a Randstad company

Ich helfe Kunden bei der Entwicklung von Elektronik Projekten. Erstes Konzept, Schaltplan, PCB, und fertiger Prototyp.

Profil
Top-Skills
Leiterplattendesign Elektronikentwicklung Sensortechnik CAD Embedded C++ EAGLE LTspice Rapid Prototyping
Verfügbar ab
21.11.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
10%
Einsatzorte

Städte
München (+50km)
PLZ-Gebiete
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

Optimierung einer Folienreckmaschine


Aufgaben:

  • Bei diesem Projekt sollte die Gleitreibung eines Schlittens innerhalb einer Maschine verringert werden
  • Hierzu wurden zuerst einige Konzepte zur Lösung des Problems erstellt
  • Anschließend wurde ein Proof of Concept erstellt, welches als Grundlage für eine auskonstruierte Lösung verwendet wurde, die der Kunden selbst inhouse zur Produktionsreife gebracht hat


Kenntnisse:

Solid Works, FEMM


Gaswaage


Kunde: gerne auf Anfrage


Aufgaben:

  • Hierbei handelt es sich um eine smarte Gaswaage, die mittels einer App dem Kunden genau anzeigen kann wieviel Gas er noch in seiner Grillgasflasche hat
  • Bei diesem Projekt wurde ein Funktions- sowie Designprototyp erstellt
  • Dieser wurde für die Präsentation bei dem Kunden Linde Gas verwendet, um das Projekt firmenintern verschiedenen Abteilungen vorstellen zu können
  • Bei dem Projekt ging es neben der Grundfunktion als Waage vor allem um die Hardware zur Anbindung des Gerätes an das Mobilfunknetz
  • Mithilfe dieser Anbindung kann die Waage zu jeder Zeit über das Mobilfunknetz die Daten an das Mobiltelefon des Endkunden schicken


Kenntnisse:

Solid Works, Cura, Eagle, Adafruit Web IDE


Sensorik für eine Bremsanlage


Aufgaben:

  • Zusammen mit Knorr-Bremse eine Lösung gesucht, um die Dicke der Zugbremsscheibe automatisiert zu Messen
  • Das Ergebnis der Messung kann anschließend an den Zugführer weitergegeben werden, damit dieser entscheiden kann, ob die Bremsscheiben ausgewechselt werden müssen
  • In diesem Projekt lag das größte Augenmerk auf der Entwicklung eines Sensors zur Messung der Bremsscheiben
  • Dieser musste auf vielen äußeren Einflussfaktoren, wie Hitze und Schmutzentwicklung angepasst werden
  • Hierzu wurde ein Proof of Concept zusammen mit dem Kunden entwickelt
  • Am Ende des Projektes verwendete Knorr-Bremse diesen, um ein Patent auf die erarbeitete Lösung zu erheben


Kenntnisse:

Solid Works, Cura, Eagle, FEMM, Adafruit Web IDE


Oilfox


Aufgaben:

  • Ähnlich zu dem Projekt Evergas ging es bei dem Projekt Oilfox um die Einbindung eines Sensors
  • Hierbei sollte ein Modul entwickelt werden, welches auf einen Öltank aufgeschraubt wird und mit einer Sensorik den Ölstand misst
  • Anschließend zeigt das Gerät auf seiner Hülle den Füllstand an
  • Dieser kann auch extern über ein App abgerufen werden
  • Zusätzlich erstellt die App über verschiedene Messungen den Verlauf des Ölverbrauchs über einen gewünschten Zeitraum dar
  • Für dieses Projekt wurden bestehende Sensoren verwendet, die aber auf eine andere Weise als üblich verwendet wurden
  • Es wurde zusätzlich auch noch ein mathematischer Algorithmus entwickelt, mit dessen Hilfe sich das Gerät selbst überwachen kann und somit genauere Messwerte ausgibt


Kenntnisse:

Solid Works, Cura , Eagle , Adafruit Web IDE


Entwicklung eines Miniatur Kunststoffextruders


Kunde: Mcubus


Aufgaben:

  • Dieses Projekt umfasste alles von der Ideenfindung, über die Entwicklung bis zur letztendlichen Ausarbeitung eines produktionsreifen Produktes
  • In meinen Aufgabenbereich fielen die mechanische Auslegung der Komponenten (Motoren, Extruderschnecke, Heizelement) wie auch die Konstruktion des Gehäuses in Zusammenarbeit mit einem Gehäusehersteller
  • Da dieses Projekt über einen langen Zeitraum verlief, habe ich dort in vielen verschiedenen Bereichen gearbeitet
  • Die Bereiche waren, Steuerung, Sensorik, Elektrik, physikalische Grundlagen, mechanische Auslegung, Mechatronik und Konstruktion


