1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

C#, VBA, Delphi, MS SQL, MySQL, MS Access, MS Excel, VSTO, Webservice, VB.Net

verfügbar ab
05.03.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Projekte

10/2017 - 12/2017

3 Monate

Managementtool für die Gehaltsüberprüfung und Tantiemenabrechnung im Topmanagement

Rolle
Softwaredesigner- und entwickler
Kunde
PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG Mannheim
Einsatzort
Remote/ Mannheim
Projektinhalte

Implementierung eines datenbankbasierten Tools für die Gehaltsüberprüfung und Tantiemenabrechnung im weltweiten Topmanagement der PHOENIX Group

  • Erstellung eines C# basierten VSTO Add-In für MS Excel
  • Anbindung einer MS Access Datenbank über ODBC - angesprochen über ein eigens entwickeltes Data Framework
  • Nutzung von MS Excel als Fomular-Frontend für MS Access
  • Oberflächen des Konfigurations- und Stammdatenmanagements implementiert unter Nutzung der WPF
Kenntnisse

Microsoft Visual Studio

WPF

VSTO

Excel

MS Access

ODBC

Produkte

Visual Studio 2017

08/2017 - 10/2017

3 Monate

Managementtool für das Talentmanagement im Bereich Deutschland der PHOENIX

Rolle
Software Architect und Developer
Kunde
PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG Mannheim
Einsatzort
Mannheim/ Remote
Projektinhalte

Implementierung eines datenbankbasierten Tools zum Talentmanagement der PHOENIX innerhalb Deutschlands

  • Erstellung einer C# Anwendung, deren Layout dem MS Office nachempfunden ist (Ribbon – Tabs, Ein-Fenster-Anwendung) – realisiert als WPF Anwendung
  • Anbindung einer MS Access Datenbank über ODBC – angesprochen über ein eigens entwickeltes Data Framework
  • Umfangreiche Datenkommunikation von und nach MS Excel, unter anderem Anbindung des Lohn-und Gehaltsabrechnungswerkzeugs P&I LOGA
  • Graphische Aufbereitung von Personenbeurteilungen
Kenntnisse

ODBC

C#

MS Access

MS Excel

WPF

Produkte

Visual Studio 2017

06/2017 - 09/2017

4 Monate

Office Add-Ins als Clients des Siemensinternen Wissensmanagements

Rolle
Software Architekt
Kunde
Siemens AG
Einsatzort
Erlangen/ München/ Remote
Projektinhalte
  • Refactoring und Erweiterung einer Proof of Concept Variante eines Word – VSTO Add-Ins
  • Parallelentwicklung von VSTO Add-In Varianten für PowerPoint, Word und Excel (Schaffung einer einheitlichen Programmierschnittstelle über alle drei Office-Programme hinweg)
  • Anbindung einer Gruppe von REST Services, die interne Wissensquellen zur Verfügung stellen und Anzeige der Suchergebnisse in der TaskPane des jeweiligen Office Programms
  • Identifizierung und Markierung von Suchergebnissen im Text und Anzeige der dazu passenden Suchergebnisse
  • Die Suchprozesse und Aufbereitung der Ergebnisse erfolgt im Hintergrund unter Nutzung der Task-Bibliothek.

Erweiterung der VSTO Add-Ins, so dass sie kompatible für Unit-Tests werden

Kenntnisse

Unit Testing

REST Services

Add-Ins

C#

MS Office 2010

Produkte

Microsoft Visual Studio

03/2017 - 06/2017

4 Monate

Außendienstmitarbeiter – Modul

Rolle
Entwickler, Designer, Projektleiter
Kunde
EFK mbH Bremen für Joh. Wilh. von Eicken GmbH Lübeck
Einsatzort
Lübeck
Projektinhalte

Entwicklung eines Programmpaketes zur Unterstützung der Außendienstmitarbeiter

  • Recherche zu Programmierungen, die Synchronisation von Offline Datenbanken unterstützen, sowie zu Clientdatenbanken, die Windows, Android und iOS unterstützen
  • Weiterentwicklung des Microsoft Sync Framework zu einem vollwertigen Datalayer
  • Auf der Clientseite wird SQLite für die Datenhaltung verwendet
  • Serverseitig wird ein Standalone – Webservice mit einer MS SQL 2012 auf Windows 2012R2 eingesetzt
  • Für die Entwicklung der Clientlösung werden Shared Projects als Basis für das Data- und Businesslayer und darüber WPF für Windows und Xamarin.iOS bzw. Xamarin.Android eingesetzt
Kenntnisse

Datensynchronisation

Multitarget Entwicklung

iOS

Android

SQLite

Webservice

Produkte

Xamarin

Visual Studio 2017

Sync Framework

02/2017 - 04/2017

3 Monate

Programmatische Unterstützung des Talentmanagement

Rolle
Entwickler
Kunde
PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG Mannheim
Einsatzort
Mannheim + Remote
Projektinhalte

Erstellung einer Excel – VBA Programmierung zur Unterstützung des weltweiten Talent Management der PHOENIX Group

  • Erstellung eines Ribbon – Tabs „Talent Management“ als Userinterface
  • Dateimanagement zur Erstellung und Import von Unterversionen des Programms zur weltweiten Verteilung und Wiedereinsammlung der erfassten Daten
  • Validierung der Benutzereingaben
  • Graphische Aufbereitung von Personenbeurteilungen
Kenntnisse

VBA

RibbonX

Produkte

Excel

11/2016 - 04/2017

6 Monate

Weiterentwicklung und Zusammenführung von MS Office Shared AddIns

Rolle
Entwickler + Designer
Kunde
4C-4Berlin IT-Service, Berlin für die IAV Gmbh Berlin
Einsatzort
Remote
Projektinhalte

Ausweitung der Funktionalität des Vorlagenverwaltungstools sowie Ergänzung des Angebotstools um umfangreiche Hilfsfunktionen + Zusammenführung der Addins zu einem IAV Office AddIn

  • Erweiterung der Vorlagenauswahl um Suchfunktionen, Favoriten Liste und Zuletzt verwendeter Vorlagen
  • Anheben der Net Version auf 4.6, Auswechseln des Installers und Kompilierung gegen das Office 2016
  • Einbau von Hilfsfunktionen (Nutzung der CustomTaskPane mit eingelagertem WPF Controls zur Anzeige von HTML formatierten Texten und Checklisten)
  • Zur Administration der umfangreichen Konfigurationen wird ein XML Editor implementiert
Kenntnisse

WPF

Office AddIn

Net 4.6

Produkte

Visual Studio 2015

11/2016 - 02/2017

4 Monate

Datenmanagement zur Siloreduzierung

Rolle
Entwickler, Designer
Kunde
EFK mbH Bremen für Talanx Systeme AG Hannover
Einsatzort
Hannover + Remote
Projektinhalte

Zusammentragen und Auswerten von Nutzeradministrationsdaten und Anwendungsprofile auf Terminalservern mit dem Ziel des Redesign und Reduzierung der Anzahl der Terminalserver bei der Talanx AG

  • Import verschiedenster Datenformate (Textdateien, Excel, AD Abfragen)
  • Aufbau einer VBA Access – Programmierung zum Management des Imports bzw. des Export der für den Neuaufbau der Terminalserverbetankung notwendigen Daten
  • Daten - Normalisierung
  • Speicherung der Daten in einer MS SQL
Kenntnisse

VBA

Power Shell

Access

Produkte

MS Access 2013

MS SQL-Database

05/2016 - 02/2017

10 Monate

Modernisierung einer Tankfeldüberwachung

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
Sms Consulting Gmbh Büchen für BP Europe SE, Geschäftsbereich VTA Verfahrenstechnik und Automatisierung, Gelsenkirchen
Einsatzort
Gelsenkirchen
Projektinhalte
  • Entwicklung eines umfangreichen Webservice auf Basis Windows Communication Foundation Service (WCF), der als Middleware zu einem später abzulösenden Fortran Rechenkern fungiert. Die Kommunikation zum Fortran Kern erfolgt über in C++ geschriebene Remote Prozeduren (JSON Telegramme)
  • Erstellung einer Windows Forms GUI Anwendung für die Konfiguration der Steuerung von Produktflüssen, Mischungen und Lagerungen von ölbasierten Produkten
Kenntnisse

C#

Visual Studio 2015

C++

Fortran

WCF

Windows Forms

TFS

Produkte

Visual Studio 2015

06/2016 - 09/2016

4 Monate

Ablösung einer Access 2013 Anwendung zur checklistenbasierten Aufgabensteuerung im Bereich Ausbau und Wartung der Energienetzsteuerung

Rolle
Software Designer und Entwickler
Kunde
Bayernwerk AG
Einsatzort
Dachau
Projektinhalte
  • Entwurf und Implementierung einer Datenbankanwendung, die checklistenbasiert Aufgabenabläufe steuern und kontrollieren soll
  • Grundlagen der Anwendung sind eine selbst entwickelte Datenbankschicht, eine PlugIn Verwaltung auf Basis des Managed Extensibility Framework (MEF) und ein ebenfalls selbst entwickeltes MVVM Framework als Zwischenschicht zwischen Programmlogik und WPF
  • Die Oberfläche wurde in WPF unter Verwendung der Ribbon Bibliothek gestaltet.

Als Zieldatenbank wird die MS SQL 2014 eingesetzt. In der Testphase wurde die MS Access 2016 angebunden.

Kenntnisse

MS SQL

WPF

MEF

C#

Produkte

Microsoft Visual Studio

06/2015 - 03/2016

10 Monate

Softwareentwicklung in Delphi XE und C#

Rolle
Architekt, Entwickler
Kunde
FERCHAU Engineering GmbH Gummersbach für ASIDatamyte GmbH Lübeck
Einsatzort
Lübeck
Projektinhalte

a) Design und Implementierung eines Kommunikationsservers in C# mit großer Flexibilität zur Implementierung verschiedenster Protokolle und Request Handlern (Basis ist das Managed Extensibility Framework erweitert um COM Plugins). Kern der Anwendung ist ein NT Dienst, der Kommunikationskanäle verwaltet. Die Datenbankanbindung erfolgt über ODBC, OLE DB oder direkt über die Net – basierten Datenbankclients für Oracle oder MS SQL. Die Anwendung arbeitet mit dem Task Management des Frameworks, um eine hohes Maß an Parallelität der Abarbeitung zu erreichen.

b) Implementierung eines umfangreichen Kommunikationsprotokolls der Firma Daimler AG zur Anbindung von SAP, unterschiedlichster Messmaschinen, Messarbeitsplätzen und Auswertungsanwendungen an das neu zu installierende Quality Management System QDA

Kenntnisse

C#

.NET 4.6

ASP.NET

Delphi

SQL

Produkte

Visual Studio 2015

Embarcadero Delphi

Oracle SQL Developer

02/2015 - 04/2015

3 Monate

Überarbeitung der Mehrsprachigkeit der Anwendung SpecWinPro

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
Moderson Softwareentwicklung für Instrument Systems GmbH
Einsatzort
Berlin + Home Office
Projektinhalte

- Erweiterung der C# Schnittstellen- und Beispielprogramme

- Überarbeitung der Mehrsprachigkeit der Anwendung SpecWin Pro (Delphi – Komponente, Externer Editor für Erfassung und Bearbeitung der Texte)

Kenntnisse

C#

Delphi

Developer Express

Sharp Develop

Visual Studio 2013

11/2014 - 03/2015

5 Monate

ScanS Inventar

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
ScanSecurity Frank Villbrandt Barsinghausen
Einsatzort
Barsinghausen (Remote)
Projektinhalte

Produktneuentwicklung: Inventarverwaltung „ScanS – Inventar“

- Entwicklung einer datenbankbasierten Anwendung, die einfach erweiterbar istPlugIn Architektur

- Unterstützt werden sollen die Datenbanktypen: Oracle, DB2, MS SQL, MySQL, MS Access und FireBird

- Anbindung von beliebigen Inventarverzeichnissen im Import- und Export

- Anbindung von Barcode Scannern

Kenntnisse

C#

SQL

WPF

MVC

Produkte

Visual Studio 2013

12/2014 - 01/2015

2 Monate

Weiterentwicklung eines MS Office Shared AddIn

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
4C-4Berlin IT-Service, Berlin für die IAV Gmbh Berlin
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Weiterentwicklung eines MS Office Shared AddIn für die Angebotserstellung der Berliner Firma IAV GmbH – Änderung der Reihenfolge von Angebotspunkten synchron in XML Datenbasis und Word – Dokument; Einbau einer Kostenkontrolle

- Erweiterung des sprachen sensitiven UserControls „DatetimePicker“ um Monate und Jahre auszuwählen

- Synchrone Änderung der Reihenfolge von Angebotspunkten in der XML Datenbasis und deren Textabschnitte im Word Dokument

- Erweiterung der Angebotserstellung um Komponenten der Kostenkontrolle

- Umstellung auf Net 4.5 im Visual Studio 2013

Kenntnisse

C#

Shared AddIn

.NET 4.5

WPF

Produkte

Visual Studio 2013

MS Office 2010

11/2014 - 12/2014

2 Monate

Entwicklung eines Message – Systems zur Anbindung von Produktionsdatenbanken an das Controlling

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
ZF Friedrichshafen AG Schweinfurt (über Gulp GmbH)
Einsatzort
Schweinfurt
Projektinhalte

Sammlung von Produktionsereignissen, Umwandlung dieser in XML Messages und Weitergabe an das Reportingsystem des Controllings

