1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

IT Senior Consultant & Project Manager. Enterprise Content Management (ECM) / Archivierung / Workflow / Content Management / IBM FileNet / Microsoft SharePoint / SER DOXiS4

verfügbar ab
01.03.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Position

Projekthistorie

Zeitraum..........: 06/2012 - Laufend
Branche...........: Versicherung
Kurzbeschreibung..: Ein bestehendes System für die Archivierung und Workflow von

                    elektronischen Dokumenten soll abgelöst werden. In einer 

                    Ausschreibungsphase sollen zunächst verschiedene Anbieter 

                    für ein neues Postkorbsystem bewertet werden. Als Grundlage

                    für die Angebotsverhandlungen sollen umfangreiche Anforderungen

                    an das neue System dokumentiert und abgestimmt werden. Für die

                    Entscheidung durch den Unternehmensvorstand müssen sinnvolle

                    Entscheidungskriterien definiert werden.

                    Nach Abschluss der Ausschreibungsphase soll die Umsetzung des

                    Projekts begleitet werden. Bestandteile der Durchführung sind 

                    die Implementierung von Archiv, Postkorb und Workflow, sowie die 

                    Migration von den Bestandsdaten und offenen Vorgängen.
Aufgaben..........: Projektleitung
                    Systemarchitekt
                    Beratung und Prozessanalyse
                    Dokumentation und Qualitätssicherung
                    Erstellung der Ausschreibungsunterlagen
                    Festlegung der Entscheidungskriterien
                    Erstellung einer Verfahrensdokumentation inkl. Betriebskonzept
Technologien......: IBM FileNet Image Services (Archiv)
                    IBM FileNet eProcess (Workflow)
                    SER DOXiS4 (Enterprise Content Management)
                    SAP Business Workflow
                    SAP Business Workplace
                    SAP Document Access by Open Text
                    Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK)
                    Microsoft Visio


Zeitraum..........: 11/2012 - Laufend
Branche...........: Energie
Kurzbeschreibung..: Für den Erfahrungsaustausch zwischen verschiedenen Unternehmen

                    soll eine Datenbankanwendung implementiert werden. Die Inhalte

                    der Datenbank sollen die beteiligten Unternehmen beim Betrieb

                    von fossilen und regenerativen Kraftwerken unterstützen.

                    Neben der Implementierung der Anwendung wird Unterstützung beim 

                    Projektmanagement und bei der Einführung und Schulung benötigt.
Aufgaben..........: Projektleitung
                    Systemarchitekt
                    Implementierung
Technologien......: Microsoft Windows Server 2008 R2
                    Ubuntu Linux Server
                    Oracle 11g
                    ASP.NET, VB.NET, C#
                    XML, Webservices
                    Visual Studio 2012


Zeitraum..........: 05/2012 - 06/2012
Branche...........: NN
Kurzbeschreibung..: Analyse des laufenden Systembetriebs einer komplexen FileNet P8

                    Plattform. Aufgrund gestiegener Anwenderzahlen und des geänderten

                    Nutzerverhaltens sollen die Betriebsprozesse analysiert und

                    optimiert werden (technisch und organisatorisch). Schwerpunkt der 

                    Analyse ist die Untersuchung der Kernbetriebsprozesse des FileNet 

                    Systems.
Aufgaben..........: Systemarchitekt
                    Beratung und Prozessanalyse
                    Dokumentation
Technologien......: IBM FileNet P8
                    IBM FileNet Image Services (Archiv)
                    Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK)
                    Microsoft Visio


Zeitraum..........: 03/2012 - 06/2012
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Implementierung eines SharePoint Transport Managers. Die Software

                    kann neben der Anzeige von Websitespalten, Inhaltstypen und Listen

                    zu einer SharePoint Website, diese Konfigurationen auch zwischen

                    einzelnen Websites abgleichen. Interessant wird dies in einem

                    Transportprozess zwischen Entwicklungs-, Integrations- und

                    Produktionssystem. Mit Bordmitteln müssen diese Einstellungen alle

                    manuell vorgenommen werden, mit dem Transport Manager geht dies

                    deutlich schneller und effektiver.
Aufgaben..........: Anwendungsdesign
                    Systemarchitekt
                    Implementierung
Technologien......: Microsoft Windows Server 2008 R2
                    Microsoft SharePoint 2010
                    Microsoft SQL Server 2008
                    ASP.NET, VB.NET, C#
                    Microsoft Visual Studio 2010

 


Zeitraum..........: 01/2012 - 04/2012

Branche...........: Unternehmensberatung

Kurzbeschreibung..: Eine Unternehmensberatung strebt eine strategische Erweiterung

                    des Portfolios im Bereich ECM an. Neben IBM FileNet soll

                    Microsoft SharePoint als zweite technische Plattform etabliert

                    werden. Hierzu muss eine Infrastruktur für Entwicklung und

                    Schulung der Mitarbeiter eingerichtet werden. Bestehende Produkte                     und Lösungen müssen um die neue Plattform erweitert werden.

Aufgaben..........: Projektmanagemen

                    Systemarchitekt

                    Dokumentation

Technologien......: Microsoft Windows Server 2008 R2

                    Microsoft SharePoint 2010

                    Microsoft SQL Server 2008

                    ASP.NET, VB.NET, C#

                    Microsoft Visual Studio 2010

 

 

Zeitraum..........: 10/2011 - 12/2011

Branche...........: Energie

Kurzbeschreibung..: Die Abteilung für das Informationsmanagement soll über

                    ein SharePoint Portal die täglichen Abläufe abwickeln.

                    Zur Evaluierung wird in einem Pilotprojekt zunächst ein

                    Prototyp erstellt.

Aufgaben..........: Projektmanagement

                    Implementierung

                    Qualitätssicherung (QS)

                    Dokumentation

Technologien......: Microsoft Windows Server 2008 R2

                    Microsoft SharePoint 2010

                    Microsoft SQL Server 2008

                    Oracle 11.2

                    ODT.NET (Oracle Data Provider)

                    ODAC (Oracle Data Access Components)

                    ASP.NET, VB.NET, C#

                    Microsoft Visual Studio 2010

 

 

Zeitraum..........: 08/2011 - 10/2011
Branche...........: Versicherung
Kurzbeschreibung..: Eine unternehmenskritische Anwendung für die Bearbeitung
                    von Vertrags-, Vermittler- und Schadenakten soll durch
                    ein neues System abgelöst werden. Dokumente und Daten
                    müssen aus dem bestehenden System in die neue Anwendung
                    überführt werden.
Aufgaben..........: Projektmanagement
                    Qualitätssicherung (QS)
                    Dokumentation
Technologien......: Microsoft Windows 2003 Server
                    Linux
                    Oracle
                    IBM FileNet Archiv
                    IBM FileNet Workflow
                    SER DOXiS4 Archiv
                    NetApp SnapLock
                    Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK)
                    Unified Modeling Language (UML)


Zeitraum..........: 01/2009 - 07/2011
Branche...........: Telekommunikation
Kurzbeschreibung..: In einem unternehmensweiten Migrationsprojekt sollen in

  einem Teilprojekt Daten und elektronische Dokumente aus

  verschiedenen Systemen in einen Order Entry Workflow

  überführt werden. Neben den Altdaten sind auch offene

  Vorgänge aus laufenden Geschäftsprozessen betroffen.

  Nach dem erfolgreichen Abschluss der Migration wurden die 
  Daten nach einer weiteren Unternehmensfusion in ein neues 
  System für die Auftragsbearbeitung überführt. 

Aufgaben..........: Teilprojektleitung

  Migration
  Qualitätssicherung (QS)

  Dokumentation

  Spezifikation

  Implementierung

  Betriebsunterstützung

Technologien......: Microsoft Windows 2003 Server

  VMware ESX 4.1

  IBM FileNet P8

  IBM FileNet P8 Image Server

  IBM FileNet Workflow

                    Oracle 10g

  Perl

  Microsoft Visual Basic 6

  Microsoft Visual Basic .NET (VB.NET)

  Microsoft C#

  Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK)



Zeitraum..........: 11/2008
Branche...........: Sparkasse
Kurzbeschreibung..: Der Kunde setzt ein FileNet P8 System mit integrierten

  Images Services (IS) für die Archivierung ein. In der

  webbasierten Postkorbanwendung treten Engpässe in der

  Verarbeitung auf.

  Eine Analyse der Performance soll auf Anwendungs- und

  Systemebene Verbesserungspotential aufzeigen.

Aufgaben..........: Analyse

  Dokumentation

  Systemarchitekt

Technologien......: Microsoft Windows 2003 Server

  IBM FileNet P8 Content Engine

  IBM FileNet P8 Process Engine

  IBM FileNet P8 Application Engine

  J2EE, Java, IBM WebSphere

  Oracle 9i

  AIX



Zeitraum..........: 09/2008 - 10/2008
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Eine Studie soll das Potential von Team Collaboration,

  Content Management und Workflow in einem Unternehmen

  feststellen. Zum Vergleich werden Microsoft SharePoint,

  IBM FileNet P8 und die Open Source Alternative Alfresco

  herangezogen. Die Studie wird mit der Implementierung

  von Prototypen für typische Anwendungsfälle ergänzt.

Aufgaben..........: Autor

  Systemarchitekt

  Konzeption

  Implementierung

Technologien......: Microsoft Windows 2003 Server

  Microsoft SQL Server

  Microsoft SharePoint Server 2007 (MOSS 2007)

  Microsoft SharePoint Services 3.0 (WSS 3)

  Microsoft Exchange Server 2007

  Microsoft .NET

  Microsoft ASP.NET

  Microsoft C#

  Microsoft Visual Basic.NET (VB.NET)

  Microsoft Internet Information Server (IIS)

  IBM FileNet P8 Content Engine

  IBM FileNet P8 Process Engine

  IBM FileNet P8 Application Engine

  Alfresco Enterprise Edition

  Alfresco Labs 3

  JBoss, Tomcat

  Java J2EE

  Oracle 10g

  Linux



Zeitraum..........: 06/2008 - 10/2008
Branche...........: Luftfahrt
Kurzbeschreibung..: Einführung einer IBM P8 Plattform für unternehmensweites

  Enterprise Content Management (ECM).

