Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Professionelle Business Analyse, Requirement Engineer, Anforderungsmanagement, Projektleitung / -management, Prozesseratung. Fachspezifikation.

verfügbar ab
15.07.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Frankfurt am Main
200 km
Russia
10 km
Ukraine
10 km
Kommentar

Für Offshoring Projekte ist zusätzlich zu der Deutschen auch eine Russische Staatsbürgerschaft vorhanden. Diese ermöglicht eine freie Ein- und Ausreise in den ost-europäischen Raum.

Position

Kommentar

Fachkonzeption, Professionelle Business Analyse, Schnittstelle zwischen IT- und Fachbereich, Vorgehensmodelle, Teamleitung, Projektleitung, Teilprojektleitung.

Projekte

01/2020 - 08/2020

8 Monate

Mobiles Terminal Next Generation - für Prüfer und Zugbegleiter - DEUTSCHE BAHN

Rolle
Business Engineer
Kunde
Deutsche Bahn
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

- Business Engineer im fachlich-strategischen Lösungsteam

- Lösungsentwurf: Kreditkartentzahlungen am Smartphone

- Stufenweises Imeplementieren eines Monitoring und Rerpoting Konzepts

- tbd

Kenntnisse

Scrum

Produkte

Enterprise Architect

01/2019 - 06/2019

6 Monate

Integration in das Sparkassensystem OSPlus_neo - Solution Architekt - DEUTSCHE LEASING

Rolle
Solution Architekt (Analyse / Konzeption / Prozesse)
Kunde
Deutsche Leasing
Einsatzort
Bad Homburg vor der Höhe
Projektinhalte

- Prozessentwurf: Customer Onboarding Prozess / Antragsprozess

- Moderation fachliche und technische Prozess-Workshops

- IT Architektur-Blueprint (Varianten)

- Modellierung Fach- und Datenobjekte

- Visuelle Modelle (UML und eigenentwickelte Modelle)

- schnell und einfach verständliche Dokumentation

- fachliche und technische Spezifikation

- ganzheitliche Analyse von fachlicher Idee bis hin zur technischen Spezifikation unter Berücksichtigung moderner technologiern und Architekturen

Kenntnisse

Solution Design

IT-Architektur

analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

Technische Dokumentation

Micro-Services

Starke Kommunikationsfähigkeiten

Produkte

Fähigkeit komplexe Sachverhalte allgemeinverständlich aufzuschreiben

Effiziente Kommunikation

Atlassian Confluence

Microsoft Powerpoint

09/2018 - 12/2018

4 Monate

Digitaler Prozess Systemgeschäft - Digitale IT-Architektur - DEUTSCHE LEASING

Rolle
Digitaler IT-Architekt
Kunde
Deutsche Leasing
Einsatzort
Bad Homburg vor der Höhe
Projektinhalte

- Erarbeiten einer modernen kanalübergreifenden Prozess- und IT-Architektur

- Aufstellen von Architekturprinzipien

- Konzeption einer Informationsarchitektur

- Omnikanalfähigkeit

- Definition von Domänen (Domain Driven Design)

- Service Orientierte Architekturen

- tbd...

Kenntnisse

IT-Architektur

SOA

Domain Driven Design

09/2017 - 05/2018

9 Monate

Produkteinführung Commerzbank Ratenkredit digital - Digitalisierung von Ratenkreditprozessen End-2-End (Privat- und Geschäftskunden, Online und Filiale) COMMERZBANK

Rolle
Product Owner, Prozess Design, Business Analyse, Requirements
Kunde
COMMERZBANK
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Das Projekt hatte zum Ziel die Ratenkreditprozesse der Commerzbank End-to-End zu digitalisieren. Schrittweise wurden die Antragsprozesse der Geschäfts- und Privat-Kundensegmente für Neu- und Bestandskunden, Online- und Filiale umgestaltet und (bis hin zu Kreditauszahlung) digitalisiert mit dem Versprechen einer marktüberdurchschnittlich schnellen Kreditgewährung. (Client / Customer Onboarding)

 

Im Rahmen des Projekts wurden die Vertriebsprozesse für Ratenkredite neugestaltet und in die bestehenden IT-Systeme integriert. Die neuen Ratenkreditprozesse wurden an über 20 führende IT-Umsysteme der Bank angebunden (CORE/EVA, SAP, PKS, DDMS, ZSR, CobaFin, Fino, etc.). Die Entwicklung wurde von einem Off-Shore-Partner in Indien durchgeführt.

Kernpunkt der Technologie lag in einer vollautomatischen Verarbeitung von gescannten Einkommensnachweisen und einer vollständig maschinellen Plausibilitätsprüfung durch Risikosysteme, die eine automatische Risikobewertung ermöglichte.

  • Erstellung multi-dimensionaler interaktiver Prozesskarten.mit MS Visio (inkl. VBA-Programmierung), welche als zentrale Informationsquelle für alle Projektfunktionen dienten
  • Entwurf von Antragsprozessen für den Ratenkredit inkl. Schaffung eines Reportingmodells
  • Professionelle Erstellung von IT-Spezifikationen (User Stories, fachliche Datenmodellierung), Professionelle Dokumentation von Ratenkreditprozessen und IT-Komponenten
  • Koordination von Workshops zur Ermittlung von Anforderungen und Problemlösungen mit der Fach- und Risikoabteilung
  • Betreuung der spezifizierten Anforderungen (Off-Shore Entwicklung, Test, Inbetriebnahme) bis zur Produktion
  • Entwicklung / Erweiterung sowohl eines fachlichen, wie auch eines technischen Statusmodells für NK- und BK- Vertriebsprozesse
  • Ausgestaltung von IT-Komponenten (MS Visio, Enterprise Architect)
  • Ausgestaltung von IT-Komponenten (Enterprise Architect)
  • Teamgröße: > 50 Personen. Eine Weiterempfehlung von mind. drei unabhängigen Stakeholdern des Projekts ist vorhanden.

 

Fähigkeiten

Methodik zur Strukturierung komplexer Themenbereiche, stark analytische Arbeitsweise, Besondere Fähigkeit verständlich zu schreiben (User Stories), Prozessdesign, Methodik zur Darstellung komplexer Sachverhalte mit Hilfe von visuellen Modellen, UX-Design und GUI Prototyping

Technologien

IBM-BPM, Oracle-DB, XML, UML, BPMN, MS Visio (+ VBA), Enterprise Architect, Cross-Channel-Banking, OCR-Technologie

Kenntnisse

Scrum, Domänenspezifische Kenntnisse Front-Office, domänenspezifische Kenntnisse Vertriebsprozesse Bank, Open Forms, CCB, Statusmodell „Ratenkredit“

Kenntnisse

Scrum

Front-Office Bank

Ratenkredit

Cross-Channel-Banking

OCR

Produkte

Oracle-DB

MS Visio (+ VBA)

IBM-BPM

BPMN

Enterprise Architect

XML

SOA

UML

VBA

01/2017 - 09/2017

9 Monate

Digitalisierung von Ratenkreditprozessen (Prozess: Manuelle Betrugsprüfung) - COMMERZBANK

Rolle
Senior Business Analyst, Anforderungen, Requirements
Kunde
COMMERZBANK
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Das Projekt hatte zum Ziel die Ratenkreditprozesse (Neu und Bestands-kunden, Online- und Filiale, Geschäfts- und Privat-Kundensegmente) der Commerzbank zu digitalisieren. Neben der vollständigen maschinellen Kreditentscheidung (im Front-Office) sollte im Prozess der Antragsver-arbeitung fallweise eine zusätzliche manuelle Prüfung im Back-Office (GS-BO) der Bank möglich sein. Die Entscheidung zur Ausleitung zur manuellen Prüfung wurde anhand von komplexen Regeln vollständig von einem Risiko-System getroffen. Die manuelle Prüfung wurde anhand eines vordefinierten Prüfmodells durch Mitarbeiter der ComTS GmbH durchgeführt.

  • Koordination von Workshops zur Ermittlung von Anforderungen und Problemlösungen mit der Front-Office- und Back-Office IT-Leitungen
  • Entwurf des Prozesses „manuellen Betrugsprüfung nach einer maschinellen / automatischen Kreditentscheidung im Back-Office“ inklusive Schaffung eines Status- und Reportingmodells
  • Professionelle Spezifikation (Grobkonzept + User Stories) des Prozesses „manuelle Betrugsprüfung“
  • Erstellung eines UX-Prototypen mit AXURE für die manuelle Betrugsprüfung im Back-Office
  • Entwurf und Spezifikation von Schnittstellen zur Übergabe von Auftragsdaten von Font- zu Back-Office und zurück, inkl. Datenmodellierung
  • Solution Design: Betreuung der spezifizierten Anforderungen (Entwicklung, Test, Inbetriebnahme) bis zur Produktion
  • Professionelle Dokumentation des Prozesses „manuelle Betrugsprüfung“ und seiner IT-Komponenten
  • Eigenständige Konzeption und Implementierung einer MS-Access Applikation als Interimslösung, damit der Use-Case "manuelle Betrugsprüfung" noch vor der vollständigen Inbetriebnahme der regulären Prozesse genutzt werden konnte.
  • Teamgröße: > 50 Personen. Eine Weiterempfehlung von mind. drei unabhängigen Stakeholdern des Projekts ist vorhanden.

 

Fähigkeiten

Methodik zur Strukturierung komplexer Themenbereiche, stark analytische Arbeitsweise, Methodik zur Darstellung komplexer Sachverhalte mit Hilfe von visuellen Modellen, UX-Design und GUI Prototyping

Technologien

IBM-BPM, Oracle-DB, XML, UML, BPMN, MS Visio (+ VBA), MS Access (+VBA), Open Forms, OCR-Technologie

Kenntnisse

Scrum, besondere Fähigkeit verständlich zu spezifizieren (User Stories / Grobkonzepte), Domänenspezifische Kenntnisse Back-Office Bank, besondere Fähigkeit zwischen Fachseite und IT zu vermitteln, Statusmodell „manuelle Betrugsprüfung“, Prüfmodell der automatischen und der manuellen Betrugs- / Plausibilitätsprüfung.

Kenntnisse

Scrum

Back-Office Bank

Betrugsprüfnug Gehaltsnachweise

Visuelle Modelle

Produkte

IBM-BPM

Oracle-DB

XML

UML

BPMN

Microsoft Visio 2010

Microsoft Access 2013

Microsoft VBA

Axure

01/2016 - 01/2017

1 Jahr 1 Monat

Konzeption einer Auftrags- Workflow-, Tracking- und Steuerungslösung – AWTS, COMMERZBANK

Rolle
Senior Business Analyst, Requirements Engineer, Solution Design
Kunde
COMMERZBANK
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Als Bestandteil der konzernweiten Digitalstrategie wurde im Projekt AWTS zur digitalen Auftrags-, Workflow-, Tracking- und Steuerung von Bank-prozessen die Software PIA (Prozess-, Informations- und Auftragstool) entwickelt.

 

Im Fokus des Projekts standen End-to-End Optimierung, Automatisierung und Digitalisierung der Back-Office Bankworkflows mit dem Ziel den Kundennutzen zu erhöhen und den Automatisierungsgrad und die Datenqualität zu steigern. Zusätzlich sollten Medienbrüche beseitigt werden, die u.a. zu langen Bearbeitungszeiten und unzureichender Status-Transparenz bei der E2E-Abwicklung von Bankgeschäftsaufträgen führten: ferner zu uneinheitlicher Prozessabwicklung an den Standorten, mit oftmals unzureichender Qualität in der Auftragserteilung sowie hohen Rückgabe-quoten der Aufträge.

Software PIA vereinfacht die Erfassung und Bearbeitung von Aufträgen über Usability optimierte Masken für verschiedene Anwendergruppen (Filialberater - PC-PK, Backoffice Mitarbeiter - GS-BO, Service Center - BSC). Zudem können Aufträge über eine B2B Schnittstelle (CCB Digitalstrategie) an PIA übergeben werden. Weiterhin verfügt das System über eine umfangreiche Auftragssuche und Statusanzeige zum aktuellen Bearbeitungsstatus der Aufträge. Die Prozesse sind dabei als digitale E2E-Workflow (Prüfung, Bearbeitung, Rückgaben, Korrekturen, Validierungen, Archivierung) definiert, was die Steigerung der Prozesseffizienz ermöglicht.

Weitere Verbesserungen bieten die vielfältigen Steuerungs-, Reporting- und Planungsmöglichkeiten der Anwendung PIA:

  • - Steuerung von Arbeitsvorgängen
  • - Steuerung/Planung von Mengen, Kapazitäten, des Personaleinsat-zes sowie der frühzeitigen Identifikation von Engpässen und
    Arbeitsrückständen im Banking Operations
  • - Einhaltung der SLA’s (Bearbeitungsdauer, Prozesslaufzeiten)

PIA gliedert sich als zentrales Portal in die IT-Systemlandschaft der

Commerzbank ein und ist Consumer diverser bankinternen Anwendungen

und HOST Systemen (z.B. CORE/EVA, KUNIG, DARWIN).

Weiterhin stellt PIA eine qualitativ hochwertige Datenbasis für

Folgesysteme dar und steht selbst als Serviceprovider zur Verfügung (z.B. für Digital Operations).

Die Anwendung nutzt J2EE basierte Frontends, sowie die BPM-Plattform IBM Business Process Manager (IBM BPM) / Operational Decision Manager (ODM).

  • Modellierung von Prozessen, Prozessrefactoring
  • Professionelle Erstellung von IT-Spezifikationen (Fach- und Grobkonzepten)
  • Erstellung von Mockups und fachlichen Prototypen, UX-Design, GUI-Prototyping (mit AXURE)
  • Ausgestaltung von IT-Komponenten und Datenbankentwurf (Enterprise Architect)
  • Koordination von Workshops zur Ermittlung von Anforderungen und Problemlösungen mit der IT-Leitung und der Fachabteilung
  • Professionelle Dokumentation von Prozessen und IT-Komponenten
  • Entwicklung / Erweiterung sowohl eines fachlichen, wie auch eines technischen Statusmodells für NK- und BK- Back-Office Prozesse
  • Teamgröße: ca. 20 Personen. Eine Weiterempfehlung von mind. drei unabhängigen Stakeholdern des Projekts ist vorhanden.

 

Kenntnisse:

Sehr stark analytische Arbeitsweise, Eine Weiterempfehlung von mind. drei unabhängigen Stakeholdern des Projekts ist vorhanden, Besondere Fähigkeit verständlich zu schreiben (User Stories / Grobkonzepte), Back Office Prozesse Bank (Neukunde und Bestandskunde), UML 2.0, BPMN, XML, Java, Kostenloses Girokonto - Back Office Prozesse

Kenntnisse

Wasserfallmodell

Grobkonzepte

Analysefähigkeit

Analytische Fähigkeit

analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

Fähigkeit verständlich zu schreiben

Visuelle Modelle

Produkte

Enterprise Architect

Microsoft Office Suite

Microsoft Visio 2010

Axure

IBM BPM

Oracle-DB

XML

UML

BPMN

Java

10/2015 - 12/2015

3 Monate

Konzeption des DVAG-Kundenportals. Business Analyse und Anforderungen (DVAG)

Rolle
Senior Business Analyst, Requirements Engineer, Solution Designe
Kunde
Finanzdienstleistungen, Versicherungen / Bankdienstleistungen
Projektinhalte

Strategieentwicklung gemäß Unternehmenszielen: Definition einer Portalstrategie und –vision. (Point of Sale, Point of Service) sowie Konzeption eines neuen Kundenportalsystems
Konzeption eines Kundenportals als neuen Onlinekanal, welches in die bestehende Internetpräsenz eingegliedert werden sollte. Die wesentliche Aufteilung war in Informations- und Interaktionsbereiche (Kontaktpunkte, Persönliche Daten des Beraters, Selfservice-Bereich, Vertragsübersichten, Bestandsmanagement).

  • Strategiedefinition einer Portalstrategie und –vision. (Point of Sale, Point of Service).
  • Koordination von Workshops zur Ermittlung von Anforderungen und Problemlösungen mit der IT-Leitung und der Fachabteilung (Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen und kundenspezifischen Denkweisen mit informationstechnologischen Strukturen und Systemen)
  • Priorisierung von Maßnahmen, Entwurf eines stufenbasierten Release-Plans, Planung eines robusten ersten Schritts
  • Erstellung von Mockups und fachlichen Prototypen, UX-Design, GUI-Prototyping, GUI-Prozessdesign
  • Datenmodellierung der Haushaltsübersicht
Kenntnisse

Wasserfall

Produkte

Projektmanagement

Fachkonzeption

UML

BPMN

Java

02/2015 - 10/2015

9 Monate

Fachkonzeption eines IT-Systems zur Unterstützung von Wirtschaftsprüfungshandlungen + Projektleitung (DVAG)

Rolle
Projektmanager, Senior Business Analyst, Solution Designer
Kunde
Finanzdienstleistungen, Versicherungen / Bankdienstleistungen, Wirtschaftsprüfung (KPMG)
Projektinhalte

Projektleitung und Konzeption eines IT-System zur Unterstützung von internen jährlichen Wirtschaftsprüfungshandlungen. Nutzergruppe: externe Wirtschaftsprüfer (KPMG), Rechtsabteilung. Im Mittelpunkt standen: der automatisierte Transfer, Import und Aufbereitung von großen Mengen von Scan-Dokumenten von Produktpartnern (z.B. Deutsche Bank) und anschließende Zuordnung dieser zu internen Kunden- und Vertragsdaten der DVAG. Die importierten Datensätze und Dokumente wurden durch ein Front-End zur Auswertung den KPMG-Prüfern bereitgestellt.

  • Projektleitung: Zieldefinition (Zielpläne), Erstellung von Projektstrukturplänen, Gant-Charts, Koordination des kritischen Pfads, Projektcontrolling.
  • Koordination von Workshops zur Ermittlung von Anforderungen und Problemlösungen mit der Fach- und der Rechtsabteilung (Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen und kundenspezifischen Denkweisen mit informationstechnologischen Strukturen und Systemen)
  • Reduzierung von Komplexität, strukturierte Leitung von fachlichen und technischen Entscheidungen
  • Modellierung von Geschäftsprozessen für die Durchführung von Prüfungshandlungen (Solution Design)
  • Erstellung von Spezifikationen, Geschäftsdatenmodellen und Objektmodellen für das Front- sowie für das Back-End. GUI-Design sowie Gestaltung der Softwarearchitektur.
  • Kosten- und Aufwandschätzungen
  • Fachliche Unterstützung des Qualitätssicherung

Fähigkeiten

UX-Design und GUI Prototyping. Fähigkeit verständlich zu schreiben. Besondere Fähigkeit verständlich zu schreiben (User Stories / Grobkonzepte), sehr stark analytische Arbeitsweise

Technologien

Oracle-DB, XML, UML, BPMN, MS Suite, Jira

Kenntnisse

Domänenspezifische Kenntnisse Wirtschaftsprüfung und Strukturvertriebsprozesse.

 

 

Projektgröße: 10 Personen

Kenntnisse

Strukturvertrieb

Produkte

Projektmanagement

Fachkonzeption

UML

BPMN

Java

02/2014 - 01/2015

1 Jahr

Redesign des Prozesses der Zuordnung von unbetreut gewordenen Kunden zu neuen Betreuern + Teil-Projektleitung (DVAG)

Rolle
Projektmanager, Senior Business Analyst, Solution Designer
Kunde
Finanzdienstleistungen, Versicherungen / Bankdienstleistungen
Projektinhalte

Ziel des Projekts war die Implementierung eines neuen Geschäftsprozesses zur Überführung von unbetreut gewordenen Kunden in ein ordentliches Betreuungsverhältnis. Kunden, die aufgrund von unterschiedlichen Gründen z.B., weil der Berater ausgeschieden ist, oder der Kunde den Elternhaushalt verlassen hat, unbetreut geworden sind, sollte ein neuer Berater zugeteilt werden. Für die Zuteilung wurden die Daten der aktiven Berater mit den Daten der ungetreut gewordenen Kunden verknüpft. Wesentliche Merkmale für die Zuordnung waren die Seniorität des Beraters in der Struktur-vertriebshierarchie, seine Verfügbarkeit sowie seine geografische Entfernung zum Wohnort des Kunden.

 

Teil-Projektleitung sowie Business Analyse, Neu-Konzeption und Feinspezifikation und Begleitung der Implementierung des Konzepts in die bestehenden IT-Systeme.

 

  • Projektleitung: Zieldefinition (Zielpläne), Erstellung von Projektstrukturpläne, Koordination des kritischen Pfads.
  •   Koordination von Workshops zur Ermittlung von Anforderungen und Problemlösungen während unterschiedlicher Projektphasen (Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen und kundenspezifischen Denkweisen mit informationstechnologischen Strukturen und Systemen)
  •   Reduzierung von Komplexität, strukturierte Leitung von fachlichen und technischen Entscheidungen
  •   Modellierung von Geschäftsprozessen für die Finanzberatung
    (Solution Design)
  • Erstellung von Spezifikationen, Geschäftsdatenmodellen und Objektmodellen
  •   Kosten- und Aufwandschätzungen zur Ausschreibung von Anforderungen, Aufbereitung von Ausschreibungsunterlagen

Fähigkeiten

Projektmanagement, Professionelle Fachkonzeption, stark analytische Arbeitsweise, Besondere Fähigkeit verständlich zu schreiben (User Stories / Grobkonzepte), Methodik zur Strukturierung komplexer Themenbereiche

Technologien

MS Office, BPMN, UML, Wasserfall-Methode

Kenntnisse

Domänenspezifische Kenntnisse Strukturvertriebsprozesse

Projektgröße: 10 Personen

Kenntnisse

Strukturvertriebsprozesse

Vertrieb

Produkte

Projektmanagement

Fachkonzeption

Java

UML

BPMN

Wasserfall-Methode

06/2013 - 01/2014

8 Monate

Konzeption einer IPAD Beratungs-App für den Vertrieb inkl. Schnittstellen zum CRM-System (DVAG)

Rolle
Senior Business Analyst, Requirements Engineer
Kunde
Finanzdienstleistungen, Versicherungen / Bankdienstleistungen
Projektinhalte

Ein Projekt zur Verbesserung von Finanzberatungsprozessen (genutzt von 36.000 Beratern) sowie die Konzeption einer iPad-Beratungsapp für die Unterstützung dieser mit dem Ziel den Verkaufsprozess effizienter zu gestalten. Integration des iPad-Systems in die bestehende Systemlandschaft. Erfassung von Anforderungen für eine heterogene Systemlandschaft bestehend aus unterschiedlichen Komponenten: CRM-System, iPad-System (Beratungs-App), CRM-iPad-Komponente, Intranetportale, Cloud-System.

  • Unterstützung der Projektleitung bei der Zieldefinition (Zielstrukturpläne), Erstellung des Projektstrukturplans sowie der Zeitplanung (Gant-Charts + kritischer Pfad)
  • Dekomposition von Komplexität und strukturierte Entscheidungs-unterstützung der Projektleitung
  • Modellierung von Geschäftsprozessen der Finanzberatung
  • Strukturierte Erhebung von Anforderungen mit Fachseiten (Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen und kundenspezifischen Denkweisen mit informationstechnologischen Strukturen und Systemen)
  • Erstellung von Spezifikationen, Geschäftsdatenmodellen und Objektmodellen
  • Erstellung von Mockups der App mit Azure und OmniGraffle, GUI-ReDesign, GUI-Prototyping
  • Entwurf von Prozessen zur Bereitstellung von kundenspezifischen Daten aus dem CRM-System auf das iPad-System / Cloud-System
  • Interaktionsdesign für IOS, Apple iDevices (User Experience Design, Usability)
  • Kommunikation mit Schnittstellenpartnern, fachl. Spezifikation von Schnittstellen der beteiligten Systeme
  • fachliche Unterstützung von Entwicklung (Java + Objective-C)
  • Erstellung von Textkonzepten und Softwaretest

Fähigkeiten

Agiles Requirements Engineering, Schnittstellendefinition, Technisches Verständnis / Fähigkeit als „Übersetzer“ zwischen Fachebene und Entwicklern zu agieren

Technologien

Java, UML, Mockups, Objective-C, Azure, yEd, BPMN, SCRUM-Methode

Kenntnisse

IOS, Apple iPad, Confluence, domänenspezifische Kenntnisse Baufinanzierung und Versicherungen

Projektgröße: 50 Personen, Teamgröße 20 Personen

Kenntnisse

Scrum

Digital Mock-Up

Produkte

Business Analyse

Agiles Requirements Engineering

Java

IOS

Apple iPad

UML

Mockups

Azure

yEd

BPMN

SCRUM-Methode

01/2013 - 06/2013

6 Monate

Integration neuer Mobilfunkprodukte in bestehende End-to-End Geschäftsprozesse (Customer Operations, Orderprozessierung bis Billing) und IT-Systeme von TELE2

Rolle
Senior Business Analyst, Product Owner
Kunde
TELE2 End-to-End Prozess-Design
Projektinhalte

Ziel des Projekts war die Integration neuer Mobilfunkprodukte in die bestehenden Geschäftsprozesse und IT-Systeme von TELE2.

 

  • Koordination von Workshops zur Ermittlung von Anforderungen zur Anpassung der Bestands-IT-Systeme während unterschiedlicher Projektphasen
  • Analyse und strukturiertes Design von Prozessen für WEB-, Callcenter sowie Direktvertriebskanäle von TELE2
  • Strukturiertes fachliches Design sowie Erstellung von Spezifikationen für das bestehende TELE2 Buchungs- / CRM-System
  • Kommunikation mit dem Fachbereich und dem Gewerknehmer
  • GUI-Design, GUI-Prototyping, User Experience Design und Mock-ups
  • (fachliche) Unterstützung von Entwicklung und Systemtest. Erstellung von Testfällen und Testfallkatalogen

Fähigkeiten

Agiles Requirements Engineering, SCRUM, Technisches Verständnis / Fähigkeit als „Übersetzer“ zwischen Fachebene und Entwicklern zu agieren

Technologien

UML, Mockups, Azure, yEd, BPMN, SCRUM-Methode

Besonders

Projektreferenz + Empfehlungsschreiben der Geschäftsleitung

Projektgröße: 30 Personen, Teamgröße 12 Personen

Kenntnisse

Scrum

Produkte

Business Analyse

SCRUM

UML

AAX

IVR

MS Visio

yEd

BPMN

CSS

HTML

JavaScript

10/2010 - 12/2012

2 Jahre 3 Monate

Konzeption dreier SOA basierter Vertriebspartnerportale für Händler, vertriebliche Callcenter und Vertriebspartner (TELEKOM)

Rolle
Senior Business Analyst / Product Owner
Kunde
TVPP - Telekom Vertriebspartner Portale & B2B (Schnittstellen)
Projektinhalte

Analyse und Design von Prozessen dreier SOA basierter Vertriebspartnerportale für Händler, vertriebliche Callcenter und Vertriebspartner zur Anbindung an die bestehen-den Buchungs- und Informationssysteme, welches zusammengeführte und optimierte Orderprozesse abbildet. Zusätzliche Bereitstellung von B2B Schnitt-stellen.

