1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Web-Applikationserver Middleware Performancetuning IT-Security Architektur Unix-Systemspezialist Administration Automatisierung mit Puppet

verfügbar ab
15.01.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

D7

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Projekthistorie

Porsche AG, Stuttgart, Automotive

01/2016 - 10/2016

Inbetriebnahme Connected Car Infrastruktur

Provisionierung von F5 BigIP mittels Puppet und Rest-API

 
Umgebung: F5 BigIP, Ping Access, Ping Federate, Suse Linux, Apache,Tomcat,Java, LDAP, SSL, Puppet Enterprise
 
Telekom Technik GmbH, Mannheim, Telekommunikation, Businessmail-Division
12/2015
 

Puppet Workshop
Workshop Einführung Configurationmanagement mit Puppet auf Oracle Linux v7 mit
Spacewalk-Containern auf Basis von Foreman und Puppet Hiera.

 


Porsche AG, Stuttgart, Automotive

07/2015

 

Migration Puppet 2.7 nach Puppet 4

Workshop für die Migration der bestehenden Puppet 2.7 Infrastruktur nach Puppet 4.0.

Evaluierung der Verwendung von Puppet Enterprise. Proof-of-Concept für die Migration von

Foreman-Variablen nach Puppet Hiera.

 

Umgebung: Suse SLES 11 Linux, Puppet,Foreman,Jenkins,Puppet Lint.

 

MHP, Stuttgart, Automotive IT-Dienstleister

06/2014 – 07/2015

 

Porsche/Audi Connected Car Webservice Gateway / CIAM

 

Auswahl und Entwurf Webservicegateway/Web Application Firewall im Projekt ConnectedCar. Aufbau der Infrastruktur für Identity und Accessmanagement.

 

Umgebung: F5 BigIP, Ping Access, Ping Federate, CA Layer7, OpenID, Restful Webservices, Suse Linux, Apache,Tomcat,Java, LDAP, SSL, Puppet

 

kubus IT, Chemnitz, IT-Dienstleister AOK
04/2014 - 05/2014
Performanceoptimierung Web-Applicationserver

 

Performanceanalyse und Tuning eines Intranet-Portals mit bis zu 20000 Clients.
Die gesamte Infrastruktur (Loadbalancer, Webserver, Applicationscontainer, Datenbank) und angebundene Systeme wurde analysiert und der Durchsatz der Anwendung (Seitenaufbau, Antwortzeiten, Sessionhandling) deutlich erhöht.

 

Umgebung: Suse Linux, Apache, Tomcat, Java, Oracle, LDAP

 

Porsche AG, Stuttgart, Automotive
06/2012 - 03/2014

 

Middleware Projekte Web-Applicationserver

 

Betrieb von Web- und Applicationservern (Apache,Tomcat,Weblogic),Zertifikatsmanagement.

Härtung von Systemen, Sicherheitsbewertung von Applikationen, Daten und Protokollen. Aufbau und Betrieb einess Jive-Applicationclusters, Serzersizing.

Automatisierung von Setup und Deployment von Applicationservern mit Puppet (>500 Instanzen), Programmiersprache Ruby

Akamai Content-Delivery-Network sizing für porsche.com, Verfügbarkeitsanalysen der weltweiten Infrastruktur mit gomez/compuware.

 

Umgebung: Suse Linux,Bluecoat Appliance ProxySG, Bea Weblogic 8/9/10, Tomcat6/7,
Cisco ACE Loadbalancer, Apache, SSL, Puppet, Reverse/Forward Proxies, DMZ, Firewall

 

Porsche IKS GmbH, Weissach, IT Automotive
09/2011 - 05/2012

 

Projekt Security Readiness

 

Erstellung eines Webframeworks zur Validierung von Kennzahlen im Bereich IT-Security
Realisierung der Schnittstellen zu Backendsystemen (Weblogic, Proxy, Apache, Oracle)

 

Umgebung: Suse Linux, Eclipse, Perl, Talend (ETL-Tool), Birt Reports, perl, Tomcat

 

Deutsche Bank AG, Frankfurt
02/2011 - 08/2011

 

Configuration and Deployment Advisory

 

Weblogic-Update im Onlinebanking-Umfeld. Inbetriebnahme einer HBCI-Onlinebanking Applikation unter Weblogic 10.3 (Changemanagement, Betriebshandbuch, Deploymentskripte und Packaging, Aufsetzen und Tuning der Weblogic-Instanzen)

 

Umgebung: Solaris 10, ORACLE Weblogic 10.3.x, Cluster, Loadbalancer, Apache

 

Porsche AG, Stuttgart, Automotive
03/2007 - 02/2011

IT-Basisbetrieb Proxy und Web-Applikationsserver

- Support, Betrieb und Security-Analysen der Internetinfrastruktur
- Betreuung von Web- und Tomcat-Servern
- Wartung der Internet-Proxies
- Installation von Bluecoat Appliancea
- Wartung des DNS
- Sicherheitsbewertung von Applikationen, Daten und Protokollen
- Verwaltung von SSL-Zertifikaten und Certificate Authorties
- Incident und Problem Management von Betriebsystemen (LINUX),
Webservern und Netzwerk
- Incident und Problem Management von Tomcat Installationen
- Durchführung von Performanceanalysen und Statistikerstellung
- Incident und Problem Management von BEA Instanzen
- Durchführung von Standardinstallationen von BEA Instanzen
- Change und Release Management
- Betrieb von java-basierten Applikationen

Umgebung: Redhat Enterprise Linux, Squid, DNS, Bluecoat Appliance ProxySG, Bea Weblogic 8/9/10, Tomcat,
Loadbalancer, Smartfilter, Apache, SSL, Reverse/Forward Proxies, DMZ, Firewall

T-Online International AG, Darmstadt, Telekommunikation
07/2005 - 12/2006
Last Level Support Applicationserver
Last Level Support für BEA Weblogic Applikationserver auf Solaris8,
Clarify mit Tuxedo, sowie Tomcat. Performanceanalysen im Clusterbetrieb, Monitoring.
J2EE Applikationsmonitoring mit Symantec VeritasI3 Tools,
Web-Security (Server- und Client-Zertifikate). Erstellung von Betriebskonzepten.

Umgebung: BEA Weblogic 8.x, Sun Solaris8, Tomcat5, VeritasI3 6.2 / 7.5,
Apache HTTP Server mit Anbindung an Applikationserver, BEA-Plugins,SSH, SSL,
Webservices, XML, EJB, JDBC, JMS, WSDL.

Rockwell Automation, Karlsruhe, SW-Vendor
01/2004 - 06/2005
Softwaretest und Testautomatisierung einer ERP-Software
für den Einsatz in der regulierten Pharmaproduktion
Tools: Rational Robot, Python, Apache
Standards: GxP, FDA CFR 21, CMMI
Erstellung eines Testframeworks mit Python für
automatisierte Last- und Performancemessungen

Belgacom nv, Brüssel/Belgien, Mobilfunk
10/2002 - 12/2003

Middleware Consultant

Middleware Administration und Releasemanagement
komplexe Domain Konfiguration, day2day 2nd und 3rd Level Support
ITIL basiertes Release- und Konfigurationmanagement
SPOC für technische Fragestellungen in einem Team von 12 Mitarbeitern.

Umgebung: HP-UX 11i, NCR Unix, Tuxedo 8.0, BEA Weblogic, IBM Websphere 5.0
Tibco, Inconcert


T-Systems CSM, Münster, Mobilfunk
07/2001 - 08/2002

Beratung der Produktionssteuerung/Implementierung
Rechenzentrumsbetrieb, Unix Systemspezialist

Projekt Webapplikationen POS
Erstellung von Vorgaben für Server- und Applikationskonfiguration für
3Tier-Anwendungen im Webumfeld. Definition von Katastrophenfall-Konfigurationen
im Sun Solaris Umfeld. Konfiguration von Webobjects Middleware.
Rerganisation der Betriebsüberwachung für das Projekt.

Projekt netinfo, Server- und Applikationskonfiguration
Die Anwendung realisert ein Troubleticketsystem für Störungen im GSM-Netz
auf Basis von Clarify ClearSupport. Verteilung in die Fläche (500 User) erfolgt
via Citrix Metaframe (Win2000 Farm). Serverseitig Einsatz eines Sun-Cluster mit
Sunfire 4800 / Solaris8. Datenbank Oracle 8.

Erstellung des Betriebshandbuches für beide Projekte.

Im Rahmen der Projekte Nutzung von professionellem Changemanagementprozessen und
Prozeduren.

Umgebung: Sun Solaris 7/8, Dec Alpha, Oracle 8.17
UC4, Patrol, netcool, iplanet, clarify, Citrix, Tivoli Service Desk


TLC GmbH (Deutsche Bahn Gruppe), Transport und Logistik
02/2001 - 05/2001

Middleware Architekt

Mitglied im Team technische Architektur für ein neues Preissystem.
Design und Entwicklung von C++ Kommunikationklassen für client/server Zugriffe
auf Basis der Middleware Bea Tuxedo. Implementierung asynchroner Mechanismen
mittels tuxedo queuing (System/Q). Entwicklung von Java Klassen, die Bea Jolt
als Tuxedo Gateway bedienen. Definition und Implementierung von
Transaktionsklassen.
Umgebung: Server plattform Tandem OSS,
Entwicklungsumgebung Tandem development suite auf Windows NT, Visual Age
und JDK, Versionsverwaltung mit Clearcase, Design mit Rational Rose.
Metacodegenerierung mit perl und xml. Multinationales Team.
-------------

Marconi Communications Software Systems, Backnang, Telekommunikation
08/2000 - 01/2001

Software Entwickler

1. Entwicklung eines nichtgrafischen OSI Q3 Protokollanalyzers auf Windows NT
mit C++, Visual C++ und Rational Rose / purify.

2. Integration eines SDH_Multiplexers in ein Unix-basiertes
Netzwerkmanagementsystem. Innerhalb dieses Projektes Entwicklung und Design von
C++ Klassen für das Adapterframework, um den Zugriff auf die Q3 MIB zu
ermöglichen.
Entwicklungsplattform Sun Solaris und HP-UX.
Performancetuning mit purify/quantify
-------------

Mannesmann Mobilfunk (vodafone), Düsseldorf, Telekommunikation
11/1999 - 07/2000

Berater technische Implementierung

Projekt: Einführung eines Amdocs Billing Systems auf Sun E10K cluster.
Aufgaben: Erstellung von Vorgaben für Server- und Applikationskonfiguration
und Monitoring. Firewallregeldefinition. Konfiguration von
Applikationsschnittstellen und Data Feeds. Konfiguration und Administration
von Bea Tuxedo. 2nd Level Support.

Umgebung: Sun E10K Domänen, solaris 2.6, oracle 8.0.5, HP Openview, Tuxedo,
Veritas, Bmc Patrol, Client Anwendung  auf Citrix Metaframe
Multinationales Team.
-------------
Bauhaus AG, Mannheim, Handel
07/1999 - 08/1999

Y2K Projekt: Betriebssystemupgrade SCO Unix und Datenbankumstellung
von Unify nach Oracle. Anpassung von shell- und SQL-Scripts des
Filialnetzes mit 130 Unixrechnern. Einführung von Securityregeln in der
Remote Access Konfiguration (SCO Unix).
Installation und Rollout eines SCO-Kommunikationsrechners mit
Compaq Raid Technologie. High-Availiability Lösung.
-------------
Alcatel SEL AG, Stuttgart , Telekommunikation
02/1997 - 06/1999

GSM Software Entwickler

1. 4GL Xrunner Programmierung auf Solaris für automatisierte Tests
einer Motifanwendung zur GSM Network Modification.
2. C++ Entwicklung von Anwendungsprotokollen auf Basis von RPC und X25 zur
Kommunikation zwischen OMC-R auf Sun Workstation und dem BSC.
Kompletter Software life cyle, sowie Integrationstest in Paris und
Rollout zum Endkunden in Brüssel.
Datenhaltung in Oracle-DB.
3. GUI-Programmierung einer Softwaredownloadanwendung unter X-Motif.
Umgebung: Solaris 2.4 - 2.6, Rougewave Klassenbibliotheken, Rational Rose,
Oracle DB
-------------

Deutsches Zentrum für Altersforschung, Heidelberg
04/1997

Berater Server Setup
Windows NT Vernetzung mit 25 Clients, Internet Anbindung,
Backoffice, Proxy, DNS
-------------

Commerzbank AG, Frankfurt 11/1996 - 01/1997

Berater Server Setup

Windows NT Vernetzung mit 300 Clients, Workstation und Server Konfiguration,
Backoffice, SNA-Server. Performancemonitoring des Netzwerkes.
-------------

Siemens Nixdorf AG, Frankfurt 10/1996

Trainer
Einführung in Unix system V und Unix Systemadministration
-------------

Elop GmbH, Karlsruhe and Ravensburg 08/1996 - 09/1996

Trainer
1) C Programmierung
2) Schnittstellenprogrammierung mit C auf PC Systemen
-------------
G.Braun GmbH, Karlsruhe 08/1994 - 06/1996

