Mitarbeiter-Profil eines IT-/Engineering-Dienstleisters

Managing Consultant, Transport & Logistik, Telekommunikation, Programm- und Projektmanagement

verfügbar ab
19.10.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Managing Consultant

Projekte

01/2019 - 05/2020

1 Jahr 5 Monate

MyInfo

Rolle
Projektverantwortlicher für technische Systeme, Datenbanken
Kunde
Konsumgüter
Projektinhalte

Weiterentwicklung eines Informationssystems im Intralogistikbereich eines führenden international agierenden Konsumgüter-Handels und Vertriebsverbandes. Zur schnellen Fort- und Weiterentwicklung des Gesamtsystems unter Einsatz modernster Techniken wie mobiler Datenerfassungs- und Touch–Devices mit Chip–Login und SSO–Technik sowie komplexer Sicherheitsmechanismen wurde hier mit einem international arbeitenden Software- und Systemberatungsunternehmen die Migration auf einen komplett neuen technischen Systemzustand entwickelt und zum globalen Rollout in über 4000 Märkte realisiert. Haupttätigkeitsfeld war hierbei die Koordination des Vendors und aller interner Abteilungen sowie die technische Gesamtmoderation der agilen Teams sowie die Verantwortung umfassender Techniken wie Cloudzugänge, OSIS–Anbindungen, REST–Schnittstellen, DB–Anbindungen und dergleichen.

Diverse Meta-DB–Systeme, komplexe Netzwerk- und Cloud–Struktur mit unterschiedlichsten Schnittstellen zu Systemen wie SAP, Zeiterfassung oder Personaleinsatzplanungssystemen etc.

Produkte

Jira

Confluence

SAP

SQL

Java

MS-Apps

Projekthistorie

2016 - 2019: RiM

Kunde: Transport und Verkehr

Rolle: Quality Manager und übergeordneter Agility Master

Aufgaben

Agility Master und Quality Manager im Rahmen eines sehr großen Software-Entwicklungsprojekts im mobilen Umfeld. Die permanent weiter zu entwickelnden Applikationen, die von mobilen Endgeräten aus per Funk- oder WLan-Netze über Konnektoren mit den Back-Ends kommunizieren, werden hierbei über einen Release-Prozess implementiert.

  • einen Scrum-basierten Entwicklungsansatz mit einem planbaren kaskadenorientierten Anforderungsprozess und einem ausgelagerten umfänglichen Test-Management-Ablauf zu vereinen
    • Ergebnis:
      • ein hybrid-agiler Software-Entwicklungsprozess mit agilen Teams
  • diese neue Methodik mit umfänglichen Qualitätskriterien umsetzen
  • Etablierung QS-Prozesse, Realisierung von Q-Gates im Release-Ablauf, Erarbeiten diverser Reports mit KPIs und Dashboards
  • Aufsetzen von QM-Maßnahmen, Monitoring und Tracking dieser Maßnahmen und Etablierung eines KVP
  • Bereichsübergreifende Realisierung der Release-Koordination 

Kenntnisse

Diverse redundante Server-Farmen, Unix, Linux, Windows, Java, Android, Lotus Notes, Jira. MS Project und v.a. MS-Apps, PSC und diverse andere Tools


2015 - 2016: Optimierung Systeme und Aufbau diverser Tools

Kunde: Logistik

Rolle: Programm-Manager

Aufgaben

Aufbau diverser Systeme und Tools, die Zusatzfunktionen zur bestehenden IT Landschaft bieten und bestehende Funktionen (Ratenmanagement) verbessern

  • System zur Optimierung von Containerdispositionen (Seefracht)
  • Tool zum internationalen kombinierten Tender- und Ratenmanagement (Luft- und Seefracht)
  • Track & Trace System für LKW Subunternehmer (Vorläufe Luft- und Seefracht)

Alle Systeme und Tools werden in die bestehende IT Landschaft des Kunden integriert.

  • Übergeordnetes Programm-Management
  • Technische Leitung
  • Stakeholder Management und Hauptansprechpartner beim Kunden
  • Budgetierung des Gesamtprojekts
  • Fachliche Leitung Rollout & Implementierung
  • Rollout: Initiierung, Planung, Vorbereitung, Durchführung
  • "Hyper Care" nach Implementierung
  • IT Management: Planung der Gesamtarchitektur
  • Management der Lieferanten (Programmierer)
  • Anforderungen an Hard- & Software beim Kunden
  • Budgetierung des Gesamtprojekts

2011 - 2015: Umsetzung einer Top-Management Digitalisierungs-Initiative im internationalen Transport- und Logistik-Umfeld mit einem kompletten Austausch der wesentlichen Core-Systeme

Kunde: Logistik

Rolle: Programm/Multi-Projekt-Manager

Aufgaben

Digitalisierung und Neuentwicklung wesentlicher Core-Systeme: Transport Management System (TMS), Warehouse Management System (GXD), Pickup- und Delivery System sowie E-Services (E-Freight, E-Pouch, E-Learning etc.)
Integration und Adaption weitergeführter Systeme: Accounting und Finance System SAP, Customer Information System (CIS), BI-System, etc.

  • Führung des Head Office Teams für internationale Projekte Koordination multikultureller Teams in über 26 Ländern
  • Planung Business-Strategie und Business-Development
  • Ressourcen- und Einsatzplanung
  • Vertrags-, Obligation- und Delivery-Management
  • Testmanagement und Abnahme
  • Steuerung der internationalen Software- und Systementwicklung im Rahmen eines Großprogramms über inkrementelle Software-Entwicklung mit folgenden Aktivitäten:
    • Meilenstein- und Programm-Planung
    • Restrukturierung organisatorischer und struktureller Gegebenheiten
    • Budgetverantwortung für die notwendigen Systemanpassungen
    • Planung der notwendigen IT-Infrastruktur und - Architekturanpassungen
    • Linien- und Projektsynchronisation
    • Optimierung der Business- und IT-Prozesse
    • Release- und CR-Management
    • Umsetzung der unternehmensweiten Roadmap-Planung
    • Unterstützung der unternehmensweiten Ressourcen- und Kapazitäts-Planung
    • Risk-/ Issue- und Krisen-Management
    • Coaching leitender Manager
    • Monitoring und Reporting
    • Direkter Berater des globalen Senior Vice President (SVP)

2009 - 2010: Initiierung und Ramp-up eines Multiphasen-Projekts zur Etablierung eines übergeordneten und zentralen Produkt-Katalogs inklusive Order-Management im Rahmen eines FMC-Programms

Kunde: Telekommunikation

RolleProgramm-Manager

Aufgaben

  • Führung externer Projekt-Manager und Senior Consultants in der Funktion des Team Leads im Programm Management Office.
  • Basis-Aufbau des PMO sowie Steuerung der Ramp-up-Phase der internationalen Software- und Systementwicklung im Rahmen des Großprogramms über Multiphasen-Projektierung. Definition, Etablierung und Koordination der wesentlichen Projektprozesse:
    • Prozess-Management (Identifizierung, Adaption, Optimierung und Implementierung sowie Überwachung)
    • Overall Delivery Management (Deliverables und Obligations)
    • Meilenstein- und Mulitphasen-Planung
    • Scope- und Change-Management
    • Risk-/ Issue-Management
    • Stakeholder-Management
    • Quality-Management
    • Escalation-Management
    • Monitoring und Reporting
    • Meetingstrukturen und Board-Etablierung
    • Dokumentation
    • Coaching leitender Manager (Stream Leads)

2005 - 2009: Transformationsinitiative über ein Groß-Programm im Telekommunikations-Umfeld mit einem kompletten Austausch der wesentlichen Core-Systeme: CRM (PeopleSoft), Billing (Arbor), EAI (Tibco) und Produkt-Katalog (ILOG).

Kunde: Telekommunikation

Rolle: Program-Manager

Aufgaben

  • Integration und Anpassung vorhandener Systeme wie SAP
  • Führung interner und externer Projekt-Manager und Senior Consultants in der Funktion des Team Leads im Program Office
  • Ressourcen- und Einsatzplanung
  • Vertrags-, Obligation- und Delivery-Management
  • Steuerung der internationalen Software- und Systementwicklung im Rahmen eines Großprogramms über Iterations-Management auf Basis von RUP mit:
    • Meilenstein- und Programm-Planung
    • Budgetverantwortung für die notwendigen Systemanpassungen in der Linie per SRs
    • Overall Delivery Management, Scope-, Change-Management
    • Iterations-Management
    • Linien- und Projektsynchronisation
    • Implementierung und Optimierung aller betroffenen IT-Prozesse
    • Release- und SR-Management
    • Roadmap-Planung
    • Ressourcen- und Kapazitäts-Planung
    • Risk-/ Issue- und Krisen-Management
    • Coaching leitender Manager (Stream Leads)
    • Monitoring und Reporting
    • Direkter Berater des internen Programm-Direktors

1999 - 2005: Data-Center- und Server-Konsolidierung, Restrukturierung IT-Infrastruktur/-Architektur, Systemintegration sowie Applikations- und Datenmigration

Kunde: Finanzdienstleister

Rolle: Multiprojektmanager

Aufgaben

Multiprojektmanager

  • Einführung des neuen ERP-Systems (SAP)
  • Multi-Projekt-Management mit Budget- und Personalverantwortung
  • Koordination externer Ressourcen/Partner sowie Qualitätskontrolle
  • Vertrags-, Service- (SLM, SLA, ITIL) und Partner-Management
  • Vendor- und Obligation-Management
  • Migration Fast Token Ring nach Gigabit-Ethernet mit Cisco-Technologie
  • Restrukturierung der Niederlassungs-Netze (STP, RSTP, MSTP)
  • Infrastrukturplanung, -Erweiterung und Rollout neuer Gebäude bis zu 1000 User
  • Planung und Aufbau der Citrix-Cluster
  • Planung, Aufbau und Optimierung des unternehmensweiten DMS (FileNet)
  • Optimierung der Host-Anschlusstechnik (Gigabit über OSA)
  • Planung und Aufbau der virtuellen Linux-Systeme auf IBM-Host
  • Optimierung der RZ-Abläufe, des Monitoring und Backup (TSM)
  • Client-Roll-out von NT auf XP, Server-Roll-out von NT auf W2K
  • Planung und Aufbau der ADS/DNS/DHCP-Struktur
  • Planung und Aufbau der SAN-Infrastruktur auf EMC²-Baisis (Connectrix, Symmetrix, Clarion, TSM)
  • Planung und Aufbau der SAP-, SAS- und Summit-Infrastruktur
  • Etablierung Last Level Support für WAN/LAN/WLAN-Infrastruktur

Consulting Top-IT-Management

  • IT-Strategien
  • ITIL-Konzepte/ Umsetzungen
  • IT-Governance
  • BPI/BPO Systemintegration
  • IT-Infrastruktur/-Architektur (SOA, EAI)
  • Analysen (SWOT, Fit/Gap)
  • Machbarkeitsstudien
  • Business-Cases
  • Optimierungen per Kennzahlenvergleiche (Balanced Scorecards, KPI)
  • Test, Bewertung, Aufbau Netzwerk- und System-Management-Systeme
  • Service-Management auf Basis von ITIL
  • Kosten-/ Kapazitätsoptimierung IT-Infrastruktur und -Personal
  • Sourcing-, Outsourcing- und Ressource-Management Ergebnis-Präsentationen, Info-Seminare, Coaching

1997 - 1999: IT-Infrastruktur/ -Architektur und Systemintegration nach PMI-Standard

Kunde: Finanzdienstleister

Rolle: Projekt-Manager

Aufgaben

Projekt-Manager

  • Koordination externer Ressourcen/Partner sowie Qualitätskontrolle
  • Vertrags-, Service- (SLM, SLA, ITIL) und Partner-Management

Consulting Top-IT-Management

  • ITIL-Konzepte/ Umsetzungen und Systemintegration
  • Restrukturierung der IT-Infrastruktur/ -Architektur
  • Test, Bewertung, Aufbau Netzwerk- und System-Management-Systeme
  • Service-Management auf Basis von ITIL 
  • Kosten-/ Kapazitätsoptimierung IT-Infrastruktur und -Personal
  • Sourcing-, Outsourcing- und Resource-Management
  • Ergebnis-Präsentationen, Info-Seminare, Coaching

Support-Koordination

  • Netzwerkbetrieb
  • Troubleshooting
  • Instandhaltung (WAN, LAN, SAN, WLAN, Applikationen) und Bereitschaft im redundanten Hochverfügbarkeits-Netzwerk:
    • Incident-, Problem-, Change- und Availability-Management
    • Eskalations- und Krisen-Management
    • Monitoring
    • Troubleshooting
    • Reporting
    • technische Dokumentation
    • Implementation
    • Konfiguration und Optimierung (HW/SW)
    • Last-Level-Support und Applikationsanalyse im Bereich Applikationen

Branchen

  • Transport & Logistik
  • Telekommunikation
  • Finanzdienstleistungen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen
Confluence
Jira
SAP

Themengebiete

  • SCM
  • CRM
  • KM
  • BI
  • BAM
  • Data Mining/Warehouse
  • OLAP
  • EIS
  • EPM
  • BPM
  • Risiko-, Business-Continuity- und Service-Management gemäß ITIL
  • Analysen (SWOT, Fit/Gap, Portfolio)
  • Optimierungen per Kennzahlen (KPI, BSC)
  • IT-Service- (SLM, SLA, OLA)
  • Sourcing-Management und Ressource-Management
  • IT-Produktmanagement
  • IT-Projekt-Portfoliomanagement
  • Ergebnis-Präsentationen
  • Info-Seminare, Coaching

 

Methoden und Vorgehensmodelle

  • V-Modell
  • TOGAF
  • IBM-GSM
  • CMM
  • MDA
  • PIM/ PSM
  • RUP

 

IT-Management

  • IT-Strategie, -Infrastruktur, -Reorganisation und -Budgetierung
  • Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Business-Cases
  • Optimierungen per firmenspezifischer Kennzahlenvergleiche
  • Ergebnis-Präsentationen
  • Info-Seminare
  • Coaching

 

Projektmanagement

  • IT-Architektur
  • IT-Infrastruktur und Systemintegration
  • Netzwerk- und System-Management-Systeme
  • Projektmanagement mit Budget- und Personalverantwortung
  • Vertrags-, Service- und Partner-Management

Systemumgebungen

  • Topologien
    • WAN (ATM, SDH, DSL, Frame Relay, ISDN)
    • Redundante Core-Bereiche mit Gigabit
    • Redundante Gigabit-Server-Switches mit Multitrunk
    • Redundante Gigabit-Gebäude-Switches
    • Gigabit- und Fast-Ethernet im Access-Bereich mit Gigabit-Uplinks
  • Netzwerk-Equipment
    • Router (Cisco Serien 7500, 7200, 2500, 1300 und Juniper)
    • Switches (Cisco Serien 6000, 3000 und 3Com , Enterasys, Nortel, Bay Networks)
    • Firewall (Checkpoint Firewall-1)
    • IDS/IPS (Snort, IntruShield)
    • Load Balancer (Big IP F5 Serien 1000, 2000 und 5000 und Cisco)
    • Cache Engine (Cisco Content Engine)
    • Blade Center (IBM)
    • SAN (EMC² Symmetrix/Connectrix, Clarion)
  • Netzwerk- und globale Services
    • ADS
    • DNS
    • DHCP
    • Internet/ Intranet
    • Firewall
    • RAS
    • VPN
    • Ipsec
    • VoIP
    • QoS
    • TSM
    • RADIUS
    • TACACS
    • Citrix
    • Reuters
    • Bloomberg
    • Summit
    • SAS
    • SAP
    • FileNet
    • WebMethods
    • WebSphere
    • SeeBeyond
    • Clear Case
    • Clear Quest
    • Charm
  • Management/ Analysis
    • Rational Tools (Clear Case, Clear Quest etc.)
    • HP OpenView
    • Tivoli
    • Remedy
    • CiscoWorks
    • Ehealth
    • HP ServiceDesk
    • NGenius
    • Rmon Netscout
    • Sniffer Distributed
    • Sniffer S6040
    • Sniffer NPO-Manger
    • Sniffer InfiniStream
    • WhatsUp
    • SolarWinds

Sonstiges

  • Planung und Implementation der ITSM-Prozesse und -Lösungen gemäß ITIL (Change-, Incident-, Problem- und Configuration-Management)
  • Planung, Test, Bewertung, Realisierung und Optimierung der Netzwerk- und System-Management-Systeme
  • Strukturelle Optimierung der Client/Server-Architektur
  • Planung und Realisierung der Data-Center-Konsolidierung
  • Überarbeitung, Ausbau und Optimierung des Internet- und Security-Konzepts (Ipsec, Firewall-1 auf Nokia, IDS, IPS, EPO-Virenschutz)
  • Planung und Aufbau der Netzwerkanalyse-Umgebung mit neuster Sniffer-Technologie (S6040, NPO, InfiniStream) sowie Spezialisten-Coaching
  • Planung und Realisierung des WAN-Verbundes auf ATM-Basis
  • Planung des Übergangs auf IP-Telefonie (H.323, Codecs, G.729A, SIP)
  • Planung des QoS-Konzepts für VoIP (MPLS, LDP, RTP, RSVP, CoS, WFQ)
  • Planung neuer Medientechnik per Multicasting und Content Caching (Internet-Dynamisierung, Live- und Video-Streaming, Video-Konferenzen)
  • Planung und Test künftiger WLAN-Technik (IEEE 802.11 a...i)
  • Planung und Aufbau der VPN-Struktur zur internationalen Anbindung der Außenbüros und Home-Offices
  • Geschäftsprozess-Design und -Modellierung
  • Business-Continuity-Analysen mit Prioritätenfestlegung, operativem Risiko- und Krisen-Management sowie K-Fall-Planung
  • Evaluierung und Marktbeobachtung strategischer Hard-/Software
  • Neuausrichtung der Unternehmensstrategie durch Transformation der RZ-Infrastruktur (Planung der strategischen Standortverlagerung der RZ)
  • Analyse und Anforderungserfassung neue IT-Technologien (IT-Produktmanagement und -Projekt-Portfoliomanagement, Business Intelligence)
  • Partnerkonzepte, Marketing- und IT-Governance-Strategien
  • Bewertung (Standard contra Eigenentwicklung), Ausbau und Optimierung der ERP- und CRM-Systeme
  • Kommunikationsflussanalyse der ERP- und CRM-Systeme für die zu optimierende Client/Server-Architektur nach der strategischen Migrationsphase im Rahmen der EAI- und BPI/ BPO-Struktur
  • Ausarbeitung eines SLA-Konzepts mit entsprechendem SLM
  • Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitsanalysen mit Kennzahlen auf Basis von Balanced Scorecards sowie Fit/Gap-, SWOT- oder Portfolio-Analysen
  • Planung und Realisierung der Software-Verteilung auf Client- und Serverseite

Profil

Der Kandidat ist ein sehr bewanderter Berater mit umfassender Expertise mit Schwerpunkten auf Management-Consulting, Programm- und Projektmanagement. Der Berater kann auf umfangreiche Projekterfahrungen in klassischer als auch agiler Projektsituation, insbesondere in leitender Position, zurückgreifen. Sein Branchenschwerpunkt ist der Bereich Transport & Logistik sowie die Telekommunikation. Sein hervorragendes Prozess- und Fachverständnis, gepaart mit seiner hohen Methodenkompetenz, wird von unseren Kunden sehr geschätzt.


Sprachkenntnisse
Deutsch
fließend in Wort und Schrift
Englisch
fließend in Wort und Schrift
Französisch
erweiterte Grundkenntnisse
Italienisch
erweiterte Grundkenntnisse
Spanisch
fließend in Wort und Schrift

Schwerpunkte
Agile SW-Entwicklung
Anwendungs-Architektur
Business Development
Business Merging
Digitalisierung und Logistik 4.0
Führung und Koordination multikultureller Teams
IT-Strategie
Portfolio-Management
Produkt-Management
Programm-Management
Projekt-Management
Prozessoptimierungen
Qualitäts-Management
Reorganisation und Restrukturierung
Software Engineering

Datenkommunikation
BGP
Decnet
H.323
HSPR
HTTP
Ipsec
IPX
LDP
MPLS
MSTP
Netbios
OSPF
PIM
RIP2
RMON
RSTP
RSVP
RTP
SIP
SNA
SNMP
SSL
STP
TCP/IP
UDP
VRRP

Betriebssysteme
AIX
LINUX
MS-Apps
OS/390
UNIX
Windows
7/ Vista/ 2003/ XP/ 2000/ NT
zLinux
zOS
zVM

Datenbanken
Access
DB2
Oracle
SQL

Programmiersprachen
Java

Ausbildungshistorie

1989
Studium - Informatik

Technische Hochschule, Mannheim
Abschluss: Dipl.- Informatiker