- Design und Entwicklung des Gesamtsystems

- Erstellung einer Managementanwendung, die rund 1000 Trigger in den Produktionsdatenbanken (ca. 30; MySQL auf Suse Linux) erstellt und deren Weiterverarbeitung konfiguriert (Windows Forms Anwendung). Außerdem kann mit dieser Oberfläche der Betrieb des Message Systems überwacht und gesteuert werden (Ressourcenverbrauch, Umsatz, Status)

- Erstellung eines Hintergrunddienstes zur zyklischen Abfrage der Message Queues der beteiligen Produktionsdatenbanken, Umwandlung in XML Messages und Weiterleitung an eine Stored Procedure in einer MS SQL bzw. an das System Simatic IT von Siemens, der Hintergrunddienst arbeitet mit einstellbar vielen Threads

Kenntnisse

C#

SQL

Simantic IT

MS SQL

MySQL

Multithreading

WinForms

Produkte

Visual Studio 2013

11/2014 - 11/2014

1 Monat

VBA Anwendung (Access 2013) zum Import und Aufbereitung von CSV basierten Daten

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
Velux Deutschland GmbH Hamburg (über Gulp GmbH)
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Anwendung zum Handling von Wartungsarbeiten eines Dienstleister der Velux

- Import von Auftrags- und deren Prozessdaten (Format CSV)

- Einfache Oberfläche mit Suchfunktion und Detailanzeige zu den Aufträgen und deren Abarbeitung

Kenntnisse

MS Access

Produkte

MS Access 2013

10/2014 - 11/2014

2 Monate

Weiterentwicklung eines VSTO Word AddIn

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
EFK mbH Bremen für Talanx AG Hannover
Einsatzort
Hannover
Projektinhalte

Verbesserung der Performance und des Ressourcenbedarf der Anwendung

- Entwicklung von Cache – Varianten

- Optimierung des Quellcodes (Performance+Diagnostik Auswertungen des VS2013)

- Beschleunigung der Datenabfragen von Outlook und SharePoint

Kenntnisse

C#

SharePoint

Outlook

VSTO

Produkte

Visual Studio 2010

10/2014 - 11/2014

2 Monate

Bildanalyse zur Identifikation von Störungen bei Windkraftanlagen

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
morewind engineering solutions GmbH – Rostock
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Umstellung einer Delphi7(Ansi) Anwendung auf Lazarus (Unicode)

- Parallelbetrieb von Lazarus und Delphi XE4

- Umstellung von Delphi TChart zu Lazarus TChart

- Trennung von Oberfläche und Bearbeitungsroutinen

- Umstellung von Arrays auf Listen

- Vertiefung Objektorientierung

- Fehlerbeseitigungen (Abstürze, Ressourcenhandling)

Kenntnisse

Delphi

FreePascal

Produkte

Delphi

Lazarus

10/2014 - 10/2014

1 Monat

Umstellung Datenbank von MySQL auf MS SQL 2012

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
Pommerscher Diakonieverein eV.
Einsatzort
Züssow (Mecklenburg Vorpommern)
Projektinhalte

- Anpassung der Projektverwaltungssoftware FMR Tools für die Arbeit mit dem Datenbanktyp MS SQL

- Transfer der Daten zwischen MySQL und MS SQL mittels eines selbst entwickelten Werkzeugs

- Neueinrichtung der Arbeitsplätze

Kenntnisse

SQL

Delphi

MySQL

MS SQL

Produkte

Delphi XE2

Projekthistorie


Erweiterung einer   Intranetanwendung zur Auftragssteuerung

Zeitraum: 9/2014   (5 Tage, 40 Anwender)

Kunde:SAHM   GMBH & CO. KG, Höhr-Grenzhausen

 

Projekt: Modul   Statistik

Aufgaben: Filterung und Ausgabe der Daten in den Formaten PDF und   XLSX

Rolle: Projektentwickler,   Entwickler

Werkzeuge: VB.Net; Visual Studio 2008,   ASPX, MS SQL (2005), FastReport.Web


Entwicklung eines   Officeerweiterung für die Produktionssteuerung im Catering Unternehmen

Zeitraum: 9/2014   (5 Tage, 3 Anwender)

Kunde: Tafelservice Sabine Halbich   (tafelservice.de), Berlin

 

Projekt: Modul Personaldisposition

Aufgaben

-         Grundsteinlegung eines Shared AddIn’s für Excel, Word   und PowerPoint

-         Ausstattung des Excel Workbooks „Personaldisposition“   mit Auswertungen für die verschiedenen Produktionsbereiche und Zulieferer

Rolle: Projektentwickler,   Entwickler

Werkzeuge: C#, Visual Studio 2010, XML   (Konfiguration, Datenspeicher), Shared AddIn, MS Office 2010


Weiterentwicklung   einer Managementsoftware für Schulungsunternehmen

Zeitraum: 8/2014   (4 Tage, 400 Anwender)

Kunde: Weiterbildungsakademie   Dresden (wad.de)

 

Projekt: Weiterentwicklung   der Komponente Stundenplanung

Aufgaben

-         Einbau der für das SEPA Rechnungslegung notwendigen   Felder in der Rechnungslegung der Dozenten

-         Einbau eines neuen Rechnungsformulars

-         Export in die Buchhaltung zur Rechnungslegung der   Dozentenverträge

-         Anhebung Entwicklungswerkzeug Visual Studio von 2005   auf 2010

Rolle: Projektentwickler,   Entwickler

Werkzeuge: C++, MFC, Visual Studio 2005/2010,   DAO, MySQL (Linux und MS)


Weiterentwicklung eines MS Office Shared AddIn

Zeitraum: 07/2014-08/2014   (15 Tage, 1.000 Anwender)

Kunde: 4C-4Berlin IT-Service, Berlin für

 

Projekt: Weiterentwicklung   eines MS Office Shared AddIn für die Angebotserstellung der Berliner Firma   IAV GmbH – Überarbeitung der Programmoberfläche, Einbau eines Testsystem   (Unit Test), Sicherung des Datenimports aus SAP

Aufgaben

-         Erweiterung Fehlertoleranz der XML Importschnittstelle   für Daten aus SAP um auf XML Fehler reagieren zu können

-         Entwicklung eines eigenen WPF DateTime Control, das   Sprachunterstützung unabhängig vom Working Thread bietet

-         Überarbeitung der Benutzeroberfläche

-         Entwicklung von Testroutinen für die Überprüfung des   Datentransfers

-         Einbau einer vollständigen COM Oberfläche für das   AddIn, damit alle Funktionen im Testsystem überprüft werden können

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Visual Studio 2010 (C#), MS   Office 2010 und 2013, .Net 4.0, WPF, XML


 

Konsultation, Schulung und Entwicklung von AddIns für MS Office/ SharePoint 2010

Zeitraum: 09/2013-07/2014 (140 Tage)

Kunde: EFK Entwicklungsgesellschaft für Kommunikationssysteme mbH Bremen

 

Projekt

Konsultation, Schulung und Unterstützung der Entwicklung bei der Umstellung von VBA Programmen auf C# AddIn’s in der Firma Talanx AG Hannover

Aufgaben

- Schulungen in C# (Objektorientierte Programmierung, Entwicklung für MS Office 2010, Zugriff auf SharePoint 2010)

- Design der AddIns

- Konsultation bei der Umsetzung der VBA Programme (>15 000 Codezeilen)

- Unterstützung bei der Programmierung

Rolle: Konsultant, Projektentwickler, Entwickler

Werkzeuge: Visual Studio 2010, MS Office 2010, SharePoint 2010


Weiterentwicklung einer Excel – basierten Projektverwaltung

Zeitraum: 05/2014 (5Tage)

Kunde: 4C-4Berlin IT-Service

Projekt

Überarbeitung und Erweiterung einer Excel – VBA Programmierung zur Beantragung und Steuerung von Projekten der Berliner Firma IAV GmbH

Aufgaben

-       Erweiterung um risikoanalytische Aspekte

-       Vereinfachungen in der Handhabung

-       Integration weiterer Verfahrensabschnitte

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Excel im MS Office 2010, VBA, RibbonX


Delphiprogammierungen

Zeitraum: 04/2014-07/2014 (25 Tage)

Kunde: Sebastian Modersohn – Entwicklung von Software – Berlin

Projekt

Diverse Delphi Programmierungen

Aufgaben

-       Erweiterungen in der Unit Test Umgebungen für zentrale Routinen des Datentransfers

-       Umstellung des Speichers für die Mehrsprachigkeit der Oberfläche

-       Umstellung auf Streambasierte Verdichtung durch verschiedene Packer Engines

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Delphi 2007


Weiterentwicklung eines MS Office Shared AddIn

Zeitraum: 01/2014-04/2014 (15 Tage)

Kunde: 4C-4Berlin IT-Service

Projekt

Weiterentwicklung eines MS Office Shared AddIn für die Angebotserstellung der Berliner Firma IAV GmbH um Mehrsprachigkeit hinsichtlich der Oberfläche und des Dokumentes

Aufgaben

-       Erweiterung des XML Datenmodells um Relationen zu Dokumenten- und Oberflächensprachen

-       Umbau des Klassenmodells zum Handeln der sprachenabhängigen Elemente

-       Umstellung der Wordroutinen auf Mehrsprachigkeit

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Visual Studio 2010 (C#), MS Office 2010 und 2013, .Net 4.0, WPF


 

Entwicklung einer Glättungsmethode für Messdaten

Zeitraum: 01/2014-02/2014 (10 Tage)

Kunde: Sebastian Modersohn – Entwicklung von Software – Berlin

Projekt

Entwicklung einer Glättungsmethode für Licht Messdaten und Einbau in die Software des Kunden

Aufgaben

-       Umsetzung eines in Algol vorliegenden Codes

-       Umstellung auf die Datenbasis des Kunden

-       Einbau in das Programmsystem des Kunden

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Delphi 2007, Algol


 

Entwicklung einer Transferroutine von MS SQL Datenbanken in CSV Daten

Zeitraum: 12/2013 (8 Tage)

Kunde: morewind engineering solutions GmbH – Rostock

Projekt

Entwicklung einer Transferroutine von Daten aus einer Vielzahl von MS SQL Datenbanken

Aufgaben

-       Erstellung eines Programms, das für ein Verzeichnis von MS SQL Datenbanken (>550 Dateien) die Datenbanken in die MS SQL einbindet, Daten per SQL Statements ausliest und die Daten als CSV Dateien abspeichert

Rolle: Entwickler

Werkzeuge

Visual Studio 2010, C#, MS SQL 2000 (Quellformat), MS SQL 2008 R2 (Datenbankengine)


 

Weiterentwicklung einer Managementsoftware für Schulungsunternehmen

Zeitraum: 10/2013-12/2013 (8 Tage)

Kunde: Weiterbildungsakademie Dresden (wad.de)

Projekt

Weiterentwicklung der Komponenten Fakturierung und Kurs-/Seminarverwaltung

Aufgaben

-       Einbau der für das SEPA Lastschriftverfahren notwendigen Felder, Umstellung der Exportroutinen auf „SFirm Import von Lastschriftaufträgen“ inklusive der Anlage von Lastschriftmandate

-       Einbau einer Gutschriftenverwaltung

Diverse kleinere Anpassungen im Gesamtsystem

Rolle: Projektentwickler, Entwickler


 

Entwicklung einer Delphi 3D Chart Komponente

Zeitraum: 09/2013

Kunde: Sebastian Modersohn – Entwicklung von Software – Berlin

 

Projekt

Entwicklung einer Delphi 3D Komponente zur Anzeige von Messdaten

Aufgaben

- Erstellung einer OpenGL Scene unter Verwendung der Delphi Komponentensammlung GLScene

- Kapselung der Scene in eine Delphi Komponente

- Anbindung des Datenmanagements des Auftraggebers

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Delphi 2007, OpenGl, GlScene


 

Weiterentwicklung einer Excel – basierten Projektverwaltung

Zeitraum: 08/2013

Kunde: 4C-4Berlin IT-Service

 

Projekt

Überarbeitung und Erweiterung einer Excel – VBA Programmierung zur Beantragung und Steuerung von Projekten der Berliner Firma IAV GmbH

Aufgaben

- Erstellung einer kontextabhängigen Benutzeroberfläche in RibbonX

- Synchronisierung von Daten über die Worksheets

- Implementation von Funktionen wie Hinzufügen und Löschen von Teilprojekten, Vorgängen und Protokolleinträgen, Änderung von Zeiträumen

- Härtung des bestehenden Codes durch Entfernung von Objekten mit Oberflächenbezug (Selection, ActiveSheet, ActiveCell), Fehlerbehandlungsroutinen

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Excel im MS Office 2010, VBA, RibbonX


 

CAD Programm Version 3.0

Zeitraum: 05/2013-09/2013

Kunde: Lüders Programmentwicklung   Lünen

 

Projekt

Umstellung   der Benutzeroberfläche einer Programmkomponente des CAD Systems des   Auftraggebers

Aufgaben

-         Umstellung der Oberfläche von DOS (16Bit) auf Windows   (32Bit), die Oberfläche besteht aus Standardelementen und interaktiven   Grafiken, für die Positionierung von CAD Elementen für das Plotten von Plänen

-         Parallele Entwicklung in Delphi 7/Delphi XE/Lazarus

Rolle: Entwickler,   Autor

Werkzeuge:Embarcadero Delphi XE, Delphi   7, Lazarus (FreePascal)


Entwicklung eines MS Office Shared AddIn

Zeitraum: 05/2013-06/2013

Kunde: 4C-4Berlin IT-Service

Projekt: Entwicklung eines MS Office Shared AddIn für die Angebotserstellung der Berliner Firma IAV GmbH

Aufgaben

-      Anbindung des SAP Angebotsmoduls durch ein XML Export

-      MS Word öffnet, interpretiert und speichert die XML Daten (als Custom XML Part) zum Angebot,

