Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Senior Programm-/Projektmanager in der ICT mit umfassender Methodenkompetenz (PM-Standards: PMBOK, ISO21500, IPMA, PRINCE2, SCRUM, HERMES5, DIN69901)

verfügbar ab
01.09.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Projekte

11/2018 - Heute

1 Jahr 9 Monate

Bereitstellung und Einführung von Office 365, incl. Cloud Services

Rolle
PM Consultant Digital Workplace
Kunde
Microsoft
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Beratung der Endkunden-seitigen Programmleitungen in der Automotive IT hinsichtlich einer erfolgreichen, unternehmensweiten Bereitstellung und Einführung von Office 365, incl. Cloud Services
  • Budgetverantwortung für alle beauftragten Consulting-Leistungen aus dem zur Verfügung gestellten Berater-Pool.
Kenntnisse

Office 365

Cloud Services

Transition

Adoption and Change Management

Cloud Service Operating Model

Compliance

Workshops

Produkte

MS Office

Office 365

SharePoint

Teams

OneDrive

Skype for Business

Azure AD

12/2017 - 10/2018

11 Monate

Transformationsprogramm im Rahmen einer neuen Supply Chain Strategie

Rolle
Programmmanager
Kunde
KATHREIN SE
Einsatzort
Rosenheim, Oberbayern
Projektinhalte
  • Operatives Organisationsprogramm mit einem internationalen Kernteam von 40 Mitarbeitern
  • Verantwortlicher Programmmanager für einen weltweiten Produktionsstättenumbau im Rahmen einer neuen Supply Chain Strategie, incl. Schließung bestehender Werke
  • Initiierung des Programms und Aufbau internationaler Projektteams in Europa, China und Mexiko auf Basis des internationalen PM-Standards PMBOK V5 der PMI (incl. Agile)
  • Analyse, Definition und Detailplanung von über 70 Transformationsobjekten (z.B. Produktfamilie, Bundle, Single) mit den Push- und Pull-Verantwortlichen
  • Planung, Überwachung und Steuerung der Transformationsmethodik, incl. Abnahme der einzelnen Migrationskonzepte, der Migration Readiness & Production Readiness, mit Sicherstellung der kontinuierlichen Lieferfähigkeit
  • Überwachung und Einhaltung des Durchführungsbudgets hinsichtlich Transport- und Reisekosten sowie Beratungs- und Personalleistungen (z.B. Abfindungen)
  • Vorbereitung und Durchführung 14-tägiger Steering Committees mit der Geschäfts-leitung für die Projektfortschrittsanzeige und Entscheidung aktueller Klärungsbedarfe
  • Formaler Abschluss des Programms, das zeit- und qualitätskonform, deutlich unter Budget und mit sehr hoher Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit beendet worden ist
Kenntnisse

Programmmanagement

Agile Planungsmethodik

Internationale Teams

PMBOK

PMI

Budgetverantwortung

Steering Committee

Produkte

MS Project

MS Excel

MS Office

SharePoint

04/2017 - 11/2017

8 Monate

Projektmanagement-Beratung für einen Produktentwicklungsbereich

Rolle
Projektmanagement-Berater (PM Consultant)
Kunde
KATHREIN SE
Einsatzort
Rosenheim, Oberbayern
Projektinhalte
  • Analyse der IST-Situation bei den unternehmensweiten Top-Projekten bzgl. der zu erwartenden PM-methodischen Lieferobjekte in der Initialisierungs- / Planungsphase
  • Coaching der Top12-Projektleiter bei der Eliminierung erkannter Defizite, vor allem bei den PM-Lieferobjekten Projektauftrag, Stakeholderanalyse und Projektplänen
  • Entwicklung eines internationalen Projektmanagement-Systems mit einem PM Guide auf Basis des internationalen Standards PMBOK V5 der PMI
  • Entwicklung und Einführung eines PM Curriculums mit definierten PM-Karrierepfaden und anzustrebenden PM-Zertifizierungen
  • Entwicklung und Einführung eines PM Maturity Modells mit anschließender Reifegradermittlung ausgewählter Projekte
  • Operative Beratung mit Steuerungsfunktion bei der Initialisierung und Grobplanung eines „New Generation“ Entwicklungsprojekts mit einem internationalen Partner
Kenntnisse

Projektmanagement-Methoden

PM Guide

PM Curriculum

PM Maturity Model

Produktentwicklung

PMBOK

PMI

Produkte

MS Office

SharePoint

11/2016 - 02/2017

4 Monate

Komplexitätsanalyse eines Produktportfolios für Netzwerkdienste (WAN)

Rolle
ICT-Berater mit zentraler Steuerungsfunktion
Kunde
Deutsche Telekom AG
Einsatzort
Bonn / Darmstadt
Projektinhalte
  • Entwicklung eines Analysemodells zum Erheben aktueller Produktkomplexitäten und Pain Points bzgl. der Dimensionen Produkte, Prozesse und Systeme (Technik & IT)
  • Durchführung strukturierter Interviews mit allen relevanten Stakeholder-Bereiche und anschließender Konsolidierung und Priorisierung maßgeblicher Komplexitätstreiber
  • Vorbereitung und Durchführung wöchentlicher Tages-Workshops zum Erarbeiten von Lösungsalternativen für die festgelegten Top-Komplexitätstreiber (z.B. Bereitstellung)
  • Sicherstellung der Überarbeitung bzw. Anpassung der Produkt- und Prozessmodelle zur Verringerung der Produktkomplexität
  • Erarbeiten und Vorstellen von Handlungsempfehlungen für die Umsetzung eines verbesserten Produktportfolios, incl. Prozesse und Systeme, an das Management
Kenntnisse

Projektmanagement

Systemische Analyse

Moderation von diversen Stakeholdergruppen

IT/SAP

Netzwerkprodukte

Produkte

WAN-Produkte

Office

12/2015 - 11/2016

1 Jahr

Konzernweites IT-Outsourcing Transformationsprogramm von virtualisierbaren Client Services bis hin zu Cloud Services

Rolle
Transformation Lead
Kunde
thyssenkrupp
Einsatzort
Essen
Projektinhalte
  • Projektmanager in einem konzernweiten IT-Outsourcing-Programm auf Seiten der Dienstleistungserbringung für ein Werk mit ca. 300 Mitarbeitern
  • Verantwortlich für die Planung der Transformation und Migration von IT-Assets und Data-Services, Office-Arbeitsplätzen sowie Client- und Business-Applikationen auf standardisierte Technologieplattformen, z.B. Cloud und Collaboration Services
  • Planung und Durchführung von technischen Workshops zur Analyse des Current Mode of Operation (CMO) mit den kundenseitigen IT-Verantwortlichen
  • Einbindung zentraler Delivery-Streams und des Kunden in der Design- und Planungsphase für die Festlegung des erforderlichen Future Mode of Operation (FMO)
  • Erstellung eines Projektplans (MS Project) für die Planungs- und Realisierungsphase mit interner und kundenseitiger Abstimmung
  • Vorbereitung & Durchführung regelmäßiger Steering Committees mit dem Kunden für das Aufzeigen des Projektfortschritts sowie Entscheidung aktueller Klärungsbedarf
  • Folgende IT-Services waren in Scope:
    Client Hardware, Applikationen, Citrix Terminal und Lizenzen, Print Services, File Services, incl. SharePoint, Server, Datenbanken und Business Applikationen, Mail, Mobile Device Management, Lync, Network Services, Active Directory, Group Policy Objects, Multi-Factor Authentification, Priviledged Account Management, Security Requirements, Co-existences CMO/FMO
Kenntnisse

Programmmanagement

Projektreporting

Steering Committee

Migration

Transformation

Cloud Services

Produkte

MS Project

MS Office

SharePoint

05/2015 - 08/2015

4 Monate

Evaluierungsprojekt für ein großes SAP-System im Bereich Finance & Controlling (FC)

Rolle
IT Workstream Lead
Kunde
T-Systems International GmbH
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte
  • Entwicklung und Darstellung von Lösungsszenarien für ein anzupassendes FC-Steuerungs- und Reporting-System, die eine neue Business-Logik bedienen und die Profit&Loss-Verantwortlichkeit der neuen Unternehmensbereiche operationalisieren
  • IT Workstream Lead mit der Sicherstellung notwendiger Zuarbeiten durch die verantwortlichen System Consultants bei IT-relevanten Fragestellungen
  • Durchführung grober Aufwands- und Ressourcenschätzungen sowie Benennung der voraussichtlichen Umsetzungsdauern für die betrachteten Lösungsszenarien
  • Abstimmung der Ergebnisse und des Projektfortschritts mit der Programmleitung und den involvierten Workstreams
  • Erstellung einer Entscheidungsunterlage für die Auftragssponsoren mit einer Handlungsempfehlung für das präferierte Lösungsszenario
Kenntnisse

SAP

Geschäftsanalyse

Projektmanagement

Projetreporting

Produkte

SAP

MS Office

10/2014 - 03/2015

6 Monate

PMO-Beratung in einem großen SAP-Projekt

Rolle
PMO-Berater
Kunde
T-Systems International GmbH
Einsatzort
Bonn
Projektinhalte
  • Ausgewählte Unterstützungsleistungen im Project Management Office (PMO)
  • Konzeptionierung eines für das Projekt erforderlichen Change Management Prozesses auf Basis des unternehmenseigenen Projektmanagement-Handbuchs (in Anlehnung an den PMBoK Guide der PMI)
  • Entwicklung und Bereitstellung eines projektspezifischen Change Request Templates sowie eines Change Request Erfassungs- und Monitoringtools
  • Planung und Durchführung der fachseitigen Testphasen (Test Campus) mit der Bereitstellung von Testfallkatalogen mit detaillierten Testfällen und –schritten für die Fachtester und Auswertetools für das Reporting an das Management
  • Einführung von Fehlerklassen und Abstimmung der abnahmerelevanten Fehlertickets (im Jira-System) für ein priorisiertes Bug-Fixing durch den SAP-Entwicklungsbereich
  • Überwachung und Auswertung des fachbereichsübergreifenden Ticketaufkommens mit einer zeitnahen, kontinuierlichen Abarbeitung durch die im Testmanagement benannten Rollen und Abteilungen
  • Aufbereitung und Darstellung des Testfortschritts und der Testqualität für die Projektsponsoren und das Top-Management
Kenntnisse

Change Management

Test Management

Management Reporting

PMBOK

PMI

Produkte

JIRA

Office Tools

Projekthistorie

2014 / 4 Monate

IT-Servicemanagement-Beratung in einem Produkt- und Servicebereich

IT/Telekommunikation / Service-Provider Konferenzsysteme, Frankfurt/Main

Prozessanalyse zum bisher eingesetzten IT-Servicemanagement mit den beteiligten Bereichen Produktmanagement, Technik, Betrieb und Administration

Durchführung strukturierter Interviews mit vielen Prozessbeteiligten zur Bestimmung eines Stärken-/Schwächenprofils und dem Aufzeigen von Verbesserungspotentialen in der IT-Serviceorganisation

Vorbereitung und Durchführung von Workshops mit dem Erarbeiten konkreter

Maßnahmen zur Verbesserung priorisierter Serviceprozesse

Entwicklung eines Servicemanagement-Systems auf Basis der internationalen Norm ISO 20000:2012 und der IT Infrastructure Library ® 2011 (ITIL)

Einführung eines elektronischen Servicemanagement-Handbuchs in Anlehnung an die ISO 20000:2012 und einer übergreifenden Prozessdokumentionsablage

Identifizieren von Bedarfen an Servicemanagement-Tools und -Templates für eine optimale Unterstützung in den definierten Serviceprozessen 

---

2013-14 / 10 Monate

Projektmanagement-Beratung in einem Produkt- und Servicebereich

IT/Telekommunikation / Service-Provider Konferenzsysteme, Frankfurt/Main

Prozessanalyse von der Projektakquise bis zum Projektabschluss mit den beteiligten

Bereichen Vertrieb, Produktmanagement, Technik, Betrieb und Projektmanagement

Durchführung strukturierter Interviews mit vielen Prozessbeteiligten zur Bestimmung

eines Stärken-/Schwächenprofils mit anschließendem Maßnahmen-Workshop

Vorbereitung und Durchführung eines Workshops zum Rollenverständnis der beteiligten Bereiche im Zuge der Kundenprojektrealisierungen

Entwicklung eines Projektmanagement-Systems auf Basis der internationalen Norm ISO 21500

Einführung eines elektronischen Projektmanagement-Handbuchs mit 39 Projektprozessen vom Projektauftrag bis zum Projektabschlussbericht

Entwicklung und Einführung von Projektmanagement-Tools und -Templates zur Sicherstellung einer standardisierten Projektdokumentation und Projektablage

Coaching der Projektmanager in ihrem aktuellen Projektumfeld sowie Schulung in der erfolgreich eingeführten Projektmanagement-Methode 

---

2012-13 / 17 Monate

IT-Konsolidierungsprogramm in einem großen Telekommunikationskonzern

IT/Telekommunikation / Telko-Konzern, Darmstadt

IT-Gesamtprojektmanager in einem konzernweiten IT-Konsolidierungsprogramm mit der Zusammenführung und Verschlankung von IT-Organisationen, der Adaption von IT-Geschäftsprozessen sowie der Harmonisierung von IT-Landschaften.

Planung und Durchführung der Conceptional & Technical Design Phasen sowie der IT- und Fachtest-Phasen in Abstimmung mit den Fachbereichen FC, HR und Einkauf.

Vorbereitung und Durchführung von Workshops zur Klärung der Fachanforderungen und der daraus resultierenden IT-Changes in den SAP-Systemen.

Aktives Stakeholdermanagement auf Basis eines klaren Rollenverständnisses und vereinbarter Kommunikationsregeln.

Darstellen von projektrelevanten Risiken und Erstellen von Entscheidungsvorlagen für die Behandlung im programmseitigen Steering Committee.

Verantwortung für die erfolgskritischen Projektfaktoren, wie z.B. Time, Budget und Quality mit erfolgreichem Projektabschluss und hoher Kundenzufriedenheit.

---

2010-11 / 16 Moante

IT-Infrastrukturprogramm in einem großen Telekommunikationskonzern

IT/Telekommunikation / Telko-Konzern, Bonn

Projektleiter in einem konzernweiten IT-Kosteneinsparungsprogramm auf Seiten der Dienstleisterungserbringung und zuständig für das größte Unternehmenssegment.

Verantwortlich für die Umstellung von Geschäftsapplikationen auf eine neue, kostengünstigere Technologieplattform mit Virtualisierungscharakter.

Identifizierung und Planung des Applikationsportfolios mit kundenseitiger Abstimmung der jährlichen Roadmap, die ca. 80 Anwendungen im eigenen Segment umfasst.

Zeitliche und kapazitive Planung der Assessment- und Konvertierungsphase für alle Applikationen mit den beteiligten IT-Bereichen sowie dem Kunden.

Steuerung und Monitoren des Umsetzungsverlaufs im eigenen Segment, ggf. mit entsprechender Eskalationskompetenz in die Linienbereiche der Deliveries.

Regelmäßiges Reporting des Fortschritts an die Programmleitung sowie das auftrag-gebende Management (z.B. Wochenbericht, Program Steering Council)

---

2010 / 4 Monate

Prozessvalidierung in der Produktentwicklung eines Telekommunikationbereichs und Erstellung einer Roadmap im Zuge einer Internationalisierungsstrategie

IT/Telekommunikation / Telko-Konzern, Darmstadt

Berater und Coach

Analyse bestehender Geschäftsprozesse und diverser Entscheidungsgremien.

Evaluierung der Prozessabläufe im Rahmen von Workshops und Interviews mit beteiligten Mitarbeitern im Umfeld des Anforderungsmanagements.

Identifizierung von Optimierungspotenzialen hinsichtlich Prozesse, Organisation, Ressourcen und Tools.

Dokumentation aller gewonnenen Informationen, Erkenntnissen und Empfehlungen.

Vorbereitung und Durchführung von Workshops mit Teammanagern im Zuge einer Internationalisierungsstrategie für Produktentwicklungen.

Erarbeitung einer „International Roadmap 2010-2012“ mit konkreten Maßnahmen und  Meilensteinen (Next steps) sowie Handlungsempfehlungen aus Beratersicht.

---

2009 / 5 Monate

Aufbau und Gründung der Unternehmensberatung [Name auf Anfrage], Stephanskirchen

Klärung aller finanz- und sozialrechtlicher Aspekte im Zuge einer Existenzgründung

Portfolio-Definition mit detaillierter Beschreibung des Leistungsspektrum. Intensive Marktanalyse bzgl. der Entwicklung der ICT-Branche sowie der Projektwirtschaft.

Erarbeitung eines fundierten Marketing-Konzepts, incl. der Festlegung einer CD/CI-konformen Aussendarstellung.

Entwicklung und Umsetzung einer durchgängigen Geschäftsausstattung, wie z.B. Logo, Geschäftspapiere, Website, Präsentationen.

Erstellung eines tragfähigen Geschäftskonzepts incl. Business Plan mit Anerkennung durch die Partner-Bank.

Kernteam: 4 MA

---
2008 / 4 Monate
Maut-Service-Demonstrationsprogramm
Telematik / Department for Transport (DfT), London (England)
Implementation Manager
Verantwortlich für die Implementierung und Inbetriebnahme der Gesamtlösung sowie die Bereitstellung von bis zu 100 „Friendly User“ in UK.
Erstellung der Projektpläne, incl. einer Tracking-Liste für die zeitgerechte Lieferung von testrelevanten Dokumenten und Reports.
Zeitgerechte Inbetriebnahme der Kernfunktionalität und Bereitstellung der Testfahrer innerhalb von vier Monaten.
Erstellung umfangreicher Dokumentationen, incl. Handbücher sowie Lieferung regelmäßiger Daten-Reports zum Nachweis der Systemgüte.
Übergabe an die lokale Business Unit in UK.
Kernteam: 15 MA / Projektsprache: Englisch
---
2007-2008 / 14 Monate
Kundenprojektgeschäft
IT/Telekommunikation / IT-Systemhaus, München
Head of Project Unit
Leiter eines IT-Projektbereichs mit ca. 35 eigenen Beratern, Architekten und Projektmanagern an mehreren Standorten.
Verantwortlich für das IT-Projektgeschäft in der Telekommunikationsbranche in Süddeutschland
Sponsor von 10, z.T. größeren Kundenprojekten mit einem Umsatz von 15 Mio. Euro in 2007.
---
2006 / 4 Monate
Organisationsprojekt im Rahmen einer unternehmensweiten Reorganisation, verbunden mit einer Neuausrichtung des Geschäftsmodells
IT/Telekommunikation / IT-Systemhaus, Bamberg
Migrationsmanager
für einen neu zu gründenden Geschäftsbereich mit 450 IT-Spezialisten innerhalb dieses Veränderungsprojekts.
Verantwortlich für den Aufbau der Region Süd (Bayern und Baden-Württemberg)
Identifizierung laufender Projekte und Abstimmung des zukünftigen Projektportfolios mit der Geschäftsleitung und Partnerbereichen.
Erfolgreiche Mitarbeiterintegration der neu formierten Einheiten (Units) bzw. Teams im Zuge des Veränderungsprozesses.
Aufbau einer interdisziplinären Community mit den Top-Projektmanagern des übergeordneten Geschäftsbereichs.
Übernahme der neuen Leiterposition aufgrund von ausgezeichneten Ergebnissen im unternehmensweiten Auswahlverfahren (Assessment)
Kernteam: 10 MA
---
2001-2006 / 5 Jahre
Strategische Neuausrichtung eines kritischen, defizitären Projektbereiches im IT-Systemlösungsgeschäft
IT/Telekommunikation / IT-Systemhaus, Bamberg
Head of Project Center
Analyse und Bewertung des vorhandenen Geschäftspotentials und Identifizierung operativer und strategischer Lücken gem. der GAP-Methode.
Ausrichtung des Bereichs und Festlegung von strategischen Handlungsfeldern in Anlehnung an die übergeordnete Unternehmensstrategie.
Erarbeitung und Umsetzung der Geschäftsinitiative „Top3 in 2003“ unter Berücksichtigung der Handlungsfelder Portfolio, Prozesse, Organisation, Ausbildung, Marketing und Controlling.
Auf- und Ausbau des konzernexternen Projektgeschäfts mit einem Geschäftsanteil von zuletzt 25%, u.a. verantwortlich für die Entwicklung der eGovernment-Portale Baden-Württemberg, Sachsen und Saarland.
Hohe Zufriedenheit bei Mitarbeitern und Kunden durch ein konsequentes Personalentwicklungs- und Kundenbindungsprogramm auf Basis von insgesamt 100 Kundenprojekten innerhalb von 5 Jahren.
Abschluss des Geschäftsjahres 2006 mit einer Projektbereichsrendite von mehr als 36%.
Bereichsgröße bis zu 80 MA
---
2001 / 6 Monate (12 Monate insgesamt)
Umstellung eines Unternehmensnetzes
Telekommunikation / Größte Handelskette Europas, Düsseldorf/Nürnberg
Senior Project Manager
Bis dahin größtes Win-Back-Projekt des Telekommunikationsproviders
Kurzfristige Übernahme der Verantwortung für das in die Krise geratene Projekt.
Sicherstellung der zeitgerechten Umstellung von 8.000 Geschäftshäusern und Agenturen sowie 3 Rechenzentren, incl. der Bereitstellung neuer Datendienste für den Kunden.
Enge Abstimmung des Projektverlaufs mit der Geschäftsführung sowie dem Vorstandsbereich.
Verbesserung der Motivation und Kommunikation innerhalb des Projektteams sowie Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Kunden und den beteiligten Partnern.
Aufbau eines wirkungsvollen Risiko- und Eskalationsmanagements sowie unnachgiebiges Einfordern der kundenseitigen Mitwirkungspflichten.
Erfolgreiche Integration und Inbetriebnahme des letzten Geschäftshauses 3 Tage vor offiziellem Vertragsbeginn.
Kernteam: 20 MA, Gesamtteam: > 140 MA
---
2000 / 6 Monate
Modernisierung eines Unternehmensnetzes
Telekommunikation / einer der größten Bankenverbünde in Bayern, München/Nürnberg
Senior Project Manager
Verantwortlich für die Planung und Realisierung der Migrationen auf neue Plattformdienste des Telekommunikationsproviders
Übernahme des Netzmanagements durch eine interne Betriebseinheit.
Sicherstellung der zeitkritischen Umstellung in einem Zeitraum von nur zwei Monaten von 50 Großbanken und 500 Filialbanken mit entsprechender Anbindung an zwei getrennte Rechenzentren.
Klärung und Definition von Beauftragungs-, Ablauf- und Fakturaprozessen
Erstellung von Installations-, Inbetriebnahme- und Betriebskonzepten
Steuerung und Überwachung der Zeit-, Ressourcen- und Finanzmittelbudgets
Entwicklung und Einführung einer Projektdatenbank zur Planung und Überwachung der zahlreichen Aktivitäten in den Banken sowie zur Erfassung umfangreicher Konfigurationsdaten.
Erfolgreicher und termingerechter Projektabschluss mit höchster Kundenzufriedenheit, insbesondere auf Seiten des TK/IT-Vorstands.
Kernteam: 15 MA
---
1999-2000 / 15 Monate
Outsourcing eines Unternehmensnetzes
Telekommunikation / Weltweit führender Hausgerätehersteller, München
Senior Project Manager
Verantwortlich für die Übernahme des bestehenden Unternehmensnetzes
Planung und Umsetzung der Migrationen auf neue Plattformdienste des Telekommunikationsproviders mit interner Betriebsübergabe.
Sicherstellung der zeitgerechten Umstellung von 35 weltweit verteilten Fabriken sowie 250 weiteren Geschäftsstandorten mit entsprechender Anbindung an das Rechenzentrum in Deutschland.
Klärung und Definition von Beauftragungs-, Ablauf- und Fakturaprozessen
Erstellung von Installations-, Inbetriebnahme- und Betriebskonzepten
Steuerung und Überwachung der Zeit-, Ressourcen- und Finanzmittelbudgets
Einführung eines Beziehungs- und Risikomanagements in einem schwierigen projektpolitischen Umfeld („Feindliche Übernahme“).
Erfolgreicher Projektabschluss mit einer Success Story als Referenzprojekt in der Geschäftkundenbroschüre des Telekommunikationsproviders.
Kernteam: 12 MA
---
1998-1999 / 6 Monate
Modernisierung eines Unternehmensnetzes
Telekommunikation / Grosse deutsche Versicherungsgruppe, Nürnberg
Senior Project Manager
Verantwortlich für die Umstellung der General- und Filialdirektionen auf eine Y2K-fähige und IP-basierende Unternehmensnetzplattform mit interner Betriebsübergabe.
Kernteam: 8 MA
---
1998 / 2 Monate
Erweiterung eines Unternehmensnetzes
Telekommunikation / Grosser deutsche Automobilclub, München
Senior Project Manager
Verantwortlich für die Umsetzung einer Verfügbarkeitserhöhung der Übertragungs-wege von den Geschäftsstellen zum Rechenzentrum mithilfe geeigneter Backup-Lösungen.
Kernteam: 4 MA
---
1997-1998 / 18 Monate
Modernisierung eines Unternehmensnetzes
Telekommunikation / Grosse deutsche Bankengruppe, München
Teilprojektleiter Auftragslenkung und Faktura
Verantwortlich für den Aufbau und Betrieb eines Customer Office vor Ort beim Kunden zur Abwicklung der Beauftragungs- und Fakturaprozesse.
Kernteam: 25 MA
---
1997 / 4 Monate
Modernisierung eines Unternehmensnetzes
Telekommunikation / Grosse deutsche Versicherungsgruppe, Nürnberg
Senior Project Manager
Verantwortlich für den Aufbau und die Inbetriebnahme einer kundenspezifischen, sprachdatenintegrierten Telekommunikationslösung mit der Anbindung von 20 Hauptgeschäftsstellen.
Kernteam: 6 MA
---
1995-1996 / 6 Monate
Entwicklung und Fertigung eines Leitstellenfahrzeugs
Telekommunikation, EDV, Energieanlagen / Feuerwehr Wien, Rosenheim/Wien
Projektleiter
Verantwortlich für die Konzeption, Planung, Realisierung und Übergabe des Leitstellenfahrzeugs mit geeigneter Energieversorgungsanlage, einer Funk- und Telekommunikationsanlage sowie 2 EDV-gestützten Arbeitsplätzen.
Kernteam: 5 MA
---

Branchen

Telekommunikation
IT / Internet / EDV
IT-Dienstleister
Verkehr / Transport
Militär / Rüstung

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Fließend
Französisch
Grundkenntnisse

Datenkommunikation
ATM
Cloud Services
Ethernet
FDDI
Internet, Intranet
ISDN
JIRA
LAN, LAN Manager
MS Excel
Office
Office Tools
Public Networks
Router
SAP
SAP
SMTP
TCP/IP
Token Ring
allgemein technisches Grundverständnis

Hardware
gutes technisches Grundverständnis

Betriebssysteme
gutes technisches Grundverständnis

Datenbanken
gutes technisches Grundverständnis

Programmiersprachen
gutes technisches Grundverständnis

Produkte / Standards / Erfahrungen
Azure AD
Cloud Service Operating Model
Compliance
Migration
MS Office
MS Project
Netzwerkprodukte
Office 365
Office 365
OneDrive
PM Curriculum
PMBOK
PMI
Produktentwicklung
Projektmanagement-Methoden
Projektreporting
SharePoint
Skype for Business
Teams
Transformation
Transition
WAN-Produkte
Projektmanagement, Consulting, Coaching
PMI, IPMA/GPM, PRINCE2 / DIN 69901 / ISO 21500
ITIL 2011 / ISO 20000
MS Office Professional
MS Project
JIRA
Excel VBA Tools und Toolentwicklung für das PM / ITSM
Mind Manager
Visio

Managementerfahrung in Unternehmen
Adoption and Change Management
Agile Planungsmethodik
Budgetverantwortung
Change Management
Internationale Teams
Management Reporting
Moderation von diversen Stakeholdergruppen
PM Guide
PM Maturity Model
Programmmanagement
Projektmanagement
Projetreporting
Steering Committee
Workshops

Design / Entwicklung / Konstruktion
Geschäftsanalyse
IT/SAP
Systemische Analyse

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
Test Management

Ausbildungshistorie

1987  Diplom-Ingenieur Elektrotechnik an der Universität der Bundeswehr, München
1988  Führungsausbildung an den Offiziersschulen des Heeres
2009  Zertifizierter PRINCE2 Foundation
2010  Projektmanagment-Berater GPM - Level 4 (Ausbildung 09/2009 - 06/2010)
2013  PM Consultant - PMI, IPMA/GPM, PRINCE2, ISO 21500, DIN 69901
2014  ITSM Consultant - ITIL 2011, ISO 20000