a Randstad company

Mainframe Spezialist mit langjähriger Erfahrung in der Anwendungsentwicklung incl. Test. z/Os IMS DB/DC(TM) JCL TSO COBOL ISPF MQ Xpeditor

Profil
Top-Skills
Anwendungsentwicklung IBM Mainframe ISPF COBOL MQ Cobol
Verfügbar ab
01.08.2022
Verfügbarkeit nicht aktuell - Der Experte steht möglicherweise noch für neue Projekte zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz
Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

21 Jahre

2001-07

2022-06

KONTES/ANDI

Anwendungsentwicklung
Rolle
Anwendungsentwicklung
Projektinhalte

Angebotserstellung, Fachkonzepterstellung,

Konzeption und Design Offshore Transition

Betreuung und Wartung der Gesamtanwedung KONTES/ANDI ( ca. 5000 COBOL Programme, 500 IMS DATENBANKEN, PSBs und DBDs)

Abstimmung und Erstellung von Schnittstellenverträgen und technischen Schnittstellenvereinbarungen

Modellierung und Implementierung von Webspere MQ- Services in XML-Struktur inclusive de Erstellung der XSDen mit XMLSPY

Ablösen bzw. Umstellung von Sysbase-Schnittstellen auf IMS-Connect Schnittstellen

Produkte
Webspere MQ XMLSPY IMS Connect z/OS Delta/Cobol COBOL TSo BTS Xpeditor Omegamon z/OS IMS DB/DC (TM)
Kunde
T-System
Einsatzort
Bonn, Essen, Bielefeld,
1 Jahr 6 Monate

2000-01

2001-06

Telekommunikation bei der IBM

Software-Entwickler später Fachgruppenleiter
Rolle
Software-Entwickler später Fachgruppenleiter
Projektinhalte

Konzeption, Design und Realisierung umfangreicher Neu- und Weiterentwicklungen im Rahmen der Qualitätsvorgaben im Projekt

Beratung und Unterstüzung bei der Entwicklung neuer komplexer DV-Anwendung KONTES

Programmierung und Test von Anwendungsprogrammen in Delta/COBOL

Erstellen von Testkonzepten inclusive der Testdurchführung und Tracking des Testvorschritt

Produkte
Delta Cobol MVS z/OS TSO, SPF BTS Xpediter JCL CLIST z/OS IMS DB /DC ( TM)
Kunde
T-Nova
Einsatzort
Bonn, Köln, Düsseldorf, Essen, Münster, Bielefeld, Darmstadt,
1 Jahr 9 Monate

1998-04

1999-12

Angestellter bei der ORDO GmbH

Fachgruppenleitung
Rolle
Fachgruppenleitung
Projektinhalte
  • Beratung und Unterstützung bei der Konzeption und Entwicklung neuer komplexer DV-Anwendungen
  • Erstellen von Aufwandschätzungen
  • Fachkonzepterstellung
  • Konzeption, Design, Realisierung und Test umfangreicher Neu- und Weiterentwicklungen
  • Fortschrittskonktrolle Support Wirkbetrieb
Produkte
OS/390 IMS DB/DC (TM) Cobol Delta TSO ISPF JCL Xpeditor BTS
Kunde
IBM Köln
Einsatzort
Bonn, Köln, Neuss, Koblenz
9 Jahre 6 Monate

1978-10

1988-03

Angestellter bei der Bonndata GmbH

organisationsprogrammierer
Rolle
organisationsprogrammierer
Projektinhalte

Deutscher Herold

  • Ausbildung zum DV-Kaufmann mit Abschluss vor der IHK Bonn
  • Anwendungsentwicklung Batch Und Online
  • Neustrukturierung der Änderungsdienste und Bestandsverwaltungssyteme der Sparten Sach, Unfall, Haftpflicht und KFZ
  • Umstellung von Bandverarbeitung auf IMS-Datenbanken
  • Betreuung der HUK-Verbandsstatistik

Gothaer Lebensversicherung

  • Design und Entwicklung der Schadensparten
  • Betreuung des Alt Batch-System
Produkte
MVS/XA MVS/ESA IMS DB/DC Cobol SWT TSO ISPF JCL
Kunde
Deutscher Herold, Gother Lebensversicherung Köln
Einsatzort
Bonn, Köln

4 Monate

2004-03

2004-06

Programmieren in Java

Keiner, Tele-akademi Fachhochschule Furtwangen
Abschluss
Keiner
Institution, Ort
Tele-akademi Fachhochschule Furtwangen
Schwerpunkt
Datentypen & Kontrollstrukuren, Objektorientierte Programmierung, Programmierung grafischer Benutzeroberfläschen, Event Handling, Exception Handling, Threads, Java Applets, Dokumentation & Java-API
1 Monat

2003-11

2003-11

Rational Rose Kompaktdurchführung

Seminar, Unilog Integrata Trainingscenter Münster
Abschluss
Seminar
Institution, Ort
Unilog Integrata Trainingscenter Münster
Schwerpunkt
Objektorientierte Analyse mit der Unified Modelling Lanfuage (UML) und Rational Rose
2 Monate

1994-01

1994-02

UNIX-Sytem/NW-Verwalter für R/3 Systembetreuer

Seminar, Hewlett Packard Bad Homburg
Abschluss
Seminar
Institution, Ort
Hewlett Packard Bad Homburg
Schwerpunkt
Einrichten eines Dateisystem, Anschluß von Peropheriegeräten, Datensicherung mit find und Caio, Speicherverwaltung, Spooler Administration, Einführung in das Netzwerkmanagment, NFS und NIS Übersicht und Kofiguration X.25 Funktionalität
1 Monat

1993-11

1993-11

UNIX Nutzung des Betriebssys. Für R3 Systembetreuer

Zertifikat, Hewlett Packard Böblingen
Abschluss
Zertifikat
Institution, Ort
Hewlett Packard Böblingen
Schwerpunkt
UNIX kurze geschichtliche Einführung, Varianten von UNIX, UNIX Strukur
1 Monat

1993-11

1993-11

BC020 R/3 Administration

Zertifikat, Hewlett Packard Hamburg
Abschluss
Zertifikat
Institution, Ort
Hewlett Packard Hamburg
1 Monat

1993-11

1993-11

BC010 SAP Systemarchitektur

Zertifikat, Hewlett Packard Hamburg
Abschluss
Zertifikat
Institution, Ort
Hewlett Packard Hamburg
1 Monat

1993-04

1993-04

Alles was sie über Client Server Architektur wissen müssen

Zertifikat, GES
Abschluss
Zertifikat
Institution, Ort
GES
Schwerpunkt
Client/Server Architektur, Anforderung an den Server, Das Zusammenspiel zwischen Client und Server, Kooperative Verarbeitung, Verteilte Datenbanksysteme, Anwendungsentwicklung auf Clients, Die Client/Server DBMS-Konzepte, Client/Server Architekturen für Objektorientierte DBMS und Bildverarbeitung,
1 Monat

1993-03

1993-03

Objektorientierte Systementwicklung

Zertifikat, GES
Abschluss
Zertifikat
Institution, Ort
GES
Schwerpunkt
Grundkonzepte, Objektorientiertes Software-Engineering (OOSE), Objektorientierte Anforderungs- und Systemsanalyse (OOA), Objektorientierter Entwurf (OOE), Objektorientierte Implementierung (OOI),
1 Monat

1992-06

1992-06

Relationale Datenbanksysteme und ihr Umfeld

Zertifikat, GES
Abschluss
Zertifikat
Institution, Ort
GES
Schwerpunkt
Konzept relationaler Datenbanken, Datenstrukturen, Datenintegrität, Datenmanipulation, relationales Design, Implementierung rel.. Datenbanksysteme, Systemkomponenten, betriebssicherheit,
1 Monat

1992-03

1992-03

Datenbank Technologie

Zertifikat, GES
Abschluss
Zertifikat
Institution, Ort
GES
Schwerpunkt
Logische Datenorganisation, physiche Datenorganisation, Datenintegrität, Zugriffsfleibilität, Hierarchiche/Netzwerk/Relationen-Datenbankmodell, SQL, DBMS, VERTEILTE DBMS,
1 Jahr

1990-01

1990-12

Lehrgang PPS-Fachmann

PPS-Fachmann, Rationalisierungskuratorium der deutschen Wirtschaft München
Abschluss
PPS-Fachmann
Institution, Ort
Rationalisierungskuratorium der deutschen Wirtschaft München
1 Monat

1986-06

1986-06

DV Projektmanagment

Keiner, GES Gesellschaft für elektronische Systemforschung mbh
Abschluss
Keiner
Institution, Ort
GES Gesellschaft für elektronische Systemforschung mbh
2 Monate

1983-04

1983-05

IMS DB/DC Intensivtraining

Lehrgang, Bonndata
Abschluss
Lehrgang
Institution, Ort
Bonndata
Schwerpunkt
Systemarchitektur, Systemabläufe, IMS hierarchiche Datenbanken Übersicht, VSAM, Fath Path, Sekundärindizierung, Wartung und Überwachung von Datenbanken, Batch- Online-Verarbeitung
2 Jahre 1 Monat

1978-10

1980-10

Ausbildung als Volontär

Datenverarbeitungs Kaufmann mit Prüfung vor der Industrie und Handelskammer, Bonndata GMBH
Abschluss
Datenverarbeitungs Kaufmann mit Prüfung vor der Industrie und Handelskammer
Institution, Ort
Bonndata GMBH
Schwerpunkt
TSo, SPF, JCL, SWT02, Utilities, VSAM, DCF, COBOL, Assembler, Masken und Programmgenerator SWT01' SWT04 IMS DB/DC, MFS Testverfahren Projektphasenmodell Projektmanagment
1 Monat

1979-06

1979-06

Assembler Grundlagen

Lehrgang, Bonndata
Abschluss
Lehrgang
Institution, Ort
Bonndata
Schwerpunkt
Aufbau und Handhabung der Assembler Instruktionsformate, Adressierung mittels Register und Displayment, Aufbau und Struktur eines Assembler Programm, Makro-Instruktionen, Anwenden von Assembler Instruktionen, Anwenden von Maschinen Instruktionen, Einsatz von symbolischen und direkten Adressen

Top Skills
Anwendungsentwicklung IBM Mainframe ISPF COBOL MQ Cobol
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
BTS DCE IBM Webspere MQ JCL MS Office Omegamon SPF Tso TSO, SPF XML Spy XPediter
Betriebssysteme
MVS MVS ESA MVS XA MVS/ESA MVS/XA OS/390 z/OS
Programmiersprachen
Assembler CLIST Cobol Delta Delta Cobol Delta/Cobol Java Grundkenntnisse SWT
Datenbanken
IMS DB /DC IMS DB /DC ( TM) IMS DB/DC IMS DB/DC (TM)
Datenkommunikation
IBM Webspere MQ IMS Connect ISPF Webspere MQ XMLSPY z/OS XML System Service
Design / Entwicklung / Konstruktion
BTS Xpediter Entity-Relationship Modell, Methoden OOA, OOD, UML, SOA objektorientiertes Vorgehensmodell RUP Phasenmodelle Xpeditor

Erfahrung mit der Durchführung von Großprojekten im Mainframe Bereich

 

  • Beratung und Unterstüzung des Kunden bei der Erstellung der Anforderungsdokumente und Pflichtenhefte
  • Aufwandschätzung
  • Planung und Durchführung der Realisierung nach Phasenmodell
    • Erstellen DV-Konzept
    • Design
    • Code und Unit test
    • Funktionstest
    • Systemtest
  • Abnahme
  • Lieferung in die Produktion
  • Wartung und Pflege

 

 

Versicherung, Telekommunikation

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren