1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

windows linux unix server storage hosting netzwerk network LAN WLAN admin support vmware second NAS backup migration DHCP DNS proxy troubleshooting

verfügbar ab
29.05.2017
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

D7

D8

Österreich

Schweiz

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland:

Süddeutscher Raum, also F, S, KA, A, WÜ, MA, HN, ...

Weitere Länder: Bevorzugte Regionen in der Schweiz: Deutschsprachige Nordschweiz

Österreich: Raum Innsbruck

 

Position

Kommentar

Langjährige Erfahrungen bei großen Firmen u. a. im Raum F und M im Benutzerservice, UHD, in der Netzwerk- + Systemadministration sowie in der Beratung.

Projekthistorie

09/2016 - 03/2017       Consultant Datacenter Services

Firmengröße:
Bis 5000 Personen
Abteilungsgröße:
Bis 100 Personen

Aufgaben:

Administration virtueller Maschinen mit VMware v5.5/6.0 sowie auf den SLES Maschinen auf der commandoebene ( cli ),
Neuanlage und Erweiterung von Ressourcen, physische und logische Volumes
auf IBM XIV und IBM SVC; Durchführung von Volume Snapshots in der XIV

Erstellung von LUN Spiegelungen auf korrespondierendes DataCenter
Installation und Konfiguration VMware ESXi 6.0 auf dem IBM Lenovo BladeCenter
via Advanced Management Module (AMM).
Troubelshooting und Tausch von DIMMs im IBM Blade und HDDs in der IBM XIV
Einbau neuer IBM Blades und IBM System X 3850 X6 im Rechenzentrum
Deinstallation des alten und Installation des neuen TSM Lizenzagenten BESAgent-9.2.8.74
unter W2k12 und SLES 11 mit dem Tool rpm - parametrisiert,

Neuanlage von VMs ( SLES11 und W2k12 ) mithilfe von Templates auf der XIV und im vCenter nach Kundenvorgaben, Erstellung der entsprechenden Anleitung ( Installation und Konfiguration )

Editierung der /etc/fstab für dauerhafte mounts von externen Systemen
Editierung der /etc/exports für die Gewährung von Zugriffen ext. User/ Systeme,

Einbau des IBM FlashSystem 900 ins Rack im RZ mit Anschluß an den FC SAN Director

( fabric switch )

Import von DB- und SAP Dateien im Format OVF in die VM Landschaft des Kunden,

Erstellung neuer Virtual Desktop Interfaces ( VDI ) mithilfe des Tools VMware Horizon 6.2,

Integration neuer Windows Server in die WSUS Umgebung,

Installation und Konfiguration des TSM Client v7.1.4 für winx64

Erweiterung der Filesysteme unter IBM Aix 6.1 und SAP HANA

Erfassung und Übermittlung der monatl. Nutzdaten ( VM RAM ) von VCenter mit dem Tool VMware Usage Meter 3.0, Durchführung eines snapshots in VMware mit anschließender Konsolidierung


Hardware:

DELL Notebook Latitude E6540, IBM XIV Storage System Gen3, IBM SAN Volume Controller ( SVC ), IBM Blade Center, IBM System X 3850 X6, IBM FlashSystem 900


OS:
Windows 7 Enterprise, W2k8 R2/ W2k12, SuSE Linux Enterprise Server ( SLES 11 ,  64Bit ), IBM Aix 6.1

Software/ Tools:
Office 365, Outlook 2013, Skype for Business 2015, VMware vCenter Server v6.0, VMware vSphere Client v6.0, IBM XIV Storage Management v10.2 GUI v4.8; IBM SAN Volume Controller v7.4, BMC Remedy v8.1 IT Service Management, Centreon v2.7 IT & Network, Monitoring, GestióIP v3.2 IP address management ( IPAM ), mstsc, diskpart v5.2, IBM Blade Center H - Advanced Management Module ( AMM ), rpm, Treesize v3.3.2, Icinga Monitoring v1.8.1, Snagit v11.4, Putty v 0.67, VMware Horizon 6.2, WSUS v6.3, TSM Client v7.1.4 winx64, VMware Usage Meter 3.0, VMware snapshot Manager


Branchen:
Informations-Technologie

DV-Umfeld:
IBM XIV, VMware, SLES v11 SP4 64 Bit, W2k8 R2, W2k12 R2

01/2016 - 08/2016        Onsite, Second Level & VIP Suppport (freiberuflich)

 

Firmengröße:
Bis 5000 Personen
Abteilungsgröße:
Bis 100 Personen

 

Aufgaben:

- Unterstützung im 2nd Level zur Fehlerbeseitigung und Einschränkung am Arbeitsplatz der
Mitarbeiter, remote wie vor Ort (Windows, iOS , MAC)
- Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung an Hard- und Software am Arbeitsplatz der Mitarbeiter
- Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung im Umfeld der Konnektivitätsproblemen am Arbeitsplatz (FritzBoxen, WLAN, LAN, Treiber)
- Austausch defekter Hardware bei PC, Notebook, Drucker, mobiler Devices und Mess-PC, Telefonie
- Durchführung von Service Leistungen Remote wie vor Ort am Arbeitsplatz der Mitarbeiter (z. B. Neuaufsetzen eines Rechners, Drucker einrichten)
- Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit bis hin zum Austausch von Druckern, Kabeln, Monitoren, Telefonie
- Koordination und Tracking weitere Dienstleister (z. B. Hersteller, Lieferanten)
- Aufbau eines Belehrungsterminals: Grundinstallation ( Win7 ) via Aeratum; Einrichtung eines automatischen Login in der Registry; Installation der Software für einen Kartenleser, Unterschriftenfeld und Touchscreen; Einrichtung eines Clients ( 6020 ) für die Zugangskontrolle des Werksgeländes. Kopie der servergespeicherten Lotus-Notes Datenbank in die Autostartgruppe
- Einrichtung der Replizierung für Lotus Notes Mail- und Kalenderanwendungen zwecks Offlinenutzung
- Fehlersuche wg. nicht funktionierender 3dconnexion CAD-Maus.
- Installation und Konfiguration der 3dconnexion CAD Maus am HP Z440 unter Win7 64 Bit für die Catia v5 CAD Software.
- Installation des NVIDIA Quadro K2200 Video Treibers v10.18.13.5456
- Einrichtung des Druckers Brother MFC-7860DW incl. Scanfunktion
- Tausch von Projektorlampe am NEC Beamer VT 595/ 695, Reinigung und Reset
- Neuaufbau des DSL-Routers T-Home Speedport W303V mit Zugangsdaten zum Telekom Server

- Grundinstallation Apple iPhone 5S/ 6S gemäß Mobile Device

Management ( MDM ) Agent
- Administration von smartphones uns smartpads auf android Basis.
- Aufspielen des firmenspezifischen Profils mit Zugriff auf die Lotus Notes Server ( eMail, Kalender, Adressen, ... )
- Bindung des iPhones ( IMEI ) an die Apple-ID des Kunden in der iCloud
- Tausch von defekten iPhones mit Servicegeräten
- Durchführung der Austausch-/ Reparaturprozesse mit dem Servicepartner DTAG

- RSA Security Console, Monitoring und Administration der RSA Token User


Betriebssysteme:
Windows 7, W2k8 Server R2

Software:
Office 2010, IBM Lotus Notes 8.5, IBM Sametime Chat: 8.5.3

Tools:
Service Now Auftragsbearbeitungstool ( Nach ITIL ), CallAS, Aeratum/ SCCM, Cisco IP Communicator 8.6.5.0 ( Softphone ) Bitlocker Verschlüsselungs-Software, Cisco Unified Communication Manager v9.1, ThinkVantage Access Connenction v6.1 - WLAN, regedit, regedt32, VNCViewer

Hardware:
Lenovo ( ex-IBM ) ThinkPad T420/T440/T460, P50, ThinkStation, ThinkCentre; HP Workstation Z-420/440 CatiaSevenX64, Desktop-PC (Lenovo M-Series), Cisco IP Phone 7965, EIZO/ Samsung Monitor 23" - 24" , Lexmark Drucker X740 Series, ATEN Switch CS682/ CS1942, Apple iPhone 5S/6S, Fujitsu Scanner fi-5530C2, Jabra Link 360 Headset für IP Telephonie; Fluke Networks LAN Analysegerät/ NetTool, 3dconnexion SpaceExplorer CAD Maus, Brother MFC-7860DW ; NEC Beamer VT 595/ 695

DSL-Router T-Home Speedport W303V

Branchen:
Medizintechnik, Metallverarbeitung

DV-Umfeld:
W2k8 R2, Windows 7, Windows Vista, WLAN, Display Port

 

10/2015 - 12/2015       Virtualisierung - VMware (Freiberuflich)

 

Firmengröße:
Bis 10 Personen
Abteilungsgröße:
Bis 5 Personen

 

Aufgaben:
Installation der Virtualisierungssoftware VMware auf Windows 8.1
Konfiguration der virtuellen Geräte: Platten, Netzwerkadapter, Switches
Ablage der Virtuellen Maschinen ( VM ) auf ein NAS Drive
Erstellung von Test-VMs mit den OS: WinXP + Win7
Optimierung der Performance der VMs und virtueller Netze
Einrichtung abgeschotteter VM-Netze ( DMZ )
Erstellung von Snapshots zwecks Wiederherstellung des status quo ante
Import physischer Maschinen in die VMware-Umgebung zu virtuellen Rechnern ( P2V )
Einrichtung von Datensicherungen auf Host- und VM-Ebene
Durchspielen div. Testkonfigurationen mit VM Clones

Installation + Konfiguration der Firewall Software "IPCop" als virtuelle Linux Maschine

Aktualisierung der Firewall IPCop auf v2.1.9

Aktivierung der Firewall IPCop zwischen Internet und Firmennetz

Einrichtung eines DNS-, DHCP-, Zeit-  und Webproxy-Servers für die Clients im LAN


Branchen:
Informations Technologie

DV-Umfeld:
NAS, TCP/IP, Virtuelle Switche, VMware, Windows 7, Windows 8.1, Windows XP, mstsc,

IPCop v2.1.9 Firewall, Ubuntu Linux

 

 

8/2015 - 9/2015         Active Directory Migration ( freiberuflich )

 

Firmengröße:
Bis 500 Personen
Abteilungsgröße:
Bis 10 Personen

 

Aufgaben:

Migration der Active Directory Objekte: Computer, Gruppen und Benutzer von der alten Domäne in eine neue nach einer Firmenübernahme.
 
Erstellung von Accounts mit Domänenadminrechten auf beiden Domänen
Zuordnung der Accounts zur lokalen Admingruppe
Analyse der vorhandenen AD-Strukturen
Herstellung der gegenseitigen Vertrauensstellung in beiden Domänen
Erstellung von RDP Sessions für beide Domänencontroller
Erstellung eines Migrationsplanes
Übernahme der gewünschten Organisational Units ( OUs ) aus der alten Domäne in die Neue
Installation des RDBMS MS-SQLServer 2008 R2 - 64 Bit als Voraussetzung für die Installation von ADMT
Auswahl der Instanz "SQLExpress"
Installation der Migrationssoftware Active Directory Migration Tool - ADMT v3.2
Konfiguration/ Auswahl der Parameter der SW ADMT v3.2 zur korrekten Nutzung
Schrittweise Übernahme der Objekte in der Reihenfolge: Computer - Gruppen - Benutzer
Recherchen im Internet auf entspr. Supportseiten zwecks Troubleshooting
Kontrolle der ADMT-Logfiles auf die korrekte Ausführung des Tools ADMT



Branchen:
Medien, Verlagswesen

 

DV-Umfeld/ Software/ Tools:
Dell Server, W2k8 R2, Windows 8.1, ADMT v3.2, MS SQLServer 2008 R2 - 64 Bit, mstsc

 

 

 2/2015 - 4/2015      Server- und Backupadministration ( freiberuflich )

 

Firmengröße:
Bis 5000 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 50 Personen

 

Tätigkeiten:

Administration der Server mit dem Tool mRemote v1.5 bzw. RDP
Administration der Client Backups mit dem Tool Symantec DLO 7.5
Tägliche Sichtkontrollen der Server, Libraries und Storageunits vor Ort an den Serverracks
Tägliche Kontrollen der Backups von TSM 6.2.1 und CA Arcserve r16.0
Tägliche Kontrollen der Server mit dem webbased Monitoring Tool SNAGview 3.4.15
Protokollierung der Kontrollen gemäß Checklisten
Changemanagement/ Vergabe der individuellen Zugriffsberechtigungen für die Benutzer auf die Netzressourcen lt. Antragsprozessen
Verwaltung der Benutzer-Kontingente auf den Netzressourcen mit dem Server-Manager
Anlage neuer Abteilungs- und Projektordner sowie entspr. Berechtigungsgruppen ( read + write ) im Active Directory/ Server-Manger
Troubleshooting von Netzdruckerproblemen, Firmware- und Treiberupdate beim Xerox GPD PCL6 Drucker
Inventarisierung div. Hardware ( Tower, Desktop, Notebook, Monitor, Drucker, Scanner )
Benutzerbetreuung auf den Systemen der AS/400 mit der Terminalemulation PCOMM v6.0
Installation und Update von Client-/ Serverapplikationen
Installation und Konfiguration von XEROX Netzdruckern unter W2k8 Server SP2
Administration der Netzdrucker via integriertem Web Interface
Restoreoperationen lt. Kundenaufträgen auf die Netzressourcen mit dem Tivoli Storage Manager v6.4 sowie dem CA Arcserve Backup Manager r16.0
Remote Administration der Server mit dem IBM IMM Integrated Management Module
Administration der IBM AS/400 mit der Hardware Management Console - HMC
Analyse und Bereinigung der Ressourcennutzung mit TreeSize

Hardware:
Hewlett-Packard Desktops, Notebooks + Server; ESX VMWare, XEROX GPD PCL6 MFP Drucker,
IBM TS3200/ TS3310 Tape Library

Software/ Tools:
Windows 7 Enterprise, Windows Server 2008 R2, ServerManager, mRemote v1.50, Office 2010, SNAG-View 3.4.15,
Dameware 7.4, Symantec Endpoint Protection v11.0, Symantec Desktop + Laptop Option v7.5,
Tivoli Storage Manager ( TSM ) Backup + Restore v6.4,
TSM Management Console v5.2, CA ARCserver Backup Manager r16.5
IBM System Storage DS Storage Manager v10.84
VMWare VSpere Web Client 5.1, Oracle Enterprise Manager Cloud Control 12c
IBM PCOMM v6.0 für Terminals 3270/5250, SilverDAT II v 6.88
Hardware Management Console - HMC V7R7.6
IBM IMM Integrated Management Module
TreeSize Prof. v5.3.3; MS Lync 2013

Branchen:
Automobilbranche, Industrie, Maschinenbau

DV-Umfeld:
3270, Active Directory User- + ServerAdministration, AS/400, CA Arcserve, Dameware 7.4, HP iLO Board, HP-Server, IBM TS 3200, mRemote v1.50, PCOMM v6.0, SNAGview 3.4, Symantec Endpoint Protection v11.0, TCP/IP, Tivoli Storage Manager, VMware ESX, VMWare VSpere, W2k8 R2, Windows 7, IBM TS3200 Tape Library

 

09/2014 - 10/2014    Netzwerkadministration ( freiberuflich )

 

Firmengröße:
Bis 5000 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 50 Personen

 

Aufgaben:
I+K der Cisco WLAN Switches
Einspielen der Imagefiles auf die Cisco Switches
Bearbeitung der HW-Anträge im iET
I+K der Siemens Hipath Telefone
Einspielen der Telefon-Nummern + aktueller Firmware
Aktivierung der Siemens Hipath Telefone
Konsolidierung der Netzdrucker im WIKI/ Intranet und im iET
Troubleshooting bei Telefonieprofilen

Software:
Windows 7 Enterprise, W2k8 R2, MS Lync, MS-Office Prof 2010, IE9
iET Enterprise Workcenter v12
McAfee 4.6 Virus Scan Enterprise v8.8.0
Ultra VNC 1.0.8; Remote Desktop Manger v6.6
Unify Open Scape DEployment Service V7
Unify Common Management Platform
OpenScape XPressions Communications v8.11

Hardware:
HP ProBook 6550b
HP LaserJet M 9050 MFP/ MFP M680
Cisco Switches Air-Cap2602, 29xx, 3560
Siemens Telefone Openstage 40/60 VOIP SIP

Branche:
Groß- + Einzelhandel; Logistik

 

08/2014 - 08/2014   Change von HP Server und APC UPS (Freiberuflich)

 

Firmengröße:
Bis 500 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 5 Personen

 

Aufgaben:

Abbau alter im Rack eingebauter Serverkomponenten:

HP Server, HP Library, APC UPS/ USV

Einbau des neuen HP Server DL 380 G8 mit OS W2k8 R2 ins Rack

Anschluß an die Switches( NIC 1+2; NIC für ILO Board )und an die Stromversorgung

Einbau der neuen HP USV ( Rack mountable - HP R1.5kVA G3) ins Rack und Verbindung via USB an den neuen HP Server

Transfer der Massendaten mit script "filecopy.cmd"

Diverse Funktionstests (Prüfung auf korrekten, vollständigen Datentransfer; Verbindung vom neuen Server zur neuen HP UPS, ...)

Erfassung der Seriennummern von altem Server sowie der HDDs

Ausfüllung der Abnahmeprotokolle sowie deren Gegenzeichnung durch den Auftraggeber

Branchen:
EDV-Dienstleistungen, Krankenkasse

DV-Umfeld:
HP, W2k8 R2

 

 

06/2014 - 07/2014  System-/ Serveradministration - Systembetrieb (Freiberuflich)

 

Firmengröße:
Bis 1000 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 50 Personen

 

Aufgaben:

Unterhalt und Betrieb der Serversysteme unter Windows, Linux und Unix

- Aktualisierung der Agents für Control-M auf v7.0.400 auf unternehmensweiten Servern unter Windows, Linux und Unix per script sowie händisch auf der Kommandoebene
- Bearbeitung von Incidents und Aufträgen im Tool HP Servicemanager für physische und virtuelle Server
- Einstellung von wiederkehrenden Jobs nach detaillierten Vorgaben/ Konditionen der Abteilungen ( SAP ) in Control-M gemäss Aufträgen im Tool HP Servicemanager
- Neueinrichtung und Verwaltung von Backup Jobs ( full, diff, incr ) mit Symantec Netbackup.
- Durchführung von Restores via Symantec Netbackup lt. Antrag der Kunden.

Operating Systems:
W2k8 R2, W2k12, SuSE Linux x86_64, SLES11, Sun Solaris OS 5.10, IBM Aix, Windows 7 Enterprise,

Software/ Tools:
MS-Office 2010, MS-Outlook 2010, mstsc, Remote Desktop, PuTTY ( ssh Client ),
Unix/ Linux ( Commands: sudo, ps, grep, more, df, du, ls, ln, ...)
HP Service Manager 9.31, Symantec Netbackup 7.6, BMC Control-M Enterprise Manager 8, VMware , VSphere WebClient 5.5

Hardware:
HP Compaq 8100 Desktop, Drucker Canon iR3235/iR3245 PCL5e,

Branchen:
Handelskonzern

DV-Umfeld:
SunOS

 

 

05/2014 - 05/2014    Wireless LAN Einrichtung und Troubleshooting im Hotel

 

Aufgaben:
Neukonfiguration der lease times für die WLAN Clients auf 4x24 Std.
Erhöhung der Performance auf 100 % ( Herausnahme der Drosselung )
Integration von zwei zusätzlichen access points ins vorhandene WLAN in den Hoteletagen
Funktions- und Performance-Tests über alle Hoteletagen
    
Hardware:
Zyxel N4100 802.11b/g/n Hotspot Gateway Hotellösung mit NSA drive
TPLink Repeater/ Extender TL-WA850 RE
Notebook mit OS Win8 für die Konfiguration und Performance Tests

Software:
Windows 8.1, Firefox v30, Verschlüsselungsstandard WPA/WPA2 (WEA2)

 

Branche:

Hotellerie

 

4/2014 - 4/2014  Portierung von Massendaten auf neue NAS drives (Freiberuflich)

Firmengröße:
Bis 1000 Personen

Abteilungsgröße:

Bis 20 Personen

 

Aufgaben:

Erstellung von scripts mit dem MS Bordmittel "robocopy" aus den RK Tools zur Portierung der Firmendaten von den alten NAS drives auf leistungsstärkere neue NAS drives.
Durchführung von vorbereitenden Maßnahmen für die sichere Datenportierung incl.der Übernahme der Berechtigungen für die Benutzer und die Gruppen, wie sie in der ADS hinterlegt sind ( ACL ).
Erstellung einer exklusiven 1-GBit Datenleitung im Ethernet.
Vergabe von fixen IP Adressen für Quelle und Ziel NAS; Definition von shares im Ziel NAS
Durchführung von Testläufen zwecks Überprüfung auf die korrekte 1 zu 1 Übertragung.
Vergleich der Daten alt-neu in den Kategorien Anzahl: Bytes/ Files/ Folders sowie mittels der zuvor definierten Log files
Durchführung der Arbeiten in einer RDP Session mit dem Bordmittel mstsc.exe

Hardware:
N-TEC rapidNAS MS316 16GB DDR3 RAM, Raid Controller ARECA Level 6, 1-GBit Switch, Asus Notebook 15,6";

Software:
Microsoft Windows Storage Server 2003, Microsoft Windows Storage Server Standard Ed. 2008/ 2012 (64 Bit) R2, mstsc,
Win 7, robocopy,

Branchen:
Anlagenbau, Maschinenbau, Metallverarbeitung 

 

 

1/2014 - 3/2014  Einrichtung einer SuSE Linux Umgebung mit Samba Server (Freiberuflich)

 

Aufgaben:

Erstinstallation von DVD und anschließende Konfiguration der SuSE Linux v13.1 auf einer i386 Plattform u.a. mit folgenden relevanten Eigenschaften:
- Partitionierung der HDD ( SDA ) in mehrere Slices
- Umsetzung der Administrationstätigkeiten mit dem Tool YaST ( graphisch-basiert:

  YaST2 ; im Webbrowser: WebYaST ))
- Einrichtung des LAN Netzwerkes ( TCP/IP )
- Definition der DHCP + DNS Servers sowie des Std.-Gateways
- Kontrolle der vorgefunden Hardwarekomponenten auf korrekte Erkennung bei den

  Gerätetreibern
- Einspielung der aktuellen Patches ( online )
- Einrichtung eines Netzdruckers ( via TCP/IP ) incl. der passenden Druckertreiber
- Anlegen von neuen Benutzergruppen und Benutzern
- Zuordnung der Benutzer zu den Gruppen
- Einbinden/ Mounten von externen Netzresourcen ( NAS-drives )
- Konfiguration des KDE Desktops
- Einrichtung/ Konfiguration des Web Browsers Mozzilla Firefox
- Einrichtung/ Konfiguration der onbord eMail Applikation KMail mit Zugang zum eMail

  Account/ Provider

- Import der eMail Adressdaten im CSV Format, Zuordnung der Felder

- Einrichtung/ Konfiguration des Scanners CanoScan LiDE 25 ( Gerätetreiber +
  Applikation )

- Einrichtung/ Konfiguration der Antiviren Software Comodo für SuSE Linux.
- Kontrolle des Linux-Systems u.a. anhand der Dateien rc.config, fstab, crontab,
  mount- Einrichtung eines SAMBA File Servers mit Konfiguration der

- Zugriffsberechtigungen auf Benutzerebene- Test der Linux-Samba Freigaben auf der
  Windows ( WXP, W7, W8 ) Client Seite

- Einrichtung eines SAMBA Druckservers mit dem CUPS Dienst- Konfiguration der
  Zugriffsberechtigungen für den Samba Netzdrucker

- Einrichtung eines secure shell Servers ( ssh, ssh2, sftp )

- Installation der ssh/ ssh2/ sftp Client Software für Windows

- Verwaltung der benötigten Dienste mit dem Dienstemanager in YaST2

- Zugriff/ Datenaustausch auf den SuSE Linux Rechner im Terminal Modus via ssh/ sftp

- Konfiguration der Firewall ( Internes + externes Netz, DMZ ) für div. Dienste
  ( SMBP, NMBD, SSHD, CUPSD, ...)

- Analyse des Netzwerkverkehrs mit den Tools wireshark + tcpdump

- Vertiefung meiner Kenntnisse der gängigen command line statements ( Unix

  equivalent ) incl. der üblichen Optionen/ Parameter an der Console.
- Verwaltungarbeiten auf der Kommandoebene ( command line statements ) für:
  das System selbst, Benutzer, Gruppen, deren Rechte auf Dateien u. Verzeichnisse,
  Handhabung von Dateien, Verzeichnissen + Prozessen.
- Erstellung von ausführbaren Scripten ( x ) , darin die Erstellung und Nutzung von
  Umgebungsvariablen
- Test dieser Scripte mit den Linux Shells: bash, bsh, ksh + csh.

Branchen:
EDV-Dienstleistungen, Informations-Technologie

DV-Umfeld:
bash, csh, ksh, LAN, SUSE Linux v13.1, Samba, X-Windows, KDE, i386, wireshark, tcpdump

 

 

10/2013 - 12/2013 Erneuerung der IT Infrastruktur im Büro (Freiberuflich)

 

Aufgaben:

Neueinrichtung eines Mobilen Clients ( 64 Bit ) und Anbindung an das vorhandene Netzwerk;

Definition der DNS + Gateway IP-Adressen; Installation + Konfiguration des Mail Clients;

Aufspielen der Office Software sowie der kaufmännischen SW: Taxpool und Elster; Einrichtung des Netzdruckers sowie der Netzlaufwerke;

Konfiguration der Antivirus SW Kaspersky;

Definition der SW-Update Verfahren für das OS sowie anderer Applikationen; Einrichtung der Scanner-SW für den Canon CanoScan;

Einrichtung der Synchronisations-SW AddSync; Umfangreiche Funktionstests

 

Installation + Konfiguration eines WLAN Routers ( TL-WR841N - Access Point - IEEE 802.11g/n ) via Web based tool

Herstellung der Verbindung zum vorhandenen DSL Router des Internet Providers; Definition der DNS + Gateway IP-Adressen;

Definition der Sicherheitsfeatures: SSID; MAC filtering; WPA2/ PSK ; Zugriffsbeschränkungen auf bestimmte MAC Adressen für die Administration des TL-WR841N;

Definition der DHCP range + lease time;

Einspielen des aktuellen Firmware Patches/ Updates;

Umfangreiche Funktions- und Sicherheitstests ( back door )

 

Einrichtung eines LAN NAS Servers; Definition der shares in Windows; Erstellung eines Backup scripts mit dem MS Tool Robocopy

Hardware:
Medion Akoya Notebook; TP-Link Wireless Lan Router ( 300MBit ); Brother Laser Printer HL-2035; Canon Canoscan, LAN NAS Server

 

 

Software:

Windows 8.1; Office Suite 4.0.1; Taxpool 7.15; Elster; Mozilla FireFox; Mozilla Thunderbird; AddSync; PDF Creator;

Branchen:
EDV-Dienstleistungen, Informations-Technologie

DV-Umfeld:
ADSL, DHCP, DNS, Ethernet, Gateway, Router, TCP/IP, Windows 8, WLAN, NAS

 

 

08/2013 - 09/2013 DHCP Server Engineering + Consulting (Freiberuflich)

 

Firmengröße:
Bis 500 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 20 Personen

 

Aufgaben:

Engineering eines DHCP ServersSondierung von Software auf dem Markt + Auswahl einer geeigneten DHCP Server

SoftwareInstallation + Konfiguration selbiger gemäß den Bedürfnissen der IT-Landschaft des Kunden.

Div. Funktionstests und Tuning der DHCP Server SoftwareKonfiguration der Clients zwecks Kontaktaufnahme mit dem o.g. DHCP Server IP Ranges, lease times, exclude/ include Adresses ( IP + MAC ).

Erstellung einer ausführlichen Dokumentation über die Problemlage, die Tests mit den Ergebnissen sowie meinen abschliessenden Empfehlungen zur Auswahl des einzusetzenden DHCP Server SW.

Operating Systems:

WinXP prof., Win7, Windows Embedded 7

 

Tools:

netstat, ping, nslookup, tracert, find, Windows Enhanced Write Filer ( EWF ) EWFMgr., EWFMgmt,

 

Hardware:

IPC Touchpanel ( Win 7) ; Ladesteuerung - Fa. Phoenix für Elektro vehicle EVCC Electro vehicle charge control v1.0.15 Windows 8 Notebook

Branchen:
Anlagenbau, Automobilbranche, Elektronik, Elektrotechnik, Industrie

DV-Umfeld:
DHCP, DNS, HTTP, TCP/IP, Windows 2000, Windows 7, Windows 8, Windows XP

 

Operating Systems:
WinXP prof., Win7, Windows Embedded 7

 

10/2012 – 02/2013 Transition - Terminalserver, Datenbankserver + Applikationsserver (Freiberuflich)

 

Firmengröße:
Bis 1000 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 50 Personen

 

Aufgaben:

Move der Finanzapplikationen Treasury Autocash + Midlake von bisherigen ( virtuellen ) Servern auf neue ( virtuelle ESX- ) Server eines neuen Systempartners;

Portierung von Massendaten auf die neuen Server incl. anschl. Vergleich;

Definition der Freigaben/ shares für div. Benutzergruppen, Definition + Einrichtung der Netzdrucker auf den neuen Terminalservern für Benutzer in den Locations; RemoteAdministration via NSM;

Anpassung/ Aktualisierung des Betriebshandbuchs ( BHB ) für die verantworteten Terminalserver der Abteilung.

Anpassung der Konfigurationdateien "saplogon.ini" ( SAP Gui/ SAP Frontend v7.10 ) und tnsnames.ora ( Oracle 11g ) auf den Terminalservern.

 

Move Manager:

Steuerung und Überwachung der einzelnen Move Schritte, die von den involvierten Abteilungen nacheinander in definierten Zeitfenstern zu realisieren sind.

 

Operating Systems:

WinXP prof. SP3; Win 7 prof; W2k3 Server R2; Windows Server 2008 R2, Server Manager v6.1

Software/Tools:

NetSupport Manager v11 ( NSM ); Remote Desktop Connection ( MSTSC ); MSInfo32; Office 2003/ 2010; IE8; SAP Gui/ SAP Frontend v7.10; SAP Basis, FI/ CO; Treasury Autocash; Midlake v 2.5.0.39; WinSSHD 5.05; Oracle SQL Developer v1.5.4; Robocopy v. XP026; VMware tools for windows v8.3.12; Compare; Filecompare; Textpad 6;

Hardware:

Fujitsu Siemens Scenic W; Fujitsu Siemens Lifebook E8110; Ricoh Aficio MP C5000; div. HP Netzdrucker
Branchen:
EDV-Dienstleistungen, Einzelhandel, Elektronik, Handelskonzern, Informations-Technologie
DV-Umfeld:
.NET, 32-bit, Active Directory User- + ServerAdministration, Fujitsu, ITIL, MS Office 2003, MS Outlook, Oracle, SAP-FI-CO, SAP-GUI, Shell-Scripts, TCP/IP, Tivoli Storage Manager, Transition, Troubleshooting, VMware ESX, Windows XP

 

08/2012 – 08/2012 Einbindung von Windows Clients ins WLAN (Freiberuflich)

Firmengröße:
Bis 10 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 5 Personen

 

Installation und Konfiguration des DSL-Router (Netgear Wireless-G WGR614 )
Einstellung der IP-Adresse zum DSL-Provider

 

Konfiguration des WLAN-Routers gemäß Protokoll IEEE 802.11 g/n:
Definition der eingesetzten Verschlüsselungstechnik auf WPA und
Hardware-Adresse ( MAC )
Einrichtung von Berechtigungsaccounts ( Login + Password ) für die
WLAN-Clients: WinXP, Windows 7
Installation und Konfiguration externer WLAN USB Sticks auf den
WLAN-Clients mit der Verschlüsselungstechnik WPA.
Konfiguration des integrierten WLAN auf den WLAN-Clients mit der
Verschlüsselungstechnik WPA

Stichworte / Keywords:
DSL, WLAN, WPA, WEP, WinXP, W7, IEEE 802.11 g/n

Branchen:
Dienstleistung, Rechtswesen

DV-Umfeld:
TCP/IP, WLAN, Mozilla Firefox v15.x

 

9/2011 – 5/2012 Systemadministration - Berechtigungsmanagement - Axpo Informatik
AG (Freiberuflich)

 

Firmengröße:
Bis 1000 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 50 Personen

 

- Revision der ordnerspezifischen Gruppen- und Benutzerberechtigungen -

  unterschieden nach Lese- bzw. Schreibrechten
- Vergabe von ordnerspezifischen Gruppen- und Benutzerberechtigungen gemäss

  überarbeitetem Gruppenberechtigungs-Konzept
- Bereinigung der ordnerspezifischen Gruppen- und Benutzerberechtigungen von

  deaktivierten Accounts und Gruppen
- Aufbrechen der Inherited Right Mask ( IRM ) mit dem Tool DatAdvantage
- Generierung neuer Berechtigungsobjekte und -gruppen
- Umsiedlung von Benutzern in neue Berechtigungsgruppen
- Administration des Varonis DataPrivilege
- Inhaltliche + organisatorische Abstimmung der Projektgestaltung + -Realisierung

  mit den Auftraggebern

Software/ Tools:
Citrix XenApp, Windows Server 2008 R2, Windows 7 Enterprise, Varonis DatAdvantage v5.6, Varonis Data Privilege v5.6, MS-Office 2007 SP2, IE 8, iTsense DirectoryManager, MSTSC ( Remotedesktop-Verbindungen ),

Hardware:
IGEL Thin Client, HP Compaq 8000 Fat Client

Drucker/ Scanner:
Hewlett Packard LaserJet 4250 dtn, Konica Minolta bizhub C280

Branchen:
EDV-Dienstleistungen, Energiewirtschaft, Informations-Technologie

DV-Umfeld:
Active Directory User- + ServerAdministration

 

5/2011 - 7/2011    Server Infrastruktur - Server Migration (Freiberuflich)

Firmengröße:
Bis 1000 Personen

Abteilungsgröße:
Bis 100 Personen

 

Konzeptionierung, Planung und Realisierung von Servermigrationen auf aktuelle Hardware ( Fujitsu Primergy TX200f auf HP G6 ) mit dem Tool Double-Take Move 5.2

( VISION Solutions ).

 

Monitoring der Funktionalität und Troubleshooting der Antivirus-SW TrendMicro OfficeScan + ScanMail auf den weltweit verteilten Servern.

 

Administration und Troubleshooting der Backup- und Restore Umgebung Symantec Backup Exec v12.5 auf den weltweit verteilten Servern.

 

Zugriff und Konfiguration der HP G6 Server via iLO Board; Initialisierung und Konfiguration der RAID Storages mit dem HP Tool "Array Configuration Utility" ( ACU ) .

Hardware:
HP Compaq DC 7900, Lexmark T644, C935, Fujitsu Primergy TX200 S2, HP ProLiant Server G5/ ML370 G6

Netzwerk:
Fast Ethernet, TCP/IP ( IPv4 ), DNS, DHCP, WINS

OS/ Software/ Tools:
W2k3 Server; Windows 7 Enterprise; Winmsd / MSInfo32; IE8; MS-Off 2007 SP2; Double-Take Move 5.2 ( Migrations-SW für Server ); BMC Remedy User ARS v7.5; MSTSC Remote Control ( RDP ); Remote Desktop Connection Manager v2.2; MMC; Active Directory ( AD ); Symantec Backup Exec v12.5; HP Insight Manager;
HP Integrated Lights-Out ( iLO ); HP Array Configuration Utility ( ACU ); Trend Micro OfficeScan v8.0;
Trend Micro ScanMail v10.0; Acronis 9.1 Image Backup+Restore SW;
Fujitsu-Siemens Remote View Service Board RSB S2; MS Virtual Server 2005 R2;

Branchen:
Behörden, Informations Technologie

DV-Umfeld:
Active Directory User- + ServerAdministration, DHCP, Diagnose, Ethernet, Fujitsu, Intel, ITIL, MS Internet Explorer, MS Outlook, MS-Exchange 2003, RAID, Remedy, SCSII, TCP/IP, VMWare, Windows 2003

 

09/2010 - 03/2011     Basis Services Exchange Outlook Fax OWA SMS (Freiberuflich)

Firmengröße: Bis 1000 Personen

Abteilungsgröße: Bis 20 Personen

 

2nd Level Support; User- Group Accounting für Postfach- und Kalenderberechtigungen in MS-Outlook 2007
Support Outlook Web Access ( OWA ); Restore Operationen von Postfächern der Kunden; Troubleshooting bei Postfach-/ Mailing-Problemen: MS-Outlook-CommandLineSwitches

Software + Tools:
WinXP Professional , SP3; MS-Office 2007; MSIE 8.0; MS Outlook 2007 ( SP2 );
Microsoft Management Console ( MMC ) ; Acrobat Reader v9.3.3; Intranet der Fa. Axpo AG; Directory Manager ( Web Applikation ; Interface zum ADS für User- Group Accounting );
EMC NetWorker User v7.4
Legatobackup; Quest Recovery Manager for Exchange v4.9
Symprex Folder Permission Manager 4.7; iEnterprise 10.2; iETSolutions Workcenter 2008 ( Ticket- + Auftragstool )
NetSupport Manager Control v11.0 ( Remote Admin Tool ); MS Office Communicator R2 ( Chat Tool ) v3.5;
SnagIT 8; Regedit 5.1;
Citrix XenApp Client v11.9; Citrix Access Management Console for Presentation Server ( CAMC ) v3.0;
Remote Desktop ( .RDP ) ; Mission Control ( Open Systems ) für Kontrolle des eMail Verkehrs bzgl. Spam + Junk;
MS Exchange Server 2007 ( v08.02 ); MS Exchange Server 2007 Troubleshooting Assistant;

Hardware:
HP Compaq 6710b; HPLJ 4250dtn; HPLJ9040MFP; HPCLJ 5550dtn; HP Compaq Desktop;

Branchen:
EDV-Dienstleistungen, Energiewirtschaft, Industrie, Informations Technologie

 

12/2009 - 06/2010  Managed Client Services ( MCS ) (Freiberuflich)

Vor Ort Client Support von PCs, Notebooks, Druckern, Switches, Servern, Userhelpdesk,  Troubleshooting
Rollout, Installation und Konfiguration von PCs, Notebooks + Druckern
Erstbetankungen von Rechnern mit dem OSD Enteo NetInstall 5.8
Benutzer- und Gruppenverwaltung mit Active Directory ( ADS )
Einrichtung von Rechnern + Druckern im DHCP-Server
Registrierung der Hardware im System von SAP R/3
Konfiguration des ODBC-Treibers für NetInstall
Installation und Konfiguration der SAPGui R.710,

Einspielen der relevanten saplogon.ini

Bereitstellung div. Ports innerhalb des TCP/IP Protokolls, z.B. im file "..etc\services"
Installation und Konfiguration der Vodafone Connect UMTS SW via USB Stick
Einrichtung des WLAN an den Clients: Schlüssel: WPA-PSK
Einrichtung von Benutzeraccounts an den Ricoh Aficio Scannern
Integration des Switches Cisco Catalyst 3750G ins vorhandene Netzwerk
Einbau der SFP ( Mini GBIC ), Patchen der Fibrechannel LWL Kabel zum Backbone.
Konfiguration der Cisco-Switches mit dem Tool SwitchEdit.
Installation von Treiber-Software für das Interface RS232 an USB ( PL-2303 - Prolific Technology )
Installation der firmenspezifischen Software MCR Installer, Matlab/ Mathworks, Minitab

Drucker:

Kyocera Ecosys FS 3920/ 6970DN, Ricoh Aficio SP/MP Series 3800DN, Administration der Netzdrucker über Webinterface, HP OfficeJet Pro K5400/ 8000 Series; HP Color LaserJet CP3505DN;

Print Server:

Extended Systems PrintServer 2999A Z-Link; Axis 560

PC/ Notebook: DELL Latitude E4300/ E6400; DELL Optiplex 760/ 780 MT,
DELL Dimension 390, DELL Precision T3500

Scanner:

Fujitsu ScanSnap 5500, S1500; Production Fujitsu Scanner fi-4340C; HP Scanjet G2710

Software:

WinXP Prof., Windows 2003/ 2008 Server, Cisco VPN Client 4.6.02, Enteo NetInstall 5.8, NetInstall Manager, NIInst32, Regedit, CompuSec Encryption 5.1, Outlook Web Access, MS-Office 2003/ 2007, Microsoft Management Console MMC 2.0, Active Directory, DHCP, DNS, SAPGui R.710, McAfee 8.7, Matlab ( Topas, Beldras ), DameWare Remote Control v6.6; T.I.G. CAD Software v8.06; DivX-CoDec/ -Player Installation für Windows Media Player; WSCAD v5.5; Autodesk autoCAD LT 2007; IQFMEA51; Adobe SVG Viewer;
Cognex Insight v3.4.0

Branchen:
Automobilbranche, EDV-Dienstleistungen, Industrie, Maschinenbau, Transportwesen

DV-Umfeld:
.NET, Active Directory User- + ServerAdministration, Adobe Acrobat, Dell, Dell Workstation, DHCP, DNS, Fujitsu, IMAP, Intel, ITIL, Kundenorientierung, MS Office 2003, MS Outlook, MS-Exchange 2003, NetInstall, ODBC, Roll-Out, SAP, Scanner, SCSII, SQL, Switches, TCP/IP, Technical Support, UMTS, UserhelpDesk, Windows XP, WLAN

 

09/2009 – 10/2009  Einrichtung einer DSL-Netzwerkumgebung im SOHO-Bereich

 Installation und Konfiguration des DSL-Router( AVM Fritz!Box 7270 )

 Einstellung der IP-Adresse zum DSL-Provider

 

 Konfiguration des WLAN-Routers gemäß Protokoll IEEE 802.11 g/n:

 Definition der eingesetzten Verschlüsselungstechnik auf WPA und

 Hardware-Adresse ( MAC )

 Einrichtung von Berechtigungsaccounts ( Login + Password ) für die

 WLAN-Clients: WinXP, W2k3, Macintosh System X.

 Installation und Konfiguration externer WLAN USB Sticks auf den

 WLAN-Clients mit der Verschlüsselungstechnik WPA.

 Konfiguration des integrierten WLAN auf den WLAN-Clients mit der

 Verschlüsselungstechnik WPA.

 Zuordnung von Telefonnummern zu den analogen Ports

 

 Stichworte / Keywords:

 DSL, WLAN, WPA, WEP, WinXP, W2k3, IEEE 802.11 g/n

 

03/2009 - 03/2009  Schulungsaufenthalt in Übersee

 

 Vertiefung und Erweiterung meiner Englischkenntnisse in Sprache und Schrift

 

 Branchen: Bildungseinrichtung

 

 DV-Umfeld: Englisch

 

3/2008 - 1/2009  System- u. Netzwerkadministration (Freiberuflich)

 Firmengröße: bis 1000 Personen

 Abteilungsgröße: bis 50 Personen

 

 Software:

 Tivoli Storage Manager ( TSM ), Backup & Restore Service,

 Tape Roboter

 User- + Group-Accounting mit Active Directory Services ( ADS )

 IBM Director Console 4.21

 iSeries Navigator V5R3 -> AS/400

 Quadriga 6.12 u. ServiceDesk Plus Trouble Ticket Tools

 Einrichtung + Konfiguration des don ( SEP ) Manager v11.0

 Windows 2003 Server ( W2k3 Server ) ; MS-Office 2003, MS-Projekt 2003

 Citrix Metaframe 4.0

 Cisco Cluster Management Suite ( CMS )

 Cisco Network Assistant v5.4 ( CNA )

 Adminpak, Hyena 7.x

 GFI MailSecurity - Quarantine Management

 Advanced IP Scanner

 IBM ServeRaid v8.0

 DNS Management Console ( W2k3 )

 

 Hardware:

 IBM Ultrium Tape Library 3583

 IBM Ultrium 200 GByte Tapes

 IBM xSeries 336, 34x

 IBM System x3650

 IBM TotalStorage DS600

 IBM ThinkCentre, Netvista,

 Cisco Catalyst 29xx, 3750 ( IOS v12.3 )

 

 Drucker:

 HP ( Color ) LaserJet 2000, 4600, 4700, 5550; RICOH Aficio 3260C;

 Lexmark T620; IBM Infoprint 1332

 

 Tägliche Kontrollen der Serverfarm und Backups (Dienste + Events),

 auch vor Ort

 Tägliche Kontrollen der Logfiles der ERP-SW INFOR XA (MAPICS) auf der

 IBM AS/400

 Migration aller Netzdrucker auf einen neuen W2k3-Server

 Konsolidierung der abteilungsspezifischen Verzeichnisstrukturen

 Reorganisation der Gruppen- u. Benutzer-Rechte im Active Directory (ADS)

 Administration der File-Server-Resourcen

 Administration virtueller Server unter VMWare

 Restore von Ordnern + Dateien von der IBM-Library via TSM Backup &

 Restore Client

 Freischaltung + Konfiguration der Ports ( V-LAN ) auf den Cisco-Catalyst

 Switches 29xx, 3750

 Integration der w2k3-Netzwerkdrucker in die Citrix-Umgebung mit der

 Citrix Presentation Server Console

 Incidentmanagement im Proxy- + Firewallbereich u.a. in Kooperation mit

 externen IT-Partnern

 User- + GroupAccounting im ADS, Changemanagement

 DHCP Server Konfigurationen ( IP-Ranges, Lease times, Fixe IPs )

 Installation der TSM Backend- + Frontend-Software v4.3

 Installation des TSM-Client std.

 Installation des TSM-Client für MS-SQL

 Troubleshooting der TSM Backupkonfigurationen

 Installation + Konfiguration des FTP-Client mit Totalcommander 6.53

 Up- + downloads via ftp-tools

 Austausch von Hardware-Komponenten an den vorgen. IBM-Servern

 BlackBerry Enterprise Solution ( BES ) v 4.1.x - Einspielen von Updates

 + Bugfixes

 Troubleshooting der IBM Ultrium Tape Library 3583 wg. Banderkennungs- +

 Zuordnungsfehlern

 Kontrolle der RAID-Systeme (1,5), Austausch von HDDs

 Distributed File System ( DFS ) - Einrichtung + Konfiguration von

 Resourcen

 Unterhalt, Betrieb u. Monitoring der ESX VMware Server

 Reporting u. Dokumentation nach den Richtlinien von GxP/ GAMP

 

 Branchen:

 Forschungsinstitut, Pharmaindustrie

 

 DV-Umfeld:

 Active Directory User- + ServerAdministration, Eigenverantwortliches

 Arbeiten, FibreChannel, FTP, Gewissenhaftigkeit, IBM Tivoli Storage

 Manager (TSM), Intranet, ITIL, Medizintechnik, MS Internet Explorer,

 MS Outlook, MS-Office, ODBC, Quadriga 6.12 Ticket Tool, Telnet,

 Windows 2003, ESX VMware



6/2007 - 2/2008   Service Desk, Second Level Support, UHD (Freiberuflich)

Mettler-Toledo (CH) AG

 Firmengröße: bis 1000 Personen

 Abteilungsgröße: bis 50 Personen     

 

 UserHelpDesk ( UHD ), Second Level Support, Field Service, Rollout von

 Hard- und Software, Dispatching, Incident-, Problem- u. Client-Management,

 Nutzung des hauseigenen Intranet, Useraccounting IBM iSeries AS/400

 Reporting u. Dokumentation nach den Richtlinien von SOX

 

 Hardware:

 DELL Notebooks ( Latitude D830 ), DELL Desktops ( Optiplex GX745 ),

 DELL Workstations ( Precision 490 )

 LaserDrucker: Lexmark, Hewlett-Packard ColorLaserJet 2605DTN,

 HP 9500 MFP, Logitec Funkmaus + -Tastatur

 

 Software:

 Windows XP Professional, MS- Office 2003

 ( Word, Excel, Outlook, Powerpoint, Project, ... ),

 Adobe Acrobat v8, Symantec Antivirus v10, FTP, MS-Visio 2003,

 FDC v5.3 Finanz-SW, SeeTec 5, Kaba exos 9300, Nokia PC Suite,

 Filemaker Pro 5+7, Nero 6, Callpilot 4.x, Abacus 2002, Xpertline 2.0,

 Panagon, FileNet IDM 3.3, MIS Alea v5.1, Windows Mobile 6 ( Push-eMail ),

 Active Sync,

 

 Tools:

 Microsoft Management Console 2.0 v5, Active Directory,

 LANDesk ( LD ) Management Suite v8, LD Remote Control,

 Remedy Magic Service Desk ( Trouble Ticket Tool ),

 DameWare v4, Windows Terminal Server, MDAC_TYP,

 VNC Remote Control,

 Konfiguration von RAID-Kontrollern ( Raid 0, 1, 5 )

 SMTP + POP3 eMail-Postfächer unter Outlook

 

 Branchen:

 Anlagenbau, Beratungsunternehmen, Industrie, Ingenieurwesen

 

 DV-Umfeld:

 FibreChannel (GBiC), Active Directory User- + ServerAdministration,

 Adobe Acrobat, AS/400, Dell, Dell Workstation, Drucker, ERP, Ethernet,

 FTP, HP, HP-Server, Hub, Intel, Internet, Intranet, ISO/OSI, ITIL, LAN,

 LANDesk Management Suite, Macromedia Flash, MAGIC, MS Internet Explorer,

 MS Office 2003, MS Office XP, MS Outlook, MS-DOS, MS-Visio, ODBC, PC,

 PCI, Remedy, Roll-Out, SCSI, Switches, TCP/IP, Technical Support,

 Troubleshooting, USB, Windows 2003, Windows XP, UserhelpDesk

 

1/2007 - 4/2007    System- und Netzwerk-Administration im Office (Freiberuflich)

 Erstellung eines interaktiven Backupscriptes unter W2k als cmd-File mit

 best. Parametern u. Optionen zur täglichen Sicherung der Datendateien

 und anderer Dateien auf Novell-IntranetWare Server

 Div. Tests des o.g. interaktiven Backupscripts

 Installation, Konfiguration und Test einer Remoteprinterumgebung unter

 W2k und WinXP für HP-LaserDrucker

 Akquisetätigkeiten bei IT-Consultantagenturen für neue Projekte

 

 Branchen: Informations Technologie

 

 DV-Umfeld: Active Directory User- + ServerAdministration, Adobe Acrobat,

 Applikation, B-Trieve, DHCP, Drucker, Eigenverantwortliches Arbeiten,

 Englisch, Ethernet, Hub, IDE, IMAP, Internet, Iomega, IPX, ISDN, ISO/OSI,

 LAN, Modem, MS Internet Explorer, MS Office 2000, MS Outlook, MS-DOS,

 MS-Office, NetBEUI, Netbios, Novell, Novell NDS, Novell IntraNetware,

 PC, POP3, RS232, Scanner, Selbstständige Arbeitsweise, SPX, TCP/IP,

 UserhelpDesk, Technical Support, Troubleshooting, Raid level 0,1,5,51;

 FibreChannel (GBiC), SCSII, Remedy (PMS); Prisma ( Remote Administration ),

 Windows 2000, Windows XP

 

2/2006 - 10/2006    System- u. Netzwerkadministration - IBM Mittelstandssystem GmbH - IMS (Freiberuflich)

  Firmengröße: bis 500 Personen

  Abteilungsgröße:Bis 20 Personen        

 - Rollout von neuer Hardware und Software ( s.u. ) im Rahmen der

IT-Transition vom bisherigen Provider zum neuen Full Content Provider

 - 2nd Level Support ( sls ), Troubleshooting und Consulting vor Ort

beim Kunden

 - Neuaufbau der Netzwerkinfrastruktur in Fast Ethernet

 - Scriptierung von Backupläufen

 - Asset- u. Changemanagement

 

 Software:

 - CCM Software Verteilung und Remote Administration

 - VNC Viewer

 - Adobe Acrobat 7

 - MS-Office Std. XP

 - Lotus Notes v6.5 + v7 Client-Konfiguration

 - Peregrine ServiceCenter - Trouble Ticket Tool

 - AT&T Network Client, Vodafone UMTS, VPN-Sercure

 - MIS v2.x, CAPS,

 - FTP Client TotalCommander

 - Hummingbird Socks Client, I+K

 - Elster - elektronische Steuererklärung

 

 Hardware:

 - PC: IBM ThinkCentre, Notebook: ThinkPad T43

 - Drucker: HP LaserJet, HP-DeskJet ( USB, Parallel-Centronics )

 - Scanner: Epson, Canon, Mustek, Sharp ( A3 -SCSI, USB )

 - Multifunktionsgeräte von Konica + Sharp im LAN ( TCP/IP )

 - Printserver: NetGear ( TCP/IP )

 - Plotter HP DesignJet 650C

 - Switches: Cisco-Catalyst 2950 ( VPN )

 - BlackBerry Wireless Handheld ( T-Mobile )

 

 Branchen:

 Automobil, Dienstleistung, EDV-Dienstleistungen,

 Fahrzeug- und Schienenbau, Handelskonzern, Industrie,

 Logistik, Transportwesen

 

 DV-Umfeld:

 Active Directory, Adobe Acrobat, Adobe Photoshop, Ascii/X - Terminals,

 CISCO Router, CRM, Dell, DHCP, Drucker, Englisch, Ethernet, Hub, IBM PC,

 IDE, Intranet, ISDN, LAN, Lotus Notes, Macromedia Flash, Modem,

 MS Internet Explorer, MS Office 2003, MS Office XP, MS-DOS, MS-Office,

 MS-Projekt, NetBEUI, Netbios, Norton Ghost, PC, Peregrine Service Center,

 Plotter, POP3, RAID, Roll-Out, SAP, SAP-Basis, Scanner, SCSI,

 Shell-Scripts, Streamer, Switches, TCP/IP, Telnet, WAN, Win NT,

 Windows, Windows 2003, Windows XP professional, Winsock, X.500,

 Active Directory User- + ServerAdministration

 

09/2005 - 12/2005   IT-Systemtechniker bei der Fa. T-Systems in Bonn (Freiberuflich)

  Firmengröße: bis 1000 Personen

  Abteilungsgröße: Bis 20 Personen       

 Arbeiten mit dem Action Request System ( ARS ) Remedy v 5.1 zur Annahme

 von Störungstickets bzgl. der EDV von Mitarbeitern des Hauses

 Systemadministration, UserhelpDesk ( UHD ), Fieldservice ( FS ),

 Second Level Support ( SLS ),

 Notebooks: Toshiba, Fujitsu Siemens, DELL,

 Laser-Drucker: Oki, Kyocera, HP Colorlaser 4500

 PC's: Maxdata, Fujitsu Siemens ( P3, P4 ),

 Wireless LAN ) WLAN intern und extern ( USB ) IEEE 802.11 b+g,

 (Fast-) Ethernet 10/ 100 MBit / sec.

 Einwahl-Software: Global Remote

 Sicherungs-Software: TIKS2000-Card

 Erstbetankungen und Software Deployment mit Empirum Installer v.10

 

 Branchen: Dienstleistung, EDV-Dienstleistungen, Telekommunikation

 DV-Umfeld: DHCP, DOS, Drucker, Ethernet, GUI, HP, Hub, ISDN, ISO/OSI,

 Internet, Intranet, LAN, MS Internet Explorer, MS-DOS, MS-Office, Modem,

 PC, Siemens, TCP/IP, WLAN, Windows, Windows 2000, Windows NT, Windows XP


05/2005 - 06/2005     Installation- und Konfigurationsarbeiten in meinem Büro

 Akquisetätigkeiten bei IT-Consultantagenturen für neue Projekte

 Installation, Konfiguration und Test einer Remoteprinterumgebung unter

 W2k und WinXP für einen Epsondrucker

 Erstellung eines interaktiven Backupscriptes unter W2k als cmd-File

 zur täglichen Sicherung der Datendateien und anderer Dateien auf

 einen Novell-Server mit best. Optionen u. Parametern

 Div. Tests des o.g. interaktiven Backupscripts

 

 

03/2005 - 03/2005    Rollout Notebooks Deutscher Ring/ Computacenter

 Rollout Notebooks Toshiba Tecra M2 für Deutscher Ring / Computacenter

 an diversen Standorten in Süddeutschland.

 Durchführung aufeinander aufbauender Installationsscripte zur Daten-

 Migration + Sicherung und Umstellung auf WinXP Professional

 Konfiguration + Einbindung von HP Jetditrect Printserver ins LAN

 Konfiguration der Check Point VPN-1 Secure Verbindungen für das eToken.

 Konfiguration der Arbeitsumgebungen (Drucker u. Laufwerke ) mit dem

 Web-Tool Admincenter

 Konfiguration der Lotus Notes Clients 6.5x

 Datensicherung mit dem Tivoli Storage Manager (TSM) auf DVD-Medien mit

 externem Plextor DVD-Brenner auf Toshiba NB

 Einweisung der Endkunden in die Nutzung der neuen IT-Arbeitsumgebungen.

 

 Branchen:

 EDV-Dienstleistungen, Krankenkasse, Versicherungen

 

 DV-Umfeld:

 DHCP, DOS, HP-Laser-Drucker, Fast-Ethernet, FTP, HP, Hub, ISDN,

 Internet, Intranet, LAN, Linux, MS-DOS, MS-Office, Modem, Cisco-Router,

 TCP/IP, Telnet, Windows 2000, Windows XP, HP-Jetdirect, Toshiba Tecra M2

 

 

08/2004 - 10/2004  UserhelpDesk, Technical Support, Systemadministration -

Bombardier Transportation - KS (Freiberuflich)

 Firmengröße: bis 1000 Personen       

 Fieldservice, UserhelpDesk, Technical Support,

 Arbeit mit Trouble Ticket Tool,

 Generierung von Images mit Power Quest v5.5,

 Software: W2k Server, WinXP Professional, MS-Office ( Word, Excel, ...),

 Lotus Notes v 5,6, HP Web JetAdmin, Windows Terminalserver,

 Active Directory Benutzerverwaltung,

 

 Hardware: DELL Latitude, DELL Optiplex, HP LJ 2030, 4100N, 9000,

 HP Color Laserjet 2500, Canon Color Laser, NetGear Hubs + Switches,

 Iomega CD-RW/DVD-Rom, Epson Network Scanner GT-15000, IBM ThinkPad Txx

 

 Branchen: Anlagenbau, Bahn, Fahrzeug- und Schienenbau, Industrie,

 Transportwesen

 

 DV-Umfeld: Compaq, DOS, Drucker, Ethernet, GUI, HP, Hub, IPX, ISDN,

 Internet, Intranet, LAN, Lotus Notes, MS Internet Explorer, MS-DOS,

 MS-Office, Modem, OSI, PC, Plotter, Router, SPX, Scanner, TCP/IP,

 WLAN, Windows, Windows 2000, Windows XP

 

07/04 - 07/04  Schulung bei der AGIS ( ALLIANZ Group ) - CC CompuNet (Freiberuflich)

Firmengröße: bis 1000 Personen

 Abteilungsgröße: > 200 Personen      

 Ausbildung in dem Problem Management System (PMS) Remedy v6.x:

 - Bearbeitung, Weiterleitung von Tickets, Problemhistorie,

 Protokollerstellung, Zuordnung der Tickets usw.

 Arbeit mit dem Remote-Administrations-Tool Prisma

 Schulung in Windows XP Professional

 (Geräte- u. Dienstemanager, Systemsteuerung,

 Ereignisanzeige, Netzwerkumgebung, ... )

 

 Branchen: Banken, Versicherungen

 

 DV-Umfeld: Ethernet, Hub, ISDN, LAN, Lotus Notes, MS-DOS, MS-Office,

 Modem, TCP/IP, Windows 98, Windows XP

 

 10/03 - 12/03  Training mit dem Software-Verteilungstool NetInstall 5.x

Installation der NetInstall Administrator Arbeitsstation

  u. Clients,

  NullWindows Umgebung; Erstellung von "Projekten" für die

  Windowsversionen NT, W2k, XP mithilfe des NetInstall Spy u. -Managers

 

 

01/03 - 06/03  Grundschule Freiburg-Tiengen

  Einrichtung eines File- und Printservers unter dem OS

  SuSE Linux 8.1 mit dem Netzwerkprotocol TCP/IP

  I+K der File- und Printserversoftware Samba mit Freigabe

  der CDROM-Resource und entspr. UserBerechtigungen

  Einsatz des KonfigTools YaST

  Einrichtung der Windows-Clients mit Zugriff auf die Resourcen

  des Linuxservers

 

 09/02 - 11/02    Aktualisierung der IT-Infrastruktur im Büro

  Aufsetzen eines NOVELL Intranetware-Servers als File- Print- u.

  Backup-Server,

  Einrichtung von Printserver, -Queues und Drucker

  Portierung der Daten vom NetWare 3.12 auf Intranetware-Server

  Einrichtung von WinXP- und W2k-Clients mit Office-Produkten u. div. Tools

  Einrichtung der AVM-ISDN-Verbindung zu Providern

  Konfiguration von MS-Outlook mit Sychronisations-Technik

  und POP3/ IMAP Protokoll

 


05/02 - 07/02     Deutsche Post AG,(>100 User)

  Telefonische Hotline; Benutzerservice, - Einweisungen.

  Hardware:Einbau, Austausch und Konfiguration interner

  und externer Komponenten an Notebooks/PC's

 

  Systeme:

  Compaq Deskpro, Toshiba Notebook,

  Hewlett-Packard Vectra, Omnibook

 

  Drucker:     HP-LaserJet, Lexmark  ... ;

  Brenner:     HP-CD-Writer (extern, USB)

  NIC/ Modem:  3Com, Intel

 

  Betriebssysteme: WinNT, W2k

 

  Netzwerk

  -Topologien: (Fast-)Ethernet

  -Protokolle: TCP/IP (telnet, ping, ipconfig, tracert, arp;)

  -Dienste     NT-RAS,

 

  Applikationen: MS-Office 2000;

  SAP-Frontend 4.6D, -Gui;

Acrobat Reader 5; Internet Explorer ;

TwixTel v26, Scipterstellung für Installationsroutine;

IPPC;

  ( Installation und Konfiguration )

 

  Eingesetzte Tools:

  WinNT-Usermanager, -Servermanager;

  Microsoft Terminal Services Client;

  Symantec PC-Anywhere;

  Winzip 8.x; Ghost v6 (Erstellen und Einsetzen von Images);

  Norton Antivirus (NAV);



05/01 - 03/02     Balfour Beatty Rail GmbH, München (>500 User)

Telefonische Hotline; Benutzerservice, - Einweisungen.

  Hardware:Einbau, Austausch und Konfiguration interner

  und externer Komponenten

  Notebook/PC

  Systeme: Compaq, DELL, Toshiba, Hewlett-Packard

 

  Drucker/Plotter: HP-LaserJet 4, 5, 1200, 2200, ... ;

  DesignJet 1050C,

  Scanner:     HP-ScanJet,

  Brenner:     HP-CD-Writer (extern, USB)

  NIC/ Modem:  3Com 905-TX/ Elsa 56k

  DigiCam's:   Epson, Sony, HP, Olympus

 

  Betriebssysteme: WinNT, Windows 2000

 

  Netzwerk

  -Topologien: Tokenring, (Fast-)Ethernet

  -Protokolle: TCP/IP (telnet, ping, ipconfig, tracert, arp;)

  -Dienste     NT-RAS, Check Point VPN-SecoRemote v4.1

 

  Applikationen: Lotus Notes Client 4.6; MS-Office 2000;

  SAP-Frontend 4.6D, -Gui;

Adobe Acrobat 5; Internet Explorer 5/6;

  Hyperion( Installation und Konfiguration )

 

  Eingesetzte Tools:

  WinNT-Usermanager, -Servermanager;

  -HDD-Manager, Enterprise Administrator;

  Microsoft SMS-Admin-Konsole;

  Microsoft Terminal Services Client;

  Symantec PC-Anywhere;

  HP-JetAdmin, -WebJetAdmin;

  Winzip 8.x; Ghost v6 (Erstellen und Einsetzen von Images);

  McAfee v4.5.1;

  WindowsInstaller; Veritas WinINSTALL;

 

 

04/01    DHL wwe GmbH, Langen         (>100 User)

  Konfiguration von Cisco Router ( 803 ) und ?LAN-Switches

         ( Catalyst 5000, 5500 ) via Telnet,

  Racal Terminalserver via Wyse-Teminal

  2nd Level Support, Benutzerservice,

  Konfiguration von Netzwerkdruckern,

Administrative Aufgaben

 

01/01 - 03/01     MG/ solvadis ag in Frankfurt ( >100 User ):

Windows NT Domain mit IBM Netfinity Servern

  Netzwerktopologie IBM Token Ring mit ca. 100 Workstations, die

  IBM Desktop mit onboard Adaptec SCSI Controller AIC 294x

  MS-Office 97 Helpdesk

  Lotus Organizer    "    und im Besonderen

  Lotus Notes ( LN ) Betreuung und Neuanlage von Usern

  Administration der User mit Einrichtungen am Client

  Installation der LN Clients vor Ort ( englisch )

  Betreuung der Fiery Druckserver im TCP/sp;NT User Administration ( englisch )

  Nutzung von PC-Anywhere und Netop für die Remote-Administration der Server und User

  Einrichtung des Netzwerk basierenden Faxdienstes RightFax

 



02/00 - 12/00     Selbständig tätig in der System- und Netzwerkadministration:

  NOVELL NetWare 3.12/ 4.1,Windows 9x/NT 4

  Backups, Beratung, Troubleshooting,

  Installation und Konfiguration von Hard- und Software, (x86)

  Benutzerbetreuung,

  Backup-Systeme: Iomega-Jaz, HP-Colorado, HP-DAT (DDS) unter Arcserve v6.x und NOVELL NetWare v4.x

  Tobit-Faxware unter NOVELL NetWare v4.x und Windows NT

  Printserver-Technologien ( Axis, Extented-Sys )

  Cisco-Routing mit den Profilen LAN-ISP und LAN-LAN ( IOS v12.x )


11/99 - 01/00     MAN Roland AG in Augsburg als Freelancer

  Aufrüstung/ Neuinstallation von DELL-Arbeitsplätzen

  im Rahmen der Y2k-Kriterien:

  Win95 -NT4, IntraNetWare, Rumba-Terminalemulation an

  IBM Hosts, User Help Desk,

  Anbindung der NT-Clients an die heterogene Netzwerkinfrastruktur

  ( NT-Domain, NDS, Mainframe, Netzwerkdrucker, ... )

  SW-Installationen übers Netz (ZEN) und manuell (CD's)

  Teamarbeit, ca. 40 Std./ Woche


11/98 - 10/99     SEP Systeme AG, FR - Systemhaus

  Vollzeittätigkeit als Senior-Consultant ITS

  Installation und Konfiguration von Compaq Proliant und

  HP-Netservern mit RAID-Controllern (Level 1+5 )

  und Storage Units

  Oracle 7x für Sinix

Win 9x/NT, TCP/IP, IPX/SPX, NetBeui

  SCO-UNIX, HP-UX, SuSE 6.x Linux

Cisco + Bintec: Routing, -Switching, ( IOS v11.x )

Regelmäßige Durchführung von Schulungen bei Firmen in Windows 95/NT, MS-Office


04/98 - 10/98     BSKplus / Breisach - Systemhaus

Vollzeittätigkeit als Systemberater:

  Windows 95/NT, NOVELL NetWare 3.12/ 4.x

  TCP/IP, IPX/SPX, NetBeui

  SCO-UNIX, IBM-Aix, ComFax, Datev,

  Kea! Terminalemulation

  Installationen und Konfigurationen, Troubleshooting

  Backups mit DAT (DDS)-Streamern und Arcserve unter Novell NetWare 4.x

 

06/96 - 11/00    System- + Netzwerkadministration mit eigener Firma

Anwalts- und Steuerkanzleien, Caritas und andere Firmen

Netzwerkadministration NOVELL NetWare 3.12/ 4.1,

  Windows 9x/NT 4, Backups, Beratung, Troubleshooting,

  Installation und Konfiguration von Hard- und Software, (x86)

Benutzerbetreuung,

 

Branchen

Deutsche Post, Anwalts- und Steuerkanzleien, Versicherungen, Banken, Metallverarbeitung, Bahnausrüster, Logistik, Transportwesen, Automobilindustrie, Telekommunikation,

Medizin- und Labortechnik, Pharma, Messtechnik, Energiewirtschaft, Gesundheitswesen, Hotellerie, Medien, Verlagswesen.


Erfahrungen in Firmen mit >1000 u. bis 5000 BS-Arbeitsplätzen ( seats ).

Kompetenzen

Programmiersprachen
Basic
C
Ansi C
Clipper
v5.x
Cobol
85
Shell
bash, ksh, csh

Betriebssysteme
HPUX
MS-DOS
v3.1 bis v6.22
Novell
v3.11, v4.11, 5
OS/2
OSF/Motif
mit UnixWare ( ehemals von NOVELL )
PalmOS
Psion Series 3
SLES 11
Incl. scripting
SUN OS, Solaris
Unix
div. Derivate mit Shell-Scripting; SuSE Linux v13.1
Windows
mein Kerngeschäft incl. W2k3/8/12 Server, WinXP Prof. Win7/8.1
Erfahrung in der Administration heterogener Netzwerklandschaften.

Datenbanken
Access
v2.x und 95
Oracle
v7 und v8, DBA
SQL
Mit tief gestaffelten Select-Statements
xBase
dBase und Clipper

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Speaking, reading and writing since many years
Französisch
un petit peu

Hardware
Alpha
Prozessoren
BULL
PC und Server
CD-Writer / Brenner
div. Hersteller
Digital
PC und Server
Drucker
div. Hersteller
HP
Server, Storage Units, Plotter, Printer, Notebooks, ...
Iomega
Jazz und Zip-Drives
Modem
div. Hersteller int. und ext. Geräte
NEC
Printer
PC
div. Hesteller IBM-kompatibler Rechner
Plotter
HPDJ1050, u.a.,
Scanner
HP, Canon,
Soundkarten
div. Hersteller
Streamer
HP-DAT u.a.
SUN
Workstation mit Solaris OS
Tandem
Streamer
Compaq Proliant Server mit Fibre-Channel RAID-Systemen, IBM Thinkpads Txx, IBM Thinkcentre ( DT + Tower ), IBM Server eSeries, xSeries, N_Tec rapidNAS RAID 6, Cisco Switches + Router.

Datenkommunikation
Bus
Tokenring, (Fast-)Ethernet
Ethernet
ja
Fax
ja
Internet, Intranet
ja
ISDN
ja
ISO/OSI
ja
LAN, LAN Manager
ja
NetBeui
NetBios
ja
Novell
CNA
OS/2 Netzwerk
ja
parallele Schnittstelle
ja
PC-Anywhere
ja
Proprietäre Protokolle
IPX/SPX ( Novell NetWare )
Router
Cisco, BinTec
RPC
RS232
ja
SMTP
ja
SNMP
TCP/IP
ja
Token Ring
UUCP
Windows Netzwerk
NT-Server mit PDC, BDC
Winsock
X.400 X.25 X.225 X.75...
ja
Wireless LAN ( WLAN )- IEEE 802.11g/n - Konfiguration Access-Point + Clients.
DSL -> LAN, NAS, NDAS; MAC Filtering; Firmware Updates/ Einspielung von aktuellen Patches, iSCSI 1 GBit

Produkte / Standards / Erfahrungen
Langjährige Erfahrungen in:

System- und Netzwerkadministration mit den OS:

Win 9x, NT, NT-Server, XP, Windows 7/8, W2k3 Server , W2k8 R2/ W2k12 Server , Win7/8 NOVELL NetWare 3.x,4.x,5, SuSE Linux v13.1, VMware

Userhelpdesk, Benutzerservice, Firmenschulungen in Office-Applikationen und OS
Support, Troubleshooting, 2nd level support,

Installation und Konfiguration von IBM-PC-kompatibler Peripherie,

Beratungen zu Hard- und Software Produkten

Bemerkungen

Ich sehe mich sicher in den Bereichen:
- System- und Netzwerkadministration unter WinNT, W2k, W2k3/8/12, WinXP W7/8, Professional,
  NOVELL NetWare, SuSE Linux v13.1, SLES 11

- Benutzerservice, Support, Firmenschulungen in Office Applikationen
  und MS-Betriebssystemen.

Mit meinem breiten Spektrum an IT-Qualifikationen sowie meiner langjährigen Praxis, mich selbständig in aktuelle IT-Themen einzuarbeiten, bin ich sicher, Projekte vielfältiger Art vor Ort für den Kunden zufriedenstellend umsetzen zu können.


Ausbildungshistorie

Allgem. Hochschulreife (Abitur),
Hochschulstudium mit DV-gestützten Statistikerfahrungen,
DV-Kaufmann (IHK),
Novell CNA (english)
Compaq ASE
Oracle DBA
Cisco Routing & LAN Switching
JDEdwards Techn. CNC
 

Kontakt aufnehmen

Diese Funktion steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.

Kostenlos registrieren und Freiberufler finden.
Dient als ID beim Login. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!
Passworthinweis  Ihr Passwort muss drei der vier Kategorien benutzen und muss mindestens 8 Zeichen lang sein!


Sie sind bereits registriert? Hier einloggen.
Nicht sicher, ob Sie den besten Kandidaten finden? Keine Lust, selbst zu suchen?
Delegieren Sie Ihre Suche an die Profis von GULP. Minimaler Aufwand, maximales Ergebnis.
×

Auf die Merkliste setzen

Diese Funktion steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.

Kostenlos registrieren und Freiberufler finden.
Dient als ID beim Login. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!
Passworthinweis  Ihr Passwort muss drei der vier Kategorien benutzen und muss mindestens 8 Zeichen lang sein!


Sie sind bereits registriert? Hier einloggen.
×