Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Senior IT-Berater, Internet of Things, Connected Car, Telematik, Embedded Systems, VoIP, Netzwerke, Mobilfunk5

verfügbar ab
23.11.2020
verfügbar zu
50 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D4

D5

Städte
Köln
100 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: vorzugsweise D4, D5

Projekte

03/2015 - 10/2015

8 Monate

Entwicklung eines Connected Car Centers

Rolle
Chefarchitekt, Teamlead, Technischer Projektleiter
Einsatzort
Ingolstadt
Projektinhalte

* Planung Architektur des Gesamtsystems

* Führung des Infrastrukturteams

* Technische Projektleitung China

01/2012 - 12/2014

3 Jahre

Connected Car

Rolle
Teamleitung (10 Personen), Architekt und Entwickler
Kunde
T-Systems International
Einsatzort
Bonn
Projektinhalte

Eigenständige Entwicklung von Telemetrie-Steuergeräten/Telematikeinheiten für PKW

Technische Unterstützung u.a. der Programmierer, Hardwareentwickler und Tester

Eigenständige, agile Projektdurchführung u.a. mit Hilfe von Kanban

Entwicklung flexibler Zusatzgeräte u.a. über I2c-Bus

Idee und Realisierung IP-basiertes Kommunikationsprotokoll zur Steigerung der Reaktionsgeschwindigkeit des Gesamtsystems

Durchführung der Qualitätsendkontrolle und Freigabe des finalen Produkts

Technische Bewertung von Lösungsansätzen

Ansprechpartner und Freigabeinstanz für Zulieferer

Realisierung eines LTE-Hotspots:

Bewertung des möglichen Projekterfolgs anhand der technischen Projektidee

Ideengewinnung zusammen mit den technischen Realisierern aus Taiwan

Technische Bewertung des vorgeschlagenen Schaltplans, der Komponenten und der Peripherie

Kenntnisse

Scrum, Kanban, CAN-Bus, Autosar, Doors, ISO26262

Produkte

Vector Canalyzer

04/2006 - 12/2011

5 Jahre 9 Monate

Aufbau der Zweitmarke eines Konzerns

Rolle
IT-Berater / Konzernberater
Kunde
congstar GmbH
Einsatzort
Darmstadt / Köln
Projektinhalte

Lastenhefterstellung für die Zweitmarke und anschließender Aufbau des neuen Geschäftsbereichs überwiegend im IT-Bereich. Auswahl der Dienstleister, des technischen Equipments (SAN, Server, Anbindungen, ...) und Definition der zugehörigen Prozesse und Prozessketten.

Kenntnisse

Teamführung

Projekthistorie


01/2012-12/2014 Großkonzern:

 

Teamleitung (10 Personen), Architekt und Entwickler im Bereich fahrzeugnaher Entwicklungen:
  • Eigenständige Entwicklung von Telemetrie-Steuergeräten/Telematikeinheiten für PKW
  • Technische Unterstützung u.a. der Programmierer, Hardwareentwickler und Tester
  • Eigenständige, agile Projektdurchführung u.a. mit Hilfe von Kanban
  • Entwicklung flexibler Zusatzgeräte u.a. über I2c-Bus
  • Idee und Realisierung IP-basiertes Kommunikationsprotokoll zur Steigerung der Reaktionsgeschwindigkeit des Gesamtsystems
  • Durchführung der Qualitätsendkontrolle und Freigabe des finalen Produkts
  • Technische Bewertung von Lösungsansätzen
  • Ansprechpartner und Freigabeinstanz für Zulieferer

 

Realisierung eines LTE-Hotspots:
  • Bewertung des möglichen Projekterfolgs anhand der technischen Projektidee
  • Ideengewinnung zusammen mit den technischen Realisierern aus Taiwan
  • Technische Bewertung des vorgeschlagenen Schaltplans, der Komponenten und der Peripherie

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

 

04/2006-12/2011 Telekommunikationskonzern:

 

2011: Leitung Office-IT / Projekte 
  • Auswahl neuer Mitarbeiter für Office-IT

  • Projektunterstützung in div. Projekten

  • Teamführung 10 Personen

  • Konzeption und Auswahl neues SAN (NetApp)

  • Umsetzung Sharepoint-Projekt

  • Technische Begleitung Werbekampagnenplattform

  • Planung IT-Umzug von rund 150 Personen an anderen Standort

 

2009/2010: Leitung Office-IT / Projekte

  • Auswahl neuer Dienstleister für Office-IT

  • Verantwortung Realtime User Monitoring (RUM)

  • Management SAP-Archivierung

  • Planung Sharepoint-Einführung

  • Auswahl und Anbietervergleich neues Ticketsystem

  • IT-Umzugsplanung und Koordination der Durchführung

  • Begleitung div. Technischer Webprojekte

 

2009: Div. Projekte / Leitung Office-IT

  • IT-Projektleitung Technischer Ausbau 4.OG Köln

  • Technische Projektunterstützung

  • Projektbegleitung Umzug der IVR zu anderem Dienstleister

  • Projektbegleitung und technische Einrichtung Kunden-Werbesystem

  • Übernahme Leitung Office-IT mit 10 Mitarbeitern

  • Einführung OTRS Ticketsystem und Ablösung Mantis

  • Bereitstellung Notfallserver für eMail-Versand

  • Domainverwaltung 

     

2008: Diverse Projekte (Teilprojektleitungen, Lastenhefte, technische Unterstützung)

  • Erstellung Lastenheft und Teilprojektleitung Whitelabel-Mobilfunkangebot eines großen Fernsehsenders

  • Erstellung Lastenheft und Teilprojektleitung Whitelabel-Mobilfunkangebot eines großen Auktionshauses

  • Erstellung techn. Lastenheft Whitelabel für eine große Zeitungsgruppe

  • Einführung VMware ESX

  • Übername Projektleitung Neue Webarchitektur

  • Erstellung Lastenheft Konsolidierung und Bestandskundenmigration

  • Erstellung Lastenheft MNP für Prepaid

  • Planung und Ausführung Security Check IT-Systeme

  • Projektbegleitung Verlängerung Phonetime

  • Projektbegleitung Postpaid2008

  • Fortführung Konzeption Office-IT

  • Planung Integration Prozessplanungstool

  • ALL-IP als Neuauflage (Beihilfe, Nebenprojekt)

  • Technische Unterstützung Kooperation mit großem Getränkeanbieter

  • Unterstützung Einrichtung eines Forums

  • Technische Projektunterstützung Fraudbekämpfung

  • Technische Projektunterstützung Interessentendatenbank

  • Anpassungen IVR-System, weitere Vertiefung

  • Einführung eMail-Verschlüsselung mittels S/MIME

  • Erstellung Software für USB-Stick-Angebot

  • Konzeption und Anbindung SMS-Einrichtungsservice 

 

 Q4/2007: Aufbau des neuen TK-Dienstleisters
  • Beauftragung SSL-Zertifikate

  • Konzeption und Aufbau interes WLAN

  • Kontrolle und Überarbeitung Prozess Prepaid-CDRs

  • Klärung falsche HLR-Zuordnung Mobilfunkdienstleister

  • Planung separate Server für Eigenentwicklungen und Lieferanten

  • Integration Webradio in Website

  • Durchsicht und Bewertung Verträge für externe Server

  • Einrichtung Prepaidkartenaktion in einem großem deutschen Forum

  • Fehlersuche bei Lieferanten für Session Cookies 

 

Q3/2007: Prepaid-Angebot

  • Erstellung Lastenheft für Prepaid-Angebot

  • Planung Rechnungslayout / Rechnungspositionen

  • Weitere Einrichtung der internen IT

  • Technische Einrichtung Fernsehspot

  • Vorschlag und Einrichtung Mantis Bugtracker für Office-IT

  • Umzug Mitarbeiterdaten zweier Standorte

  • Einrichtung Zugriff Konzernverzeichnis via VPN

  • Einrichtung Telefonliste am Standort

  • Einrichtung weiterer Domains

  • Entwicklung technische Point of Sale Strategien

  • Konzeption Serverüberwachung

  • Konzeption Wunschrufnummer Mobile

  • Konzeption Communitygespräche Postpaid => Prepaid

  • Erstellung Lastenheft IVR (Spracherkennungssystem) für Prepaid-Aufladung und –Freischaltung

  • Erstellung Lastenheft Aufladung Prepaid per SMS und SMS-Versand

  • Realisierung EU-Preisansagesystem (Ansage der Kosten im EU-Ausland)

  • VIP-Support Office-IT

 

Q2/2007: Projekt Zweitmarke [Fortführung]

  • Entwicklung Algorithmus für Golden- und Platin Numbers

  • Planung Papierrechnung

  • Technische Anbindung div. Sublieferanten

  • Planung interne IT-Strategie (Office-IT)

  • Netzwerkplanung inkl. VPN-Anbindungen

  • Planung techn. Migration von zwei Standorten

  • Planung Verbund- und Abnahmetests Zweitmarke

  • Planung Verzonung Mobilfunk

  • Erstellung Dokument Nichtfunktionale Anforderungen Webserver + Customer Care

  • Planung Prozesse Garantiefälle Hardware

  • Planung Daten- und Telefonleitungen für Standort

  • Planung Zutrittskontrolle für Standort

  • Planung Bedarf Hard- und Software

  • Techn. Detaillierung Gutscheine für Kunden

  • Planung Rechnungspositionen und EVN

  • Einsatzplanung Netzbetreibertools

  • Aufsetzen MNP-Desk

  • Dienstleistersteuerung Umstellung Alt-Domain auf neue Domain

  • Planung Logistik inkl. Rufnummernlogistik

  • Einrichtung Mailserver und MX

  • Dienstleistersteuerung Aufbau Office-IT-Hardware

  • Aufbau eines CMS

 

Q1-2/2007: Project SecondBrand, Erschaffung neue Tochterfirma

  • Planung SecondBrand inkl. Postpaid-Mobilfunk

  • Erstellung Lastenheft SecondBrand

  • Planung Schnittstelle zu Netzbetreiber

  • Planung Architektur

  • Planung Logistik (SIM-Karten)

  • Planung MNP für Mobilfunk

  • Bewertung Vertragsentwurf Wholesale VoIP

  • Rückgabeverhandlungen Portierungskennung

  • Planung X.400-Mailboxanbindung für MNP

  • Planung Angebot vor Kunde

  • Planung VPN zu Netzbetreiber

  • Schnittstellenkonzeption

  • Featureplanung

  • Planung Nutzung und Prozesse Missbrauchserkennung

  • Planung Billing

  • Bewertung und Abwehr Abuse bei GPRS

  • Planung Rechnungspositionen

  • Planung Retourenabwicklung

  • Planung Kreditkartenabrechnung

  • Erstellung IT-Projektplan 

 

Q1/2007: Projekt ALL-IP

  • Lastenhefterstellung ALL-IP (DSL inkl. VoIP ohne dedizierten TK-Anschluss)

  • Planung Architektur

  • ENUM für VoIP

  • Beantragung Portierungskennung bei BnetzA

  • Begleitung Umstellung Kernsysteme

  • MiniYeti: Vereinfachung Bestellvorgang vor Kunde 

 

Q4/2006 Projekt: DSL-Resale

  • Erstellung Lastenheft Resale

  • Planung der Wholesale-Anbindung für DSL

  • Planung Einsatz von cDPS (DSL-Beauftragungssystem)

  • Prüfung verschiedene Hardware für DSL

  • Einrichtung Wiki für interne Kommunikation

  • Planung Schnittstelle Verfügbarkeitsabfrage

  • Planung Affiliate-Programm

  • Planung Offline-Billing für VoIP (Mehrwertdienste)

  • Planung Kündigerrückgewinnung

  • Planung Mahnsperre

  • Redesign FAQ

  • Redesign Backofficeprozesse

  • Prüfung und Bewertung LOI 

 

Q3/2006 Projekt: NeMaMö-VoIP

  • Technische Planung Sonderkonditionen für bestimmte Kunden. 

 

Q2/2006 Projekt: VoIP für TK-Anbieter

  • Erstellung Lastenheft VoIP

  • Planung Vorleistungsbeziehungen

  • Planung §90 TKG, §112 TKG, G10 (behördliche Anforderungen)

  • Planung Auskunftsschnittstellen

  • Planung Prozesse Portierungsdatenaustausch (PDA)

  • Planung Rufnummerneinkauf

  • Planung Architektur

  • Planung Telefonbucheinträge der Kunden

  • Planung Kunden-E-Mails

  • Planung Logik Vertragslaufzeit

  • Planung Angebot vor Kunde

  • Planung Blacklist und Seelsorgenummernverwaltung

  • Planung Dialplan

  • Planung Logistik (Lieferschein, Retourenscheine, Prozesse)

  • Planung Rechnungslayout

  • Domainplanung

  • DNS-Planung

  • Kontakt BNetzA (Anmeldung des Anbieters, Rufnummernblöcke)

  • Beauftragung SSL-Zertifikate

  • Test und Abnahme VoIP-System

  • Planung Anbindung technische Systeme

  • Planung MNP-Prozess (Rufnummernportierung)

  • Planung Datenmigration

  • Planung Verbundtest

  • Planung Webinterface

  • Planung Tracking für Webinterface

  • Planung Notruf

  • Planung Fraud-Behandlung 

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

2005-2006   Amerikanischer TK-Carrier:
            Projektleitung und Konzeptionierung, sowie Teilprogrammierung eines weltweiten
            SER (SIP Express Router) und Asterisk-Clusterverbunds.

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

11/2005     Diplom:
            Nebenher Abschluss des Nachrichtentechnikstudiums mit einer Diplomarbeit über
            ein selbst entwickeltes VoIP-Komplettsystem mit dem Titel "Entwicklung eines
            einfach konfigurierbaren Telekommunikationssystems - VoIP on CD".

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

2005        Telekommunikations-AG:
            Leitung und technische Realisierung (ohne Weboberfläche und Webdesign) eines
            hochvolumigen Voice over IP-Systems (VoIP) mit geclusterten SER (SIP Express
            Router) und Asterisk-Servern für eine AG.

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

2004-2005   Internationaler Mobilfunkdienstleister: 
            Erweiterung der von mir seit 1999 erstellten und gewarteten Systeme
            (ununterbrochene Beauftragung)

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

2003-2003   Buch über Wireless LAN und Bluetooth:
            Manuskripterstellung für eigenes Buchprojekt über Wireless LAN und Bluetooth
            (320 Seiten)

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

1999-2004   Internationaler Mobilfunkdienstleister:
  • Hotline-Tätigkeiten/1st Level Support PC-Technik
  • Schulung des 1st-Level-Supports und Unterstützung des Firewall-Teams
  • Unterstützung des WAN-Teams, Konzeptionierung LAN und WAN-Struktur   
  • Fehleranalyse von Nortel (Bay, Wellfleet) und Cisco-Routern.
  • Entwicklung Linuxsystem zur Verwaltung von Routern mit weltweiten Lokationen
  • Serverprogrammierung unter PHP (PHP3/PHP4), Perl, C, Shell-Skripte
  • MySQL-Datenbank aufgesetzt zur Bewältigung der Datenmengen
  • Aufsetzen Apache-Webserver (https) und SSH-Daemon
  • Einrichtung automatische Aufbereitung der DNS-Daten
  • Einrichtung automatische Fehleranalyse der Router
  • Einrichtung automatische Mailbenachrichtigung bei Fehlern
  • Einrichtung Routerverwaltung (Ausstattung, Anbindung etc.) in Datenbank

 

ab 2002    Erstellung eines neuen Systems (Solaris, Oracle) beim gleichen Auftraggeber:

  • Konzeption und Erstellung eines webgesteuerten Analysesystems für die Konzernfirewalls (Datawarehouse, Oracle 8, PHP4)
  • Koordination des Gesamtsystems
  • Datenbankdesign 
  • Erweiterung des Systems auf hochverfügbare Systeme (Heartbeat, Datenbankreplikation)

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

1997-1999   Großes deutsches Callcenter: 
            Entwicklung eines Creavoice-(DASA)-Spracherkenners u.a. für einen                             Automobilkonzern.

Entwicklung eines Linuxrechners für DAT-Backup, ISDN-Anbindungen uvm.

Programmierungen der Server in C, Perl, Shell(Bash)-Skripte, REXX

In Verbindung hiermit: Betreuung einer TK-Anlage (Ericsson MD110)

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

1995-1997:  Behörde, Bonn:
            Erstellung umfangreiches Word-Makro, das darauf hin in die
            Standardprozesse eingegliedert wurde.

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

1994-2004   Div. mittelständische Firmen:
            Betreuung mittelständischer Firmen mit typischen PC-Problemen und                             Neuanschaffungen. Aufbau von kleineren und mittleren heterogenen Netzwerken.                 Serverentwicklung (Linux).
1994        Eröffnung Gewerbe
1992        Beginn Studium Nachrichtentechnik FH-Köln (Fachrichtung: NT, Hochfrequenztechnik)

 

Referenzen

Projekt Aufbau einer Cloud-basierten Infrastruktur für Connected Car Services, 03/15 - 10/15
Referenz durch Senior Project Manager, NTT DATA Deutschland GmbH, vom 19.11.15

"Der Consultant hat mit hohem Engagement und Fachwissen das Architekturteam unsers Projektteams fachlich geleitet und entsprechende Aufgaben selbständig und eigenverantwortlich bearbeitet. Er hat alle Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Die Zusammenarbeit mit ihm war immer angenehm. Seine Kompetenzen und seine Loyalität haben einen bleibenden guten Eindruck hinterlassen."

Projekt Connecting Customers - Fahrzeugvernetzung und Internet of Things (IoT), 01/12 - 12/14
Referenz durch Projektleiter, T-Systems International GmbH, vom 04.03.15

"Der Consultant hat die ihm gestellten Aufgaben über den gesamten Einsatzzeitraum stets zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt. Hervorzuheben ist dabei seine soziale und fachliche Kompetenz im Umgang mit den anderen Teammitgliedern und der Fachseite. Zu seinen Aufgaben gehörte auch die Einarbeitung und Weiterentwicklung neuer Team-Mitglieder, wodurch es ihm gelang, ein schlagkräftiges und technisch versiertes Team zu formen und Aufgaben in angemessenem Umfang zu delegieren. Der Einsatz des Consultants für uns endete vertragsgemäß am 8.12.2014. Wir wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft und würden uns über eine erneute Zusammenarbeit freuen."

Projekt Diverse IT-Einführungen und Aufbauplanungen, 04/06 - 12/11
Referenz durch Geschäftsführer, Mobilfunkanbieter, vom 20.02.12

"Der Consultant wurde am 6.4.2006 als Unterstützung für den Marketing- und Technikbereich beauftragt, um zügig ein neues B2C-Marktsegment durch VoIP abdecken zu können. Unter vielen Mitbewerbern haben wir uns für ihn entschieden, weil er sowohl fachlich als auch mit seiner sozialen Kompetenz diese Bereiche hervorragend ausfüllte. Er hat darüber hinaus ein eigenes VoIP-System entwickelt und konnte zudem dem Marketing die erforderlichen Details, sowohl in fachlicher als aber auch in allen Randbereichen in anschaulicher Weise darstellen, was diese dadurch wiederum bestens umsetzen konnten. Er war in der Lage, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell richtige Lösungen zu finden. Der Consultant zeigte stets eine hohe Eigeninitiative und überzeugte durch seine außerordentlich große Leistungsbereitschaft. Auch stärkstem Arbeitsanfall war er jederzeit gewachsen. Besonders hervorzuheben ist seine Urteilsfähigkeit, die er auch in schwierigsten Lagen (z.B. nächtliche Umstellungen, Ausfälle) zu eigenständigen, ausgewogenen und zutreffenden Lösungen einsetzen konnte. Er hat damit an der positiven Entwicklung unseres Unternehmens und der Marke maßgeblichen Anteil gehabt. Unser Unternehmen hat er immer in allerbester Weise und stets außerordentlich loyal vertreten. Die Zusammenarbeit mit dem Consultant endete vertragsgemäß nach 5,5 Jahren. Wir danken ihm und sind sicher, dass wir ihn wieder engagieren werden, wenn wir entsprechende Projekte haben. Für die Zukunft wünschen wir ihm sowohl beruflich, aber auch privat das Allerbeste."

Projekt Consulting im Bereich network/security, 09/99 - 12/03
Referenz durch Vodafone vom 22.12.03

"Der Consultant unterstützte ab 1999 unseren User Help Desk. Er beantwortete vorrangig telefonische Anfragen der Endanwender in allen Bereichen der EDV. Durch die herausragende Qualifikation im Netzwerkbereich und der somit immer enger werdenden Zusammenarbeit mit dem für die Firewalls zuständigen Fachbereich wurde der Consultant von diesem gebeten, in diesen Bereich zu wechseln, um die dortigen Spezialisten mit seinem Know-how zu unterstützen. Er gab auf die speziellen Belange hin Schulungen für die Mitarbeiter im First Level Support zu TCP/IP und dessen Analysemöglichkeiten. Sein Tätigkeitsbereich weitete sich auf den Fachbereich WAN aus, für den er ein Komplettsystem auf Linuxbasis entwickelte, das aufgrund des breiten nutzbaren Spektrums und der einfach zu handhabenden Oberfläche heute für die Störungsanalyse und Dokumentation des gesamten Fachbereichs ein unverzichtbares und gern genutztes Tool darstellt. Neben kleineren Hilfsprogrammen z.B. zum besseren Suchen in der Firewallregeldatenbank entwickelte er ein weiteres System unter Solaris / Oracle für den Firewall-Bereich zur Erfassung und Analyse der Logdaten sämtlicher Firewalls, was die Fehlersuche und die Dokumentation erheblich erleichtert und somit den Fachbereich deutlich entlastet. Auch dieses System wird auch fachbereichsübergreifend gern und häufig in Anspruch genommen. Neben der Entwicklung dieser Systeme unterstützte der Consultant beide Fachbereiche in weiten Bereichen auch der täglichen anfallenden Arbeiten wie z.B. Einrichtung von Routern, Planung der Infrastruktur oder Störungsbehebung. Auf die Vorschläge des Consultants wurde großer Wert gelegt. Gern wurde er zu Projekten hinzugezogen, um weitere Ideen einfließen zu lassen. Der Consultant verfügt über ein großes Fachwissen und ist in der Lage dieses Fachwissen auch an die Kollegen weiterzugeben.  Er ist in der Lage sich selbstständig in neue Sachgebiete einzuarbeiten  und diese produktiv für die ihm aufgetragenen Aufgaben anzuwenden. Aufgrund seines großen Know-hows wurde er immer wieder in Einsätze während der Rufbereitschaft einbezogen. Hierbei ist ausdrücklich zu erwähnen, dass der Consultant auch in den Nachtstunden oftmals bereit gewesen ist, das Firewall und Router Team zu unterstützen, obwohl dies vertraglich nicht gefordert war. Gegenüber Kunden zeigte sich der Consultant sehr aufgeschlossen und einfühlsam. Auch Kunden mit einer schwierigen Persönlichkeitsstruktur wurden von ihm zu ihrer Zufriedenheit betreut. Wir hoffen weiterhin, dass der Consultant für unser Unternehmen tätig bleibt."

Projekt EDV-Support und Entwicklung einer neuen Datenbank, 01/97 bis dato
Referenz durch Prokurist eines mittelständischen Messedienstleisters vom 09.07.03

"Der Consultant betreut unser Unternehmen seit ca. 6 Jahren in allen Bereichen der EDV und des Internets. Er übernahm den Support eines bereits bestehenden Netzwerks mit firmenspezifischer Software auf Filemaker-Basis. Im weiteren Verlauf der Zusammenarbeit entwickelte der Consultant eine neue, exakt auf unsere Anforderungen zugeschnittene Microsoft-Access Datenbank und sorgte auch hier für die entsprechende Vernetzung der Hardwarekomponenten. Sein großes Engagement, die Erreichbarkeit in Notfällen und ein schnelles, lösungsorientiertes Arbeiten sind hier besonders hervorzuheben."

Branchen

Autobranche
EDV
Telekommunikation
Forschung, Entwicklung, UNI
Behörden
Industrie und Handel
Internetprovider
Mobilfunkbetreiber
Telekommunikationsanbieter
 
Gern auch Luftfahrtbranche

Kompetenzen

Programmiersprachen
Assembler
Basic
C
dBase
JavaScript
Lisp
Makrosprachen
Maschinensprachen
Modula-2
Perl
PHP
Rexx
Scriptsprachen
Shell
Tcl/Tk

Betriebssysteme
Amiga OS
CP/M
Mac OS
MS-DOS
Novell
OS/2
SUN OS, Solaris
Unix
Windows
Windows CE

Datenbanken
Access
Filemaker
ISAM
MySQL
Oracle
SQL

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
Zertifiziert nach ICAO Level 4
Französisch

Hardware
Hardware entwickelt
Industrie-Roboter
Messgeräte
Mikrocontroller
Modem
PC
Proprietäre HW
Sensoren
SPS
Steuer und Regelsysteme
SUN

Datenkommunikation
IPv6
ISO/OSI
Packet-Radio
Proprietäre Protokolle
Router
RS232
SMTP
SNA
SNMP
TCP/IP
Voice
X.400 X.25 X.225 X.75...

Produkte / Standards / Erfahrungen
o Teamaufbau und Teamführung eines Technikerteams von 10 Personen
o Prozessdefinition
o Projektleitung u.a. mit agilen Methoden (Scrum, Kanban)
o Idee und Realisierung von Steuergeräten/Telematikeinheiten für Fahrzeuge
o CAN-Bus, Autosar, Doors, ISO26262, LIN, embedded devices, Internet of things (IoT)
o Voice over IP (VoIP): Asterisk und SER, auch im Cluster, inkl. Realtime.
o Diplomarbeit über eigenes VoIP-System.
o Buch über Wireless LAN und Bluetooth geschrieben
o Webprogrammierung PHP4/HTML
o Fehlertolerantes ISDN-4-Linux (I4L) für Provider entwickelt
o Spracherkennungssystem (IVR-System) von Crealog programmiert
o TK-Anlagen-Administration für Callcenter (Ericsson MD110 / DeTeWe Varix 2000)
o Schulungen von TCP/IP und Einarbeitungen von Gruppen durchgeführt
o Netzwerkanalyse mit eigenen Tools durchgeführt
o Vollautomatisiertes Netzwerkanalysesystem (u.a. SNMP-Überwachung) entwickelt

Bemerkungen

* Besonderes Interesse:
  Avionik, Hardware, Messtechnik, Linux, Entwicklung, Internetprojekte, TCP/IP 
* Funkamateur seit 1987
* Pilotenlizenz PPL seit 2012

 


Ausbildungshistorie

Abgeschlossenes Studium der Nachrichtentechnik an der FH-Köln (Dipl.-Ing.)