Aufgaben..........: Planung der Architektur

  Projektleitung

Technologien......: Microsoft Windows 2003 Server

  Microsoft SQL Server

  VMware ESX Server

  IBM FileNet P8 Content Engine

  IBM FileNet P8 Process Engine

  IBM FileNet P8 Application Engine

  IBM FileNet P8 ACSAP J2EE, SAP R/3

  NetApp SnapLock

  JBoss

  J2EE



Zeitraum..........: 01/2006 - 03/2009
Branche...........: Handel
Kurzbeschreibung..: Konzeption und Implementierung einer vierstufigen FileNet

  P8 Infrastruktur (Entwicklung, Test, QS, hochverfügbares

  Produktionssystem) für weltweit bis zu 70.000 Anwender.

  Beratung zu allen Themen rund um die Infrastruktur und

  die Einführung von neuen FileNet Anwendungen.

  Planung und Durchführung von Migrationen, Systemupgrades

  und Dokumentation des Systembetriebs.

Aufgaben..........: Konzeption und Beratung

  Systemarchitekt

  Projektleitung

  Eskalationsmanagement

  Implementierung

Technologien......: FileNet P8

  FileNet ACSAP J2EE, SAP R/3

  Oracle

  Windows 2000/2003

  HP-UX 11i

  J2EE, Java, JBoss

  Perl

  LDAP, Novell eDirectory



Zeitraum..........: 04/2008 - 06/2008
Branche...........: Energieversorger
Kurzbeschreibung..: Portierung einer Oracle Datenbankanwendung von Windows

  nach Linux. Wechsel der Oracle Version von 9i nach 10g.

Aufgaben..........: Planung

  Implementierung

Technologien......: Microsoft Windows 2003 Server

  SUSE Linux 10.3

  Oracle 9i

  Oracle 10g

  Microsoft .NET

  ASP.NET

  Microsoft Internet Information Server (IIS)



Zeitraum..........: 12/2007 - 03/2008
Branche...........: Telekommunikation
Kurzbeschreibung..: Einführung einer IBM P8 Plattform für unternehmensweites

  Enterprise Content Management (ECM).

Aufgaben..........: Planung der Architektur

  Teilprojektleitung

  Systemarchitekt

Technologien......: Microsoft Windows 2003 Server

  Microsoft SQL Server

  VMware ESX Server

  IBM FileNet P8 Content Engine

  IBM FileNet P8 Process Engine

  IBM FileNet P8 Application Engine

  IBM FileNet P8 ACSAP J2EE, SAP R/3

  NetApp SnapLock

  JBoss

  J2EE



Zeitraum..........: 04/2007 - 09/2007
Branche...........: Versicherung
Kurzbeschreibung..: Aktualisierung einer Verfahrensdokumentation aus dem Jahr

  2004 für die Abnahme der neuen Ausbaustufen durch einen

  Wirtschaftsprüfer.

  Bestandteil der Abnahme ist eine Verfahrensdokumentation,

  die darlegt, dass die Anforderungen von GoB und GoBS durch

  die Anwendung erfüllt sind.

Aufgaben..........: Aufnahme der Anforderungen, Prozesse, Arbeitsanweisungen

  Analyse der technischen Umgebung

  Erstellung der Verfahrensdokumentation

  Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer

Technologien......: Windows 2000

  Oracle

  FileNet Image Services

  FileNet Web Services

  FileNet Workflow (eProcess)

  FileNet IDM Desktop

  Microsoft Visual Basic

  EPK



Zeitraum..........: 02/2007 - 04/2007
Branche...........: Tiefbau
Kurzbeschreibung..: Einführung eines hochvefügbaren FileNet P8 Systems für

  die weltweite Nutzung. Beratung zu allen Themen rund um

  die Infrastruktur und die Einführung von neuen FileNet

  Anwendungen.

Aufgaben..........: Konzeption und Beratung

  Projektleitung

  Eskalationsmanagement

  Implementierung

Technologien......: FileNet P8

  FileNet ACSAP J2EE, SAP R/3

  Oracle

  Windows 2003

  J2EE, Java, JBoss

  LDAP, Novell eDirectory



Zeitraum..........: 03/2006 - 06/2006
Branche...........: Energieversorger
Kurzbeschreibung..: Portierung einer Technik Datenbank. Migration der Daten in

  ein Oracle RDBMS und Portierung der Anwendung auf eine .NET

  Plattform.

Aufgaben..........: Aufnahme der Anforderungen

  Konzepterstellung

  Datenmigration

  Implementierung

  Projektleitung

Technologien......: Windows 2000/XP

  Borland Delphi

  Paradox

  Oracle 9i

  Microsoft Access 2000

  Microsoft C#

  Microsoft Visual Basic.NET (VB.NET)

  ASP.NET

  Visual Studio .NET / Crystal Reports

  Microsoft Internet Information Server (IIS)



Zeitraum..........: 07/2005 - 12/2005
Branche...........: Finanzdienstleister
Kurzbeschreibung..: Im Rahmen eines Migrationsprojekts soll der Vertragsbestand

  eines Geschäftspartners übernommen werden. Dazu sind Daten

  von einem Host und verschiedenen Subsystemen in eine Client

  Server Systemlandschaft zu migrierezu migrieren.

Aufgaben..........: Teilprojektleitung

  Beratung

  Erstellung der Verfahrensdokumentation

Technologien......: Oracle

  LEASMAN

  FileNet Image Services

  SER ITA Server

  SAP R/3



Zeitraum..........: 03/2005 - 04/2005
Branche...........: Bank
Kurzbeschreibung..: Design und Implementierung einer Lösung zur Archivierung

  von BS2000 Drucklisten über COLD (Computer Output to

  Laserdisk). Die archivierten Listen können über einen

  Windows Client gesucht und angezeigt werden.

Aufgaben..........: Design

  Implementierung

Technologien......: HP-UX

  Perl

  Oracle

  FileNet Panagon IDM Desktop

  FileNet Image Services

  FileNet Image Services Resource Adapter (ISRA)

  FileNet P8

  FileNet COLD



Zeitraum..........: 02/2005
Branche...........: Maschinenbau
Kurzbeschreibung..: Planung und Durchführung einer Systemmigration auf eine

  neue Server Hardware (Vorbereitung der technischen

  Prozeduren, Planung Fallback Strategien, Durchführung, Test

  und die sichere Überführung in die Produktion).

Aufgaben..........: Planung und Vorbereitung

  Konzeption

  Durchführung

Technologien......: HP-UX

  Oracle

  FileNet Image Services



Zeitraum..........: 01/2005
Branche...........: Telekommunikation
Kurzbeschreibung..: Unterstützungseinsatz zur Produktivsetzung einer Web

  Anwendung zur Bearbeitung elektronischer Dokumente. Die

  gesamte FileNet Infrastruktur setzt auf hochverfügbare

  Server Cluster auf.

Aufgaben..........: Troubleshooting

  Implementierung

Technologien......: HP-UX High Availability Cluster

  Oracle 9.2

  FileNet Image Services

  FileNet Web Services

  FileNet Capture Professional (Scannen)

  Microsoft IIS, ASP, HTML, Microsoft Visual Basic



Zeitraum..........: 11/2004
Branche...........: Maschinenbau
Kurzbeschreibung..: Ablage von eingehenden Rechnungen in den SAP Content Server.

  Im Szenario spätes Archivieren mit Barcode werden die

  gescannten Papierbelege über die Archive Link Schnittstelle

  verknüpft.

Aufgaben..........: Technische Konzepte

  Implementierung

Technologien......: SAP Content Server

  SAP Archive Link

  Scananwendung: Visual Basic

  Aufruf SAP Funktionsbaustein über RFC

  ABAP



Zeitraum..........: Q3/2004
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Erstellung von Java Webanwendungen mit Zugriff auf den

  SAP Web Application Server.

Aufgaben..........: Technische Konzepte

  Implementierung

Technologien......: SAP R/3 Records Management

  SAP Web Application Server

  SAP R/3 ABAP Objects (ABAP OO)

  Java, J2EE



Zeitraum..........: 10/2004
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Implementierung einer Web Anwendung für den Zugriff auf

  ein Archivsystem über einen J2EE Resource Adapter.

Aufgaben..........: Konzeption

  Anwendungsdesign

  Implementierung

Technologien......: Windows XP/2000

  Java, Servlet, Java Server Pages (JSP), Java Beans

  J2EE, JBoss, JCA (J2EE Connector Architecture)

  XML

  FileNet Image Services Resource Adapter (ISRA)

  FileNet P8



Zeitraum..........: 09/2004
Branche...........: Versicherung
Kurzbeschreibung..: Automatisierte Archivierung von E-Mails im Hintergrund

  durch eine Windows Dienstanwendung (Windows Service).

  Austausch der Daten zwischen den Systemkomponenten über

  XML

Aufgaben..........: Konzeption

  Anwendungsdesign

  Implementierung

Technologien......: Windows XP/2000

  Microsoft .NET

  Microsoft Visual C#

  Windows Service (Windows Dienst)

  XML



Zeitraum..........: 07/2004 - 09/2004
Branche...........: Energieversorger
Kurzbeschreibung..: Portierung einer Know How Datenbank. Zusammen mit einer

  Vorschriftendatenbank unterstützen diese Anwendungen die

  konzerninternen Dienstleistungen im Umfeld Engineering.

  Migration der Daten in ein Oracle RDBMS und Portierung der

  Anwendung auf eine .NET Plattform.

Aufgaben..........: Aufnahme der Anforderungen

  Konzepterstellung

  Datenmigration

  Implementierung

  Projektleitung

Technologien......: Windows 2000/XP

  Borland Delphi

  Paradox

  Oracle 9i

  Microsoft Access 2000

  Microsoft C#

  Microsoft Visual Basic.NET (VB.NET)

  ASP.NET

  Visual Studio .NET / Crystal Reports

  Internet Information Server (IIS)



Zeitraum..........: 04/2004 - 06/2004
Branche...........: Versicherung
Kurzbeschreibung..: Automatisierte Verarbeitung von Antragsformularen durch

  Zeichenerkennung (OCR). Die Anträge werden nach der

  Erkennung in einem Workflow weiterverarbeitet.

Aufgaben..........: Aufnahme der Anforderungen

  Implementierung / Konfiguration

Technologien......: Windows 2000

  Oracle

  FileNet Image Services

  FileNet Web Services

  FileNet Workflow (eProcess)

  Captiva Formware (OCR)



Zeitraum..........: 03/2004 - 04/2004
Branche...........: Versicherung
Kurzbeschreibung..: Erstellung einer Verfahrensdokumentation für die Abnahme

  durch einen Wirtschaftsprüfer. Das neu eingeführte DMS

  System für die Sachbearbeitung im Unternehmen soll durch

  einen Wirtschaftsprüfer abgenommen werden.

  Bestandteil der Abnahme ist eine Verfahrensdokumentation,

  die darlegt, dass die Anforderungen von GoB und GoBS durch

  die Anwendung erfüllt sind.

Aufgaben..........: Unterstützung in der Produktivsetzung der Anwendung

  Aufnahme der Anforderungen, Prozesse, Arbeitsanweisungen

  Analyse der technischen Umgebung

  Erstellung der Verfahrensdokumentation

  Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer

Technologien......: Windows 2000

  Oracle

  FileNet Image Services

  FileNet Web Services

  FileNet Workflow (eProcess)

  FileNet IDM Desktop

  MS Visual Basic

  EPK



Zeitraum..........: 11/2003
Branche...........: Telekommunikation
Kurzbeschreibung..: Implementierung verschiedener Tools und Skripte für die

  Administration einer FileNet Server Umgebung.

  Konzepterstellung

Technologien......: AIX

  Oracle

  FileNet Image Services

  Perl

  Oracle Anbindung über Perl DBI



Zeitraum..........: 12/2003 - 03/2004
Branche...........: Energieversorger
Kurzbeschreibung..: Umstellung einer Datenbankanwendung für die Verwaltung von

  gesetzlichen und firmeninternen Richtlinien. Migration der

  Daten in ein Oracle RDBMS und Portierung der Anwendung auf

  eine .NET Plattform.

Aufgaben..........: Aufnahme der Anforderungen

  Konzepterstellung

  Datenmigration

  Implementierung

  Projektleitung

Technologien......: Windows 2000/XP

  Borland Delphi

  Paradox

  Access 2000

  Oracle 8i / 9i

  Microsoft C#

  Visual Basic.NET (VB.NET)

  ASP.NET

  Visual Studio .NET / Crystal Reports

  Internet Information Server (IIS)



Zeitraum..........: 10/2003 - 11/2003
Branche...........: Telekommunikation
Kurzbeschreibung..: Erstellung einer Technologiestudie zum Einsatz von Web

  Technologien im FileNet Umfeld. Bewertung der Alternativen

  hinsichtlich Kosten und Nutzen, Vergleich der Technologien

  anhand technischer und organisatorischer Rahmenbedingungen.

Aufgaben..........: Aufnahme der Anforderungen

  Konzepterstellung

Technologien......: AIX, Windows 2000/XP

  FileNet Image Services

  FileNet Web Services

  FileNet Image Services Resource Adapter für Java, P8

  FileNet IDM Desktop

  Internet Information Server (IIS), ASP

  Microsoft Visual Basic

  ASP.NET, VB.NET

  Microsoft SQL Server

  Java, J2EE

  Apache Tomcat

  JBoss, Bea WebLogic



Zeitraum..........: 09/2003
Branche...........: Versicherung
Kurzbeschreibung..: Einweisung der Systemadministratoren in Wartung und Betrieb,

  Erstellung eines Betriebshandbuchs mit Richtlinien für den

  Systembetrieb.

Aufgaben..........: Konzepterstellung

  Schulung

Technologien......: Windows 2000

  Oracle

  FileNet Image Services

  FileNet Web Services

  FileNet Workflow (eProcess)



Zeitraum..........: 09/2003
Branche...........: Banken & Finanzen
Kurzbeschreibung..: Überarbeitung eines Konzeptes im Umfeld Disaster Recovery

  bzw. Hochverfügbarkeit einer FileNet Server Landschaft.

Aufgaben..........: Konzepterstellung
Technologien......: MS Windows 2000

  FileNet Image Services

  FileNet Content Services

  FileNet Web Services

  FileNet Workflow (eProcess)



Zeitraum..........: 04/2003 - 07/2003
Branche...........: Handel
Kurzbeschreibung..: Konzeption und Implementierung einer hochverfügbaren

  Infrastruktur (High Availability) für ein Unix Serversystem

  und eine Windows Anwendung. Durch eine elektronische Akte

  sollen Bearbeitungsabläufe im gerichtlichen Mahnverfahren

  beschleunigt werden.

  Einweisung von Administratoren und Projektteam in die FileNet

  Systemtechnologien und Schulung der FileNet Basisinfrastruktur.

Aufgaben..........: Aufnahme der Anforderungen

  Konzepterstellung

  Vorbereitung und Planung

  Implementierung

  Projektleitung

Technologien......: HP-UX, MC/ServiceGuard

  Oracle

  FileNet Panagon Image Services

  FileNet Panagon Content Services

  FileNet Web Services, FileNet Workflow (eProcess)

  FileNet IDM Desktop

  MS Visual Basic, Java

  FileNet P8 (Folgeprojekt: Umstellung von Panagon auf P8)



Zeitraum..........: 05/2003
Branche...........: Maschinenbau
Kurzbeschreibung..: Planung und Durchführung eines Systemupdates auf die

  aktuellen Softwareversionen (Vorbereitung der technischen

  Prozeduren, Planung Fallback Strategien, Durchführung, Test

  und die sichere Überführung in die Produktion).

Aufgaben..........: Planung und Vorbereitung

  Konzeption

  Durchführung

Technologien......: HP-UX

  Oracle

  FileNet Image Services



Zeitraum..........: 05/2003
Branche...........: Maschinenbau
Kurzbeschreibung..: Planung und Durchführung eines Systemupdates auf die

  aktuellen Softwareversionen (Vorbereitung der technischen

  Prozeduren, Planung Fallback Strategien, Durchführung, Test

  und die sichere Überführung in die Produktion).

Aufgaben..........: Planung und Vorbereitung

  Konzeption

  Durchführung

Technologien......: HP-UX

  Oracle

  FileNet Image Services



Zeitraum..........: 04-05/2003
Branche...........: Luftfahrt
Kurzbeschreibung..: Planung und Durchführung eines Systemupdates auf die

  aktuellen Softwareversionen (Vorbereitung der technischen

  Prozeduren, Planung Fallback Strategien, Durchführung, Test

  und die sichere Überführung in die Produktion). Das System

  ist über die Standort Hamburg und Frankfurt verteilt.

Aufgaben..........: Planung und Vorbereitung

  Konzeption

  Durchführung

Technologien......: Sun Solaris

  Oracle

  FileNet Image Services



Zeitraum..........: 03/2003
Branche...........: Handel
Kurzbeschreibung..: Für eine koordinierte und konsistente Einführung von

  konzernweiten Projekten im Umfeld Archivierung und

  Dokumentenmanagement wird ein Konzept für die

  Strukturierung der Dokumentenablage im benötigt.

Aufgaben..........: Erstellung Dokumentenklassenkonzept
Technologien......: ./.


Zeitraum..........: 01/2003 - 03/2003
Branche...........: Handel
Kurzbeschreibung..: Für einen schnellen Jahresabschluss benötigen Vorstand und

  das Rechnungswesen Zugriff auf periodenübergreifende

  Unterlagen in sog. Dauerakten für ca. 700 Gesellschaften.

  Zu diesem Zweck wird das Papierarchiv aufgelöst und in ein

  elektronisches Vertragsmanagement überführt.

  Die Aktenverwaltung erfolgt mit SAP R/3 Records Management

  (RM), die Ablage der Dokumente in einem FileNet Repository.

Aufgaben..........: Erstellung Feinkonzept

  Prozessanalyse

  Implementierung, Projektmanagement

Technologien......: Modellierung mit EPK (Ereignisgesteuerte Prozessketten, ARIS)

  SAP R/3 Records Management

  SAP R/3 ABAP Objects (ABAP OO)

  FileNet Panagon Content Services

  FileNet Panagon Image Services

  FileNet Panagon Capture

  Microsoft Visual Basic (Ansteuerung SAP Funktionsbaustein über RFC)



Zeitraum..........: 12/2002
Branche...........: Banken & Finanzen
Kurzbeschreibung..: Planung und Durchführung eines Systemupdates auf die

  aktuellen Softwareversionen (Vorbereitung der technischen

  Prozeduren, Planung Fallback Strategien, Durchführung, Test

  und die sichere Überführung in die Produktion).

Aufgaben..........: Planung, Vorbereitung

  Durchführung

Technologien......: MS Windows 2000

  FileNet Image Services

  FileNet Content Services

  FileNet Web Services

  FileNet Workflow (eProcess)



Zeitraum..........: 11/2002
Branche...........: Banken & Finanzen
Kurzbeschreibung..: Erstellung eines Konzeptes im Umfeld Disaster Recovery bzw.

  Hochverfügbarkeit einer FileNet Server Landschaft. Die

  Systeme sind über mehrere Standorte verteilt (Wiesbaden,

  Amsterdam, Paris).

Aufgaben..........: Konzepterstellung
Technologien......: MS Windows 2000

  FileNet Image Services

  FileNet Content Services

  FileNet Web Services

  FileNet Workflow (eProcess)



Zeitraum..........: 08/2002 - 10/2002
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Konzeption, Entwicklung und Wartung eines SNMP Monitors

  zur Überwachung von Servern.

Aufgaben..........: Konzeption und Design

  Implementierung

  Wartung

Technologien......: MS Windows 2000

  Java

  TCP/IP, SNMP Protokoll



Zeitraum..........: 01/2001 - 07/2002
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Leiter Kundensupport bei einem Beratungsunternehmen,

  Planung und Aufbau einer Abteilung zur Betreuung der

  nationalen und internationalen Kunden mit Wartungsverträgen

  für Standard- und Individualsoftware.

  Überführung in ein Profit Center.

Aufgaben..........: Definition und Dokumentation der Sollprozesse

  Umsetzung des Organisationskonzepts

  Abwicklung von Teilprojekten im Supportumfeld

  Organisatorische und technische Leitung

  Umsatz-, Budget- und Personalverantwortung



Zeitraum..........: 01/1999 - 07/2002
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Technische Leitung des Kundensupports. Wartung für Standard

  Software und kundenindividueller Anwendungen.

Aufgaben..........: Technische Vorgaben

  Installation, Wartung der Standardkomponenten

  Fehlerbehebung in den Anwendungen

Technologien......: MS Windows NT/2000

  Unix HP-UX, AIX, Sun Solaris

  Datenbanken ORACLE, MS SQL Server

  Internet IIS, Java, HTML, XML, Perl

  MS Visual Basic, Delphi, C/C++

  FileNet (alle Produktlinien IS, CS, Workflow, SAP)

  SAP R/3 Archive Link Interface



Zeitraum..........: 06/1999 - 12/2000
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Konzeption, Entwicklung und Wartung eines Systemmonitors

  zur Überwachung von FileNet Archivservern.

Aufgaben..........: Konzeption und Design

  Implementierung

  Wartung

Technologien......: Borland Delphi

  Borland C++ (SNMP Schnittstelle)

  TCP/IP, SNMP Protokoll



Zeitraum..........: 03/1999
Branche...........: Chemie
Kurzbeschreibung..: Einführung SAP R/3 Archivierung von FI Belegen in ein

  FileNet Archiv.

Aufgaben..........: Customizing SAP R/3 Archive Link Interface

  Implementierung und Einweisung in die Administration

Technologien......: Unix AIX

  ORACLE Datenbank

  SAP R/3 Archive Link

  FileNet Document Warehouse for SAP R/3

  FileNet Image Services



Zeitraum..........: 01/1998 - 03/1998
Branche...........: Telekommunikation
Kurzbeschreibung..: Administration und Migration eines FileNet Archivs.

  Erstellung von Skripten und Tools für die Systemwartung.

Aufgaben..........: Konzeption

  Migration und Administration

  Implementierung von Skripten und Tools

Technologien......: Unix AIX

  Perl und Delphi für die Implementierung von Tools

  ORACLE Datenbank

  FileNet Image Services



Zeitraum..........: 10/1996 - 02/1997
Branche...........: Versandhandel
Kurzbeschreibung..: Einführung eines FileNet Dokumenten- und Workflowsystems

  mit SAP R/3 Anbindung für die Kreditorenbuchhaltung.

  Programmierung eines Postkorbsystems für die Bearbeitung

  von Buchungen und einer Anbindung an die Hostmaske für den

  Datenaustausch.

Aufgaben..........: Definition und Dokumentation der Sollprozesse

  Implementierung

  Technische Konzeption & Teilprojektleitung

Technologien......: Borland Delphi

  FileNet Image Services

  ORACLE Datenbank



Zeitraum..........: 11/1996 - 12/1996
Branche...........: Öffentlicher Versorger
Kurzbeschreibung..: Implementierung einer objektorientierten Klassenbibliothek

  für FileNet Archivsysteme. Der Zugriff auf das Archiv wurde

  durch Delphi Komponenten in einer API gekapselt. Die EDV

  Abteilungen des Auftraggebers haben diese API für die

  spätere Erstellung eigener Anwendungen verwendet.

Aufgaben..........: Definition und Dokumentation der Schnittstellen

  Implementierung der Klassen und Komponenten

  Projektleitung

Technologien......: Borland Delphi

  FileNet Power Libraries



Zeitraum..........: 05/1996 - 10/1996
Branche...........: Versandhandel
Kurzbeschreibung..: Konzeption, Realisierung und Einführung eines FileNet

  Workflowsystems für Bestellanforderungen. Eingehende

  Bestellformulare werden mit Zeichenerkennung gescannt und

  für die weitere Bearbeitung nach vorgegebenen Kriterien auf

  verschiedene Arbeitsplatztypen verteilt.

Aufgaben..........: Konzeption

  Technische Projektleitung

Technologien......: MS Windows

  Unix HP-UX

  ORACLE Datenbank

  MS Visual Basic, C/C++

  FileNet Image Services / Visual Workflo

  FileNet ICR/OCR Zeichenerkennung



Zeitraum..........: 02/1996 - 06/1996
Branche...........: Mineralölkonzern
Kurzbeschreibung..: Einführung eines FileNet Dokumenten- und Workflowsystems

  für die Kreditorenbuchhaltung. Implementierung eines

  elektronischen Postkorbs für die Steuerung der Buchungen

  mit Anbindung an das SAP R/2 System. Archivierung der

  Belege.

Aufgaben..........: Konzeption der Anwendung

  Projektleitung

Technologien......: MS Visual Basic

  MS SQL Server

  FileNet Workforce Desktop (WFD)

  FileNet Image Services



Zeitraum..........: 10/1995 - 01/1996
Branche...........: Telekommunikation
Kurzbeschreibung..: Realisierung und Einführung eines Systems für Projektplanung

  und -verfolgung. Implementierung der Anwendung und Datenbank

  nach den Vorgaben des Kunden.

Aufgaben..........: Konzeption Anwendung und Datenbankmodell

  Technische Projektleitung

Technologien......: Gupta/Centura SQL Windows

  ORACLE Datenbank



Zeitraum..........: 05/1995 - 12/1995
Branche...........: Maschinen-/Anlagenbau
Kurzbeschreibung..: Einführung einer FileNet Archiv- und Workflowlösung für

  die Debitorenbuchhaltung. Implementierung der Anwendung

  und Datenbank nach den Vorgaben des Kunden.

Aufgaben..........: Design & Konzeption

  Implementierung

  Schulung (Anwender)

Technologien......: Gupta/Centura SQL Windows

  MS Visual Basic

  ORACLE Datenbank



Zeitraum..........: 01/1993 - 11/1995
Branche...........: Unternehmensberatung
Kurzbeschreibung..: Entwurf und Entwicklung eines Management Information System

  (MIS) für alle relevanten Prozessketten eines Unternehmens

  (Industrielle Wertschöpfungskette: Infrastruktur,

  Personalwesen, Entwicklung, Beschaffung, Interne Logistik,

  Produktion, Marketing & Vertrieb, Externe Logistik,

  Kundendienst).

Aufgaben..........: Konzeption, Implementierung
Technologien......: Gupta/Centura SQL Windows

  Gupta/Centura SQL Base Datenbank

  Erwin Datenmodellierung



Zeitraum..........: 01/1993 - 05/1995
Branche...........: Anlagen- und Maschinenbau
Kurzbeschreibung..: Entwurf und Entwicklung einer europaweiten mobilen Lösung

  zur Vertriebsunterstützung. Außendienstmitarbeiter können

  mit dieser Anwendung vor Ort komplette Aufträge für

  Flurfördermittel und Hochregalanlagen kalkulieren. Das

  Modul für die Regalanlagen beinhaltet einen technischen

  Bauplan mit Berücksichtigung von Statik und kompletten

  Material Stücklisten.

Aufgaben..........: Implementierung

  Design & Konzeption

  Technische Leitung Modul Hochregalanlagen

Technologien......: Microsoft Visual Basic

  Microsoft Access

  Crystal Reports



Zeitraum..........: 1991 - 993
Branche...........: Großhandel
Kurzbeschreibung..: Implementierung eines kompletten Warenwirtschaftsystems

  mit Lagerhaltung.

Aufgaben..........: Implementierung
Technologien......: Nantucket Clipper

  dBase III plus Datenbanken



Zeitraum..........: 1987 - 1991
Branche...........: Versicherung
Kurzbeschreibung..: Implementierung einer versicherungsmathematischen Lösung

  zur Berechnung von Altersrückstellungen.

Aufgaben..........: Implementierung
Technologien......: dBase III plus

  Framework III

  Paradox

  Nantucket Clipper

Branchen

Energieversorger
Luftfahrt
Handel
Telekommunikation
Versicherung
Tiefbau
Finanzdienstleister
Bank
Maschinenbau

Kompetenzen

Programmiersprachen
ABAP4
Assembler
Basic
C
C++
Clipper
dBase
Delphi
Foxpro
Gupta, Centura
Java
JavaScript
Lisp
Modula-2
Paradox
Pascal
Perl
PHP
PL/SQL
Qt
Shell
Smalltalk
WorkFlo

Betriebssysteme
HPUX
MS-DOS
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Datenbanken
Access
BDE
DAO
Gupta, Centura
MS SQL Server
ODBC
Oracle
Paradox
SQL
xBase

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
Französisch

Datenkommunikation
Internet, Intranet
PC-Anywhere
SNMP
TCP/IP
Windows Netzwerk

Hardware
FileNet

Produkte / Standards / Erfahrungen
Captiva Formware OCR

 

Microsoft SharePoint 2010

Microsoft SharePoint Server 2007 (MOSS 2007)

Microsoft SharePoint 2013

 

 

SER DOXiS4 Archiv (Content Service Bus, CSB)


SAP R/3 Archive Link
SAP R/3 Records Management
SAP R/3 ABAP Objects (ABAP OO)
SAP Web Application Server (Web AS)
SAP Schnittstellen RFC, BAPI, Active X

FileNet Workforce Desktop
FileNet Panagon Desktop
FileNet Image Services
FileNet Document Services
FileNet Web Services
FileNet eProcess
FileNet Document Warehouse for R/3

Offizielle FileNet Zertifikate:
- FileNet Panagon Administrator Certification
- FileNet Panagon Sales Certification
- FileNet Panagon Presales Certification

Betriebssysteme:
Microsoft Windows XP/2000/2003
Linux, HP-UX, AIX, Sun Solaris

Datenbanken:
Oracle, Microsoft SQL Server, Microsoft Access

Entwicklung
Java, J2EE, Servlets, Java Server Pages (JSP)
J2EE Application Server, JBoss
.NET, C#, Visual Basic, VBA, ASP.NET, Visual Basic.NET (VB.NET)
Perl, Borland Delphi

Ausbildungshistorie

Studium der Informatik mit Anwendungsfach BWL an der Universität Hamburg
Abschluß: Diplom-Informatiker 1999
×
×