-       Über ein Dialog werden die Angebotsdaten administriert, ein zusätzlicher Word - Reiter bietet die Funktionen zum formatieren des Angebots. Das AddIn verwendet eine spezielle Vorlage um die Daten in vorformatierten Gliederungen und Texten einzubetten. Weitere Auswahlen helfen dem Anwender auch komplexe Angebote schnell zu erstellen (>600 Angebotspunkte)

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Visual Studio 2010 (C#), MS Office 2010 und 2013, .Net 4.0, WPF


USB Dongle

Zeitraum: 05/2013

Kunde: Lüders Programmentwicklung Lünen

 

Projekt

Entwicklung einer Delphi/Lazarus Komponente für das Handling eines USB Dongles

 

Aufgaben

-      Erfassung von Kundendaten und Verschränkung dieser mit dem USB Interface eines USB Sticks

-      Bereitstellung einer Managementoberfläche mit Anzeige aller USB Massstore Interfaces

-      Einbau des Donglehandlings in die Programme des Auftragsgebers

-      Parallele Entwicklung in Delphi 7/Delphi XE/Lazarus

 

Rolle: Entwickler, Autor

Werkzeuge: Embarcadero Delphi XE, Delphi 7, Lazarus (FreePascal)


Transfermodul FAST Binaries

Zeitraum: 04/2013

Kunde: S&G Engineering GmbH Berg

Projekt: Entwicklung einer Delphi Komponente und eines Transfer Programms zur Wandlung von FAST Binaries nach ASCII

 

Aufgaben

-       FAST ist ein Windrad Simulations System. Dessen binäre Ausgaben waren einzulesen und selektiv (nach Auswahl von Sensoren, deren Werte in den binären Dateiein enthalten waren) in Textdateien umzuwandeln

-       Neben den Import- und Exportroutinen in einer Delphi Komponente wird der Datenbestand einer FAST Ausgabe (a load case) im Speicher gehalten und sensororientierten Zugriff zugänglich gemacht

-       Alle Einstellungen werden in eine Konfigurationsdatei gespeichert und teuern die Batchumwandlung eines Verzeichnisses mit Load cases (ca. 1.500 Dateien)

Rolle: Entwickler, Autor

Werkzeuge: Embarcadero Delphi XE, MatLab (Muster scripte)

 


 

Branchenmodul CAT/flow

Zeitraum: 03/2013-05/2013

Kunde: Tafelservice GmbH Berlin

Projekt: Entwicklung einer Branchenlösung für ein größeren Cateringservice (100-1000 Personen)

Aufgaben

-       Entwicklung einer datenbankbasierten Auftragsverwaltung (Auftrag, Angebot, Rechungslegung) als gruppe von Win32 Anwendungen

-       Anbindung des MS Office für Dokumenterzeugung

-       Anbindung des MailOffice von factura als Mail Client und Adressdatenquelle (Abgleich)

-       Eingliederung eines Küchensteuerungsmoduls über eine Intranet Schnittstelle

-       Rezeptdatenbank, Artikelbestand, kleine Lagerverwaltung, Personaldisposition

Rolle: Entwickler, Autor

Werkzeuge: Embarcadero Delphi XE, MySQL, MS SQL 2008, FireBird (factura)

 


 

Entwicklung eines MS Office Shared AddIn

Zeitraum: 02/2013-04/2013

Kunde: 4C-4Berlin IT-Service

Projekt: Entwicklung eines MS Office Shared AddIn für die Vorlagenverwaltung der Berliner Firma IAV GmbH

Aufgaben:

-       Entwicklung des Shared AddIns für die Anwendung in den Office Programmen Word, Excel und PowerPoint è Erzeugen von Dokumenten, Speicherung des Namens der Vorlage in den Dokumenteigenschaften, Optionale Erzeugung von Links auf WorkGroup Vorlagen im Verzeichnis der eigenen Vorlagen

-       Die Aufgaben wurden durch Erweiterung der Backstage View in Kombination mit einem Formular auf Basis der WPF realisiert.

-       Anbindung des AddIns an das Hausinterne Ticketsystem für die Vorlagenbetreuung

Rolle: Entwickler

Werkzeuge: Visual Studio 2010 (C#), MS Office 2010 und 2013, .Net 4.0


 

Entwicklung einer Archivierungslösung

Zeitraum: 2012/12-2013/02

Kunde: fmr-a

Werkzeuge: Embarcadero Delphi XE, MySQL, MS SQL 2008, Visual Studio 2010 (C++)

 

Aufgabe

Archivierung vom Mails und FAX Elementen aus DAVID.fx12 als Dateien projektorientiert in zwei Zielordner; Auslesen und Speicherung von Dateiinformationen häufig verwendete Dateiformate;Ersatz der unsicheren Windows 7 Dateisuche

 

Beschreibung

a)    Entwicklung einer Delphi Anwendung, die die DAVID.fx12 COM Schnittstelle verwendet, um die in DAVID vorhandene Ordnerstrukturen in zwei Betriebssystem Zielverzeichnisse zu verschieben. Anlage von Rumpf EML Maildateien, für Mailobjekte, die DAVID nicht speichern kann

b)    Entwicklung eines NT Dienstes zum Auslesen von Kerninformationen aus Office-, Mail, Dokument- und Projektdateien und deren Speicherung in eine Datenbankstruktur. Es werden folgende Dateiformate unterstützt: alle MS Office Dateien (OLE Summary Schnittstelle), PDF (XMP Variante, altes Summary, Auflösung der Hexadezimalen Verschlüsselung), EML (Beachtung der Mime Typen), TIF, PP (PowerProjekt Summary) und RTF

c)    Erweiterung  der FMR Adressverwaltung um die Dateisuchfunktion. Die Suchfunktion ermöglicht die Suche nach Autor, Thema, Gegenstand (Subject), Mail Sendedatum, Mailadresse, Änderungsdatum, Dateinamen (bei Mails ist dies die Betreffzeile) und Dateiendung. Im Filterergebnis kann eine Volltextsuche aktiviert werden.

Im Projekt wurde ebenfalls die Möglichkeit untersucht, die ausgelesenen Werte im Windowsexplorer anzuzeigen bzw. die Suche in dessen Suchfunktion zu integrieren. Dazu wurde eine Explorererweiterung entwickelt (In Prozess - COM Server). Die Testergebnisse vielen zuungunsten der Explorererweiterung aus. Bei großen Verzeichnissen (bis 5.000 Dateien) waren die Ladezeiten unakzeptabel (zwar kürzer als Windows 7, aber immer noch im Minutenbereich). Die Datenbankbasierte Lösung kann im Minutenbereich alle 200.000 Dateien einer ganzen Verzeichnisstruktur bearbeiten. 


 

Handbuch für die Migration von VBA Programmierungen von der Office Version 2003 auf die Version 2010

Zeitraum: 09/2012

Kunde: 4C-4Berlin IT-Service

 

Projekt

- Unterstützung bei der Office Migration von der Version 2003 (32Bit) auf Version 2010 (64 Bit Umgebung) in der Berliner Firma IAV GmbH

 

- Erstellung eines Handbuches zum Umgang mit Makros in Office-Dateien der Version 2003 (32bit) beim Umstieg auf die Version 2010 (64bit). Darstellung der häufigsten Fehler / Fallen und zusätzliche Tipps für den Anwender. Die Dokumentation erstreckt sich über die Microsoft Office 2010 Produkte PowerPoint, Word und Excel.

 

- Support bei Anfragen durch Entwickler der Firma zur Umstellung von Vorlagen und Programmierungen

Entwicklung von Office AddIns (firmeneigene Vorlagenverwaltung, einfache Projektverwaltung)

 

Rolle

Analyse, Autor

Werkzeuge

VBA im Office 2003 und 2010, Microsoft Code Compatibility Inspector, Visual Studio 2010 Visual Basic


 

Suzlon Load Manager light

Zeitraum: 07/2012 + 10/2012

Kunde: Suzlon Energy GmbH Rostock

Projekt

Grundlegende Überarbeitung des bestehenden Delphi Projektes

Aufgaben

Umstellung auf objektorientiertes Design, Einbau einer datenbankgestützten Steuerung bzw. Datenhaltung, Ablösung der Ansteuerung von Teilmodulen als Programme durch Delphi – Komponenten oder DLL-Varianten, Trennung von Oberfläche und Berechnungsmodulen, Anpassung der Berechnungs- und Auswertungsmodule an neue gesetzliche Vorgaben

Rolle

Softwaredesigner, Entwickler

Werkzeuge

Embarcadero Delphi XE, MS SQL 2008


 

Architekten - Kosten- und Honorarabrechnung (4)

Zeitraum: 06/2012

Kunde: fmr-a Greifswald, IBA  Greifswald, DDP Zinnowitz, IBD Ferdinandshof

Projekt: Erweiterung der „Architektor Tools“ um ein „Nachtrag – Modul“

Aufgaben

Erfassung der Nachträge und deren Zuordnung zu Kostengruppen. Schaffung der Möglichkeit Nachträge zu prognostizieren

Einbau einer neuen Dokumentenvorlage „Kostenprognose“ mit Ausweis aller vereinbarten Kosten zzgl. Nachträge und Prognose

Rolle

Projektdesigner, Entwickler

Werkzeuge

Embarcadero Delphi XE, MySQL, MS SQL 2008, RIB (Kalkulationssoftware)


 

Zusammenführung von Programmversionen des Suzlon Load Analyser

Zeitraum: 05/2012

Kunde: Suzlon Energy GmbH Rostock

Projekt

Zusammenführung von Parallelentwicklungen zum Load Analyser

Aufgaben

Übernahme der Änderungen, die in der prozeduralen Codevariante vorgenommen wurden in die neue Objektbibliothek

Implementation von Testszenarien und deren Überprüfung, Erstellung einer Experten- und einer Produktivversion der Analysesoftware

Rolle: Softwaredesigner, Entwickler

Werkzeuge: Embarcadero Delphi XE


 

Architekten - Kosten- und Honorarabrechnung (3)

Zeitraum: 2012/03+04

Kunde: fmr-a Greifswald, IBA  Greifswald, DDP Zinnowitz, IBD Ferdinandshof

Projekt

Erweiterung des Importmoduls um eine GAEB2000 Schnittstelle und eins Massenermittlungsmoduls

Aufgaben

Integration des GAEB2000 Formats in die schemagesteuerten Importschnittstelle für Texte/Daten in das FMR – Tool

Nach Auswahl der zu importierenden Kostenberechnung erfolgt eine Umwandlung des GAEB2000 Formats in CSV. Der CSV Text wird in die vorhandene Importschnittstelle übergeben.

Das Massenermittlungsmodul berechnet die Massen in einer Angebotsposition. Realisiert wurde es durch ein Formelfeld, das die Grundrechenarten, Klammern und eine Reihe von Standardfunktionen bereitstellt.

Rolle: Projektdesigner, Entwickler

Werkzeuge: Embarcadero Delphi 2010, MySQL, MS SQL 2008, RIB (Kalkulationssoftware)


 

Suzlon Load Analyzer

Zeitraum: 01 + 02/2012

Kunde: Suzlon Energy GmbH Rostock

Projekt: Optimierung einer bestehenden Delphi Anwendung hinsichtlich Verarbeitungsgeschwindigkeit

Aufgaben:

Umstellung der prozeduralen Implementation auf ein objektorientiertes Design

Beschleunigung der Routinen durch Vermeidung von Festplattenzugriffen, effizientere Speicherstrukturen und Nutzung von Zwischenergebnissen

Rolle: Softwaredesigner, Entwickler

Werkzeuge: Embarcadero Delphi XE


 

Architekten - Kosten- und Honorarabrechnung (II)

Zeitraum: 2011/12

Kunden: fmr-a Greifswald, IBA  Greifswald, DDP Zinnowitz, IBD Ferdinandshof

Projekt: Einbau von Importschnittstellen für Adressimport aus DAVID, Outlook und Kostenberechnungen aus verschiedenen Kalkulationssoftwaren

Aufgaben:

Der Anwender markiert und kopiert die zu importierenden Daten im Quellsystem. Anschließend identifiziert die Importschnittstelle das zu verwendende Importschema und bietet die Importdaten zur Kontrolle an.

Rolle: Projektdesigner, Entwickler

Werkzeuge: Embarcadero Delphi XE, MySQL, MS SQL 2008, MS Office, Open Office, DAVID, RIB (Kalkulationssoftware)


Architekten - Kosten- und Honorarabrechnung (I)

Zeitraum: 2011/04 - 2011/11

Kunde: fmr-a (Frank - Milenz - Rabenseifner Architekten) Greifswald

Projekt: Softwaretechnologische Aktualisierung einer 10 Jahre alten Unternehmenssoftware

 

Aufgaben:

1. Ablösung der verzeichnisorientierten Datenbank Borland Database Engine (dBase) durch ADO (OLE DB) und MySQL und MS SQL 2008.

2. Umstelllung auf ein konsequent objektorientiertes Programmdesign, Layoutanpassungen, Verbesserungen in der Ergonomie

3. Erweiterung der Funktionalität, Anbindung von Open Office, Ausweitung der Auswertungsmöglichkeiten 

 

Rolle: Projektdesigner, Entwickler

Werkzeuge: Embarcadero Delphi 2010, MySQL, dBase, MS SQL 2008


Prozessmaschine

Zeitraum:      2009 - 2011/03

Kunde:      Wartburg Sparkasse, Sparkasse Celle, OstseeSparkasse Rostock

 

Projekt:     
Verallgemeinerung der Verfahren und Instrumente zur Intensivbetreuung von Sparkassenkunden zu Steuerung und Implementierung beliebiger Bankprozesse

 

Aufgabe:     
Entwicklung einer Prozessmaschine, Integration von Dialog- und Menüdesigner und allgemeine Import- und Exportschnittstelle für beliebige Datentypen.Implementierte Beispiele: Datenmanagement: Erstellung und Verteilung von Auswertungen (Wartburg Sparkasse)Prozesssteuerung: Einzelwertberichtigung je Kundenverbund (Sparkasse Celle), Problemkreditbearbeitung (Ostseesparkasse Rostock), Risikofrüherkennung (Sparkasse Barnim)

 

Rollen: Projektleiter, Projektdesigner, Entwickler

 

Werkzeuge:Delphi, Microsoft SQL Server, Oracle Database, IBM DB2, Microsoft Access, Crystal Reports, OLE DB / ADO, MSDE, DocToHelp

Kredit Check
Zeitraum:      2008 - 2010
Kunde:      Ostdeutschen Sparkassenverband
Projekt:     
Der Kredit-Check bildet die Topographie und den Status quo des Kreditgeschäftes einer Sparkasse ab. Im Abgleich mit der Kreditstrategie der Sparkasse soll er Erkenntnisse zur Situation im Kreditgeschäft liefern, Ertragsschwerpunkte identifizieren sowie Bereiche mit Handlungsbedarf aufzeigen.
Aufgabe:     
Entwicklung einer Onlineanwendung zur Datenerhebung, Steuerung der Datenaufbereitung sowie der Erstellung der Auswertungen, Gestaltung von über 100 Auswertungen, die im Paket erzeugt und in eine Powerpoint – Datei übertragen werden.
Rollen: Projektleiter, Projektdesigner, Entwickler
Werkzeuge:     
Delphi
Crystal Reports
Eigene Komponenten zum Erzeugen von Auswertungen im Format HTML

 


Risikofrüherkennung/ Intensivbetreuung
Zeitraum:      2005 - 2008
Kunde:      mehrere ostdeutsche Sparkassen (fachliche Vorgaben über Ostdeutschen Sparkassenverband/ FinanzIT (Heute Finanz Informatik))
Projekt:     
Technische Umsetzung der Verfahren zur Risikofrüherkennung bei Sparkassenkunden und deren Intensivbetreuung (mit der Firma contas Sieger im Beauty Contest der FinanzIT April 2005)
Aufgabe:     
Produktentwicklung, Umsetzung, Testung, Freigabe in den Sparkassen, Prozesseinführung bei 20 Sparkassen, Qualitätssicherung, Produktaktualisierung (Anpassung an fachliche Weiterentwicklungen bzw. den technischen Datenbasen)
Rollen: Projektleiter, Projektdesigner, Entwickler
Werkzeuge:     
Delphi
Microsoft SQL Server
Oracle Database
Microsoft Access
Crystal Reports
OLE DB / ADO
MSDE
DocToHelp

Kreditrisikobericht nach MaRisk
Zeitraum:      2001 - 2010
Kunde:      Ostseesparkasse Rostock, Sparkasse Duderstadt, Wartburgsparkasse, Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück
Projekt:     
Erstellung eines vollständigen Kreditrisikoberichts nach MaRisk der BaFin (Mindestanforderungen an das Risikomanagement der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen)Ostseesparkasse Rostock (2001,2010), Sparkasse Duderstadt (2004), Wartburgsparkasse (2007,2010), Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück (2004)
Aufgabe:     
Gestaltung von 12 – 80 Auswertungen nach individuellen Vorgaben der Sparkassen, die mit einem Aufruf gemeinsam in ein Zieldokument (oder Zielverzeichnis) gespeichert werden.
Rollen: Projektleiter, Projektdesigner, Entwickler
Werkzeuge:     
Delphi
Crystal Reports
Eigene Komponenten zum Erzeugen von Auswertungen im Format HTML

Weiterentwicklung Revisionscockpit
Kunde:      Ostseesparkasse Rostock
Projekt:     
Das Produkt Revisionscockpit des Sparkassenverlages wurde zwischenzeitlich durch die Contas GmbH übernommen.Weiterentwicklung des Revisionscockpits um ein objektives Prüfungsbewertungsmodell.
Aufgabe:     
Entwicklung der mathematischen Berechnungsverfahren, Pflichtenheft, Objekt- und Datenmodell, Umsetzung, Testung, Freigabe nach OPDV
Rollen: Projektleiter, Projektdesigner, Entwickler
Werkzeuge:     
Delphi
Microsoft SQL Server
Oracle Database
Microsoft Access
Crystal Reports
OLE DB / ADO
MSDE
DocToHelp

Revisionscockpit
Kunde:      Sparkassenverlag GmbH Stuttgart
Projekt:     
Komplettlösung für die interne Revision: von Risikoorientierter Prüfungs- und Ressourcenplanung, über Auftragsabwicklung, Datenbereitstellung, risikoorientierter Stichprobenauswahl, Prüfbericht bis zur Terminüberwachung und Qualitätssicherung
Aufgabe:     
Anforderungsbestimmung (Konferenz der Revisionen), Pflichtenheft, Objekt- und Datenmodell, Umsetzung, Testung, Freigabe nach OPDV, Handbuch
Rollen: Projektleiter, Projektdesigner, Entwickler
Werkzeuge:     
Delphi
Microsoft SQL Server
Oracle Database
Microsoft Access
Crystal Reports
OLE DB / ADO
MSDE
DocToHelp

weitere Projekte

2000

Gecko GmbH Rostock

Hotelpräsentations- und Buchungssystem "tourisline"

Entwicklung einer Oracle Schnittstelle für die Offline Variante von tourisline.de

Borland C++

 

2000 (2004)

Linear Software & Systeme GmbH

Berlin

Software für Vereine und Behörden

Erweiterung der Kommunikationsschnittstellen der Programme zur Anbindung von ISDN bzw. des Kommunikationsservers DAVID; Komponentenentwicklung

Borland Delphi

 

2000

Schäfer& Eichler GbR Berlin

Kasse

Entwicklung einer elektronischen Kasse mit dem Schwerpunkt schneller Datenerfassung und Anbindung von MS Excel zur Datenauswertung

Borland Delphi

 

1998/99

Balance GmbH Greifswald

Auftrag32

Erweiterung und Anpassung der Auftragsverwaltung um Angebotserstellung und Rechnungslegung bzw. Aktivitätencontrolling für ein Greifswalder Ingenieurbüro (Asbestanalysen)

Borland Delphi, zunächst dBase später Umstellung auf MS Access

 

1996-1998

Indoor GmbH Berlin

Auftrag32

Auftragsverwaltung und Projektmanagement für ein Bauträgerbüro

Borland Delphi, BDE, dBase

 

1997

Haak Fensterbau GmbH Mesekenhagen

Auftrag32

Auftragsverwaltung für die Produktionssteuerung in der Fensterfertigung

Borland Delphi, BDE, dBase

 

1996

P/S Computerservice Greifswald

Blitzaufzeichnung

Entwicklung einer Delphikomponente zur Kommunikation mit dem Siemens Blitzinformationssystem zur Sammlung und Auswertung von Blitzereignissen (für Bewertung von Versicherungsfällen)

Borland Delphi

 

1993-1995

Kommunale Verwaltungen und Fraktionsbüros Greifswald, Wismar, Neubrandenburg

Vorab – Ratsinformationssystem

Entwicklung eines Ratsinformationssystems mit der Verwaltung und Veröffentlichung von Beschlüssen

Borland Delphi

Branchen

- Kommunale Verwaltung (Inventarisierung)

- Krankenhausverwaltung (Immobilienverwaltung)

- Glasbearbeitung (Auftragssteuerung)

- Versicherung

- Lichtmessung (ständige Betreuung und Weiterentwicklung)

- Catering (ständige Betreuung)

- Automotive Engineering (Qualitätssicherung Produktion/Entwickung, Verwaltungsbereich)

- Energiewirtschaft/ Windkraftanlagen

- Architekten (ständige Betreuung und Weiterentwicklung)

- Schulungsunternehmen

- Banken (Sparkassen) - 10 Jahre Erfahrung

- Älter: Softwarehersteller, Ingenieurbüro (Asbestsanierung), Bauträgerbüro, Inkasso

 

Kompetenzen

Programmiersprachen
Add-Ins
ASP.NET
C#
Hauptentwicklungssprache
C++
dBase
gute Erfahrung
Delphi
16 jährige Erfahrung ==> Certified Delphi® Developer
Fortran
JavaScript
gue Erfahrungen
Pascal
Freepascal Lazarus (Sanierung alter Software)
Power Shell
Qt
erste Erfahrungen
Unit Testing
VBA
sehr gute Erfahrungen - viele Projekte
Visual Basic
sehr gute Erfahrung, ASP, Migration VB 6 nach VB.Net

Betriebssysteme
Android
Mac OS
Lazarus/Freepascal auf El.Capitan; QT Entwicklung auf 10.8 Mountain Lion
Unix
QT Entwicklung auf Ubuntu
Windows
ab 95 (Sanierung 16Bit Anwendungen),32Bit==>64Bit Migration

Datenbanken
Access
BDE
kleinere Projekte
DAO
DB2
Basiskenntnisse Einrichtung, sehr gute in Programmierung
Interbase
Basis; FireBird: sehr gute Erfahrungen
Lotus Notes
als Datenlieferant für DWH
MS Access
MS Access 2013
MS SQL
MS SQL Server
ab Version 2000; sehr gute Kenntnisse Einrichtung und Programmierung
MS SQL-Database
MySQL
sehr gute Kenntnisse
ODBC
Oracle
Basiskenntnisse Einrichtung, sehr gute in Programmierung
Paradox
SQL
sehr gute Kenntnisse
SQLite
xBase
sehr gute Kenntnisse

Alle Projekte für die Sparkassen parallel in MS SQL, Oracle und DB2; zur Steuerung wurde auch MS Access verwendet


Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
gut, rein englische Projekte realisiert

Datenkommunikation
ISDN
kleinere Projekte
TCP/IP
Windows Netzwerk

Produkte / Standards / Erfahrungen
Crystal Reports
Datensynchronisation
Delphi
Excel
iOS
Mantis Bug Tracker
MEF
Microsoft Visual Studio
MS Excel
MS Office 2010
Multitarget Entwicklung
Net 4.6
Office AddIn
REST Services
RibbonX
SVN
Sync Framework
TFS
Visual Studio 2008
Visual Studio 2015
Visual Studio 2017
VSTO
WCF
Webservice
Windows Forms
WPF
WPF Controls
Xamarin

Ich suche Visual Studio Projekte (C#, C++ oder Basic) oder Delphi, gern auch mit VBA oder Java Anteilen, die ich im Home Office oder Vorort bearbeiten kann.

Nach einer mehr als zehnjährigen Zeit als Teamleiter von bis zu 10 Mitarbeitern in einer eigenen Firma arbeite ich seit fünf Jahren als selbständiger Entwickler.

Schwerpunkt meiner Arbeit im letzten Jahr waren Projekte unter Verwendung des Visual Studios 2010 in C# im Zusammenhang mit Erweiterungen des MS Office. Die Erweiterungen betrafen die Anbindung von Datenbanken, den Datenaustausch mit SAP, die Verknüpfung mit SharePoint Diensten (Ansprache als Webservice) und die enge Verknüpfung der Office Komponenten untereinander. Bei den Erweiterungen wurde die WPF als Technologie für die Erstellung der Oberflächen und deren Trennung von der Programmlogik verwendet (MVVM).

Dazu kommen Projekte zur Überarbeitung von VB.Net ASP Intranetanwendungen, kleinere Erweiterungen von C++ und Visual Basic 6 Anwendungen, reine VBA Programmierungen (Excel, Word) oder die Entwicklung eines Datentransfer aus einer Vielzahl von MS SQL Datenbanken mit C# im Visual Studio 2013.

Davor habe ich mich mit der „Sanierung“ und Weiterentwicklung bestehender Delphi Programme beschäftigt. Die Ablösung BDE basierter Datenbankanbindung durch OLE DB und ADO bzw. ODBC, der Ersatz einer Desktop Datenbank (dBase und Paradox) durch MS SQL, MySQL oder Oracle, die Umwandlung prozeduralen Codes in ein stabiles performantes Objektmodell und die Anhebung der Delphiversion von Delphi 7 oder Delphi 2007 auf Delphi XE/XE2 waren typische Aufgaben.

In den 10 Jahren Arbeit für deutsche Sparkassen in einer eigenen Firma habe ich mir eine solide Basis für alle Bereiche der Softwareentwicklung, -produktion und -wartung geschaffen. Zu den Aufgaben gehörte neben der Projekt- und Produktsteuerung auch ein Großteil der Implementation.

Schnelle Auffassungsgabe und analytisches Denken schaffen die Grundlagen für das Verständnis des Kundenwunsches. Vorausschauendes Design sorgt für stabile Modelle. Die Implementierung von Software erfolgt immer auch im Hinblick auf seine Abgeschlossenheit und Wartbarkeit.

Die Umsetzung von Softwareeinführungsprojekten und die ständige Kundenbetreuung im Betrieb der Software - also der direkte Kundenkontakt - ist für mich Basis der Softwareentwicklung.

Abschließend bin ich gewöhnt, Programme beim Kunden einzurichten, die Anwender zu schulen und als Anwendungsbetreuer bei Fragen und Problemen Lösungen zu liefern.


Ausbildungshistorie

Facharbeiter für Fertigungsmittelbau (1982)

Diplommathematiker (1990)       

Forschungsstudium Diskrete Mathematik (1993)
×
×