing, Supply Chain Management, Finanzbuchhaltung, Controlling, Budgetierung. Projektschwerpunkte: Prozessoptimierungen, Organisationsentwicklung, Optimierung von Wertschöfungsketten mit Hilfe Web-basierender Technolgien, Design- und Optimierung von Geschäftsprozessen Interimsmanagement Schwerpunkte: Cost-Cutting Programme (Outsourcing und Sanierung), Coaching innerhalb von Veränderungsprozessen (Change Management), Entwicklung und Umsetzung von Trainings- und Kommunikationskonzepte, IT-Transformation-Management
Aufgabenbereiche
Ausnutzung von Marktchancen
Produktdatenmanagement
Coaching
IT-Reorganisationen (Projektportfolio Mgmt., Sanierungen, Outsourcing, Einfürhung von ITIL, etc)
Firmengründung
Gründung von GmbHs, Ausgliederung von U-Teilen (Carve Outs)
Fusion
Zusammenführung von Service- und IT-Organisationen
Internationale Märkte
u.a. Einführung eines globalen Budgetmanagement Systems, System zur Steuerung regionaler Gesellschaften (P&L), Einführung und Inbetriebnahme eines globales Supply Chain Mgmt System
Konsolidierung
Sanierungen
Krisenmanagement
Interimsmanagement eines globalen Programmes
MBO
Carve Out eines High Tech Unternehmens
Projektmanagement
diverse
Qualitätsmanagement
ITIL, ISO 900X, Six sigma
Sanierung, Finanzierung Standortwechsel
Outsourcing von IT-Serviceleistungen (globale, regionale, lokale Dienste)
strategische Umorientierung
diverse

Optimierung von Service-Organisationen ("After Sales"); auch auf globaler Ebene. Standardisierung der Servcie-Prozesse. Etablierung neuer Technologien (z.B. Mobile Service, Einsatzplanung für Servicetechniker)für die Unterstützung des neuen Soll-Serviceprozesses. Outsourcing von IT-Services auf globaler Ebene. "Rightsizing" und Optimierung derr IT-Services nach organisatorischen, technischen und logistischen Gesichtspunkten. "Carve-Out" eines Geschäftsbereiches und Restrukturierung des Accountings. Management des Spannungsfeldes zwischen "maximalen Outsourcings" und "funktionierenden Leistungsprozessen". Programmleitung für die Definition und Umsetzung der neuen "Marketing Value Chain" für die Budgetierung, Planung und Überwachung von Marketingaktivitäten bei einem führenden High-Tech- Unternehmen. Management des globalen Roll-Outs für 54 Landesgesellschaften. Leitung eines IT-Effizienz- und -Effektivitätsprogrammes bei einem Finanzdienstleister als Teil einer umfassenden Unternehmenssanierung. Leitung einer globalen Business Unit für die Definition und Integration von IT-Lösungs-Architekturen. Projekt Manager für die Auswahl & Einführung einer integrierten IT-Lösung, die die gesamte Wertschöpfungskette (Finanz-, Anlage-, Materialbuchhaltung, Projektcontrolling, Logistik)eines führenden Elektronikkonzerns abdeckt.

Managementerfahrung in Unternehmen
Schwerpunkt: DAX-notierte Unternehmen z.B. Allianz, AXA, Winterthur Versicherung, Provinzial, HUK Coburg, Badenia, Siemens, Agfa, T-Systems, Síemens Mobile Phones, etc.
Personalverantwortung
11 - 25 Mitarbeiter
IT-Organisation
26 - 100 Mitarbeiter
Globales Programm Management & IT-Organisationen
Profit & Loss Verantwortung mit ca. 50 MitarbeiterInnen Mitarbeiterführung und -Beurteilung Durchführung von Assessment-Centern
Schwerpunkte (zusammenfassend):

Projekt- und Programm-Management,
internationale Roll-Outs,
IT-Transformation Management (Carve-outs, Sanierungen, Outsourcing),
Neuausrichtung von IT-Serviceorganisationen nach ITIL,
Coaching innerhalb von Veränderungsprozessen,
Konzeption und Umsetzung von Portalen,
Entwicklung und Umsetzung von Trainings- und Kommunikationskonzepten,
HW-/SW-Asset Management,
IT-Cost-Cutting Programme

Telekommunikation, High-Tech, Versicherungen, Banken, Health Care
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren