a Randstad company

Diplom-Informatiker (Univ.): J2EE/Java und MS Dynamics AX (X++)

Profil
Referenzen (1)

"Der Consultant hat sich in jedes der (zur damaligen Zeit) für uns neuen Techniken schnell und sicher eingearbeitet und die Konzeptions- und Entwicklungsarbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt Er zeigte bei der Aufgabenerledigung außergewöhnlichen Einsatz und hervorragende Leistungen in qualitativer und quantitativer Hinsicht. In den Projektarbeit war er immer eine tragende Persönlichkeit. Sein Verhalten gegenüber Auftraggeber und Kollegen war stets einwandfrei."

— Projekt Internet-Banking, 01/99 - 03/03
Referenz durch Gruppenleiter, Softwarehaus einer Bank (200 MA), vom 26.05.04
Top-Skills
MS AX Cobol J2EE Java Developer C# C Developer SQL Talend
Verfügbar ab
11.12.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
65%
davon vor Ort
20%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

nur Remote-Einsatz

Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

1 Jahr 8 Monate

2018-11

2020-06

Talend

Software-Entwickler Java XML Webservices
Rolle
Software-Entwickler
Projektinhalte

Entwicklung mit Talend Data Services Platform 6.4

Produkte
Talend Data Services Platform 6.4
Kenntnisse
Java XML Webservices
Einsatzort
Remote
7 Monate

2016-02

2016-08

MS AX 2009

Software-Entwickler
Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Polo Gmbh
Einsatzort
remote
2 Jahre 1 Monat

2014-01

2016-01

Dialogprogramm C# (mit diversen Unterbrechungen)

Software-Entwickler
Rolle
Software-Entwickler
Produkte
MS Visual Studio Professional 2012 C# NET 4.0 log4net MS SQL Server
Kunde
M. Friesen GmbH
Einsatzort
remote
7 Monate

2012-05

2012-11

Unterstützung bei der Einführung/Anpassung AX 2009

Software-Entwickler
Rolle
Software-Entwickler
Produkte
MS Dynamics AX 2009 MS SQL Server MS Windows 7 X++
Kunde
Eckert & Ziegler AG
Einsatzort
Berlin
4 Monate

2011-02

2011-05

Talend-Projekt

Software-Entwickler
Rolle
Software-Entwickler
Projektinhalte

Schnittstellenentwicklung mit Talend für Migration OSPLUS und S-Kreditbank

Produkte
Java 6 Eclipse Oracle HP-Quality-Center DB-Visualizer
Kunde
LBB
11 Monate

2010-01

2010-11

J2EE-Projekt

Softwareentwicklung Backend (ca. 40% Backend-System)
Rolle
Softwareentwicklung Backend (ca. 40% Backend-System)
Projektinhalte

Migration einer Host-Anwendung Fremdwährungsverfahren zu einem J2EE-System

Aufgaben: Design (UML), DB-Anpassung(DB2), Implementierung, Entwicklertest

Produkte
Eclipse Tomcat JBoss Websphere DB2 Java Server Faces Tobago BIRT
Kunde
NordLB
 
06/2008 - 09/2009 J2EE-Projekt
Umgebung:
Java 6, Hibernate, Eclipse, Junit, log4j, Tomcat, MySql

01/2008 - 04/2008 Test MGA für FinanzIT
MGA = Maschinelle Abstimmung von Geldautomaten
Testkonzept und Test einer J2EE-Anwendung MGA
Umgebung:
Java 5, Oracle, Tomcat, Testdirector

11/2007 - 03/2008 Test EBICS/SEPA für Landesbank Berlin (LBB)
Testkonzept und Test Verarbeitung der SEPA-Nachricht für Überweisungen
Umgebung:
MULTIWEB (PC) und MULTICOM (Unix) von CoCoNet, XMLSpy von Altova

02/2007 - 10/2007 J2EE-Projekt für Deutsche Telekom (T-Lab)
Erstellung eines Management-Systems für verteilte virtualisierte Systeme.
Siehe http://www.xenoservers.net - Projektsprache Englisch
Umgebung:
Java 6, Hibernate, Eclipse, Junit, Tomcat, log4j, Ajax, Google Web Toolkit (GWT), MySql, Linux (Suse, Red Hat, Ubuntu, Fedora), Xen, VMware, JFreeChart, Jython/Python

Innerhalb des Teams wurden folgende Aufgabengebiete von DB-Design (MySql/ Hibernate) bis zur Darstellung im Frontend (GWT/Ajax) von mir bearbeitet:
- Ermittlung/Darstellung Ressourcen-Verbrauch der einzelnen virtuellen Systeme
- Ermittlung/Darstellung Ist-Zustand eines virtuellen Systems
- Abrechnung aufgrund des Ressourcenverbrauchs
- Darstellung des Ressourcenverbrauchs in graphischer Form
- Teile der Security (JAAS)
- Erstellung Junit-Tests für die vorgenannten Aufgaben


01/2006 - 01/2007 J2EE-Projekt für BayernLB
Migration Smalltalk-Application zu J2EE-Intranet-System zur Kreditkalkulation im Voraus (KALIV)

Folgende Projektaktivitäten wurden von mir durchgeführt:
- Gesamte Datenmigration
- Korrektur/Ergänzung des vorliegenden DB-Designs
- Implementierung von weiten Teilen der Business-Logik
- Implementierung von weiten Teilen des Frontends
- Erzeugung von PDF-Dokumenten auf Basis der Kreditkalkulationsdaten
- Erstellung von Junit-Tests
- Erstellung von funktionalen JMeter-Tests
- Erstellung von nicht-funktionalen JMeter-Tests (Performance-Messung)
Umgebung:
Websphere 5.2/WSAD, EJBs, JSPs, Struts, log4j, Websphere MQ (früher MQ Series), XSL/XSLT (Xalan), JMeter, Junit, DB2


07/2005 - 12/2005 J2EE-Projekt für UBS in Zürich
Frontend-Entwicklung (WebApp) im Rahmen eines CRM-Systems (J2EE-Intranet-System).

Folgende Projektaktivtäten wurden von mir durchgeführt:
-        Implementierung von weiten Teilen des Frontends
-        Erzeugung von PDF-Dokumenten auf Basis der Kundendaten
Umgebung:
Websphere, WSAD/RAD (UML, Java, JSP, Struts mit Tiles, XML, HTML, XSL/XSLT (Xalan), CSS usw.).


02/2005 - 06/2005 J2EE-Projekt für Bankinstitut (BayernLB)
Migration Smalltalk-Application zu J2EE-Intranet-System
Es handelte sich um ein Teilsystem zur Administration eines umfangreichen Smalltalk-Systems (Stammdatenpflege, Parameterverwaltung).

Folgende Projektaktivitäten wurden von mir durchgeführt:
- Architektur des Gesamtsystems
- Design der Business-Objekte (UML, Rational Rose)
- Neumodellierung der Datenbank (DB2)
- Design und Implementierung der Entity-EJBs (CMP)
- Design und Implementierung der Business-Facade (stateless Session-EJBs)
- Design und Implementierung der Web-Application (JSPs, Struts, JavaScript)
- Design der Oberfläche mit CSS
- Design und Implementierung J2EE-Security (deklarativ und programmatisch)
- funktionaler Entwicklertest

Umgebung:
Websphere 5, WSAD (Eclipse), EJB-Application (CMP), Web-Application (JSPs, Struts, log4j, JavaScript, XML, HTML, CSS), J2EE-Security, CVS, DB2.


08/2004 - 02/2005 J2EE-Projekt für Bankinstitut (BayernLB)
J2EE-Intranet-System zur Erfassung/Prüfung RiskVision-Daten mit Import/Export aus/in RiskVision.
Schwerpunkt war Realisierung der Business-Logik mittels EJBs.

Folgende Projektaktivitäten wurden von mir durchgeführt:
- Architektur des Gesamtsystems
- Modellierung der Datenbank (DB2)
- Design und Implementierung der Entity-EJBs (CMP)
- Design und Implementierung der Business-Facade (stateless Session-EJBs)
- funktionaler Entwicklertest

Umgebung:
Websphere 5, WSAD (Eclipse), EJBs (CMP), JSPs, Java, Struts, log4j, CVS, DB2, JavaScript, XML, HTML.


04/2003 - 07/2004 Axapta-Projekte für diverse mittelständische Unternehmen
Objektorientierte Programmierung im ERP-Bereich für Microsoft Business Solutions - Axapta.
Betriebssystem Windows XP/2000 prof, Programmiersprache X++ (Java-Dialekt), Datenbank MS SQL Server 2000.
Von Microsoft zertifizierter Microsoft Business Solutions Consultant in Axapta Programming - 3.0.

10/2002 - 03/2003 J2EE-Projekt für Bankgesellschaft Berlin in Kooperation mit FinanzIT
Design und Implementierung von Installations-Packages Web-Banking-Plattform für Sun/Solaris.
Test und Qualitätssicherung sowohl von eigenerstellten als auch von externen Software-Anbietern erstellten Installations-Packages für Sun/Solaris. Installations-Packages enthielten C++-Programme (BEA-WLE), JAVA-Programme (J2EE), EJBs (BEA-WLS), JSPs(BEA-WLS), Apache- und Vignette-Konfiguration. Konfigurations-Management mit Clearcase

04/2002 - 09/2002 J2EE-Projekt für Bankgesellschaft Berlin in Kooperation mit FinanzIT
Systemintegration Host (MVS), BEA-WLE, BEA-WLS (J2EE), Vignette, Apache und Tivoli für Web-Banking-Plattform. Lasttest Web-Banking-Plattform mit TestDirector.

10/2001 - 03/2002 J2EE-Projekt für Bankgesellschaft Berlin in Kooperation mit FinanzIT
Test und Qualitätssicherung von EJBs und JSPs in WLS (WebLogicServer von BEA) für Web-Banking-Plattform, Betriebssystem Sun/Solaris, Programmiersprache JAVA (J2EE), XML zur Schnittstellendefinition EJB - JSP, Datenbank Oracle, Content-Management Vignette und Apache-Frontend.

01/2001 - 09/2001 CORBA-Projekt für Bankgesellschaft Berlin in Kooperation mit FinanzIT
Design und Implementierung von CORBA-Objekten für Bank-Geschäftsvorfälle in WLE (WebLogicEnterprise von BEA) für eine Web-Banking-Plattform. Betriebssystem Sun/Solaris, IDE SNIFF, Programmiersprachen C++ mit Objektbibliothek Roguewave und JAVA, Datenbank Oracle, Design Rational Rose, Versionsverwaltung Clearcase.

10/2000 - 03/2001 Migrations-Projekt für Bankgesellschaft Berlin in Kooperation mit FinanzITt
Aufgrund von Unternehmensfusion Konzept und Implementierung Daten-Migration auf ein anderes  BTX-Onlinebanking-System. Organisatorische Vorbereitung  und Durchführung der Migration. Betriebssystem HP-UX/AIX und MVS, Programmiersprachen C++ und SQL, Datenbanken Informix und DB2.

01/2000 - 12/2000 HBCI-Projekt für Bankgesellschaft Berlin
Konzept und Implementierung von Schnittstellen für einen HBCI (Home Banking Computer Interface)-Server.
Test des HBCI-Servers und Qualitätssicherung bei den Gesamtabläufen. Programmiersprachen C++ mit Objektbibliothek Roguewave und ESQL/C, Betriebsssystem HP-UX, Host-Kommunikation SNA, Datenbank Informix.

01/1999 - 12/1999 Jahr-2000-Projekt für Bankgesellschaft Berlin
Mitarbeit bei Konzept und Implementierung Jahr 2000 - Übergang und EURO-Einführung  für das BTX-Onlinebanking-System. Programmiersprachen  C, ESQL/C, Betriebssystem HP-UX, BTX-Software ISO-ER, Datenbank Informix.

08/1992 - 12/1998 für Bankgesellschaft Berlint
diverse Projekte im Bereich Electronic Banking (Btx, Multicash), darunter:
Konzept und Implementierung der MT940-Standardschnittstelle für BTX-Onlinebanking. MT940 ist ein SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication)-Standard. Programmiersprache COBOL, Betriebssystem BS2000.
Redesign der BTX-Administrationssoftware von Batch auf Dialog: Konzept und Implementierung. Einführung des Systems und Schulung der Benutzer. Programmiersprache COBOL/Natural, Betriebssystem BS2000, Transaktionsmonitor UTM, Datenbank ADABAS.
Technisches Redesign des BTX-Onlinebanking-Systems: eigenständige Entwicklung des Konzepts und anschliessende Implementierung mit Programmierteam. Programmiersprache COBOL/Natural, Betriebssystem BS2000, BTX-Software UBTX, Datenbank ADABAS.
Mitarbeit in einem Team zur Migration des BTX-Onlinebankings-Systems (im Rahmen der Migration von KORDOBA zur DVG, bzw. FinanzIT) von BS2000/ADABAS auf  UNIX(HP-UX)/Informix, UBTX auf ISO-ER und teilweise von COBOL auf C, ESQL/C: Konzept, Implementierung, Test und Qualitätssicherung. Programmiersprachen COBOL, C, ESQL/C, Betriebssystem HP-UX, BTX-Software ISO-ER, Datenbank Informix.

