Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

SAP Berechtigungen, ABAP 4,ABAP-OO,SAP-Workflow,SAPSCRIPT,ALE,BAPI,IDOC,GUIXT,Web Dynpros,BSP

verfügbar ab
12.10.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D2

D3

D4

D5

D6

D7

Remote-Einsatz
Remote jederzeit möglich
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: bevorzugt Raum Düsseldorf, Köln, Rhein-Ruhrgebiet

Position

Projekte

07/2019 - 11/2019

5 Monate

Unterstützungsleistung im Projekt im Bereich SAP Berechtigungen

Kunde
Bei Media-Saturn IT Services GmbH
Projektinhalte
  • Rollen und Berechtigungskonzepterstellung
  • Entwicklung der im Rollenkonzept definierten Berechtigungsrollen im SAP Entwicklungssystem im agilen Projektansatz (Sprints)
  • Benutzerverwaltung, Rollenverwaltung, Konzepterstellung Berechtigungssystem, Ist/Soll Analyse, Rollen und  Berechtigungen vergeben, Berechtigungen über  Referenzbenutzer vergeben, Erstellung sowie  Implementierung, SoD – Segregation of Duties  (Funktionstrennung, Funktionstrennungskonflikt)
  • Entwicklung/Umsetzung der Fachbereichskonzepte für Berechtigungen in der S/4 HANA Umgebung inkl. Fiori Apps für die SAP Module SD & MM, später auch FI & CO", Sap HCM strukturelle Berechtigungen
  • SAP Transportation Management (SAP TM): Transportplanung & Optimierung, …

05/2018 - 05/2019

1 Jahr 1 Monat

Applikationsentwicklung

Rolle
ABAP OO Entwickler
Projektinhalte
  • ABAP OO Entwickler, Applikationsentwicklung in ABAP OO, Idoc-Schnittstelle Programmierung, SAP ABAP Programmierung bei TÜV in Köln, Web Dynpro in ABAP, BAdls, Workflows, SAP Portal, Fiori, Fiori Architektur, SAP Fiori / SAPUI5,  SAP UI5 Entwicklung (Frontend, Backend OData Protokoll ) im: BI, HCM, FI/CO, ...-Umfeld, Floorplan manager, FI/CO, Speziell HCM, Berechtigungen, Sap HCM strukturelle Berechtigungen, Customizing von Schemen und Regeln in SAP HCM, insbesondere PY ( Schwerpunkt ), SAP Hana, SAP S/4,  Migrationen, SAP PI/ SAP PO Schnittstellen,  zwischen Ihrem SAP-System und anderen Fremdsystemen mit Standardscnittstellentypen, SAP Process Integration (SAP PI, Weiterentwicklung von Exchange Infrastructure SAP XI), SAP NetWeaver Process Orchestration (SAP PO), SAP PO mit RFC Protokolle, SOAP und Idoc-Adapter, Datenschutzgrundverordnung, GDPR Human Resources, SAP Interactive Forms by Adobe, Smart-Forms
  • SAP Transportation Management (SAP TM) : Transportplanung & Optimierung, ...
  • Berater und Entwickler: Ticketbearbeitung, Bearbeitung von Change Requests und Incidents (Support), Test von geänderten Programmen,  Entwickelte Schnittstelle, angepasste Schemen und Regeln, Entwickelte Abap-Programme,...
  • Berechtigung: Benutzerverwaltung, Rollenverwaltung, Konzepterstellung Berechtigungssystem, Ist/Soll Analyse, Rollen und Berechtigungen vergeben, Berechtigungen über Referenzbenutzer vergeben, Erstellung sowie Implementierung, SoD – Segregation of Duties (Funktionstrennung, Funktionstrennungskonflikt).
  • SAP HCM Web Dynpro in ABAP, BAdls, Workflows, SAP Portal, Speziell HCM Entwickler, Berechtigung Expert, Personaladministration (PA), Organisationsmanagement (OM), Payroll (PY), Personalzeitwirtschaft (PT) (Entwicler Schemen), Sap Gui, Programmierung mit Abap4, AbapOO, Web Dynpro Abap, BSP, Berechtigung, Berechtigung Konzep, Programmieren von Schnittstellen und Erweiterungen                                                Datenmigration, Personalstammdaten aus ( NON- ) SAP Systemen ins SAP HR importieren, übertragen...
  • Applikationsentwicklung in ABAP OO, Idoc-Schnittstelle Programmierung.
  • SAP PI/ SAP PO Schnittstellen (Programmierung und Support) zwischen Ihrem SAP-System und anderen Fremdsystemen mit Standardscnittstellentypen. Kommunikation eines SAP-Systems mit Fremdsystemen, Informationen übertragen.
  • SAP Process Integration (PI), Process Orchestration (PO) (SAP PI, Weiterentwicklung von Exchange Infrastructure SAP XI), SAP NetWeaver Process Orchestration (SAP PO), SAP PO mit RFC Protokolle, SOAP und Idoc-Adapter.
  • SAP PI/PO ausschließlich auf dem Java Stack

  • Support und in der Entwicklung von Konzepten

  • SAP MM / FI / CO / SD Entwicklung, ABAP Programmierung.

  • Programmieren von Schnittstellen und Erweiterungen
  • Remote Function Call (RFC), Webservices SOAP, Die Schnittstellentechnologien von SAP.

  • Projekten: Mitarbeit in Projekten, ABAP OO, BSP,Web Dynpro in ABAP, Badls, User Exits, Frontend und Backend Entwicklung,  Begleitung des GoLive, Dokumentation.

08/2016 - 04/2018

1 Jahr 9 Monate

Projektleitung

Rolle
ABAP OO Entwickler
Kunde
Commerzbank in Frankfurt
Projektinhalte
  • ABAP OO Entwickler, Applikationsentwicklung in ABAP OO, SAP Fiori, Fiori Architektur / SAPUI5, Programmieren von IDOC-Schnittstellen und Erweiterungen, bei Commerzbank in Frankfurt, Web Dynpro in ABAP, Floorplan manager, BAdls, Workflows, SAP Portal, Speziell HCM Entwickler, Berechtigung Expert, Sap HCM strukturelle Berechtigungen, Customizing von Schemen und Regeln in SAP HCM, insbesondere PY, Datenschutzgrundverordnung, GDPR Human Resources
  • SAP MM / FI / CO / SD Entwicklung, ABAP Programmierung,  Security Expert.
  • SAP UI5 Entwicklung (Frontend, Backend OData Protokoll) im: BI, HCM, FI/CO, ...-Umfeld, Programmieren von Schnittstellen und Erweiterungen
  • Remote Function Call (RFC), Webservices SOAP, Die Schnittstellentechnologien von SAP. SAP Interactive Forms by Adobe, Smart-Forms.

  • SAP Transportation Management (SAP TM): Transportplanung & Optimierung, ...

Projektleitung:

SAP HCM: Personaladministration (PA), Organisationsmanagement (OM), Payroll (PY), Personalzeitwirtschaft (PT), Personalbeschaffung (PB), Developer Interfaces, ESS/MSS, Backend, Infotypen, Subtypen, Sap Gui, Programmierung mit Abap4, AbapOO, Web Dynpro Abap, BSP, Berechtigung, Berechtigung Konzep, Programmieren von Schnittstellen und Erweiterungen Datenmigration, Personalstammdaten aus ( NON- ) SAP Systemen ins SAP HR importieren, übertragen...

  • Wartung: Ticketbearbeitung, Bearbeitung von Change Requests und Incidents (Support), Test von geänderten Programmen, Begleitung des GoLive, Dokumentation.
  • Projekten: Mitarbeit in Projekten, ABAP OO, BSP,Web Dynpro in ABAP, Badls, User Exits, Frontend und Backend Entwicklung,  Begleitung des GoLive, Dokumentation.
  •  Bereich Abrechnung / Zeitwirtschaft:  Entwickelte Schnittstelle, angepasste Schemen und Regeln, Entwickelte Abap-Programme, Web Dynpro Abap. BAdls, Workflows, ...
  • Datenstrukturen in SAP ERP HCM: Stammdaten der Personaladministration, Daten des Organisationsmanagements und der Personalplanung, Zeitwirtschaftsdaten, Abrechnungsdaten; Kostenplanungsdaten.
  • Daten lesen und bearbeiten: Logische Datenbanken in SAP ERP HCM ( PNP, PNPCE, PCH, PAB ), Zugriffe ohne logische Datenbank, Nutzung von Makros, Funktionsbausteine, Zugriff auf Cluster, Erweiterungen mit Customer-Exits und Business Add-ins.
  • Rollen und Berechtigungen: Rollen und Berechtigungskonzepterstellung, Berechtigungen im Kontext von SAP ERP HCM, Berechtigungen mit Tabellen.
  • Erweiterung der Applikationen: Personaladministration, Organisationsmanagement, Zeiterfassung, Abrechnung und Zeitauswertung.
  • Infotypen: Subtypen, Infotypen der Personaladministration, Zeit und Zeitbindung der Infotypen, Infotypen der Personalplanung, Erweiterung der  Infotypen.
  • Report: HCM-Technische Grundlagen und Programmierung.

  • Web Dynpro in ABAP:  Programmierung, Ticketbearbeitung.

  • Sap Portal: Neue Buchungskreis, Iview, ... anlegen,

    WPC-Seiten, Rollen einbauen, …

11/2015 - 03/2016

5 Monate

SAP Transportation Management

Rolle
IT Security Expert
Projektinhalte
  • Nach SAP zurück: als IT Security Expert, Web Dynpro in ABAP, Floorplan manager, SAP Fiori (Apps), Fiori Architektur / SAPUI5,  Implementierung und Entwicklung , SAP Basis Administrator mit großen SAP Landschaften, Sap Beratung für WM, BW, PP,QM, FI, MM, CO, SD, IS-M/AM, HR/HCM, EHS … Speziell SAP HR/HCM Expert für Schnittstellen, Durchführung der Realisierung in SAP, Benutzer- und Rollenmanagement mit SAP GRC Access Control, Projektleitung.
  • SAP Transportation Management (SAP TM) : Transportplanung & Optimierung, …

  • Das Provisionsmanagement (ICM): Stammdaten, Bewegungsdaten, Business Reporting, Moduls SAP FS-ICM, Anpassung an Änderungen an der Konditionentechnik des ERP Moduls durch Upgrade.

  • SAP MM / FI / CO / SD Entwicklung, ABAP Programmierung,  Security Expert, Applikationsentwicklung in ABAP OO, Idoc-Schnittstelle Programmierung

  • Berechtigung (Module FI/CO, SD/MM, IDM, IM, PS, QM, WM,CRM, BW, …): Benutzerverwaltung, Rollenverwaltung, Konzepterstellung Berechtigungssystem, Ist/Soll Analyse, Rollen und Berechtigungen vergeben, Berechtigungen über Referenzbenutzer vergeben, Erstellung sowie Implementierung, SoD – Segregation of Duties (Funktionstrennung, Funktionstrennungskonflikt)

  • Ähnliches Projekt von SAP  Walldorf (07/2011 bis 12/2014), aber in Leon-Rot.

05/2015 - 10/2015

6 Monate

SAP Training

Rolle
SAP Basis Administrator
Projektinhalte
  • SAP Training: SAP Basis Administrator mit großen SAP Landschaften, Berechtigung, ABAP-OO-Entwicklung, Gui- Programmierung in ABAP ( Dynpro ), Web dynpro ABAP,
  • SAP Fiori Apps , Benutzer- und Rollenmanagement mit SAP GRC Access Control, SAP Identity Management (IDM), …, Projektleitung.
  • SAP MM / FI / CO / SD Entwicklung, ABAP Programmierung,  Security Expert, SAP EH&S (SAP Environment, Health and Safety) Modul: Gefahrengutmanagement, Gefahrgutabwicklung Applikationsentwicklung in ABAP OO, Idoc-Schnittstelle Programmierung

01/2015 - 04/2015

4 Monate

Urlaub

07/2011 - 12/2014

3 Jahre 6 Monate

Correcting Reports

Projektinhalte
  • Correcting Reports,  SAP Fiori (ODATA Programmierung, SAP UI5) , Web Dynpro in ABAP, Floorplan manager, BSP  w/o Authorization Checks ( Module: BW, PP,QM, HCM, SD, MM, HR, FI, CO, EHS, WM,… ), GUI-Programmierung ( z. B. Dynpro ABAP mit Softwaretechnik Scrum, BOPF, Floorplanmanager), Unicode-Konvertierung, UCCHECK, DDICT Anpassungen.
  • BW Landschaft, HANA Migration, Sap Beratung für PP,QM, FI, MM, CO, SD, IS-M/AM, HR/HCM, EHS , IDM ( SAP Identity Management)… Speziell SAP HR/HCM Expert für Schnittstellen, Durchführung der Realisierung in SAP.
  • SAP Transportation Management (SAP TM) : Transportplanung & Optimierung, …
  • Das Provisionsmanagement (ICM): Stammdaten, Bewegungsdaten, Business Reporting, Moduls SAP FS-ICM, Anpassung an Änderungen an der Konditionentechnik des ERP Moduls durch Upgrade.
  • Berechtigung (Module FI/CO, SD/MM, IDM (SAP Identity Management), IM, PS, QM, WM,CRM, BW, …): Benutzerverwaltung, Rollenverwaltung, Konzepterstellung Berechtigungssystem, Ist/Soll Analyse, Rollen und Berechtigungen vergeben, Berechtigungen über Referenzbenutzer vergeben, Erstellung sowie Implementierung, SoD – Segregation of Duties (Funktionstrennung, Funktionstrennungskonflikt)
  • Firma/Institut SAP in Deutschland, Walldorf
  • Projektleitung: SAP Authorizations, GRC AC, Rollenerstellung und -management, SAP Identity Management, ....

SAP MM / EDI

  • Customizing
  • EDI
  • IDOC
  • Schnittstellen
  • Test

SAP Solution Manager:

  • Problemanalyse
  • Lösungen
  • Monitoring- und Verwaltung
  • Ticketbearbeitung
  • Testing und Auswertung
  • Customizing

SAP-Basis:

( SAP Basis Administrator mit großen SAP Landschaften, Module: BW, PP,QM, SD, MM, HR, FI, CO, … )

  • Support EDI, IDOC
  • ticket/Incident handling for Business Support
  • 2nd Level Support for SAP ERP 6.0
  • Benutzerverwaltung (User management)
  • Systemüberwachung
  • Änderungs- und Transportmanagement: (SAP Organizational Change Management, SAP TM)
  • Überprüfung/Koordination sämtlicher laufender / zukünftiger Entwicklungen, regelmäßige Kontrolle der Transporte, Überblick über alle Schnittstellen
  • ...usw...

Schwerpunkt Berechtigung:

(Authorization) (Fehleranalyse, Reporting, Berechtigungen)

  • Benutzerverwaltung
  • GRC
  • Benutzer- und Rollenmanagement mit SAP GRC Access Control
  • Risikoanalyse und Re-Design mit SAP GRC Access Control
  • Berechtigungen in SAP NetWeaver BW Standardberechtigunge, Analyseberechtigungen
  • Rollenverwaltung und Massenverarbeitung
    • Rollen, Berechtigungen und Profile
    • Rollenpflege (PFCG: Rollenzuordnung, Sammelrollen, Referenzrollen, Berechtigungsdaten pflegen und Profile generieren)
    • Massenverarbeitung
  • Strukturelle Berechtigungsprüfung im Organisationsmanagement
    • Pflege der strukturelle Profile
    • Nutzung in der Personaladministration
  • Berechtigungsrollen in den HCM-Komponenten
  • Auswertung zum Berechtigungswesen (SUIM, …)
  • Berechtigung in der Programmierung
  • Berechtigungsfehleranalyse und Behebung
  • Konzeption und Implementierung
  • ...usw...

Programmierung mit SAP ( Softwaretechnik: Scrum, BOPF, Floorplanmanager. Module: BW, PP,QM, SD, MM, HR, HCM, FI, CO, PI,…):

  • Programmierung in SAP mit ABAP, Dynpro, SAP Fiori (ODATA Programmierung, SAP UI5)
  • Programmierung, ABAP OO und XML, Erweiterungen/User-Exits
  • SAP EH&S Modul: Gefahrengutmanagement, Gefahrgutabwicklun, Gefahrstoffmanagement, User-Exits für die Produktsicherheit.
  • Datenaustauschverfahren
  • Realisierung von Schnittstellen und Auswertungen
  • Formularen mit SAP-Script und Smart-Forms
  • Testmaßnahmen (Qualitätssicherung)

Customizing:

BW, PP,QM, SD, MM, HR, HCM, FI/CO, PI,… Anwendungen

Portal mit SAP:

  • Entwicklung und Einführung von Portalen mit SAP
  • ABAP OO, Web-Anwendungen

Security Issues: (SAP security)

  • ABAP Command Injection (program)
  • Cross-Site Scripting
  • Directory Traversal (Write Access)
  • Generic ABAP Module Calls
  • OSQL Injection (Write Access)
  • Denial of Service (DOS) in DO Loop
  • Directory Traversal (Read Access)
  • Exposed Kernel Calls
  • File Download (SAP GUI)
  • File Upload (SAP GUI)
  • Forceful Querying (Write Access)
  • Generic RFC Destinations
  • Generic Table Query (Write Access)
  • Hard-coded SAP Client Checks (sy-mandt)
  • Hard-coded SAP System ID Checks (sy-sysid)
  • Hard-coded System Date Checks (sy-datum)
  • Missing AUTHORITY-CHECK before CALL TRANSACTION
  • Missing AUTHORITY-CHECK in RFC-Enabled Functions
  • Missing AUTHORITY-CHECK in Reports
  • OS Command Execution (Client OS)
  • OSQL Injection (Read Access)

11/2010 - 04/2011

6 Monate

Remote Arbeit (HR, HCM, MM, SD, FI)

Rolle
SAP Berechtigungsberater und SAP-Systemadministrator
Projektinhalte
  • Benutzerverwaltung
  • Rollen, Berechtigungen und Profile
  • Rollenpflege (Rollenzuordnung, Sammelrollen, Referenzrollen, Berechtigungsdaten pflegen und          Profile generieren)
  • Berechtigung in der Programmierung
  • Berechtigungsfehleranalyse und Behebung
  • Konzeption und Implementierung
  • 2nd und 3rd Level Support
  • SAP-Systemverwaltung
  • Systemkopie: Datenbankkopie, Mandatenkopie (mit Daten oder ohne Daten)
  • SAP-Systemkommunikation ( ERP, CRM, SCM und PI ): RFC-Destinationen, SAP-Gateway-Monitor, SAPconnect, Message-Server-Monitor, Internet Communication Framework, ICM Monitor.
  • Transportmanagement
  • Transportauftrag anlegen
  • Änderungen in einem Transportauftrag erfassen
  • Transportauftrag freigeben
  • Transportaufträgen importieren
  • Transportprotokoll prüfen
  • Systemwartung
  • Kernel-Update durchführen, Support Packages einspielen
  • Systemüberwachung
  • Monitoring (CCMS-Alert-Monitor, ICM Monitor, Message-Server-Monitor)
  • Geplante Aufgaben

08/2010 - 10/2010

3 Monate

SAP-Schnittstellen

Kunde
DB (Deutsche Bahn) Systel in Frankfurt
Projektinhalte
  • SAP Spezialist für SAP-Schnittstellen (RFC, ALE, EDI, IDoc...)
  • Architektur SAP
  • Customizing SAP LO
  • Customizing SAP MM
  • DV-Konzept
  • Entwicklung ABAP/ABAP-OO
  • ABAP-Programmierung für die SAP-Materialwirschaft-User-Exits und BAdIs

02/2009 - 07/2010

1 Jahr 6 Monate

Remote Arbeit (RFC, ALE, EDI, ...)

Projektinhalte

Remote Arbeit  als SAP-Basis Berater, SAP Berechtigungsberater, SAP Spezialist für SAP-Schnittstellen (RFC, ALE, EDI, ...) und Webentwickler auf dem SAP Web Application Server

  • SAP Administrator 
  • SAP Webtechnik „Business Server Page“. Dabei erfolgte die Entwicklung der Webseiten und deren Funktionalität durch:
    • HTML/JavaScript/CSS
    • Serverseitiges Scripting
    • Clientseitiges JavaScript
    • ABAP-OO-Entwicklung
    • Model-View-Controller-Design-Pattern
    • Web Dynpro
    • Eigenlayouts
    • Cookies
  • ALE / EDI-Geschäftsprozesse
  • Rollen und Berechtigungen (allgemeine Berechtigungen, Strukturelle Berechtigung)
    • Allgemeine Berechtigungen einstellen, die auf dem SAP-weit genutzten Berechtigungskonzept beruhen, sowie so genannte, HR-spezifische strukturelle Berechtigungen, bei denen über die organisatorische Zuordnung geprüft wird, ob ein Benutzer eine Aktivität ausführen darf.
  • Konzeption und Implementierung 
  • Customizing
  • Allgemeine Berechtigungsprüfung:
    • Rollenplege (Rollenzuordnung, Sammelrollen,
    • Referenzrollen, Berechtigungsdaten pflegen und
    • Profile generieren)
    • Berechtigungsobjekte (Berechtigungsobjekte der Objektklasse HR, ...)
    • HR: Berechtigungshauptschalter
    • Transaktionsberechtigungen
  • Strukturelle Berechtigungsprüfung:
    • Definition von strukturellen Berechtigungen
    • Auswertungsweg
    • Funktionsbausteine
    • Strukturelle Profile
    • Zuordnung von strukturellen Berechtigungen 
  • Berechtigung in der Programmierung 
  • Fehlersuche in der allgemeinen Berechtigung 
  • Fehlersuche in der strukturellen Berechtigung 
  • SAP Basis

Remote Arbeit (Bereich ALE für SAP-Module : SD, MM, FI/CO) als ALE-Berater

  • IDOC/EDI 
  • Abap 
  • RFC

 

Remote Arbeit (Bereich SAP HCM ) als SAP Workflow-Entwickler

  • Workflow Builder 
  • Workflow-Szenarios 
  • Rollen im Workflow
  • Workflow Modeling:
    • Aufbauorganisation  
    • Workflow anlegen
    • Aufgabe " z. B. Abwesenheits- Reisenkostenmitteilung prüfen, überarbeiten, genehmigen" anlegen, definieren und einfügen
  • Workflow-Programmierung (ABAP)

 

Remote Arbeit als Sap Basis Administrator

  • SAP-Schnittstellen (RFC, ALE, ...) 
  • Berechtigung 
  • Fehleranalyse

07/2008 - 11/2008

5 Monate

Beratung

Rolle
SAP-Basis Berater
Kunde
Bayer Business Services
Projektinhalte
  • SAP Berater
  • SAP Spezialisten ALE und IDOC im Bereich Schnittstellen für alleTeams: MM, LP, F&A (HR-relevanten Schnittstellen mit den HR-Kollegen), EH&S, SD,…
  • Schnittstellenprogrammierung im Umfeld SAP HR zum Datenaustausch
  • Verteilungsmodell
  • Partnervereinbarungen
  • RFC-Destination                                       
  • ALE / EDI-Geschäftsprozesse
  • Programmierung SAP ALE/IDOC Interfaces Verteilung über BAPIs implementieren
  • Verteilung über Nachrichtentypen implementieren Verteilungsmodell
  • Partnervereinbarungen
  • RFC-Destination
  • RFC-Funktionsbausteine
  • RFC Verbindungen
  • Unicode-Konvertierung
  • Nachbearbeitung von Support Packages
  • Berechtigungen
  • Cut Over

10/2007 - 03/2008

6 Monate

Schnittstellenprogrammierung

Kunde
Wirtschaftsauskunftei
Projektinhalte
  • Schnittstellenprogrammierung im Umfeld SAP HR zum Datenaustausch. Dabei erfolgte die Entwicklung durch:
  • HR-Objekte im BOR
  • BAPI-Programmierung
  • Verwendung von BAPIs im HR
  • RFC
  • ALE
  • IDoc
  • MySAP HR (mySAP ERP 2005) Personaladministration und Organisationsmanagement
  • Konzeption und Implementierung
  • Datenstrukturen in HR
    • Stammdaten der Personaladministration
    • Daten des Organisationsmanagement und der          Personalplanung
    • Abrechnungsdaten
  • Rollen und Berechtigungen
  • Weiterentwicklung bestehender Anwendungen
  • Erweiterung von Infotypen
  • Reporting im HR
  • Erstellung von SAP Workflow zur Bearbeitung der Fehlermeldungen und SAP Workflow zur Bearbeitung der Projektverteilung. Dabei erfolgte die Entwicklung der Workflows durch:
    • Rollen
    • Aufbauorganisation (Organisationseinheit, Planstelle,   Stelle, Inhaber zur Planstelle zuordnen, Stelle der   Planstelle zuordnen, ...)
    • Workflow anlegen und Workflow Programmierung    (Workflow und Workflow-Definition, Objekttyp im    Business Object Repository, Methoden, Ereignisse,    Aufgaben, BusinessWorkplace und Workitem, ...
  • ABAP-OO-Entwicklung
  • Im Rahmen eines internen Projekts ist die Intranetanwendung „Bundesweite Telefonauskunft“ auf die SAP Webtechnik „Business Server Page“ umzustellen. Dabei erfolgte die Entwicklung der Webseiten und deren Funktionalität durch:
    • Serverseitiges Scripting
    • Clientseitiges JavaScript
    • ABAP-OO-Entwicklung
    • Entwicklung von Berechtigungsobjekten:
      • Berechtigungsklasse
      • Berechtigungsfelder
      • Berechtigungsobjekt
      • Berechtigungsobjekt erweitern
      • Berechtigungsprüfung in ABAP für die Datenbeschaffung
    • RFC (Remote Function Calls)
    • Model-View-Controller-Design-Pattern
    • Dictionary-Services für BSP_Anwendungen
    • Mehrsprachigkeit
    • BSP-Extensions
    • Öffentliche und geschützte Zugangsbereiche

                

Darüber hinaus werden weitere Komponenten der Anwendung mit Web Dynpro erstellt

  • Erstellung von ABAP-Reports zur Zusammenführung und Auswertung der BWT-Daten
  • Entwicklung von GuiXT-Skripten zur Vereinfachung der Bildschirmkomponenten
  • Bundesweite Telefonauskunft (Erweiterung und Betreuung). Hierbei handelt es sich um eine komplexe Intranetanwendung für Informationsbeschaffung, deren Realisierung auf Jrun4, Jbuilder, Eclipse, J2EE (Java Plattform, Enterprise Edition), Java Server Pages (JSP), Java, Java Servlet, JavaScript, HTML und XML basiert. Darüber hinaus wird diese Anwendung optimiert, gewartet und deren Datenkonsistenz sichergestellt

Kunden-Softwareentwicklung

  • Schnittstellenprogrammierung, ABAP OO, RFC, ABAP Reports, Berechtigungen in SAP BW

      Module IS-M/AM, HR/HCM, MM

03/2005 - 10/2007

2 Jahre 8 Monate

Bundesweite Telefonauskunft (Erweiterung und Betreuung)

Kunde
Wirtschaftsauskunftei
Projektinhalte
  • Bundesweite Telefonauskunft (Erweiterung und Betreuung). Hierbei handelt es sich um eine komplexe Intranetwandendung für Informationsbeschaffung, deren Realisierung auf Jrun4, Jbuilder, Eclipse, J2EE (Java Plattform, Enterprise Edition), Java Server Pages (JSP), Java, Java Servlet, JavaScript, HTML und XML basiert. Darüber hinaus wird diese Anwendung optimiert, gewartet und deren Datenkonsistenz sichergestellt 
  • ABAP-Reports zur Zusammenführung und Auswertung der Daten aus dem SAP Modul FI und der Wirtschaftsauskunft der Creditreform für SAP AddOn Crefosprint Online. Die Implementierung erfolgt in ABAP mit Listentechnik, SAP Query, ABAP-OO-Entwicklung 
  • Einbindung COGNOS Reporting-Tool,Web-Anwendung Forderungsmanagement-Online, Produkte verrechnen
  • Realisierung der unscharfen Suche in unterschiedlichen Anwendungen mit Produkten von FUZZY! Informatik (Urladung, Aktualisierung, Massentest, Indexierung, Stopwörter, Trigger, Manipulationen, SQL-Loader, Konfiguration) mit PL/SQL Oracle Datenbank, Java(Mitarbeit im Projekt CrefoTEAM) 
  • Realisierung von Schnittstellen-Konvertierungen mit dem Produkt WBI Message Broker von IBM (Mitarbeit im Projekt CrefoTEAM) 
  • Erweiterung des Infonets durch Nutzung von Active Server Pages (ASP)

09/2003 - 03/2005

1 Jahr 7 Monate

ABAP-Reports zur Zusammenführung und Auswertung der Daten

Kunde
Wirtschaftsauskunftei
Projektinhalte
  • ABAP-Reports zur Zusammenführung und Auswertung der Daten aus dem SAP Modul FI und der Wirtschaftsauskunft der Creditreform für SAP AddOn Crefosprint Online. Die Implementierung erfolgt in ABAP mit Listentechnik und SAP Query
  • Implementierung der Schnittstelle für die Bereitstellung der Wirtschaftsauskunftdaten der Creditreform für   Crefosprint Online
  • Mitentwicklung an CrefoScore (Risikomanagement-Tool für die Creditreform-Kunden) mit Java, Microsoft SQL Server Desktop Engine (MSDE), inhaltlich: Poolmeldung, Fehlerliste, Redesign, Abgleich
  • Ausbau der Internetanbindung für die Creditreform-Kunden. Hierbei erfolgte die Entwicklung mit: J2EE Programmierung, Jrun4, Jbuilder, Active Server Pages (ASP), Java Server Pages (JSP), Java, Java Servlet, JavaScript, HTML, XML, J2EE (Java Platform, Enterprise Edition)
  • Bundesweite Telefonauskunft (Erweiterung und Betreuung)
  • Erweiterung des Infonets durch Nutzung von Active Server Pages (ASP) Kunden-Softwareentwicklung (Verlag Homeoffice)

Kunden-Softwareentwicklung (Verlag Homeoffice)

  • Schnittstellenprogrammierung, ABAP OO, RFC, ABAP Reports, Berechtigungen der Objektklasse Business Information Warehouse (BW), Modellierung und Reporting mit SAP BW
  • Module IS-M/AM, HR/HCM, MM

07/2002 - 09/2003

1 Jahr 3 Monate

Redesign des IP-Gateway

Kunde
Wirtschaftsauskunftei
Projektinhalte
  • Redesign des IP-Gateway (APPC-Schnittstelle zum Hostsystem)
  • Anpassungen in den Schnittstellen zu den Großkunden, externe Schnittstellen zu Creditreform-Experian, Urladung von Kundenüberwachungaufträgen, Mitarbeit bei der Realisierung des Mineralölpools mit AS/400, Cobol
  • Bundesweite Telefonauskunft (Erweiterung und Betreuung)
  • Erweiterung des Infonets durch Nutzung von Active Server Pages (ASP)
  • Betreuung von Software-Tools (CVS, Maven)

12/2000 - 07/2002

1 Jahr 8 Monate

Bundesweite Telefonauskunft

Kunde
Wirtschaftsauskunftei
Projektinhalte
  • Bundesweite Telefonauskunft. Hierbei handelt es sich um eine komplexe Intranetwandendung für Informationsbeschaffung, deren Realisierung auf Jrun4, Jbuilder, J2EE (Java Plattform, Enterprise Edition), Java Server Pages (JSP), Java, Java Servlet, JavaScript, HTML und XML basiert. Darüber hinaus wird diese Anwendung optimiert, gewartet und deren Datenkonsistenz sichergestellt
  • Erweiterung des Infonets durch Nutzung von Active Server Pages (ASP)

03/1999 - 12/2000

1 Jahr 10 Monate

Erweiterung des Infonets durch Nutzung von Active Server Pages (ASP)

Kunde
Wirtschaftsauskunftei
Projektinhalte
  • Erweiterung des Infonets durch Nutzung von Active Server Pages (ASP)
  • Umstellung auf das Jahr 2000: Aufbau der internen Testumgebung, Umstellungsarbeiten (AS/400, Cobol), Test der Internen Applikationen + Systeme  

Projekthistorie

ältere Projekte gerne auf Anfrage

Branchen

  • IT
  • Datenverarbeitung

Arbeitsgebiete 
  • Konzeption,
  • Design,
  • Architektur,
  • Projektleitung,
  • Anwendungsentwicklung

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
2.Muttersprache
Englisch
fließend
Französisch
Grundkenntnis
Vietnamesisch
1.Muttersprache

Produkte / Standards / Erfahrungen

Software-Werkzeuge:

  • JBuilder X
  • Eclipse
  • ABAP Workbench
  • SAP Solution Manager

      

Module:

BW, SAP R/3 Basis, SAP R/3 FI, MM, CO, SD, IS-M/AM, IM, PS, QM, WM,CRM, BW,  SAP-Modul Warehouse Management, HR/HCM, SAP Transportation Management (SAP TM)

Fachliche Schwerpunkte:

  • SAP Transportation Management (SAP TM) : Transportplanung & Optimierung, …
  • Das Provisionsmanagement (ICM)
  • IDM-Entwickler: IDM Monitoring und Maintenance und Anpassungen, Weiterentwicklung IDM.
  • SAP-Basis Berater SAP Berater und Entwickler (ABAP) (PP,QM, SD/MM/WM, HR, HCM, FI, CO, IM, PS, QM,CRM, BW, …)
  • Berechtigung (Module FI/CO, SD/MM, IDM, IM, PS, QM, WM,CRM, BW, ...)
    • Benutzerverwaltung, Rollenverwaltung, Konzepterstellung Berechtigungssystem, Ist/Soll Analyse, Rollen und Berechtigungen vergeben, Berechtigungen über Referenzbenutzer vergeben, Erstellung sowie Implementierung, SoD – Segregation of Duties (Funktionstrennung, Funktionstrennungskonflikt)
  • Customizing von Schemen und Regeln in SAP HCM, insbesondere PY
  • BW Landschaft
  • SAP UI5 Entwicklung im: BI, HCM, FI/CO, ...-Umfeld
  • SAP Fiori implementieren: Fiori Architektur, Anpassungen mit dem UI Theme Designer, …
  • SAP-Fiori-Anwendungen entwickeln: Entwicklung von Backend-Diensten, SAP Gateway und Odata-Services,
  • HANA Migration
  • ABAP/OO, IDoc-Schnittstelle
  • Unicode-Konvertierung
  • SAP Solution Manager
  • Administrator: SAP ERP (PP,QM, SD/MM/WM, HR, HCM, FI, ...), Support of ticket/Incident, EDI, SQL, Änderungs- und Transportmanagement ( Sap TM )
  • SAP Beratung (insbes. Sap Berechtigungen)
  • SAP EH&S (SAP Environment, Health and Safety) Modul: Gefahrengutmanagement, Gefahrgutabwicklung
  • GRC
    • Benutzer- und Rollenmanagement mit SAP GRC Access Control
    • Risikoanalyse und Re-Design mit SAP GRC Access Control
  • SAP R/3
    • R3-modulübergreifende Anwendungsentwicklung mit ABAP 4, ABAP-OO, SAP-Workflow, SAPSCRIPT, ALE, BAPI, IDOC, GUIXT, SQL, EDI
    • Entwicklung von Berechtigungsrollen sowie Erstellung von Web-Anwendungen mit Web Dynpros ABAP und Business Server Page (BSP)
    • Erweiterungen/User-Exits
  • Programmieren von Schnittstellen und Erweiterungen
  • Datenmigration, Personalstammdaten aus NON-SAP Systemen ins SAP HR importieren, übertragen.
  • MySAP HR Personaladministration und Organisationsmanagement
  • Programmieren von Schnittstellen und Erweiterungen Webservices ( wie SOAP)
  • Datenmigration, Personalstammdaten aus NON-SAP Systemen ins SAP HR importieren, übertragen.
  • Konzeption und Implementierung bei neuen Projekten
  • Datenstrukturen in HR (Datenmodelle PA und OM)
    • Stammdaten der Personaladministration
    • Daten des Organisationsmanagement und der Personalplanung
    • Abrechnungsdaten
  • Rollen und Sap HCM Berechtigungen, Sap HCM strukturelle Berechtigungen
  • Anpassungen in den Applikationen
    • Weiterentwicklung bestehender Anwendungen
    • Erweiterung von Infotypen
  • Reporting im HR
  • ESS (Employee Self-Service)
  • Anwendungsentwicklung in ABAP
    • ABAP-OO, Business Object Processing Framework (BOPF), Floorplanmanager
    • Webdynpro ABAP, BSP, Web-Anwendungen, ….
  • SAP MM Entwicklung.
  • SAP FI / FI-AA/ CO / SD / PS / … Entwicklung
  • Arbeitszeitblatt (CATS).
  • SAP HCM Entwicklung.
  • Systeme: SAP ECC 6.0, SRM 7.01, SAP ERP, SAP S/4 Hana.
  • Anwendungsentwicklung in JAVA
    • Client-Seitige Entwicklung:  GUI mit Swing, JavaBeans, Java Server Page, Java-Servlet, Java-Applet unter Einsatz von JBuilder X, Eclipse
    • Serverseitige Entwicklung: J2EE Enterprise JavaBeans EJB (SessionBean, EntityBean) unter Einsatz von JRun Application Server
  • MS-Office: Word, Powerpoint, Visio / Adobe Acrobat, Excel, Project

Arbeitsgebiete

  • SAP Solution Manager
    • Problemanalyse
    • Lösungen
    • Monitoring- und Verwaltung
    • Ticketbearbeitung
    • Testing und Auswertung
    • Design und Customizing
  • SAP Transportation Management (SAP TM) : Transportplanung & Optimierung, …
  • SAP PI/ SAP PO Schnittstellen zwischen Ihrem SAP-System und anderen Fremdsystemen mit Standardscnittstellentypen.
  • SAP Process Integration (SAP PI, Weiterentwicklung von Exchange Infrastructure SAP XI), SAP NetWeaver Process Orchestration (SAP PO), SAP PO mit RFC Protokolle, SOAP und Idoc-Adapter.
  • SAP HR/HCM Expert, Sap HCM (strukturelle) Berechtigungen
  • SAP MM Entwicklung, Customizing von Schemen und Regeln in SAP HCM, insbesondere PY
  • SAP FI / PS / CO / SD / ... Entwicklung ( Security Expert )
  • ABAP OO Entwickler, SAP Fiori, Fiori Architektur / SAPUI5
  • SAP UI5 Entwicklung im: BI, HCM, FI/CO, ...-Umfeld
  • Programmieren von Schnittstellen und Erweiterungen
  • Datenmigration, Personalstammdaten aus NON-SAP Systemen ins SAP HR importieren, übertragen.
  • SAP Interactive Forms by Adobe, Smart-Forms.
  • Programmieren von Schnittstellen und Erweiterungen Webservices, Die Schnittstellentechnologien von SAP ( z. B.  SOAP)
  • BW Landschaft, BW on HANA Migration, SAP Basis Administrator ( mit großen SAP Landschaften ), Sap Beratung für PP,QM, FI, MM, CO, SD, IS-M/AM, HR/HCM, EHS, ...
  • Änderungs- und Transportmanagement
  • SAP-Berechtigung(Schwerpunkt), GRC: Benutzer- und Rollenmanagement mit SAP GRC Access Control, Risikoanalyse und Re-Design mit SAP GRC Access Control
  • SAP EH&S Modul: Gefahrengutmanagement, Gefahrgutabwicklung, Gefahrstoffmanagement, User-Exits für die Produktsicherheit
  • Konzeption, 
  • Design,  
  • Architektur,
  • Projektleitung,
  • Anwendungsentwicklung,
  • Administration
  • Unicode-Konvertierung
  • Systeme: SAP ECC 6.0, SRM 7.01, SAP ERP, SAP S/4 Hana, …
  • Module: MM, SD, PS, Cats, FI, FI-AA, CO
  • Arbeitszeitblatt (CATS)
  • MS-Office: Word, Powerpoint, Visio / Adobe Acrobat, Excel, Project

Beruf

04/2008 - heute:

Selbstständiger IT-Freiberufler (Sap Berater)

03/1999 - 03/2008:

Mitarbeiter bei dem Unternehmen „Verband der Vereine Creditreform“

1994 – 03/1999:

Softwareerstellung und Sap Berater

03/1991 – 07/1993:

Lehrbeauftragter für das Fach Mathematik an der Fachhochschule Düsseldorf


Programmiersprachen
ABAP 4
R/3-Enterprise
ABAP-OO
Active Server Page
Business Server Page (BSP)
HTML
HTML5
Java
Java Server Page
Javascript
PL-SQL
SQL++
Visual Basic
Visual C++
Web Dynpro ABAP
XML

Betriebssysteme
Windows
NT, XP, 2000

Datenbanken
Microsoft Access 2000
Oracle 10g

Datenkommunikation
IP-Gateway (APPC-Schnittstelle zum Hostsystem)
SAP R/3 (RFC, IDOC)

Ausbildungshistorie

  • Doktor der Informatik

 

1975 – 1979

Studium des Bauingenieurs an der Technischen Gesamthochschule in Saigon / Vietnam

 

10/1983 – 09/1988

Studium der Mathematik an der Universität Düsseldorf, Diplom der Mathematik

 

2001 – 10/2004

Doktorand am Lehrstuhl für Theoretische Informatik I der FernUniversität Hagen

Promotion der Informatik

EDV-Ausbildung   

09/1991 – 08/1992

EDV-Ausbildung. Abschluß: EDV-Fachmann