a Randstad company

Agile Transformation mit Scrum und Kanban und Projektmanagement

Profil
Top-Skills
Projektmanagement in agilem Umfeld Agile Prozess-Transformation Release Management Entwicklungs- und Beratungs Know How Agile Softwareentwicklung SOA Agile Methoden Agile Scrum Kanban Scrumban Agiles Projektmanagement Requirements Engineering Product Owner Software-Qualitätssicherung Business Analyse Agile Transformation Agile Prozesstransformation NoSQL IT-Architektur Portalentwicklung Mobile Payment Apple Pay
Verfügbar ab
01.12.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
80%
Einsatzorte

Städte
München (+100km) Frankfurt am Main (+100km) Trier (+200km) Koblenz am Rhein (+50km)
PLZ-Gebiete
Länder
Deutschland
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

Q3 2018 ? Q2 2019:Reverse Engineering der bestehenden Altanwendung

Rolle: Requirements Engineer

Kunde: ProSiebenSat1 Media SE, München, Rights Management

 

Aufgaben:
Die ProSiebenSat.1 Media SE (bis 7. Juli 2015: ProSiebenSat.1 Media AG) mit Sitz in Unterföhring bei München ist ein börsennotiertes deutsches Medienunternehmen, das unter anderem die deutschen Free-TV-Fernsehsender ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX, SAT.1 Gold und kabel eins Doku und die drei deutschen Pay-TV-Fernsehsendern ProSieben FUN, SAT.1 emotions und kabel eins CLASSICS unter einem Dach vereint und auf den Internetseiten der Fernsehsender verschiedene TV-Inhalte anbietet.


Projektdetails:

  • Branche: Medien
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM, Kanban sowie klassischem Wasserfall
  • Projektgröße:
    • Projektbeteiligte: ca. 50 Personen
    • Teams: 2 Entwicklungsteams, Migrationsteam, Testteam, Product Owner-Team, Application Engineer-Team, IT-Security


Tätigkeitsbeschreibung:

Zur Verwaltung der Verträge (Spielfilme, Serien, Darsteller, etc.) wurde eine neue Software eingekauft und an die Bedürfnisse von ProSiebenSat1 angepasst. Eine vollständige Ablöse der bis dato verwendeten Applikation war nicht möglich,da weitere Controlling- und Berichtsfunktionalitäten nach wie vor dort genutzt werden. Somit musste eine Lösung geschaffen werden die Daten aus der alten in die neue Applikation transferiert.Dies bedingte zwei unterschiedliche Anforderungsstränge: die Integrativen und die Funktionalen. Schwerpunkte dabei waren:

  • Klärung und Analyse der technischen Anforderungen sowie Entwicklung entsprechender
    Lösungskonzepte
  • Identifikation und Ableitung der Software Requirements aus Systemanforderungen in
    Kooperation mit den Fachbereichen
  • Erkennung, fachliche Steuerung und Umsetzung fachbereichsspezifischer Anforderungen
    in Zusammenarbeit mit dem Product Owner


Zu den Aufgaben gehörten:

  • Reverse Engineering der bestehenden Altanwendung
  • Ansprechpartner und Schnittstelle für Kunden und Entwickler
  • Unterstützung bei der Roadmap Planung im agilen Umfeld
  • quartalsweise Planung der Artefakte im Wasserfall
  • fachliche Koordination der Entwicklung sowie Anpassung von System-Schnittstellen zusammen mit dem Architekt
  • Coaching beim Priorisieren von Anforderungen
  • Schulung der Fachbereich in Jira und Confluence


Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Kanban
  • klassisches Projektmanagement Wasserfall
  • Jira, Confluence

Q2 2018 ? Q3 2018: Koordination der Entwicklungsteams

Rolle: Delivery Manager

Kunde: Consorsbank BNP-Paribas NL Deutschland, Nürnberg, Banking Lever.

Bechreibung:
BNP Paribas ist eine global tätige Bank mit vier Heimatmärkten in Europa ? Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg. Weltweit ist sie mit 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten. In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 13 Gesellschaften erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von fast 5.000 Mitarbeitern bundesweit an 19 Standorten betreut. Das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot von BNP Paribas entspricht nahezu dem einer Universalbank. Die Consorsbank ist eine Marke der französischen Großbank BNP Paribas.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM, Kanban und Design Thinking
  • Projektbeteiligte: ca. 50 Personen
  • Teams: 5 Entwicklungsteams (2 Intern, 2 Nearshore, 1 Offshore), Migrationsteam,
    Testteam, Product Owner-Team, Application Engineer-Team, IT-Security

Tätigkeitsbeschreibung:
Die Consorsbank hat im Rahmen der agilen Transformation eine Lever Organisation geschaffen - aufgeteilt nach den verschiedenen Bereichen, die in der Bank existieren. Aufgabe des Delivery Managers ist es, alle relevanten Projekte im Lever zu steuern und in den verschiedenen Releases aufzuplanen. Dabei lag der Fokus insbesondere auf den Themen:

  • Analyse und Projektplan zur Einführung von Apple und Google Pay
  • Aufbau einer Umgebung zur Versendung von Push-Notifications
  • Projektplanung PSD2 mit Teilprojekten SCA und TPP
  • Umstellung Verified By Visa
  • Aufplanen von kleineren Changes zur Prozessoptimierung

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Koordination der Entwicklungsteams
  • Projektplanung mit dem PMO
  • Koordination der Fachbereiche
  • Aufsetzen von diversen Jour Fixe Terminen zur effektiven Klärung von Fragen
  • Definieren von Usecases als Vorbereitung für User Stories
  • Unterstützung bei der Roadmap Planung
  • technisches Projektmanagement
  • Coaching beim Priorisieren von Anforderungen

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Kanban
  • Design Thinking
  • Pomodoro Technik (4x25)
  • User Story Mapping
  • Jira, Confluence, Clarity

Q1 2017 ? Q1 2018: Unterstützen des Scrum Teams
Rolle: Agile Coach

Kunde: Wirecard AG, München, Citi Migration.

Beschreibung:
Wirecard AG ist ein globaler Innovationstreiber in der Digitalisierung von Zahlungsprozessen. Dazu zählen Produkte und Services für das E-Commerce Business, wie auch ein Payment Service Provider (PSP) der online Zahlungsmöglichkeiten mit Kreditkarten ermöglicht. Obwohl Wirecard technisch gesehen auch eine Bank ist, bleibt der Fokus bei den Bezahldiensten.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM und Kanban
  • Projektbeteiligte: ca. 200 Personen
  • Teams: 5 Entwicklungsteams, Migrationsteam, Testteam, Product Owner-Team,
    Application Engineer-Team


Tätigkeitsbeschreibung:
Mit der Aquisition der Citi Prepaid Sparte durch Wirecard kam die Ausweitung auf den Nord Amerikanischen Markt. Dies Bedeutete eine Migration der Citi Services in die Wirecard Systemlandschaft. Er unterstützte eines der Scrum Teams mit dem Ziel eine neue Applikation zu entwerfen, die Karten Inventare and verschiedenen Orten und Ländern abbildet. Ein eigener Benachrichtigungs-Service für die Inventar-Manager war eines der Key Features der Applikation.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Entwurf einer Middleware zur Anbindung von Google und Apple Pay
  • Unterstützen des Scrum Teams
  • Coaching Business-Team
  • Analyse des Anforderungsprozesses
  • Einführung von Kanban zur Planung auf Business Seite
  • Einführung von User Story Mapping bei den Business Analysten
  • Unterstützung bei der Roadmap Planung
  • Coaching beim Priorisieren von Anforderungen

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Kanban
  • Business Analysis
  • User Story Mapping
  • Jira
  • Java
  • Spring Boot
  • Hibernate
  • Jenkins

Q3 2016 ? Q4 2016: Business Analysis
Rolle: Lead Developer, Scrum Master

Kunde: ING-DiBa, Frankfurt, Nachlass.

Beschreibung:
Die ING DiBa ist eine Retail Bank in Deutschland die zur ING Group in den Niederlanden gehört. Mit 8 Millionen Kunden ist die ING DiBa auf Platz eins in Deutschland und auf dem Weg die meisten Prozesse zu digitalisieren. In den Niederlassungen in Frankfurt, Hannover und Nürnberg hat die ING DiBa insgesamt 4000 Angestellte. Ein Teil der Digitalisierungs-Strategie der ING DiBa ist es, bestehende Prozesse zu analysieren und in digitale zu transformieren. Aus dem Grund wurde das Projekt Nachlass gestartet in dem die automatische Bearbeitung der Nachlassfälle abgewickelt wird. Dies umfasste die automatische Meldung an das Finanzamt, die Briefschreibung an die Hinterbliebenen und die Auflösung der betroffenen Konten und Depots. Das Ergebnis war ein effizientes System, dass den manuellen Bearbeitungsaufwand der Sachbearbeiter um 90% gesenkt hat. Des Weiteren wurde nun nur eine anstelle von fünf Applikationen zur Bearbeitung der Fälle benötigt.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM und Kanban
  • Projektbeteiligte: ca. 20 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Testteam, Fachspezialisten

Tätigkeitsbeschreibung:
Als Lead Developer im Nachlass Team hatte er die Aufgabe die Qualität im Entwicklungsprozess im Auge zu behalten. Da weitere Projekte zur gleichen Zeit gestartet wurden, musste er die Entwicklungs-Aktivitäten zusammen mit den anderen Teams koordinieren. Zum einen um mögliche Hindernisse zu erkennen und zum anderen um gemeinsam genutzte Komponenten zu entwickeln, die von den Teams gemeinsam genutzt werden können.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Coaching des Fachbereichs in Scrum und Kanban
  • Business Analysis
  • Support beim Erstellen von User Stories
  • Support beim Erstellen eines Testplanes basierend auf User Stories
  • Support beim Priorisieren des Backlogs
  • Einführung von User Story Mapping auf High Level

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Kanban
  • User Story Mapping
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Java, Wicket, Hibernate
  • Jenkins

Q1 2016 ? Q3 2016: Coaching des Fachbereichs in Scrum
Rolle: Product Owner, Scrum Coach

Kunde: ING-DiBa, Frankfurt, Risk Portale.

Beschreibung:
Die ING DiBa ist eine Retail Bank in Deutschland die zur ING Group in den Niederlanden gehört. Mit 8 Millionen Kunden ist die ING DiBa auf Platz eins in Deutschland und auf dem Weg die meisten Prozesse zu digitalisieren. In den Niederlassungen in Frankfurt, Hannover und Nürnberg hat die ING DiBa insgesamt 4000 Angestellte. Zwei bestehende Applikationen die auf veralteter Technologie basieren (Struts 1 und JHeadStart) entsprechen nicht mehr den Sicherheitsrichtlinien der Bank. Daher sollen die beiden Anwendungen als neue Module für ein bestehendes Inhouse Framework -basierend auf Apache Wicket- implementiert werden. So wird nicht nur technologisch, sondern auch aus Wartungssicht sichergestellt, dass die Anwendungen zukunftssicher sind.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM
  • Projektbeteiligte: ca. 10 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Testteam, Fachspezialisten, Migrationsteam

Tätigkeitsbeschreibung:
Seine Aufgabe bestand darin gemeinsam mit den Fachbereichen zunächst User Stories zu erarbeiten, die dann die Grundlage für die eigentliche Umsetzung bilden. Parallel dazu wurde mit einem Kollegen eines anderen (nicht agilen) Teams das Vorgehen und der Status der Datenmigration der Altanwendungen besprochen, um so das Zusammenspiel zwischen Webapplikation und migrierten (und transformierten) Daten bei erster Integration reibungslos zu gestalten. Weiterhin wurden Aufgaben bezüglich der Livestellung beider Applikationen wie z.B. Abstimmung mit dem Release- und Testmanagement übernommen und ein Drehbuch zur Abfolge der Aufgaben am Release Tag erstellt.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Coaching des Fachbereichs in Scrum
  • Business- und Anforderungs-Analyse
  • Workshops mit den Fachbereichen in Scrum
  • Anforderungs-Workshops mit den Fachbereichen
  • Erstellen von User Stories
  • Priorisierung des Backlogs
  • Koordination und Abstimmung der Teams
  • Beseitigung von Impediments
  • Planen von Review und Retrospektive
  • Abstimmungsrunden mit den Fachbereichen
  • Erstellung eines Drehbuches zur Livestellung am Release-Tag

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Java, Wicket, Hibernate
  • Jenkins

Q3 2015 ? Q1 2016: Support des Teams in Scrum Fragen
Rolle: Product Owner, Scrum Coach

Kunde: ING-DiBa, Frankfurt, Beratungsprotokoll.

Beschreibung:
Die ING DiBa ist eine Retail Bank in Deutschland die zur ING Group in den Niederlanden gehört. Mit 8 Millionen Kunden ist die ING DiBa auf Platz eins in Deutschland und auf dem Weg die meisten Prozesse zu digitalisieren. In den Niederlassungen in Frankfurt, Hannover und Nürnberg hat die ING DiBa insgesamt 4000 Angestellte. Es soll eine Applikation entworfen werden, die Vermittler von Baufinanzierungen hinsichtlich der Aufklärung bezüglich der im März 2016 in Kraft tretenden Wohnimmobilienkreditrichtlinien unterstützt. Die Applikation über eine externe Schnittstelle mit den Kundendaten des Vermittlers einer Baufinanzierung befüllt werden kann und als Ergebnis ein PDF-Dokument erzeugt, welches den für März 2016 geltenden gesetzlichen Richtlinien hinsichtlich der Wohnimmobilienkredit- Richtlinie entspricht.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM
  • Projektbeteiligte: ca. 20 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Testteam, Fachspezialisten, IT-Security

Tätigkeitsbeschreibung:
Er war Teil eines Scrum Teams und unterstützte mit seinen tiefen Kenntnissen in der Entwicklung und Qualitätssicherung. Zu dem konnte er durch seine bisherige Erfahrung in agiler Entwicklung hilfreiche Tipps während den Sprints beisteuern, z.B. in dem die künftigen User Stories vorab geprüft und die Akzeptanzkriterien validiert wurden.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Support des Teams in Scrum Fragen
  • Entwicklung in Sprints
  • JavaDoc Dokumentation
  • Code Review
  • Entwurf von Unit- und Komponententests
  • Dokumentation in Jira und Confluence
  • Test von Sprint Incrementen
  • Vorbereitung des Review
  • Vorstellung von Inhalten im Review

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Spring Boot
  • OAuth2
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Java, Wicket, Hibernate
  • Maven
  • Jenkins
  • SonarQube, Fortify

Q4 2014 ? Q3 2015: Support des Teams in Scrum Fragen
Rolle: Scrum Master, Developer

Kunde: ING-DiBa, Frankfurt, Dokumentenmanagement System.

Beschreibung:
Die ING DiBa ist eine Retail Bank in Deutschland die zur ING Group in den Niederlanden gehört. Mit 8 Millionen Kunden ist die ING DiBa auf Platz eins in Deutschland und auf dem Weg die meisten Prozesse zu digitalisieren. In den Niederlassungen in Frankfurt, Hannover und Nürnberg hat die ING DiBa insgesamt 4000 Angestellte. Das bestehende Dokumentenmanagement System das ca. 320 Millionen Dokumente beherbergt und von 2000 Angestellten benutzt wird, soll modernisiert werden. So soll der bestehende Technologie-Stack durch eine leichtgewichtige JavaScript Bibliothek ersetzt werden, welche die Benutzerführung erleichtert und den Nutzern neue Möglichkeiten bietet.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM
  • Projektbeteiligte: ca. 10 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Testteam, Fachspezialisten, IT-Security

Tätigkeitsbeschreibung:
Er arbeitete mit dem Lead Developer zusammen, um Lösungen für die neuen Anforderungen zu finden und die Architektur zukunftssicher zu gestalten. Er überwachte die Code Qualität und war der Ansprechpartner für Code Reviews.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Support des Teams in Scrum Fragen
  • Entwicklung in Sprints
  • Spezialist in Fragen bezüglich Java Script und jQuery
  • Code Review
  • Entwurf von Unit- und Komponententests
  • Dokumentation in Jira und Confluence
  • Test von Sprint Incrementen
  • Vorbereitung des Review
  • Vorstellung von Inhalten im Review

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Java Script, jQuery
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Java, Wicket, Hibernate
  • Maven
  • SonarQube, Fortify

Q1 2014 ? Q3 2014: Support des Teams in Scrum Fragen
Rolle: Scrum Master, Developer

Kunde: DAB Bank AG, München, Alerting.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. Die Bank plante einen Benachrichtigungs-Service zu entwickeln, welcher Kunden bei bestimmten Events (EC- oder Kreditkarten Transaktionen) zu benachrichtigen und so das Kundenerlebnis zu erhöhen. Wird ein Event ausgelöst, so soll sofort eine E-Mail oder eine SMS an den Kunden gesendet werden. Die Konfiguration der Benachrichtigungen soll über das Kundenportal erfolgen.


Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM
  • Projektbeteiligte: ca. 15 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Testteam, Fachspezialisten, API-Management, IT-Security

Tätigkeitsbeschreibung:
Er war Teil eines Scrum Teams und nahm dort zwei Rollen ein. Zum einen unterstützte er das Team als Portal-Entwickler, da er die Architektur und die Codebasis des Kundenportals ausgezeichnet kannte und zum anderen übernahm er die Rolle des Scrum-Masters, um Hindernisse zu beseitigen.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Support des Teams in Scrum Fragen
  • Entwicklung in Sprints
  • Architektur Entwurf
  • Code Review
  • Entwurf von Unit- und Komponententests
  • Dokumentation in HP ALM
  • Test von Sprint Incrementen
  • Vorbereitung des Review
  • Vorstellung von Inhalten im Review

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Java, JSF, Tomahawk, Hibernate
  • JavaScript, jQuery
  • Spring 2.5.6, Apache MyFaces Orchestra
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Maven
  • CMS First Spirit

Q3 2013 ? Q1 2014: Usecase Analyse
Rolle: Developer, Business Analyst

Kunde: DAB Bank AG, München, Einführung SEPA.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. Im Jahr 2014 wurde der Zahlungsverkehr im europäischen Raum durch die Einführung von SEPA standardisiert. Die DAB Bank startete ein Projekt um SEPA Zahlungen im Endkundenportal zu ermöglichen. Jede Applikation die mit Zahlungen zu tun hatte, sollte migriert und in diesem Zuge auch modernisiert werden.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM
  • Projektbeteiligte: ca. 25 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Testteam, Fachspezialisten, API-Management, IT-Security, UX Design

Tätigkeitsbeschreibung:
Die Aufgabe von ihm war es die einzelnen Applikationen zu analysieren und Konzepte zur SEPA Migration zu entwerfen. In seiner Rolle als Entwickler analysierte er die Legacy Codebasis, um einen Vorschlag zur Modernisierung der Architektur zu machen. Während dem Entwicklungsprozess prüfte er kontinuierlich die Qualität um eine wartbare Codebasis zu schaffen.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Usecase Analyse
  • Konzepterstellung auf Usecases
  • Entwurf von Userstories
  • Entwicklung in Sprints
  • Architektur Entwurf
  • Code Review
  • Entwurf von Unit- und Komponententests
  • Dokumentation in HP ALM
  • Test von Sprint Incrementen
  • Vorbereitung des Review
  • Vorstellung von Inhalten im Review

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Java, JSF, Tomahawk, Hibernate
  • JavaScript, jQuery
  • Spring 2.5.6, Apache MyFaces Orchestra
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Maven
  • CMS First Spirit

Q1 2013 ? Q3 2013: MVP für Protoypen festlegen
Rolle: Developer, Business Analyst

Kunde: DAB Bank AG, München, Kontoeröffnung.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. Zu Beginn des Jahres 2013 plante die DAB Bank die Kontoeröffnung neu zu gestalten. Die einzelnen Elemente der Kontoeröffnung sollten über das Content Management System pflegbar sein, so dass Gesetzestexte, Produkte und verschiedene Werbekampagnen sofort erstellt werden können. Mit Hilfe eines Modularen Ansatzes können somit verschiedene Kontoeröffnungsprozesse z.B. für Girokonto und Depot definiert werden.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM
  • Projektbeteiligte: ca. 25 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Testteam, Fachspezialisten, API-Management, IT-Security, UX Design

Tätigkeitsbeschreibung:
Er hatte die Aufgabe zunächst einen Prototypen zu erstellen, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt werden konnten. Innerhalb des Entwicklungsteams wurden die einzelnen Module entwickelt, so dass die Applikation im Ganzen Schritt für Schritt wuchs und so kurze Feedback-Zyklen eingesetzt werden konnten. Da die Anwendung in das bestehende Content Management System eingebunden werden soll, musste er zunächst ein Template entwerfen, dass später von den Fachbereichen zur Pflege der Applikation genutzt werden konnte.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Analyse des bestehenden Kontoeröffnungsprozesses
  • MVP für Protoypen festlegen
  • Architektur Entwurf
  • Prototypen umsetzen und präsentieren
  • Usecase Analyse
  • Konzepterstellung auf Usecases
  • Entwurf von Userstories
  • Entwicklung in Sprints
  • Code Review
  • Entwurf von Unit- und Komponententests
  • Dokumentation in HP ALM
  • Test von Sprint Incrementen
  • Vorbereitung des Review
  • Vorstellung von Inhalten im Review

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Java, JSF, Tomahawk, Hibernate
  • JavaScript, jQuery
  • Spring 2.5.6, Apache MyFaces Orchestra
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Maven
  • CMS First Spirit

Q3 2013 ? Q3 2013: Usecase Analyse
Rolle: Developer

Kunde: DAB Bank AG, München, Kreditkarten Bestellung und Limitänderung.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. Die DAB Bank wollte ihre Kunden-Self-Services verbessern und plante daher zwei neue Applikationen zur Verwaltung von Kreditkarten zu entwerfen. Die eine sollte es den Kunden ermöglichen neue Kreditkarten zu bestellen und mit Hilfe der zweiten sollte es den Kunden möglich sein eine manuelle Limit-Änderung der Kreditkarte durchzuführen. Für beide Applikationen war es nötige eine Schufa Prüfung durchzuführen, bevor die jeweilige Aktion vom Kunden durchgeführt werden konnte oder nicht.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Agiles Projektvorgehen mit SCRUM
  • Projektbeteiligte: ca. 10 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Testteam, Fachspezialisten, UX Design

Tätigkeitsbeschreibung:
Als erfahrener Entwickler konnte er eine qualitativ hochwertige Applikation liefern. Die Kunden der DAB Bank können nun Kreditkarten selbst bestellen oder ihre Limits ändern, ohne dass sie dazu den Kundenservice benötigen.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Architektur Entwurf
  • Usecase Analyse
  • Entwurf von Userstories
  • Entwicklung in Sprints
  • Code Review
  • Entwurf von Unit- und Komponententests
  • Dokumentation in HP ALM
  • Test von Sprint Incrementen
  • Vorbereitung des Review
  • Vorstellung von Inhalten im Review

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • SCRUM
  • Java, JSF, Tomahawk, Hibernate
  • JavaScript, jQuery
  • Spring 2.5.6, Apache MyFaces Orchestra
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Maven
  • HP ALM
  • CMS First Spirit

Q4 2012 ? Q1 2013: Architektur Entwurf
Rolle: Developer

Kunde: DAB Bank AG, München, Neukunden Kampagne.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. Im Rahmen einer Neukunden-Kampagne sollen bestehende Applikationen hinsichtlich der neuen Kampagne angepasst bzw. erweitert werden. Dazu sollen Formulare entfernt werden, um Prozesse zu beschleunigen, bzw. abgeändert werden, so dass neue Konditionen und Produkte direkt dem Kunden sichtbar gemacht werden können. Weiterhin muss die Übertragung in die Backend-Systeme so abgeändert werden, dass alle neue Informationen korrekt übertragen werden.


Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: klassisch mit Fach- und DV-Konzept
  • Projektbeteiligte: ca. 5 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam

Tätigkeitsbeschreibung:
Er war für die technische Umsetzung der Neukunden Kampagne verantwortlich, da er im Rahmen der Defect Abarbeitung ein sicheres Know How in dem Bereich aufbauen konnte.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Architektur Entwurf
  • Umsetzung
  • Test der Umsetzung
  • Begleitung der Livestellung

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • Java, JSF, Tomahawk, Hibernate
  • JavaScript, jQuery
  • Spring 2.5.6, Apache MyFaces Orchestra
  • Maven
  • XML, XLST

Q4 2012 ? Q4 2012: Prototypen Entwurf
Rolle: Developer

Kunde: DAB Bank AG, München, Solr Stammdaten Protptyp.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. Das Stammdatensystem des Kunden ist in SQL und somit durch die Verwendung einer Vielzahl an Tabellen realisiert. Das führt dazu, dass Suchanfragen zum Teil sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Apache Solr soll als eigene Suchinstanz diese Aufgabe übernehmen. Durch die flache Datenstruktur und die interne Verwendung von Apache Lucene als Engine können Suchen wesentlich schneller durchgeführt werden. Weiterhin erleichtert Solr durch den Einsatz der Phonetischen Suche das Auffinden bei Schreibfehlern.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: Protoyping
  • Projektbeteiligte: ca. 5 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Fachbereiche

Tätigkeitsbeschreibung:
Er hatte die Aufgabe einen Prototypen der Stammdatenverwaltung mit Hilfe von Apache Solr zu entwerfen und einen Performance-Vergleich zu initiieren.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Prototypen Entwurf
  • Customizing von Apache Solr
  • Test der Umsetzung
  • Vorstellung der Ergebnisse und Dokuementation

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • Apache Solr
  • Oracle 10g Application Server

Q3 2012 ? Q3 2012: Performance Analyse Oracle Datenbank
Rolle: Developer

Kunde: DAB Bank AG, München, Performance Analyse Depotübersicht.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. Es wurde ein Performance Problem im Portal festgestellt das sofort analysiert und behoben werden musste. Da der Consultant sich mit dem Portal bestens auskennt wurde er mit der Aufgabe betraut. Eine tiefgehende Analyse zeigte einen Fehler im Datenbankdesign auf sowie eine Fehlkonfiguration im Hibernate Caching.