04/1986 - 06/1992 IT-Leitungsfunktionen mit Personalverantwortung bei zwei Unternehmen

03/1985 - 11/1985 KnowHow-Transfer für Telekommunikations-Unternehmen (DeTeWe)
Installation/Administration eines HP 3000-Rechners, Betriebssystem MPE, Programmiersprache Cobol, Datenbank Image/3000. HP 3000-Schulung der Mitarbeiter des Kunden. Erstellung eines Programmgenerators für Cobol-Dialogsysteme, von Cobol-Programmskeletten und von Programmierrichtlinien. Konzept und Mitarbeit zur Erstellung eines Cobol-Dialogsystems für vertriebliche Zwecke.
Übergreifendes Thema: Coaching HP 3000 für die internen Mitarbeiter des Kunden

09/1980 - 06/1986 diverse Projekte für Messe/Kongress-Gesellschaft (AMK Berlin)
Administration eines HP 3000-Rechners, Betriebssystem MPE, Programmiersprache Fortran, Datenbank Image/3000. Erstellung und Weiterentwicklung eines Programm-Generators für Fortran-Dialogsysteme, Entwurf von Fortran-Programmskeletten. Entwicklung diverser Fortran-Dialogsysteme im Messe/Kongressbereich: Veranstaltungsbuchungen, Veranstaltungslogistik, Lohnabrechnung und anderes mehr.

07/1978 - 08/1980 für Versicherung (BfA)
Programmierung in Assembler unter BS1000/BS2000.

Abschluß als Diplom-Informatiker an der Fernuniversität Hagen (1988)
Gesamtnote "sehr gut" (Universitätsstudium)

Certificate Microsoft Business Solutions Consultant in
Axapta (heute Dynamics AX) Programming - 3.0 (2004)

Vordiplom Physik an der TH Darmstadt, Gesamtnote "gut" (1970)

Ich bin dabei, mich altersgemäß allmählich aus dem Berufsleben zurückziehen. Da ich aber immer noch gern Programme entwickle, stehe ich für Projekte noch unter folgenden Bedingungen zur Verfügung:

- in der Regel maximal 24 Stunden die Woche

 

Ideal ist mein Einsatz, wenn ohne Termindruck qualitativ hochwertige Programme gewünscht werden.

Englisch fliessend
Französisch nur Lesen einfacher Texte
Latein grosses Latinum
Polnisch Grundkenntnisse
Spanisch Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen

Top Skills
MS AX Cobol J2EE Java Developer C# C Developer SQL Talend
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
BIRT DB-Visualizer Eclipse HP-Quality-Center Java Server Faces JBoss log4net MS Dynamics AX 2009 MS Visual Studio Professional 2012 NET 4.0 Tobago Tomcat Webservices Websphere XML
Projektleitungserfahrung
Objektorientierung: OOA, OOD, OOP
Websphere 5/WSAD (J2EE)
JDBC
Eclipse
J2EE-Security
BEA-WLS (J2EE)
BEA-WLE (CORBA)
CVS
Struts
Spring
JSF
.NET
Vignette
Apache
Tomcat
Rational Rose (UML)
Clearcase (Versionsverwaltung)
Sniff (IDE)
MBS Axapta (heute Dynamics AX, ERP-System)
ServiceGuard von HP (Software für Ausfallsicherheit)
MAESTRO II
Roguewave
HBCI-Standard (Banken)
SWIFT-Standard (Banken)
Projekte von 1998 bis 2003 in Zusammenarbeit mit FinanzIT (früher DVG) durchgeführt.
Tutor Theoretische Physik an der Technischen Universität Berlin
Cobol-Dozent an der Technischen Fachhochschule
Zertifikat von Microsoft über bestandene, englischsprachige Prüfungen als "Microsoft Business Solution Consultant in Axapta Programming - 3.0" (2004)
Diverse Zertifikate bzgl. Schulungen in BEA Weblogic Server Development, Visual C++, ESQL/C (Informix), SQL (Informix), C, Unix. Mein gründliches und tiefgehendes Wissen auf diesen und anderen Gebieten habe ich jedoch hauptsächlich durch eigenständiges Literaturstudium erworben. Dieses so erworbene Wissen habe ich dann noch durch vielfache erfolgreiche Anwendung vertieft.
Betriebssysteme
/36, /38
RPG-Programmierung (mehr als 10 Jahre zurück)
BS1000
Assembler-Programmierung
BS2000
Cobol/Assembler-Programmierung
HPUX
Cobol, C, C++, Java-Programmierung
MPE V
Fortran/Cobol-Programmierung
MS Windows 7 MS-DOS MVS, OS/390
Cobolprogrammierung
Novell SUN OS, Solaris
C, C++, Java-Programmierung, BEA-WLS/WLE
Unix
gute bis sehr gute Kenntnisse in LINUX, AIX, HP-UX, Sinix, Sun Solaris
Windows
C++-Programmierung, Microsoft Business Solutions - Axapta (ERP-System), Microsoft SQL Server 2000, Websphere 5 IBM
Windows Vista, Windows XP, Windows NT, siehe Windows
Programmiersprachen
ABAP4 Algol Assembler
sehr gute Kenntnisse
Basic C
sehr gute Kenntnisse
C# C++
sehr gute Kenntnisse
Cobol
sehr gute Kenntnisse
CORBA IDL
sehr gute Kenntnisse
Easytrieve Plus ESQL/C Fortran Java
sehr gute Kenntnisse
Java 6 JavaScript
sehr gute Kenntnisse
JCL Natural Pascal Perl
sehr gute Kenntnisse
PL/SQL RPG
sehr gute Kenntnisse
Shell
sehr gute Kenntnisse
SPL Talend Data Services Platform 6.4 Tcl/Tk
Grundkenntnisse
X++ yacc/lex
Grundkenntnisse
XML/XSL/XSLT: sehr gute Kenntnisse
Struts/Tiles/EJB/JSP/EL/JSTL/HTML: sehr gute Kenntnisse
X++, MorphX von MS  Dynamics AX: sehr gute Kenntnisse
C#/.NET: sehr gutr Kenntnisse
Datenbanken
Access
Grundkenntnisse
Adabas
Grundkenntnisse (Aufrufe aus Programmen)
DB2
sehr gute Kenntnisse
IMAGE/1000
Image/3000
IMS Informix
Grundkenntnisse
ISAM JDBC
sehr gute Kenntnisse
LEASY
Grundkenntnisse
MS SQL Server
sehr gute Kenntnisse
MySQL
sehr gute Kenntnisse
Oracle
sehr gute Kenntnisse
SQL
sehr gute Kenntnisse
Sybase
sehr gute Kenntnisse
Turbo-Image
Image 3000
VSAM
Datenkommunikation
CICS CORBA
BEA-WebLogic Enterprise (WLE)
Internet, Intranet J2EE Novell PC-Anywhere SNA TCP/IP UTM - Transdata Windows Netzwerk
Hardware
/38
Programmierung in RPG (liegt mehr als 10 Jahre zurück)
AS/400
Programmierung in RPG (liegt mehr als 10 Jahre zurück)
HP
Cobol, C, C++ unter HP-UX, davor Fortran, Cobol unter MPE (HP 3000)
IBM Großrechner
Cobolprogrammierung
PC
Microsoft Business Solutions - Axapta (ERP-System), Microsoft SQL Server 2000, Websphere 5 IBM
Siemens Großrechner
Cobol/Assembler, gute BS2000-Kenntnisse
Siemens MX
C- und C++-Programmierung, gute Sinix-Kenntnisse
SUN
C, C++, Java-Programmierung (EJB), WLS/WLE BEA

 

 

Banken/Finanzwesen: electronic banking, Internet, S.W.I.F.T.
Telekommunikation
Versicherungen
Messen/Kongresse
Behörden
mittelständische Unternehmen
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren