Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Projektmanagement (Senior PM), Projekt Assessments, PM Coaching, Geschäftsführung, IT Trafo, PM Trainings, Krisenmanagement

verfügbar ab
06.10.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
50 %
PLZ-Gebiet, Land

D8

Städte
München
100 km
Rosenheim
100 km
Regensburg
50 km
Remote-Einsatz
Remote jederzeit möglich
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar
  • Meine Schwerpunkte liegen im Management von Projekten mit internationaler Beteiligung (kunden- und lieferantenseitig), der Definition und Entwicklung neuer Geschäftsfelder sowie neuer Unternehmensstrategien.
  • Ich habe sowohl im mittelständischen als auch im Konzernbereich mehr als 30 Projekte mit einer Projektdauer von 6 bis 24 Monaten erfolgreich geleitet.
  • Ich bevorzuge Projekte bei denen ich alleine als Projektleiter die gesamte Verantwortung und Steuerung habe, bzw. in einem Projektleiterteam als Sprecher des Teams projekttechnisch Weisungsbefugt gegebnüber den anderen Projektleitern bin.

Projekte

02/2018 - 02/2020

2 Jahre 1 Monat

Digitale Campusorganisation und -verwaltung im Bereich Ausbildungsakademien

Rolle
Projektleiter
Kunde
TÜV SÜD Akademie
Einsatzort
München
Projektinhalte

Das Produkt Campusnet der Firma Datenlotsen stellt die zentrale Plattform für die Lösung des Themas dar. Die Plattform wird im Rahmen dieses Projekt an die Belange und Strategien des Kunden angepasst. Die Interfaces zu den Kundensystemen werden mit XPI bzw. Mulesoft als ESB realisiert. Ich habe das Projekt übernommen als es bereits 3 Jahre in Bearbeitung war.

Aufgaben:

- Budget Controlling

- Vendormanagement

- Projektplanung

- Intergrierte Projektsteuerung

- Projektorganisation

- QS, Fortschrittskontrolle

- Entwicklung eines neuen Vorgehensmodells

Kenntnisse

IT-Projektmodell TÜV Süd

TFS

TÜV SÜD PPM

MS-Project

Produkte

CampusNet

MuleSoft

XPI (Magic)

Moodle

01/2017 - 08/2017

8 Monate

Einführung einer neuen SIAM Plattform auf Basis ServiceNow

Rolle
Projektmanagement seitens des Kunden
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Set Up der Service Now Plattform, GoldBluePrint HCL sowie Perspectium
  • Customizing der ITIL Prozesse Incident-, Problem, ServiceRequest-, Change-, Config- und ServicePortfolio-Management
  • Onboarding HPSM ITSM Plattform
  • Onboarding IT OPS Provider mit ServiveNow als ITSM
  • Entwicklung eins End-to-End Service-Orchestrationkonzepts
Kenntnisse

ITIL V3

SIAM

Produkte

ServiceNow

GoldBluePrint HCL

Perspectium

01/2016 - 09/2016

9 Monate

Cross Channel Selling Plattform mit SAP Hybris

Rolle
Projektleiter
Kunde
A1
Einsatzort
Wien
Projektinhalte

  • Transformation eines Programms in ein Projekt
  • Umwandlung eines pseudoagilen Vorgehensmodells in ein projektspezifisches hybrides Vorgehensmodell
  • Realisierung eines Cross Channel Selling Systems mit SAP Hybris

Kenntnisse

Scrum Master

IPMA Level D/GPM

Atlassian JIRA

Produkte

Hybris

TIPCO

CIM

08/2014 - 12/2015

1 Jahr 5 Monate

Aufbau der neuen Projektmanagementorganisation Milemba

Rolle
2. Vorstand, Akkreditierungsrat, Autor
Kunde
Milemba Association e.V.
Einsatzort
Rosenheim
Projektinhalte

Verantwortlich für den Aufbau der Vereinsorganisation und des

Gründungsprozesses. Initiator und Urheber der neuen Methode des Flexi-Agilen-Projektmanagement. Autor der Ausbildungsabschnitte Methodenkompetenz, Rechtskompetenz und Branchenkompetenz (IT und Telekommunikation)

Kenntnisse

Scrum

Scrum Master

IPMA Level D/GPM

ITIL

agiles Projektmanagement

agile Softwareentwicklung

Claimmanagement

Changemanagement

11/2014 - 07/2015

9 Monate

CEM / SQM Konzept eines CSP

Rolle
Projektleiter, Systemanalyst, Systemarchitekt
Kunde
A1, TelekomAustria
Einsatzort
Wien / Rosenheim
Projektinhalte

Analyse und daraus resultierend Identifikation der fachlichen Anforderungen für die Einführung einer CEM/SQM Lösung unter Berücksichtigung zukünftiger Netzwerktechnologien und -topologien. Erstellen eines ausschreibungsfähigen Tenders.

