1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Senior Berater Banken, Datawarehouse, BI , ETL, SQL, DB2, Oracle, Sybase-IQ/-ASE, Test, AIX / IBM-Mainframe; Kreditrisiko, Basel II, USGAAP, Externes Meldewesen, KWG2

verfügbar ab
01.01.2019
verfügbar zu
85 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekthistorie



04.2016 – laufend

Helaba, Frankfurt

Projekt:

  • Weiterentwicklung Datenpool 'WSH-IS' (Wertpapier Service Helaba - Informationssystem)

Bereich:

Backoffice Handel

Aufgabe:

  • Projekt EffCom/SSD: ETL-Programmierung, Informatica Powercenter (Bewirtschaftung und Datenextraktion des Informationssystems  für Handelsabwicklung / Depotservice, Compliance, Risiko Handel, Betreuung der dwpbank-IDV-/UBIX-Schnittstellen)

Tools/ Sprachen:

ETL Informatica-Powercenter/-Powerexchange, DB2- z/OS V9.x, V10.x, SQL, COBOL,  z/OS, TSO/ISPF, JCL


02.2015 – laufend

DZ Bank, Frankfurt

Projekte:

  • PoET  ( ‚Pricing of Exceptional Transactions‘): Anwendung (ca. 200 Server, 3.000 Cores) zur Bewertung von Zins- und Kreditderivaten, FX-Produkten und Aktienderivaten, die nicht in Murex/FrontArena bewertet werden können. Schnittstellen zu: Marktrisiko, ökonomische Performance, Kreditrisiko, Liquiditätsrisiko etc.

 

  • P&L-Analyzer: (‚Profit and Loss’): Online-System zur Ermittlung des ökonomischen Ergebnisses aus Handelsaktivitäten.

 

Bereich:

ITUR (IT Kapitalmarkt / Risikomanagement)

Aufgabe:

  • PoET: Application-Management/Anwendungs-Betreuung im Rahmen div. Projekte: Einspielen neuer Releases, Test von Releases. Analyse Abbrüche, Parametrisierung der PoET-Steuertabellen, Starten Berechnungsläufe, Anpassungen Laufzeit-Umgebung, etc.
 
  • P&L-Analyzer – Redesign Betriebsarchitektur und Test: Im Rahmen des Tests wurden die Füllstände der DBs erhöht und anschließend das Verhalten der DB hinsichtlich Restore/Reorg, Ausnutzung CPU, DB-Optimierungs-Maßnahmen, sowie User-Lasttests analysiert
 
  • P&L-Analyzer – Monitoring: Ziel des Monitorings ist es, die Systemverantwortlichen zeitnah über Verzögerungen in der Verarbeitung (Batch/Online) zu informieren. Aufbau und Test des Monitorings: Überwachung UC4-Jobs durch Anbindung an ServiceNow, Programmierung von Splunk-Alerts, -Reports, -Dashboards. 
 

Tools/ Sprachen:

Sybase ASE, Perl, Solaris, CouchBase, UC4, Splunk, ServiceNow

 


01.11 – 03.15   Helaba, Frankfurt

 

Projekte  

                 - ETL Programmierung Informatica Powercenter (Bewirtschaftung und Datenextraktion

                   des DWH-Informationssystems für Handelsabwicklung / Depotservice, Compliance,

                   Risiko Handel, Betreuung der dwpbank/UBIX-Schnittstellen), COBOL-Programmierung

                 - Business-Analyse, Datenmodellierung, SQL-Optimierung

                 - Projekt ‚Verbundbank (ehem. WestLB)‘: Überleitung der Depots der Verbundbank in den

                   Datenhaushalt der Helaba. Bereitstellung der Daten über die IDV-Schnittstellen der

                   dwpbank. Integrationstest, -dokumentation, -durchführung (Modul-, Fachtest)

                 - Projekt ‚ EMIR-ETD/-Collateral ‘: Umsetzung der EMIR-ETD/-Collateral-Meldung

                   (Positionen/Transaktionen/Collaterals) aller Derivatekontrakte mit allen Kontrahenten

                   gem. EMIR. Die für die Meldung erforderlichen Daten werden von der dwpbank/UBIX

                   bereitgestellt und gem. den Anforderungen der DTCC aufbereitet. DV-Konzeption und

                   Programmierung (agil) auf Basis des Fachkonzepts, Test

                 - Projekt ‚Statistik über Wertpapierinvestments‘: Erzeugung der BBK-Meldung der Depot-

                   A/-B-Geschäfte. DV-Konzeption und Programmierung (agil) auf Basis des Fachkonzepts,

                   Test

                 - Projekt ‚Compliance‘: Versorgung Compliance mit WP-Umsätzen, Depot-Beständen,

                   Gattungen, usw. DV-Konzeption und Programmierung auf Basis der Fachkonzepte, Test

 

Aufgaben

                 - ETL Programmierung  Informatica Powercenter (Bewirtschaftung und Datenextraktion

                   des Informationssystems  für Handelsabwicklung /Depotservice, Compliance, Risiko

                   Handel, dwpbank-Schnittstellen)

                 - COBOL-Programmierung

                 - Business-Analyse, Datenmodellierung, SQL-Optimierung.

                 - Test, -management, -dokumentation, -durchführung (Modul-, Fachtest),

 

Tools/Sprachen

         ETL Informatica-Powercenter/-Powerexchange, DB2- z/OS V9.x, V10.x SQL, COBOL,
         z/OS, TSO/ISPF, JCL, Sybase PowerDesigner, XML 
 

11.13 – 06.14   KfW, Frankfurt

 

Projekte 

                 - Test diverser Datamart-Anpassungen (DM SAPFin, DM Vorschau) 

                 - Test der in die Datamarts 'Vorschau' (Vorschau Ertragskomponenten und

                    Risikokennzahlen ) und 'FFC' (Finanz- und Fördercontrolling) übergeleiteten Daten im

                    Kontext Projekt SAPFin. Soll-/Ist-Vergleich Quelldaten zu aggregierten Zieldaten des

                    Datamarts auf Basis der Fachkonzepte und Pflichtenhefte

                  - Test div. MicroStrategy-Reports

                  - Erfassung und Dokumentation der Testfälle in HP ALM. Abstimmung mit Fachbereich

                    und Programmierung

 
Aufgaben 
                  - Beschreibung von Testfällen auf Basis der Fachvorgaben

                  - Test, -dokumentation, -durchführung

                  - Programmierung SQL-Scripte

 

Tools/Sprachen 

          HP ALM, SAS 9.3, Oracle 11g, Toad, MicroStrategy 

 


05.10 – 12.10  1&1 AG, Montabaur

 

Projekte     
                 - Umstellung Geschäftsprozesse UNICODE/UTF8

 

Aufgaben

                 - Sicherstellung der UTF-8-Fähigkeit der zugeteilten und zu

                   verantwortenden Systeme, insbesondere des zentralen Order-Management-
                   Systems 'NAE' der 1&1 AG. Das System NAE ist ein Transaktions-
                   basiertes Sybase-ASE-System. Die Geschäftsvorfälle werden über ca.
                   3.500 Stored-Procedures abgewickelt.

                 - Testmanagement, Qualitätssicherung, Testkonzeption, Test

                 - Erstellen von Testkonzepten, Überwachung des Aufbaus der Testumgebung.

                 - Vorbereitung, Erfassung und Durchführung der Testfälle

 

Tools/Sprachen
                    Sybase-ASE 12.5/15.0, SQL, SoapUI, SOA, WSDL

 


01.09 - 04.10  Commerzbank/Dresdner Bank, Frankfurt, Group Risk Controlling & Capital Mgmt.

 
Projekte  
                 - Diverse Projekte im Rahmen Integration Commerzbank / Dresdner Bank

 

Aufgabe
                 - Projekt EWT (Early Warning Tool): Prototypische Programmierung von  SQL-
                   Scripten zur Erkennung von Risiko-Signalen (Risiko-Trigger-Kunden).
                   (SQL auf Oracle-10g-DWH, Entwicklertest)
                 - Projekt RMDB (Risk Management DB): Programmierung div. SQL-Module für 
                   die Funktionalitäten 'Limitverteilung' und 'Ausfall-Ermittlung' im 
                   Rahmen der Vereinheitlichung der Rating- und Prozeß-Systeme zur
                   Bonitätsprüfung Non-Retail-Kunden Coba/Dreba.
                   (DB2/UDB-DWH, SQL-PL,AIX-Shell-Scripting, Entwicklertest)
                 - Technische Unterstützung des Fachbereichs bei der Analyse der
                   Risikodaten CoBa/DreBa, sowie Entwicklung div. SQL-Reports
                 - Projekt RWA (Risk Weighted Assets): Programmierung SQL-/AIX-Scripte
                   zur  Erzeugung eines wöchentlichen RWA-Reports. Programmierung der
                   Reports  mittels SAS-Enterprise.

                 - Validierung der migrierten Dreba-Geschäfte über die

                   jeweiligen dispositiven DWHs Dreba/Coba. (SQL auf DB2/UDB-DWH und

                   Sybase-IQ-DWH, Sagent-ETL auf z/OS-DB2-DWH).

                 - Projekt MSB (Mittelstandsbank): Reporting Risikokennzahlen der

                   zusammengeführten Mittelstandskunden Commerzbank/Dresdner Bank

                   (Oracle-DWH, TOAD)

 

Tools/Sprachen
                   AIX/RS6000, DB2-UDB V8.2, Oracle 10g, Sybase-IQ, Sagent-ETL, SQL, PL/SQL, 
                   AIX-shell-Script, Excel/Pivot, Access, HP-QualityCenter

 


09.08 - 12.08  Dresdner Bank, Frankfurt, Risiko-/Portfolio Management, BI-Solutions

 

Projekte 

                 - Backtesting USGAAP DFM (Delinquency Flow Model)

Aufgaben

                 - Aufbau der DFM-Backtesting-Umgebung, (AIX, Powercenter, DB2-UDB),

                   Koordination der Testaktivitäten

                 - Durchführung von Testrechnungen und Szenarioanalyse per SQL

                   Ausfälle, PLLP, etc. per SQL / SQL PL

 

Tools/Sprachen

                   AIX/RS6000, DB2-UDB V8.2, SQL, SQL PL, Stored Procedures, AIX-shell-Script, Excel/Pivot,

                   Access, VBA, MercuryTestdirector, Informatica 7.x/8.x

 


01.07 - 08.08  Dresdner Bank, Frankfurt, Fachbereiche Group Risc Architecture / Finance
 
Projekte 

                 - Basel II-Datawarehouse - RFCD   

                   Umstellung der Basel II-ExposureEngine auf das Risc&Finance 

                   CommonDataModel (RFCD).

                   Ziel des Projektes war es, die unterschiedlichen Anforderungen der Fachbereiche Risiko

                   und Finanzen an ein Basel II-Datawarehouse in einer gemeinsamen Datenschicht zu

                   vereinheitlichten.

                   NB: Bei dem Datawarehouse handelt es sich um mehrere TeraByte-DBs in

                   MDC-Technologie mit bis zu einer Milliarde Rows/Table.


Aufgaben      

                 - Programmierung SQL-Procedures/-Scripts (DB2-UDB, SQL PL)

                 - Erstellung zahlreicher SQL-AdHoq-Reports/-Analysen auf das

                   Basel-II-DataWarehouse im Rahmen der Basell II Zertifizierung, sowie BaFin-Findings

                 - Fachkonzept und Entwicklung eines SQL-Prototyps für das DreBa

                   Liquidity-Managment-Systems (Liquiditätsstatus auf tägl. Basis).

                 - Migration von DB2-UDB-Tables nach Oracle9i; Programmierung(PL/SQL) 

                   SQL-Prototypen; Programmierung (PL/SQL) und Fach-/Tech.-Konzept für

                   das Reporting von Auslandsavalen

                 - Abnahmetest neuer Software-Komponenten, Regressionstest (SQL-Scripte)

                 - Beschreibung und Erfassung synthetischer Testdaten für den Entwickler-Test

                 - Koordination und Vorbereitung der Tests für die Umstellung der                  

                   Basel II-ExposureEngine auf das Risc & Finance Common Data-Model, mit dem Ziel,

                   das Basel II-Datawarehouse hinsichtlich der Anforderungen der Fachbereiche Risiko

                   und Finanzen zu ereinheitlichen.

                 - Einführung und Schulung der Fachbereichsmitarbeiter in das

                   Testvorgehen/-Systematik und -Tools (Testdirector, SQL, FDDs,

                   Basel II-DWH, etc.), Re- gressionstest

                 - Beschreibung von Testplänen, Testobjekten, sowie Durchführung der

                   Tests (SQL) (z.Bsp: Limitverteilung, Sicherheitenverteilung, Exposure-Generierung),

                   Defecttracking, Unterstützung der Entwickler bei Fehlersuche und -Behebung 

                 - Programmierung diverser Informatica-Mappings, Fehlersuche, Debugging


Tools/Sprachen

                   AIX/RS6000, DB2-UDB V8.2, SQL, SQL PL, QMF, Stored Procedures, AIX-Script,  

                   Excel/Pivot, Access, VBA, Mercury Testdirector/QualityCenter, Informatica 7.x/8.x,

                   Oracle 9i, PL/SQL, TOAD, AquaStudio, etc.

 


11.04 - 12.06  Dresdner Bank, Frankfurt, Risiko-/Portfolio Management, BI Solutions


Projekte  

                - USGAAP DFM (Delinquency Flow Model)

                   System zur Ermittlung der PLLP auf Basis eines Delinquency-Flow-

                   Models; Umstellung PLLP-Ermittlung von HGB nach USGAAP


Aufgaben      

                 - Generierung historischer DFM-Datenbestand: Kontrolle und Test per SQL

                 - Plausibilisierung der über DFM ermittelten Delinquency Write Offs, Ausfälle, PLLP, etc.

                   per SQL / SQL PL

                 - Erstellen synthetischer Testdaten, Dokumentation und Tracking der Tests

                 - Konzeption und Umsetzung eines AIX-Script-basierten Soll/Ist-Vergleichs der DFM-

                   Daten

                 - Qualitätssicherung und Plausiblisierung der aus dem Basel II /

                   USGAAP-Datawarehouse (Terabyte-DB) übergeleiteten Daten in das DFM-System, sowie

                   den Basel-II-Datamart (Star-Schema) per SQL

                 - Erstellen von BusinessObjects-Reports auf dem Basel II-Datamart

                 - Plausiblisierung von BusinessObjects-Reports gegen Datamart

                 - Planung/Steuerung von Testläufen

                 - Durchführung monatlicher SOX-Key-Controls

                 - Plausibilisierung der Informatica-Mappings gegen FDDs

                 - Forderungsmanagment: Analysen und diverse Reports per SQL

                 - Aufbau der DFM-Backtesting-Umgebung, (AIX, Powercenter, DB2-UDB), Koordination

                   der Testaktivitäten

                 - Durchführung von Testrechnungen und Szenarioanalyse per SQL

                 - Qualitätssicherung der laufenden DFM-Anwendung

                 - Programmierung diverser Informatica-Mappings

 

Tools/Sprachen

                    AIX/RS6000, DB2-UDB V8.2, SQL, SQL PL, Stored Procedures, AIX-Script, Excel/Pivot,

                    Access, VBA, MercuryTestdirector, Informatica 7.1, BusinessObjects 6.5, Maestro, etc.

 


03.04 - 10.04   PASS Consulting Group, Aschaffenburg

 

Projekte 

                 - eBranch

                   Migration diverser s/OS-Mainframe-basierter Systeme der Deutsche Bank auf eine

                    Java-FatClient-Plattform


Aufgaben

                 - Fachliche Projektleitung für das Teilprojekt EWB, Schnittstelle Bank/Vendor

                 - Analyse und vollständige Dokumentation der bestehenden Anwendung als Grundlage

                   für Neukonzeption und Programmierung:

                   Architektur, Berechtigungskonzept, Datenmodell, Business-Logik Client/Server,

                   Maskenlayout, Maskenfluß

                 - Definition UseCases, BusinessFunctions, Test-Fälle

                 - Funktionale Beschreibung und Einbindung der SOA-Komponente 'Deutsche-Bank-

                   Legitimationssystem' (DB-Legi)

                 - Programmierung/Debugging div. Programmfunktionen Java/Eclipse

                 - Entwicklertest, Abnahmetests, Dokumentation und Tracking von Testfällen

                 - Unterstützung und Beratung bei der Migration der DWH-Systeme CBM (Controlling

                   Bearbeitungs Modul) und CDR (Controlling Dimensions and Reports)


Tools/Sprachen

                   DB2/UDB 7.2, WSAD/Eclipse, Java, Powerbuilder, Visio, Word, XML, Linux, Bugzilla

 


07.03 - 01.04   Deutsche Bank, Frankfurt, Bilanz-Controlling-IT

 Projekte

                 - FASB 114

                   Web-Applikation zur Erfassung von SLLP-Ergänzungsdaten für das

                   FASB-114-Formular (Financial Accounting Standards Board, Formulartyp 114) im

                   Rahmen der Anforderungen von US-GAAP.


Aufgaben

                 - Evaluierung der Systemumgebung: Apache-WebServer und PHP als

                   Programmiersprache  in einer OS/390-Linux-LPAR

                 - Expertise und Evaluierung von DB2 als Transaktionsmonitor für ODBC/CLI-An-

                   wendungen

                 - Performancetest PHP-/ODBC/CLI-Zugriffe auf OS/390-DB2-Datenbanken

                 - Programmierung PHP-Schnittstelle zur Nutzung von DB2 als Transaktionsmonitor

                 - Funktionstest, Usabilitytest der FASB114-Anwendung


Tools/Sprachen

                   HTML, PHP, Javascript, ApacheWebServer, IBM-WebsphereHomepagebuilder,

                   DB2, DB2Connect, SQL, Linux, WinNT

 


07.98 - 06.03   Deutsche Bank, Frankfurt, Bilanz-Controlling-IT

Projekte  

                 - EWB: Technische Verantwortung für die Onlinekomponenten des Einzelwert-

                   berichtigung-Systems (EWB). Architektur: ADW-GUI unter OS/2, COBOL-CICS-DB2-Host,

                   ca. 55 DB2-Tabellen, 200 Batch-/Online-Programme, 2.000 Anwender

                 

                   Im Rahmen dieser Tätigkeit u.a. folgende Teil-Projekte:

 

                 - Erstellung technischer Konzepte FDDs/TDDs, Redesign DB2-Tabellen, Tuning DB2-

                   Zugriffe, CLIST-Procedures, Programmierung GUI/CICS-Komponente COBOL-Batch,

                   Dokumentation, Testkonzepte/Test, Einführung/RollOut, Anwendertest, Abnahmetest,

                   Prototyping

                 - Umsetzung 'Homogenes Portfolio/PLLP' im Rahmen von US-GAAP

                 - Evaluierung ODBC-Anbindung von MS-Access an OS/390-DB2-Tabellen; Evaluierung von

                   MySQL in Verbindung mit MS-Access

                 - EURO-Umstellung: Abstimmung mit den operativen Liefersystemen (Kontokorrent,

                   Wechsel, Geld und Devisen, Kredit/Darlehen  

                 - Abbildung Geld- und Devisengeschäfte (GDS); Analyse der Schnittstellen

                   u.v.m.


Tools/Sprachen

                   MVS, TSO/ISPF, DB2 V 6.0/7.1, SYSPLEX, DB2-PLEX, QMF, SPUFI, SQL, DB-Admin, Stored

                   Procedures, CICS, CICSPLEX, CICS-NetworkService, JES2/3, RACF, JCL, OS/2, COBOL,

                   Omegamon, Platinum, FileAid, Insync, Microfocus Cobol, REXX/CLIST, ADW, ADW-GUI,  

                   Intertest, FTP, MS-Office, etc.

 


01.96 - 06.98   BfG Bank, Frankfurt, Meldewesen

 Projekte  

                 - SAMBA (CMG) / 5. KWG Novelle

Aufgaben

                 - Implementierung von SAMBA auf CICS-Mainframe und OS/2-Clients als Ergänzung zu

                   'Projekt 5. KWG Novelle'.

                 - Anbindung von SAMBA an die Meldewesendatenbank (DB2) der SEB Bank, Konzeption,

                   Customizing, Programmierung, Test des Mappings MeldewesendatenbankSAMBA

                 - Überleitung Meldewesen-DB nach SAS

                 - IT-technische Verantwortung für das Batch-/Online-KWG-Systems zur Überwachung

                   und Meldung gemäß §§13, 14 KWG

 

Tools/Sprachen

                   MVS, TSO/ISPF, DB2 V 5.0, CICS, OS/2, COBOL VSII, Omegamon, Platinum,  FileAid,

                   Expediter, MSP Data Dictionary, MS-Office, CCC

 

 

u.v.m

Referenzen

Projekt Fachlichen Projektleitung (eBranch - Systemmigration), 02/04 - 11/04
Referenz durch Projektleiter, internationales Beratungs- und Softwarehaus, vom 10.10.08

"[...] Wir haben den Consultant als äußerst kompetenten, stets engagierten Mitarbeiter und mit hoher Sozialkompetenz ausgestatteten Consultant kennengelernt. Sein dauerhaft sehr hohes Engagement und seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten waren ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die termingerechte Fertigstellung des Projektes. Sein Verhalten gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartnern war stets einwandfrei. Wir danken dem Consultant für seine stets sehr guten Leistungen. Wir würden jederzeit wieder mit ihm zusammenarbeiten."

Projekt Einzelwertberichtigung / FASB / Y2K / EURO, 05/98 - 01/04
Referenz durch IT-Projektleiterin, deutsche Großbank, vom 14.09.08

"[...] Wir haben den Consultant als hoch motivierten, mobilen, sehr leistungsstarken, bestens qualifizierten und belastbaren Mitarbeiter erlebt. Der Consultant überzeugte uns auch durch seine hervorragenden technischen Fähigkeiten die er souverän in die Praxis umsetzte. Er agierte äußerst engagiert und verantwortungsbewußt und stets zum Wohle des Unternehmens. Er überzeugte durch eine stets weit überdurchschnittliche Arbeitsqualität. Er hat seine Aufgaben stets zu unserer höchsten Zufriedenheit erfüllt und war für uns ein wertvoller Mitarbeiter. Im Rahmen seiner Tätigkeit hat der Consultant seine Arbeiten stets selbstständig, planvoll und systematisch durchgeführt. Der Consultant hat sich stets vorbildlich gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern verhalten und damit in jeder Hinsicht zu einer sehr guten und effizienten Teamarbeit beigetragen. Auch sein Verhalten gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartnern war stets einwandfrei. Wir danken dem Consultant für seine stets sehr guten Leistungen und bedaueren sein Ausscheiden sehr. Wir wünschen dem Consultant auf seinem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Branchen

Banken / Kreditinstitute / IT-Consulting

Kompetenzen

Programmiersprachen
COBOL
Java
Java Newbie, Programmierung unter Eclipse
JavaScript
Java Newbie, Programmierung unter Eclipse
JCL
PL/SQL
Oracle PL/SQL, DB2 SQL-PL, Sybase Transact SQL
Powerbuilder
InformaticaPowercenter, PowerExchange
Rexx
SAS
SAS Enterprise Guide
Shell
AIX
ETL: Informatica-Powercenter, -PowerExchange und
 
ETL: Sagent (Group1-Software)

CASE-Tool ADW:
Programmierung COBOL-Batch, COBOL-Online (CICS), Microfocus COBOL-Workbench (GUI unter OS/2), Datenmodellierung

Betriebssysteme
IBM ISPF
MVS, OS/390
Unix

Datenbanken
Access
DB2
DB2 UDB 8.2, DB2 z/OS, DB-Administration, SQL, SQL PL, QMF, DB2-Connect, Platinum, Omegamon, Tuning DB2-Programme, Dynamic-SQL, Stored Procedures
MySQL
ODBC
in Verbindung mit MS-Access, PHP und DB2
Oracle
9i, 10g, PL/SQL
SAS
SAS-EnterpriseGuide4, SAS SQL
SQL
DB2, Oracle, PL/SQL, Transact SQL
Sybase
Sybase IQ, Sybase ASE,

Sprachkenntnisse
Englisch
zeitweise auch Projektsprache

Datenkommunikation
CICS
Multi-CICS-Umgebungen
IMS/DC

Hardware
IBM Großrechner
IBM RS6000
IBM Server P5

Produkte / Standards / Erfahrungen
Tätigkeitsschwerpunkt

- Langjährige und profunde Projekterfahrung im Bankenbereich:

   DZ BANK, KfW, Helaba, Commerzbank, Dresdner Bank, Deutsche Bank, DG Bank, WGZ Bank, 
   BfG Bank

- Datawarehouse / Business Intelligence

 

  DB2 zOS/LUW, Sybase IQ/ASE, Oracle, ETL, Informatica, SQL, PL/SQL

 

- Verantwortliche Tätigkeit in allen Projektphasen:

  Vorstudie, Kosten-/Nutzenanalyse, Prozessmodellierung, Datenmodellierung, Fach-/DV-
  Konzeption, Programmierung/Realisierung (Batch/Online), DB2-Datenbankadministration, Test,
  Integration, RollOut, Anwenderschulung, Projektleitung, u.a.

- Technik:

  Langjährige Erfahrungen im Datawarehouse/Datamart-Umfeld, Datenanalyse, 
  Datenmodellierung, ETL und DWH-Architektur (Terabyte DBs), SQL, PL/SQL, Stored Procedures,
  AIX, Informatica, BusinessObjects, DB2 zOS/LUW, Oracle, Sybase ASE/IQ, CICS, IMS/DC, TSO, z/OS,
  OS/390, COBOL, Umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse in heterogenen System-
  Architekturen, u.a.

- Fachlich:

  Kreditrisiko, Einzelwertberichtigung, Delinquency Flow Model, Externes Meldewesen, Basel II,
  US-GAAP, GroMiKV (KWG §§ 13 u.14), SAMBA (CMG), Gesamtengagement, Deckungsbeitrag,
  Neugeschäftssteuerung, u.a.

- Test:

  ISTQB® Certified Tester, Foundation Level, langjährige Erfahrungen als Tester und Testmanager

Bemerkungen

Referenzen jüngste Projekte:
----------------------------

Namen, Telefonnummern, eMail der Projektleiter DZ Bank, KfW, Helaba, Commerzbank, PASS Consulting, Deutsche Bank werden auf Anfrage gerne mitgeteilt.


Ausbildungshistorie

. Diplom-Informatiker FH Darmstadt
. zahlreiche Weiterbildungsseminare: Technisch, fachlich und persönlichkeitsbildend
×
×