Kennntisse:

Solid Works, Cura, Eagle, LTSpice, FEMM, Arduino IDE, Notepad ++


Hardwareentwicklung


Kunde: Magna Telemotive


Aufgaben:

  • In einem Projekt, das ich für Magna Telemotive durchgeführt habe, handelte es sich um einen Teil der in haus Hardwareentwicklung
  • In dem Projekt habe ich zusammen mit der Hardwareentwicklung die Inbetriebnahme einer neuen Hardware durchgeführt
  • Hierfür habe ich zuerst die grundsätzliche elektrische Funktion des Gerätes überprüft
  • Anschließend habe ich verschiedene Komponenten auf ihre spätere Anwendung hin überprüft
  • Daraufhin habe ich mit der Softwareentwicklung zusammen die Firmware des Gerätes von einer alten Version auf die neue Hardware angepasst
  • Die Gesamtfunktion wurde von mir in Zusammenarbeit mit der QS Abteilung sichergestellt, um dem Kunden ein funktionierendes Endgerät auszuliefern


Kenntnisse:

C++, Notepad ++


Elektronikentwicklung

Rolle: Produktentwickler

Kunde: Sonnenglas


Aufgaben:

  • In dem Projekt ging es um die Entwicklung einer neuen Version des Sonnenglases
  • Hierfür wurden viele neue Konzepte getestet
  • Meine Zuständigkeit war sowohl Konzepte für die Elektronik als auch für die Konstruktion
  • Ein besonderes Augenmerk lag hierbei auf den Laden einer Batterie durch Solarstrom wie auch das ansteuern von LED´s mit verschiedenen Funktionen


Kenntnisse:

Fusion 360, Eagle, Simplicity Studio (Silicon Labs), MPLab (Pic Microchip)


Wing Man


Aufgaben:

  • Bei dem Wing Man handelt es sich um ein System das den Diebstahl von Motorrädern verhindern soll, indem dieses per GPS überwacht wird
  • Für diese Firma habe ich eine Aufwecksteuerung für dieses Gerät entwickelt
  • Dies negiert eines der größten Probleme des Produkts, den Ruhestomverbrauch
  • Es handelt sich hierbei um einen Vibrationssensor, der das Gerät erst dann aufweckt, wenn das Motorrad bewegt wird


Kenntnisse:

Fusion 360 , Eagle

2 Jahre 1 Monat

2015-03

2017-03

Mechatronik und Feinwerktechnik

Master of Engineering, Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Abschluss
Master of Engineering
Institution, Ort
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
3 Jahre 6 Monate

2011-10

2015-03

Produktion und Automatisierung

Bachelor of Engineering, Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Abschluss
Bachelor of Engineering
Institution, Ort
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
6 Monate

2010-08

2011-01

Zivildienst - Lagerist

Frauenklinik des Rotkreuzklinikums München
Institution, Ort
Frauenklinik des Rotkreuzklinikums München
1 Jahr 11 Monate

2008-09

2010-07

Berufsoberschule

fachgebundene Hochschulreife, FOS/BOS Technik München
Abschluss
fachgebundene Hochschulreife
Institution, Ort
FOS/BOS Technik München
3 Jahre 7 Monate

2004-07

2008-01

Metallgestaltung

Metallbauer, Bau- und Kunstschlosserei Thomas Ruppel
Abschluss
Metallbauer
Institution, Ort
Bau- und Kunstschlosserei Thomas Ruppel

2004-07

Elly-Heuss-Realschule

mittlere Reife

Deutsch Muttersprache
Englisch Fließend in Wort und Schrift

Top Skills
Leiterplattendesign Elektronikentwicklung Sensortechnik CAD Embedded C++ EAGLE LTspice Rapid Prototyping
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

IT Kenntnisse:

  • MS-Office
  • Solid Edge
  • Solid Works
  • Autocad Inventor Labview
  • Matlab / Simulink C / C++
  • Java,
  • Arduino
  • VBA Plant Simulation Eagle
  • LTSpice


Werdegang

2018-10 - heute

Rolle: Hardware Entwickler


Aufgaben:

  • Durchgeführte Aufträge als Hardware Entwickler siehe (bisherige Projekte)


2017-10 - 2018-09

Rolle: Mitgründer und Hardware Entwickler/Prototypenbau

Kunde: gerne auf Anfrage


Aufgaben:

