a Randstad company

Projektleiter/-manager, Testmanager, Migrationskoordinator im Finanzdienstleistungsbereich

Profil
Referenzen (5)

"Der Consultant leitete das Testteam und übernahm in diesem Rahmen mehrere Jahre das Testmanagement und die Testkoordination für das DWH in unserem Haus. Darüber hinaus führte er zusätzlich erfolgskritische Fäden in Kooperation mit Releasemanagement, Jobsteuerung und Entwicklungskoordination zusammen und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Die an Ihn gestellten Aufgaben und Erwartungen erfüllte der Consultant zu unserer vollsten Zufriedenheit."

— Projekt Integrierter Datenhaushalt (Enterprise-Data-Warehouse), 06/12 - 08/17
Referenz durch Abteilungsleiter, Finanzdienstleister (750 MA), vom 31.08.17

"Der Consultant hat im Projekt die Koordination, Steuerung und Definition der End-To-End-Tests übernommen. Mit seinem fundierten Wissen zu diesen Themen und seinem souveränen Auftreten hat er wesentlich zum Erfolg der Qualitätssicherung beigetragen."

— Projekt Migration Bankensoftware, 12/11 - 03/12
Referenz durch Teilprojektleitung Qualitätssicherung, überregional tätiges Bankhaus (ca. 2.000 MA), vom 15.05.12

"[...] Der Consultant hat uns in einer schwierigen Projektsituation sehr geholfen. Er zeichnete sich durch seine selbstständige Arbeitsweise und gute, termintreue Ergebnislieferungen aus."

— Projekt FI Migration, 05/11 - 09/11
Referenz durch Projektleiter, Bank (>4.000 MA), vom 10.05.12

"[...] Der Consultant hat sich in einem sehr komplexen und wichtigen Projekt eine hohe Reputation in persönlicher und fachlicher Hinsicht erarbeitet. Er war der Projektleitung sowohl in der Projektsteuerung, als auch in der Klärung inhaltlicher Themen ein große Hilfe und hat einen wichtigen Beitrag zum Gelingen des Projektes geleistet."

— Projekt Datenmigration Kontokorrent, 04/10 - 03/11
Referenz durch fachliche Projektleitung, sehr große deutsche Privatkundenbank, vom 11.05.12

"[...] Der Consultant erfüllte seine Aufgaben mit vorbildlichem Engagement und  großem persönlichen Einsatz. Auch unter schwierigsten Arbeitsbedingungen wurden von ihm alle Aufgaben stets sehr gewissenhaft und termingerecht zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Von Kollegen wurde er als kompetenter Gesprächspartnerin geschätzt."

— Projekt IB direct posting - Ablösung des General Ledger Systems (Investment-Bereich), 10/06 - 11/07, OFA - Optimierung Financial Accounting, 11/07 - 03/08
Referenz durch Gruppenleiter, Commerzbank AG, vom 19.03.08
Verfügbar ab
02.01.2023
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz
Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

3 Jahre 2 Monate

2019-12

heute

Verlagerung des Rechenzentrums

Migrationskoordinator
Rolle
Migrationskoordinator
Projektinhalte

Der Vorstand hat beschlossen, die IT-Anwendungen nicht mehr eigenständig zu betreiben sondern diese auszulagern und bei einem entsprechenden Dienstleister betreiben zu lassen. 

Die Aufgaben der drei Migrationskoordinatoren bestand darin, für jede Anwendung im Rahmen eines Workshops mit dem Dienstleister die jeweilige Anwendung zu prüfen und die Migrationsparameter festzulegen:

- Anpassung Software notwendig

- Aufbau Infrastruktur beim Dienstleister (Client, Server, Firewall, Berechtigungen etc.)

- Übernahme der Daten (evtl. Migration)

- Beteiligte dritte Personen 

- Testvorgehen

- Migrationsvorgehen.

