Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Web-Architektur, Fullstack Java, JEE, Appliances, Enterprise Search2

verfügbar ab
21.09.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D3

D6

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: Idealer Weise erledige ich Aufträge im eigenen Büro.

Position

Kommentar

Beratung Rapid Application Develoopment, Big Data, Beratung für Web-Apps und IT-Architekturen, Erstellung von Realisierungsvorschlägen, Lasten- und Pflichtenheften. Projektleitung und Unterstützung des Managements

Projekte

04/2020 - 08/2020

5 Monate

Entwicklung Online Marketing Konzept und Aufbau IT-Architektur

Rolle
IT Architekt
Einsatzort
Hamburg - Berlin - Frankfurt
Projektinhalte

Konzeption und Implementierung der IT-Infrastruktur; Aufbau eines Verkaufssystems für Finanzprodukte

Kenntnisse

B2C Marketing

Cloud-Services

Produkte

Clickfunnels

Activecampaign

08/2019 - 03/2020

8 Monate

Prototyp Entwicklung Enterprise Search

Rolle
Software-Entwickler und Architekt
Kunde
Projekt im Rahmen eines Systemhauses
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Entwicklung eines Prototypen basierend auf Open Source Software und Betrieb innerhalb einer IT-Firma. 

Kenntnisse

Java

GitHub

Debian

Kubernetes

Docker

Elasticsearch

Produkte

Eclipse

Xcode

03/2014 - 08/2019

5 Jahre 6 Monate

Analyse, Design und Umsetzung von folgenden Projekten bzw. Modulen

Kunde
Rentenbank
Einsatzort
Frankfurt/Deutschland
Projektinhalte
  • Kreditanwendung
  • Darlehensrechner
  • Meldewesen (BAIS)
  • Murex-Handelssystem-Interface: Datentransformer
  • Rating-Plattform-Anbindung
  • Realisierung Projekt EMIR (Transaktionsregister RegisTR)
Produkte

Java 7/8

JEE6/7

Eclipse

SVN

JPA

Eclipse-Link

UML

IBM System Architect

Websphere MQ

SQL

Websphere 8

Glassfish 3 u. 4

Oracle

DB2

IBM iSeries

Tomcat 8

System Architect

01/2017 - 11/2018

1 Jahr 11 Monate

SQL-Serverumstellung im OLAP-Bereich

Rolle
Qualitätssicherung
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Qualitätssicherung der Serverumstellung, Erstellung von Reports, Beladen von OLAP-Würfeln, Realisierung von SSIS-Abläufen.

Kenntnisse

Business Intelligence / OLAP

Produkte

SQL Server 2016 / VS / SSMS

04/2016 - 01/2017

10 Monate

Eigen- und Weiterentwicklung eSport-manager.net

Kunde
Online Sport-Manager Game
Projektinhalte
  • Browser-Game, Sport-Manager
  • Eigenentwicklung in sehr kleinem Team von der Idee bis zum GoLive
Produkte

Java

JavaScript

Html 5

Css3

Relationales DB-System u. diverse andere Technonlogien

AngularJS

05/2013 - 02/2014

10 Monate

Analyse, Design und Umsetzung gesetzlicher Vorgaben im Rahmen der Emir-Verordnung u. a

Projektinhalte
  • OO Analyse
  • OO Design
  • Realisierung
  • Test
  • Einsatz der Software
Produkte

Java 7

JEE6

Eclipse

SVN

JPA

Eclipse-Link

UML

IBM System Architect

Websphere MQ

SQL

Websphere 8

Glassfish 3 u. 4

Oracle

DB2

IBM iSeries

03/2013 - 03/2013

1 Monat

Analyse einer Java-Plugin-Komponente

Kunde
Deutsche Bundesbank
Einsatzort
Frankfurt/Deutschland
Projektinhalte
  • Analyse eines Szenarios, Erarbeiten eines Lösungsvorschlages, Konzeption und Aufwandsschätzung, Formulierung eines Change-Requests.
Produkte

Java

JNI

Websphere 8

Websphere-RAD 8

JCE

JCA

C/C++

Websphere 8

Windows

SwiftNet Link 6.0/7.0

Swift Alliance Gateway

Swift WebStation 6.3

AIX

04/2012 - 12/2012

9 Monate

Projekt Basel III – Webanwendungen für die Berechnung von Risikokennzahlen

Kunde
KfW
Einsatzort
Frankfurt/Deutschland
Projektinhalte
  • Erweiterung und Realisierung einer Websphere Web-Anwendung
  • Implementierung von Algorithmen für die Risikokennzahlenberechnung
Produkte

Java

JavaScript

KfW-internes Vorgangsserver- und Formularserver-Framework

WebSphere 7

Rad 7

DB2

CMSynergy

10/2011 - 03/2012

6 Monate

Projekt Pflegeprogrammdateieen – Zwei Webanwendungen für die Pflege von Statistischen Daten und Nebenabreden

Projektinhalte
  • Design und Realisierung Websphere Web-Anwendung
Produkte

Java

JavaScript

Hibernate

JPA

KfW-internes Vorgangsserver- und Formularserver-Framework

WebSphere 7

Rad 7

DB2

01/2011 - 09/2011

9 Monate

Projekt Webanwendung Engagementübersicht: Aufbereitung eines Dokumentes mit den Daten aus der CashFlowRating-Datenbank (u. a. MIS-Ipex Datenbestand)

Projektinhalte
  • Design und Realisierung Websphere Web-Anwendung
Produkte

Java

Hibernate

JPA

WebSphere 7

Rad 7

DB2

Oracle

10/2010 - 12/2010

3 Monate

Projekt Meldewesen. Anlieferung von Daten aus unterschiedlichen Quellsystemen (Summit, Darlehensbuchhaltung, Finanzbuchhaltung) an Samba Plus. (Projekt GroMiKv)

Projektinhalte
  • Design und Realisierung Java-Batch-Architektur
Produkte

Java

hausinternes Batch-Framework

JPA

WebSphere 6

Rad 7

DB2

Oracle

07/2009 - 09/2010

1 Jahr 3 Monate

Projektanbindung an bestehendes Dokument-Management-System (Projekt ModaLB) und neues Web-Projekt zur Übertragung von Umweltzertifikaten an das Umweltbundesamt (Projekt DEHSt)

Projektinhalte
  • Entwicklung Websphere 6 Anwendung (Internet)
  • Anbindung macrosInnovations DMS
Produkte

XML

Java

Apache POI

CSS

CMSynergy

DB2

Oracle

RAD7 (Rational Application Developer)

WebSphere 6

Linux

IBM Hardware

Projekthistorie

2/2006 – 06/2009

Webservices, Websphere 6 Security, Konditionenanzeiger, div. Tilgungsrechner, Portalanwendungen und Verschlüsselung von Daten 

  • Architekturvorschlag zur Anbindung eines externen Legitimationsservers an Websphere v6.1 erstellen und umsetzen (Implementierung einer CustomUserRegistry)
  • Design und Implementierung von Internetapplikationen auf JSF-Basis.
  • Erstellung von barrierefreien Internetanwendungen auf JSP / Servlet-Basis
  • Generierung von PDF-Dokumenten „on the fly“ mit FOP
  • Sicherung der Internetanwendung durch asymmetrisches Verschlüsselungsverfahren (RSA-basiert)
  • Anbindung von IBM HOST-Systemen
  • Optimierung von Internetseiten f. die gängigen Browser
  • Analyse, Design und Implementierung von Webservices (SOAP, Axis1 und Axis2) unter Berücksichtigung von SOA (Service Oriented Architecture)
  • Erstellung eines Kryptographie-Moduls unter Einsatz von symmetrischen und asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren (JCE, JCA) für den sicheren Datenaustausch mit angeschlossenen Instituten
  • Einbindung von Gillardon MARZIPAN zur Effektivzinsberechnung

Methoden/Werkzeuge:

XML, Java, XSLT, CSS, IBM RAD6, CMSynergy, FOP, Toad, PL1, DB2, Oracle, Websphere MQ, Eclipse, RAD7 (Rational Application Developer), Securityprovider BouncyCastle und IBMJSSE, Java Keytool, Axis, Axis2, SOA, SoapUI, JSF, Hibernate, MyFaces, J4Fry

Systeme:

WebSphere 5+6, TomCat 4+5+6, Linux, SUN Hardware


2008 – 2012 eigene Produktentwicklung

9/2007 – heute

Internetapplikation 

  • OO-Entwicklung (alle Phasen von Analyse bis Test)
  • Erstellung eines neuen Datenmodelles
  • Architektur auf modernster Technologie

Methoden/Werkzeuge:

FreeMind, Eclipse (Ganymed) incl. DB-Modelling Plugin, Postgres, Java JPA, HTML5, CSS3, Javascript, REST Webservices, Spring, LDAP

Systeme:

Apache, Tomcat


2007 – 2008 Hermann Benkert Werkzeug und Formenbau GmbH

7/2007 – 7/2008

Akab – Warenwirtschaftssystem

  • Analyse der internen auf Excel basierenden Daten
  • Erstellung eines neuen Datenmodelles
  • Anpassung der bereits vorgesehenen Architektur
  • Beratung und Beginn der Implementierung
  • 90 % der Arbeiten wurden Remote durchgeführt

Methoden/Werkzeuge:

ArgoUML (Designtool), MySQL Workbench (DB-Modellierung), PHP Zend Plattform (Eclipse-Basis), Ajax, JavaScript)

Systeme:

XAMP (Linux, Apache, MySQL, PHP)

 


2004 – 2006 UBS Investmentbank AG, Zürich/Schweiz

10/2004 – 1/2006

DMG – Data Management

  • Erstellen (Analyse, Design, Implementierung und Test) von Webservices (SOAP/WSDL) auf WebSphere und Axis-Basis für ein internationales Projekt (Kernteam in London). Über diese Schnittstelle werden Daten aus dem Investmentbanking der Bank bereitgestellt.
  • Redesign einer Flash-GUI-Applikation nach OO-Standards,
  • Weiterentwicklung der zugehörigen J2EE-Middleware (Umstellung von MessageBeans auf Message Driven Beans)
  • Bereitstellen von PL/SQL-Procedures auf Oracle 9i-DB.
  • Analyse und Erstellen des Migrationsleitfadens fuer die Migration von WebSphere 4x auf WebSphere 5.1.1.2 bezgl. CORBA (C++) und RMI/IIOP (Java) Schnittstellen unter Berücksichtigung von Sicherheitsstandards der Bank (Web-SSO=WebSingleSignOn), SSL und Java2-Security.
  • Entwicklung neuer Komponenten zur Optimierung der Prozesse aufgrund fachlicher Anforderungen (im Bereich CLS - Continuus Linked Settlement) mit OO-konformen Methoden und Werkzeugen

Methoden/Werkzeuge:

XML, WSDL, Java, J2EE, EJB, Macromedia Flash, ActionScript 1/2, WSAD 5.1.2, ClearCase 4.2, , CORBA 3.0, VisiBroker 4.5 + 6.0, XSL, Design Patterns, C++-Compiler SUN Workshop, Rational Rose 2003

Systeme:

SUN Solaris, Oracle 9i, WebSphere MQ, Linux, WebSphere 4 + 5 (incl. Security-Admin)

 


 

2004

9/2004 – 10/2004

Aufbau Know How

  • Verwendung und Einsatz von Business Rules im J2EE-Umfeld. Seminar ILOG JRules for Developer
  • Arbeiten mit WSAD (WebSphere Studio Application Developer)

 


2003 – 2004 Allianz Dresdner AG, Frankfurt/Main

7/2003 – 8/2004

MBS – Multikanal Berechtigungsservice

  • Weiterentwicklung der Berechtigungsservices (Analyse, Design und Realisierung neuer Anforderungen)
  • Schwerpunkt ist die Softwareentwicklung im J2EE-Umfeld
  • Implementierung des Limitservices als Enterprise Java Bean (EJB) auf IBM Websphere Application Server (Testumgebung) und ATG Dynamo Application Server (Produktionsumgebung)
  • Anwendung von J2EE Design Patterns
  • Qualitätssicherung der Entwicklung durch das JUnit-Testframework
  • Entwicklung von Tools

Methoden/Werkzeuge:

Perl, Regular Expressions, XML, J2EE, EJB, JUnit, JDBC, IBM VisualAge, Apache Struts  Framework, Together, DB Visualizer, J2EE Design Patterns

Systeme:

SUN Solaris, Informix, ATG Dynamo

 


6/2004 Quotrix AG, Frankfurt/Main

 

Einrichtung eines Websphere MQ-GUI-Clients zur Administration der Websphere MQ-Umgebung
  • Konfiguration Windows-NT-Client
  • Konfiguration unter Sun Solaris



1998 – 2003 Dresdner Bank AG, Frankfurt/Main

2002 – 6/2003

MKWPG – Multikanal Wertpapiergeschäft

  • Analyse, Design und Realisierung von zentralen Komponenten für die unterschiedlichen Kunden-Kanäle (WWW-Portale, Kundenanwendungen und firmenspezifische Anwendungen) im Wertpapiergeschäft
  • Schwerpunkt ist die Anbindung der Alt-Anwendungen (meist C-Programme) zur J2EE-Architektur, basierend auf einem ATG Dynamo Application Server.
  • Die Verbindung der Anwendung hin zur „Alt-Welt“ wurde via TCP/IP-Socket-Kommunikation und Multi-Threading realisiert. Die Verbindung zur J2EE-Welt, also das Benutzen von Services, wurde mittels RMI realisiert. Unter anderem wurde in dieser Komponente ein Loadbalancing realisiert, dass die Last (Anfragen) auf unterschiedliche App-Server-Instanzen und Application Server (ATG Dynamo) verteilte.
  • Beratung bei der Anbindung von Host-Komponenten via MQ-Series (Websphere MQ).
  • Weiterer Schwerpunkt war die Projektkoordination und Budgetplanung von bis zu 6 Personen
  • Unterstützung bei der Resourcen-Planung und Projektdurchführung

Methoden/Werkzeuge:

XML, Java/J2EE, C/C++, Forte/Eclipse, IBM , RMI/IIOP, TCP/IP-Sockets (IPv4), VisualAge, Continuus, Informix

Systeme:

SUN Solaris, AIX, HP Unix, Informix, IBM MQSeries, ATG Dynamo

 

2000 – 2002

AFM – Active Flow Management

  • Analyse, Design und Realisierung eines hochverfügbaren Systems zur liquiditätsschonden Disposition im Zahlungsverkehr (Liquiditätsmanagement)
  • Schwerpunkt Design der Schnittstellen zu internen und externen Systemen (RTGSplus = Clearingsytem der Bundesbank)
  • Fachklassenmodellierung nach objektorientierter Vorgehensweise
  • Erstellen von dynamischen und statischen Modellen in UML-Notation nach RUP (= Rational Unified Process)
  • Design und Integration der Komponenten
  • Verantwortlich für die Administration und die Erstellung des MQ-Modells (MQ Series, heute Websphere MQ). Zum Einsatz kamen u. a. Request/Reply, Subscription und Broadcasting-Mechanismen
  • Evaluierung des MQ Series Integrator (MQSI, heute IBM WebSphere Business Integration Message Broker)

Methoden/Werkzeuge:

XML, Java, C++, Rational Rose/UML, NetBeans,  IBM VisualAge, Continuus, CandleComandCenter (MQM), Toad(Oracle)

Systeme:

SUN Solaris, ORACLE, IBM MQSeries, MQSI (MQ-Series Integrator), IBM WebSphere, SNL(SwiftNetLink), SAG (SwiftAllianceGateway), SwiftNetInteract, RTGSplus B2B-API

 

1998 - 2000

AOR – Automatisches Order Routing

  • Konzeption und Realisierung eines automatischen Wertpapier-Routing-Systems
  • Analyse der Schnittstellen zu peripheren Systemen
  • Design und Realisierung der Anwendungsarchitektur
  • Praxiseinführung des Systems
  • Koordination, Konzeption und Realisierung einer weiteren Ausbaustufe der Anwendung
  • Erstellung von plattformunabhänigen Socket-Kommunikations-Komponenten auf Basis des
    TCP/IP-Protokolles (IPV4)
  • Erstellung von zentralen Komponenten für die eingesetzte Queue-Messaging-Software MQ Series. Verwendung des MQM-APIs in C
  • Konfiguration des MQ Series Queue-Modells in Testsystemen
  • Anbindung eines externen Mandanten an das Routingsystem

Methoden/Werkzeuge:

C/C++, MQ Series, Swift, SQL

Systeme:

HP-UX, AIX, SUN Solaris, Informix, Merva, Tivoli, TSO, MVS


2003Fussboden-Bauer, Motten

2003 – heute

Internetauftritt

  • Analyse und Beratung für den Relaunch des Internetauftritts
  • Auswahl eines geeigneten Providers
  • Erarbeitung von Vorschlägen für einen verbesserten Workflow und stärkere Einbindung und Nutzung des Mediums Internet
  • Implementierung eines CMS (ContentManagementSystem) auf Basis phpNuke

Methoden/Werkzeuge:

PHP, SQL, phpMyAdmin

Systeme:

Linux, Apache-Webserver, mySQL-Datenbank


1991 - 1998 Deutsche Börse Systems AG, Frankfurt/Main

1997–1998

Neuer Markt

  • Design und Realisierung eines Clients zur dynamischen Generierung von HTML-Seiten
    zur Anzeige von Intraday-Kurs- und Statistikdaten
  • Implementierung des Systems auf einem Webserver

Methoden/Werkzeuge:

C/C++, HTML

Systeme:

IBM AIX, Oracle DBMS, Windows NT

 

 

1996 – 1998

XEARCH (Historische- und Realtimekurse im Internet)

  • Erstellung einer Datenzugriffsschicht für den Xearch-Java-Client
  • Implementierung der Datenzugriffsschicht für den Xearch-Java-Client unter Verwendung der
    Rendezvous-C++-Objekt-Klassen
  • Design des relationalen Datenmodelles für Xearch
  • Implementierung einer XEARCH-Serverkomponente mit ORACLE-Datenzugriffsmodulen in
    Dynamic-/Embedded SQL und ORACLE-OCI
  • Erstellung von Oracle Procedures, Funktions und Triggers in PL/SQL
  • Oracle Performance-Tuning unter Einbeziehung diverser Trace-Utilities wie z. B. Explain-Table und tkprof
  • Erstellung von Java-Testapplets

Methoden/Werkzeuge:

C/C++, Rational Rose, Java, Oracle PL/SQL, HTML, CGI, TIBCO Rendezvous, tkprof
Systeme:

IBM AIX, Oracle DBMS, Windows NT

 

 

1991 – 1996

WSS (Wertpapier Service System)

  • Weiterentwicklung und Wartung im Stamm- und Termindatenbereich
  • Weiterentwicklung der WM-Daten-Verarbeitung und des Datenerfassungssystems für IBIS-R

Methoden/Werkzeuge:

Cobol, SWT01
Systeme:

MVS, IMS DB/DC

 

 

1997 - 1998

PC-Koordinator

  • Unterstützung bei der Harmonisierung der PC-Infrastruktur
  • Organisation von PC-Hardware und Softwarebeschaffung
  • Software-Installationen und Hardware-Konfigurationen

 


1993 Bauer GmbH & Co

1993-1998

Einführung der EDV

  • Hard- und Software-Evaluierung,
  • Konzeption, Installation, Wartung und Betreuung eines Lantastic-Netzwerkes für 3 PC-Arbeitsplätze
  • Betreuung für Software im Bereich Finanzwesen und fachspezifischer (Handwerks-)Software

 

1997

Umstellung auf Windows NT Arbeitsgruppen

  • Koordination und Evaluierungen von Hard- und Software bei der Umstellung
  • Installation einer Windows NT Arbeitsgruppe
  • Installation und Konfiguration eines ISDN-Routers CISCO 771 zur Anbindung von Remotearbeits-
    pätzen
  • Einrichtung von Backupverfahren

Systeme:

Windows NT, Cisco ISDN-Router 771

 

1989 - 1990 Nanz Zentrale Verwaltungsgesellschaft GmbH

1989 - 1990

Entwicklung eines zentralen Warenwirschaftssystems

  • Realisierung von Komponenten der Zugriffsschicht auf Basis einer relationalen Datenbank
  • Realisierung eines Unternehmenskalenders

Methoden/Werkzeuge:

PL/I, CSP, SQL

Systeme:

DOS/VSE, SQL/DS


Referenzen

Projekt Außenschnittstellen, 02/06 - 12/08
Referenz durch Prokurist, Finanzinstitut, vom 21.11.08

"Der Consultant hat an einer Reihe von Projekten mitgewirkt. Durch sein tiefes Wissen in den Bereichen Wbsphere und Webentwicklung (von der Spezifikation bis zum Einsatz) hat er unser Team hervorragend unterstützt und beraten. Auch seine soziale Kompetenz und Professionalität haben sehr zur Erreichung des Projektzieles beigetragen, was ihn die Wertschätzung seiner Kollegen einbrachte. Deshalb möchten wir uns bei dem Berater für die erbrachte Leistung bedanken und wünschen ihm für die weiteren Projekte viel Erfolg und gutes Gelingen."

Projekt Websphere-Migration v4 nach v5, Redesign Flash GUI, 10/04 - 01/06
Referenz durch Direktionsmitglied, Schweizerische Investmentbank (weltweit 15.000 MA), vom 15.12.05

"Der Consultant hat in allen Projekten mit seinem Know-how und seiner engagierten Art sehr zum Erfolg der Projekte beigetragen. Er verfügt über ein profundes Wissen in Websphere und umfassende Kenntnisse in allen Phasen eines OO-Projektes von der Spezifikation bis hin zum Einsatz der Anwendung. Wir möchten uns beim Consultant für die erbrachte Leistung bedanken und ihn anderen Projektanbietern empfehlen. Seine freundliche und hilfsbereite Art sowie sein stets professionelles Verhalten wurden von Auftraggeber, Projektleiter und Kollegen gleichermassen geschätzt."

Branchen

Finanzdienstleistungsbereich
- Banken
- Börse
- Wertpapiergeschäft
- Handelssysteme
 

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Wort und Schrift
Französisch
Grundkenntnisse

Produkte / Standards / Erfahrungen
Activecampaign
B2C Marketing
Clickfunnels
Css3
Eclipse
Elasticsearch
GitHub
Html 5
SVN
System Architect
Xcode

Betriebssysteme

  • UNIX (Linux, HP-UX, SUN Solaris, IBM AIX)
  • OS/2
  • MS Windows 3.11, 95, 98, 2000, NT, XP
  • MS DOS
  • MVS

DB/DC Systeme

  • MySQL
  • ORACLE
  • INFORMIX
  • IMS-DB/DC
  • DB2
  • MS-ACCESS

Programmiersprachen

  • Java/J2EE
  • C/C++
  • Perl mit Regular Expressions
  • PHP
  • ORACLE PL/SQL
  • Cobol
  • HTML/CGI/JavaScript
  • PL/I
  • EASY/REXX

Methoden/Werkzeuge

  • RAD6
  • WSAD
  • Forte
  • Eclipse
  • IBM VisualAge for Java
  • Rational Rose (OOA/OOD/UML)
  • Together J
  • Continuus
  • DB Visualizer
  • MS Visual C++ 
  • Oracle Designer/2000
  • Oracle Enterprise Manager
  • Symantec Café
  • SQL/Plus (Oracle/AIX)
  • CandleComandCenter (MQ)
  • Tkprof
  • TSCM
  • Toad
  • XPEDITER 
  • Bibliotheken/API's:
  • JAVA-XML (JAXP)
  • JAVA-MQSeries
  • TIBCO Rendezvous
  • Oracle-OCI
  • ODBC
  • TCP/IP-Sockets (IPV4, IPV6)

Besondere Kenntnisse

  • CMS phpNuke (ContentManagmentSystem)
  • DV-Projektmanagement
  • RTGSplus B2B
  • SwiftNetInteract,SwiftAllianceGateway
  • SwiftNetLink
  • XML
  • UML
  • Socket-Programmierung
  • Oracle SQL-Performance-Tuning

Betriebssysteme
Debian
Glassfish 3 u. 4
IBM iSeries
Kubernetes
Linux
Microsoft Windows
Tomcat 8
Websphere 8

Programmiersprachen
AngularJS
Docker
Eclipse-Link
IBM System Architect
Java
Java 7/8
JavaScript
JEE6/7
JPA
UML

Datenkommunikation
Cloud-Services
Websphere MQ

Datenbanken
DB2
Oracle
Postgres
Relationales DB-System u. diverse andere Technonlogien
SQL
SQL Server 2016 / VS / SSMS

Schwerpunkte
Java-Technologien
Performante Suchdatenbanken
Web-Technologien

Bemerkungen

Für die letzten Projekte sind Referenzen in Papier-Form vorhanden.
Auf Anfrage sende ich Ihnen gerne die gewünschten Referenzen zu.


Ausbildungshistorie

1989 - 1990

Nanz Zentrale Verwaltungsgesellschaft GmbH

1989 - 1990

Entwicklung eines zentralen Warenwirschaftssystems

  • Realisierung von Komponenten der Zugriffsschicht auf Basis einer relationalen Datenbank
  • Realisierung eines Unternehmenskalenders

Methoden/Werkzeuge: PL/I, CSP, SQL

Systeme: DOS/VSE, SQL/DS