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: klassisch mit Fach- und DV-Konzept
  • Projektbeteiligte: ca. 5 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Test-Abteilung, Fachbereiche, IT-Security

Tätigkeitsbeschreibung:
Da er durch seine Bachelorarbeit mit der Performance Analyse in Datenbank Sytstemen vertraut war, wurde ihm die Aufgabe zugetragen, die bestehende Problematik im Portal der Bank zu analysieren und anschließend zu beheben.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Performance Analyse Oracle Datenbank
  • Performance Analyse in Hibernate
  • Prüfen der Caching Einstellungen in Oracle und Hibernate
  • Beheben der Performance Probleme
  • Verifikation der Lösung
  • Dokumentation der Einstellungen

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • Java, JSF, Tomahawk, Hibernate
  • JavaScript, jQuery
  • Spring 2.5.6, Apache MyFaces Orchestra
  • Oracle 10g
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Maven
  • HP ALM

Q1 2012 ? Q3 2012: Test der Umsetzung
Rolle: Developer

Kunde: DAB Bank AG, München, Portal CRs.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. DAB Bank plante einige Change Requests im Endkunden-Portal.

Einige dieser CRs waren:

  • Implementierung eines Kontoeröffnungs-Assistenten für B2B Kunden
  • Anpassung einer mobilen Applikation um Ordern ändern zu können
  • Anpassungen an der B2B Webseite
  • Eine mobile Applikation um Vorlagen für Überweisungen speichern zu können
  • Implementierung einer Gesetzesänderung wodurch alle Buttons im Portal "Zahlungspflichtig aufgeben" benannte werden mussten
  • Optimierung der mobile Trading Applikation
  • Neue Filtermöglichkeiten für die Wertpapiersuche einfügen
  • Maskierung der MTan im Kundenportal umsetzen

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: klassisch mit Fach- und DV-Konzept
  • Projektbeteiligte: ca. 10 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, Test-Abteilung, Fachbereiche, IT-Security

Tätigkeitsbeschreibung:
Da er Know-How in allen relevanten Bereichen des Portals aufweisen konnte, in denen die Änderungen durchgeführt werden sollten, wurden ihm die Aufgaben übertragen. Alle Änderungen die das mobile Portal betrafen mussten mit einer Design Agentur abgestimmt werden, da diese das App Design und Button-Handling bereitstellten. Da die Apps via REST mit dem Portal kommunizieren, musste zunächst ein Konzept erstellt werden das dann von der Agentur abgenommen wurde. Die anderen Anpassungen wurden direkt im Endkundenportal nach und nach vorgenommen, so dass jeder CR für sich testbar war. Nachdem die Änderungen erfolgreich geliefert wurden, galt er als einer der Portal Experten der DAB Bank.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Architektur Entwurf
  • Umsetzung
  • Test der Umsetzung

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • Java, JSF, Tomahawk, Hibernate
  • JavaScript, jQuery
  • Spring 2.5.6, Apache MyFaces Orchestra
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Maven
  • HP ALM

Q4 2011 ? Q4 2011: Analyse bestehender Defects
Rolle: Developer

Kunde: DAB Bank AG, München, Bug Dispatching.

Beschreibung:
DAB Bank AG ist eine Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe. Die Bank war der erste Discount-Broker in Deutschland und wurde 1994 gegründet. Vor der Übernahme durch die BNP Gruppe bot die DAB ihren Kunden Produkte wie Girokonto, Depot- oder Tagesgeldkonto an. Derzeit fokussiert sich die DAB Bank hauptsächlich auf das B2B Geschäft. Erfasste Bugs des Kundenportals sollten im HPQC analysiert und dann an entsprechende Mitarbeiter zur Behebung zugewiesen werden. Weiterhin hat er selbstständig Bugs beheben und Prioritätslisten erstellt den Fortschritt der einzelnen Tasks genauer analysieren zu können

Projektdetails:

  • Branche: Banken, Finanzen
  • Projektvorgehen: klassisch mit Fach- und DV-Konzept
  • Projektbeteiligte: ca. 20 Personen
  • Teams: Entwicklungsteam, API-Team, Stammdaten-Team, Test-Abteilung, Fachbereiche, IT-Security

Tätigkeitsbeschreibung:
Da er durch seine Bachelorarbeit mit der Performance Analyse in Datenbank Systemen vertraut war, wurde ihm die Aufgabe zugetragen, die bestehende Problematik im Portal der Bank zu analysieren und anschließend zu beheben.

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Analyse bestehender Defects
  • Validierung der Defects
  • Priorisierung der Defects
  • Verteilen der Defects auf andere Teams
  • Koordination des Bugfixings
  • Dokumentation in HP ALM

Eingesetzte Technologien und Werkzeuge:

  • Java, JSF, Tomahawk, Hibernate
  • JavaScript, jQuery
  • Spring 2.5.6, Apache MyFaces Orchestra
  • Jira, Git, Stash, Confluence
  • Maven
  • HP ALM

weitere Projekte gerne auf Anfrage

2008 ? 2012

Abschluss: Bachelor of Science - Informatik

Abschlussarbeit:

Exemplarischer Performance- Vergleich einer NoSQL Datenbank (MongoDB) mit einer Relationalen Datenbank (MySQL) am Beispielszenario eines Weblogs, Fachhochschule Bingen.

2005 ? 2008

Abschluss: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Abschlussarbeit:

Entwicklung einer Urlaubsdatenbank unter Lotus Notes/Domino, JK-Computer GmbH.

Zertifikate

CPRE - IREB® Certified Professional for Requirements Engineering FL

CSM® - Certified SCRUM Master®

CSPO® - Certified SCRUM Product Owner®

Deutsch
Englisch

Top Skills
Projektmanagement in agilem Umfeld Agile Prozess-Transformation Release Management Entwicklungs- und Beratungs Know How Agile Softwareentwicklung SOA Agile Methoden Agile Scrum Kanban Scrumban Agiles Projektmanagement Requirements Engineering Product Owner Software-Qualitätssicherung Business Analyse Agile Transformation Agile Prozesstransformation NoSQL IT-Architektur Portalentwicklung Mobile Payment Apple Pay
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Kernkompetenzen

  • Delivery Manager
  • Product Manager
  • Product Owner
  • Teamleitung
  • IT Transformation
  • Digitalisierungs-Strategie
  • Agile Coach
  • Scrum Master
  • Kommunikationsstark
  • Branchenwissen Banken

Ausgewählte Projekte:

Kunde: Consorsbank, BNP Paribas, Deutschland

Rolle: Delivery Manager

 

Aufgaben:

  • Die Transformation der Consorsbank IT hin zur Lever Organisation bedingte die Rolle des Delivery Managers, der sich um die Koordination der Themen innerhalb eines Levers kümmert.
  • Die Aufgabe von André bestand darin die Themen im Banking Lever auf die verschiedenen Releases auf zu planen und zu steuern. Er betreute dabei unter anderem Themen wie PSD2 (SCA und TPP), Mobile Payment mit Apple und Google Pay.

Kunde: Wirecard AG

Rolle: Agile Coach, Developer

 

Aufgaben:

  • Mit der Aquisition der Citi Prepaid Sparte durch Wirecard mussten bestehende Citi Services in die Wirecard Systemlandschaft integriert werden. André unterstützte eines der Scrum Teams mit dem Ziel eine neue Applikation zu entwerfen, die Karten Inventare and verschiedenen Orten und Ländern abbildet und Benachrichtigungen je nach Lagerbestand versendet.
  • Des weiteren hatte André die Aufgabe eine Middleware zur Anbindung von Google und Apple Pay zu entwerfen.

Kunde: ING DiBa

Rolle: Product Owner, Agile Coach

 

Aufgaben:
Zwei bestehende Applikationen im Risk Management sollen in die einheitliche Anwendungslandschaft der Bank integriert werden. Der erste Schritt war es alle Stakeholder zu identifizieren, um anschließend in Workshops den Business Value der neuen Features zu analysieren. Da keiner der Stakeholder zuvor Teil eines agilen Projektes war, wurde vor Projektstart eine Scrum Schulung durchgeführt.

Banken

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren