Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Organisationsberatung, Prozessoptimierung, Arbeitsorganisation, ERP-Systeme, Supply Chain Management, Qualitätsmanagement, Interim Management1

verfügbar ab
20.01.2020
verfügbar zu
90 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Städte
Berlin
50 km
Essen, Ruhr
200 km
Frankfurt am Main
100 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar
  • Senior Expert
  • Interim Manager
  • Dipl.-Ing. Produktionstechnik FH

Projekte

06/2019 - Heute

7 Monate

Geschäftsprozessoptimierung SAP Business ByDesign

Rolle
Consultant
Kunde
LKE Logistik
Einsatzort
Marl
Projektinhalte
  • Verbesserung und Automatisierung in SAP Business ByDesign
  • Vertrieb, Bedarfsvorplanung, Disposition, MRP, Logistik, Auftragsabwicklung, Fertigungssteuerung
Produkte

SAP Business ByDesign

04/2008 - Heute

11 Jahre 9 Monate

Produktion, Logistik und Qualitätsmanagement

Rolle
Senior Consultant und Interim Manager
Einsatzort
Flexibel
Projektinhalte

Bereiche Produktion, Logistik und Qualitätsmanagement

  • Betriebsorganisation, Produktionsmanagement und Informationssysteme
  • Lean-Management, KVP, Kaizen, Six Sigma
  • Logistik, Einkauf und Lieferantenmanagement
  • ERP-Systeme / PPS
  • Arbeitssysteme, Betriebsmittel und Prozesse
  • Qualitätsmanagement, TQM
  • Verbesserungsmanagement und Problemlösung
  • Projektmanagement und Projektunterstützung
  • Kostensenkung und Effizienzsteigerung
  • Management auf Zeit, Interim Management
  • Datenmanagement und Büroautomation
  • Programmierung von Anwendungen und Datenbanken
 
Branchen und Fachgebiete
Automotive, Automatisierungstechnik, Anlagenbau, Industrietechnik, Consumer, TGA, Luftfahrt, Bahnindustrie / Schienenfahrzeuge

Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Mechanik, Kunststoff- und Metallverarbeitung

12/2019 - 12/2019

1 Monat

Review Logistikprozesse Dienstleister Fokus Gefahrstoffe

Rolle
Consultant
Kunde
Mercedes-Benz Fuel Cell GmbH
Einsatzort
Kirchheim unter Teck
Projektinhalte

Analyse Logistikprozesse mit Fokus Gefahrstoffe

Erstellung Vertrag mit Full Service Logistikdienstleister

Kenntnisse

Logistik Management

Vertragsgestaltung

Rechtssichere Verantwortungsübertragung

05/2019 - 05/2019

1 Monat

Variantenkonfiguration SAP-VC

Rolle
Consultant
Kunde
Weidemann Landmaschinen
Einsatzort
Diemelsee
Projektinhalte

Konzeption der Abläufe in SAP für das Variantenmanagement sowie Definition einer optimalen Variantenstrategie.

Kenntnisse

Variantenmanagement

Varinatenkonfiguration

Produkte

SAP VC

01/2018 - 02/2019

1 Jahr 2 Monate

PL Kapazitätserweiterung & Produktivität

Kunde
Safran Cabin Herborn
Projektinhalte
  • Realisierung elektronischer Prüfsysteme (Funktionstest, ESS HASS HALT Test mit Klimaprüfkammer und Vibrationstest)
  • Prozessoptimierungen und Effizienzsteigerungen
  • SMED Rüstzeitminimierung um bis zu 85% Optimierung und Reduzierung Fertigungsdokumente um 70%
  • Verbesserung ERP Prozesse SAP SD PP MM

01/2017 - 12/2017

1 Jahr

PL Werkverlagerung

Kunde
Zodiac Aerospace
Projektinhalte
  • Fabrikplanung inkl. Arbeitsplätzen und Betriebsmitteln mit CAD
  • Einführung Fließfertigung One Piece Flow und Kanban
  • Automatisierung, Funktionsprüfsysteme, Arbeitsoptimierung
  • Gestaltung Schmalganglager, Supermarkt, Routenzug

09/2014 - 12/2016

2 Jahre 4 Monate

Beteiligung an einem KMU Holzverarbeitung

Projektinhalte
  • Geschäftsführung CEO
  • Optimierung mit intelligenter Auftragssteuerung als mobile APP mit UMTS Schnittstelle zu den Einsatzfahrzeugen
  • Umsetzung diverser Verbesserungsmaßnahmen
  • Ablösung 30 Jahre alte Finanzbuchhaltung
    • Ergebnis: Steigerung Gewinn um 25%

02/2011 - 02/2015

4 Jahre 1 Monat

Regionalzug-Projekt mit 295 Zügen

Rolle
Interim Quality Manager
Kunde
Bombardier Hennigsdorf, Schienenfahrzeuge
Projektinhalte
  • Koordination der Vor- und Endabnahmen der Fahrzeuge
  • Klärung und Verhandlung der Beanstandungen mit DB AG
  • Definition und Überwachung der qualitätsrelevanten Prozesse
  • Lenkung von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
  • Programmierung Access DB-Anwendung für Abnahmen
  • Abstimmung mit Kunden, Lieferanten und Fachabteilungen
  • Gewährleistungsmanagement mit Deutsche Bahn AG

09/2013 - 11/2013

3 Monate

Consulting Produktion und QM

Rolle
Teilprojektleiter
Kunde
EbV Electronik
Einsatzort
Burbach
Projektinhalte
  • Analyse der SMD / THT Produktionslinien und Teststrategie
  • Verbesserungskonzept zur Produktivitätssteigerung > 40%
  • Auswertung der Qualitätsdaten und Prüfmethoden
  • Optimierungskonzept für die Qualitäts- und Prüfprozesse

07/2010 - 12/2010

6 Monate

Prozessverbesserung

Rolle
Projektleiter Prozessverbesserung
Kunde
KMU Holzverarbeitung
Projektinhalte
  • Analyse der Geschäftsprozesse auf Verbesserungspotenzial
  • Verbesserung der Steuerung zur Reduzierung von Nebenzeiten
  • Programmierung von Tools für eine effizientere Administration
  • Einführung von Produktivitäts-Kennzahlen
  • Ergebnis: Steigerung der Produktivität um 18%

10/2010 - 11/2010

2 Monate

Interim Fertigungsleitung

Kunde
Oldoplast KunststoffverarbeitungGmbH
Projektinhalte
  • Operative Steuerung der Produktion
  • Schwachstellenanalyse der Geschäftsprozesse
  • Ausarbeitung eines Optimierungskonzepts in MS Dynamics NAV
  • Durchführung der Materialdisposition mit MRP-Stücklistenauflösung
  • Detaillierung weiterer Verbesserungsmaßnahmen in Bestands­führung, Disposition, Steuerung, Auftragsabwicklung sowie Einkauf

03/2010 - 06/2010

4 Monate

Wertgestaltung für 220 neue ICE-Züge

Kunde
Deutsche Bahn AG
Projektinhalte
  • Moderator und Kalkulator im Gewerk Elektronik/ Zugsicherung
  • Durchführung und Dokumentation der Wertgestaltung Ausarbeitung von Potenzialen mit Kunde und Lieferanten
  • Kalkulation von Produkten und Verbesserungspotenzialen
  • Ergebnis: Potenzial 16,7 Mio. EUR Kosteneinsparung im Gewerk

01/2009 - 01/2010

1 Jahr 1 Monat

PL SAP Prozessoptimierung

Rolle
Projektleiter
Kunde
SELL GmbH, Luftfahrt
Projektinhalte
  • Schwachstellenanalyse der vorhandenen Abläufe
  • Ausarbeitung eines verbesserten Sollkonzepts mit MRP
  • Kommunikation und Abstimmung mit den Fachabteilungen
  • Verbesserung der Produktstrukturierung und Datenorganisation
  • Lenkung der Korrektur der Stammdaten und Zeichnungen
  • Einführung einer zuverlässigen Bestandsführung, MRP, besserer Dispositionsverfahren sowie BDE-System mit Barcodescanner
  • Schulung der Mitarbeiter aller beteiligten Bereiche
  • Steuerung und Überwachung der Umstellung
  • Ergebnis: Drastische Fehlteilreduzierung, Bestandssenkung > 1 Mio. €, 50% effizientere Abwicklung, günstigere Einkaufspreise
  • Potenzialanalyse der Abläufe (SAP SD, PP, MM, WM)
  • Realisierung einer verbesserten Disposition mit PP-MRP