Unix Systemadministration und Entwicklung
1) Systemadministration von SCO Unix und OS-9 basierter Sprachsysteme.
Integration von Fax- und ElectronicCash Systemen.
Remote Access Administration.
2) C-Programmierung unix sockets für Client/Server Anwendungen.
3) C-Programmierung von ISDN-Sprachanwendungen.
-------------
G.Braun GmbH, Karlsruhe
02/1993 - 04/1993
Technischer Berater (während des Studiums)
WAN-Vernetzung von 3 Standorten mit X.25 und ISDN Backup Leitungen,
Auswahl und Konfiguration von aktiven Komponenten.
-------------

Branchen

Banken
Telekommunikation
Verlag
Handel
Transport
Automotive

Kompetenzen

Programmiersprachen
ASN.1
C
C++
Emacs
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
Java
JavaScript
Perl
Shell
Xt, Motif
Schwerpunkt C++ / Java

Betriebssysteme
Echtzeitbetriebssysteme
OS-9
HPUX
10.20, 11i
MS-DOS
OS/9
OSF/Motif
SUN OS, Solaris
ab Solaris4 , auch systemnahe Programmierung und Administration
Tandem
osh
Unix
Solaris, Unixware, HP-UX, Linux (Suse, Redhat)
Windows
NT4 Server und WS, Citrix Metaframe
Schwerpunkt Sun Solaris

Datenbanken
Access
Informix
MS SQL Server
Oracle
v7 - 10g auf Sun
SQL
TANDEM NONSTOP SQL

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
sehr gut, Erfahrung in multinationalen Projekten
Französisch

Hardware
HP
PC
SUN
E4500 bis E10K, Sunfire
Tandem
Bluecoat 8100

Datenkommunikation
Ethernet
Fax
FTAM
auf Sun Solaris und HP-UX
HDLC
Internet, Intranet
Planung von Internetanbindungen
ISDN
Programmierung auf Protokollenebene
ISO/OSI
LAN, LAN Manager
Message Queuing
Tuxedo, MQ Series
NetBeui
NetBios
PC-Anywhere
Proprietäre Protokolle
Router
RPC
SMTP
Programmiererfahrung, Konfiguration
SNA
MIcrosoft SNA-Server
SNMP
TCP/IP
Programmiererfahrung, Internetanbindung, Proxy-Server
UUCP
Windows Netzwerk
Aufbau grosser NT-Netze (> 200 Clients)
Winsock
X.400 X.25 X.225 X.75...
X.25 WAN
Programmierung von Datenkommunikation (TCP-IP) mit unix-sockets
und Sun-RPC auf SCO-Unix, OS-9  und Sun Solaris
Middleware

Produkte / Standards / Erfahrungen
Middleware
IT-Security
Serverhärtung
ISDN-Applications
Client / Server Entwicklung
LAN / WAN  Networking und Administration
Unix /Linux /Redhat /Suse Systemadministration


Produkte:

 

Puppet 2.x/ 4
Logstash
Elasticsearch
Foreman
Jenkins
BEA Weblogic 8.1 / 9.0 /10 /12
MQ Series
IBM Websphere 5.0
Tomcat 4/5/6/7
Bea Tuxedo 8 / 6.5, Bea Jolt, HP Openview, Veritas HA, Veritas Netbackup, Rational Rose,
Clearcase, Clearquest, Tivoli Maestro, Oracle (7.3.4 - 10g) ,
UC4, netcool, patrol, Tivoli Service Desk, Clarify eFrontOffice und clearsupport,
Citrix ICA Terminalserver, MS-Backoffice, purify, quantify,
Apache Webserver, emacs, gnu tools, MS-Office, Lotus Notes

Standards:
ITIL
OOA, OOD, UML, design pattern
ISO-OSI Schichtenmodell
SNMP, Telekommunikationsstandards (CMIP, ASN1, GSM, Q3)

Ausbildungshistorie

Studium der Wirtschaftsinformatik FH Karlsruhe
mit Abschluss als Diplom-Informatiker(FH) 1993

Zertifikate:
Bea Tuxedo Administration, bea systems Muenchen, Oktober 2002
Hacking Extrem Web-Applikationen, Cirosec Heilbronn, März 2010
Einstieg in die iOS-Entwicklung, dpunkt Heidelberg, Februar 2013
Puppet Architect, netways Nürnberg, Oktober 2015
×
×