Im Rahmen von wöchtenlichen Jour fixe je Anwendung wurde der Arbeitsstand protokolliert sowie die notwendigen Anpassungen an die Planung vorgenommen. 

Regelmäßige Abstimmrunden mit der Gesamtprojektleitung sowie notwendige Statusberichte rundeten das Aufgabengebiet ab. 

Der Zieltermin Ende 2020 wird erreicht.

Kunde
Digitaler Gewerbekundenfinanzierer
Einsatzort
Eschborn, Taunus
11 Monate

2019-01

2019-11

Migration eines Geschäftsfeldes zu einem externen Unternehmen

Testmanager
Rolle
Testmanager
Projektinhalte

Im Rahmen der Neuausrichtung der Geschäftsstrategie wurde beschlossen, diverse Beteiligungsgesellschaftenr zu verkaufen.

Im Rahmen des aufgesetzten Projekts nahm das Testmanagement eine wesentliche Rolle ein mit den Schwerpunkten des Tests in den Bereichen:

- Test der Auswirkungen der auszugliedernden Daten

- Test der Korrektheit der zu liefernden Daten

- Test der Prozesse der Lieferkette der Daten zum Käufer

- Verfahren zum Fehlerehandling in Abstimmung mit dem Käufer

- Beteiligung an der Planung des Roll-Outs

Ferner bestanden die Aufgaben des Testmanagers im Aufsetzten der Prozesse für die obigen Aufgaben. Erstellung von Testkonzepten und Planung und Steuerung der beteiligten Testmitarbeiter und -innen. Bericht in die Gremien. Das Projekt wurde erfolgreich im November 2019 abgeschlossen.

Kunde
Digitaler Gewerbekundenfinanzierer
Einsatzort
Eschborn, Taunus
6 Monate

2018-07

2018-12

Providerwechsel Bank

Testmanager Scrum agiles Testen
Rolle
Testmanager
Projektinhalte

Providerwechsel incl. Wechsel der Kernbankensoftware

Kompletter Wechsel der Systemlandschaft auf einen neuen Provider. Dies bedeutet euch einen Wechsel der Kernbankensoftware.

Der Test findet in mehreren Zyklen über einen Zeitraum von 1,5 Jahren stand.

Planung, Aufbau und Durchführung dieser Tests werden durch das Testmanagement geplant. 

Produkte
Avaloq Banking Suite HP ALM Microsoft Office
Kenntnisse
Scrum agiles Testen
Kunde
Bank
Einsatzort
Düsseldorf

2017-10 ? 2018-07  Notfalltests im Rahmen von BCM / ITSCM
 

Rolle:                       Testmanager

Kunde:                     Bank

- Planung und Steuerung von Notfalltestszenarien (z.B. RZ-Ausfall)
- Abstimmung und Planung Vorgehen mit den betroffen IT-Systemen bzw. IT-Services
- Erstellung von Testkonzepten und Testplanung
- Erstellung von Abschlussberichten
- Abstimmung mit den betroffenen IT-Dienstleistern

Systemumgebung: Sharepoint, Unix, Windows, Oracle. Host, BSI 100-4, ISO 22301
 
 
2012-12 ? 2017-09  DWH-Einführung und weiterem Ausbau bei einem Leasingunternehmen

Rolle:                       Testmanager / Teilprojektleiter

Kunde:                     Finanzdienstleister
 
Testmanager / Teilprojektleiter  
- Testrahmenkonzeption, Planung und Umsetzung von Integrations- und Systemtests sowie
  Prozesskettentests (End2End-Test)
- Testumgebungskoordination
- Planung und Steuerung der tangierten Teilprojekt im Testprozess
- Planung und Steuerung der Jobabläufe (UC4)
 
Systemumgebung: SAS, CSS, Oracle, HPQC, HP ALM Silk, Jira, UC4 
 

2011-11 ? 2012-04  Wechsel der Systemplattform
 
Rolle:                       Testmanager

Kunde:                     Banken

 
Im Rahmen des Wechsels der Systemplattform von individueller zur Standardsoftware wurde auch ein End-To-End-Test beauftragt. In diesen Test wurden alle Fachabteilungen der Bank eingebunden. Zielsetzung: 

