elektronische Aktenführung und Vorgangsbearbeitung; e-Government; Datenmigration; SQL
Aktualisiert am 01.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.09.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 100%
e-Government
Datenmigration
e-Akte
ECM
UML Modellierung
Requirements Engineering
BPMN
Process Mining
Business Analyse
SQL
elektronische Aktenführung und Vorgangsverwaltung
Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität
Geschäftsprozessmanagement
Objektorientierte Softwareentwicklung
Deutsch
Muttersprache
Englisch
gut
Französisch
Grundkenntnisse
Russisch
gut
Spanisch
fließend

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 3 Monate
2021-03 - heute

Konfiguration- und Migrationsunterstützung für e-Government-Anwendungen

Konfigurationsexperte Acta Nova, Berater Migration C# LINQ SQL
Konfigurationsexperte Acta Nova, Berater Migration
Acta Nova
C# LINQ SQL
Remote (Bern)
3 Jahre 6 Monate
2018-06 - 2021-11

Migration GEVER Bundesstandard

Migrationsengineer, GEVER-Spezialist SQL / T-SQL SCRUM HERMES ...
Migrationsengineer, GEVER-Spezialist

Migration von Daten aus vorhanden GEVER-Systemen verschiedener Hersteller über ein Zwischenformat (standardisierte Datenbank mit vereinfachtem Zielmodell) nach Acta Nova. Die Vollständigkeit der Daten und die Nachvollziehbarkeit des Migrationsprozesses wird über entsprechende Kennzahlen sichergestellt. Bei den Produktivsetzungen werden die jeweiligen engen zeitlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt.

Acta Nova Microsoft SQL Server Fabasoft e-Gov-Suite
SQL / T-SQL SCRUM HERMES e-Akte GEVER Workflow Datenmigration
Bern
3 Jahre 2 Monate
2016-11 - 2019-12

GEVER-Migration

Business Analyst, Migrationsingenieur, Qualitätssicherung Business Analyse Prozessanalyse SQL / T-SQL ...
Business Analyst, Migrationsingenieur, Qualitätssicherung

Die Daten aus vier vorhandenen Fabasoft-GEVER-Systemen wurden in eine gemeinsame Acta-Nova-Instanz mit insgesamt 14 Mandanten migriert.

Im Rahmen der Migration des Pilotamtes wurden sowohl Prototypen für Konfigurationslösungen (Katalogwerte, Fachdateneigenschaften, Geschäftsprozesse) im Zielsystem erarbeitet als auch das Basisverfahren für die Migration von Fabasoft-GEVER-Systemen in den neuen Bundesstandard Acta Nova entwickelt.

Acta Nova MS SQL Sever Fabasoft e-Gov-Suite 2014 HP ALM
Business Analyse Prozessanalyse SQL / T-SQL e-Akte GEVER Workflow Datenmigration Qualitätssicherung Testdesign
Bern
1 Jahr 3 Monate
2015-07 - 2016-09

GEVER-Support und Business-Analyse

Business-Analyst, GEVER-Spezialist e-Akte GEVER Prozessanalyse ...
Business-Analyst, GEVER-Spezialist

In der Stabilisierungsphase nach der Umstellung auf die neue Fabasoft-GEVER-Lösung ergab sich im Amt ein erhöhter Bedarf an Support. Mit der neuen Bedienoberfläche ging zumindest teilweise auch ein verändertes Nutzerverhalten einher. Neue Anforderungen wurden erhoben und Empfehlungen für die technische Umsetzung erarbeitet.

Fabasoft e-Gov Suite (CH) 2014 Fluxicon Disco MS Access 2013
e-Akte GEVER Prozessanalyse Process Mining Anforderungsanalyse Testunterstützung
Ittigen
1 Jahr 7 Monate
2014-09 - 2016-03

Migration dreier GEVER-Systeme

Business-Analyst, Lösungsarchitekt, Softwareengineer GEVER Datenmigration e-Akte ...
Business-Analyst, Lösungsarchitekt, Softwareengineer

Drei historisch gewachsene Fabasoft GEVER-Systeme wurden auf Fabasoft e-Gov Suite Version 14 gehoben. Damit verbunden war nicht nur ein Sprung über mehrere Produktversionen bei gleichzeitigem Technologiewechsel (Win32-Client zu Web), sondern auch der Wegfall des bisherigen funktionalen Layers (IDM - Integrated Document Management ). Dies führte zu erheblichen Verschiebungen im Datenmodell, so dass dem eigentlichen Upgrade eine Teilmigration der Daten im Altsystem vorgeschaltet wurde.

Im Rahmen der Migration des Pilotamtes wurden die Basis-Werkzeuge für die Vorbereitung der IDM-Altsysteme konzipiert und entwickelt. Für zwei weitere Ämter erfolgten Anpassungen und Erweiterungen in amtsspezifischen Softwarekomponenten.

Fabasoft eGov Suite VB-Script SQL
GEVER Datenmigration e-Akte Fachverfahren Workflow
Ittigen
7 Monate
2013-10 - 2014-04

GAP-Analyse und Proof of Concept

Business-Analyst, Softwareengineer Lösungsdesign objektorientierte Entwicklung Anforderungsanalyse ...
Business-Analyst, Softwareengineer

In Vorbereitung einer geplanten Softwaremigration wurden Lösungsmöglichkeiten für spezifische Anforderungen derjenigen Ämter gesucht, die bis dahin GEVER-Systeme auf Basis Fabasoft e-Gov-Suite Version 6 mit IDM-Layer verwendeten. Die benutzerfreundliche Umsetzung dieser Anforderungen in der Fabasoft e-Gov Suite 2014 (ohne IDM-Layer) galt als Voraussetzung für eine mögliche Migration dieser Altsysteme in die gemeinsame GEVER-Plattform des Departements.

Es wurden für die wesentlichen Teilanforderungen jeweils verschiedene Lösungsansätze im Rahmen eines Proof of Concept für das Bundesamt für Raumentwicklung entwickelt. Die Umsetzung erforderte einen Ausgleich zwischen den Bedürfnissen der IDM-Benutzer mit denen des damals bereits bestehenden Mehrmandantensystems (Fabasoft-e-Gov-Suite (CH) V 2012). Nach Vergleich und Diskussion von Varianten mit den Stakeholdern wurden Spezifikation und Implementierung des PoC für die endgültige Umsetzung in einem departementsspezifischen Layer für Version 2014 an den Softwarehersteller übergeben.

Fabasoft e-Gov Suite (CH) 2012 app.ducx Subversion Eclipse
Lösungsdesign objektorientierte Entwicklung Anforderungsanalyse GEVER Workflow
Ittigen

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

M. Sc.

Thema der Masterarbeit: ?Migrationsverfahren und Benutzerakzeptanz bei der Einführung eines neuen Geschäftsverwaltungssystems?

berufsbegleitender Studiengang IT-Management (09/2014 - 03/2017)

FOM Hochschule für Oekonomie und Management Essen,
Standort Frankfurt/Main

Zertifizierungen

Certified BPM Professional (BPMN Method and Style), bpmessentials.com (2015, 2017, 2020)
IREB Certified Professional for Requirements Engineering Foundation (2014)

OMG Certified UML Professional Fundamental (2013)

Scrum.org Professional Scrum Product Owner I (2013)

ITIL Version 3 Foundation (2010)

Position

Position

Senior Softwareengineer

Senior Consultant, Coach

Datenmigrationsspezialist

Lösungsarchitekt

Business Analyst

Requirements Engineer

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

e-Government Datenmigration e-Akte ECM UML Modellierung Requirements Engineering BPMN Process Mining Business Analyse SQL elektronische Aktenführung und Vorgangsverwaltung Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität Geschäftsprozessmanagement Objektorientierte Softwareentwicklung

Schwerpunkte

Behörden
eAkte, Fachverfahren, Vorgangsbearbeitung, eGovernment
Energieversorgung
CRM, Vertragsmanagement, Gerätemanagement, GPKE-Prozesse

Aufgabenbereiche

agile Softwareentwicklung
Analyse und Modellierung
Coaching
Datenmigration
Prozessmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Acta Nova
Anforderungsanalyse
BPMN
Business Analyse
Datenmigration
Dokumentenmanagement
e-Akte
e-Government
Eclipse
Fabasoft e-Gov-Suite
GEVER
HP ALM
IREB
Objektorientierte Analyse und Design
Objektorientierte Anwendungsentwicklung
Process Mining
Prozessanalyse
Prozessmodellierung
Scrum
SQL / T-SQL
Subversion
UML
Workflow

Datenbanken

Microsoft SQL Server
MS Access

Branchen

Branchen

Behörden

Energieversorgung

Banken

Erwachsenenbildung

Pharmaindustrie

Landwirtschaft

Handwerk

Handel

 

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 3 Monate
2021-03 - heute

Konfiguration- und Migrationsunterstützung für e-Government-Anwendungen

Konfigurationsexperte Acta Nova, Berater Migration C# LINQ SQL
Konfigurationsexperte Acta Nova, Berater Migration
Acta Nova
C# LINQ SQL
Remote (Bern)
3 Jahre 6 Monate
2018-06 - 2021-11

Migration GEVER Bundesstandard

Migrationsengineer, GEVER-Spezialist SQL / T-SQL SCRUM HERMES ...
Migrationsengineer, GEVER-Spezialist

Migration von Daten aus vorhanden GEVER-Systemen verschiedener Hersteller über ein Zwischenformat (standardisierte Datenbank mit vereinfachtem Zielmodell) nach Acta Nova. Die Vollständigkeit der Daten und die Nachvollziehbarkeit des Migrationsprozesses wird über entsprechende Kennzahlen sichergestellt. Bei den Produktivsetzungen werden die jeweiligen engen zeitlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt.

Acta Nova Microsoft SQL Server Fabasoft e-Gov-Suite
SQL / T-SQL SCRUM HERMES e-Akte GEVER Workflow Datenmigration
Bern
3 Jahre 2 Monate
2016-11 - 2019-12

GEVER-Migration

Business Analyst, Migrationsingenieur, Qualitätssicherung Business Analyse Prozessanalyse SQL / T-SQL ...
Business Analyst, Migrationsingenieur, Qualitätssicherung

Die Daten aus vier vorhandenen Fabasoft-GEVER-Systemen wurden in eine gemeinsame Acta-Nova-Instanz mit insgesamt 14 Mandanten migriert.

Im Rahmen der Migration des Pilotamtes wurden sowohl Prototypen für Konfigurationslösungen (Katalogwerte, Fachdateneigenschaften, Geschäftsprozesse) im Zielsystem erarbeitet als auch das Basisverfahren für die Migration von Fabasoft-GEVER-Systemen in den neuen Bundesstandard Acta Nova entwickelt.

Acta Nova MS SQL Sever Fabasoft e-Gov-Suite 2014 HP ALM
Business Analyse Prozessanalyse SQL / T-SQL e-Akte GEVER Workflow Datenmigration Qualitätssicherung Testdesign
Bern
1 Jahr 3 Monate
2015-07 - 2016-09

GEVER-Support und Business-Analyse

Business-Analyst, GEVER-Spezialist e-Akte GEVER Prozessanalyse ...
Business-Analyst, GEVER-Spezialist

In der Stabilisierungsphase nach der Umstellung auf die neue Fabasoft-GEVER-Lösung ergab sich im Amt ein erhöhter Bedarf an Support. Mit der neuen Bedienoberfläche ging zumindest teilweise auch ein verändertes Nutzerverhalten einher. Neue Anforderungen wurden erhoben und Empfehlungen für die technische Umsetzung erarbeitet.

Fabasoft e-Gov Suite (CH) 2014 Fluxicon Disco MS Access 2013
e-Akte GEVER Prozessanalyse Process Mining Anforderungsanalyse Testunterstützung
Ittigen
1 Jahr 7 Monate
2014-09 - 2016-03

Migration dreier GEVER-Systeme

Business-Analyst, Lösungsarchitekt, Softwareengineer GEVER Datenmigration e-Akte ...
Business-Analyst, Lösungsarchitekt, Softwareengineer

Drei historisch gewachsene Fabasoft GEVER-Systeme wurden auf Fabasoft e-Gov Suite Version 14 gehoben. Damit verbunden war nicht nur ein Sprung über mehrere Produktversionen bei gleichzeitigem Technologiewechsel (Win32-Client zu Web), sondern auch der Wegfall des bisherigen funktionalen Layers (IDM - Integrated Document Management ). Dies führte zu erheblichen Verschiebungen im Datenmodell, so dass dem eigentlichen Upgrade eine Teilmigration der Daten im Altsystem vorgeschaltet wurde.

