a Randstad company

BI Berater, Reporting (insb. Power BI), ETL, Data Warehouse, Datenanalyse und Projektorganisation

Profil
Verfügbar ab
02.01.2023
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Mitarbeiter eines Dienstleisters
Der Experte ist ein festangestellter Mitarbeiter eines Unternehmens aus dem IT- und Engineering-Bereich.

3 Jahre

2020-01

2022-12

Erstellung von Reports & Dashboards in verschiedenen Bereichen

Requirements Engineer & BI Developer Power BI Service Desktop Gateway ...
Rolle
Requirements Engineer & BI Developer
Projektinhalte
  • Es wurden verschiedene Reports und Dashboards für die Bereiche Projektportfolio, Umsatzplanung, Liquiditätsplanung, Kundensupport, Ressourcen Management und Projektcontrolling erstellt und in Power BI Service veröffentlicht
  • Für die meisten dieser Reports wurde ein zentrales Dataset in Power BI Service verwendet. Dieses Dataset kombiniert in einem Snowflake Datenmodell Daten aus verschiedenen operativen Datenbeständen, wie zum Beispiel ERP-Systemen, CRM-Systemen, Buchhaltungssystemen, Projektmanagement-Tools und Zeiterfassungssystemen. Die zugrunde liegenden Datenquellen sind Oracle Datenbanken (DWHs), SQL-Server, REST Schnittstellen, CSV- und JSON-Dateien
  • Der gesamte ETL-Prozess wurde in Power BI Desktop mithilfe der Power Query M Programmiersprache implementiert. Die in Visualisierungen dargestellten Kennzahlen (KPIs) wurden in DAX implementiert. Um einen effizienten und performanten DAX Code zu erstellen, wurde DAX Studio genutzt. Ebenfalls wurde ein Berechtigungskonzept erstellt und auf Basis der Power BI Row-Level Security Funktion implementiert. 
  • Für die Erfassung der Anforderungen wurde Miro genutzt und Workshops mit den jeweiligen Stakeholdern durchgeführt. Die Planung und Steuerung der Entwicklung erfolgte in Jira
  • Durch die Weiterentwicklung des Reportings konnten die Anforderungen an die Konsistenz, Schnelligkeit, Genauigkeit und Transparenz erfüllt werden. Außerdem ermöglichte der Einsatz von Power BI und SSRS Mitarbeitern aus unterschiedlichen Bereichen Informationen in Form von Reports und Dashboards, angepasst an deren Bedürfnisse, zur Verfügung zu stellen
    • Ende-zu-Ende Verantwortung für Konzeption, Umsetzung und Betrieb der Reports und Dashboards, inklusive Infrastruktur 
    • Durchführung von Workshops zur Erfassung von Anforderungen 
    • Administration von Gateways, Workspaces, Datasets, Reports und Dashboards in Power BI Service
    • Erstellung von effizienten Reports und Dashboards sowie von zielführenden KPIs
    • Implementierung des ETL-Prozesses mit PowerBI
Kenntnisse
Power BI Service Desktop Gateway Power Query M DAX DAX Studio Microsoft SQL Server SQL Server Management Studio (SSMS) Oracle DB Server PL/SQL Python PyCharm Anforderungsmanagement Datenmodellierung (Snowflake) agile Softwareentwicklung mit Scrum
Kunde
IT, DCIM, Telekommunikation
Einsatzort
Ellwangen
3 Jahre

2020-01

2022-12

verschiedene Kundenprojekte

Project Officer Jira Miro SVN ...
Rolle
Project Officer
Projektinhalte
  • In seiner Rolle als Project Officer steuerte der Mitarbeiter zwei Softwareentwicklungsteams. Der Entwicklungsprozess wurde entsprechend der Anforderung des Kunden sowie des Projekts definiert. Zudem war er auch für die Einhaltung des Prozesses und die Erstellung von Entwicklungsaufgaben und Stories verantwortlich. Außerdem war er für die Projektübergreifende Auslastung und Planung der Entwicklungsressourcen zuständig, wofür ein hohes Maß an Kommunikation mit der Projektleitung notwendig war, um die Auslastung der Entwicklungsressourcen zu gewährleisten.
  • Herausfordernd war das Priorisieren von Projekten bei Ressourcenengpässen, da meist in kurzer Zeit Informationen aus den Bereichen Projektmanagement, Softwareentwicklung und Vertrieb gesammelt und bewertet werden mussten, um projektübergreifend die beste Entscheidung zu treffen. Diese Entscheidung wurde abhängig von der wirtschaftlichen Relevanz alleine von diesem Mitarbeiter oder gemeinsam mit der PMO-Leitung getroffen. 
    • Steuerung von zwei Softwareentwicklungsteams (ca. 10 Personen) 
    • Priorisierung und Planung von Stories und Aufgaben in Jira 
    • Moderation von Abstimmungsterminen 
    • Klärung von Konflikten im Projektteam 
    • Organisation und Moderation von Lessons Learned, Retrospektiven und Projekt Kick-Offs
    • Definition des Entwicklungsprozesses 
    • Verantwortung für die Einhaltung der Entwicklungsprozesse
    • Erstellung von Kanban Boards in Jira
Kenntnisse
Jira Miro SVN Ressourcenmanagement Konfliktmanagement Aufgabenmanagement agile Softwareentwicklung mit Kanban und Scrum
Kunde
IT, DCIM, Telekommunikation
Einsatzort
Ellwangen
6 Monate

2022-01

2022-06

Aufbau eines Data Warehouse

Requirements Engineer, BI Developer Oracle DB PL/SQL PL/SQL Developer ...
Rolle
Requirements Engineer, BI Developer
Projektinhalte
  • Als Basis für die IT-basierte Entscheidungsunterstützung wurde ein unternehmensweites Core-Datawarehouse neu aufgebaut. Operative Daten aus Administrations-, Dispositions-, Buchhaltungs- und Abrechnungssystemen sowie aus ERP- und CRM-Systemen wurden über ETL-Prozesse in einer Oracle Datenbank strukturiert gespeichert. Die ETL-Prozesse wurden in Python (gegen REST-Schnittstellen) und in SQL bzw. PL/SQL gegen Quelldatenbanken implementiert. 
  • Mit der Einführung des Data Warehouses basierte das Reporting (auch in Form von Dashboards und KPIs) erstmalig auf einer einheitlichen und konsistenten Datenbasis, was zu einer Erhöhung der Qualität des Reportings führte. Des Weiteren konnten Beeinträchtigungen der Performance der operativen Systeme durch mehrfaches Kopieren und Extrahieren beseitigt werden. Ebenfalls konnten die Aufwände für die Harmonisierung des Datenmaterials verringert werden, da diese nicht mehr für jede einzelne Auswertung und jedes Subsystem individuell durchgeführt werden mussten. 
  • Eine Herausforderung war die Bereinigung syntaktischer und semantischer Mängel. Durch die Implementierung einer zum Großteil automatisierten Erkennung und Korrektur von Mängeln konnten die Daten effektiv bereinigt werden. 
    • Konzeption, Dokumentation und Implementierung der ETL-Prozesse mit Python und SQL
    • Konzeption der Datenbank-Architektur 
    • Verantwortlich für die Erstellung eines Relationen Modell und ER-Diagramms 
    • Implementierung von Plausibilitäts- und Wertebereichsprüfungen auf KPIs 
    • Aufbau der Datenbank mit SQL unter Berücksichtigung von Performance-Aspekten (Effizienz)
    • Steuerung des agilen Softwareentwicklungsprozesses in Jira
Kenntnisse
Oracle DB PL/SQL PL/SQL Developer Microsoft SQL Server SQL Server Management Studio REST Schnittstelle Python Pandas Pip Miro UML Jira SVN DDL und DML DWH Architektur Datenbank-Architektur ETL Konzeptionsarbeiten ER-Diagramm Relationenmodell agile Softwareentwicklung mit Kanban Dokumentation
Kunde
IT, DCIM, Telekommunikation
Einsatzort
Ellwangen
1 Jahr

