Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

PMO, Projektleitung, Rollout, Kommunikation, Koordination IT-Projekt / Fachseite / Service Provider / Gremien

verfügbar ab
06.10.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
85 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Bonn
300 km
Remote-Einsatz
Remote jederzeit möglich

Position

Kommentar

IT Kommunikation & Change Management

  • Evaluierung, Konzepterstellung, Abstimmung und Umsetzung für technische und non-IT Maßnahmen
  • Koordination Rollout: IT - Fachseite – Multiplikatoren- Service Provider - Enduser
  • Begleitung internationaler Rollouts von Services, Prozessen, technischen und organisatorischen Veränderungen
  • Sichere Transformation IT relevanter Themen zu Verständnis und Akzeptanz von Zielen, Einschränkungen und Chancen
  • Implementierung, Vermittlung und Monitoring aller Maßnahmen

Projekt, Programm & PMO Management

  • Rollout und Identifizierung/Beseitigung von RO Hemmnissen
  • Clean-up offener Punkte aus diffizilen Massenrollouts
  • Koordination, Konsolidierung und HR
  • PMO Implementierung, Entwicklung oder Neuorganisation
  • Implementierung von Projektkontrollmechanismen, Analysen und Reporting
  • Sicherstellung und Entwicklung von Qualität, Methoden & Standards
  • Projekt Governance, Methoden & Standards, Reviews, Quality Gates
  • Training von Projektbeteiligten und Begleitung im Projektverlauf

Projekte

04/2019 - 03/2020

1 Jahr

Rollout / Migration Exchange 2016 / Win10

Rolle
Leitung der Kommunikation im Rahmen des Programms Win10
Kunde
Postbank Systems AG
Einsatzort
Bonn
Projektinhalte

Im Rahmen des Programms wird der Rollout von Exchange 2016 / MS Office 2016 durch Migration auf Win10 gesteuert. Die Umsetzung in verschiedenen Testphasen und Rollout-Szenarien betrifft ca. 25.000 Anwender unterschiedlicher Plattformen (Thin & Thick Clients/ Notebooks/ Smart Phones,…) aller Standorte. Die IT Kommunikation bewertet den Impact der technischen Maßnahmen für die Endanwender, erstellt die Kommunikationsplanung und Dokumentationen und steuert die operative Durchführung.

  • Projektplanung und Steuerung: Kommunikations- und Meilensteinplanung gemäß abgestimmtem Vorgehensweise in Rollout und Migration von VIP, Abteilungsspezifika, Behindertenarbeitsplätze, etc.
  • Kommunikationsmanagement: Austausch, Abstimmung, Vernetzung der IT Teilprojekte, Service Provider, Fachprogramm, Gremien, etc.
  • Evaluierung des Betroffenheitsgrads unterschiedlicher Mitarbeitergruppen: Konzept, Entwicklung und Umsetzung aller Supportprozesse und -materialien für die Migration der Endanwender von Postbank und Töchtergesellschaften
  • Übergreifende Anwender-Kommunikation zur Schaffung von Akzeptanz und Verständnis der

betroffenen Anwendungen und Themen

  • Operatives Kommunikationsmanagement während Rollout / Migration: begleitende Mailings, Intranet Plattform, Anwendermanagement
  • Austausch, Abstimmung, Vernetzung der IT Teilprojekte, Service Provider, Fachprogramm, Gremien, Compliance, Arbeitnehmervertretungsentscheiden, Datenschutz, etc. pp
  • Schnittstelle Datenmanagement: Daten-Fehleranalysen und Klärung von Differenzen
  • Erarbeitung betrieblicher Regeldokumentation: Konzept, Entwicklung und Abstimmung aller Anwenderdokumente der unterschiedlichen Arbeitsplätze unter Exchange 2016 / MS Office 2016 und Win10
  • Service Desk / 2nd Level Support in der Testphase sowie post-Rollout als Schnittstelle zum IT-Support und in Abgrenzung zum technischen Service Desk

10/2018 - 12/2018

3 Monate

TIMON Telekom IT Monitoring

Rolle
Senior Project Officer
Kunde
Deutsche Telekom GmbH
Einsatzort
Bonn (D) und Košice (Slowakei)
Projektinhalte

Das Projekt TIMON Telekom IT Monitoring wurde initiiert, um in einem neuen Leitstand alle technischen Datensichten mit einer integrierten Business- und Infrastruktursicht zu vereinen. Dies beinhaltet die Anzeige aller Events, Metriken, Devices, Applikationen, etc. bis hin zur Eventautomatisierung. Hierzu sind unterschiedlichste Teilbereiche von Engineering bis Training, klassisch oder agil durchgeführt, in Deutschland und der Slowakei zu managen.

  • Konzeption und Durchführung aller projektrelevanten Reportingmaßnahmen, auch in Hinblick auf den Maßnahmenkatalog von Konzerninitiativen wie IT@Motion
  • Strategische Projektentwicklung: Die einzelnen Workstreams werden aus der Linie durch technische Experten verschiedener Abteilungen und Standorte geleitet. Hier müssen alle Maßnahmen konsolidiert werden, um das Gesamtprojekt verlässlich durchführen zu können
  • Aufsetzen der Projekt- und Meilensteinplanung, strategische Planungsdokumentation sowohl für klassisch wie auch agil geleitete Teilprojekte
  • Strukturierung des Projekts in Hinblick auf eine klare Organisation und Informationssicherheit
  • Konzept / Erstellung zum Projektauftritt in unternehmensinternen Medien wie Newsletter oder Re-Organisation des Intranets
  • Re-Organisation zu Action Items und Kommunikation sowie Vertretung der Projektleitung

03/2018 - 06/2018

4 Monate

Global Network Factory

Rolle
Project Consulting
Kunde
Deutsche Telekom AG
Einsatzort
Bonn
Projektinhalte

Die technischen Bereiche Global Network Factory und Engineering Services managen die Migration der neuen Signalisierungsplattform für das komplette internationale Roaming sämtlicher Telekommunikationskunden, Hubs und Peering Partner. Ein Programm mit technischen Einzelprojekten zu den Themen neue Plattformlösung, Provider Evaluierung, Traffic Migration, Architektur, Accounting und Strategic Rollout wurde initiiert.

  • Strategische Projektentwicklung: Die Projekte werden aus der Linie durch technische Experten der Abteilungen geleitet. Es werden daher profunde Project Management Skills zur Unterstützung der Experten in allen Belangen benötigt
  • Definition von Projektzielen, Erstellung der Meilensteinplanung und Reportingparameter
  • Evaluation von Risiken und Abhängigkeiten
  • Planung, Organisation und Durchführung von Projekt- und Programm- Reviews mit der technischen Programmleitung
  • Organisation und Durchführung von Programm- und Projekt- Reporting
  • Strukturierung Projekt-relevanter Bereiche (SharePoint) und Projektdokumentation
  • Verantwortlicher Risk Manager und Vertretung der Programmleitung

05/2017 - 12/2017

8 Monate

Harmonisierung und Neueinführung von IT Services

Rolle
Workstream Lead Programm Kommunikation und Change Management
Kunde
thyssenkrupp Industrial Solutions
Einsatzort
Essen, Ruhr
Projektinhalte

Ein IT Programm zur Harmonisierung und Neueinführung von IT Services sowie Umstrukturierung der IT Arbeitsplätze wird parallel zur Implementierung einer neuen Betriebsorganisation geplant. Die komplexe, gewachsene Infrastruktur aller Lokationen soll in gestaffelten Rollouts weltweit harmonisiert und zukunftssicher gestaltet werden.

  • Änderungen für ca. 17.000 Business Enduser und für die IT Mitarbeiter des Konzerns sind umfangreich und werden konzeptionell für die Kommunikation bewertet und erfasst.
  • Neben den Kommunikationsaufgaben zu unterschiedlichen Rollouts von Tools und Services werden diese auch Enduser-gerecht mit QuickGuides, Trainings etc. aufgearbeitet.
  • Ein umfassendes Kommunikations- und Change Management Konzept wird zur Abstimmung mit internen Verantwortlichen erstellt.
  • Nach erfolgreicher Feinplanung wird ab 2018 die Implementierung von Tools und Services von den einzelnen Lokationen übernommen und der Rollout aller Maßnahmen zu Change & Kommunikation mit internen Mitarbeitern des Unternehmens durchgeführt.

Projekthistorie

04.2019 - 03.2020 Postbank Systems AG, Bonn (D)

Funktion: Leitung der Kommunikation im Rahmen des Programms Win10

Szenario: Im Rahmen des Programms wird der Rollout von Exchange 2016 / MS Office 2016 durch Migration auf Win10 gesteuert. Die Umsetzung in verschiedenen Testphasen und Rollout-Szenarien betrifft ca. 25.000 Anwender unterschiedlicher Plattformen (Thin & Thick Clients/ Notebooks/ Smart Phones,…) aller Standorte. Die IT Kommunikation bewertet den Impact der technischen Maßnahmen für die Endanwender, erstellt erforderliche Kommunikationsplanung und Dokumentationen und steuert die operative Durchführung.

10.2018 – 12.2018 Deutsche Telekom GmbH, Bonn (D) und Košice (Slowakei)

Funktion: Senior Consultant Projekt Officer

Szenario: Das Projekt TIMON Telekom IT Monitoring wurde initiiert, um in einem neuen Leitstand alle technischen Datensichten mit einer integrierten Business- und Infrastruktursicht zu vereinen. Dies beinhaltet die Anzeige aller Events, Metriken, Devices, Applikationen, etc. bis hin zur Eventautomatisierung. Hierzu sind unterschiedlichste Teilbereiche von Engineering bis Training sowie die Steuerung aller Dienstleister und Abstimmung aller Teilprojekte in Deutschland und der Slowakei zu managen.

03.2018 – 06.2018 Deutsche Telekom AG, Bonn (D) und international

Funktion: PL Consulting

Szenario: Die technischen Bereiche Global Network Factory und Engineering Services managen die Migration der neuen Signalisierungsplattform für das internationale Roaming sämtlicher Telekommunikationskunden, Hubs und Peering Partner. Hierzu wurde ein Programm mit technischen Einzelprojekten zu bspw. neuer Plattformlösung, Provider Evaluierung, Traffic Migration, Architektur, Accounting oder Strategic Rollout initiiert.

05.2017 - 11.2017 thyssenkrupp Industrial Solutions, Essen (D) und international

Funktion: Leitung Workstream Programm Kommunikation und Change Management (17.000+ User)

Szenario: Ein weltweit agierendes IT Programm zur Harmonisierung bestehender und Neueinführung von IT Services wird parallel zur Implementierung einer neuen Betriebsorganisation definiert. Die komplexe, gewachsene Infrastruktur aller Lokationen soll harmonisiert und zukunftssicher gestaltet werden. Die neue Betriebsorganisation soll in Teilbereichen globalisiert aufgestellt werden.

11.2015 – 10.2016 Postbank Systems AG, Bonn (D)

Funktion: Projektleitung IT Kommunikation (20.000+ User)
Szenario: Nach dem Rollout kompletter und komplexer Infrastruktur zur Harmonisierung der Systemumgebungen Postbank und  Tochtergesellschaften / Deutsche Bank (20.000 betroffene User) müssen nach der Separierung der Banken die IT-Systeme neu strukturiert werden

 

05.2015 – 09.2015 thyssenkrupp Business Services, Essen (D)

Funktion: Vorstands-Beratung zu Projekt & Change Management TKBS Accounting & HR Process Optimization
Szenario: Prozessoptimierung Accounting & HR Projekte und Management, Informationsbedarfe des Vorstands; Gesamtkonzept zum Thema Projektmanagement mit Anpassung von PRINCE2 mit Unterstützung Templates und Einführung PPM Software mit integrierter Ressourcenplanung

 

09.2013 – 03.2015 Postbank Systems AG im Rahmen des Deutsche Bank Konzerns, Bonn (D)

Funktion: Projektleitung IT Kommunikation (20.000+ User)
Szenario: Rollout kompletter und komplexer Infrastruktur zur Harmonisierung und Aktualisierung der Systemumgebung von IT Deutsche Bank / IT Postbank und deren Tochtergesellschaften zum „eWorkplace“ für sämtliche Standorte und Bereiche

 

05.2013 – 10.2013 Merck KGaA, Darmstadt (D) und international (USA, Südamerika, Asien, Europa)

Funktion: Senior Consultant PMO und Portfolio Manager SAP ERP Programm
Szenario: Entwicklung und internationale Rollouts von Global ERP Templates für das Gesamtunternehmen in allen Bereichen der Pharma und Chemie sämtlicher Standorte und Bereiche

 

10.2012 – 03.2013 Grob-Szenario Projekt Internet Plattform "Klinke", remote Bonn (D)

Funktion: Project Manager

Szenario: Feasibility eines Webshops als 1st Step nach dem Sieg im Startupweekend Cologne:

Feasibilitystudie zum Projekt in Abstimmung mit Entwicklung und Design als Teil des Businessplans

 

11.2010 – 08.2012 Deutsche Telekom AG, Bonn (D)

Funktion: Project Quality Assurance Manager im Programm Management europäischer HR IT Projekte
Szenario: Entwicklung & Rollout PM Methode (Change Unternehmens-IT Integration in die T-Systems)

 

11.2008 – 10.2010 British Petroleum BP Europe SE, Bochum (D) und Sunbury on Thames (GB)

Funktion: Business Consulting Analyst im Portfolio Management Europe

Szenario: Portfolio-Konsolidierung und Einführung einer Sharepoint Plattform für den Projektbereich

 

08.2007 – 08.2008 Unternehmensberatung Sintius GmbH, Köln (D)

 

07.2006 – 08.2007 Ev3 GmbH, Bonn (D), Paris (F), Plymouth (USA)

 

01.2006 – 05.2006 Josef Esch Fonds –Gesamtvermögensverwaltung, Troisdorf (D)

 

04.2004 – 12.2005 Valeo GmbH, Stuttgart (D) / Paris (F) sowie remote Ford AG (D), (USA), (IN)
 

07.2003 – 03.2004 Kelly Services, Köln (D)

 

05.2002 – 06.2003 IBM Business Consulting / Pricewaterhouse Coopers, Köln und Düsseldorf (D)

Branchen

branchenübergreifend, explizite Erfahrungen in
  • Business Services
  • Industrie
  • Bank
  • Telekommunikation
  • Energie
  • Unternehmensberatung
  • IT Entwicklung & Integration
  • Recruiting Consultancy / HR
  • Automobil
  • Medizintechnik/Pharma/Chemie validierte Umgebung

Kompetenzen

Betriebssysteme
MS-DOS
Unix
Windows

Datenbanken
Access
Lotus Notes
MySQL
Oracle

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
projektsicher
Französisch
Grundkenntnisse

Hardware
CD-Writer / Brenner
Datenerfassungsterminals
Digital
Drucker
Echtzeitsysteme
HP
Macintosh
Modem
PC
Prozessrechner
Rational
Scanner

Datenkommunikation
Fax
Internet, Intranet
ISDN
Windows Netzwerk

Programmiersprachen
ABAP4
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
Java
JavaScript

Produkte / Standards / Erfahrungen

Microsoft Office Produkte und Anwendungen: Excel, Word, Powerpoint, Access, MS Project, MS Sharepoint, Outlook, Lotus Notes, diverse Internet Tools, shared Services, verteilte Teams, diverse Projektplanungs- und Reporting - Tools, z.B. PRC oder Plan View Portfolio Management incl. Scoreboard Reporting, Visio, PRC, ARIS, Documentum, diverse SAP Anwendungen, Internet/Intranet, Open Office Suite, DB’s


Bemerkungen

Als PMO die aktive Steuerung für Projekt / Programm, Fachbereich, Enduser aus allen Unternehmensbereichen und Management.

Als Projekt Manager gerne und gerade auch im Umfeld IT Kommunikation & Change, Organisation, Reporting und Prozesse.

Als Interface, dass zwischen IT, Fachprojekt und weiteren Unternehmensbereichen Prozesse und Kommunikation aktiv und zielgruppengerecht gestaltet, vermittelt und umsetzt.


Ausbildungshistorie

  • Zertifizierung als Project Manager der Methodik PMG Project Management Guide (ISO zertifiziert), Deutsche Telekom AG
  • Zertifizierung als Project Manager Prince2 Practitioner, QRP Management Methods International (M.M.I.) GmbH, Köln
  • Zertifizierung als Project Management Officer Prince2 Foundation QRP Management Methods International (M.M.I.) GmbH, Köln
  • Consultant Qualifizierung mySAP Netweaver Consultant  sowie SAP Anwendungsentwicklerin SAP Deutschland AG & Co. KG
  • Zertifizierung Betriebswirtschaftslehre für Fach- und Führungskräfte, Gesellschaft für Angewandte Wissenschaften, Bonn
  • Magistra Artium M.A. der Universität zu Trier in den Fächern Anglistik, Sinologie und Medienkommunikation