Im Rahmen der Migration des Pilotamtes wurden die Basis-Werkzeuge für die Vorbereitung der IDM-Altsysteme konzipiert und entwickelt. Für zwei weitere Ämter erfolgten Anpassungen und Erweiterungen in amtsspezifischen Softwarekomponenten.

Fabasoft eGov Suite VB-Script SQL
GEVER Datenmigration e-Akte Fachverfahren Workflow
Ittigen
7 Monate
2013-10 - 2014-04

GAP-Analyse und Proof of Concept

Business-Analyst, Softwareengineer Lösungsdesign objektorientierte Entwicklung Anforderungsanalyse ...
Business-Analyst, Softwareengineer

In Vorbereitung einer geplanten Softwaremigration wurden Lösungsmöglichkeiten für spezifische Anforderungen derjenigen Ämter gesucht, die bis dahin GEVER-Systeme auf Basis Fabasoft e-Gov-Suite Version 6 mit IDM-Layer verwendeten. Die benutzerfreundliche Umsetzung dieser Anforderungen in der Fabasoft e-Gov Suite 2014 (ohne IDM-Layer) galt als Voraussetzung für eine mögliche Migration dieser Altsysteme in die gemeinsame GEVER-Plattform des Departements.

Es wurden für die wesentlichen Teilanforderungen jeweils verschiedene Lösungsansätze im Rahmen eines Proof of Concept für das Bundesamt für Raumentwicklung entwickelt. Die Umsetzung erforderte einen Ausgleich zwischen den Bedürfnissen der IDM-Benutzer mit denen des damals bereits bestehenden Mehrmandantensystems (Fabasoft-e-Gov-Suite (CH) V 2012). Nach Vergleich und Diskussion von Varianten mit den Stakeholdern wurden Spezifikation und Implementierung des PoC für die endgültige Umsetzung in einem departementsspezifischen Layer für Version 2014 an den Softwarehersteller übergeben.

Fabasoft e-Gov Suite (CH) 2012 app.ducx Subversion Eclipse
Lösungsdesign objektorientierte Entwicklung Anforderungsanalyse GEVER Workflow
Ittigen

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

M. Sc.

Thema der Masterarbeit: ?Migrationsverfahren und Benutzerakzeptanz bei der Einführung eines neuen Geschäftsverwaltungssystems?

berufsbegleitender Studiengang IT-Management (09/2014 - 03/2017)

FOM Hochschule für Oekonomie und Management Essen,
Standort Frankfurt/Main

Zertifizierungen

Certified BPM Professional (BPMN Method and Style), bpmessentials.com (2015, 2017, 2020)
IREB Certified Professional for Requirements Engineering Foundation (2014)

OMG Certified UML Professional Fundamental (2013)

Scrum.org Professional Scrum Product Owner I (2013)

ITIL Version 3 Foundation (2010)

Position

Position

Senior Softwareengineer

Senior Consultant, Coach

Datenmigrationsspezialist

Lösungsarchitekt

Business Analyst

Requirements Engineer

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

e-Government Datenmigration e-Akte ECM UML Modellierung Requirements Engineering BPMN Process Mining Business Analyse SQL elektronische Aktenführung und Vorgangsverwaltung Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität Geschäftsprozessmanagement Objektorientierte Softwareentwicklung

Schwerpunkte

Behörden
eAkte, Fachverfahren, Vorgangsbearbeitung, eGovernment
Energieversorgung
CRM, Vertragsmanagement, Gerätemanagement, GPKE-Prozesse

Aufgabenbereiche

agile Softwareentwicklung
Analyse und Modellierung
Coaching
Datenmigration
Prozessmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Acta Nova
Anforderungsanalyse
BPMN
Business Analyse
Datenmigration
Dokumentenmanagement
e-Akte
e-Government
Eclipse
Fabasoft e-Gov-Suite
GEVER
HP ALM
IREB
Objektorientierte Analyse und Design
Objektorientierte Anwendungsentwicklung
Process Mining
Prozessanalyse
Prozessmodellierung
Scrum
SQL / T-SQL
Subversion
UML
Workflow

Datenbanken

Microsoft SQL Server
MS Access

Branchen

Branchen

Behörden

Energieversorgung

Banken

Erwachsenenbildung

Pharmaindustrie

Landwirtschaft

Handwerk

Handel

 

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.