Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Qualitäts-/ Requirements-/ FuSi-/ Managementberater / Geschäftsprozesse5

verfügbar ab
14.10.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Einsatzort unbestimmt

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: Ich arbeite grundsätzlich in allen Ländern, solange es die Sicherheitslage erlaubt. Im Einzelfall ist dies natürlich abzusprechen.

Position

Kommentar

Schwerpunkte:
Qualitätsmanagement (ISO 9001, ISO 15504, CMMI, SPICE, ASPICE) und zertifizierter Auditor (ISO 9001-9004, 9001:2000, ISO/TS 16949, IATF 16949, ISO 13485), zertifizierter FMEA-Moderator

Funktionale Sicherheit nach IEC 61508 / ISO 26262 / ISO 13485 / EN 50129
Managementberatung (Strategien, Risikoanalysen)
Konzepte, Business Process Engineering
Projektmanagement

Projekte

07/2019 - Heute

2 Monate

Gesamtfahrzeugentwicklung

Rolle
Functional Safety Engineer
Kunde
MAN Bus&Truck SE
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • - Erstellung technischer Sicherheitskonzepte
Kenntnisse

ISO 26262

Produkte

eese

06/2019 - 06/2019

1 Monat

Hochvoltheizgerät-Entwicklung

Rolle
Functional Safety Engineer
Kunde
Webasto GmbH
Einsatzort
Gilching
Projektinhalte
  • - Erstellung des Funktionalen Sicherheitskonzepts für eine Komponente
  • - Erstellung des Technischen Sicherheitskonzepts für eine Komponente

Prozeßberatung

Kenntnisse

ISO 26262

10/2017 - 06/2019

1 Jahr 9 Monate

Batteriemanagementsystem, Sicherheitssysteme

Rolle
Gesamt-Projektleiter
Kunde
Kristronics GmbH (Marquardt GmbH)
Einsatzort
Harrislee, Rietheim,Shanghai
Projektinhalte
  • - Projektverantwortung
  • - Budgetverantwortung
  • - Erstellung und Pflege der PM-relevanten Dokumente
  • - Erstellung und Pflege des Projektplans
  • - Führung eines Projektteams
  • - Lieferantenmanagement
  • - Beratung bei allen sicherheitsrelevanten Prozessen und Dokumenten gem. IEC61508, ISO 26262
  • - Mitarbeit bei vielen produktrelevanten Dokumenten
  • Unterstützung im Qualitätsmanagement
  • - FMEA - Moderation
  • - Coaching
Kenntnisse

IQ-RM

Agile PLM

SAP

DOORS

RPLAN

03/2019 - 05/2019

3 Monate

Elektrisches Antriebssystem

Rolle
Functional Safety Mgr., Quality Mgr., Business Process Mgr.
Kunde
stoba e/systems GmbH
Einsatzort
Weinstadt
Projektinhalte
  • - Gesamtverantwortung für Funktionale Sicherheit einer Elektroantriebsentwicklung
  • - Anforderungsmanagement
  • - Prozeßberatung
  • - Aufbau der Entwicklungsumgebung
  • - Schulungen, Training, CoachingIATF
Kenntnisse

ISO 9001

ISO26262

IATF 16949

ECE-Regelungen

Produkte

MS-Office

MS-Project

12/2018 - 02/2019

3 Monate

Gesamtfahrzeugentwicklung

Rolle
Manager für Funktionale Sicherheit und Entwicklungsprozesse
Kunde
Akka GmbH
Einsatzort
Sindelfingen
Projektinhalte
  • - Gesamtverantwortung für Funktionale Sicherheit einer Neufahrzeugentwicklung
  • - Anforderungsmanagement
  • - Prozeßberatung
Kenntnisse

ISO 26262

ISO 9001

IATF 16949

ASPICE

ECE-Regelungen

Produkte

MS-Project

MS-Office

01/2017 - 12/2018

2 Jahre

IP-core Entwicklung für Chiphersteller

Rolle
Qualitätsmanager, Methodenberater, FMEA-Moderator
Kunde
Northwest Logic
Einsatzort
Halstenbek, Beaverton
Projektinhalte

- Erstellung und Pflege von Dokumenten des Qualitätsmanagements

- Beratung bei allen sicherheitsrelevanten Prozessen und Dokumenten gem. ISO 26262

- FMEA-Moderation

- Durchführung von Audits und Reviews

- Kontrolle der Maßnahmen

Kenntnisse

ISO 26262

Produkte

APIS IQ-Software

06/2017 - 08/2017

3 Monate

Entwicklung eines Personenreisezuges

Rolle
Safety Manager
Kunde
Stadler Pankow
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte
  • - Erstellung aller Safety Cases eines Produkts nach DIN EN und CFR/APTA
  • - Unterstützung im Qualitätsmanagement
Kenntnisse

CFR

APTA

03/2017 - 05/2017

3 Monate

Entwicklung eines Elektroantriebs nach MIL-STD 882E

Rolle
Safety Manager
Kunde
L3T Magnet Motor
Einsatzort
Starnberg
Projektinhalte

- Erstellung aller sicherheitsrelevanten Dokumente für ein Projekt nach MIL-STD 882E

- Erstellung und Lieferung des Safety Case und Safety Case Report

- Qualitätssicherung der in DOORS befindlichen Dokumente

- Erstellung und Einführung des Konfigurationsmanagement-Konzepts

- Unterstützung im Qualitätsmanagement

Kenntnisse

MIL-STD-882E

Safety Management

Konfigurationsmanagement

Anforderungsmanagement

Qualitätsmanagement

Produkte

DOORS

ClearCase

03/2017 - 05/2017

3 Monate

Verantwortlicher Safety Manager nach MIL-STD 882E

Rolle
Safety Manager
Kunde
L3C Magnet Motor
Einsatzort
Starnberg (Deutschland)
Projektinhalte
  • - Erstellung aller sicherheitsrelevanten Dokumente für ein Projekt nach MIL-STD 882E
  • - Erstellung und Lieferung des Safety Case und Safety Case Report
  • - Qualitätssicherung der in DOORS befindlichen Dokumente
  • - Erstellung und Einführung des Konfigurationsmanagement-Konzepts
  • - Unterstützung im Qualitätsmanagement
Kenntnisse

MIL-STD 882E

DOORS

Produkte

DOORS

02/2017 - 03/2017

2 Monate

Entwicklung der nächsten IC-Generation (Bahn)

Rolle
FMEA-Moderator
Kunde
Alstom
Einsatzort
Salzgitter
Projektinhalte

- Vollständige Durchführung von FMEAs gem VDA 4.2, EN ISO 60218

- Beachtung der EN 50126

Kenntnisse

FMEA-Methodik

VDA 4.2

EN ISO 60218

Produkte

APIS IQ-Software

02/2017 - 03/2017

2 Monate

Development of the next generation of IC trains for Italy and Netherlands

Rolle
FMEA - Moderator
Kunde
Alstom
Einsatzort
Salzgitter
Projektinhalte
  • - Vollständige Durchführung von FMEAs VDA 4.2, EN ISO 60218
  • - Beachtung der EN 50126
Kenntnisse

EN ISO 60218

D-FMEA

Produkte

APIS IQ-Software

10/2016 - 12/2016

3 Monate

Rezertifizierung zum Auditor ISO 9001 und IATF 16949

Rolle
Auditor
Kunde
HEADS
Einsatzort
diverse
Projektinhalte

Rezertifizierung zum Auditor für ISO 9001 und IATF 16949 gem. ISO 19011.

Training ASPICE V3.

Kenntnisse

ISO 9001

IATF 16949

ASPICE V3

02/2015 - 09/2016

1 Jahr 8 Monate

Qualitätsmanagement für eine elektronische Wankstabilisierung

Rolle
Qualitätsmanager
Kunde
Continental Automotive GmbH
Einsatzort
Nürnberg, Karben, Timisoara, Frankfurt/M.
Projektinhalte
  • Erstellung und Pflege von Dokumenten des Qualitätsmanagements
  • Beratung bei allen sicherheitsrelevanten Prozessen und Dokumenten gem. ISO 26262
  • Gesamtverantwortung für das Qualitätsmanagement der Produktionsstandorte
  • Durchführung von Audits und Reviews
  • Kontrolle der Maßnahmen
  • Herstellung der PPAP-Fähigkeit des Produkts
  • PPAP – Durchführung
  • VDA-Audits : Teilnahme und Durchführung

11/2014 - 02/2015

4 Monate

Functional Safety Management für ein elektrisches Lenkungssystem

Rolle
Functional Safety Manager
Kunde
ThyssenKrupp Presta
Einsatzort
Budapest
Projektinhalte
  • Erstellung und Pflege von Dokumenten der funktionalen Sicherheit (Sicherheitsnachweis)
  • Beratung bei allen sicherheitsrelevanten Prozessen und Dokumenten gem. ISO 26262

02/2014 - 09/2014

8 Monate

Functional Safety Engineer, Functional Safety Manager, Functional Safety Quality Manager

Rolle
Functional Safety Engineer, Functional Safety Manager, Functiona
Kunde
Infineon AG
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Functional Safety Engineering auf Chip-Ebene
  • Functional Safety Management auf Abteilungsebene
  • Functional Safety Quality Management auf Abteilungsebene
  • Erstellung und Pflege von Dokumenten der funktionalen Sicherheit (Sicherheitsnachweis)
  • Beratung bei allen sicherheitsrelevanten Prozessen und Dokumenten gem. ISO 26262

04/2012 - 01/2014

1 Jahr 10 Monate

Entwicklung eines Bahnübergangssicherungssystems (RADAR), Prozeßberatung für die Entwicklung eines Teilsystems für ein Panzerfahrzeug

Rolle
Projektmanager, Prozeßberater, (Functional Safety Manager)
Kunde
Honeywell Regelsysteme GmbH
Einsatzort
Maintal
Projektinhalte
  • Projektverantwortung
  • Erstellung und Pflege der PM-relevanten Dokumente
  • Erstellung und Pflege des Projektplans
  • Führung eines Projektteams
  • Lieferantenmanagement
  • Beratung bei allen sicherheitsrelevanten Prozessen und Dokumenten gem. IEC61508, EN50121 – EN50129 (CENELEC)
  • Mitarbeit bei vielen produktrelevanten Dokumenten

07/2013 - 12/2013

6 Monate

Berater für Qualitätsmanagement, Funktionale Sicherheit und Geschäftsprozesse

Rolle
Berater für Qualitätsmanagement, Funktionale Sicherheit und Gesc
Kunde
HE System Electronic GmbH&Co.KG
Einsatzort
Veitsbronn
Projektinhalte
  • Entwicklung des neuen Produktlebenszyklus nach ASPICE
  • Erstellung und Pflege von Dokumenten der funktionalen Sicherheit
  • Erstellung und Pflege des Projektplans
  • Prozeßberatung
  • Kommunikation zu Kunden und Lieferanten
  • Beratung bei allen sicherheitsrelevanten Prozessen und Dokumenten gem. IEC61508, ISO 26262
  • Erstellung des neuen Produktentwicklungsprozesses

10/2011 - 03/2012

6 Monate

Entwicklung eines Airbag Steuergeräts, Automotive

Rolle
Functional Safety Manager
Kunde
TRW
Einsatzort
Radolfzell
Projektinhalte
  • Verantwortung für alle projektbezogenen FSM-Aktivitäten
  • Beratung bei allen sicherheitsrelevanten Prozessen und Dokumenten gem. IEC61508, ISO 26262
  • Erstellung der FSM-relevanten Dokumente
  • Erstellung des Functional Safety Plans
  • Durchführung der FSM-Reviews und –Maßnahmen
  • FSM-Face to the customer

05/2011 - 09/2011

5 Monate

Entwicklung eines RADAR-Sensors für ACC, Automotive

Rolle
Qualitätsmanager
Kunde
Continental
Einsatzort
Lindau
Projektinhalte
  • Verantwortung für alle projektbezogenen QM-Aktivitäten (HW, SW, ME, System, Lieferanten, Kunde, Management, ...)
  • Koordination der qualitätsmanagementbezogenen Aktivitäten
  • Qualitätsmaßnahmenplanung und -kontrolle
  • Durchführung und Teilnahme an Audits und Assessments
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen
  • KVP
  • Qualitätsmetriken
  • Verantwortung für das Qualitätsmanagement für einen OEM
  • SQA-Support
  • 8D-Reporting
  • Retourenmanagement
  • Coaching
  • Strategische Beratung des Managements
  • Face to the customer

01/2011 - 03/2011

3 Monate

Entwicklung eines Keyless Entry Systems, Automotive

Rolle
Problem- und Changemanager / Konfigurationsmanager
Kunde
ENKO (Hella)
Einsatzort
Schortens
Projektinhalte
  • Einrichtung und Durchführung des Konfigurationsmanagements
  • Einrichtung des Problem- und Changemanagements
  • Teilnahme an Audits
  • Unterstützung des Projektleiters (Projektplanerstellung, etc.), Coaching
  • Erstellung und Durchführung von Tooltraining
  • Risikomanagement

03/2010 - 12/2010

10 Monate

Entwicklung eines Surround View Systems (4 Kameras, 1 ECU), Automotive

Rolle
Qualitätsmanager / Risikomanager
Kunde
Magna Electronics
Einsatzort
Sailauf/Tiengen
Projektinhalte
  • Koordination der qualitätsmanagementbezogenen Aktivitäten
  • Qualitätsmaßnahmenplanung und -kontrolle
  • Durchführung und Teilnahme an Audits und Assessments
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen
  • KVP
  • Qualitätsmetriken
  • Verantwortung für das Qualitätsmanagement für einen OEM
  • SQA-Support
  • FMEA-Verantwortung
  • Risikomanagement (inkl. Mitigation Actions Tracking, Risk Database)

01/2010 - 03/2010

3 Monate

PRINCE2, ITIL V3, FSM (IEC 61508, ISO 26262), ISO 10007, DMS

Rolle
Trainee
Kunde
HEADS
Einsatzort
Halstenbek
Projektinhalte

Training:

  • PRINCE2
  • FSM
  • DMS
  • ITIL V3
  • Konfigurationsmanagement gemäß ISO 10007

Projekthistorie

Continental Automotive Berlin

Position

Entwicklungsprozeßberater / Requirementsmanager   / Qualitätsmanager

Projektinhalt

SPICE, Workflowmanagement, Risikomanagement, Incident- and Problemmanagement, Qualitätsmanagement, Coaching, SQA, Hybrid and Electric Vehicles, Automotive

Projektdauer

4/2007 – 12/2009

Projektbeschreibung

Entwicklungsprozeß:

  • Erstellung des Anforderungsmanagement-Prozesses
  • Implementierung des Anforderungsmanagement-Prozesses
  • Abstimmung des Anforderungsmanagement-Prozesses mit den Kunden und Kooperationspartnern
  • Beratung der Fachbereiche und Projekte
  • Vorbereitung und Teilnahme an SPICE-Assessments
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen
  • Risikomanagement (inkl. Mitigation Actions Tracking, Risk Database)

 

Qualitätsmanagement:

  • Koordination der qualitätsmanagementbezogenen Aktivitäten
  • Durchführung und Teilnahme an Audits und Assessments
  • KVP
  • Qualitätsmetriken
  • FMEA-Unterstützung
  • FSM-Unterstützung
  • Verantwortung für das Programm-Qualitätsmanagement für einen OEM
  • Vorbereitung des After Sales:
  • Erstellung des Beschwerdemanagement-Prozesses (Incident-/Problem Management) vom OEM über die Werke bis zur Entwicklung
  • Veranlassung der Zusammenschaltung der verschiedenen Systeme für das Beschwerdemanagement

Arcor AG & Co.KG Essen

 

Position

Geschäftsprozeßberater

Projektinhalt

Workflowmanagement, Geschäftsprozesse, Adonis, Telekommunikation

Projektdauer

1/2007 – 3/2007

Projektbeschreibung

Geschäftsprozesse für neue Arcor-Produkte

  • Entwicklung der Geschäftsprozesse
  • Koordination der Aktivitäten und Mitarbeiter am Prozeß
  • Abgleich und Analyse der Anforderungen und des Designs
  • Entwicklung der erforderlichen Kundenkommunikation (Briefe, Telefonansagen)
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen

Hella Fahrzeugkomponenten Bremen

 

Position

SW-Projektleiter und SPICE Consultant

Projektinhalt

SPICE, Entwicklungsprozesse, Einparkassistent, Ultraschall, Automotive

Projektdauer

7/2006 – 12/2006

Projektbeschreibung

SW-Projektleiter

  • Leitung der SW-Entwicklung zweier Projekte
  • Koordination der Mitarbeiter der Projekte
  • Vertretung der Projekte gegenüber Auftraggeber und Kunde

 

SPICE Berater

  • Einführung von SPICE Level 3 im Rahmen eines embedded SW-Umfelds
  • Durchführung aller erforderlichen Reviews
  • Einführung aller notwendigen Maßnahmen (Prozesse) zur Erreichung des Levels 3

Hella Lippstadt

 

Position

SPICE Consultant

Projektinhalt

SPICE, Entwicklungsprozesse, Regen-/Licht-/Beschlagsensorik, Automotive

Projektdauer

1/2006 – 6/2006

Projektbeschreibung

SPICE Berater

  • Einführung von ASPICE Level 3 im Rahmen eines embedded SW-Umfelds
  • Durchführung aller erforderlichen Analysen
  • Erstellung und Einführung des Einführungskonzepts für eine Abteilung als Pilot
  • Ermittlung aller erforderlichen Maßnahmen zur Erreichung des Levels 3


Mehr Projekte auf Anfrage.

Referenzen

Projekt Radarscanner, 04/12 - 12/12
Referenz durch Technical Manager, Elektrotechnik-Unternehmen, vom 29.11.12

"[...] Nach kurzer Einarbeitungszeit führt der Consultant dieses anspruchsvolle Projekt zur vollsten Zufriedenheit aus. Dabei halfen ihn seine soliden Kenntnisse und Erfahrungen in Zulassungsprozessen und in der Anwendung und Umsetzung von Normen, vergleichbar mit EN 50 129, in Prozesse und Vorgehensweisen für sicherheitskritische Anwendungen. Sein verhandlungssicheres Auftreten und die hohe Leistungsbereitschaft haben wesentlich zum Erfolg der von ihm betreuten Aktivitäten beigetragen."

Projekt Renault EV, 04/07 - 12/09
Referenz durch Projekt- u. Programmanager, Zulieferer Automobilindustrie, vom 01.03.10

"[...] Der Consultant hat das für die Vorbereitung der Produktentwicklung erforderliche Requirement Management federführend vom Konzeptansatz bis zur Implementierung entwickelt, die finale Toolentscheidung gesteuert und dafür gesorgt, dass der daraus resultierende Prozess (technisch & methodisch) standortübergreifend für alle Projekte als Standard eingeführt wurde. Auf Grund der fachkompetenten Tätigkeit als Requirement Manager wurde der Consultant mit der Position des Qualitätsmanager für eines der strategisch wichtigsten Projekt ausgewählt. Bei diesem Projekt handelte es sich um die Entwicklung des ersten elektrischen Powertrains für das Unternehmen, in dem 3 Projektkomponenten (E-Maschine, Leistungselektronik & Motorsteuergerät) an 16 Standorten weltweit zu entwickeln waren. Seine Aufgabe war es die unterschiedlichen Qualitätsprozesse und -standards an diesen Standorten in der Entwicklung zu koordinieren und sie für die Serienproduktion nach Kundenvorgabe zu Standardisieren. Parallel übernahm der Consultant durch sehr viel Engagement, Eigeninitiative und Professionalität weitere Rollen im Projekt. [...] Für alle ihm übertragenen Aufgaben war er im Projektalltag auch als “Face to the customer” tätig. In seiner Rolle als Qualitätsmanager ist es ihm gelungen alle Produktionsstandorte erfolgreich durch alle Stufen der Kunden-Assessments zu führen. Er hat seine äußerst anspruchsvollen Aufgaben mit größter Professionalität sachkundig durchgeführt. Vorgesetzte und Mitarbeiter schätzten seine hohe soziale Kompentenz und seine ausgeprägte Teamfähigkeit. Ich kann den Consultant uneingeschränkt auch für schwierigste Projekteinsätze und Neuentwicklungen empfehlen."

Projekt Methoden- und Organisationsberatung, 01/03 - 07/03
Referenz durch mceti AG vom 04.09.03

"Der Consultant war für unser Haus beratend tätig. Zu seinen Aufgaben gehörte unter anderem Beratung des Vorstands in strategischen Fragen von Methoden und Verfahren, Qualitätsmanagement und Geschäftsprozessen im Umfeld unserer Software-Entwicklungsprojekte. Der Consultant hat die gestellten Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit und sehr professionell gelöst. Sein verhandlungssicheres Auftreten und die hohe Leistungsbereitschaft haben wesentlich zum Erfolg der von ihm betreuten Aktivitäten beigetragen. Die Unterstützung von des Consultant ist jederzeit uneingeschränkt weiter zu empfehlen."

Projekt Carmen, 07/02 - 10/03
Referenz durch T-Mobile Deutschland GmbH vom 05.09.03

"Der Consultant hat bei der T-Mobile den neuen Softwareentwicklungsprozeß auf der Basis eines promotionsgetriebenen Statusmodells federführend entwickelt und in den ersten Stufen (Pilot) im Unternehmen eingeführt. Für den Erfolg waren die bereichsübergreifende und querschnittliche Abstimmung und der entsprechende Interessenausgleich maßgeblich. Er hat diese anspruchsvolle Aufgabe mit großem Engagement und Erfolg durchgeführt. Wir sind mit seiner sachkundigen und professionellen Vorgehensweise und seinen Arbeitsergebnissen sehr zufrieden."

Projekt Teil-Projektleiter AWI-T (vernetzte Kunden und Auftragssysteme), 08/99 - 10/00
Referenz durch Projektmanager eines Systemhauses vom 27.02.02

"Der Consultant arbeitete als Teil-Projektleiter für die DeTeCSM GmbH. Die beauftragten Arbeiten wurden stets eigenständig und zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Wir würden ihn gerne in weiteren Projekten einsetzen, sobald sich hierzu eine passende Gelegenheit ergibt."

Branchen

Computer-Hersteller
Chip-Hersteller
Software-Hersteller
Luft- und Raumfahrt (Rüstung)
Rechtsanwälte
Mineralöl / Energieversorgung
Banken
Industrie (Nahrungs- und Genußmittel)
Dienstleister (Fuhrparkverwaltung, IT-Beratung)
Rechenzentrum
Touristik
Mobilfunk
Versicherungen
Hafenumschlag
Lebensmittel
Luftverkehr
Automotive
Bahnverkehr
Telekommunikation
Groß- und Außenhandel

Kompetenzen

Programmiersprachen
Algol
Assembler
Basic
C
Cobol
DCL
Fortran

Betriebssysteme
MVS, OS/390
Unix
Linux 4.3 ... incl. Alpha-Linux
Windows
3.1 ...
Linux (Suse, RedHat, Knoppix, Debian, ...)

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Gut in Wort und Schrift.
Es bestehen noch geringe Kenntnisse in Spanisch und Französisch.

Hardware
Digital
VAX 7XX...8XXX, PDP11, DECserver, Alphaserver
Digitale Signalprozessoren
Fujitsu DSP52000
Hardware entwickelt
Testequipment, Interfaces, Meßgeräte
IBM Großrechner
3090
Messgeräte
HP4951A, TEK2445, HP1630G, ...
Microcontroller
6502, Z80, 68000, usw.
PC
diverse, bes. Compaq, Canon, Siemens, Fujitsu,
PDP
11
Proprietäre HW
Militärische Eigenentwicklungen
Rational
Enterprise Suite und Einzelprodukte, Multisite
SUN
Sparc
VAX
785...8800

Datenkommunikation
Ethernet
Internet, Intranet
Router
TCP/IP

Datenbanken
Proprietäre DB
SQL

Produkte / Standards / Erfahrungen
Agile PLM
APIS IQ-RM
APIS IQ-Software
APTA
ASPICE
ASPICE V2..V3
CFR
ClearCase
D-FMEA
DOORS
ECE-Regelungen
eese
EN ISO 60218
FMEA-Methodik
IATF 16949
IQ-RM
ISO 26262
ISO 9001
ISO26262
ISO26262
Konfigurationsmanagement
MIL-STD 882E
MIL-STD-882E
MS-Office
MS-Project
SAP
VDA 4.2
Rational Enterprise Suite (Produkte zum Requirements Management, OOAD (Rose),
Configuration Management, Workflow Management, Test Management und
Regressionstest).

Zertifizierter Auditor für
ISO 9001-9004 und ISO 9001:2001, ISO TS 16949

Große Erfahrungen in der Einführung von
SPICE/ISO 15504, CMMI, V-Modell, Prozesse gem. ISO 9001 und IATF16949,
ISO 10007, ISO 31000

FMEA-Moderator

Kenntnisse in FSM (IEC 61508, ISO 26262)

ARIS zur Business Process Modellierung.

Telelogic DOORS, Rational Requisite Pro

Viele andere Tools unter Windows und Linux, z.B. MS-Office, Open Office, vi,
MS-Projekt, Visio, MKS, DOORS, IQ-RM...

Aufgabenbereiche
Anforderungsmanagement
Functional Safety Management
Project Management
Qualitätsmanagement

Bemerkungen

Ich bin seit vielen Jahren als Managementberater und Manager tätig.
Die technischen Fähigkeiten sind daher eher von historischem Wert und helfen mir sehr bei der Beurteilung bestimmter Sachverhalte (z.B. Machbarkeiten).
Im Doing bin ich nicht mehr tätig und halte das auch nicht für sinnvoll, weil ich meine Kentnisse und Fähigkeit im Management besser eingesetzt sehe.

Ich bin trotz meines methodischen Hintergrunds (Qualitätsmanager) mit einer gesunden Portion Pragmatismus versehen und kann Wunsch von Wirklichkeit unterscheiden.


Ausbildungshistorie

Volksschule (Grundschule)
Gymnasium
Wirtschaftsgymnasium
Studium Technische Informatik
Kaufmann (E. Kfm)
Management-/Unternehmensberater
×
×