Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Beratung/Softwareentwicklung im Java(JEE)-/Portal-/Webumfeld, Data Science mit Python, AWS1

verfügbar ab
04.01.2021
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D7

Städte
Stuttgart
50 km
Kontaktwunsch

Ich möchte ausschließlich für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: bevorzugt Stuttgarter Umgebung

Position

Kommentar

Softwareentwicklung - Schwerpunkt Java-/Web-Technologien (Angular, Spring, NodeJS), Python: Maschinelles Lernen, KI, Data Science, AWS

Projekte

11/2019 - 01/2020

3 Monate

Zahnärztliche Abrechnungen MegaDoc

Rolle
Selbstständiger Software-Entwickler
Kunde
Dr. Güldener DZR
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

  • Konzeption und Realisierung von Software-Komponenten im Umfeld einer Buchhaltungs-/Abrechnungssoftware
  • Erweiterung der Kundenkonten/Sachkonten Maske um eine Auszifferungsfunktion
  • Übernahme und Erweiterung/Anpassung eines Dashboards für die Kundenkontenansicht

 

Kenntnisse

Java

REST

Spring

Microservices

Docker

Javascript

Typescript

Angular

Produkte

Bitbucket

IntelliJ

Jenkins

Projekthistorie

11/2019 – 02/2020 Selbstständiger Software-Entwickler

Projekt Dr. Güldener MegaDoc (Zahnärztliche Abrechnungen)

  • Konzeption und Realisierung von Software-Komponenten im Umfeld einer Buchhaltungs-/Abrechnungssoftware
  • Erweiterung der Kundenkonten/Sachkonten Maske um eine Auszifferungsfunktion
  • Übernahme und Erweiterung/Anpassung eines Dashboards für die Kundenkontenansicht
  • Eingesetzte Technologien: Java, REST, Spring Boot, Spring Cloud, Spring Data, SpringContracts, Microservices, Docker, ag-grid Komponente, Javascript/Typescript, Angular, Bitbucket, Jenkins

 

09/2019 – 09/2019  freiberuflicher Software-Entwickler

Projekt Lidl Supplier Portal

  • Komplexe Frontend Komponenten (spezielle Treetable, Tabbar)
  • Evaluierung treegrid (treegrid.com)
  • Texthighlighting innerhalb von Tabellendaten
  • Eingesetzte Technologien: Spring, Angular

 

06/2019 – 07/2019 Software-Entwickler/Architekt

Kaufland BPP Projekt (bei Exxeta AG)

  • POC Durchstich Einbindung Workflowengine in einen Angebotsprozess
  • Eingesetzte Technologien: Spring Boot, Microservices, Angular, Flowable Workflowengine

 

03/2019 – 05/2019 Software-Entwickler (ANÜ)

Daimler CeBas Projekt (bei Daimler TSS)

  • Anpassung eines Scripts zum Einspielen von Testdaten in eine non-SQL Datenbank
  • Anonymisierung von Daten
  • Eingesetzte Technologien: JavaScript, TypeScript, NodeJS, ArrangoDB, ArrangoJS


09/2017 – 01/2019 Freiberuflicher Software-Entwickler

Projekt OKK Umfeld DKB Bank

  • Weiterentwicklung des Onlinebanking Portals der DKB
    • Erweiterung der Umsatzanzeigen-Funktionalität (Filter, Sortierung)
  • Weiterentwicklung der Kreditkartenportale für Miles and More, BMW, Mini, Porsche Kreditkarten
    • Portaldesign, Erweiterung der Funktionalitäten für Umsatzanzeige, Ländereinstellungen, Login-Funktionalität, Kundendatenpflege
    • Seleniumtests
    • Abstimmung mit IOS/Android Entwicklern (Mobile Version des Portals)
  • Eingesetzte Technologien: Java, Abaxx Framework, CMS Contentpflege, HTML, CSS, JQuery, Javascript, TypeScript, Angular 2, React, Selenium, Android, IOS, Entwicklungsumgebung IntelliJ, SCRUM, Jira, Confluence

05/2017 – 07/2017 Freiberuflicher Software-Entwickler

  • Mercedes Benz DCP Projekt/Diconium
    Bugfixing, OpenIdConnect Integration
  • Eingesetzte Technologien: HTML, CSS, AngularJS, Angular, NodeJS, Grunt, Git, OpenIdConnect, Jenkins, JIRA, Confluence

12/2015 – 04/2017 Software-Entwickler (Festanstellung)
Mercedes Benz eMB Projekt/Proway GmbH

  • Redesign Navigation, diverse Flyouts (Suche, Baugruppen, Menü), Diverse Konfigurationsdialoge, SEO Optimierungen, China Logo Einbindung, Support eMB Portal: Bugbehebungen, Weiterentwicklungen MarketingSuite, Prototyp AEM 6 Service für Cookieservice
  • Eingesetzte Technologien: CQ4, Java, JQuery, XSLT, XML, Javascript, AngularJS, Typescript, CSS, diverse Frameworks (Flipster, Royalslider, FX.Tween, Mootools), AEM 6, JIRA, Confluence

06/2015 – 11/2015          

Software-Entwickler

Projekt SmallMarket Mercedes-Benz Bank

  • Proof of Concept: Migration GetOne-Portallösung zu Non-Portallösung für neue Märkte
  • Eingesetztes Technologien: Daimler PAI CIAM, Google OAuth2, OpenID Connect, Websphere Portal Server 8, Glassfish, JBoss, Tomcat, Facebook OpenAuth, Websphere Liberty, myEclipse, HTML 5, CSS, JQuery, REST, JSON, Ajax, AngularJS, NodeJS, Java JEE, JSP, JSF, Filemaker

06/2015 – 06/2015          

Freiberuflicher Software-Entwickler

Projekt Statistics Daimler/ntt Data

  • Grafische Darstellung Darstellung von Statistiken über Flash-Vorgänge in Autowerkstätten
  • Eingesetztes Technologien: REST, HTML 5, CSS, JQuery, JSChart, Reponsive Webdesign

05/2014 – 06/2014                    

Freiberuflicher IT-Berater/Software-Entwickler

W&W Informatik GmbH (Wüstenrot&Württembergische-Gruppe)

  • Erweiterung der Vertragsauskunft um die Anzeige von Umsatzdaten
  • Eingesetzte Technologien: WebSphere Portal Server, Portlets, HTML, CSS, Java, JAXP, JEE, JSF

 

05/2014                       

Freiberuflicher IT-Berater/Software-Entwickler

Fiat Bank Germany GmbH, Heilbronn

  • Realisierung des Formulardrucks (Umwandlung HTML Dokumente nach PDF)

 

02/2014 – 05/2014                    

Freiberuflicher IT-Berater/Software-Entwickler

W&W Informatik GmbH (Wüstenrot&Württembergische-Gruppe)

  • Bereitstellung von Maklerdaten im Kooperationspartnerportal
  • Entwicklung eines Downloadportlets
  • Entwicklung von Importmodulen
  • Eingesetzte Technologien: WebSphere Portal Server, RAD, Apache POI, JSP, Portlets, JavaScript, CSS, HTML, Spring Remote, Java, JEE, JSF, DB2, JPA

 

12/2012 – 01/2014           

Freiberuflicher IT-Berater/Software-Entwickler

Fiat Bank Germany GmbH, Heilbronn

- Entwicklung eines neuen POS-Portals für Autohändler (GINA Relaunch)

- Evaluierung verschiedener Lösungsansätze zur Erstellung dynamischer komplexer PDF Dokumente und Formulare sowie deren Befüllung mit Daten (Adobe Livecycle basierte Lösung, iText basierte Lösung, Indesign, XML/XSLT Lösung, Lösung mit Altova Stylevision, JSP Umwandlung nach PDF)

- Realisierung des Formulardrucks (Umwandlung HTML Dokumente nach PDF)

- Eingesetzte Technologien: Eclipse, Maven, JQuery, Primefaces, JSF, JSP, HTML, CSS, J2EE, Spring, iText, Adobe Livecycle Output und Forms, XML, XSLT

 

02/2011 bis 12/2012      

Freiberuflicher IT-Berater/Software-Entwickler

W&W Informatik GmbH (Zentraler Dienstleister der Wüstenrot&Württembergische-Gruppe)

- Entwicklung eines Online Bausparrechners und einer Vertragsauskunft

- Portletentwicklung (IBM Websphere Portal Server)

- Entwicklung und Design von Eingabemasken mit JSF, HTML, CSS, XML, XSLT

- Anpassungen PDF Druckservice (Apache FOP und hausinterne Lösung)

- Anpassungen Backendlogik und Rechenkern (J2EE)

- Koordination zwischen Fachbereich und IT

- Umsetzung der Unisex Tarife für einen Krankenpreisrechner

 

09/2008 - 12/2012      
Freiberuflicher IT-Berater/Entwickler
IBM Deutschland Research & Development GmbH
-Weiterentwicklung einer Anwendung für die Erstellung von Dokumenten aus Textbausteinen (Eclipse RCP Basis, IBM ASF Umfeld)
-Entwicklung einer Komponente für das Mergen mehrerer OpenOffice-Textdokumente/-bausteine
-Konvertierung von OpenOffice-Dokumenten nach PDF mittels Apache FOP/XSLT

09/2007 bis 08/2008 
Freiberuflicher IT-Berater im Projekt "eMB Next Generation"Daimler Chrysler in Stuttgart-Möhringen (über Proway GmbH Ulm-Blaustein)
-Organisation der Testumgebung für den VAN Fahrzeugkonfigurator Prototypen
-Technische Beratung hinsichtlich der Machbarkeit
-Installation des VAN Fahrzeugkonfigurators
-Unterstützung bei der Erstellung der Spezifikation
-Koordinierung der Aufgaben/beteiligten Partner
-Entwicklung einer Anwendung für das Splitten umfangreicher *ttf Font-Dateien und anschließender Kompilierung in *swf Flash Dateien; Entwicklung einer Lösung für das dynamische Nachladen mehrerer gesplitteter Font-Dateien (zur Vermeidung des Nachladens großer Font-Dateien wie z.B. Chinesisch) in Flash/Flex

11/2006 bis 09/2007 
IT-Consultant (Festanstellung),
Arbeitgeber: Class Consulting GmbH Augsburg
Einsatz als Software-Entwickler/Berater im T-Systems/DaimlerChrysler Projekt "MAPIS/DCSI Erfassung" in Leinfelden-Echterdingen und Stuttgart-Möhringen
-Auswahl einer geeigneten Technologie für die Realisierung Excel-ähnlicher Online-Erfassungsmasken mit Echtzeitberechnungen /-aktualisierungen.
-Entwicklung einer Weboberfläche für die Online-Erfassung von Vertriebskennzahlen unter Nutzung von Apache Trinidad/Oracle ADF/ AJAX-Technologien sowie Apache POI.
-Neuentwicklung einer Prompting-Webapplikation für die Daimler Chrysler Vertriebsgesellschaft Deutschland auf Basis von Adobe Flex 2.
-Weiterentwicklung eines bestehenden Userrightsmanagement
Tools auf ASP.NET 2.0 Basis.

10/2006            
Softwareentwickler (befristet); Esciris GmbH, Holzgerlingen
-Vorbereitung von IBM Schulungen
-Einrichtung von Schulungsrechnern

10/2005 bis 09/2006 
IT-Consultant/Entwickler (Festanstellung) im Bereich Produktdatenmanagement/Product Lifecycle Management bei der Systerion GmbH (Sindelfingen) Projekteinsatz bei Daimler Chrysler (Mercedes Technology Center) in Sindelfingen
-Anpassung eines PDM-Portals für Konstrukteure in der Fahrzeugentwicklung (Umfeld: PDM/PLM, UGS Teamcenter, J2EE, XML, Oracle ADF, AJAX-Technologie)
-Entwicklung eines Java-Downloadmanagers
-Generierung von PDF Dateien über XSL-FOO und Apache FOP
-Visualisierung der XML-Konfigurationsdateien mit SVG (Scalable Vector Graphics) sowie über Apache Batik
Firmeninterne Projekte:
-Weiterentwicklung einer Software zur Entscheidungsfindung ("SelectBest")
-Entwicklung eines WebSurveys mit Schnittstelle zu "SelectBest" und "Target Pricing System" (Software zur Preisfindung).


02/2001 bis 10/2005 
IT-Consultant / Entwickler für Java-/Web- und Portaltechnologien (Festanstellung) bei der SerCon GmbH (IBM Business Consulting Services), Böblingen/Ehningen

Deutschlandweite Projekteinsätze im Rahmen meiner Tätigkeit als IT-Consultant/Entwickler in der SerCon:

04/2005 bis 05/2005  Automobilindustrie, Stuttgart-Fasanenhof

-Generierung von Netzplänen in Form von SVG-/JPG-Grafiken

 aus XML-Konfigurationsbeschreibungen mithilfe von Apache

 Java Batik und XSLT

-Entwicklung von Pathfinding/Autorouting-Algorithmen zur

 Vermeidung von Linienüberschneidungen innerhalb der Grafik


09/2004 bis 12/2004  IBM Human Resources, Ehningen

-J2EE-Webapplikation für die Berechnung von Gehältern bei

 Übernahme externer Mitarbeiter in den eigenen Konzern

-Architekturentscheidung Struts/JavaServerFaces

-Design und Implementierung des Webfrontends nach dem IBM

 Global Web Application Standard unter Einsatz von Struts


05/2004 bis 07/2004  Sparkasse in Bad Dürkheim

-Konzeption und Implementierung eines Mitarbeiterportals auf

 WPS/Coextant Hyper.NET Basis mit Schriftverkehr-

 Vorlagenverwaltung, Nachrichtenticker und Notes-

 Anwendungen

-Automatische Konvertierung von WordPro-Dokumenten in

 das OpenOffice-Format mithilfe von Hyber.NET

-Visuelles Design des Portals nach der Corporate Identity

 der Sparkasse

11/2003 bis 03/2004  Automobilindustrie, München

-Entwicklung und Rework einer J2EE-Anwendung zur weltweiten

 Distribution von Fahrzeugen

-Konsolidierung des Fachkonzeptes

-Performanceoptimierungen am vorhandenen Sourcecode


09/2003 bis 10/2003  Telekommunikationsunternehmen in Eschborn

-Erweiterung der Arcor DSL/ISDN-Verfügbarkeitsüberprüfung

 um eine T-DSL-Verfügbarkeitsprüfung im Rahmen eines

 Customer Support Systems

-Erstellung des Fein- und Grobkonzepts

-Entwicklung der Java Swing Benutzermasken

-Anbindung eines Webservices zur DSL-Verfügbarkeitsprüfung

 der Telekom

-Tests mit JUnit Swing Testrunner


08/2003              SerCon intern, Böblingen

-Entwicklung einer Java-API zur Generierung von Mindmaps

-Steuerung des Mindmanagers X5 der Firma Mindjet über Java


06/2003 bis 07/2003  SerCon intern, Böblingen

-Entwicklung einer Webconferencing Lösung für PocketPCs

 unter Nutzung des Macromedia Communication Servers


02/2003 bis 04/2003  Hersteller von Mobiltelefonen, München

-ICM E2p Electronic Manufactoring Service

 Electronic Procurement

-Konvertierung von XML-Nachrichten nach dem OAG-Standard

 in XML-Remote Procedure Calls mithilfe von XSLT und der

 Adexa Supply Chain Software


11/2002 bis 1/2003   IBM Labor/Öffentliche Behörde, Schönaich

-Verifizierung einer Lösung für die Kommunikation zwischen

PeopleSoft und einer Softskill-Suchengine über eine EJB

im Rahmen des Projekts "Virtueller Arbeitsmarkt"


11/2002              Automobilindustrie, Stuttgart-Möhringen

-Diagrammdarstellung von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen

in Form von SVG- und Macromedia Flash-Grafiken


10/2002 bis 11/2002  Universität in Ulm

-Erstellung einer Solution Outline als Entscheidungsgrundlage

 für die Auswahl einer geeigneten Plattform für eine Diensteinfrastruktur mit Benutzer- und Rechteverwaltung, welche als zentraler Zugang zur Lehr-/Lernmaterial und webbasierten Lernsystemen dienen soll


09/2002 bis 10/2002  Schiffsmotorenbau, Böblingen

-Prototypentwicklung eines Customer Support System auf J2EE-Basis


05/2002 bis 08/2002  Versicherung in Coburg

-Frameworkentwicklung im Rahmen eines Dokumentenmanagement-

 systems

-Entwicklung der Swing-GUI für die Indizierung von Dokumenten


12/2001 bis 02/2002  Büroartikelversandhändler

-Realisierung einer Konverterkomponente zur Konvertierung

 von Cataloom-Katalogdaten mithilfe von XSLT

05/2001 bis 08/2001  Automobilindustrie, Ulm

-Planung und Realisierung eines Direktvertriebkanals für

 den Verkauf von Gebrauchtwagen im Internet

-Implementierung der Workflows unter Einsatz eines Struts-

 ähnlichen Frameworks für die Suche von Gebrauchtwagen

-Designanpassungen an verschiedenen Internetseiten für den

 Such- und Kaufprozess

-Koordination zwischen Entwicklern und Webdesignern


05/2001              Stadtverwaltung, Esslingen

-Entwicklung eines Parkhausinformationssystem zur Anzeige

 der Parkhausbelegung in Esslingen auf WAP-Handys

-Dynamische Generierung von WBMP (WAP Bitmaps)


04/2001              Automobilindustrie, Stuttgart-Möhringen

-Architektur-Konzeption und Akquise-Unterstützung für ein

 Planungssystem auf Portalbasis

-Evaluierung verschiedener Klassenbibliotheken zur

 Erstellung komplexer Oberflächenelemente wie z.B.

 interaktive Netzpläne

-Erstellung von GUI-Prototypen; Evaluierung einer Möglichkeit

 die Ladezeiten von Applets zu beschleunigen

02/2001 bis 04/2001  Automobilindustrie, Stuttgart-Möhringen

-Entwicklung eines B2B-Portals auf Basis des WebSphere

 Portal Server Version 1.2

-Planung und Realisierung eines speziellen Portlets für

 die Anzeige von mehrsprachigen Systemnachrichten.



Weitere Beschäftigungsverhältnisse vor der Zeit in der SerCon:

08/2000 bis 01/2001  Java-Programmierer bei I-D Media Livingscreen, Stuttgart

-ls(smart2).enterprise Framework Entwicklung:

 Entwicklung eines Frameworks zur Publikation multimedialer

 Marketingmaßnahmen

-ls(smart2).Authoring Tool: Entwicklung eines Authoring

 Tools zur Erstellung personalisierter Channels.

-ls(smart2).client: Entwicklung eines Clients als

 Präsentationsplattform für aktuelle, multimediale Inhalte,

 die browserunabhängig und bildschirmfüllend dargestellt werden

-Entwicklung personalisierter Channels


10/1999 bis 07/2000  Praktikant bei der Fraunhofer Gesellschaft Institut

für Arbeitswirtschaft und -organisation

-Praktikum im Rahmen der Fachinformatiker-Ausbildung

-Projekte im Bereich Virtual Reality

-Projekt "Meta-Internetsuchmaschine" im Rahmen des

 Abschlussprojektes

 

08/1999 bis 10/1999  Praktikant bei der byteACADEMY GmbH, Stuttgart-Fasanenhof

-Praktikum im Rahmen der Fachinformatiker-Ausbildung

-Einarbeitung in Visual Age for Java

-Vertiefung Java 2

-Aneignung von UML Grundlagen


12/97                PC-Techniker (Aushilfe) bei Arlt Computer, Stuttgart-Filderstadt

-Montage und Reparatur von Personal Computer

-Softwareinstallation


10/1995 bis 07/1995  PC-Montage-Arbeiter bei der PACOMP Computer GmbH, Stuttgart-Untertürkheim

-Assemblierung sämtlicher Computerkomponenten

-Motherboard-Bestückung inklusive Funktionstest

-Festplattenvorbereitung

-Softwareinstallation

-Endkontrolle

-Montage spezieller Computer für Mail- und Industriekunden


04/1995              PC-Montage-Arbeiter bei Schadt Computer, Stuttgart-Korntal

-Assemblierung sämtlicher Computerkomponenten


01/1993 bis 03/1995  Selbständigkeit im Bühnen-/Messebau und Musikproduktion

-Messebau (Messe Stuttgart)

-Konzert-/Bühnenbau (Schleyerhalle und andere Lokationen in Stuttgart)

08/1092 bis 12/1992  Chemiefacharbeiter bei der IBM Deutschland,  Böblingen-Hulb

-Herstellung von Chemikaliengebinden nach bestimmten Spezifikationen

-Sicherstellung der Qualität dieser Gebinde mit Hilfe verschiedener Analysen

Referenzen

Projekt Diverse Projekte im Rahmen der Tätigkeit als IT-Berater, 02/01 - 09/05
Referenz durch Leiter Sektor, Beratungshaus (1.200 MA), vom 06.08.06
Projekt im Rahmen einer Festanstellung durchgeführt

"[...] Der Consultant verfügte über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, auch in Randbereichen und setzte sie stets sicher und zielgerichtet in der Praxis ein. Der Consultant war jederzeit bereit, neue Projekte konstruktiv zu unterstützen. Dabei zeigte er stets Initiative, großen Fleiß und Eifer. Er nutzte stets alle gebotenen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung intensiv und sehr erfolgreich. Durch den Besuch verschiedenster Fachkurse und Selbststudium während seiner Freizeit erweiterte der Consultant seine beruflichen Fachkenntnisse. Aufgrund seiner äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich der Consultant sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein und durchdrang auch sehr komplexe Situationen vollständig. Durch sein ausgeprägt logisches und analytisches Denkvermögen kam der Consultant auch in schwierigen Lagen zu einem eigenständigen, abgewogenen und stets zutreffenden Urteil. Der Consultant identifizierte sich stets voll mit seinen Aufgaben, setzte sich ohne zu zögern auch deutlich über die geregelte Arbeitszeit hinaus erfolgreich für unser Unternehmen sein und übernahm bereitwillig zusätzliche Verantwortung. Auch unter schwierigsten Arbeitbedingungen bewältigte er alle Aufgaben in hervorragender Weise. Der Consultant ging stets äußerst planvoll, systematisch und ergebnisorientiert vor. Auch für schwierigste Problemstellungen fand und realisierte der Consultant sehr effektive Lösungen und kam stets zu ausgezeichneten Arbeitsergebnissen. Wir waren mit seinen Leistungen stets und in jeder Hinsicht außerordentlich zufrieden. Der Consultant wurde aufgrund seiner Art und seiner Hilfsbereitschaft von Kollegen und Kunden sehr geschätzt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten war stets einwandfrei. Dabei war er bereit, sachliche Kritik zu üben und zu akzeptieren. [...]"

Branchen

IT-Consulting
Internet-Agenturen
Softwarehersteller
IT-Abteilungen in verschiedenen Branchen
Multimedia-Agenturen
Automobil
Versicherungen


Kompetenzen

Programmiersprachen
Angular
Basic
Visual Basic, Real Basic
C
gute Kenntnisse
C++
gute Kenntnisse
Java
Java ist Schwerpunkt, sehr gute Kenntnisse, SUN zertifiziert
JavaScript
Java ist Schwerpunkt, sehr gute Kenntnisse, SUN zertifiziert
Objective C
Mac/Iphone/IPad Programmierung
PHP
Grundlagen
Python
Maschinelles Lernen, Data Science
Scriptsprachen
ActionScript 3 (Flash/Flex Softwareentwicklung)
Typescript
Java/J2EE (Java, JSP, Servlets, EJBs, Swing, SWT, JSF, J2ME), Typescript, Angular, Node.js, Spring

Betriebssysteme
Amiga OS
Mac OS
MACOS X
MS-DOS
Unix
Windows
Windows CE

Datenbanken
Access
gute Kenntnisse
DB2
Grundkenntnisse
JDBC
Datenbank-Programmierung mit Java
Lotus Notes
Anwenderkenntnisse
MySQL
gute Kenntnisse
SQL
gute Kenntnisse

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch

Hardware
Amiga
Ich habe u.a. auf dem Amiga programmieren gelernt.
Atari
Ich habe u.a. auf dem Amiga programmieren gelernt.
Macintosh
MACOS X
PC
Windows, Linux-Systeme

Datenkommunikation
Internet, Intranet
SMTP
TCP/IP

Produkte / Standards / Erfahrungen
IntelliJ
Jenkins
REST
Spring
Java: JEE, JSF, JAVAFX

XML-Technologien: XML, XSLT, XPath, Java XML Parser, PDF-Generierung über Apache FOP und XSL-FOO

 

Mobile Geräte: IPhone, IPad, Android-Softwareentwicklung

 

SVG (Scalable Vector Graphics) - Generierung mit Java Batik und XSLT

Web: HTML, CSS, JavaScript, AJAX, myFaces, Primefaces, JQuery, AngularJS

OpenSource-Produke: JBoss, Hibernate, Maven, JUnit, Ant, Struts, Spring, Oracle ADF Faces (Trinidad)

WebSphere Produkte: WebSphere Application Server, WebSphere Portal Server

Entwicklungs-IDEs: Eclipse (myEclipse), WSAD/RAD, Visual Age for Java, JBuilder, Visual Studio

 

Adobe Produkte: Adobe Livecycle, Flex/Flash(builder), Actionscript 3, Dreamweaver, Fireworks, Photoshop, Aftereffects, Premiere, Indesign

PDM: UGS TeamCenter Customization

Microsoft Office Produkte (Word, Excel, Powerpoint, Access)

Betriebssysteme: Windows 95,98, 2000, NT, XP; Linux/Unix, MAC OSX, IOS, Android

Hobby - keine professionelle Projekterfahrung:
Raytracing-Produkte: Unity3D, Cinema 4D, Poser, ZBrush, Truespace, Vue xStream, Carrara, Amapi

Musiksoftware: Cubase, Logic, Reason

Sonstiges: Mindmanager X5

Bemerkungen

Fort- und Weiterbildung

02/2005 bis 12/2006  Medien-Betriebswirt, ILS Hamburg (Fernstudium bis Ende 2006)

-Grundlagen der Medienwirtschaft

-Praxismanagement Medienwirtschaft

-Praxismanagement E-Business

-Projektmanagement Technik und Gestaltung

-Internationale Aspekte

-Administration und Führung in der Medienwirtschaft


06/2002 bis 02/2004  Management-Referent (aus Projektgründen vorzeitig beendet)

Bis dahin behandelte Themen:

-Erfolgspotenziale

-Selbstmanagement

-Kommunikation und soziale Kompetenz

-Führung und Organisation

-Führung, Verantwortung, Haftung

-Führung und Motivation

-Personalauswahl und -entwicklung


08/2000 bis 05/2002  Internet Spezialist, Fernschule Weber

-Grundlagen der Internetdienste, Protokollinternas

-Internet- und Netzwerkarchitektur

-Internet-Marketing-Strategien, Marktanalyse

-Projektplanung

-Webdesign, Navigationsdesign, Contentdesign

-Online-Promotionmaßnahmen, Bannerdesign

-Installation und Konfiguration von HTTP-, FTP-, POP3-, SMTP-, News-Servern

-Aufbau eines Intranets

-Scriptprogrammierung mit Perl und JavaScript

-Online-Recht


Seminare und Trainings, Zertifizierungen

04/2005              SerCon Workshop "OOA/OOD - Modellierung mit UML", Ehningen

-Modellieren von Anforderungen mit UseCases und Aktivitätsdiagrammen

-Durchführen von objektorientierter Analyse und Design mit UML

-Analyse-Iteration mit simuliertem Kundeninterview

-Dokumentation und Präsentation der Arbeitsergebnisse

-Modellieren von UseCases und Klassen mit Rational Software Modeller


03/2005              Sun Zertifizierung zum "Sun Certified Web Component Developer for Java 1.4"

  

03/2005              Sun Schulung "(FJ-310) Developing Application for the J2EE Platform"

-Beschreiben des Anwendungsmodells für die J2EE-Plattform und des Kontexts für dieses Modell

-Schreiben und Testen von EJB-Programmen

-Entwickeln einer Web-basierten Benutzeroberfläche für eine EJB-Anwendung

-Konfigurieren der J2EE-Services-Schicht


11/2003             Sun Zertifizierung zum "Sun Certified Programmer for Java 1.4"

07/2003             Adexa CSCM/SCC Training/Zertifizierung

  -Zertifizierung zum "Adexa Implementation Consultant CSCM & SCC"

  -CSCM (=Collaborative Supply Chain Manager)

  -SCC (=Supply Chain Controller)


09/2001             Sun-Schulung "Objektorientierte Analyse & Design mit UML"

  -Darstellen des objektorientierten Softwareentwicklungsprozesses

einschließlich objektorientierter Methoden und Arbeitsabläufe

  -Erfassen der Systemanforderungen durch Befragen der Auftraggeber

  -Analysieren der Systemanforderungen zur Ermittlung der Nutzungsfälle

und des Domainmodells der Problem Domain (Anforderungsmodell)

  -Entwerfen einer Systemarchitektur (das Architekturmodell), die mit

nichtfunktionalen Anforderungen und Entwicklungsbeschränkungen zurechtkommt

  -Erstellen eines Systemdesigns (das Lösungsmodell), das die funktionalen Anforderungen unterstützt


09/2001             IBM WebSphere Portalserver Schulung (WPS Version 4)

  -Installation des Portals

  -Entwicklung von Portalapplikationen (Portlets)


02/2001             SerCon Start-Up Week

  -Kommunikation

  -Teamarbeit

  -Präsentationstechniken

  -Zeitmanagement



Ausbildungshistorie

seit 2019 diverse Udemy Online Kurse zur Vertiefung von Wissen (Angular, Typescript, Spring Boot,  Scrum, Unity, IOS Entwicklung) u.a.
 
  • Zertifizierung AWS Cloud Practitioner
  • Camunda / BPMN 2.0
  • Angular Essentials (Angular 2+ mit Typescript) | Udemy
  • Go Java Fullstack with Spring Boot and Angular | Udemy
  • Axure RP 8 - Comprehensive Training for UX Design | Udemy
  • Agile Software Entwicklung - Extreme Programming (XP) | Udemy
  • SCRUM verstehen - Agil denken und arbeiten | Udemy
  • SCRUM nur für Softwareentwickler - Der vergessene Teil | Udemy
  • Professional Scrum Master I [URL auf Anfrage]
  • Amazon AWS Certified Cloud Practitioner Ultimate Exam Training | Udemy
  • Von der Idee zum Konzept | Udemy
  • Sketching for UX Designers - Boost UX work with pen & paper | Udemy
  • Understanding TypeScript - 2020 Edition | Udemy (zur Wissensaktualisierung)
  • Prozessmodellierung mit BPMN 2.0 Vom Einsteiger zum Experten | Udemy
  • Adobe XD Einfach & Komplett: Der große UI-/UX-Praxis-Kurs | Udemy
  • Camtasia Mastery for Camtasia 2020, 2019, 2018, and v9 | Udemy
  • Axure RP 9 Fundamentals and Mobile prototyping for UX Design
  • Python - Das Python Grundlagen Bootcamp | Udemy
  • Design Thinking Masterclass | Udemy
  • Swift 5 iOS 13 - Der Ultimative iOS 13 App Entwickler Kurs | Udemy
  • SwiftUI - The Complete Guide - Build iOS Apps with SwiftUI | Udemy
  • Patentwissen kompakt | Udemy
  • derzeit Python für Computer Vision und Data Science mit OpenCV | Udemy
  • derzeit Python für Data Science, Machine Learning & Visualization | Udemy
 
08/1998 bis 07/2000     Ausbildung zum Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung

an der Private Fachschule für Betriebswirtschaft und

Datenverarbeitung Stuttgart (FBD)


Verbunden mit Praktikum bei:

10/1999 bis 07/2000     Fraunhofer Institut IAO -

Institut für Arbeitswirtschaft und -organisation,

Stuttgart-Vaihingen


08/1999 bis 10/1999     byteACADEMY GmbH, Stuttgart-Fasanenhof

Weitere Ausbildung:

08/1989 bis 08/1992     Ausbildung zum Chemiefacharbeiter (Chemikant)

bei der IBM Deutschland GmbH in Böblingen/Sindelfingen

Berufsschule: Kerschensteinerschule Stuttgart-Feuerbach