a Randstad company

HR Director, Syndikusrechtsanwalt, Schwerpunkt Arbeitsrecht, zertifizierter Mediator (Wirtschaft&Arbeit, Organisationen), systemischer Coach

Profil
Top-Skills
Restrukturierungen und Organisationsentwicklung Arbeitsrecht und Mitbestimmung Strategisches und operatives HR Management Grundsatzfragen (Vergütung, Schichtmodelle, Performance Reviews etc. ) Verhandlungsleitung (ggü. Gewerkschaften, Betriebsräten) Individualarbeitsrecht Prozessvertretung vor den Arbeitsgerichten Mediation Konfliktmanagement Coaching interner Trainer Führungskräfte betriebliche Mitbestimmung Entwicklung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen Hands-On-Mentality Firefighting Strukturiertes, praxisoriententiertes Vorgehen Lösungsorientiert und risikobewußte Entscheidungsfindung Analyse, Strategie, Roll-Out und Adjustierung von HR-Prozessen vertrauensvolle, konstruktive Zusammenarbeit mit Betriebsräten, Gewerkschaften Personalpolitik und Entgeltsysteme
Verfügbar ab
14.11.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

Städte
Berlin (+150km) Hamburg (+150km) Frankfurt am Main (+20km) Bad Tölz (+50km)
PLZ-Gebiete
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

11 Monate

2022-01

heute

Beratung der Personalleitung

Interim-Consultanttätigkeit
Rolle
Interim-Consultanttätigkeit
Projektinhalte

  • Übergang von Start Up in Phase der Einflechtung in Konzernstrukturen bei gleichzeitig notwendiger Aufrechterhaltung einer hochflexiblen Eigenständigkeit (Forschung, Marktanforderungen, Spirit) 

  • Erstmals Etablierung eines Betriebsrates, Vorbereitung auf ggf. zu erwartende TVForderungen der Gewerkschaft/Belegschaft Damit einhergehend derzeit erhebliche Konfliktträchtigkeiten. Sehr junges HR-Team und Führungskräfteteam. 

  • Streamlining bestehender HR-Prozesse und Einführung sich aus obiger Sachlage (BR/TV) ergebender neuer HR-Aufgaben, Herausforderungen und Prozesse. 

  • Die Beratung des CEO / CFO umfasst u.a.:

    • strategische HR-Ausrichtung; Grundsatzfragen (Arbeit 4.0., moderne Anreiz- und Vergütungssysteme; Führungsstile und Führungskräfteleitbild) 

    • politisches, rechtliches und strategisches Handling betreffend Tarifvertragsverhandlungen; Betriebsratswahl und Zusammenarbeit 

    • Vorbereitung, Moderation der TV-Verhandlungen auf Unternehmensseite; Beratung der Geschäftsführung zu allen Aspekten

  • Beratung HRD: 

    • Mentoring und Beratung HRD in deren Funktion und operativer HRTätigkeiten sowie 

    • Vorbereitung auf §§ und operatives Handling des Betriebsrates (Coaching, Verhandlungsaspekte, Mitbestimmung, konstruktive Zusammenarbeit) sowie ihrer ggf. unterstützenden Rolle bei TV-Verhandlungen 

  • Zentraler Ansprech- und Verhandlungspartner BR

2021 - 2021: Beratung der Geschäftsleitung


Rolle: Interim- Consultant Tätigkeit

Kunde: Mittelständisches Unternehmen der chemischen Industrie


Aufgabe

  • Die CFO-Beratung umfasst o Projektierung ?Verhandlung und Einführung Haus-Tarifvertrag? (Chancen, Risiken, Stakeholder, Struktur WPs sowie Projekteinbindung in das Tagesgeschäft und Personalpolitik)

  • taktisches und zugleich nachhaltiges Verhandeln sowie umfassend arbeitsrechtliche Begleitung der Tarifverhandlungen einschließlich des Entwurfes eines abschlussfähigen Tarifwerkes (Haustarifvertrag).

  • Soll-Ist Analyse der Funktion, der Aufgaben, Erwartungen, tatsächliches / notwendiges Standing einer professionell und eigenständig agierenden HR Abteilung

  • Ursache ? Wirkungsdarlegung der aktuell eingeschränkten Funktionalität und Supportfähigkeit der HR-Abteilung im Wechselspiel mit dem CFO Rollenverständnis und des bestehenden Führungskräfteleitbildes

  • Unterstützung der HRD / jungen Personalabteilung bei der

  • Etablierung / Adjustierung von wesentlichen HR-Prozessen

  • der Einführung einer anforderungsbezogenen Definition von Arbeitsplätzen (einschließlich Definition Reichweite Weisungsrecht, Versetzungen)

  • Projektierung und operativen Umsetzung tarifkonformer (anforderungsbezogener) Eingruppierungen im Tarifbereichsowie Schaffung eines Entgeltsystems für den AT-Bereich

  • Beratung und Unterstützung von CFO / HR im Bereich Konfliktmanagement (FKs, BR, MA) sowie in der Etablierung einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen CFO, HR einerseits und mit dem BR andererseits

  • Anforderungsbezogenes Coaching der Personalabteilung sowie von Führungskräften unterhalb des C-Levels

  • Strukturierung und Anleitung im Bereich Change-Management

  • Inhouseseminare im Bereich Führungskräfteentwicklung


2020 - 2020: Analyse der Soll-Ist Situation in Bezug auf marktgerechte Vergütung und Schaffung


Rolle: Interim-Consultant Tätigkeit

Kunde: Oxford PV Germany GmbH


Aufgaben

  • Etablierung einer funktionsfähigen Personalabteilung und der wesentlichen HR Prozesse

  • Analyse der Soll-Ist Situation in Bezug auf marktgerechte Vergütung und Schaffung flankierender Anreizsysteme (Cafeteria-System) sowie Entwicklungsmöglichkeiten & Job-Rotation.

  • Beratung der Geschäftsleitung bei der Definition von Anforderungsprofilen und Entgeltstrukturen einschließlich der arbeitsrechtlichen Definition in Arbeitsverträgen, verbindlichen Handbüchern und Prozessabläufen (YEPR, SMARTE Ziele, Bandbreiten, Genehmigungsprocedere)

  • Rechtskonforme Definition von praktikablen Schichtmodellen und Gleitzeitregelungen


2019 - 2019: Soll-Ist Analyse der geplanten Restrukturierungen und Reorganisationen


Rolle: Interim-Consultant Tätigkeit

Kunde: Gauff Management GmbH & Co KG


Aufgaben

  • Soll-Ist Analyse der geplanten Restrukturierungen und Reorganisationen aus HR Sicht

  • Definition und Umsetzung einer entsprechenden Projektplanung für Geschäftsführung und HR (Headcount, Zeitplan, Personalentwicklungspläne, Kosten)

  • Definition, Planung und Umsetzung aller mitbestimmungsrelevanten Themen einschließlich Ausarbeitung von Betriebsvereinbarungen und individualarbeitsrechtlichen Anpassungen (Versetzungen, Freisetzungen und Aufhebungsverhandlungen, Neueinstellungen und Vertragsmanagement)

  • Beratung der Geschäftsführung in Darlegung, Kommunikation und Verhandlungen gegenüber dem Betriebsrat und Führungskräften

  • Beratung der Geschäftsführung in Bezug auf Vorteile, Aufbau und Funktionsweise eines operativen HR-Managements einschließlich Definition der HR Anforderungsprofile


2017 - 2018: Reorganisation der Personalabteilung zur Effizienzsteigerung


Rolle: Personalleiter und Syndikusrechtsanwalte

Kunde: CENTOGENE AG


Aufgaben

  • Reorganisation der Personalabteilung zur Effizienzsteigerung, auch gerade im Hinblick auf massives Wachstum des Unternehmens

  • Analyse Ist-Zustand, Bedarfsermittlung und Projektplanung betreffend u.a. Einführung einer Entgeltsystematik incl. Bandbreiten und generischen Rollenprofilen zur Bestimmung der Anforderungen und Eingruppierung von Recruitingprozessen, Schichtmodellen, HR-Kennzahlen und eines Vertragswesens

  • Alleinverantwortung sowie alleinvertretungsberechtigt in allen arbeitsrechtlichen und angrenzenden zivilrechtlichen Fragestellungen

  • Etablierung eines Konfliktmanagementsystems (KMS) in Bezug auf Vertrieb, Kunden, Mitarbeiter

  • Anforderungsbezogenes Coaching von Führungskräften und HR-Mitarbeitern


2015 - 2016: Begleitung konzernweiter Restrukturierung


Rolle: Personalleiter D/A/CH und Syndicusrechtsanwalt

Kunde: Groupon GmbH


Aufgaben

  • Begleitung konzernweiter Restrukturierung (einschließlich Outsourcing) sowie Schließung mehrerer Unternehmungen aus personaloperativer und arbeitsrechtlicher Sicht.

  • Analyse status quo, Konzeption und Umsetzung einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Betriebsrat

  • Bedarfsermittlung und Umsetzung mitbestimmungspflichtiger Angelegenheiten sowie Erarbeitung und Verhandlung entsprechender Betriebsvereinbarungen (Compensation and Benefits (z.B. Definition von Gehaltsbändern und entsprechende Entwicklung von generischen Rollenprofilen), Arbeitszeitmodelle, Datenschutz & IT-Systeme (u.a. Workday, Sales-Force) und Personalentwicklungstools etc)

  • Reorganisation Personalabteilung (konzernweites Projekt: Einführung Shared Service/Businesspartner-Modell nach Dave Ulrich)


2005 - 2015: Unterstützung sowie Stellvertretung der Werkspersonalleiter


Rolle: stellvertretender Personalleiter

Kunde: Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG


Aufgaben

  • Alleinverantwortung (in Abstimmung mit dem HR-Director Germany) für Bereich Global & National Employment Relations, sowie alleinvertretungsberechtigt in allen arbeitsrechtlichen Fragen betreffend aller Unternehmen des Konzerns RollsRoyce plc. in Deutschland

  • Unterstützung sowie Stellvertretung der Werkspersonalleiter in allen Angelegenheiten (operativ und strategisch)

  • Direkt dem HR-Directors Germany & Senior Consultant GER Europe unterstellt Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von HR-Projekten (rechtlich und personalpolitisch) für alle Konzern-Unternehmen und JVs in Deutschland, z.T. als Projektleiter; u.a.:

  • Vergütungs- und Performancesysteme, Restrukturierungs- und Personalfreisetzungsprojekte sowie Joint Ventures

  • zur Personalstrategie, Personaleinsatzplanung, Methoden zur Personalauswahl, Vergütungsvergleichen sowie Potentialerhebungen

  • Einführung neuen Tarifentgeltsystems ERA (50 Mio. ?-Bereich)

  • in rechtlichen und personalpolitischen Angelegenheiten im Bereich Global Employment Relations auf internationaler Ebene, sowie Unterstützung der europäischen Fachkollegen

  • Zentraler Ansprech- und Verhandlungspartner der Betriebsräte und Gewerkschaften

  • Erarbeiten und Durchführen von umfassenden Schulungsveranstaltungen für Führungskräfte/HR-Bereich (Personalpolitik, Grundsatzfragen sowie Arbeitsrecht); etwa

  • Instrumente und Handhabung moderner Personalentwicklungsmaßnahmen:

  • Personalbedarfsplanung (Leiharbeitnehmer, Befristungen, Teilzeit, Subunternehmer, Restrukturierungen)

  • Vor- und Nachteile von Roleprofiles/Matrixstrukturen, Handhabung von Ausschreibungen, Führen und Inhalt von Bewerbungsgesprächen, vorzeitiger Vertragsschluß

  • Personalpolitische und rechtliche Aspekte bei Vertragsinhalten und Vertragsschluß (Überstunden, WeisungsR, Widerruf von Leistungen, Teilzeit- und Befristungsrecht, Versetzungsmöglichkeiten)

  • Variable Vergütungsmodelle, Prämienmodelle; Ideenmanagement

  • Rechte und Pflichten im Umgang mit dem Betriebsrat und Möglichkeiten konstruktiver Zusammenarbeit


2004 - 2005: Vorbereitung und Durchführung


Rolle: HR-Generalist Grundsatz- und Vergütungsfragen,

Kunde: AVAYA Tenovis GmbH & Co. KG, Frankfurt/Main


Aufgaben

  • Rechtsgeschäftliche Vertretung sowie Ansprechpartner für alle Unternehmen des Konzerns in allen arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten intern, gerichtlich und außergerichtlich

  • Vorbereitung und Durchführung sämtlicher personeller Einzelmaßnahmen

  • Ausarbeitung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen, etwa Gründung eines Europäischen Betriebsrates, Vergütungssysteme (Vertriebsprovisionen)

  • Einbindung in interdisziplinäre Projekte, etwa Gebietsneuaufteilungen im Vertrieb, Entwicklung neuer Provisions- und Bewertungsverfahren

  • Erarbeiten und Durchführen von umfassenden Schulungsveranstaltungen für Fach- und Führungskräfte zum gesamten Arbeitsrecht


2001 - 2003: Verhandlung und Abschluss


Rolle: HR-Generalist, stellvertretender Personalleiter und SyndicusRA

Kunde: STAR 21 NETWORKS AG, Frankfurt/Main


Aufgaben

  • Verhandlung und Abschluss von Arbeitsverträgen und Betriebsvereinbarungen, Durchführung aller personellen Einzelmaßnahmen; Vertretung der Personalleiterin

  • Mitarbeit in interdisziplinären Projektteams (Betriebsübernahme nach § 613 a BGB, Vergütungsmodelle, Schichtarbeit)

  • Bedarfsermittlung und Konzeption eines umfassenden Vertragswesens als Modulsystem für die Bereiche Arbeitsrecht und Dienstvertragsrecht sowie Formularsammlung

  • Unterstützung der Geschäftsleitung bei Planung und Durchführung der Mitarbeiterfreisetzung im Zuge der Gesamtunternehmensstillegung

2020 - 2021

Berufsbegleitende zertifizierte Fachausbildung

  • Inhalte Supervisor Human Resources u.a.: Agiles Führen, New Work, Agiles Mindset, Empowerment, Kaizen, Resilienz, Self-Leadership, Motiv-Analyse, Teamentwicklung, Gruppendynamische Prozesse, Krisenmanagement, Change Management
  • Inhalte Individualpsychologischer- systemischer Coach u.a.: Coaching als Führungsstil, Transaktionale / transformationale Führung, Individuelle Förderung von MitarbeiterInnen, Intellektuelle Stimulierung, Kooperationskultur, Psychologische Aspekte, Lösungskompetenzvermittlung


2018 - 2020

Berufsbegleitendes Master-Studium

  • M.A.-Abschluss, Master of Arts, (Note: ?Sehr gut?) Schwerpunktbereich ?Mediation in Unternehmen?
  • Masterarbeit (Arbeitsrecht und Mediation) wird auf Wunsch der Universität in 2022 in Fachverlag veröffentlicht


Zertifikate

2017

Zertifizierung zum Wirtschaftsmediator, Mediator sowie systemischen Coach


Referendariat und Studium

1997 - 1999

Referendariat, Zweites juristisches Staatsexamen, Schwerpunkt im Arbeitsrecht und Zivilrecht Oberlandesgericht Frankfurt am Main


1990 - 1997

Studium der Rechtswissenschaften, Schwerpunkt im Arbeitsrecht Johann Wolfgang von Goethe-Universität, Frankfurt am Main Justus-Liebig-Universität, Gießen

  • (Interims-)Personalleiter
  • Syndicusrechtsanwalt
  • Senior HR-Consultant (Berater des CEO, HRD), Unternehmen Automotive Industrie
  • Senior HR-Consultant (Berater des CFO / CEO), Unternehmen Chemieindustrie

Deutsch Muttersprache
Englisch mündlich und schriftlich fließend

Top Skills
Restrukturierungen und Organisationsentwicklung Arbeitsrecht und Mitbestimmung Strategisches und operatives HR Management Grundsatzfragen (Vergütung, Schichtmodelle, Performance Reviews etc. ) Verhandlungsleitung (ggü. Gewerkschaften, Betriebsräten) Individualarbeitsrecht Prozessvertretung vor den Arbeitsgerichten Mediation Konfliktmanagement Coaching interner Trainer Führungskräfte betriebliche Mitbestimmung Entwicklung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen Hands-On-Mentality Firefighting Strukturiertes, praxisoriententiertes Vorgehen Lösungsorientiert und risikobewußte Entscheidungsfindung Analyse, Strategie, Roll-Out und Adjustierung von HR-Prozessen vertrauensvolle, konstruktive Zusammenarbeit mit Betriebsräten, Gewerkschaften Personalpolitik und Entgeltsysteme
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Microsoft-Office Anwendungen PowerPoint

Bereichen

  • Personalmanagement

  • Arbeitsrecht

  • HR-Supervision und HR-Coaching


Weiteres

  • seit 2018: Dozent für Personalmanagement / Wirtschaftsmediation  

  • seit 2017: Dozent für Mediation und Konfliktmanagement  


Beruflicher Werdegang

2000 - heute

Rolle:  Rechtsanwalt


Aufgaben

  • Beratung im Bereich sowohl des Individual- wie auch des Kollektivarbeitsrechts; 

  • außergerichtliche sowie Interessenvertretung vor Gericht 

  • Verhandlungsführung in Unternehmen (ggü. Betriebsrat, Arbeitnehmern) 

  • Zudem umfassende Beratung von Unternehmen in allen HR-Belangen mit rechtlichem Bezug, zB Entwicklung und Bewertung von Vergütungssystemen, Leistungsbewertungsmodellen), bei Reorganisationen etc.   


2000 - 2000

Rolle:  Juristischer Referent


Aufgaben

  • unterstützende Tätigkeit der Geschäftsführung im arbeitsrechtlichen Tagesgeschäft des Dachverbandes und der angeschlossenen Verbände 

  • Anfertigung von Rechtsgutachten (betriebliche Altersversorgung, Sozialauswahlverfahren, tarifliche Auslegung) und Stellungnahmen für Mitgliedsunternehmen   


1999 - 2000

Rolle: Praktikant


  • Metall- und Elektroindustrie (Entgeltrahmenabkommen ERA)
  • Biotechnologie
  • Solarenergie
  • Luft- und Raumfahrt,


Dies jeweils mit Schwerpunkten in allen Bereichen:

  • Forschung
  • Entwicklung
  • Produktion
  • Vertrieb
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren