Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Berater; Senior-Architect; Developer; Java Platform; Microsoft .NET; Web; (No)SQL

verfügbar ab
01.01.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar
  • bevorzugt im südöstlichen Raum (z.B. München, Nürnberg, Regensburg)

Position

Kommentar
  • Berater
  • Senior Architect
  • Senior Developer

Projekte

09/2018 - 12/2018

4 Monate

Weiterentwicklung eines Systems zur Berechtigungsverwaltung

Kunde
Bank
Projektinhalte
  • Beseitigung von Performance-Bottlenecks (insb. in Hibernate)
  • Erweiterung des Systems zur Verwaltung von automatisierten Systemkonten
  • Umsetzung interner Banken-Prozesse
  • Migration von Wicket 7 auf Wicket 8
  • Verbesserung der Test-Coverage und Testability
Kenntnisse

Java

Apache Wicket

Hibernate

JUnit

Mockito; Scrum; JUnit; Jenkins

03/2018 - 12/2018

10 Monate

Implementierung eines Systems zur Analyse von Transaktionen

Kunde
Bank
Projektinhalte
  • Aufbau einer skalierbaren Architektur
  • Anbindung eines Fintech-Service zur Klassifizierung der Transaktionen
  • DSGVO-konforme Speicherung der Kundendaten
  • Analyse der Transaktionsdaten zur Bestimmung von Metriken für den Bankkunden
  • Verwendung von Spring Boot 2 zur Bereitstellung von RESTful Services
  • Anbindung an Transaktions-Provider per Apache Kafka
  • API-Dokumentation mit Swagger
  • Speicherung und Aggregation in Oracle Database (Anbindung per Spring JDBC)
  • Erstellung von performanten SQL-Queries (Tuning / Indices / Partitioning)
  • hohe Unittest-Abdeckung (test driven; JUnit; continuous integration)
Kenntnisse

Java

Spring Boot

RESTful Services

Oracle SQL Database

Apache HTTP Client

Spring JDBC

JUnit

Mockito; Scrum; Jenkins

02/2018 - 12/2018

11 Monate

Weiterentwicklung eines Services zur Kontenanbindung an Fremdbanken

Projektinhalte
  • Verwendung z.B. in der Kontenansicht der Bankkunden ("Multibanking")
  • Erweiterung der bankeninternen HTTP-Schnittstelle
  • DSGVO-konforme Speicherung der Kundendaten
  • Migration Spring Boot von 1.x auf 2.x
  • Anbindung an SQL-Datenbank mit Hibernate
  • hohe Unittest-Abdeckung (test driven development; JUnit; continuous integration)
Kenntnisse

Java

Spring Boot

HTTP

RESTful Services

Hibernate

JUnit

Mockito; Scrum; Jenkins

11/2017 - 12/2018

1 Jahr 2 Monate

Weiterentwicklung der Online-Platform für die Konto/-Depotinhaber

Kunde
Bank
Projektinhalte
  • Umsetzung neuer Features
  • kontinuierliche Verbesserung der Usability
  • Anbindung neuer Schnittstellen per REST
  • Berücksichtigung von Lastverhältnissen (z.B. bei Zugriff auf Umgebungs-Systeme)
  • Anwenden von Best Practices (clean code, test driven development, refactoring)
Kenntnisse

Java

Apache Wicket

Rest-Services (HTTP-Client)