 

- Die Funktionsfähigkeit der ?kritischen? Geschäftsprozesse nach dem Cut-Over zu gewährleisten

- Sicherstellung, dass dieDaten korrekt durch die diversen Schnittstellen verarbeitet und 

  weitergegeben werden

- Minimierung des Schadenrisikos für die Bank

- Sicherstellung performanter Abläufe

 

Aufgaben Testmanager

- Aufbau des End-To-End-Testszenarios incl. Last- und Performance

- Planung der benötigten Ressourcen

- Planung, Steuerung, Koordination und Tracking der Testbeteiligten der jeweiligen Teilprojekten

- Aufbau Berichtswesen in die Gremien

- Erstellen Abschlussbericht

 

Systemumgebung: bank21

 

 

 

2011-05 ? 2011-09  Wechsel der Systemplattform 


Rolle:                       Testmanager

Kunde:                     Banken

 

Im Rahmen der Fusion der Sparkassen Informatik und FinanzIT zur Finanz Informatik findet ein Wechsel der ursprünglich der FinanzIT angeschlossenen Landesbanken und Sparkassen auf OSPlus als zentrales IT-System statt. In diesem Rahmen finden auch umfangreiche Prozesskettentests statt mit der Zielsetzung:

 

- Die Funktionsfähigkeit der ?kritischen? Geschäftsprozesse nach dem Cut-Over zu gewährleisten

- Minimierung des Schadenrisikos für die Bank

 

Aufgaben Testmanager:

- Steuerung und Koordination der Prozesskettenverantwortlichen in den jeweiligen Projekten

- Aufbau Berichtswesen in Gremien

- Erstellen Abschlussbericht

 

Systemumgebung: HPQC, OSPlus


2009-02 ? 2011-05  Integration der Dresdner Bank in die Commerzbank


Rolle:                       Testmanager

Kunde:                     Banken

 

Aufgaben:  

- Skalierung der Systeme, damit nach der Migration der Dresdner Bank der gestiegene Datenumfang in der vorgegeben Systemdurchlaufzeit verarbeitet werden kann. Die vorhanden Systeme wurden bezüglich ihres Anpassungsbedarfs untersucht und daraus die entsprechenden Maßnahmen abgeleitet (Anpassungen von Tabellen und Datenbanken, Zugriffsoptimierungen, Anpassungen JCL, etc.). Aufgrund der Anpassungen wurden die entsprechenden Testszenarien beschrieben (Modultests, Systemtests, Performancetests, Lasttests, etc.), die Test- und Mitarbeiterplanung vorgenommen sowie die Testdurchführung geplant. Diese Tests wurden primär durch die IT-Mitarbeiter durchgeführt.

 

- In der zweiten Phase mussten die Systeme dahin gehend angepasst werden, dass die Produkte sowie die Kontonummernsystematik der Dresdner Bank in den Anwendungen der Commerzbank verarbeitbar  sind. Dies umfasste wiederum die Analyse der "grünen" und "gelben" Systeme. Aus den Umsetzungsmaßnahmen waren wiederum die entsprechenden Testszenarien zu beschreiben. Entsprechend wurde dann die Test- und Mitarbeiterplanung vorgenommen. Diese Tests wurden primär durch die Fachbereichsmitarbeiter durchgeführt.

 

- Die dritte Phase beschäftigte sich mit der Datenmigration. Die "grünen" Daten mussten so angepasst werden, dass sie in den Systemen der Commerzbank verarbeitbar sind. Diese Aktivitäten umfassten die Datenanalyse, Migrationsregeln und Anpassungen in den Quellsystemen. Aufgrund des definierten Migrationsaufgabenpakts wurden entsprechende Testszenarien geplant und entwickelt. Entsprechend wurde dann die Test- und Mitarbeiterplanung vorgenommen. Diese Tests wurden primär durch die Fachbereichsmitarbeiter durchgeführt.

 

Aufgaben des Testmanagers:

- Erstellung Testkonzepte und -drehbücher

- Konzeption, Planung und Steuerung des Tests sowie der Mitarbeiter

- Präsentationen der Ergebnisse in diversen Gremien

- Durchführung regelmäßiger Planungs- und Steuerungsmeetings.

 

Für alle Tests gilt, dass diese in mehreren Iterationen und auf verschiedenen Teststufen vorgenommen wurden.

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, Unix, Windows Web Server 2003, HPQC

 

2008-04 ? 2009-01  Erstellung der neuen Software für die Abgeltungssteuer durch   

                                externe Softwarelieferanten alldata (MBS) und SDS (GEOS)         

Rolle:                       Testmanager

Kunde:                     Banken

 

Aufgaben:

- Ermittlungen der Bemessungsgrundlage durch das System GEOS
- Errechnung der Abgesltungssteuer durch das System MBS
- Steuerliche Reporting
- Belegerstellung

Die Aufgaben des Testmanagers umfasst u.a. folgende Themen:
- Erstellung Testkonzepte und -drehbücher für die internen Kunden sowie für die externen Mandanten
- Test- und Terminplanung mit den externen Kunden (Mandanten)
- Testplanung, -durchführung und -steuerung
- internes und externes Fehlermanagemente

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, Unix, GEOS, MBS


2007-11 ? 2008-03  Optimierung der Bilanz- und GuV-Erstellung der Bank sowie der

                                 Buchhaltung in den Hauptbuchsystemen

 
Rolle:                        Gesamttestmanager

Kunde:                      Banken

 
Folgende Projektziele sind definiert worden:         
- Optimierung und parallele Erstellung von IAS- und HGB-Bilanz und GuV
- Einführung der parallelen Buchhaltung nach HGB und IFRS
- Anpassung der ZFC-Systeme für das Management Accounting unter Nutzung von
  Synergie-Effekten im Zusammenhang mit der Optimierung der Bilanzerstellung
  und Buchhaltung
- Reduzierung manueller Tätigkeiten

Die Aufgaben des Gesamttestmanagers umfasst u.a. folgende Themen:
- Testplanung, -durchführung und -steuerung
- Steuerung der Teilprojekttestmanager
- Erstellung Testrahmenkonzepte
- Produktionseinführungsplanung, -durchführung und ¿steuerung.

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, Unix, Windows Web Server 2003, FlexFinance IFRS


2006-10 ? 2007-11  Ablösung des General Ledger Systems für den Investment-Bereich

 

Rolle:                       Testmanager

Kunde:                     Banken


Überführung der Funktionalität in das General Ledger System für den "Restbankenbereich".

Die Aufgabe umfasste u.a. folgende Themen:
- Erstellung Testkonzepte
- Testplanung, -durchführung und -steuerung
- Produktionseinführungsplanung, -durchführung und -steuerung.

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, Unix, Windows Web Server 2003


2006-01 ? 2006-11  Integration eines neuen inländischen Kunden in die bestehende

                                Systemlandschaft

 

Rolle:                       Projektleiter

Kunde:                     Kreditkarten-Prozessor


Integration eines neuen inländischen Kunden in die bestehende Systemlandschaft. Design, Realisierung, Test und Produktionseinführung in den Issuing-Processing (Umsetzung der Anforderungen des neunen Kunden) sowie Datenmigration und Einbindung in das Processing, darunter fällt u.a.
- Erbringung aller systemseitigen Prozesse
- Bereitstellung, Betrieb und Überwachung der Kartensysteme des
  Processing-Dienstleisters
- Aufbau DWH für das Kundenreporting

 

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, ENDEVOR, C/S, SAP, Java Entwicklung gemäß J2EE Standards