 

Aufgaben:

  • Beratung der Projektleitung bezüglich Anforderungen, Prozessoptimierung und fachlicher Lösungsalternativen.
  • Koordination von Workshops zur Ermittlung von Anforderungen und Problemlösungen während unterschiedlicher Projektphasen
  • Fachliches und technisches Design der PreOrderprozesse für Vertriebsportale und B2B Schnittstellen (FAD / AS / FSL / FSS)
  • Kommunikation mit Fachbereichen und Gewerknehmern
  • Interface Management (Kommunikation mit Schnittstellenpartnern, fachl. Spezifikation von Schnittstellen mit Partnersystemen)
  • GUI-Design, GUI-Prototyping, Layout-Design und Optimierung
  • Kosten- und Aufwandschätzungen zur Ausschreibung von Anforderungen Aufbereitung von Ausschreibungsunterlagen
  • (fachliche) Unterstützung von Entwicklung und Systemtest. Erstellung Testfallskizzen.
Produkte

Business Analyse

Solution Design

Kommunikation

UML

SOA Architektur & XML

Balsamiq Mockups

Java JDK

JSF

Ajax

CSS

SQL

HTML

JavaScript

ClearCase

SubVersion

Oracle DB

MS Visio

Altova XMLSpy

12/2009 - 10/2010

11 Monate

Systemübergreifende Konzeption von Geschäftsprozessen, Solution Design der Festnetz PreOrder-Systeme der TELEKOM - Portale sowie Back-Ends (TELEKOM)

Rolle
Senior Business Analyst
Kunde
Telekom Festnetzbereich (T-HOME), Prozessteam
Projektinhalte

Solution Design, Anforderungsanalyse, Prozessdesign für unterschiedliche Systemübergreifende Projekte im Festnetzbereich im Rahmen eines Prozessteams. Unterschiedliche Projekte zur Implementierung veränderter Anforderungen in Rahmen der betreffenden Front-Ends sowie Back-Ends der gesamten Pre-Order/Order Kette. Unter anderem ein Projekt zum Aufbau eines neuen Buchungssystems für Business Unit (Festnetz und Mobile) übergreifende Produkte.

Aufgaben:

  • Fachliches und technisches Design der PreOrderprozesse für Inbound- Vertriebskanäle im Festnetzbereich
  • Kommunikation mit Fachbereichen und Testteams
  • Kosten- und Aufwandschätzungen zur Ausschreibung von Anforderungen Aufbereitung von Ausschreibungsunterlagen
  • Design von Schnittstellen für Anbindung von Back-Ends
  • (fachliche) Unterstützung von Entwicklung und Systemtest, Testfall- Erstellung
  • Erstellung von Dokumentationsunterlagen
Produkte

Business Analyse

Solution Design

UML

SOA Architektur & XML

JSF

Ajax

CSS

HTML

JavaScript

MS Visio

MID Innovator

Altova XMLSpy

07/2009 - 11/2009

5 Monate

Prozessentwurf zur Zusammenführung von Kunden- und Vertragsbeständen in unterschiedlichen CRM Systemen der Telekom als Cusotermer Self Care Lösung. (TELEKOM)

Rolle
Business Engineer
Kunde
Deutsche Telekom AG, Bereich Products & Innovation, Produkthaus
Projektinhalte

Aufbau eines mehrere Business Units übergreifenden Prozesses (Front-Ends sowie Back-Ends) zur Zusammenführung von Kunden- und Vertragsbeständen in unterschiedlichen CRM Systemen der Telekom als Cusotermer Self Care Lösung.

 

Aufgaben

  • Interdisziplinäre Projektkoordination zwischen Projektleitung und Testteams
  • Testkoordination, Incidentmanagement
  • Erstellung von Schulungsunterlagen
Produkte

Projektmanagement Office

Projektmanagement

Projektassistenz

Kommunikation

SOA & XML Technologies

MID Innovator

MS Visio.

10/2008 - 06/2009

9 Monate

Systemübergreifende Konzeption von Geschäftsprozessen und Schnittstellen (TELEKOM)

Rolle
Business Engineer
Kunde
Telekom AG: Products & Innovation, Prozessteam
Projektinhalte

Solution Design, Anforderungsanalyse, Prozessdesign für unterschiedliche Systemübergreifende Projekte des Bereichs Products & Innovation im Rahmen eines Prozessteams von P&I (ex. T-Online). Unterschiedliche Projekte zur Implementierung neuer Anforderungen in Rahmen von Order und Customer Care Prozessen (von Vertriebs- und CustomerSelfCare-Frontends bis Provisionierungssystemen).

 

Aufgaben:

  • Anforderungsanalyse, Erstellung Feasibility Studies, Technisches Design, Begleitung der Entwicklung- , Test und Einführungsphase)
  • E2E Anforderungsanalyse
  • Business Process Design
  • Erstellung funktionaler und technischer Designs
  • Projektcontrolling
Produkte

Business Analyse

Prozess Design

Projektmanagement SOA & XML Technologies

Projekthistorie

Referenzschreiben auf Anfrage.

Branchen

  • Logistik

  • Banken/Finanzdienstleister
  • Telekommunikation

 

  • Branchenunabhängig: Strategieentwicklung, Changemanagement, Geschäftsprozessmanagement, 
    Finanzdienstleister: Change Management, Prozessmanagement, Geschäftsprozessmanagement, Business Analyse, Prozessanalyse.

Kompetenzen

Betriebssysteme
MS-DOS
User
Windows
User

Datenbanken
Access
Lotus Notes
Microsoft Access 2013
MS SQL Server
MySQL
ODBC
Oracle
Oracle DB
Oracle-DB
SQL

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Fliessend
Französisch
Grundkenntnisse
Russisch
Fliessend

Datenkommunikation
Internet, Intranet
FTP
Micro-Services

SOA & XML Technologies


Programmiersprachen
BPMN
Java
gute Kenntnisse
Java JDK
JavaScript
gute Kenntnisse
Microsoft VBA
Tcl/Tk
gute Kenntnisse
UML
UML 2.0
VBA

Design / Entwicklung / Konstruktion
Digital Prototyping
Domain Driven Design
IT-Architektur
Technische Dokumentation

Requirements Engineering

UML Modellierung

Informaton Design


Alias Maya, Blender


Produkte / Standards / Erfahrungen
AAX
Agiles Requirements Engineering
Ajax
Altova XMLSpy
Analysefähigkeit
Analytische Fähigkeit
analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
Atlassian Confluence
Axure
Azure
Back-Office Bank
Balsamiq Mockups
Besondere Fähigkeit verständlich zu schreiben (User Stories / Grobkonzepte)
Betrugsprüfnug Gehaltsnachweise
Business Analyse
ClearCase
Cross-Channel-Banking
CSS
Digital Mock-Up
Enterprise Architect
Fachkonzeption
Fachkonzeption
Fähigkeit verständlich zu schreiben
Grobkonzepte
HTML
IBM BPM
IBM-BPM
IOS
IVR
JSF
Kommunikation
Microsoft Office Suite
Microsoft Powerpoint
Microsoft Visio
Microsoft Visio 2010
MID Innovator
Mockups
MS Visio
MS Visio (+ VBA)
MS Visio.
OCR
Open Forms
Projektassistenz
Projektmanagement Office
Projektmanagement SOA & XML Technologies
Prozess Design
Ratenkredit
Scrum
SCRUM-Methode
Sehr stark analytische Arbeitsweise
SOA
SOA & XML Technologies
SOA Architektur & XML
Solution Design
Starke Kommunikationsfähigkeiten
Strukturvertrieb
Strukturvertriebsprozesse
SubVersion
UX-Design und GUI Prototyping
Vertrieb
Visuelle Modelle
Wasserfall
Wasserfall-Methode
Wasserfall-Methode
Wasserfallmodell
XML
yEd

Business Process Management - Prozesse, Design

ARIS

Sparx Systems Enterprise Architekt

MID Innovator, MS Visio

Balsamiq Mochups and Rapid Wireframing Tool

UML

Altova XMLSpy

IBM ClearCase: Dokumenten Management
HP Quality Center
Workflow, Use Case, Screens, Interface, Business Rule, Non functional requirement, BOM

 

SOA

BPEL

XML Technologies

Webservices

Oracle SOA Suite

  

Project Management Office

Anforderungsmangement

SCRUM

JIRA

  

J2EE


Managementerfahrung in Unternehmen
Effiziente Kommunikation
Eine Weitermpfehlung ist vorhanden
Scurm

Aufgabenbereiche
Domänenspzifische Kenntnisse Back-Office Bank
Domänenspzifische Kenntnisse Ratenkredit
Front-Office Bank
Projektmanagement
Projektmanagement

Schwerpunkte
Domänenspzifische Kenntnisse Vertriebsprozesse
Fähigkeit komplexe Sachverhalte allgemeinverständlich aufzuschreiben

Hardware
Apple iPad

Bemerkungen

Besondere Fähigkeiten: Stark analytische Arbeitsweise; besonders ausgeprägte Fähigkeiten *verständliche* Spezifikationen anzufertigen.


Ausbildungshistorie

Diplom Wirtschaftsinformatik (1.8), Universität Paderborn

Internationales Management, Stockholm Business School, Schweden

 

10/2010:

Sitzungen und Workshops professionell moderieren
ZfU International Business School

 

09/2012:

PMP - Projekt Management Professional (zertifiziert seit 09.2012)
Project Management Institute

10 Jahre

Viele Jahre Projekterfahrung!