Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Host-Entwicklung / ETL Informatica / Konzepterstellung / Test / Migration5

verfügbar ab
01.07.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D4

D5

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: bevorzugt Raum Köln / Bonn / Düsseldorf

Start evtl. ab dem 01.04.2019 möglich

Projekte

05/2018 - 04/2019

1 Jahr

Produktionsbetreuung DB2 / Online

Rolle
Cobol / DB2 Entwickler
Kunde
Versicherung
Einsatzort
Düsseldorf
Projektinhalte

 - DB2 Betreuung: Ausführen von Updates / Insert in PROD                  
 - Bearbeitung der automatischen Tickets aus BMC (online / Batch)
 - Bearbeitung der vom Kunden eingestellten Tickets
 - Kontrolle diverser Batchläufe

Produkte

TSO/ISPF

DB2

IMS

COBOL

JCL

QMF

SPUFI

ENDEVOR

IBM-Debug Tool

BMC Ticket System

Kanban Entwicklungsumgebung

07/2017 - 04/2018

10 Monate

Semantikfreiheit des Agentur Ordnungsbegriffs

Rolle
Cobol / DB2 Entwickler
Kunde
Versicherung
Einsatzort
Düsseldorf
Projektinhalte

 - aus BD/AGT wird eine eindeutige Agenturnummer
 - Anpassung von Masken, Copy‘s und Programmen 

Produkte

TSO/ISPF

DB2

IMS

COBOL

JCL

QMF

SPUFI

ENDEVOR

IBM-Debug Tool

04/2016 - 06/2017

1 Jahr 3 Monate

Aufbau Sparte Kautionsversicherung

Rolle
Cobol / DB2 Entwickler
Kunde
Versicherung
Einsatzort
Düsseldorf
Projektinhalte

 - Programmierung der Sicherheiten Verwaltung
 - Erstellen der Masken und zugehörigen Copy's
 - Erstellen der Online-Programme mit den Zugriffen auf die DB2-Tabellen.

Produkte

TSO/ISPF

DB2

IMS

COBOL

JCL

QMF

SPUFI

ENDEVOR

IBM-Debug Tool

10/2015 - 03/2016

6 Monate

Ablösung einer DLI-Datenbank

Rolle
Cobol / DB2 Entwickler
Kunde
Versicherung
Einsatzort
Düsseldorf
Projektinhalte

 - PSB/PCB Bereinigung
 - Anpassung aller Programme und PSB's

Produkte

TSO/ISPF

DB2

IMS

COBOL

JCL

QMF

SPUFI

ENDEVOR

IBM-Debug Tool

03/2015 - 07/2015

5 Monate

Projekt Berechtigungsmanagment

Rolle
Cobol / DB2 Entwickler
Kunde
Versicherung
Einsatzort
Köln
Projektinhalte

- Anlegen neuer DB2-Tabellen für die Stammdatenverwaltung

- Erstellen der Programme zur Steuerung von Update / Insert auf diese Tabellen sowie Historisierung der Daten

- Erstellen der Zugriffsmodule auf die DB2-Tabellen

- Erstellen der zugehörigen JCL

Produkte

TSO/ISPF

DB2

COBOL

JCL

QMF

SPUFI

ENDEVOR

XPEDITER

Projekthistorie

Zeitraum      : 8/2014 - 2/2015
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Entwicklung eines neuen Aquisesystems.
                   - Erstellen der Mappings / Sessions / Workflows zur Initialbefüllung
                     DB2 nach Oracle.
                   - Erstellen der Mappings / Sessions / Workflows zur Deltabefüllung
                     CDC Maps nach Oracle.
Software/Tools: DB2, Oracle 11g, Informatica Powercenter 9.5.1, Informatica PowerExchange mit CDC
 
Zeitraum      : 1/2012 - 7/2014
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Pflege, Wartung und Weiterentwicklung eines bestehenden Bestandssystems.

 (Sach / Haft / Unfall)

 - Erstellen der DV - Konzepte

 - Erweiterung der Batchprogramme im Rahmen der Einführung neuer

Sparten

            - Programmierung der Schnittstellen (Schaden, GDV, ZÜRS, Partner etc.)

            - Erstellen der Jobnetze

Software/Tools: DB2, COBOL, JCL, QMF, SPUFI,

 Serena ChangeMan ZMF


Zeitraum      : 8/2010 - 12/2011
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Migration der PK-Sparten in ein neues Bestandssystem mittels ETL-Tool
                - Analyse des Altsystems
                - Erstellen des Migrationskonzepts
                - Erarbeiten der Transformationsregeln mit dem Fachbereich
                - Analyse der Schnittstellen zu anderen Systemen (Partner / Schaden
                 / Inkasso / Exkasso / Provisionierung etc.)
                - Erstellen eines Piloten zur Migration großer Datenmengen
                  innerhalb von 24h   
                - Erstellen der Mappings / Sessions / Workflows zum Piloten
                - Erstellen des Jobnetzes des Piloten mittels UC4 
Software/Tools: DB2, Informatica Powercenter 8.6, Operation Manager UC4 V8

 

Zeitraum      : 1/2009 - 07/2010
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Migration der Sparte TV in ein neues Bestandssystem mittels ETL-Tool
                - Analyse des Altsystems
                - Erstellen des Migrationskonzepts
                - Erarbeiten der Transformationsregeln mit dem Fachbereich
                - Analyse der Schnittstellen zu anderen Systemen (Partner / Schaden
                 / Inkasso / Exkasso / Provisionierung etc.)
                - Konzeptionierung und Realisierung der Schnittstellen zu diesen

                  Systemen   
                - Erstellen der Mappings / Sessions / Workflows zur Migration des
                  Bestandssystems
                - Aufbau einer Testumgebung
                - Betreuung des Integrationstests
                - Erstellen des Jobnetzes zur Migration mittels UC4 
Software/Tools: DB2, Informatica Powercenter 8.6, Operation Manager UC4 V8

 

Zeitraum      : 8/2008 - 12/2008
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Migration in neues Bestandssystem mittels ETL-Tool

 - Schulung auf ETL-Tool Informatica Power Center 8.1

 - Erstellen Migrationspilot mittels ETL-Tool

 - Erstellen des DV-Konzepts zur Migration mittels ETL-Tool

Software/Tools: DB2, Informatica Powercenter 8.1

Zeitraum      : 4/2008 - 7/2008
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Pflege, Wartung und Weiterentwicklung eines bestehenden Bestandssystems.

 (Sach / Haft / Unfall)

 - Erstellen DV - Konzept

 - Erweiterung der Batchprogramme im Rahmen der Einführung neuer

Sparten

Software/Tools: DB2, COBOL, JCL, QMF, SPUFI,

 Serena ChangeMan ZMF


Zeitraum      : 1/2007 - 3/2008
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Pflege, Wartung und Weiterentwicklung eines bestehenden Agentursystems.

 - Umstellen statische PDF auf dynamisches Drucken.

 - Pflege, Wartung und Weiterentwicklung des Änderungsdienstes

(Host Daten --> Agentursysteme)

 - 3rd-Level Support für die Agenturen

 - XCASE

Software/Tools: FoxPro, XML, HTML

Zeitraum      : 4/2005 - 9/2006
Firma/Institut: Einzelhandel (Textilien)
Projekt       : Warenwirtschaftsystem / Inventur

 - Programmierung komplexer Anwendungsprogramme im Rahmen einer

neuen Anwendung zur Überwachung und Steuerung des Warenbestandes

und Warenflusses in den einzelnen Filialen und in den Lagern.

 - Programmierung der Inventur in den Lagern und in den Warenhäusern.

 - Erstellen der Programme, Datenzugriffsmodule und der zugehörigen

JCL.

 - Migration der Lagerbestände aus dem Altsystem in das neue Lager-

verwaltungssystem.

 - Durchführung der Modultests und Unterstützung des Fachbereichs

bei der Vorbereitung und Durchführung der Integrationstests.

Software/Tools: DB2, COBOL, JCL, QMF, SPUFI, Elips

Zeitraum      : 8/2004 - 3/2005
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Client-Server basiertes Außendienstsystem für Geschäftsstellen-

 leiter (Antragsverwaltung, Zielerwartung, Mitarbeitersteuerung,

 Kundenverwaltung etc.).

 - Umbau des Datenbanksystems (DB2) auf die Anforderungen einer

neuen Anwendungsentwicklungsumgebung mit Integrationstestumgebung

 - Bestückung der Datenbanken in der Intergrationstestumgebung

gemäß Vorgaben der Fachbereiche

 - Bereitstellung der Daten in den Entwicklungsumgebungen.

 - Vorbereitung und Durchführung des erneuten Releasewechsels.

(Koordination AV, DB2 Admin und Systemer)

 - Anpassung der Bewirtschaftungsprogramme für die DB2-Datenbasis

an das neue Release

 - Erstellen der erforderlichen Migrationsprogramme

Software/Tools: DB2, COBOL, JCL, QMF, BETA92/93, SPUFI,

 InSoft Software DB/IQ QA Source Results Version 3.20,

 VisualAge for COBOL, Serena ChangeMan ZMF


Zeitraum      : 7/2003 - 7/2004
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Client-Server basiertes Außendienstsystem für Geschäftsstellen-

 leiter (Antragsverwaltung, Zielerwartung, Mitarbeitersteuerung,

 Kundenverwaltung etc.).

 - Aufbau eines Datenbanksystems (DB2) in Test um verschiedene

Releasestände abbilden zu können.

 - Es wurden 2 Testdatenbanken und 2 Entwicklungsdatenbanken

angelegt, um in unterschiedlichen Releaseständen zu entwickeln

und zu testen. (in Ermangelung einer Integrationsumgebung)

 - Betreuung der Fachbereiche und Bereitstellung der Testdaten

aus der Produktion.

 - Bereitstellung der Daten in den Entwicklungsumgebungen.

 - Umstellung der bereits produktiven Daten bei Releasewechsel

mit Datenbankänderung.(Unload / Load etc.)

 - Tuning des Systems in Zusammenarbeit mit den DB2-Administratoren.

Software/Tools: DB2, COBOL, JCL, ELIPS, QMF, BETA92/93, SPUFI,

 InSoft Software DB/IQ QA Source Results Version 3.20,

 VisualAge for COBOL


Zeitraum      : 9/2002 - 6/2003
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Client-Server basiertes Außendienstsystem für Geschäftsstellen-

 leiter (Antragsverwaltung, Zielerwartung, Mitarbeitersteuerung,

 Kundenverwaltung etc.).

 FrontEnd: Java HTML

 BackEnd : COBOL DB2

 - Im Bereich BackEnd: Programmierung der Bewirtschaftungsprogramme

für die DB2-Datenbasis.

 - Aufbau des komplexen Jobnetz zur Befüllung der DB2-Datenbasis.

 - DB2-Tuning komplexer Abfragen aus den Online-Datenzugriffsmodulen.

Software/Tools: DB2, COBOL, JCL, ELIPS, QMF, SMART-Test, BETA92/93, SPUFI,

 InSoft Software DB/IQ QA Source Results Version 3.20,

 VisualAge for COBOL


Zeitraum      : 2/2002 - 8/2002
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Statistik / Marketing / Vertriebssteuerung

 - Analyse, Konzeptionierung und Programmierung komplexer

Programme im Bereich Statistik / Marketing. (Online / Batch)

 - Programmierung des Zielerwartungsystems für 2002 unter IMS-DC.

Software/Tools: DB2, COBOL, SAS, IMS-DC/DB, JCL, ELIPS, TIP-Test, Dumpmaster,

 QMF, SMART-Test, SDFII Maskengenerator, BETA92/93


Zeitraum      : 7/2000 - 12/2001
Firma/Institut: Sparkassenorganisation
Projekt       : Clearing-System (Leitwegermittlung im bargeldlosen

 Zahlungsverkehr)

 - Konzepterstellung (Fach/DV-Konzept)

im Teilprojekt Steuerung des Systems

- Checkpointschreibung

- Transaktionskonzept

- Steuerung

 - Präsentation der Ergebnisse (PowerPoint)

 - Programmierung der Steuerungsmodule (Batch)

 - Funktionstests der Module des Teilprojekts

 - Programmierung CICS Online

Software/Tools: DB2, COBOL, CICS, ENDEVOR, SQS-Test, ROCHADE, JCL, XPEDITER,

 SPUFI, QMF , SWT04-Maskengenerator


Zeitraum      : 1/2000 - 6/2000
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Schadensystem

 Migration Privatkunden nach Firmenkunden

 Einige der bereits nach DB2 migrierten Schäden wurden

 aus dem Privatkundenbereich in den Firmenkundenbereich

 migriert.

 Migration DB2 nach DB2 (Unload / Load)

 Erstellen der Überleitungsprogramme und der dazugehörigen

 Jobs.

Software/Tools: DB2, COBOL, ENDEVOR, JCL, FILE-AID (DB2/VSAM), SAS,

 PLATINUM, BETA92/93, SPUFI, QMF


Zeitraum      : 1/1999 - 12/1999
Firma/Institut: Versicherung
Projekt       : Schadensystem

 Migration VSAM nach DB2

 Im Rahmen einer Fusion wurde der komplette Schadenbestand

 (VSAM) in ein neues Schadensystem (DB2) migriert.

 Erstellen von SAS-Auswertungen über die VSAM-Dateien.

 Klären der Überleitungsregeln mit den Fachbereichen.

 Erstellen der Überleitungsprogramme und der dazugehörigen

 Jobs.

Software/Tools: DB2, COBOL, ENDEVOR, JCL, FILE-AID (DB2/VSAM), SAS,

 PLATINUM, BETA92/93, SPUFI, QMF


Zeitraum      : 5/1998 - 12/1998
Firma/Institut: Bundeswehr
Projekt       : Dialogprogrammierung unter TSO im Bereich Logistik

 Programmierung eines Änderungsdienstes unter TSO als

 Trägersystem auf DB2-Datenbestand.

Software/Tools: DB2, PL/1, TSO, ISPF, SPUFI, QMF

Zeitraum      : 1/1998 - 4/1998
Firma/Institut: Bank
Projekt       : Jahr 2000 Umstellung Batch, BMP, TP

 Im Rahmen der Umstellung wurden nicht mehr benötigte

 IMS-Datenbanken aus den Programmen ausgebaut.

 Anpassen des Codes, Anpassen der PSB, Anpassen der PCB.

 Testen der Anpassungen mit den jeweiligen Fachbereichen

 und in Produktion bringen.

Software/Tools: PL/1, IMS DB/DC , ENDEVOR, CA-LIBRARIAN SOURCE MANAGEMENT SYSTEM,

 JCL, XPEDITER


Zeitraum      : 1/1997 - 12/1997
Firma/Institut: Bundeswehr
Projekt       : Dialogprogrammierung unter TSO im Bereich Logistik

 Programmierung eines Änderungsdienstes unter TSO als

 Trägersystem auf DB2-Datenbestand.

Software/Tools: DB2, PL/1, TSO, ISPF, SPUFI, QMF

Zeitraum      : 7/1996 - 12/1996
Firma/Institut: Bundeswehr
Projekt       : Materialerhaltung / -überwachung

 Copymanagment IMS DB nach DB2

 Der Datenbestand aus IMS DB wurde bei der Tagesendeverarbeitung

 auf DB2 überspielt.

 Erstellen der Programme und der Jobs.

Software/Tools: DB2, IMS DB, PL/1, JCL, SPUFI, QMF

Zeitraum      : 1/1996 - 6/1996
Firma/Institut: Bundeswehr
Projekt       : Umstellung Dialog im Bereich Materialerhaltung /

 -überwachung von IMS DB nach DB2 unter IMS DC

 In einem bestehenden Dialog wurden die Zugriffe auf

 IMS DB durch Zugriffe auf DB2 ersetzt.

Software/Tools: DB2, IMS DB/DC, PL/1, SPUFI, QMF

 

Zeitraum      : 1/1995 - 12/1995
Firma/Institut: Bundeswehr
Projekt       : Dialogprogrammierung im Bereich Logistik

 Programmierung eines reinen Anzeigedialoges zur

 Überwachung des Materialbestandes.

 Dabei wurden sowohl DB2 als auch IMS Datenbanken

 angeprochen.

Software/Tools: DB2, IMS DB/DC, PL/1, SPUFI, QMF

 

Zeitraum      : 4/1994 - 12/1994
Firma/Institut: Handel
Projekt       :   Warenwirtschaft

 Aushilfenverwaltung

 Programmierung eines Aushilfenverwaltungssystems

 für einen Supermarkt

Software/Tools: Foxpro 2.6

 

Referenzen

Projekt Migration der TV-Sparten in ein neues Bestandssystem mittels ETL-Tool, 08/08 - 07/10
Referenz durch Senior Consultant, Münchener Softwarehaus (4500 MA), vom 22.07.14

"Der Consultant hat uns in allen Phasen des Projektes durch sein umfangreiches Wissen im Bereich Cobol, DB2, Informatica Powercenter und UC4 erfolgreich unterstützt. Er arbeitete eigenverantwortlich und zielorientiert an den Aufgabenstellung. Seine kreativen Lösungen für den entwickelten Migrations-Prototypen und die späteren Migrationsprogramme waren fehlerfrei und performant zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt. In kritischen Phasen sorgten seine analytischen Fähigkeiten für schnelle Problemlösungen. Die fachliche und soziale Kompetenz brachten immer wieder neue Impulse für das Projektteam. Wir würden uns freuen, wenn wir mit dem Consultant in einem späteren Projekt wieder zusammenarbeiten können. Wir können Ihn für andere Projekte uneingeschränkt weiterempfehlen."

Projekt Client Server basiertes Aussendienstsystem, 07/03 - dato
Referenz durch Senior IT Architect, IBM, vom 22.11.04

"Der Consultant wurde im Bereich Backend Anbindung im Rahmen der Entwicklung eines Client Server basierten Aussendienstsystems mit Java Frontend bei einem namhaften deutschen Versicherungsunternehmen eingesetzt. Zu seiner Aufgabe gehörte die Betreuung und Weiterentwicklung sämtlicher Cobol und DB2 Komponenten sowohl im sehr komplexen Batchumfeld als auch bei der Erstellung zeitkritischer Online Transaktionen. Der Fokus lag insbesondere bei der Ausbildung und Betreuung eines 7 köpfigen Kundenteams, die der Consultant aufgrund seiner fachlichen als auch seiner sozialen Kompetenz exzellent gemeistert hat. Fachlich herauszustellen ist die methodische Vorgehensweise bei der Vorbereitung, Planung und Durchführung mehrerer umfangreicher Releasewechsel in einer für den Kunden absolut neuen technischen Infrastruktur."

Projekt Client Server basiertes Außendienstsystem 07/02 - dato
Referenz durch IBM IT-Archtect Senior Consultant vom 07.11.02

"Der Consultant wurde im Bereich BackEnd-Anbindung im Rahmen der Entwicklung eines Client-Server basierten Außendienstsystems bei einer Versicherung eingesetzt. Zu seiner Aufgabe gehörte die Betreuung eines Kunden-Programmierteams, die Erstellung komplexer Bewirtschaftungsprogramme in eine zentrale DB2-Datenbank, den Aufbau des Bewirtschaftungsjobnetzes, sowie die Unterstützung bei der Erstellung von zeitkritischen Online-Transaktionen. Der Consultant hat sehr schnell die Lead-Position im Rahmen der Backendentwicklung übernommen und hat sowohl durch seine soziale als auch fachliche Kompetenz bei der Bewältigung der komplexen Aufgaben überzeugt."

Projekt Vertriebssteuerung / Zielerwartungssystem, 01/02 - 09/02
Referenz durch Gruppenleiter Systementwicklung Versicherung (1600 MA) vom 27.08.02

"Der Consultant wurde im Bereich Entwicklung von Vertriebssteuerungssystemen eingesetzt. Seine Aufgabe umfasste die Umsetzung des Ziel-Erwartungs-Systems 2002 für den Versicherungsaußendienst. Hierzu gehörte das Hinterlegen der Zielkriterien, das Erfassen der Produktions- und Bestandsentwicklung über alle Sparten und das statistische Auswerten je Außendienstmitarbeiter. Er entwickelte im Team einen komplexen Dialog, mit dem der Innen- und Außendienst den jeweils aktuellen Stand der Zielerreichung auf verschiedenen Verdichtungsebenen einsehen kann. In diesem Teilprojekt war der Consultant federführend über alle Phasen von der Konzeption über Umsetzung bis zum Test und Inpraxisnahme tätig. Der Consultant überzeugte durch hervorragende Kenntnisse in COBOL, DB2, IMS DB/DC, TSO, JCL und SAS. Er hat sich sehr schnell in alle relevanten Themen eingearbeitet, und neben seiner fachlichen Qualifikation sind seine soziale Kompetenz so wie sein Engagement besonders hervorzuheben."

Projekt Erstellung eines Zahlungsverkehrssystems für die SKO, 07/00 - andauernd
Referenz durch Entwicklungsleiter CSC Ploenzke AG (Unternehmensberatung, 35000 MA) vom 29.11.01

"Der Consultant verfügt über ein profundes Wissen in COBOL, DB2 ,CICS und JCL und umfassenden Kenntnissen aus allen Bereichen des Großrechners. Er war im Teilprojekt Workflow tätig, welches für die Steuerung des Systems zuständig war. Dieses Teilprojekt begleitete er federführend in allen Phasen von der Fachkonzeptphase über die DV-Konzeptionierung und Entwicklungsphase bis hin zur Testphase. Er konzipierte und entwickelte das Checkpoint-Restart-Verfahren des Systems. Er war verantwortlich für die Testfallerstellung, Testdatenerfassung und die Testdurchführung mittels SQS für das Teilprojekt Workflow und das Checkpoint-Restart-Verfahren. Die von ihm entwickelten Module laufen fehlerfrei und performant. Neben seiner fachlichen Qualifikation sind besonders sein Engagement, seine Teamfähgkeit und seine selbstständige Arbeitsweise hervorzuheben. Wir möchten uns an dieser Stelle für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken und den Consultant anderen Projektanbietern weiterempfehlen."

Branchen

Banken       : Zahlungsverkehr
Versicherung : Schadensystem / Vertriebssteuerung / Außendienstsystem /Provisionssystem /Bestandssystem
Bundeswehr   : Logistik
Handel       : Warenwirtschaftssystem / Inventur

Kompetenzen

Programmiersprachen
C
Grundkenntnisse Ausbildung
Cobol
dBase
Foxpro
JCL
Pascal
PL/1
QMF
Rexx
ROCHADE
SAS

Betriebssysteme
HPUX
IBM ISPF
MPE V
MVS, OS/390
Windows

Datenbanken
Access
DB2
DML / DCL / DDL
IMS
Oracle 11g
ROCHADE
SAS
VSAM
xBase

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Hardware
HP
IBM Großrechner
PC

Datenkommunikation
CICS
IMS/DC
ISPF-DMS
Dialogprogrammierung unter TSO (ISPF-Panels)
SPUFI

Produkte / Standards / Erfahrungen
ENDEVOR
Dialogprogrammierung CiCS / IMS-DC / TSO

Migration IMS-DB -> DB2
Migration VSAM   -> DB2
Migration DB2    -> DB2

Testerfahrung: Erstellen von Testdaten/Testfällen mit SQS
HP Quality Center

Erstellung von DV-Konzepten

DB Design DB2
DB Tuning DB2
DB2 Performanceanalyse (InSoft Software DB/IQ QA Source Results Version 3.20)

Rochade-Repository

Aufbau komplexer Batchabläufe (JCL und Programme)

VSAM SAS-Auswertungen
DB2  SAS-Auswertungen

Xpediter
VisualAge for COBOL

XCASE

Informatica Powercenter 9.5.1
Informatica Data Explorer (Grundkenntnisse)
Informatica PowerExchange CDC

 

UC4 Grundkenntnisse

Ausbildungshistorie

staatlich geprüfter Informatikassistent Software-Technologie
×
×