Kenntnisse

SDH

VPLS

ATM

MPLS

VLAN

DSLAM

IP

DWDM

WDM

OSS

SQM

CEM

VoIP

Projekthistorie

02/2018 - 02/2020:

Projektleitung der Entwicklung des Training Power House der TÜV Süd Akademie

Ziel des Projekts ist die kundenindividuelle Entwicklung und Einführung eines
Management Systems mit dem Seminare entwickelt, geplant, beworben, durchgeführt und abgerechnet werden können. Weiterhin soll eine E-Learning
Komponente für online Seminare entwickelt bzw. integriert werden. Neben den Seminaren sollen auch die erworbenen Zertifikate sowie die Trainer (intern und extern) mit dem System verwaltet werden.

Aufgaben:

  • Projektplanung,
  • integrierte Projektsteuerung
  • Projektcontrolling (Termine, Ziele, Kosten)
  • Reporting an das Steering Committee und den internen Projektauftraggeber
  • Aussteuern der externen Lieferanten
  • Koordination mit anderen Projekten im Projektumfeld des TÜV Süd
  • Planung und Moderation der zentralen Meetings und Workshops
  • Anpassung und Weiterentwicklung der bisherigen Vorgehensmodelle

02/2017 - 09/2017:

Kundenprojektmanager eines SIAM Integrationsprojekts. Setup der SIAM Plattform auf Basis von ServiceNow mit dem Aufsatzprodukt GoldBluePrint der Firma HCL aus Indien. Integration eines bestehenden ITSM Systems von HP sowie eines neuen IT Operation Providers in die neue SIAM Plattform.

Aufgaben:

  • Organisation und Moderation der Workshops für die Migration bestehender Systeme sowie des neuen IT Operation Providers.
  • Reporting an den Leitungskreis
  • Projektawareness und Changemanagement bezüglich der Einführung der neuen Plattform
  • Communicationsmanagement innerhalb des Konzerns
  • Controlling
    • Einhaltung des Zeitplans
    • Erarbeiten von speziellen technischen Lösungen
    • Vollständigkeit der vom Lieferanten vorgeschlagenen Workpackages
    • Claimmanagement (nur technisch, nicht kommerziell)

01/2016 - 09/2016:

Projektmanagement Umsetzung eines Cross Channel Selling Systems basierend auf SAP Hybris für einen europäischen CSP, im Bereich Residential Services.

Aufgaben:

  • Projekttransformation
    • Transformation eines Programms in ein Projekt
    • Auf- und umsetzen der neuen Projektorganisation
    • Anpassung des Projektauftrags
    • Projektplanung
    • Anpassung eines pseudo agilen Vorgehensmodells an das Projektumfeld durch Einführung eines hybriden projektspezifischen Vorgehensmodells.
  • Umsetzen der zentralen Projektziele
    • Automatisierung der Vorgänge zwischen Bestellung und Bereitstellung von Diensten unter Einbeziehung der Back-End Systeme des CSP, zur Einsparung von Personal und Minimierung der Fehlerquote durch Correctness by Construction
    • Schnelle, marktnahe (time to market) Konfiguration neuer Dienste
    • Cross Channel Selling Funktionalität über alle Touchpoints.
    • Responsive GUIs für mobile Geräte und Internet
    • Decommissioning von Legacy Systemen.
    • Automatisches Erstellen personalierster Angebote zur Kundengewinnung, Kündigungsabwehr und Weiterbindung.
    • Ein System für Festnetz und Mobilfunkprodukte (Konvergenz)

01/2015 - bis heute

Aufbau der Projektmanagementorganisation Milemba e.V, sowie des International Management Campus UG&CO KG. Autor des flexi-agilen-Projektmanagements im Rahmen von Milemba sowie des Methodenkatalogs für die Zertifizierung zum Project Management Expert nach Milemba. Design und Programmierung der Milemba Website mit dem CMS System Contao.

07/2014 bis 12//2014:

Projektmanagement Konzeption des Service Quality Management (SQM) eines europäischen CSPs als Implementierungsgrundlage eines SQM Systems.

Schwerpunkte der Konzeption waren:

  • Schnelle Fehlerlokalisierung in einem heterogenen Netzwerk mehrer CSPs und Vendoren.
    Verwendete Technologien/Protokolle: DWDM, WDM, Fiber-Ethernet, MPLS, VPLS, SDH, ATM
    Vendoren: Huawei, Ericsson, Nokia, Alcatel/Lucent
    Bussiness (Schwerpunkt) und Residential Services
  • Schnelles und übersichtliches Mapping von Systemfehlern auf Kundenservices, Kunden und Serviceverträgen in einem internationelen Umfeld
  • Schnelle und umfassende online  Information von Kunden bezüglich ihrer Services, von Fehlersituationen und Behebungszeite sowie des installierten Inventars.
  • Objektorientierte Darstellung von Kundendaten, Verträgen, Inventar, Netzwerkstrukturen und Diensten sowie deren Verknüpfungen.

Wintersemester 2013 bis Sommersemester 2014:

Lehrbeauftragter Hochschule Merseburg:
Dozent im Fach internationale IT Projekte für das Masterstudium IKS.

 

01/2006 bis 06/2013:
Verantwortlicher Project Management Director für die Durchführung von Customizing Projekten im Bereich BSS (Business Support Systems) im Auftrag eines der führenden
Telekommunikationsausrüstungsunternehmen. Bei den Customizing-Projekten handelt es sich um Telekommunikationsdienste die auf einer vom Hersteller entwickleten Telekommunikationsplattform laufen und kunden- und landesspezifisch angepasst werden mussten. Das Customizing war teilweise vollständig ausgelagert, d.h. vom Architekturvorschlag und der Systemanalyse, über das Design und die Entwicklung bis hin zum Integrations und Systemtest. Bei den Systemen handelt es sich um HV-systeme mit einer Verfügbarkeit von 0,99977.

 

2006 bis 2010:
Gründung und Aufbau mehrerer Firmen im Kundenauftrag in MEA
in den Bereichen IT, Telekommunikation und mobile Bezahlverfahren. Wesentliche Aufgaben waren jeweils die juritischen Gründungsakte mit der Entwicklung entsprechender Satzungen, die Teambildung der Stamm-Mannschaft sowie der Aufbau der Firmenorganisation und Firmeninfrastruktur vor Ort.

 

01/2003 bis12/ 2005:
Gesamtprojektleitung für Wartung, Pflege und Weiterentwicklung
des Inventory Management und Netzplanungs-Systems
eines der weltweit führenden Netzwerkbetreiberunternehmen (CSP),
für sein europäische Netzwerk. Das System würde von T-Systems als reines Inventory
Management System übernommen. Neben der Integration von neuen Netzelementtypen lagen die Schwerpunkte in der Integration von neuen Kommunikationstechniken wie IP speziell VoIP bzw. dem Ausbau des Systems zu einem Semi OSS System mit Routing- und Schaltfunktionen von Pfaden. Die Server basierten auf Solaris später LINUX, die Entwicklung erfolgte zunächst in C später in C++, die Oberfläche wurde in HTML und PHP entwickelt.

01/2001 bis 12/2003:
Gesamtprojektleitung.
Informationssystem für Rettungshubschrauberlandeplätze an Krankenhäusern in der BRD.
Das System war ein von der bayerischen Staatsregierung initiiertes
und gefördertes Projekt der High-Tech-Offensive Bayern. Neben meiner
Ausbildung als Medizininformatiker, war in diesem Projekt mein PPL (A) sowie
meine Erfahrung als Leiter einer Flugschule bzw. Charterbetriebs sehr hilfreich.
Neben der Konzeption des Systems, war eine wesentliche Aufgabe des Projekts die Interessen von verschiedenen Ministeriem auf Landes- und Bundesebene sowie der ADAC Luftrettung,
der DFS und der Bundeswehr in Einklang zu bringen.
Im Rahmen dieses Projekts habe ich viele Erfahrungen in Bezug auf
die Beantragung und Durchführung von staatlich geförderten
Projekten sammeln können.

01/2001 - 10/2001:
Gesamtprojektleitung Entwicklung und Integration eines Mobile-Paymentsystems für T-Mobile
sowie Vodacom (Südafrika) in Zusammenarbeit mit der Siemens AG. Das System war weltweit das erste Bezahlsystem mit Mobiltelefonen für Prepaidkartenbesitzer. Das System basierte auf Windows-NT Server sowie C++ als Programmiersprache unter Verwendung von ORACLE als Datenbank. Der Payment Broker war in der Lage bis zu 100 Millionen Bezahlvorgänge pro Stunde abzuwickeln.

1995 - 2000:
Leitung Service Account Management
Leitung eines Teams von 9 Service Account Managern internationaler Telekommunikationssysteme im Bereich intelligente Netzwerke. Durchführung von Projekten in Deutschland, Frankreich, Schweiz, Ungarn, Rußland, Tunesien, Österreich, Columbien, Südafrika und Taiwan. Verwantwortung für die Planung und Durchführung der Systeminstallation und -intergration beim Kunden vor Ort. Betreuung der Abnahmephase und in Betriebnahme bis zum Ready for Service Meilenstein. Die Aufgabe entsprach der eines Project Management Directors.

1997:
Einsatz als Krisenmanager bei Hutchison Telecom Hong Kong
Übernahme des Projekts mit einer hochprioren Fehlersituation.
Die Aufgabe bestand darin, durch geeignete Maßnahmen
die Fehlersituation schnellst möchlich zu beseitigen sowie den
Kunden entsprechend zu betreuen, so dass der Imageschaden
für den Lieferanten möglichst gering gehalten werden könnte.

1995 - 2000:
Standortprojektleitung mehrer Telekommunikationsprojekte
Verantwortlicher Projektleiter für die Infrastrukturplanung, den Aufbau, die Inbetriebnahme, Netzintegration, Systemübergabe und Abnahme von
großtechnischen Telekommunikationssystemen im Bereich intelligente Netzwerke der
deutschen Telekom, France Telekom und Cegetel.
(Projektumfang bis 100 Mio. DM = ca. 50 Mio €)

1995:
Entwicklungsprojektleiter
Entwicklung eines Mediation Devices zwischen einem
TMN (heute OSS) System und dem Network Control Layer der British Telecom. Aufbau und Leitung eines 5 köpfigen Entwicklungsteam.

 

1994:
Entwicklung, Konzeption und Durchführung von Schulungsmaßnahmen der Mitarbeiter in SDH Übertragungstechnik im Auftrag der Siemens AG. Als Mitglied und stellvertrentender Leiter des System Engineering Teams für ein SDH TMN System hatte ich tiefgreifende Kenntnisse in den Übertragungstechniken ATM, SDH und PDH, die ich im Rahmen der Schuldung einer breiten Gruppe von Mitarbeitern vermittelte.

1991-1994:
Entwicklungsprojektleiter
Aufbau und Leitung eines 10 köpfigen Entwicklungsteams im
Bereich TMN-Systeme für die Komponenten GUI und Alarmin und Fehlerkorrelation.
Die GUI wurde mit dem Tool Dialog Builder in OSF Motif entwickelt.

1990 - 1994 Entwicklungsprojektleiter
Aufbau und Leitung eines 9 köpfigen Entwicklungsteams
zur Realisierung von Komponenten eines ATM-Switches der Siemens AG.
Verantwortlich für das Design und Mitarbeit bei der Entwicklung der GUI (Graphical User Interface)mit OSF Motif, sowie der Funktionen Patch und Dump.

Branchen

Projektmanagement für Ausschreibungen, Entwicklungsprojekte,
System-Rollouts sowie Abnahmenverfahren in den Bereichen:
Managementsoftware Seminaranbieter, berufsbegleitende Weiterbildungsakademien.
Telekommunikation (CSP, ASPs, ISPs, Systemlieferanten)
Cross Channel Selling (alle Branchen)
Service Quality Management Schwerpunkt Telekommunikation
Transformationsprojekte Schwerpunkt Telekommunikation
Mobile Bezahlverfahren (M-Payment)
Inventory and Asset-Management (Infrastructure Libraries)
ITIL / SIAM (alle Branchen)

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher

Aufgabenbereiche
Ausnutzung von Marktchancen
Spezielle Kenntnisse und Erfahrungen bei der Einführung von IT- und Telekommunikationsprodukten sowohl im deutschen als auch auf internationalen Märkten.
Beteiligung
Firmenauswahl, Vertragsgestaltung, Integration, Firmensuche
certified scrum master
Zertifiiert durch scrum.org
Coaching
Projektmanagementberatung (Projektplanung, Qualitätssicherung, Kostenmanagement, integrierte Projektsteuerung, Servicekonzepte, Claimmanagement, Risikomanagement)
Firmengründung
Firmengründungen GmbH / LLC im In- und Ausland, weltweite Erfahrung
hybride Vorgehensmodelle
Erfahrung in mehreren Projekten, Entwicklung einer eigenen PM Theorie (Milemba)
Internationale Märkte
Spezielle Erfahrungen mit Projekten / Produkten in MEA und APAC
ITIL Servicemanagement Zertifikat
Zertifiziert durch TÜV Süd
Kommunikationsmanagement
Konsolidierung
Spezielle Erfahrung beim Auffinden und Beseitigen von überzogenen bzw. überflüssigen Kostenstellen.
Krisenmanagement
Übernahme von IT bzw. TK Projekten in kritischen Phasen. Erfolgreicher Abschluß dieser Projekte (Termin, Qualität, Kosten).
Projektmanagement
Mehrjärige Erfahrung in der Leitung von nationalen und internationalen Telekommunikationsprojekten
Projektmanagement Methoden
Klassisch. agil, hybrid, ICB, Scrum, Milemba
Projektmanagement Office Support
Aufbau, Leitung und Steuerung
Projektmanagementausbildung
Zertifiziert dirch GPM/IPMA
Prozessmanagement Zertifikat
Zertifiziert durch FH Rosenheim/Kufstein
Qualitätsmanagement
Einführung von qualitätssichernden Maßnahmen für Telekommunikationsplattformen und IT-Projekte.
Sanierung, Finanzierung
Erkennen von unnötigen Kosten, Kostenreduktion, Umsatzerhöhung, Geldmittelbeschaffung
Standortwechsel
Betriebsverlagerungen im In- und Ausland, offshore, onshore
strategische Umorientierung
Erschließung neuer Geschäftsfelder und Märkte
Vendormanagement
Ausschreibung, Auswahl, Beauftragung, Aussteuerung

Schwerpunkte
Controlling
Schwerpunkt Einführung von Controllingmaßnahmen zur Überwachung des Projektfortschritts sowie der Produktqualität.
Einkauf
Ausschreibung und Vergabe von Teilleistungen, Claimmanagement gegenüber Lieferanten, Changemanagement, Ausarbeiten von Rahmen- und Projektverträgen, Lieferantenselektion
Finanzwesen
Finanzmittelplanung, Controlling und Finanzmittelbeschaffung
Forschung, Entwicklung
Leitung großer IT Entwicklungsprojekte
IT, EDV
Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des IT-Systems und die Betreuung der IT-Infrastruktur.
Logistik
Ausarbeitung und Sicherstellung von Transportwegen (Kosten, Zeit, Sicherheit), Organisation von Sparepartpools (Kosten, Verfügbarkeit, Reaktionstzeiten)
Marketing
Identifizierung von Kundengruppen, Entwicklung von Vertriebsstrategien, Identifizierung neuer Geschäftsfelder / Produkte
Organisation
Aufbau von Projektteams sowohl in autonomer als auch in Matrixorganisationen.
Personal
Teambildung, Personalcheck (Qualitativ und Quantitativ). Entwicklung von Risikoverteilungsmodellen bei starkem Personalaufbau für den Mittelstand. Einführung von Verfahren zu Gewinnung von qualitativ hochwertigen Mitarbeitern.
Qualitätssicherung
Entwicklung von firmenspezifischen Metriken zur Bewertung der Fehlerhäufigkeit, Termintreue und Kundenzufriedenheit.
Recht
Unternehmenssteuern, Arbeitsrecht, Vertragsrecht
Steuern
Aufdecken von Steuerfallen. Entwicklung von steuermindernden Modellen. Alle Maßnahmen werden in Zusammenarbeit mit dem Firmensteuerberater entwickelt und abgesprochen. Insbesondere Entwicklung von Steuerkonzepten bei Projekten mit internationalen Anteilen.
Strategie, Planung
Unternehmens-, Produkt- und Salesstrategien
Vertrieb
Neukundengewinnung, Bildung soz. Netzwerke, Verbesserung und Stabilisierung von Kundenbeziehungen

Managementerfahrung in Unternehmen
2.501 - 5.000 Mio. Euro Umsatz
Projektleiter für int. Großprojekte im Bereich Telekommunikation und Automotive Sektor
25.000 Mio. Euro Umsatz und mehr
Projektleiter für int. Großprojekte im Bereich Telekommunikation und Versicherungswesen
3 - 12,5 Mio. Euro Umsatz
5.001 - 25.000 Mio. Euro Umsatz
Projektleiter für int. Großprojekte im Bereich Telekommunikation
agiles Projektmanagement
CampusNet
IPMA Level D/GPM
IT-Projektmodell TÜV Süd
Moodle
MuleSoft
TÜV SÜD PPM
XPI (Magic)
  • GmbH Geschäftsführung (Mehrfachgeschäftsführung)
  • Vorstand von Vereinen mit Geschäftsbetrieb (Flugschule / Charter)
  • Vendormanagement
  • Projekt- , Portfolio- und Programm-Management

Personalverantwortung
1 - 5 Mitarbeiter
Projektleiter von IT Entwicklungsprojekten
101 - 500 Mitarbeiter
Position des Group CEO einer int. Firmengruppe
11 - 25 Mitarbeiter
Projektleiter von IT Entwicklungsprojekten
26 - 100 Mitarbeiter
Projektleiter von IT Entwicklungsprojekten
6 - 10 Mitarbeiter
Projektleiter von IT Entwicklungsprojekten

Produkte / Standards / Erfahrungen
agile Softwareentwicklung
nach Scrum (Scrum Master Zertifizierng)
Atlassian JIRA
Einsatz in verschiedenen Projekten
Changemanagement
Projekterfahrung im SIAM-, Cross-Channel-Selling-Umfeld und Ausbildungssegment
Claimmanagement
Verhandlung und Ausarbeitung von Projektverträgen
CMS Contao 3.5
Designerfahrung: Beispiel [URL auf Anfrage]
Content Management Systems
Designer Erfahrungen
GoldBluePrint HCL
Erfahrung in SIAM Projekten
Hybris
PM eines großen Hybrisprojekts
ITIL
Zertifiziert durch TÜV Süd
ITIL V3
Erfahrung in SIAM Projekten
MS Project
Verwendung in den meisten Projekten
MS-Office
Sehr gute Kenntnisse. Einsatz in allen bisherigen Projekten
MS-Project
Sehr gute Kenntnisse. Einsatz in allen bisherigen Projekten
Perspectium
Erfahrung in SIAM Projekten
Process Maker
Beginner
Project Libre
Projekterfahrung
Projektmanagement
IPMA Zertifizierung, Hochschuldozent für int. Projekte
Prozessmanagement
Zertifiziert durch FH Rosenheim
Scrum
Zertifizierter Scrum Master
ServiceNow
Erfahrung in SIAM Projekten
SIAM
PM eines SIAM Projekt im Versicherungswesen
Signavio Bussiness Transformation Platform
Consulting Partner
TFS
Einsatz in mehreren Projekten
TIPCO
Beginner
Vendormanagement
Vertrags-Controlling und Aussteuerung von externen Lieferanten im int. Umfeld.
Fachliche Kompetenz:
- Hochschuldozent:
  Seit Sommersemester 2013 Dozent für das Masterstudien Wahlpflichtfach
  "internationale Projekte" an der Hochschule Merseburg.