  • Für unser Produkt habe ich die Auslegung aller mechanischen Bauteile erstellt und diese anschließend mit SolidWorks in CAD umgesetzt. Weiterhin habe ich für die Bauteile entweder einen externen Lieferanten gesucht oder die Teile selbst hergestellt. Mit Hilfe dieser Bauteile habe ich anschließend verschiedene Prototypenversionen des Produkts aufgebaut.
  • Anschließend habe ich die Bauteile mit Hinblick auf die spätere Fertigung angepasst, um das Gerät möglichst wirtschaftlich fertigen zu können.
  • Bei der Entwicklung der Steuerungs- Anzeige- und Leistungselektronik habe ich mit einem Kollegen zusammengearbeitet. Wir haben die Schaltungen zuerst theoretisch überlegt, und diese dann in LTSpice überprüft. Wenn diese in der Simulation bestand hatten haben wir die Schaltungen auf einem Steckbrett aufgebaut und in der Realität geprüft. Wenn diese Prototypenphase positive Testergebnisse hatte, haben wir die Schaltungen anschließend mit Hilfe von Eagle auf eine Platine gesetzt. Diese haben wir von einem Externen Fertiger erstellen lassen und anschließend in den Prototypen eingebaut.
  • Im Rahmen dieses Projektes habe ich auch zwei Bachelorarbeiten zu verschiedenen Themen innerhalb des Projekts betreut.


Kenntnisse:

Arduino DIE, SolidWorks, Eagle, LTSpice, VBA in Excel, Cura


2017-03 - 2017-09

Rolle: Hardware Entwickler - Prototypenbau

Kunde: mantro GmbH


Aufgaben:

  • Unsere Consultants haben mit den Kunden zusammen Workshops abgehalten, in denen die Kunden eigene Ideen für neue Produkte entwickeln konnten. Wenn in diese vielversprechende Produktideen entwickelt haben war es meine Aufgabe für diese Produkte ein Proof of Concept oder ein Präsentationsprototypen zu bauen. Bei diesen Produkten handelte es sich hauptsächlich um Consumer Electronics. Deshalb bestand das Herzstück meist aus einem Mikrocontroller der die Steuerung übernimmt. Meistens habe ich Controller von der Firma Adafruit verwendet und somit zur Firmwareerstellung die AdafruitWebIDE (C++ Derivat) genutzt.
  • Anschließend haben ich die nötige Elektronik für Sensoren und Anzeigeelemente auf einem Steckbrett aufgebaut und getestet. Wenn die Elektronik alle Tests bestanden hat, habe ich anschließend mit einer CNC Fräse und Eagle eine Platine erstellt und die Bauteile aufgelötet. Zum Schluss habe ich mit SolidWorks ein Gehäuse erstellt, welchen ich anschließend auf einem der 3D Drucker (FDM und Stereolithographie) ausgedruckt habe, um einen Präsentationsprototypen zu fertigen.
  • Diesen habe ich dann mit einem Kollegen den Kunden mit allen Funktionen präsentiert. Die Kunden haben dann anhand der Prototypen und den Entwicklungsunterlagen die Weiterentwicklung des Produktes begonnen.


Kenntnisse:

AdafruitWebIDE, Arduino IDE, SolidWorks, FEMM (FEM Simulationstool), Eagle


2014-03 - 2017-03

Rolle: Studentische Hilfskraft im Bereich Simulation

Kunde: Hörmann Logistik GmbH


Aufgaben:

  • Für den Bau von automatisierten Hochregallagern muss sowohl in der Planung als auch bei der Inbetriebnahme ständig die Leistung der Anlage überprüft werden. Hierzu habe ich mit Hilfe der Software Plant Simulation die Anlage abgebildet und verschiedene Tests zum Materialfluss durchgeführt
  • Anschließend habe ich die Tests mit Hilfe von VAB Makros in Excel ausgewertet und mit der Realtests abgeglichen
  • Mit Hilfe der Testergebnisse habe ich zusammen mit anderen Abteilungen Lösungen für mögliche Probleme oder Optimierungen erarbeitet. Diese habe ich anschließend wieder im Simulator getestet und validiert, bevor Kollegen diese letztendlich in der Realanlage umgesetzt haben.
  • Weiterhin habe ich eine Schnittstelle zwischen der Simulationssoftware Plant Simulation und der realen Steuerungssoftware HiLIS (eine Lagersteuerungssoftware) in der Sprache Java erstellt.
  • Weiterhin habe ich eine Schnittstelle zwischen der Simulationssoftware Plant Simulation und der realen Steuerungssoftware HiLIS (eine Lagersteuerungssoftware) in der Sprache Java erstellt.


Kenntnisse:

Plant Simulation, VAB in Excel, Java


2011-02 - 2011-10

Rolle: Lagerangestellter

Kunde: Frauenklinik des Rotkreuzklinikums München


2008-01 - 2008-09

Rolle: Metallbaugeselle

Kunde: Bau- und Kunstschlosserei Thomas Ruppel


Aufgaben:

  • Metallgestaltung

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren