1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Design, Implemetierung und Betrieb von Backup Lösungen im Enterprise Umfeld. Expertenwissen für EMC² NetWorker und Veritas NetBackup.

verfügbar ab
02.04.2018
verfügbar zu
50 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Kommentar

Deutschland: bevorzugt Bereich D8.

Europäisches Ausland ebenfalls möglich.

Position

Kommentar

Datensicherungslösungen basierend auf Veritas NetBackup sowie EMC² NetWorker.

Projekthistorie

Seit 10/10  Fujitsu Technology Solutions GmbH / Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft

Freiberufliche Tätigkeit als Technical Expert / Supervisor Backup Restore.

  • Einführung einer Backup Lösung für SAP HANA TDI basierend auf NetBackup 7.6.x und RHEL 6.5.
  • Verantwortlich für den Betrieb der Backup Infrastruktur In München, EMEA und Johannesburg, Südafrika.
  • Design und Betrieb einer verteilten Infrastruktur mit Disaster Recovery RZ, Backup Volumen > 3 PiB/Mth.
  • Steuerung des Offshore Betriebs in Pune/Indien.
  • Consult Design Build Tätigkeiten.
  • Incident und Change Management, 3. Level Support, Erstellung Dokumentation.

09/14 - heute: Design und Implementierung von Backup für SAP HANA TDI (SPS 08 + 09) basierend auf Red Hat EL 6.5, NetApp cDOT, und NetBackup (7.6.0.4 / 7.6.0.1) – Portierung von NetBackup SuSE Appliance binaries auf RHEL. Dokumentation und Überführung in den Betrieb.

01/14 -heute: Integration neuer Produkte in der bestehenden Backup Umgebung:
Exchange 2013 DAG, MS-SQL 2014, W2K12, NetApp cDOT, Oracle 12c.

12/13: Implementierung von AIR mit NetBackup 7.6.0.1 und Data Domain (OST 2.6) in JNB, Überführung in den Betrieb.

07/12 – 03/13: Einführung Symantec NetBackup 7.5.x und Fujitsu ETERNUS CS 8000 VTL, Quantum Scalar i6K. Migration der Backup Umgebung, Überführung in den Betrieb.

11/11: Migration zu EMC² NetWorker 7.6.3 min Data Domain DD890 und DDboost, EMC CLARiiON CX4, Quantum Scalar i6K, Cisco: Nexus 5000, MDS 9000, Cisco UCS.

Bis  11.2011: Betrieb der Backup Umgebung basierend auf FTS NetWorker / CentricStor VTL Quantum Scalar 10K. Vier NetWorker Server 7.4.4- 7.5.4, mehr als 1500 Clients NetWorker Version 7.2.2 – 7.6.2, Backup Volumen > 1 PiB/Mon, DR Site.

Software / Technologien: Data Domain, EMC² NetWorker + Module, Fujitsu CentricStor  VTL, Microsoft Windows Server W2K3 / W2K8R2, NetApp, Quantum Scalar i6k, Scripting, Symantec NetBackup 7.5.x/7.6.x, Red Hat EL 5.8 / 6.5, VMware ESX (VADP).

 

02/13 – 12/13  Flughafen München GmbH

Freiberufliche Tätigkeit als Consultant zu ca. 20%

Konsolidierung und Upgrade der Backup Umgebung.

SQL Backup und AD backup (NetWorker Module for Microsoft Aplications),
Oracle Backup (NDMA), VMware Backup (VADP)

Software / Technologien: EMC² DL5200, EMC² NetWorker 7.6 / 8.0, NMM NMDA

 

Seit 08/04  Mehrere Projekte im Bereich EMC² (Legato) NetWorker / SAN

Freiberufliche Tätigkeit als Consultant

06/12 Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM): Exchange Backup / NetWorker Module for Microsoft Applications , NetWorker Upgrade, DR Tests

02/12    Inforsacom / NXP Semiconductors: Migration NetWorker

10/10, 02/10, 08/09 Zeitungsgruppe Thüringen (ZGT): NetWorker Upgrade und Redesign, Migration.

07/10, 10/09 Inforsacom / Fraunhofer IISB: NetWorker Scripting, NetApp - NDMP Backup

11/09 DELL / Käserei Champignon Hofmeister: Networker Migration (FSC –> EMC) NetWorker Scripting, NetApp - NDMP Backup, Quantum DXi 7500, Path-to-Tape Scalar i500, NetWorker Modules SAP, Oracle.

08/09 BLM: NetWorker- VMware Consolidated Backup

06/09 DGUV: Solaris Migration, NetWorker Redesign.

05/09 BLM: NetWorker Migration NetWorker Module (Exchange, Oracle)

02/09 Becom / FIEGE: NetWorker Migration (W2K MSCS-> W2K3, NetWorker Module: SAP, Informix, Oracle)

12/08 Becom / FIEGE Megastore: Einführung NetWorker (AIX, HACMP, W2K3)

11/08 Inforsacom / Fraunhofer IISB: NetWorker Migration (Tru64 -> Solaris)

05/08 Magirus / BfH: NetWorker Upgrade

04/07 Siemens Informatics S.p.A. / ITU: Karlsruhe: NetWorker Workshop

03/07 Becom Informationssysteme GmbH / FIEGE Deutschland: NetWorker Audit

07/06 Morse GmbH:  Verschiedene NetWorker Projekte, NetWorker NetApp NDMP

03/06 FIEGE.net: Redesign, upgrade NetWorker W2K3, Novell, Oracle, Linux

08/05 Vodafone D2: Integrations- und  Validierungs- Test NetApp / NetWorker


07/10 - 10/10     T-Systems International GmbH

Freiberufliche Tätigkeit als Consultant zu ca. 50%

Redesign und Konsolidierung der RZ Infrastruktur speziell die Intel basierende Red Hat Systeme.

Design und Implementierung eines  IP SANs basierend Falkonstor NSS, Storage Visualisierung.

 

01/09 -  06/10    Informatikzentrum Landesverwaltung Baden-Württemberg (IZLBW)

Freiberufliche Tätigkeit als Senior Consultant  zu ca. %80

Redesign, Implementierung und Rollout der  dezentralen Backuparchitektur für die zweite Betriebsphase (>50 NetWorker Server, Microsoft DPM).

Betrieb der Backup Infrastruktur (zentral und dezentral).

Software / Technologien:

DataDomain, EMC² NetWorker + Module (SQL, Exchange, NMM, Oracle), EMC² Replistore, EMC² CLARiiON, Fujitsu CentricStore  VTL,Ouantum Scalar i2000 , Microsoft Data Protection Manager, Microsoft Office SharePoint Server, Microsoft W2K3 (AD, MSCS), Windows Server 2008 / Hyper-V, NetApp, HP-UX, VMware Consoldated Backup, Perl Scripting.

 

10/06 - 12/08     Informatikzentrum Landesverwaltung Baden-Württemberg (IZLBW)

Freiberufliche Tätigkeit als Senior Consultant  zu ca. %70

Konzeption, Implementierung und Rollout der Datensicherung der dezentralen Infrastruktur für die Polizei Baden-Württemberg basierend auf  EMC² (Legato) NetWorker  (> 400 NetWorker Server und Storage Nodes) .

Konzeption und Implementierung  der Datensicherung der zentralen Infrastruktur basierend auf EMC² NetWorker. Backup zweier MS Exchange 4 Node Cluster, Backup von Oracle DBs (RAC) mittels MNO/RMAN, Backup Windows Server und Backup Unix  Systeme (HP-UX/Superdom) , Einsatz von Storage Nodes und VTL , Deduplication. Sicherungsvolumen > 100 TB Monat. Entwicklung einer Replikationslösung.

Betrieb der Backup Infrastruktur (zentral und dezentral).

Software / Technologien:

DataDomain, EMC² NetWorker + NetWorker Module (SQL, Exchange, NMM, Oracle), EMC² Replistore, Fujitsu CentricStore VTL, EMC² CLARiiON, Microsoft W2K3 (AD, MSCS), HP-UX, VMware Consoldated Backup, Perl Scripting.

 

08/04 - 07/09     T-Systems Business Services GmbH München

Freiberufliche Tätigkeit als Senior Consultant  zu ca. 80%, ab 10/06 zu %30

Konzeption Realisierung und Betrieb  einer disastertoleranten  Backuplösung  einer „Shared Service Area“  für den Mittelstand, basierend auf der MPLS Plattform.

Entwicklung spezifischer Backupverfahren für die eingesetzte Soft- und Hardware.

Konzeption einer HSM und  Archivierungs- Lösung.

Konzeption einer SAN basierenden „Shared Storage Lösung“

Entwicklung einer „Bare metal recovery“ Lösung.

Konzeption und Realisierung einer Disaster Recovery Lösung.

Durchführung von Disaster Recovery Tests, Schulungen.

Aufbau eines „Integration und Test Centers“.

Betrieb der Service Area, Incident- Management.

Software / Technologien:

EMC² - Legato NetWorker, Red Hat EL 3, 4 u. 5, Sun Solaris 9, Cisco Switches/Router, CheckPoint Secure Platform / Provider One, F5 BIG-IP Loadbalancer, NetApp NetCache, Nokia Horizon Manager, Novell eDirectory, Postfix, Radius, Stonegate, VMware GSX Server,  WebWasher.

 

3/04 - 07/04
Firma/Institut: Vodafone D2 GmbH Düsseldorf
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Senior Consultant  zu ca. 80%, seit 10/06 zu %50

Konzeption und Implementierung einer unternehmensweiten Backup Lösung

für die Windows 2003 Enterprise Umgebung mit Schwerpunkten auf Active

Directory, Windows 2003 Cluster Server, MS SQL Server,

Microsoft Exchange 2003 und KVS Enterprise Vault unter

Legato NetWorker.

Tätigkeiten: Erstellung von Konzepten und Betriebshandbüchern,

QA Prozesse, Implementierung der Lösung.

Software / Technologien: Legato NetWorker, MS Windows 2003 MSCS,

MS Exchange 2003, Sun Solaris, SAN basierende Sicherung mit IBM 3584und LTO.

 

09/03 - 03/04
Firma/Institut: T-Online International AG Weiterstadt
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Senior Consultant.

Untersuchung der Content Management Systems unter den Gesichtspunkten

Disaster Tolerance, Disaster Recovery, SAN Migration. Überprüfung der

Recovery Strukturen, Erstellung eines Recovery Handbuchs.

Durchführung Disaster Recovery Tests, Schulung.

Entwurf eines Disastertoleranten Systems im Dual Data Center Betrieb

basierend auf SAN Technologie.


01/03- 09/03
Firma/Institut: Systematics Technology Solutions GmbH München
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant.

Implementierung, Planung und Projektbegleitung für unternehmensweite

Backup Lösungen basierend auf Legato NetWorker (meist heterogene

Systeme im Hochverfügbarkeitsumfeld unter Einbeziehung von SAP R/3

und Oracle Datenbanken, SAN Umfeld) für verschiedene Kunden, unter

anderem bei:

Kölner Verkehrs-Betriebe AG:

Migration Legato NetWorker. Schwerpunkte Oracle RMAN, SAP R/3, MSCS

Vodafone: NBKS Backup

Legato NetWorker im SAN Umfeld. Anbindung von EMC² Celerra über NDMP,

MS Exchange Backup Im Storage Node nach split mirror Verfahren.

Siteco Beleuchtungstechnik GmbH

Legato NetWorker: Troubleshooting Customizing, Tuning.

Schwerpunkte : MS Exchange, SAP R/3, Oracle.

DDG Dräxlmaier Dienstleistungs-Gesellschaft mbH

Legato NetWorker Workshop: Einbindung SAP R/3, Disaster Recovery

Wrigley GmbH

Legato NetWorker Workshop: Einbindung  MSCS Disaster Recovery

KV Berlin

Aufbau SAN, zentrales Backup System: Brocade Silcworm, EMC² CLARiiON,

Legato Networker: DDS, Sybase, SAP R/3.


12/02 - 08/03
Firma/Institut: Informations- und Kommunikationsinstitut Saarbrücken,

 IBM Global Services

Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant.

Beratung und Konzeptentwicklung für den Oraclebetrieb bei der Stadt-

verwaltung Saarbrücken. Entwicklung eines Grobkonzeptes für Backup und

Recovery basierend auf RMAN und TSM. Beratung bzgl. Hochverfügbarkeits-

lösungen im SAN Umfeld. Konzeptentwickelung zum Aufbau eines Oracle

Know How für den Betrieb von Oracle Datenbanken.

Implementierung einer HA Umgebung unter Windows 2000 und

Oracle Failsafe, Migration mehre Instanzen.

Software / Technologien:
Oracle Enterprise Manager, Oracle Recovery Manager, Oracle 7.x 8.x 9i,

Oracle Failsafe, TSM, Windows 2000.


Seit 11/02
Firma/Institut: Bundesverband der Unfallkassen München
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant

Beratung, Realisierung, Betrieb Extranet, Security Audit,

Systemmanagement Sun Solaris, Compaq Tru64.


05/02 - 09/02
Firma/Institut: Systemhaus - Assistra AG, München
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant, Projektleiter.

Beratung und Konzeptentwicklung für Backup sowie Hochverfügbarkeits-

Lösungen im SAN Umfeld (Tru64 / TruCluster, Legato NetWorker).

Kundenunterstützung bei komplexen Problemstellungen, Analyse und

Bearbeitung technischer Kundenanfragen beim Einsatz von Storage- und

Backuplösungen.

Third level Support / Troubleshooting im Legato NetWorker Umfeld.

Konfiguration und Inbetriebnahme von FC Switches (Brocade).

Konzepte zur Sicherstellung der permanenten Verfügbarkeit von Daten und

Storagesystemen. Kapazitätsplanung, Entwicklung von Disaster Recovery

Lösungen. Performance- und Kapazitätsüberwachung bei Storagesystemen.

Software: Tru64, Legato AAM, Legato NetWorker, Legato Module (Oracle, SAP R/3),

SUN Solaris, Windows NT 2000.


03/97 - 05/02
Firma/Institut: Systemhaus - BASIS GmbH.
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant, Projektleiter (30-40%).

Für die Kunden der Basis GmbH wurden folgende Aufgaben übernommen:

Implementierung, Planung und Projektbegleitung für unternehmensweite

Backup Lösungen basierend auf Legato NetWorker (meist heterogene

Systeme im Hochverfügbarkeitsumfeld unter Einbeziehung von SAP R/3 und

Oracle Datenbanken, SAN Umfeld).

Implementierung, Betreuung von HA Systemen unter

Digital UNIX / Compaq Tru64 (ASE / TruCluster) sowie NT Cluster.

Planung und Konfiguration von Speicher Subsystemen.

Konfiguration und Inbetriebnahme von Tape Libraries und Silos:

ADIC Grau,  ATL, Compaq, Overland, StorageTek.


Ca. 30 Projekte, unter anderem bei folgenden Kunden:

ABB Lumus Global GmbH, Adidas AG, Bertelsmann-Distribution, BLM,

Bosch Siemens Hausgeräte GmbH, Bühler GmbH, Digital Equipment GmbH,

Horst-Schmidt-Kliniken GmbH, KNORR-BREMSE, Landeshauptstadt München,

MEYRA GmbH & Co. KG, NVV AG, Otto Bock, PHILIP MORRIS, Sycor, Tegaron,

Telefunken.

Software / Technologien:
AIX, Digital UNIX / Compaq Tru64, HPUX, Legato NetWorker, Legato HSM,

Oracle, SAP R/3, SUN Solaris, Veritas Volume Manager, Windows NT.

 


05/00 - 04/02
Firma/Institut: IT - blaxxun interactive AG
Funktion: Festanstellung als Director System- and Network- Administration mit

freiberufliche Nebentätigkeit.

Abteilungsleiter IT Department München und San Francisco.

Fachliche sowie disziplinarische Verantwortung.

Kostenmanagement der gesamten IT Infrastruktur.

Planung und Betreuung  diverser Outsourcing Projekte.

SAP R/3 Verantwortlicher und Basis Betreuer(Benutzerpflege, TMS, ITS,

Systemkopie, Mandantenkopie, Systemüberwachung, Backup, Supp.Package).

Datenbank Design und Betreuung (Oracle).

Verantwortlich für die IT Sicherheit (Planung Konzeption Realisierung).

Virenschutz Intranet (Fileserver SMTP Gateway).

Design und Implementierung ASP Lösungen.

Verantwortlich für die Netzwerkplanung und Realisierung.

Verantwortlich für die Server Betreuung Planung und Konsolidierung.

Systemmanagement (Unix / NT).

Verantwortlich für die Internetdienste der Firma.

Software / Technologien:
Apache, Bash, Perl, Oracle, Solaris, Linux, Legato, Windows 2000,

Active Directory, LDAP, IMAP, Squid, Samba ...



04/01
Firma/Institut: Assistra AG / Alcatel SEL AG
Funktion: Optimierung Backup/Recovery System.

Analyse, und Umstrukturierung der bestehenden Backuparchitektur.

Schulung / Workshop Legato NetWorker.



08/97 -  01/02             
Firma/Institut:  Systemhaus / T-Systems - BMW AG
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant.

Händleranbindung an die BMW Zentrale.

Aufbau eines ISP Betriebes für Internetbasisdienste sowie die autonome

Administration der Händleranschlüsse durch die Autohändler oder deren

Partner. Implementierung eines Abnahmetools für vertraglich

zugesicherte Dienste.

HA Firewall- und Proxy- Implementierungen.

Oracle Datenbank -design -administration.

Entwicklung eines Administrationstools zur selbständigen Administration

durch den Händler oder dessen  Partner (z.B. Mailaccounts,

Internetzugang, Accounting und Billing, Workflow).

Entwicklung von Datenbankschnittstellen für das Administrationstool.

Konzept und Realisierung des Backup Systems.

Software / Technologien:

Apache, Bash, Perl, Oracle 8.x, Solaris 2.5-2.6, Veritas VxVM VxFs

NetBackup, NIS+, Linux,Legato NetWorker, Squid, Digital UNIX, Altavista Firewall



10/99 - 04/00              
Firma/Institut: IT - blaxxun interactive AG
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant mit folgenden Schwerpunkten:

Planung Realisierung Netzwerk (LAN, WAN).

Planung Realisierung unternehmensweites Backup (Legato Networker).

Security Konzepte.

Firewall Installation, Betrieb, Intrusion detection.

VPN Anbindung der Filiale in San Francisco (IPSEC).

Einrichtung eines Callcenters (Consol).

Software / Technologien:

Apache, Bash, Perl, Oracle, Solaris, Linux, Legato, Squid



06/99 - 04/00
Firma/Institut:  Systemhaus / T-Systems
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant.

Agenturanbindung an die Allianz Zentrale.

Aufbau eines ISP Betriebes für Internetbasisdienste.

Datenbankdesign.

Konzept und Realisierung des Backup Systems.

Software / Technologien:

Apache, Bash, Perl, Oracle, Solaris, Linux, Legato Networker

12/99
Firma/Institut: Industrie Assistra AG, HEWI
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant.

Optimierung Backup/Recovery System. Einbindung MS Cluster, Oracle.

Analyse, und Umstrukturierung der bestehenden Backuparchitektur.

Schulung / Workshop Leagato Neworker.


10/99 - 12/99
Firma/Institut: Industrie Assistra AG, Infineon
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant/Projektleiter

Realisierung einer unternehmensweiten Backup Lösung unter Legato

Networker auf Solaris, in einer Heterogenen Systemlandschaft mit

ADIC GRAU Tape Silo. Sicherungsvolumen > 2TB/Woche


08/99 - 09/99
Firma/Institut: Industrie / Siemens Elektrocom
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant/Projektleiter

Realisierung einer unternehmensweiten Backup Lösung unter Legato Networker.

Heterogene Systemlandschaft unter anderem Solaris, Relant Unix,

SAP R/3, Oracle, Exchange, Digital Unix, ASE-Cluster, VMS


08/99 - 12/98
Firma/Institut: Energieversorgung / Assistra AG, NVV AG
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Consultant/Projektleiter

Realisierung einer unternehmensweiten Backup Lösung

unter Legato Networker in einer Heterogenen Systemlandschaft.

 

07/96 - 08/97
Firma/Institut: Internet  - blaxxun interactive AG
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Systemmanager.

Implementierung der Infrastruktur des firmeneigenen Netzwerkes

und der Server Systeme sowie Planung und Durchführung der Public

Internetdienste.

Hauptverantwortlicher für die Sicherheit der Systeme.

Software / Technologien:
Solaris, Linux, Windows NT, MS-Exchange, Lotus Notes, Apache

12/94 - 07/96
Firma/Institut: Digital Equipment GmbH, DPA.
Funktion: Freiberufliche Tätigkeit als Systemmanager, Mitarbeit bei der

Entwicklung und Implementierung eines Recherche und Archvisystems für

das Deutsche Patentamt.

Schwerpunkte:

Hochverfügbarkeitssysteme (Unix Cluster)

Netzwerke (TCP/IP DECnet)

Speichersubsysteme


11/92 - 11/94
Firma/Institut: Digital Equipment GmbH, DPA.
Funktion: Mitarbeit im PATIS Projekt als Werkstudent mit folgenden Schwerpunkten:

System Administration (Ultrix, DEC OSF1, WfW 3.11)

GUI Programmierung

Qualitätssicherung

Technische Dokumentation

Branchen

Behörden,Polizei
Elektrizitätswirtschaft, Energieversorgung
Forschung, Entwicklung, UNI
Hardwarehersteller
Industrie
Softwarehersteller
Rechenzentrum
Telekommunikation
Versicherungen

Kompetenzen

Programmiersprachen
Emacs
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
Java
JavaScript
Perl
5.x
PHP
PL/SQL
Oracle
Shell
bash, ksh, bsh, csh
yacc/lex

Betriebssysteme
HP/Compaq/DEC Tru64 4.x 5.x TruCluster 1.x 5.x
Linux
RHEL. SuSE
MS-DOS
OSF/Motif
SUN OS, Solaris
2.5, 2.6, 7, 8, 9,10
Unix
Windows
W2K3, W2K, NT, XP, 98, 95
 

Datenbanken
Access
JDBC
MS SQL Server
MySQL
Oracle
7.3, 8.x, 9i
Postgres
SAP HANA
SQL

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Fließend, verhandlungssicher
Griechisch
Muttersprache

Hardware
Data Domain
ETERNUS CS
FC SATA iSCSI SCSI
RAID Systeme
Tape Libraries: ADIC, ATL, IBM, StorageTek, Overland
AIT, DLT, LTO
Brocade: SilcWorm

Datenkommunikation
Ethernet
FC / FCoE
Internet, Intranet
SMB, HTTP(S), IMAP, POP3, DNS, DHCP, LDAP
IPv4 IPv6
Router
SMTP
SNMP
TCP/IP
Windows Netzwerk
Firewalls, Proxies, Network design.
NDMP, NAS, SAN.

Produkte / Standards / Erfahrungen
Brocade: SilcWorm
Compaq: Tu64, TruCluster, ASE, Advfs, Cfs
Firewalls, Network Security, IDS
F5: BIG IP 4.5.x
EMC²  / Leagto: NetWorker (UNIX, Windows, Modules: SAP R/3, Oracle, Exchange, MS SQL)
EMC² / Legato: Open file Manager, HSM, Automated Availability Manager (AAM 5.x)
Oracle: 7.x, 8.x, 9.x,, 10.x Data Guard, Failsafe, RMAN
Red Hat Entrerprise Linux v.2.1 v.3 v.4
SAP HANA
SAP R/3 Basis (4.6x)
SUN: Solstice Backup, Solstice DiskSuite, Solaris Volume Manager
Symantec: NetBackup 7.5 - 7.6
Tape Libraries, Silos: ADIC Grau, ATL, Overland, STK sowie OEM Produkte
Veritas: Volume Manager (VxVM), File System (VxFS), NetBackup

Ausbildungshistorie

1993 Vordiplom Elektrotechnik Universität des Saarlandes
1992-1994 Werkstudent Softwareentwicklung
1994-1997 Systemmanager, Consultant IT
1997-2000 Projektleiter, Consultant IT
2000-2002 Abteilungsleiter, Consultant IT

Verschiedene Schulungen/Zertifizierungen:
1994 DEC OSF1: Systemmanagement, Internals
1995 Windows NT: Architektur Systemmanagement
1998 Legato Certified Engineer
1999 Workshops Oracle DBA, Tuning
2001 SAP Basis: SAP50, BC310, BC325
2002 LEGATO Certified NetWorker Administrator for Windows ( LCNA )
2002 LEGATO Certified NetWorker Specialist  ( LCNS )
2002 LEGATO Certified Availability Administrator ( LCAA )

2011 EMC² Tailored Data Domain

2012 NetBackup 7.x basics

2014 SAP LVM

2014 SAP HANA (HA200)

 
×
×