Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

System-Entwicklung / System-Architektur / Java EE, Spring, Webanwendungen

verfügbar ab
01.01.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D8

Städte
München
50 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

02/2019 - Heute

8 Monate

Wahlagenda

Rolle
Software-Architekt / Software-Entwickler
Einsatzort
München

10/2018 - 12/2018

3 Monate

blueGuard Fernwartung

Rolle
Software-Architekt / Software-Entwickler
Einsatzort
München
Projektinhalte

Neuentwicklung eines Portals für Server Fernwartungen. Der Mitarbeiter kann sich über dieses Portal auf Maschinen schalten und Wartungsarbeiten oder Fehlerbehebungen vornehmen. Abhängig von den Berechtigungen kann er aktiv innerhalb der Session mitwirken oder nur „zuschauen“. Über eine externe Box gelingt dies sogar, wenn der Server keinen eigenen Netzwerkanschluss hat. Die Zugriffe werden protokolliert und per Video aufgezeichnet.

  • Systemdesign

  • Schnittstellendesign

  • Konzeption für Authentifizierung und Autorisierung

  • Entwicklung

Kenntnisse

Scrum

REST

WebService

Produkte

Java

Spring

Vue

Maven

PostgreSQL

Hibernate

08/2017 - 09/2018

1 Jahr 2 Monate

neXT Dokumentenerstellung

Rolle
Software-Architekt / Software-Entwickler
Einsatzort
Ottobrunn
Projektinhalte

Neuentwicklung eines Systems, um Dokumente agil in einem Team zu erstellen. So können Teams über Templates gesteuert, zentrale und vorgefertigte Dokumentensätze (von einem einfachen NDA bis hin zu komplexen Abnahme und Spezifikationskatalogen) zur Verfügung stellen, die auf kleinzelliger Ebene zeitgleich von diversen Mitarbeitern analog Ihrer Prozessrolle bearbeitet, geprüft und freigegeben werden können. Ebenso ist es möglich beliebig komplexe Einzeldokumente zu erstellen. Das Frontend ist webbasiert und enthält zwei zentrale Bereiche. Zum einen eine Verwaltungsseite für alle Dokumente, Dokumentensätze und Textbausteinen und zum anderen einen Editor für die Bearbeitung des Dokuments.

- Systemdesign

- Schnittstellendesign

- Entwicklung

- Infrastruktur

Kenntnisse

Scrum

REST

WebServices

Produkte

Java

Spring

Git

Maven

MariaDB

Angular

PostgreSQL

10/2015 - 07/2017

1 Jahr 10 Monate

Carsharing

Rolle
IT-Consultant / Software-Entwickler
Einsatzort
München
Projektinhalte

Einsatz vom: 10.2015 – 06.2016 und 02.2017 – 07.2017

Neu- und Weiterentwicklung von verschiedenen Modulen im Bereich Carsharing.

CaDaS: Der Car-Data-Service sammelt Fahrzeugdaten über einen Message-Broker, bereitet diese auf und stellt sie anderen Services wieder zur Verfügung. Die eingehenden Nachrichten enthalten Features, in denen die spezifischen Daten stehen. Der Service speichert die Nachrichten von einem Fahrzeug in einer Warteschlange und veröffentlicht diese, wenn sie vollständig sind oder ein Timeout erreicht wird, um die Last des Message-Brokers zu reduzieren.

GeoS: Der Geo-Service hält Positionsinformationen zu Fahrzeugen, Orten wie Tankstellen, Parkzonen oder Geschäftsgebieten. Zusätzlich können Metadaten hinterlegt werden, um z.B. Parkzeiten und Gebühren zu einer Parkzone abzufragen. Diese Daten können im Navi vom Fahrzeug anzuzeigen werden. Ferner können andere Service die Daten nutzen, um Parkgebühren, Entfernungen oder Verhalten zu berechnen.

Parking-Service: Der Service stellt anhand von einem Fahrzeug und Datum eine Auflistung aller Vorgänge in einer Timeline bereit. Hauptsächlich um zu validieren ob Strafzettel gerechtfertigt sind oder nicht. Zu sehen sind Daten wie der Standort des Fahrzeuges, Aktionen zum Zustand des Fahrzeuges (Tür geöffnet, Fahrzeug abgeschlossen) und Kommunikation mit dem Parkscheindienstleister.

Reporting-Service: Stellt unter anderem Informationen für einen bestimmten Zeitraum für eine Flotte bereit, um Parkvorgänge zu überwachen oder abzurechnen. Je nach Kommune können die Parkvorgänge nicht online abgerechnet werden und müssen monatlich vom Flotten-Manager gemeldet werden. Der Service generiert die Reports und stellt sie als Excel zu Verfügung.

Mobilparken: Im Mobilparken gehen alle Parkvorgänge der Fahrzeuge ein. Dort wird anhand der Flotte und Parkposition entschieden welcher Dienstleister zuständig ist und welcher Parkschein gelöst werden muss, um Strafzettel zu vermeiden.

Tankstellen Services: Ermöglicht das automatische Bezahlen an Tankstellen vom Fahrzeug aus. Dabei sendet das Fahrzeug die Daten der Tankkarte im Fahrzeug zur Validierung an das Backend und dort wird entschieden, um welchen Anbieter es sich handelt und die Daten entsprechend weitergeleitet. Nach Abschluss des Tankvorgangs werden die Daten abgeglichen und vom Tankanbieter bestätigt oder abgewiesen.

Ein weiterer Feldtest ermöglicht die Suche nach Tankstellen in der Umgebung und das Kaufen zusätzlicher Produkte im Shop, Waschstraße, etc.

Eventketten: Die Eventketten teilen sich in ein Backendend- und mehrere Businessbereiche auf. Das Backend speichert die Events aller Fahrzeuge, während ein Businessbereich das Geschäftsmodell umsetzt. Dem Flottenmanager steht ein Frontend zur Verfügung mit dem er seine Flotten, Benutzer und Preismodelle verwalten kann. Zusätzlich gibt es einen Self-Service für die Registrierung und Freischaltung eines Benutzers sowie der Reservierung und Buchung einer Fahrt.

Logan: Logan ist ein RCP Loganalyse-Tool das Auswertungen von Fahrzeuglogs ermöglicht sowie eine Komprimierung der wichtigsten Ereignisse in einer Übersicht darstellt. Hierfür wurde ebenfalls ein Service entwickelt, der verschiede Use-Cases erkennt und diese zusammenfasst. Die Konfiguration der Use-Cases erfolgt auf Basis von Templates die der Kunde frei konfigurieren kann.

ADT: Das Außendiensttool ist eine Android App, die dem Servicemitarbeiter am Fahrzeug vor Ort erlaubt Mängel am Fahrzeug zu beheben oder zu melden. Die Daten werden direkt mit einem JIRA-System synchronisiert.

- Schnittstellendesign

- Systemdesign

- Entwicklung

- Infrastruktur

Kenntnisse

Scrum

WebServices

REST

Produkte

PostgreSQL

Oracle 11g

Glassfish

Docker

HiveMQ

Git

Angular

JEE

Java

Bootstrap

Gradle

Android

OSGI

MQTT

07/2016 - 01/2017

7 Monate

Carsharing

Rolle
IT-Consultant / Software-Entwickler
Einsatzort
München
Projektinhalte

Umsetzung eines neuen Business Case in China in einer komplett angepassten Umgebung bestehend aus vier Komponenten. Ein Hardware Modul im Fahrzeug, eine mobile App, ein Buchungs-Backend und ein Crypto-Backend. Die Fahrzeuge und die App senden in Zusammenarbeit verschiedene Events an das Crypto-Backend, welche diese speichert. Die App und das Buchungs-Backend bilden dabei den neuen Business Case ab.

Für die Realisierung wurde auf ein vorhandenes Buchungssystem aufgesetzt und die neuen Services für China integriert. Damit konnte das System weiterhin in Deutschland und in China betrieben werden. Zu den neuen Features zählte ein neuer Workflow für die Reservierung/Buchung von Fahrzeugen, die Anbindung an Bezahldienste wie Alipay und WeChat und die Integration eines GeoServices, da in China keine Koordinaten lokal gespeichert werden dürfen. Ferner wurde ein neues Preismodell erarbeitet und umgesetzt sowie eine Schnittstelle für Servicemitarbeiter eingerichtet.

- Schnittstellendesign

- Systemdesign

- Entwicklung

- Infrastruktur

Kenntnisse

Scrum

WebServices

REST

Produkte

PostgreSQL

Oracle 11g

Glassfish

Docker

HiveMQ

Java

JEE

Git

Gradle

Angular

Bootstrap

MQTT

10/2014 - 09/2015

1 Jahr

Actorsphere und Business-Actor

Rolle
Software-Architekt / Software-Entwickler
Einsatzort
München
Projektinhalte

Entwicklung einer modularen Applikation, die Business-Actors auf Basis einer abstrakten Beschreibung ausführen kann und den Nachrichtenaustausch unter den Actors koordiniert. Die Beschreibung enthält die Kommunikation, Regeln, Inhalte und Daten, Bildschirmoberfläche und Handlungsalternativen. Ein Business-Actor kann als eine „kleine“ Applikation gesehen werden, die eigenständig arbeitet und mit anderen Actors kommuniziert. Die Anwendung basiert auf der PASS (Parallel Activity Specification Schema) Methode.

- REST Schnittstellen Design

- Architektur und Implementierung

- Erstellung eines modularen Frontend-Frameworks

Kenntnisse

S-BPM

BPM

REST

Webservices

Produkte

Karaf

Akka

Camel

Freemarker

Git

Angular

OSGI

Angular

Java

05/2013 - 08/2014

1 Jahr 4 Monate

Terminsteuerung

Rolle
IT-Consultant / Software-Architekt / Software-Entwickler
Einsatzort
Ingolstadt
Projektinhalte

Prozess für die Planung neuer Modellreihen. Der Output ist ein Gantt Diagramm mit den notwendigen Phasen und Meilensteine, die während der Produktion eingehalten werden müssen.

- Prozessmodellierung

- Systemdesign

- Schnittstellendesign

- Entwicklung

Kenntnisse

S-BPM

Produkte

Java

Metasonic Suite

Oracle 11g

Tableau

Eclipse

Git

Maven

SQL

HTML

01/2013 - 09/2013

9 Monate

Service Inspector

Rolle
IT-Consultant / Software-Entwickler
Einsatzort
Pfaffenhofen
Projektinhalte

Der Service Inspector behandelt alle Störungen zu den bereitgestellten Produkten, von der Entstehung über die Bearbeitung bis zur Erfolgskontrolle. Der Anwender, Mitarbeiter oder Partner, kann den Verlauf einer Störung über eine App oder einen Internetbrowser verfolgen.

- Schnittstellendesign

- Prozessmodellierung

- Entwicklung

- Wartung

Kenntnisse

S-BPM

REST

Webservices

Produkte

Java

Metasonic Suite

MySQL

Eclipse

Git

Maven

HTML

11/2012 - 06/2013

8 Monate

Schadenmanagement

Rolle
IT-Consultant / Software-Architekt / Software-Entwickler
Einsatzort
Ingolstadt
Projektinhalte

Prozess für die Schadensabwicklung eines Autos. Der Prozess beinhaltet die Schadenmeldung, Bearbeitung, Kommunikation mit Zeugen, Behörden, etc. und Geltendmachung des Schadens inklusive notwendiger Buchungsposten.

- Prozessworkshops

- Prozessmodellierung

- Schnittstellendesign

- Entwicklung

Kenntnisse

S-BPM

Webservices

HTML

Produkte

Java

Metasonic Suite

Oracle 11g

Freemarker

SVN

Ant

Eclipse

SQL

09/2012 - 12/2012

4 Monate

IPhone Bestellprozess

Rolle
Software-Entwickler
Einsatzort
Pfaffenhofen
Projektinhalte

Prozess für Endkunden, die über eine App ein neues IPhone bestellen können.

- Prozessmodellierung

- Schnittstellendesign

- Entwicklung

Kenntnisse

Java

SQL

REST

Webservices

S-BPM

HTML

Produkte

Java

Metasonic Suite

MySQL

SVN

Ant

Eclipse

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Englisch gute Kenntnisse

Datenbanken
MariaDB
MongoDB
MySQL
Oracle
PostgreSQL

Betriebssysteme
Android
Linux
MacOS
Windows

Programmiersprachen
Go
Java
JavaScript

Produkte / Standards / Erfahrungen
Angular
BPM
Camel
Cloud
Docker
Eclipse
Git
Hibernate
HTML
Java
JEE
JUnit
Maven
NodeJS
Office
OSGI
React
REST
S-BPM
Scrum
Spring
SQL
UML
Vue.js
WebService

Datenkommunikation
MQTT
WebSockets

Aus- und Weiterbildung

04/2010 - 06/2012

2 Jahre 3 Monate

Wirtschaftsinformatik

Abschluss
Master of Science
Institution, Ort
Hochschule München

10/2006 - 03/2010

3 Jahre 6 Monate

Wirtschaftsinformatik

Abschluss
Bachelor of Science
Institution, Ort
Hochschule München

09/2003 - 06/2006

2 Jahre 10 Monate

Ausbildung

Abschluss
Informatikkaufmann
Institution, Ort
FIDUCIA IT AG

Ausbildungshistorie

2010 - ITIL V3 Foundation
2009 - Workshop Microsoft .NET
2004 - Java SDK v 1.4.0 Fortgeschrittene Programmierung
2004 - Java SDK v 1.4.0 Grundlagen Programmierung
2004 - SQL Grundlagen und Datenbankdesign

×
×