2005-01 - 2005-12   Produktionseinführung unterjähriger IAS-Abschlüsse

 

Rolle:                       Projektleiter

Kunde:                     Banken


Analyse, Design, Realisierung, Test und Produktionseinführung unterjähriger IAS-Abschlüss (IFRS)
- Festlegung der Bewertungsmethoden, Berichtsumfang und Abschlussart
  in enger Abstimmung mit dem Fachbereich
- Integration des unterjährigen IAS-Abschlusses in den Bank Analyzer
- Einbindung der fachlichen und technischen Prozesse in bestehende Abläufe

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, SAP (IFRS - Bankanalyzer)


2004-01 - 2004-10   Integration eines ausländischen Kunden

 

Rolle:                       Projektmanager

Kunde:                     Kreditkarten-Prozessor

 

Aufgaben:
- Operatives Management des Gesamtvorhabens
  (Gesamtbudget ca. 60 Millionen Euro, bis zu über 200 Mitarbeiter)
- Konsolidierung des Projekts in sehr angespannter Situation mit
  Berichterstattung an den Vorsitzenden der Geschäftsführung
- Steuerung aller Projektaktivitäten inkl. Changemanagement,
  Risikomanagement und Ressourcenmanagement
- Durchführung von Planung und Controlling des Projekts in allen
  Detailgraden (bis zu 10 Teilprojekte)
- Erfolgreiche Zielerreichung des Projekts trotz sehr schlechter
  Ausgangssituation
- Regelmäßiges Reporting an die Geschäftsführung
- Coaching Teilprojekeiter

Projektinhalte:
Design und Realisierung zweier Releases im Issuing-Processing (Umsetzung der Anforderungen eines ausländischen Kunden) sowie Datenmigration und Einbindung des ausländischen Kunden in das Processing, darunter fällt u.a.
- Erbringung aller systemseitigen Prozesse
- Test, Bereitstellung, Betrieb, Überwachung, Wartung und
  Weiterentwicklung der Kartensysteme des Processing-Dienstleisters
- Aufbau DWH für das Kundenreporting

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, ENDEVOR


2002-02 - 2003-12  Produktionseinführung eines Stammdatensystems

 

Rolle:                      Projektmanager

Kunde:                    Kreditkarten-Prozessor

 
Aufgaben:
- Operatives Management des Gesamtvorhabens
  (Gesamtbudget ca. 15 Millionen Euro, bis zu 110 Mitarbeiter)
- Steuerung aller Projektaktivitäten inkl. Changemanagement,
  Risikomanagement und Ressourcenmanagement
- Durchführung von Planung und Controlling des Projekts in allen
  Detailgraden (bis zu 7 Teilprojekte)
- Erfolgreiche Zielerreichung des Projekts
- Regelmäßiges Reporting an die Geschäftsführung
- Coaching Teilprojekeiter

Projektinhalte:
Analyse (Pflichtenhefterstellung), Design, Realisierung, Test und Produktionseinführung eines Stammdatensystems auf Basis der Stammdatenverwaltung in SAP und des erforderlichen Acquiring-Processings auf Hostbasis (IBM)

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, ENDEVOR, SAP, C/S, Java Entwicklung gemäß J2EE Standards


2001-11 - 2002-06   Realisierung eines Dienstleistungs-Abschluss für Kontokorrentkonten


Rolle:                       Projektmanager/Projektleiter (Festpreis)

Kunde:                     Banken


Aufgaben:
Analyse, Design und Realisierung eines Dienstleistungs-Abschluss (DL) für Kontokorrentkonten - Host
- Errechnung pauschal- und mengenabhängige Entgelte unter Berücksichtigung
  von Kompensationen und Bereitstellung in einer Ergebnistabelle in
  Abhängigkeit von der jeweiligen Konditionsvereinbarung
- Sicherstellung der Weiterleitung der Entgeltforderungen und der daraus
  resultierenden Erträge
- Lieferung von Informationen über Schnittstellen zu diversen
  Statistik- und Auswertungssystemen

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, TSO/ISPF


2001-05 - 2001-10   Realisierung einer Dienstleistungsabrechnung (DLA) für

                                Informationsmanagement und Zahlungsverkehrsfabrik

 

Rolle:                       Projektmanager/Projektleiter (Festpreis)

Kunde:                     Banken


Analyse, Design und Realisierung einer Dienstleistungsabrechnung (DLA) für Informationsmanagement und Zahlungsverkehrsfabrik - Host
Ermittlung und Zusammenfassung der Leistungsdaten je (Rahmen-) Vereinbarungs-ID und Entgelt-/Abrechnungskonto und Zusammenführung mit den zugehörigen Konditionen sowie anschließender Berechnung der Entgelte

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, IMS, TSO/ISPF, STROBE


2001-02 - 2001-05   Projektaudit

 

Rolle:                       Audit

Kunde:                     Versicherungen


Projektaudit eines laufenden Projekts im Bereich Leben, das sich mit Teilkomponenten in Produktion befindet und deren Komponenten primär durch eine externe Softwarefirma erstellt werden
- Ist-Analyse in Form von Interviews durch Befragung der an den Prozessen
  beteiligten internen und externen Mitarbeitern sowie Sichtung relevanter
  Unterlagen
- Zusammenfassung und Bewertung der gewonnenen Informationen
- Beschreibung der sich aus der Situation ergebenden Handlungsmaßnahmen mit
  daraus ableitender Priorisierung der Handlungsschritte


2000-10 - 2001-05   Hostkonverter SWIFT-Formate

 

Rolle:                       Projektmanager/Projektleiter (Festpreis)

Kunde:                     Banken


Aufgaben:
- Analyse, Konzeption, Design und Realisierung eines Host-Konverters,
  der für Finanzinformationen bereitgestellte SWIFT-Formate und synthetische
  Formate in standardisierte Ausgangsformate konvertiert und über entsprechende
  Kommunikationskanäle an die Kunden weiterleitet
- Erstellung der für die Konvertierung benötigten Mappingregeln
- Festlegung der Entäußerungsprozesse

Systemumgebung: IBM, MVS, DB2, IMS, TSO/ISPF, STROBE


1997-01 - 2000-09   Entwicklung eines spartenübergreifenden Produktdefinitions- und

                                Vertragsverwaltungssystems

 

Rolle:                       Projektleiter

Kunde:                     Versicherung
 
Aufgaben:
- Analyse und Konzeption eines spartenübergreifenden Produktdefinitions- und
  Vertragsverwaltungssystems - Client/Server
- Fast ausschließliche Steuerung des Verwaltungssystems durch definierende
  Daten (Produktdefinition, Regeln, Ablauf (Geschäftsvorfälle),
  Dokumentenaufbau und Dokumentensteuerung etc.) im Produktdefinitionssystem
- Einbindung aller Fachbereiche im Hause zur Festlegung und Vereinheitlichung
  der übergreifenden Fachlichkeit und Verabschiedung eines einheitlichen
  Produktmodells
- Festlegung der Client/Server-Architektur
- Schichtenmodellierung (Oberfläche, Funktionen, Daten)

Systemumgebung: IBM, MVS, CICS, IMS, TSO/ISPF, STROBE, TABEX-Tabellensystem, MQ, C/S, Windows-NT, Cool:Gen


1994-01 - 1996-12   Realisierung eines Bestandsystems Technische Versicherungen
 

Rolle:                       Projektleiter

Kunde:                     Versicherung

Realisierung eines Bestandsystems Technische Versicherungen - Host
- Analyse, Konzeption und Realisierung des Bestandsverwaltungssystems
  inkl. Migration in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich
- Steuerung des Systems durch Tabelleneingaben des Fachbereichs
  (neue Produkte sind in 5-10 Tagen durch Definitionen produktiv)
- Anbindung aller relevanten Schnittstellen
- Daten-, Funktions- und Prozessmodellierung mit ADW
- Erstes operatives DB2-System im Unternehmen

Systemumgebung: IBM, MVS, CICS, IMS, DB2, VSAM, TSO/ISPF, STROBE, TABEX-Tabellensystem


1988-10 - 1993-12  Realisierung eines Bestandsystems Sach Versicherung

 

Rolle:                       Stellv. Projektleiter

Kunde:                     Versicherung

Realisierung eines Bestandsystems Sach (Industrie und Gewerbe) - Host
- Analyse, Konzeption und Realisierung des Bestandsverwaltungssystems
(inkl. Migration) in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich
- Steuerung des Systems durch Tabelleneingaben des Fachbereichs
- Anbindung aller relevanten Schnittstellen
- Datenmodellierung

Systemumgebung: IBM, MVS, CICS, IMS, VSAM, TSO/ISPF, STROBE, TABEX-Tabellensystem


1986-10 - 1988-10   Modifikation und Erweiterung eines Bestandsystems für Sachsparten

 

Rolle:                        Systemanalytiker

Kunde:                      Versicherung


Modifikation und Erweiterung eines Bestandsystems für Sachsparten (Industrie, Gewerbe, Transport, Kredit und Kaution) - Host

Systemumgebung: IBM, MVS, CICS, IMS, VSAM, TSO/ISPF, STROBE


1984-10 - 1986-09   Betreuung Anwendungssystems Personalwesen

Rolle:                       Gruppenleiter

Kunde:                     Industrie (Lieberia, West Afrika

Betreuung, Modernisierung und Erweiterung des Anwendungssystems Personalwesen - Host

Systemumgebung: IBM, MVS, CICS, DL1, VSAM


1981-01 - 1984-09   Entwicklung Produktionserfassungs- und Planungssystem


Rolle:                       Systemanalytiker

Kunde:                     Industrie


- Analyse und Realisierung eines Produktionserfassungs- und Planungssystems
- Analyse und Realisierung eines Frachterfassungs- und Abwicklungssys-tems
- Analyse und Realisierung eines Zeichnungsverwaltungssystems

Systemumgebung: IBM, MVS, CICS, DL1, VSAM

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der FH Bochum
Abschluss: Dipl. Betriebswirt

Deutsch
Englisch

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
HP ALM Microsoft Office Scrum
Projektleitung (auch Großprojekte)
Projektmanagement (auch Großprojekte)
Testmanagement
Coaching
Komplexe SoftwareeinführungMigration
Objektorientierte Analyse/Programmierung/Design Strukturierte Analyse/Programmierung/Design DB Design
Erstellung von Spezifikationen
Qualitätssicherung
Schulung
SW-Dokumentation
Review von Code
TestDirector (Mercury Quality Center)
HP Quality Center
Silk
UC4
Jira
Date Warehouse (DWH)
SAS
CSS
MS Office
MS-Project
MS-Visio
SAP R/3
SQL
CASE Tools: CoolGen
J2EE
IAS/IFRS
Soziale Kompetenz: Problemlösungfähigkeit, Teamfähigkeit, Fleiß, Kompromissbereitschaft,
hohe Belastbarkeit
Betriebssysteme
Dos IBM ISPF MVS, OS/390 Unix Windows
Programmiersprachen
Cobol Easytrieve Plus JCL PL/1 RPG
Datenbanken
Access DB2 DL/1 IMS Oracle ROCHADE SAS SQL VSAM
Datenkommunikation
CICS EDIFACT IMS/DC
Hardware
/38 AS/400 IBM Großrechner PC
Von 1984 bis 1986 zwei Jahre Auslandserfahrung in Liberia (West Afrika).

Finanzdienstleister
Banken
Versicherungen
Kreditkarten-Processing
Leasing
Börse
Handel
Behörden
Kommunalwesen
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren