1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Automotive / Maschienenbau / Industrie und Handel / Corporate Development, Business Analysis, Controlling, Plant Management

verfügbar ab
11.12.2017
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Frankfurt am Main
200 km

Projekte

01/2014 - 09/2017

3 Jahre 9 Monate

Mechatronikfabrik Planung und Realisierung

Rolle
Fabrikplaner, Fabrikrealisierer, Werksleiter
Kunde
KOSTAL
Einsatzort
Lüdenscheid, Ohrid (Mazedonien)
Projektinhalte

Fabrikplanung

  • Erstellung des quantitativen Anforderungsprofils für eine neue Mechatronikfabrik
  • Regionale und lokale Standortanalyse
  • Ergebnissimulation für potentielle Standorte
  • Planung der Fabrik- und Produktionsanlagen
  • Führung des internationalen Projektteams
  • Sicherstellen einer termingerechten und wirtschaftlichen Abwicklung des Projekts

Management Allgemein

  • Leitung des Standortes als Geschäftsfürer (Verantwortung für Bereiche: Administration incl. Finanzwesen, Controlling, Personal, IT, Einkauf sowie Produktion und Qualität)
  • Führung und organisatorische Weiterentwicklung des Werkes und der Mitarbeiter
  • Sicherstellung der Budgeteinhaltung, Erreichung des Unternehmensergebnisses
  • Operative Leitung der Bedarfs-, Kapazitäts-, Materialplanung in Zusammenarbeit mit den involvierten Abteilungen
  • Umsetzung von KVP-Projekten

01/2006 - 03/2011

5 Jahre 3 Monate

Elektromechanik Planung und Realisierung

Rolle
Fabrikplanung, Fabrikrealisierung, Werksleitung
Kunde
KOSTAL
Einsatzort
Lüdenscheid, Pereyaslav/Kiew (Ukraine)
Projektinhalte
  • Erstellung des quantitativen Anforderungsprofils für eine neue Elektromechanik Fabrik
  • Regionale und lokale Standortanalyse
  • Ergebnissimulation für potentielle Standorte
  • Planung der Fabrik- und Produktionsanlagen
  • Führung des internationalen Projektteams
  • Sicherstellen einer termingerechten und wirtschaftlichen Abwicklung des Projekts

Management Allgemein

  • Leitung des Standortes als Geschätsfürer (Verantwortung für Bereiche: Administration incl. Finanzwesen, Controlling, Personal, IT, Einkauf sowie Produktion, Qualität und R&D)
  • Führung und organisatorische Weiterentwicklung des Werkes und der Mitarbeiter
  • Sicherstellung der Budgeteinhaltung, Erreichung des Unternehmensergebnisses
  • Operative Leitung der Bedarfs-, Kapazitäts-, Materialplanung in Zusammenarbeit mit den involvierten Abteilungen
  • Umsetzung von KVP-Projekten

Projekthistorie

Seit 2005

KOSTAL Automobil Elektrik, Lüdenscheid

Eigentümergeführtes Familienunternehmen im Bereich Mechatronik mit ca. 18 Tsd. Mitarbeitern in 21 Ländern weltweit und Gesamtumsatz € 2.400 Mio.


Seit 2015

KOSTAL Makedonien DOOEL, Ohrid Mazedonien
Geschäftsführer

Verantwortung für das gesamte Werk, Führung von 7 Mitarbeitern in direkter Berichtslinie, Berichterstattung an den CEO des Geschäftsbereiches Automotive der KOSTAL Gruppe

Wirtschaftsplanung und Controlling

  • Erarbeitung von strategischen und operativen Unternehmenszielen
  • Durchführung der Planungsprozesse der operativen Geschäftseinheit (Strategische Planung, Mittelfristplanung, Budget- und monatliche Feinplanung)
  • Verantwortung für das interne und externe Berichtswesen
  • Regelmäßige Reviews mit dem Management der KOSTAL Gruppe
  • Betriebs- und finanzwirtschaftliche Steuerung der operativen Geschäftseinheit
  • Ausrichtung der Produktion-, Logistik- und Entwicklungsaktivitäten auf die Zielvorgaben
  • Optimierung von Prozessen und Kostenstrukturen (Target Costing)

 

Management Allgemein

  • Leitung des Standortes als Geschäftsführer (Verantwortung für Bereiche: Administration incl. Finanzwesen, Controlling, Personal, IT, Einkauf sowie Produktion und Qualität)
  • Führung und organisatorische Weiterentwicklung des Werkes und der Mitarbeiter
  • Sicherstellung der Budgeteinhaltung, Erreichung des Unternehmensergebnisses
  • Operative Leitung der Bedarfs-, Kapazitäts-, Materialplanung in Zusammenarbeit mit den involvierten Abteilungen
  • Umsetzung von KVP-Projekten

Erfolge

  • Aufbau der Mechatronik Fabrik in Rekordzeit (6 Monate vom Baubeginn bis zum SOP)
  • Erfolgreiche Einführung von SAP
  • Bestandenes Systemaudit nach ISO TS 16 949
  • Erfolgreiche OEM-Kunden Audits: DAI, BMW und Volkswagen
  • Aufbau der Organisation auf 135 Mitarbeiter und € 10 Mio. Umsatz

2013 – 2015

Leiter Standort- und Fabrikplanung Mechatronik Mittel- und Osteuropa, Lüdenscheid

  • Erstellung des quantitativen Anforderungsprofils für eine neue Elektromechanik Fabrik in Mittel- und Osteuropa
  • Ergebnissimulation für potentielle Standorte für Mechatronik Fabrik in Mittel- und Osteuropa (regionale und lokale Standortanalyse)
  • Planung der Fabrik- und Produktionsanlagen
  • Führung des internationalen Projektteams
  • Sicherstellen einer termingerechten und wirtschaftlichen Abwicklung des Projekts

Erfolge

  • Zukunftsperspektive für den Geschäftsbereich Automobil Elektrik der KOSTAL Gruppe entwickelt
  • Mechatronik Fabrik in Mazedonien gegründet

2012 – 2013

Projektmanager Unternehmensplanung und internationale Wachstumsstrategien „Global Footprint Design“, Lüdenscheid

  • Systematisierung der Expansionserfahrung des Unternehmens in Form einer Wachstumsstrategie „Global Footprint Design“
  • Erarbeitung Checklisten für die Ermittlung des Handlungsbedarfes bezüglich der Expansion
  • Pragmatische Handlungsempfehlungen zur erfolgreiche Umsetzung der Wachstumsstrategie
  • Erstellung von Roadmaps zur strategischen und operativen Steuerung von Tochtergesellschaften
  • Koordination der Wachstumsstrategie mit der Gruppen Geschäftsführung

2011 – 2012

Internationale Vertriebsplanung Automotive, Lüdenscheid

  • Umsatzplanung und Konsolidierung der weltweiten Bedarfe für OEM-Kunden: DAI, BMW und Ford
  • Unterstützung bei der Einführung des SAP Moduls „Sales and Production“
  • Konsolidierungsphase

2006 – 2011

KOSTAL Ukraine TOV - Pereyaslav, Ukraine
Geschäftsführer

  • Leitung des Standortes als Geschäftsführer (Verantwortung für Bereiche: Administration incl. Finanzwesen, Controlling, Personal, IT, Einkauf sowie Produktion, R&D und Qualität)
  • Personal-, Budget- und Investitionsplanung
  • Sicherstellung der Budgeteinhaltung, Erreichung des Unternehmensergebnisses
  • Organisatorische Weiterentwicklung des Werkes und der Mitarbeiter
  • Operative Leitung des Werkes in enger fachlichen Abstimmung mit involvierten Funktionalverantwortlichen und der Gruppen Geschäftsführung

Erfolge

  • Schneller Aufbau eines Elektromechanik Produktionswerkes unter schwierigen politischen Rahmenbedingungen
  • Erfolgreiche Einführung von SAP
  • Bestandenes Systemaudit nach ISO TS 16 949
  • Erfolgreiche OEM-Kunden Audits: Ford, VW, Audi, DAI, BMW
  • Aufbau der Organisation auf 540 Mitarbeiter und € 60 Mio. Umsatz