HTML

CSS

JavaScript

Spring Boot 2

08/2015 - 10/2017

2 Jahre 3 Monate

Neuimplementierung eines Online-Platform

Kunde
Autoteileversender
Projektinhalte

Implementierung eines Media-Service

  • Um die Verwaltung von Medien (Bilder / Dokumente) innnerhalb der Webseite, aber auch in den zahlreichen firmeninternen Anwendungen zu erleichtern und zu vereinheitlichen, wurden
    dies in die SQL-Datenbank verlagert (einheitliches Backup / Transaktionale Sicherheit / hohe Performance durch SQL-Filestreams)
  • Speicherung von Bildern + Dokumenten in SQL Server (mit File Tables / File Streams Support)
  • sehr schnelles Laden der Bilder mit hochoptimierten Routinen
  • Transformieren der Bilder je "Kanal" (Auftragen von Wasserzeichen, skalieren, Schärfefilter anwenden, Meta-Daten einfügen, etc.)
  • schnelle Bildtransformationen (z.B. keine globalen GDI-Locks in Windows, multi threading)
  • Integration eines Frontend Proxy (nginx) zum Langzeit-Caching dieser Bilder
  • Erzeugen von Crypto-Hashes innerhalb von "pretty" URLs um diese Bilder mit maximaler Cache-Dauer auszuliefern (ein Jahr, maximaler Wert gemäß RFC)
  • sofortiges Invalidieren des Caches bei Veränderung des Bildes oder dessen kanalabhängiger Bildtransformation (z.B. neues Wasserzeichen, anderer Schärfefilter)
  • Auslieferung aller benötigten Größen eines Bildes (welche aus einem hochaufgelösten Original errechnet werden)
    aktuell werden mit diesem Service die komplette eBay Platform, Preisportale, Amazon, mehrere Shops und die zahlreichen internen Anwendungen versorgt
Kenntnisse

C#

.NET

Windows Service

ASP.NET Web API

GIT

NUnit

03/2017 - 09/2017

7 Monate

Neuimplementierung einer Online-Platform

Kunde
Autoteileversender
Projektinhalte

Bereitstellen einer eigenen Analytics-Platform (Erstellung eines funktionsfähigen Prototypen)

  • Beratung der Fachseite; Definition der KPI Metriken; Erstellen einer Zieldefinition
  • datenschutzkonforme Analyse des Live-Traffic
  • Echtzeitdarstellung der Analytics-Daten mit Elasticsearch + Kibana
  • Provisionierung von den benachbarten Systemen (Data Warehouse, ERP, etc.)
  • Logging von firmenweiten Events auf einem Kafka Event Bus (add to cart, exit site, convert to checkout / order, place order, ship packet, cancel order, etc.)
  • Aggregation von User-Sessions, Conversions, cross-device tracking
  • Verarbeitung großer Datenmengen (big data: batch / stream based)
  • Geo-Lokation berücksichtigen (Tracking + Anwendungsverhalten + DoS-Erkennung)
Kenntnisse

Elasticsearch

Kibana

Apache Spark

Apache Flink

Apache Kafka

Machine Learning

Java

Kotlin

Scala

C#

IntelliJ IDEA

Maven

Apache Kafka

Apache Cassandra

GIT

NUnit

JUnit

01/2017 - 09/2017

9 Monate

Neuimplementierung eines Online-Platform

Kunde
Autoteileversender
Projektinhalte

SEO-Optimierung (on-site) des Shops

  • Sicherstellen und Optimieren der Crawlability der Seite (geringer Seitentiefe, Berücksichtigung diverser Filterkriterien, etc.)
  • Analyse von Analytics-Daten zur Verbesserung des Shops
  • Vermeidung von Duplicate Content bei mehrsprachigen Seiten resp. Domains
Kenntnisse

.NET

C#

HTML

TypeScript

Google Analytics + eigene Analytics-Plattform

GIT

NUnit Projekthistorie

08/2015 - 09/2017

2 Jahre 2 Monate

Neuimplementierung eines Online-Platform

Kunde
Autoteileversender
Projektinhalte

Entwicklung der Shop-internen Suche mit Elasticsearch

  • Findung der idealen Lösung in enger Kommunikation mit Fachseite
  • Findung der geeigneten Mechanismen zur Umsetzung (Score, Relevanz, Latenz bei Live-Suche, Aggregationen über Gruppen, Facetten, usw.)
  • Unterstützung von Mehrsprachigkeit (Texte, language fallback, natural language processing (NLP), word stemming)
  • Synchronisation der SQL-Daten mit dem Suchindex in ca. 2 Sekunden (lambda-Architektur); Full-Resync (periodisch), Delta-Sync (je SQL change, row-based); Full-Rebuild (z.B. bei Schema-Änderungen)
  • Suche wird explizit durch Besucher verwendet aber auch intern für den Seitenaufbau (schneller + kostengünstiger als die SQL-Datenbank (SAAS) in der Cloud)
  • schnelle Antwortzeiten (meist 2-40 ms für die Suche über ca. 1.000.000+ Artikel, anhängig von den jeweiligen Parametern der Suche); dadurch zufriedene Kunden und
    gutes Ranking in Suchmaschinen
  • Ähnlichkeitssuche (n-Gram, edge-Gram, prefix, fuzzy, Levenshtein-Damerau, Keyword Aggregations, Boosting, Mehrsprachigkeit, Stemming, TF-IDF vs. BM25)
  • Autosuggest (auf Basis von Kategorie, Fahrzeug, Produkt)
  • Filterung über alle Artikel, Ermittlung aktiver Kategorien unter Berücksichtigung von Verfügbarkeit + aktueller Fahrzeugauswahl (ganz und teilweise)
  • Priorisierung der Suchergebnisse (Top-Seller, Umsatzbringer, Produkte mit kurzer Lieferzeit) ohne dabei die Suchkriterien zu ignorieren
  • zahlreiche Filtermethoden + Aggregationen (Benachbarte Werte mit Proximity-Score; vonbis Abfragen; Unterelement von; , z.B. Anzahl der Produkte je Kategorie unter
    Berücksichtigung von Kindkategorien, Alle Fahrzeuge einer bestimmen Gruppe, z.B. Model oder Antriebsart, und vieles mehr)
  • Optimierung der Suchrelevanz entsprechend den Wünschen der Geschäftsleitung
Kenntnisse

Elasticsearch (v2.x

später v5.x)

SQL Server

C#

Azure Cloud

Java

Windows Service

GIT

NUnit

JUnit

Teamcity

08/2015 - 09/2017

2 Jahre 2 Monate

Neuimplementierung eines Online-Platform

Kunde
Autoteileversender
Projektinhalte

Neuimplementierung des Shop-Frontends

  • Implementierung der Anwendungslogik (Data-Layer, Service, App); modularer, wartbarer Code; hohes Maß an Typsicherheit (auch in den Views); TypeScript (Codegenerierung für typsichere API-XHR-Calls von JavaScript an den Shop; hohe Refactoring-Sicherheit für
    schneller Anpassungen)
  • Anbindung an die Suche (eigenes Unterprojekt)
  • Mehrsprachigkeit des Shops auf allen Ebenen (Oberflächentexte HTML / JavaScript, Berücksichtigung der Browsersprache incl. Fallback, mehrsprachige Produktdaten und Suche); Unterstützung von verschiedenen Shop-Layouts für verschiedene Brands
  • Caching-Layer (1st level in memory, 2nd level in NoSQL-Store; JSON-Serialisierung)
  • massives Caching der gerenderten Views und Resourcen durch Frontend-Proxy (nginx); optimale Antwortzeiten, auch um DDoS-Attacken besser zu bewältigen
  • Share nothing Architektur; no single point of failure; Horizontale Skalierung aller Komponenten (scale out)
  • SQL Datenbank: In Production Code durch SQL Prozeduren (hohes Maß an Optimierung), Unit Testing mit Entity Framework (viele Freiheiten, geringer Testaufwand); viel Erfahrung mit Datenbank-Bottlenecks, Optimierung, Execution Plans
  • Bundling der Anwendung erst mit gulp, später mit Webpack (obfuscation, optimization, SCSS to CSS, JavaScript Bundles, TypeScript to JavaScript, multi-layout CSS)
  • Umsetzung der Views (Responsive Design, Semantic Markup wg. SEO, Rich Snippets, typesafe Razor Views); Integrieren von Designs von Medien-Agenturen
  • Testing (Unit + Integration Testing, Continuous Integration + Test + Delivery mit Teamcity) ASP.NET MVC, ASP.NET Web API, C#, Redis, SQL Server, hand-crafted SQL
Kenntnisse

Elasticsearch

JavaScript / TypeScript

SCSS / SASS

CSS

HTML

Entity Framework (unit test only)

JSON.NET

GIT

Visual Studio + Resharper

GIT

NUnit

08/2015 - 09/2017

2 Jahre 2 Monate

Neuimplementierung eines Online-Platform

Kunde
Autoteileversender
Projektinhalte

Neuimplementierung eines Synchronisationsdienst zum Abgleich der Shop-Daten in der Cloud mit den Stammdaten der Firma im lokalen Rechenzentrum

  • Vorhalten und Abgleichen von operativen Daten in der Cloud (Microsoft Azure)
  • automatisiertes Recovery & Installation neuerder Cloud-Daten aus den Firmendaten möglich
  • effiziente Erkennung von Datenbankänderungen (Zeitstempel, trigger / event-based, Master-Master-Replikationskonflikte, Entities mit Abhängigkeiten auflösen, Race- Conditions, etc.)
  • Datensynchronisation auf logischer Ebene (master-slave, master-master-Szenarien)
  • Verteilen der multi-channel Daten auf die jeweiligen Synchronisationspartner (= Channel)
  • Low-Level Implementierung auf TCP/IP-Ebene mit eigenem Serialisierungscode und ereignisbasiert System um maximale Performance zu erzielen
  • Auto-Discovery der Peers und robustes, fehlertolerantes Verhalten
  • Minimierung der benötigten Bandbreite / Maximierung des Durchsatzes
  • fehlerresistentes Verhalten (Recovery / Replay)
Kenntnisse

C#

Windows Service

SQL Server

low level TCP/IP

GIT

NUnit

01/2014 - 06/2015

1 Jahr 6 Monate

Modernisieren der eBay-Schnittstelle

Kunde
Autoteileversender
Projektinhalte
  • Refactoring des Code (Clean Code, Einführung einer Layer-Architektur); Erhöhung des Durchsatzes (über 1 Million eBay API-Calls pro Tag); Optimierung der ERP-Anbindung, Fehlertoleranz
  • Schnittstellen: Orders von eBay abholen, Auktionen aktualisieren mit kurzer Latenz ( bei über 100.000 gleichzeitig laufenden Auktionen), Wettbewerbsanalyse, periodische
    Integritätsprüfungund Abgleich von Firmen-Stammdaten und laufenden eBay-Auktionen
Kenntnisse

.NET

C#

eBay API

TPL Dataflow

Windows-Service

GIT

NUnit

03/2014 - 04/2014

2 Monate

Berechung des aktuellen Lagerbestandes

Kunde
Online-Sellers
Projektinhalte

Aktualisierung der Verfügbarkeit von Set-Artikeln unter Berücksichtigung von Gewinnmarge, Kombinationsmöglichkeiten, technischen Einschränkungen, Abverkaufsreihenfolge zur Gewinnmaximierung und Sicherstellen kurzer Lieferzeiten; Artikelanzahl ca. 800.000+ (auf Lager bzw. kurzfristig lieferbar)

Kenntnisse

.NET

C#

SQL-Server

Windows Service

SVN

NUnit

09/2013 - 03/2014

7 Monate

Pflege des Alt-Shops bei einem Online-Händler vor dessen Ablösung

Projektinhalte
  • Refactoring der Codebasis (bessere Wartbarkeit, leichtere Migration zum neuen Shop); Performance Tuning (wg. schlecher Conversion Rate); Extraktion von Funktionalität in
    Microservices, Libraries + neuere Systeme; Fehlerbehebung; bessere Anbindung an externen Datenprovider (+ Caching)
  • Ablösung / Neuimplementierung von Fremdmodulen (closed-source, 3rd party) im Rahmen der bevorstehenden Ablösung
Kenntnisse

.NET

C#

VB.NET

SQL Server

ASP.NET Web Forms

Sage ERP

GIT

NUnit

01/2012 - 07/2013

1 Jahr 7 Monate

Datenbankgestützte Intranet-Anwendung

Rolle
Berater und Entwickler
Kunde
Direktbank
Projektinhalte

Beratung zu und Weiterentwicklung an einer Intranet-Webanwendung zum Identy-Management der Mitarbeiter

Zur firmeninternen Verwaltung von Rollen, Berechtigungen und Zugehörigkeit der Mitarbeiter wird eine datenbankgestützte Intranet-Anwendung eingesetzt. Neben der Provisionierung
und dem Abgleich von Rechten auf die Umsysteme (Domain-Controller, LDAP, SAP, Datenbanken, usw.) wird Wert auf Reporting und Monitoring gelegt wie es insbesondere bei
börsennotierten Unternehmen üblich ist. Optimierung der Performance aufgrund der zahlreichen Berechtigungen und Anbindung der Umsysteme stellten besondere Herausforderungen dar. Auch eine hohe Codequalität war sehr wichtig da es eine offizielle Aufgabe der Abteilung darstellt, Best Practices an andere Abteilungen als Referenz herauszugeben und selbst vorzuleben.

Kenntnisse

Java 6

Apache Wicket 5 + 6

Spring Framework 3

Hibernate

QueryDSL

Apache Maven 3

JUnit

SAP JCo

Velocity

LDAP

Native SQL (Spring JDBC)

jQuery

Eclipse

IntelliJ IDEA

06/2010 - 12/2011

1 Jahr 7 Monate

Middleware-Integration und Anbindung Business Logic

Projektinhalte

Telekommunikationsdienstleister: diverse Java-Adapter zur Anbindung an Message Queues (message driven middleware) + ABAP Application Server (business logic) per JCo zur
Integration von SAP-Prozessen, Anbindung von Datenlieferanten, Qualitätsauswertungen.

Java, SAP Java Connector, Apache Wicket, Tomcat, Maven, IntelliJ IDEA, JUnit

04/2008 - 06/2010

2 Jahre 3 Monate

Erweiterungen am SAP-System

Projektinhalte

Entwicklung und Änderung von ABAP-Bausteinen, Integration mit Java

Technologien: ABAP, SAPGUI, Java, JCo, UML

05/2007 - 06/2010

3 Jahre 2 Monate

Telekommunikationsunternehmen: Entwicklung einer konzernweiten Anwendung zur vollständigen Verwaltung der Identität eines Benutzers und der zugehörigen Kennungen vom Firmeneintritt bis zum Verlassen

Rolle
Berater, Architekt, Entwickler
Projektinhalte

Technische Basis: Java 5, ABAP, SAP-Funktionsbausteine (rfc calls), Jetty 6, SAP J2EE Web Engine, Apache Wicket 1.3, XHTML, CSS, Barrierefreiheit, Apache Ant, IntelliJ IDEA
7/8/9, SAP Java Connector (SAP JCo), SAPGUI, Retrotranslator, Subversion, SSO (Single Sign On) mit Kerberos bzw. SPNEGO und LDAP-Usern

Besonderheiten: Die Besonderheiten der SAP-Umgebung müssen im Web benutzerfreundlich präsentiert werden. Die Verwaltung der User entspricht den SOXRichtlinien und erlaubt jederzeit eine Kontrolle der Abläufe durch externe SOX-Prüfer.
Rollenbasierte Rechteverwaltung steuert den Zugriff auf die Funktionalität.

11/2009 - 03/2010

5 Monate

Migration von Geschäftsdaten in SAP

Projektinhalte

z.B. Erstellen von Reports zur Migration von SM-Aufträgen, wegen fehlender BAPIFunktionalität auch unter Verwendung von Batch-Input, Erstellen von Auswertungen, Datenanalyse

Technologie: Eclipse, Java, SAP R3, ABAP, SAPGUI, SAP JCo, UML

Projekthistorie

weitere Projekte auf Anfrage

Branchen

  • Bank
  • Telekommunikation
  • IT-Dienstleistung
  • Handel

Kompetenzen

Programmiersprachen
ABAP4
Assembler
Basic
QBasic, Visual Basic, VBA
C
C#
C++
dBase
Groovy
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
insbesondere durch breiten UNIX-Hintergrund
Java
Java - Schwerpunkt: sehr gute Kenntnisse in Sprache, Laufzeitumgebung und Frameworks, Java Script: sehr gute Kenntnisse, insbesondere mit Ajax / DHTML / DOM / jQuery
JavaScript
Java - Schwerpunkt: sehr gute Kenntnisse in Sprache, Laufzeitumgebung und Frameworks, Java Script: sehr gute Kenntnisse, insbesondere mit Ajax / DHTML / DOM / jQuery
Lisp
Scheme (Dialekt von Lisp)
Maschinensprachen
Objective C
gute Kenntnisse (Apple iPhone + iPad, OS X)
Perl
PHP
PL/SQL
sehr gute Kenntnisse: Oracle Forms Designer + Report Writer, Datenbanktrigger, Scripts, etc.
Scala
Scheme
Scriptsprachen
Shell
sh, ksh, tcsh, bash
TeX, LaTeX
Diplomarbeit damit verfasst
yacc/lex

Betriebssysteme
HPUX
sehr gute Kenntnisse, u.a. Softwareportierung von Version 10.20 auf 11.00
Mac OS
seit Mac OS X 10.4 (Tiger, Leopard, Snow Leopard)
MS-DOS
OS/2
PalmOS
SUN OS, Solaris
gute Kenntnisse, Berufserfahrung mit Solaris 7 und 8 (sparc-Architektur)
Unix
Schwerpunkt: Linux (Suse, Redhat, etc.), SUN Solaris, HP-UX, IBM AIX
Windows
sehr gute Kenntnisse: Windows 9x / NT / 2000 / XP / 2003 / Vista

Datenbanken
Access
gute Kenntnisse
DAO
DB2
gute Kenntnisse auf verschiedenen Systemebenen
Interbase
JDBC
sehr gute Kenntnisse
MS SQL Server
sehr gute Kenntnisse
MySQL
MySQL: gute Kenntnisse
ODBC
Oracle
sehr viel Erfahrung: Administration, Konfiguration/Installation, Entwicklung mit Forms Designer + Reports Writer, SQL-Skripten, Low Level, Tuning
Postgres
gute Kenntnisse
Proprietäre DB
SQL
sehr gute Kenntnisse
xBase

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend, ein Jahr als Austauschstudent in Connecticut, USA; Diplomarbeit auf Englisch mit Note 1 (= A), div. Präsentationen auf Englisch

Datenkommunikation
Ethernet
Internet, Intranet
LAN, LAN Manager
Lightweight Directory Access Protocol (LDAP)
(u.a OpenLDAP)
Message Queuing
Java Messaging Service (JMS), IBM MQSeries
NetBeui
NetBios
parallele Schnittstelle
PC-Anywhere
Remote Method Invocation (RMI)
Router
RPC
SUN / Windows RPC; auch Java RMI und SOAP
Simple Object Access Protocol (SOAP)
SMTP
TCP/IP
sehr gute Kenntnis von Protokoll und Anwendung, Sicherheitsaspekte (Exploits etc.)
Token Ring
Windows Netzwerk
Winsock

Hardware
Emulatoren
HP
Silicon-Graphics
SUN

Produkte / Standards / Erfahrungen

Technologien / spezielle Skills

  • Apache Wicket (Mitglied des Apache-Wicket-Entwicklerteams, Apache Committer)
  • Elasticsearch (Textsuche per Ähnlichkeit (nGrams, Fuzzy aka. Levensthein-Damerau, TF-IDF / BM25), Aggregation, Denormalisierung, Visualisierung mit Kibana, Performance Optimierung, Live-Betrieb)
  • Web-Services: insbesondere mit SOAP (Client, Server, WSDL), RESTful (native + Jersey)
  • Sicherheit im Web: HTTPS, Zertifikate, webspezifische Probleme wie Cookie-Hijacking, Cross-Site-Request-Forgery, javascript-eval(), Zertifikate, DNS, usw.
  • Einstiegskenntnisse: Big Data / Analytics (angewandte Mathematik + Statistik, Apache Spark, Apache Flink, Regressionsverfahren, Classification, Clustering, Neuronale Netze)
  • Asynchrones Messaging: Java Messaging Services (JMS), Apache Kafka, IBM MQSeries, Akka
  • skalierbare Webumgebungen (Load-Balancing, Sticky-Sessions, share nothing, Clustering, Cloud, Datenbank, verteilter Cache, Session-Failover)
  • Web-Entwicklung mit Scala: Play
  • 2 Framework, Scala Templates, akka.io, spray.io
  • Web-Services: SOAP, REST, asynchronous IO, WebSockets, OAuth, stateless services
  • SQL-Anbindung mit native JDBC, Spring-JDBC, Spring-Transactions, J2EE DataSources, XA-Transaktionen, Hibernate, jOOQ, QueryDSL
  • Unix-Systemprogrammierung (z.B. Netzwerk, Kernel, IPC, I/O)
  • Windows / UNIX Netzwerke: Integration und Kopplung, Samba (SMB), secure shell (ssh), rsync, Services
  • Remoting: Java RMI, .NET-Remoting
  • TCP / IP (Protokolle, Verwendung, Schwachstellen, Protokollanalyse mit Wireshark)
  • funktionale Programmierung (starker Fokus)
  • Netzwerksicherheit: Routing, VPN, Verschlüsselung, Authentifizierung, Integrität, Angriffserkennung und -abwehr
  • Analyse des Datenverkehrs / Fehlersuche: u.a. Protokollebene mit Traffic-Analyzer (z.B. mit Etherreal / Wireshark)
  • Verständnis zahlreicher Netzwerkschichten, auch bis auf Protokollebene: z.B. TCP, UDP, IP, SMTP, POP3, IMAP, FTP
  • LDAP (OpenLDAP, Active Directory), Struktur, Zugriff
  • (Netzwerk-) Sicherheit, z.B. durch SSL / TLS, Kryptographie oder X.509 Zertifikate, Public-/Private Key, Signatur,
    Pseudozufallszahlengenerator (PRNG)

zentrale Themen

  • Analyse, Design und Entwicklung von Software und Systemen
  • Java Platform (Standard + Java EE, Scala, Kotlin)
  • .NET-Plattform
  • Datenbanken (SQL + NoSQL)
  • Enterprise - Solutions (Cloud, Skalierbarkeit, Sicherheit / Kryptographie, Performance, High Availability, etc.)
  • Experte für webbasierte Lösungen (frontend, services, scalability, failover, mobile, responsive, SEO, on-site optimization, organic search)
  • Elasticsearch
  • Apache Wicket (Mitglied im Wicket-Entwicklerteam; Apache Committer)
  • agile Methoden / Scrum
  • (hohes Interesse an allen Projekten mit Machine Learning und Big Data - Fokus)

Java
Apache Ant, Maven, Apache Wicket seit Version 1.3, Tomcat, SQL connection pooling (c3p0), CGLib, xom, dom4j, xom, EHCache, Goggle Guice, Google Web Toolkit (gwt), JDBC, JUnit, TestNG, JMeter, JRuby, JavaMail, Logging (slf4j, commons-logging, log4j), Spring Framework, Struts, Tapestry, JMS, Applets, JSP, Taglibs, JNDI, multithreading, AWT, Swing, Java IO / NIO, Reflection, EJB, Servlets, Beans, JAAS

Javascript
node.js, socket.io, bower, npm, backbone.js, angular.js, jquery, angular, webpack

Inversion of Control, IoC, Dependency Injection
Spring Framework, AOP, IoC, Google Guice, pico container, bytecode instrumentation (salve), @Transactional, Autofac, Ninject, inversion of control, mocking, proxy

Entwicklungswerkzeuge / -tools und IDEs
Eclipse, Jetbrains IntelliJ IDEA, Visual Studio, vi (vim), make, cmake, ant, msbuild, Maven 2 + 3, Nexus, Hudson / Teamcity (CI, Continuous Integration, Continuous Delivery), SBT

Apache Wicket
Mitglied im Apache Wicket Team seit Release 1.4, mehrere Projekte

Elasticsearch
Kibana, Logstash, Apache Lucene, Facets, Aggregations, TF-IDF, Okapi BM25, levenshtein, fuzzy, natural language processing (NLP), clustering, n-grams, relevance scoring, data preprocessing, debug score via explain API, hand-crafted JSON

.NET Framework
C#, ASP.NET, IIS, GAC, ildasm, nant, .NET 1.0 - 4.0, Visual Studio, ReSharper, TPL Dataflow, NUnit, Moq, NLog

Big Data / Clustered Computing
Apache Spark; Apache Flink; Apache Mahout; Scala; Akka; deeplearning4j / dl4j; nd4j ("tensors for java"); Apache Cassandra; Apache Kafka

NoSQL
Redis; Apache Cassandra

Kommunikation
JMS, IBM MQ Series, Windows / Unix networks, Samba (SMB / CIFS), ftp, ssh, scp, java rmi, .net remoting, soap, REST, TCP, UDP, IP, ICMP, packet sniffing, protocol analysis (wireshark aka. ethereal), vpn, openvpn, IMAP, POP3, SMTP, Active Directory / LDAP, Akka; eBay API; SAP Java Connector (SAP JCo)

Machine Learning
angewandte Mathematik: lineare Algebra, Statistik; Regressionsverfahren; stochastic gradient descent; Klassifizierung von Daten (classification); Clusterung von Daten (clustering); Analytics; feature selection; anomaly detection; PCA; SVM; Wahrscheinlichkeitsverteilung; statistische Metriken; multilayer, feedforward, recurrent, convolutional neural network; backpropagation, loss function, activation function, Apache Mahout; Spark-ML; Flink-ML

SEO
on site, Google Analytics, Google Tag Manager, Sistrix, Google Page Speed Optimierung (hoher Score), crawlability, flat hierarchy, change frequency, term based heuristics, multi-lingual, canonical urls

Security
Verschlüsselung, Authentifizierungsmechanismen, synchrone / asynchrone Verschlüsselung, Zertifikate, Signaturen, Hash- Verfahren, Trust-Management, Grundlagen der Kryptanalyse, TLS / SSL, X.509, Public / Private Key, cipher operation modes (cbc / ebc / ...), JAAS, Blowfish, AES, DES, SHA, PRNG, Pseudozufallszahlen, /dev/(s)random, Tunneling, OpenVPN, IPSec

Kerberos / Single-Sign-On (SSO)
Integration von Unix in Windows, Active Directory, Java-Integration, keytab, SPNEGO, Browser-Integration (Explorer, Firefox, Safari, etc.), Protokoll, Kryptografische Grundlagen, SSO im Browser

Softwaredesign
design patterns, clean code, agile best practices, continuous Integration, continuous delivery, top-down / bottom-up design, pragmatic development, pair programming, frequent refactoring, test-driven development, strict type-safety, UML

Testing
JUnit, NUnit, TestNG, Mockito, Moq

Versionskontrolle (SCM)
GIT, Subversion (SVN), gitlab, git workflow, github

Web / Frontend
stateless architecture (share nothing); HTML 5, CSS 3, Javascript, jQuery, hand-crafted JavaScript; hand-crafted CSS, JSON, objektorientiertes + traditionelles JavaScript, XMLHttpRequest, seo optimization, Trennung: semantic markup / layout CSS, jetty, netty, Tomcat, Microsoft IIS, Apache httpd, nginx, JBoss / Wildfly / J2E-app servers, webpack, gulp, TypeScript, ASP.NET Razor, webpack, gulp, SCSS, SASS, Stylus

XML
Push- und Pull-Parser, XML, XSL, DTD, XML-Schema, WSDL, Stream-/DOM-Parser, Stax, SAX, SOAP incl. Extensions: Verschlüsselung, Signatur, Routing, XPP


Ausbildungshistorie

  • Abitur am Kepler-Gymnasium Weiden
  • Abschluß: Diplom-Informatiker (FH) mit Abschlußnote: 2,1 (Studienort: Regensburg)
  • Abschluß: Vertriebsingenieur
  • Ein Jahr Auslandsstudium in den USA an der University of Connecticut.
  • In Englisch verfasste Diplomarbeit: "Design and Implementation of a Distributed Virtual Machine" mit Note 1
×
×