2021-01

2021-12

Entwicklung der Applikation Digitaler Projektassistent

Software-Entwickler Oracle DB PL/SQL Microsoft SQL Server ...
Rolle
Software-Entwickler
Projektinhalte
  • Der Mitarbeiter hat eine neue Applikation konzipiert und entwickelt, welche bei definierten Events und Incidents im Bereich Projekt Management und Professional Service per E-Mail die Verantwortlichen informiert. Außerdem erfolgte mittels Python eine Überprüfung gegen eine Oracle Datenbank, ob Gegenmaßnahmen, z.B. bei Schwellenwertüberschreitungen, durchgeführt werden müssen. Zudem wird eine automatische Eskalation bei dem Ausbleiben von erfolgreichen Maßnahmen ausgelöst. Die Informationen über Events und Incidents sind ebenfalls in einem mit SSRS erstellten Report abrufbar. Dieser Report wurde in die SharePoint Oberfläche des Projektmanagement Tools eingebettet. 
  • Die Anforderungen wurden in Anforderungsworkshops mithilfe des Tools Miro erarbeitet. Auf Basis dieser Anforderungen wurde ein Minimum Viable Product definiert. Der digitale Projektassistent konnte Aufwände im Bereich Projektmanagement und Projekt Management Office für ca. 20 Mitarbeiter deutlich reduzieren, da Nachfragen automatisiert und Informationen transparenter einsehbar sind. Außerdem wurden Fehlerquellen wie das Vergessen der Freigabe einer Rechnung durch die proaktive Benachrichtigung minimiert. 
  • Eine große Herausforderung war die Schaffung von Akzeptanz für weitere Benachrichtigungen. Durch Beschränkung auf ein Minimum Viable Product konnte jedoch eine Überforderung der Endnutzer durch zu viele und unausgereifte Benachrichtigungen vermieden werden. Darüber hinaus konnte dadurch zeitnah eine Applikation bereitgestellt werden. Diese ermöglichte eine schnelle Gewinnung von Informationen aus dem Nutzerfeedback und schaffte somit Akzeptanz bei den Endnutzern. 
    • Anforderungsworkshops mit Stakeholdern durchgeführt
    • Erstellen, bewerten und priorisieren von User Stories 
    • Definition des Minimum Viable Product 
    • Konzeption Datenbankarchitektur 
    • Softwareentwicklung mit Python
    • Implementierung eines ETL-Prozesses mit Python und Pandas
Kenntnisse
Oracle DB PL/SQL Microsoft SQL Server SQL Server Management Studio REST Schnittstellen Python Pip Pandas PyCharm Jira SSRS SharePoint 2016 SVN Anforderungsmanagement agile Softwareentwicklung mit Kanban Projektmanagement User Story Map ETL Konzeptionsarbeiten Dokumentation
Kunde
IT, DCIM, Telekommunikation
Einsatzort
Ellwangen
3 Monate

2021-01

2021-03

Major Release Update und Migration des Projektmanagement Tools

Projektleiter, Systemadministrator aXc Miro Jira ...
Rolle
Projektleiter, Systemadministrator
Projektinhalte
  • Das Projektmanagement Tool wurde auf das neueste Release upgedatet. Gleichzeitig wurde das System von lokaler Hardware in eine Azure Private Cloud migriert. 
  • Für das Projekt wurde ein Netzplan erstellt, um kritische Pfade zu identifizieren, da die Migration zu einem nicht verschiebbaren Stichtag abgeschlossen werden musste. Außerdem wurden eine Risikoanalyse durchgeführt und die identifizierten Risiken in eine Risikomatrix überführt. Die definierten Gegenmaßnahmen wurden in Jira mithilfe eines Kanban Boards überwacht und umgesetzt. 
  • Das Release Update und die Migration wurde zum geplanten Projektende abgeschlossen. 
    • Erstellen von Test Cases in Jira 
    • Planung und Steuerung der Projektaufgaben 
    • Erstellen des Netzplans 
    • Moderation und Planung von Abstimmungsterminen
    • Durchführung der Risikoanalyse 
Kenntnisse
aXc Miro Jira SharePoint Projektmanagement Risikomanagement Testmanagement Kanban Netzplan Systemarchitektur Risikoanalyse
Kunde
IT, DCIM, Telekommunikation
Einsatzort
Ellwangen
4 Monate

2020-06

2020-09

Entwicklung von Projektmanagement Tool Schnittstellen

Requirements Engineer, BI Developer Oracle DB PL/SQL Microsoft SQL Server ...
Rolle
Requirements Engineer, BI Developer
Projektinhalte
  • Ziel des Projekts war Auftrags-, Kunden- und Anwesenheitsdaten aus dem ERP-System, sowie dem Zeiterfassungssystem an das Projektmanagement Tool zu übertragen. Es wurde ein ETL-Prozess mit PL/SQL Packages implementiert, welcher die Daten aus dem ERP-System und Zeiterfassungssystem extrahiert und in einer Oracle Datenbank transformiert. Im Projekt mussten verschiedene Datenbankmodelle und -architekturen verstanden werden, ebenso war eine Herausforderung, die Daten so zu transformieren, dass das Projektmanagement Tool die Daten effizient verarbeiten konnte. 
  • Der Mitarbeiter war für die Entwicklung zuständig. Die Anforderungen an die Schnittstelle wurden mit Verantwortlichen des Bereichs Projekt Management Office erarbeitet. Die Steuerung des Projekts erfolgte über ein Kanban Board in Jira. 
  • Im Ergebnis ermöglichten es die neuen Schnittstellen 200 Entwicklungsressourcen unter Berücksichtigung von deren Abwesenheit zu planen. Außerdem konnte die Rechnungsstellung nun im Projektmanagement-Tool erfolgen
    • Entwicklung von PL/SQL Packages 
    • Entwicklung von SQL-Schnittstellen 
    • Aufbau des Datenbankmodells mit DDL 
    • ETL-Prozess mit DML 
    • Definition von Arbeitspaketen
Kenntnisse
Oracle DB PL/SQL Microsoft SQL Server SQL Server Management Studio Jira SVN agile Softwareentwicklung mit Kanban Dokumentation DDL DML ETL
Kunde
IT, DCIM, Telekommunikation
Einsatzort
Ellwangen

2015 ? 2020
Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik

Deutsch Muttersprache
Englisch fließend

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Business Intelligence/ Reporting Data Warehousing/ DWH ETL Requirements Engineering Software-Entwicklung Backend-Entwicklung PMO und agiles Projektmanagement
Scrum, Kanban
Microsoft Power BI Microsoft Power Platform Microsoft SSRS DAX Studio BIRT SQL (DDL, DML) PL/SQL REST API SharePoint 2016 + 2019 Atlassian
Jira, Service Desk
Microsoft Office Suite Microsoft Azure Apache Cassandra CQL Miro
Profil
  • Der Mitarbeiter ist ein erfahrener BI Berater, der über ein breites Spektrum von Werkzeugen in den Bereichen Reporting, ETL, Data Warehouse, Datenanalyse und Projektorganisation verfügt. So hat er Erfahrungen mit Power BI, BIRT sowie SSRS und darüber hinaus Kenntnisse in diversen Programmier-, Skript- und Abfragesprachen, wie etwa SQL, M, DAX, R sowie Python
  • Durch seine mehrjährige Historie im Business Intelligence Umfeld ist er mit den Themen im Lebenszyklus einer BI Lösung von der Konzeption über die Umsetzung, speziell auch von Dashboards, sowie auch mit Themen wie Dokumentation und Anwenderschulung bestens vertraut. Auch organisatorische Aufgaben im Kontext von internationalen und agilen Projekten sind ihm nicht fremd
  • In den letzten Jahren arbeitete er für ein renommiertes Unternehmen im Bereich IT-, RZ- und TK-Infrastruktur-Management, welches weltweit Kunden über mehrere Branchen hinweg betreut
  • Gerne möchte der Mitarbeiter seine Stärken und Erfahrungen auch für Ihr Projekt einsetzen

BERUFLICHER WERDEGANG

2022 - heute
Kunde: auf Anfrage

2020 - 2022
Rolle:  Project Management Officer 
Kunde:  FNT GmbH, Ellwangen

2018 - 2020
Rolle:  stud. Hilfskraft als strat. Produkt und Projektmanagement Officer 
Kunde:  FNT GmbH, Ellwangen 

2017 - 2018
Rolle:  Praktikum als BI-Entwickler 
Kunde:  FNT DMCC, Dubai 

2016 - 2017
Rolle: stud. Hilfskraft 
Kunde:  FNT GmbH, Ellwangen

Betriebssysteme
Windows
Programmiersprachen
M DAX Python R Julia VBA Java JavaScript
Datenbanken
Microsoft SQL Server (MSSQL) NoSQL Oracle Database

  • IT
  • Telekommunikation
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren