Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Der Freiberufler arbeitet seit 1995 im SAP-Umfeld (Einführung, Betrieb und Redesign) als Projektleiter, Service Manager oder Process Manager.

verfügbar ab
04.01.2021
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

D7

D8

D9

Städte
Jettingen-Scheppach
200 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

10/2019 - Heute

1 Jahr 3 Monate

S/4HANA 1909 Vorprojekt

Rolle
SAP S/4HANA Projektleiter
Kunde
Energieversorgung
Projektinhalte
  • S/4HANA 1909 Vorprojekt für die Fachbereiche Finanzen und Einkauf
  • Auswahl des externen Dienstleisters über ein Ausschreibungsverfahren
  • Projektplanung und –kalkulation (Scope, Time, Budget) nach hybridem Ansatz auf Basis von SAP Activate
  • Steuerung der End-to-End Prozessanalyse-Workshops (auf Basis SAP Best Practices 1909 und SAP Solution Manager 7.2.)
  • Unterstützung des Programm-Management
Kenntnisse

SAP ECC 6.0 (FI

CO

SD

MM

IM

PS

IS-U)

SAP Solution Manager 7.2

diverse nonSAP-Systeme

07/2019 - 09/2019

3 Monate

S/4HANA 1809 Vorbereitungsprojekt

Rolle
SAP S/4HANA Projektleiter
Kunde
NTT Data Deutschland GmbH
Projektinhalte
  • S/4HANA 1809 Vorbereitungsprojekt (Greenfield und Bluefield) für die Länder Deutschland, Italien, UK und Rumänien
  • Steuerung der Ist-Analyse: Systemlandschaft, Prozesse und Kostenstrukturen (Lizenzen, Application Manage-ment etc.)
  • Projektplanung und –kalkulation (Scope, Time, Budget) nach agilem Ansatz
  • Vorbereitung der End-to-End Prozessanalyse-Workshops (auf Basis SAP Best Practices und SAP Solution Manager 7.2.)
  • Steuerung der externen Dienstleister: u.a. SAP, itelligence, IBM
Kenntnisse

SAP ECC 6.0 (FI

CO

SD

MM

PS)

SAP CPM

SAP Solution Manager 7.2

diverse nonSAP-Systeme

08/2018 - 06/2019

11 Monate

Projekt-, Budget- und Ressourcenplanung

Rolle
SAP S4 Projektleiter Systeme
Kunde
s.Oliver
Projektinhalte
  • Verantwortung für die Bereiche SAP Entwicklung, SAP Basis und SAP Berechtigungen im agilen Umfeld
  • Testkonzeption und -management u.a. für Last- und Performancetests
  • Aufbau SAP Servicemanagement
  • Unterstützung des Programm-Management
  • Know How Transfer an den internen Projektleiter
Kenntnisse

SAP Fashion Management System

SAP CAR

SAP eWM

SAP FI/CO/SD/MM/BW/HCM

Solu-tion Manager 7.2

diverse nonSAP-Systeme

03/2018 - 07/2018

5 Monate

Projekt-, Budget- und Ressourcenplanung

Rolle
SAP S/4HANA Multi-Projektleiter
Kunde
MAG-IAS
Projektinhalte
  • Phase 1: S/4HANA Vorprojekt für die Phasen „Template Design & Build“, Rollout Indien, Deutschland und China
  • Phase 2: Projektvorbereitung S/4HANA nach Greenfield Ansatz:
    • Projektplanung und –kalkulation nach klassi-schem Wasserfallmodell und nach agilem An-satz
    • SAP Best Practices: Fit/Gap-Analyse
    • End-to-End Prozessanalyse in den Bereichen ERP, CRM, PLM und CPQ (u.a. engineer-to-order, order-to-cash und procure-to-pay)
  • Know How Transfer an den internen Projektleiter
Kenntnisse

S/4HANA (FI

CO

SD

MM

PP

QM)

PISA CRM

diverse CPQ-Anwendungen

11/2015 - 12/2017

2 Jahre 2 Monate

diverse Projekte

Rolle
IT und SAP Service Manager
Kunde
Gardena/Husqvarna
Projektinhalte
  • Steuerung externer Dienstleister im Rahmen des Servicemanagements (Incident-, Problem- und Change Management)
  • ITIL-Servicemanagement für u.a. die Länder Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande, Italien, Spanien (Prozesse u.a. order-to-cash / purchase-to-pay, record-to-report)
  • Know How Transfer an den internen Projektleiter

IT und SAP Projektleiter

  • Budgetkontrolle und Ressourcenplanung
  • Phasen: Prototyping, Pretests, Funktions- und Integrationstestmanagement, Go Live Vorbereitung und Durchführung, Hyper Care

Projekte u.a.:

  • Vorstudie Upgrade SAP BW auf SAP BW/4 HANA
  • Vorstudie SAP Solution Manager 7.2 (für SAP ECC oder SAP S/4HANA)
  • Update EasyArchive und Vorstudie SAP Archivierung
  • Relaunch Microsoft Dynamics CRM
  • Prozessanalyse (Bereich Logistik/Warehouse Management)

Improvement Manager:

  • Redesign von geschäftskritischen Prozessen im Umfeld Rechnungseingangsprüfung, Label Printing, Wa-rehouse Management, EDI etc.
  • Applikationen: DMS/EasyArchive/SAP, PitneyBowes, Witron, WinELKE, Microsoft Dynamics CRM etc.
Kenntnisse

ServiceNow

CA

SAP FI/CO/SD/MM/PP/QM und nonSAP Business Anwen-dungen

DMS/EasyArchive/SAP

PitneyBowes

Witron

WinELKE

Microsoft Dynamics CRM

12/2014 - 11/2015

1 Jahr

SAP Roll-Out USA

Kunde
SE Tylose, Chemie/Pharma
Projektinhalte
  • SAP Roll-Out USA:
    • Budgetkontrolle und Ressourcenplanung
    • Phasen: Prototyping, Pretests, Funktions- und Integrationstestmanagement, Go Live Vorbereitung und Durchführung, Hyper Care
    • Verantwortung für GMP-Dokumentation: Bereitstellung der Vorlagen für u.a. OQ und PQ, Überwachung der vollständigen und termingerechten Erstellung der Unterlagen
  • Steuerung externer Dienstleister im Rahmen SAP Servicemanagement (Change Request Management)
Kenntnisse

SAP FI

CO

MM

SD

WM

PP-PI

QM

HCM

PS

Projekthistorie

2014 - 2014: SAP Programmierung

Kunde: Mülller & Meirer, AFS

Aufgaben:

  • SAP Programmierung (u.a. MM, SD)
  • Prozessoptimierung, u.a. im SAP ARUN

2014 - 2014: Erstellung eines Lastenhefts

Kunde: GTG, Automotive

Aufgaben:

  • Erstellung eines Lastenhefts (Ist-Aufnahme der Prozesse, Er-stellung einer Anforderungsanalyse incl. Prozessdiagrammen, Soll-Konzeption, Erstellung einer Umsetzungsstrategie vom Altsystem auf SAP)
  • Vorbereitung einer Ausschreibung zur Einführung von SAP (Prozessstandardisierung, JIS/JIT)

08/2013 - 09/2014: Business Development

Rolle: Management Consultant / Business Development Manager

Aufgaben:

  • Business Development bei OEMs und Automotive Supplier, u.a.:
  • MAN Truck & Bus AG
  • Continental Automotive GmbH
  • Lear Corporation
  • BorgWarner Emissions Systems
  • Magna CTS GmbH
  • Magna Automotive Services GmbH
  • Hella KGaA Hueck & Co.
  • LEONI Bordnetz-Systeme GmbH
  • iwis Ketten (Joh. Winklhofer BeteiligungsGmbH & Co. KG)

Portfolio-Management in den Themen Projektmanagement und Prozessmanagement, u.a. zu:

  • VDA Globale Liefernachrichten
  • PEP
  • Globale Ausrichtung von Prozessen und IT
  • Standards im Projekt- und Prozessmanagement
  • An- und Auslaufmanagement
  • Koordination Werksaufbau

2013 - 2013: Roll-Out

Kunde: Tech Data, Handel:

Aufgaben:

  • SAP APO Roll-Out USA/Europa
  • SAP SD/MM Umsetzung von Change Requests

2013 - 2013: Konzeption und Einführung von MS SharePoint

Kunde: Standardkessel Baumgarte, Anlagenbau:

Aufgaben:

  • Konzeption und Einführung von MS SharePoint (als Plattform für Communication & Collaboration)

2012 - 2012: Konzeption und Schulung von MS SharePoint

Kunde: Unilever, Lebensmittel

Aufgaben:
Konzeption und Schulung von MS SharePoint (u.a. ISO 22000 Lebensmittelsicherheit)


05/2005 - 03/2012: diverse Projekte

Kunde: cellent AG, Geschäftsstelle München

Aufgaben:

Vertriebsverantwortung Region Bayern, Personalverantwortung, Umsatz- und Ergebnisverantwortung

Automotive, Multi-Projektleiter u.a.:

  • SAP Lokalisierung für Werk Polen
  • SAP Roll-Out und Migration (ESA für 13 Länder u.a. UK, CZ, SLO, RUS)
  • SAP Servicemanagement für die Werkslogistik (POWER Nürn-berg, SAP MP1, AVIS); Umfang: Prozessstandardisierung im Werksverbund auf Basis von Lean Prinzipien (Production Sys-tem), gestützt durch SAP Automotive Standard
  • Testmanagement im Rahmen der EURO VI Einführung
  • Redesign von HOST-Anwendungen
  • Transformation und Weiterentwicklung SAP XI/PI-Schnittstellen
  • Providersteuerung im Rahmen eines Outsourcing-Programms

Automotive:

  • Einführung eines kaufmännischen und logistischen SAP-Systems (Herausforderungen: Parallelität zwischen Prozess-design und IT-Umsetzungsprojekt)
  • SAP Servicemanagement für das kaufmännische und logisti-sche SAP-System (incl. Projekten: z.B. STUELIS-Schnittstelle)

Pharma:

  • PWP Programm (Personalized Workplace für Communication & Collaboration, aber auch Social Media Marketing): weltweite Einführung von MS Clients und MS SharePoint: Zusammenar-beit mit mehreren externen und dem internen Dienstleister
  • Roll-Out SAP MM/SRM (Materialwirtschaft, Logistik)
  • Servicemanagement Global SAP HR System
  • Unterstützung Computervalidierung (GMP/FDA)

Gebäudetechnik:

  • SCPM: Supply Chain Performance Management (in SAP)
  • Betreuung der SAP Module FI/CO/BW
  • Betreuung der Anwendung eWorks
  • Koordination der Zusammenarbeit mit dem internen Dienstleis-ter

Handel:

  • MS Infrastrukturprojekte, u.a. Softwarepaketierung und Migra-tion Lotus Notes auf MS Exchange
  • SAP APO Unterstützung
  • Konzeption und Einführung SAP CRM (Sales, Service, Marke-ting)

Handel:

  • Betreuung der SAP Module BC und BW
  • Java und .Net-Entwicklungsprojekte

Lebensmittel:

  • Betreuung der SAP Module MM, WM, PP
  • Einführung von SAP QM in der Beschaffung, Produktion und Vertrieb
  • SAP Servicemanagement HR
  • MS SharePoint Unterstützung

Anlagenbau:

  • Betreuung der SAP Module MM und PS
  • SAP HR Konzeption für Insourcing
  • Unterstützung im Bereich CAD (Solid Edge)
  • SAP Servicemanagement BC

Automotive:

  • Unterstützung SAP QM und APO

Handel:

  • Einführung SAP CRM (Sales, Service, Marketing)

01/2004 - 04/2005: Projekt- und Produktmanagement 

Rolle: Business Unit Manager mySAP Consulting

Kunde: KASPER Consulting AG

Aufgaben:

  • Projekt- und Produktmanagement SAP ProFIT (SAP All-In-One-Lösung für die BASF IT Services)
  • Vorbereitung der Computervalidierung (GMP/FDA)
  • Ansprechpartner der SAP Deutschland AG & Co. KG (u.a. für SAP Best Practices Chemie, Pharma und Konsumgüter)

01/1998 - 12/2003: diverse Projekte

Rolle: Consultant, Produktmanager, Multi-Projektleiter, Niederlassungsleiter

Kunde: ICM Deutschland GmbH

Aufgaben:

Pharma/Food:

  • Prozessanalyse
  • Einführung der SAP Lösung myPHARMA@icm in der Schweiz, Deutschland und Italien an den Standorten Kirchberg, Bad Aib-ling und Bioggio (Module FI, CO, SD, MM, PP, QM)
  • Computervalidierung (GMP/FDA): Validierungsvorbereitung, Erstellung der Pharma-Dokumentation in deutsch
  • Aufbau SAP Servicemanagement
  • Managementberatung

Pharma:

  • Prozessanalyse
  • Einführung der SAP Lösung myPHARMA@icm in Saudi-Arabien am Standort Buraydah
  • Computervalidierung (GMP/FDA): Validierungsvorbereitung, Erstellung der Pharma-Dokumentation in deutsch und englisch
  • Aufbau SAP Servicemanagement
  • Managementberatung (SAP SCM, FI, CO)

Pharma:

  • Prozessanalyse
  • Einführung der SAP Lösung myPHARMA@icm in Deutschland am Standort Langenfeld (Module FI, CO, SD, MM, PP, QM)
  • Computervalidierung (GMP): Validierungsvorbereitung, Erstel-lung der Pharma-Dokumentation in deutsch
  • Aufbau SAP Servicemanagement
  • Managementberatung

Pharma:

  • Projektleiter und Mitglied Projektlenkungsausschuss
  • Einführung der SAP Lösung myPHARMA@icm in Deutschland am Standort Aachen (Module FI, CO, SD, MM, PP, QM)
  • Roll-Out myPHARMA@icm in Österreich und Schweiz für die Standorte Wien und Laachen
  • Computervalidierung (GMP): Validierungsvorbereitung, Erstel-lung der Pharma-Dokumentation in deutsch und englisch
  • Aufbau SAP Servicemanagement
  • Managementberatung

Pharma:

  • Projektleiter SAP FI/CO
  • Implementierung der Module FI und CO
  • Schnittstellenproblematik zu HR, SD und MM
  • Releasewechsel 3.0 d auf 4.0 b
  • Konzeptions- und Dokumentationserstellung
  • Integrationstests FI und CO
  • Produktivsetzung der Module FI und CO
  • Integrationstests für einzelne Geschäftsbereiche im Modul SD
  • Schulung der Key User und Sachbearbeiter
  • Projektplanung und -steuerung/controlling
  • Computervalidierung (GMP/FDA): Validierungsvorbereitung, Erstellung der Pharma-Dokumentation in deutsch und englisch

Chemie:

  • Berater CO
  • Implementierung des Moduls CO und Integrationstests
  • Konzeptions- und Dokumentationserstellung

Branchen

  • Automotive
  • Banking
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Lebensmittel
  • Handel / AFS / Mode
  • Chemie / Pharma / Tiergesundheit / Pflanzenschutz / Consumer Care
  • Gebäudetechnik
  • Professional Services
  • Energieversorgung

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen

Profil:

Der Freiberufler arbeitet seit 1995 im SAP-Umfeld (Einführung, Betrieb und Redesign) als (Multi-)Projektleiter, Service Manager oder Process/Improvement Manager. Seine Diplomarbeit behandelte das Thema „regelbasiertes SAP Einführungstool“, welches von der IBIS Prof. Thome GmbH zusammen mit der damaligen Siemens Business Services in SAP R/3 Projekten eingesetzt wurde.
Der Freiberufler hat als SAP Projektleiter mehr als 20 SAP Einführungen oder SAP RBE (Reverse Business Engineering) Projekte erfolgreich durchgeführt (auf Basis SAP R/3, SAP Business Suite und S/4HANA). Dabei wurden die marktüblichen Tools wie ASAP, Solution Manager oder S/4HANA Innovationsanalyse eingesetzt.
Seit 2016 hat der Freiberufler an mehreren S/4HANA Weiterbildungen teilgenommen und S/4HANA-Projekte geleitet.

Spezialgebiete

  • Business Development Management
  • Projekt- und Servicemanagement
  • Branchenbezogene Management- und Strategieberatung
  • Geschäftsprozessberatung (Anforderungsanalyse, Erstellung von Las-tenheften und
  • Ausschreibungen, Begleitung der IT-Umsetzung, Über-wachung der Tragfähigkeit)
  • SAP S/4HANA und Business Suite (Einführung und Rollout): u.a. FI, CO, SCM, HR, CRM, SRM
  • Microsoft Infrastructure: u.a. Client und SharePoint

Standardsoftware

  • SAP
  • Microsoft u.a. SharePoint
  • MS Office und Dynamics CRM

Berufserfahrung
04/2012 - heute
Rolle: Geschäftsführer

Kunde: eigene Firma [Name auf Anfrage]


08/2013 – 09/2014
Rolle: Management Consultant und Business Development Manager

Kunde: be partner GmbH


05/2005 - 03/2012
Rolle: Geschäftsstellenleiter München

Kunde: [Name auf Anfrage]


01/2004 - 04/2005
Rolle: Business Unit Manager SAP

Kunde KASPER Consulting


01/1998 - 12/2003
Rolle: Consultant Produktmanager, Niederlassungsleiter

Kunde ICM Deutschland GmbH


Sprachkenntnisse
Englisch
Verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse
Spanisch
Gut

Ausbildungshistorie

In 2016 und 2017 hab ich an mehreren S/4HANA Weiterbildungen teilge-nommen.

Ausbildung / Zertifizierung

  • Projektmanagement (u.a. Malik on Management, ITIL, Prince 2, PMI, Agile Project Delivery with Focused Build for SAP Solution Manager)
  • Prozessmanagement
  • Zertifizierter SAP Berater FI/CO
  • Zertifizierter SAP Berater ASAP
  • Zertifizierung “Agile Project Delivery with Focused Build for SAP Solu-tion Manager”
  • Zertifizierung “Key Functional Topics in a System Conversion to SAP S/4HANA”