Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Mathematisch-technischer Software-Entwickler (Schwerpunkt C++); F&E Software-Entwickler; Algorithmen-Entwickler

verfügbar ab
17.09.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Remote-Einsatz
Remote jederzeit möglich
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar
  • Mathematisch-technischer Software-Entwickler (Schwerpunkt C++)
  • F&E Software-Entwickler
  • Algorithmen-Entwickler
  • Technical writer für Algorithmen-Dokumentation

Projekte

03/2020 - 07/2020

5 Monate

Portierung Rechensoftware

Kunde
Metirionic GmbH, Dresden
Projektinhalte
  • Portierung Rechensoftware für Radio-Distanz/Orientierungsmessung, von Python nach einem ANSI C Programm für 32-bit ARM Microcontroller.
  • Die Software hat auch auf ARM einige Routinen zur Eigenwertbereichnung aufgerufen aus der LAPACK Software-Library.
Kenntnisse

ANSI C

Fortran-90

Linux PC

ARM Cortex-M33

11/2017 - 02/2019

1 Jahr 4 Monate

Entwicklung Algorithmik

Kunde
TechnoTeam GmbH, Ilmenau
Projektinhalte

Entwicklung Algorithmik zur Elimination von Moiré-effekt aus Messbildern.

Kenntnisse

C++

Matlab

Linux PC

04/2017 - 05/2018

1 Jahr 2 Monate

Entwicklung Prototyp-Software

Kunde
Gesellschaft für Bild- und Signalverarbeitung (GBS), Ilmenau
Projektinhalte

Entwicklung Prototyp-Software für Bildtransformation für Kegelspiegel-Weißlichtinterferometer 

Kenntnisse

C++

Windows PC

06/2017 - 08/2017

3 Monate

Erstellung Demo-Software

Kunde
Metirionic GmbH, Dresden
Projektinhalte

Erstellung Demo-Software für Verarbeitung von Radio-Abstandsmessdaten (Kalman-Filterung etc.)

Kenntnisse

Python

Linux PC

10/2016 - 05/2017

8 Monate

Implementierung Software-Modul

Kunde
Gesellschaft für Bild- und Signalverarbeitung (GBS), Ilmenau
Projektinhalte

Implementierung Software-Modul für Glättung von WLI-Messbildern mit dem Restle-Algorithmus.

Kenntnisse

C++

Windows PC

09/2015 - 09/2016

1 Jahr 1 Monat

Übergang in die Selbstöndigkeit

11/2013 - 07/2015

1 Jahr 9 Monate

Eigene Programmierprojekte

Projektinhalte
  • Eigene Programmierprojekte, worunter numerische Mathematik (Strömingsmechanik) applied number theory (Montgomery multiplication);
  • text alignment/comparison Algorithmen;
  • pthread-Programmierung für X-Windows dynamic graphics viewer.

10/2011 - 10/2011

1 Monat

Algorithmen-Entwicklung

Kunde
Wente-Thiedig GmbH, Braunschweig
Projektinhalte

Algorithmen-Entwicklung für Echtzeit-Bildverarbeitung auf DSPs eingebaut in industriellen Kameras.

Kenntnisse

C++

TI TMS320C6000 DSP

Matlab

Python

10/2010 - 05/2011

8 Monate

Dokumentation, Source-Code-Analyse, und Wartung

Kunde
e.sigma Systems GmbH, München
Projektinhalte

Dokumentation, Source-Code-Analyse, und Wartung für eine militärische Simulationsanlage.

Kenntnisse

bash

C/C++

GNU Entwicklungstools

TCP/IP

SNMP

vernetzte RTLinux und Windows PCs

Projekthistorie

2008 - 2010: Entwicklung

Kunde: DAKO GmbH, Jena

Aufgaben:

  • Entwicklung eines neuen 3D-Kerns für 3D CAD-Programme.
  • Entwicklung Parser und Interpreter für eine neue Script-Sprache.

Kenntnisse:

C++, OpenGL, MS Visual C++, Windows PC


2006 - 2007: Dokumentation und DSPSoftwareentwicklung

Kunde: Automotive Distance Control Systems GmbH, Lindau/Bodensee

Aufgaben:

Dokumentation und DSPSoftwareentwicklung für ein Radar-Fahrerassistenzgerät.

Kenntnisse:

C, CAN, Renesas M32192 DSP, OSEK/VDX, Vector/Lauterbach tools, Perl, VBA


2006 - 2006: Entwicklung

Kunde: JULIE Lab, Universität Jena

Aufgaben:

Entwicklung eines Infrastruktur-Systems für Überwachtes Lernen für Sprachverarbeitung.


Kenntnisse:

Java, TCP/IP, Linux.


2005 - 2005: Schreiben eines Programmer's Guide

Kunde: Basler Vision Technologies, Ahrensburg

Aufgaben:

    Schreiben eines Programmer's Guide für die bei einer smart camera mitgelieferte C++ Software-Bibliothek.


    2002 - 2004: Entwicklung

    Kunde: im-brain GmbH, Dortmund

    Aufgaben:

    • Entwicklung eines Text-Assozations-Moduls eingesetzt für u.A. Spamfilterung.
    • F&E über Assoziation von Bildern.

    Kenntnisse:

    C++, Linux


    2001 - 2001: Neu-Implementierung

    Kunde: ED&T, Philips Research, Eindhoven, Niederlande

    Aufgaben:

    Neu-Implementierung eines IC timing model Konversionsprogramms auf eine andere interne Datenstruktur.

    Kenntnisse:

    C++, UNIX


    weitere Projekte auf Anfrage

    Kompetenzen

    Produkte / Standards / Erfahrungen

    Software F&E Dienste für den technischindustriellen Bereich

    Zusammenfassung: 20 Jahre Berufserfahrung, Erfahrung in u.A. industrieller Bildverarbeitung (inkl. auf DSP), 3D-Modellierung, Physik-Modellierung, Messdatenverarbeitung, und angewandter numerischer Mathematik, inklusive Rechenzeit-Optimierung und einsichtliche technische Software-Dokumentation. Meine stärkste Fähigkeit ist das Ausforschen neuer Algorithmiken, und das Engineering von Algorithmen zur Anpassung an einen konkreten Problemfall.

    Was ich für Sie tun kann

    Skills and Vision

    • Meine stärkste Fähigkeit ist der kreative Weg von vage formuliertem Problem zu funktionierender technischen Lösung. Das heißt: das Verstehen und Ausanalysieren von neuen technischen/algorithmischen Problemen, und diese Analyse dann auszubauen zu einem funktionierenden und gut dokumentierten Prototyp (inklusive die optimierte hardwarenahe Implementierung). Neue und für mich noch unbekannte technische/algorithmische Probleme motivieren mich sehr stark, und ich arbeite mich in neue Themen sehr schnell ein.
    • Kreativität steht für mich immer im Rahmen des konkreten Problems, und umfasst: out-of-thebox thinking beim Finden von Lösungswegen; Denken in generellen und kombinierbaren Konzepten; und "engineering" (Kombinieren/Adaptation) von Algorithmen und Datenstrukturen zur Anpassung an den Problemfall.
    • Für mich sehr wichtig ist die Qualität der erstellten Software. Qualität bedeutet nicht nur dass es funktioniert, sondern auch dass die Software übersichtlich und robust strukturiert ist, und zugänglich ist für Modifikation und Erweiterung. Robustheit bedeutet: Algorithmik die 100% sauber verstanden wird, Aufbau aus schmal-schnittstelligen Modulen die einzeln testbar sind, und Überprüfung der Software auf realen Praxisfälle. Zugänglichkeit bedeutet dass die Software übersichtlich strukturiert ist, und dass Struktur und Algorithmik einsichtlich dokumentiert sind.
    • Ich betrachte das Verbinden von Kreativität und Qualität als die Essenz der Ingenieurarbeit.

    Sprachkenntnisse
    Deutsch
    fließend
    Englisch
    fließend
    Niederländisch
    Muttersprache

    Programmiersprachen
    assembler
    BASIC, VBA
    C
    inkl. ANSI C
    C++
    inkl. C++11
    FORTRAN
    -77 und -90
    Java
    Lisp
    lua
    matlab
    Pascal
    Perl
    Python
    Smalltalk
    UNIX shell
    sh/bash/ksh/C

    Ausbildungshistorie

    1986 - 1991

    Institution: Technische Universität (TU) Delft, Niederlande

    Abschluss: Diplom Elektrotechnik

    Schwerpunkt

    • Spezialisierung: Halbleiterphysik und Computer-Modeling von Halbleiter-Elementen.
    • Mit Praktikum (1990, Philips Nijmegen, Niederlande): Computer-Modeling von ESD-Schutz-Transistoren.