2005 – 2006

Leiter Standort- und Fabrikplanung Elektromechanik Mittel- und Osteuropa, Lüdenscheid

  • Erstellung des quantitativen Anforderungsprofils für eine neue Elektromechanik Fabrik in Mittel- und Osteuropa
  • Ergebnissimulation für potentielle Standorte für Elektromechanik Fabrik in Mittel- und Osteuropa (regionale und lokale Standortanalyse)
  • Planung der Fabrik- und Produktionsanlagen
  • Führung des internationalen Projektteams
  • Sicherstellen einer termingerechten und wirtschaftlichen Abwicklung des Projekts

Erfolge

  • Vorgehensweise zur Analyse potentieller Produktionsstandorte für das Unternehmen anhand einer Studie „Standortanalyse Ukraine“ erstellt
  • Zukunftsperspektiven für das Produktsegment „Schalter und Bedienelemente“ in der KOSTAL Gruppe entwickelt
  • Fabrik für Elektromechanik in der Ukraine gegründet

2001 – 2004

HOFFMANN angewandte Technologien GmbH, Halver

Projektleiter internationale Projekte

  • Lieferantenentwicklung und Supply-Chain Management im Bereich Maschinenbau

Erfolge

  • Erschließung des deutschen Marktes des hitzebeständigen Spezialstahls
  • Lokalisierung der Ventilrohling Fertigung in der Ukraine und Russland
  • Optimierung der Material- und Prozesskosten um 50%

1997 – 2000

Robert Bosch GmbH

Multinationaler deutscher Automobilzulieferer, Hersteller von Elektrowerkzeugen und Thermotechnik, Industrie- und Gebäudetechnik, Verpackungstechnik.


1998 – 2000

Finanzleiter Robert Bosch TOV - Kiew, Ukraine

  • Finanz- und Liquiditätsplanung
  • Personal-, Budget- und Investitionsplanung
  • Aufbau des Rechnungswesens
  • Aufbau des Controllings und Berichtswesens
  • Implementierung der Auftragsbearbeitung und Fakturierung
  • Unterstützung bei der Einführung des Inlandslagers

1997 – 1998

Controller Robert Bosch TOV - Wien

  • Konsolidierung der Budget-, Investitions- und Personalplanung für
    15 Tochtergesellschaften in MOE
  • Unterstützung bei der Koordination der Tochtergesellschaften in MOE

Branchen

  • Automitve
  • Automobilindustrie
  • KFZ
  • Fahrzeugbau
  • Elektronik
  • Mechatronik
  • Kunststoffsprizten
  • Montage
  • Maschinenbau
  • Anlagenbau

Kompetenzen

Personalverantwortung
Site Manager
  • Verantwortung für das Werk mit 135 Mitarbeiter und 10 Mio. EUR Umsatz
  • Führung von 7 Mitarbeitern in direkter Berichtslinie
  • Berichterstattung an den CEO des Geschäftsbereiches Automotive der Gruppe


Aufgabenbereiche

Wirtschaftsplanung und Controlling

  • Strategische Planung
  • Mittelfristplanung
  • Operative Planung
  • Wirtschaftsplanung
  • Budgetierung
  • monatliche Feinplanung
  • Internes und externes Berichtswesen
  • Reviews mit dem Group Management
  • Betriebs- und finanzwirtschaftliche Steuerung der Firma
  • Ausrichtung der Produktion-, Logistik- und Entwicklungsaktivitäten auf die Zielvorgaben
  • Optimierung von Prozessen und Kostenstrukturen (Target Costing)

Management Allgemein

  • Leitung des Standortes als Werksleiter (Bereiche: Administration incl. Finanzwesen, Controlling, Personal, IT, Einkauf sowie Produktion, Qualitaet, R&D)
  • Führung und organisatorische Weiterentwicklung des Werkes und der Mitarbeiter
  • Sicherstellung der Budgeteinhaltung, Erreichung des Unternehmensergebnisses
  • Operative Leitung der Bedarfs-, Kapazitäts-, Materialplanung in Zusammenarbeit mit den involvierten Abteilungen
  • Umsetzung von KVP-Projekten

Produkte / Standards / Erfahrungen
Business Warehouse
ISO TS 16949
SAP
VDA 6.3

Unternehmerisch denkende und handelnde internationale Fachkraft mit langjähriger Managementerfahrung und den Schwerpunkten Business Analyse, Controlling, Finanzen, Rechnungswesen, in international aufgestellten Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

  • Fundierte Kenntnisse im Controlling von Industrie- und Vertriebseinheiten
  • Weitreichende Erfahrungen bei der Aufstellung der Simulationen und kaufmännische Begleitung der Umsetzung von internationalen Investitionsprojekten
  • Organisatorische Weiterentwicklung der Unternehmensbereiche Finanzwesen, Controlling, Personal, IT, Einkauf sowie Produktion und Qualität an internationalen Standorten
  • Erfolgreiche Durchführung von Projekten bei der Einführung von SAP-Lösungen
  • Wachstumsorientierte Managementerfahrungen in strategischer Unternehmensplanung und Projektleitung
  • Kommunikationsstarke und erfahrene Führungskraft

Sprachkenntnisse
Deutsch
Fließend in Wort und Schrift
Englisch
Fließend in Wort und Schrift
Mazedonisch
Fließend in Wort und Schrift
Russisch
Muttersprache
Ukrainisch
Muttersprache

Managementerfahrung in Unternehmen
Geschäftsführer KOSTAL Makedonien DOOEL, Ohrid Mazedonien
135 Mitarbeiter, MEUR 10 Umsatz
Geschäftsführer KOSTAL Ukraine TOV - Pereyaslav, Ukraine
540 Mitarbeiter, MEUR 60 Umsatz

Aus- und Weiterbildung

10/2000 - 09/2002

2 Jahre

POSTGRADUALES STUDIUM

Abschluss
Diplom-Kooperationsökonom, Note “Gut“
Institution, Ort
Philipps-Universität Marburg, GER
Schwerpunkt

Analyse der Standorte für Industrieunternehmen

10/1996 - 09/1997

1 Jahr

AUFBAUSTUDIUM (MBA)

Abschluss
„JOSZEF“-Diplom, Note „Gut“
Institution, Ort
Wirtschaftsuniversität Wien, AUT
Schwerpunkt

Aussenhandel

09/1993 - 08/1995

2 Jahre

BWL-STUDIUM

Abschluss
Bachelor of Science, Note „Gut“
Institution, Ort
Wirtschaftsuniversität Kiew, UA
Schwerpunkt

Internationales Management

Ausbildungshistorie

Weiterbildung

  • Projektleiter Ausbildung „Erfolgreiche Projektabwicklung durch verbesserte Kommunikation und Kooperation“, Institut für praktische Psychologie und Organisationsberatung Köln
  • Projektleiter Ausbildung „Projekte richtig planen, steuern und kontrollieren“, Institut für praktische Psychologie und Organisationsberatung Köln
  • Management Ausbildung „Quintessenz Führung“, ComTeam Academy & Consulting, Gmund am Tegernsee

Themen Schwerpunkte:

  • „Klar rühren“ (Business-Management, Beziehungs-Management, Team-Management, Führungskommunikation, Motivation, Leistung, Führung)
  • „Unter vier Augen“ (Situationen, Methoden, Empathie, Rückmeldung, Professionalität leben, Beziehungsmanagement, Anwendung)
  • „Produktivität managen“ (Aufgabenerfüllung, Auftragsklärung, Qualitätsmanagement, Ressourcenmanagement, Balance)
  • „Präsenz zeigen“ (Präsentation; Präsenz; Wirksamkeit; Ausdruck, Haltung, Stimme; Umgangsformen, Teampräsenz, Anwenden)
×
×