- Fundierte Projektmanagementkenntnisse:  
  Projektmanagementerfahrung seit 1995. Leitung von Projekten sowohl
  mit autonomer als auch mit Matrixorganisation. Mehr als 20 Jahre
  Erfahrung im PM von nationalen und internationalen Projekten mit weltweit verteilten
  Entwicklungsstandorten, sowie Beteiligung externer Zulieferer.
  Ausbildung und Zertifizierung zum Projektmanagementfachmann.
  ITIL und IPMA/GPM Zertifizierung

- Fundiertes IT-Know How: Studium der Informatik an der TU München
  mehr als 10 Jahre Entwicklungserfahrung im technischen Bereich
  speziell auf UNIX und Windows Systemen. Erfahrung sowohl in der
  Systemanalyse, Systemdesign, Systemrealisierung sowie im Systemtest.

 

- Spezifisches Telekommunikationswissen:
  Gute Fachkenntnisse in den Bereichen ATM, SDH, OSS, BSS sowie IN Systeme. Tiefgreifende
  Erfahrung und Kenntnisse bezüglich Ausschreibungs-, Vergabe- und Abnahmeverfahren im
  CSP-Umfeld.

 

- Spezielle Kenntnisse im Bereich Luftfahrt: Inhaber des PPL A mit CVFR
  5 Jahre Projektleiter eines vom bay. Wirtschaftsministerium geförderten
  Luftfahrtprojekts der High Tech Offensive Bayern für Rettungshubschrauber.
  Mehrjärige Leitung der Flugschule- bzw. des Charterbereichs der Fluggruppe der
  Luftfahrtbehörden in Bayern e.V.

 

Marketing Kompetenz:
- Entwicklung neuer Geschäftsfelder im mittelständischen Bereich
- Entwicklung und Umsetzung von Unternehmensstrategien im mittelständischen Umfeld

 

Soziale Kompetenz:

- Leiten von Projekten mit internationaler Beteiligung an verschiedenen

  Produktionsstandorten
- Führen von Mitarbeitern und internationalen Teams
- Mitarbeitermotivation
- Personalverantwortung von bis zu 200 Mitabeitern.
- Teambildung unter Berücksichtigung sozialer Komponenten
- Konfliktmanagement

Design / Entwicklung / Konstruktion
CIM
Scrum Master

Bemerkungen

Kundenreferenzen auf Anfrage

 

Weitere Kenntnisse:

- Inhaber des PPL (A) nach JAR FCL mit englischer Sprechfunkberechtigung

- Inhaber der Sportbootführerscheine See und Binnen (unter Motor und Segeln)

- Inhaber der deutschen Fahrabzeichen (Kutsche) der Klassen 4 und 5

- Inhaber des deutschen Reitabzeichens der Klassen 4 und 5

- Waffensachkundeprüfung

- Berechtigung zur Schießstandaufsicht.


Ausbildungshistorie

1986   Diplom Informatiker (Technische Universität München = Technical University Munich)
(diplinf., Dipl. Inform.,Diploma / Master Computer Science)
Diplomarbeit: Entwurf eines Bibliothekssystems für digitale Schaltkreise
Abschluß: Prädikat gut
 
1991   Dr.rer.nat. (Universität Innsbruck)
Thema: Ein konzeptioneller Ansatz zur hierarchischen Testmustergenerierung digitaler Schaltkreise. Abschluß: Mit Auszeichnung bestanden.

2005  Zertifiziert als Projektmanagementfachmann durch IPMA/GPM
(Project management expert certified according IPMA =
      International Project Management Association by GPM =
      German Association for Project Management)
Klassisches Projektmanagement
 
2005 ITIL Service Management Zertifizierung
     (Foundation Certificate in IT Service Management)
 
2014 Professional Scrum Master I
Zertifiziert durch Scrum.org
 
2016 IT Prozessmanagement
Zertifiziert durch FH Rosenheim / FH Kufstein
 
2018 CHangemanagement
Zertifiziert durch FH Rosenheim / FH Kufstein

 

Fortbildung:
2012 Zurich International Business School
 - Erfolgreiche Markenführung
   Dozent: PD Dr. Thomas Jenner
 
 - Advanced Strategy - Wachstumsstrategien & Business Development
   Dozent: PD Dr. Thomas Jenner
 
 - Professionelles Verkaufs-, Vertriebs- und Key-Account-Management

   Dozent: Prof. Dr. Michael Szeliga


2018 BitKom

- Fachkundenachweis als Datenschutzbeauftragter 


2018 TÜV Süd:

- TÜV SÜD IT-Projektmodell