05/2008 - 12/2008

8 Monate

TPL Werkverlagerung

Kunde
SELL GmbH, Luftfahrt
Projektinhalte
  • Konzeption der neuen Fabrik und Arbeitsplätze
  • Realisierung von effizienten Betriebsmitteln und Investitionen
  • Planung und Koordination von Baumaßnahmen
  • Steuerung des Umzugs mit Erhalt der Lieferfähigkeit
  • Ergebnis: Kosten- und Termineinhaltung, verbesserte Performance

03/2008 - 04/2008

2 Monate

PL Kapazitätsstudie und -Planung

Kunde
SELL GmbH, Luftfahrtindustrie
Projektinhalte
  • Analyse von Kapazitätsdaten aus SAP und Fremdsystemen
  • Auswertung der Daten mit MS Access
  • Plausibilisierung der Planung
  • Konzeption eines verbesserten Planungsmodells

06/2005 - 03/2008

2 Jahre 10 Monate

Energietechnik und Schaltanlagenbau

Rolle
Werkleiter COO und Qualitätsmanager
Kunde
SEG GmbH & Co
Einsatzort
Kempen
Projektinhalte

Energietechnik und Schaltanlagenbau

  • PL Sanierung Operations und Qualitätsmanagement.
  • Reorganisation der Organisation und Prozesse.
  • Turn-Around nach 6 Monaten. Gute Produktivitätssteigerung
  • Steigerung der Effizienz in der SMD THT Fertigung
  • Qualitätsoffensive und Lieferantenmanagement Ablösung ERP-System Infor zu Oracle

Projekthistorie

 Weitere Projekte gerne auf Anfrage.

Referenzen

Projekt Optimierung der Auftragsabwicklung und Materialwirtschaft in SAP, etc., 01/09 - 12/09
Referenz durch Betriebsleiter Luftfahrtzulieferer (100 MA), vom 23.02.10

"Im Sommer 2008 haben wir mit der reibungslosen Verlagerung des kompletten Betriebsbereichs Inserts an den Standort Burg die optimalen Voraussetzungen für das künftige Geschäft geschaffen. Ihre Mitarbeit als stellvertretender Projektleiter hat in hohem Maße zum Projekterfolg beigetragen. Das anspruchsvolle Terminziel und das Budget wurden eingehalten. Besonders erwähnen möchte ich Ihren Einsatz, für uns geeignete und kostengünstige Lösungen zu finden und umzusetzen. Auch haben Sie besonderes Geschick bei der Koordination der internen und externen Stellen gezeigt. In 2009 haben Sie mit der Optimierung der Auftragsabwicklung und Materialwirtschaft in SAP unsere Prozesse einen großen Schritt voran gebracht. Wir sind überzeugt, dass Sie das für uns beste Konzept gefunden und umgesetzt haben. Mit diesen Lösungen sind wir nun in der Lage unser Geschäft wesentlich effizienter und durchgängiger abzuwickeln. Die von Ihnen aufgezeigten Einsparpotenziale übertrafen unsere Erwartungen. Ihre praxisorientierte Arbeitsweise und Neigung zu einfachen, effizienten Lösungen haben mir gut gefallen. Durch Ihre ganzheitliche Betrachtungsweise wurden auch die Prozesse der angrenzenden Bereiche berücksichtigt und verbessert. Sie haben das Projekt aktiv voran getrieben und viele gute Ideen eingebracht. Die Zusammenarbeit mit dem Team und den Fachabteilungen war sehr gut. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihren Einsatz und die guten Resultate. Gerne spreche ich Ihnen eine Empfehlung aus und komme wieder auf Sie zurück. Beruflich und persönlich wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg und alles Gute!"

Branchen

  • Automotive, Elektronik, Mechatronik: 7 Jahre Fertigungsleiter
  • Schaltanlagenbau, Energietechnik: 3 Jahre Betriebsleiter
  • Automatisierungstechnik: 5 Jahre Leiter Arbeitsvorbereitung und Qualitätsmanagement
  • Luftfahrt: 2 Jahre Projektarbeit (Verlagerung, Optimierung Auftragsabwicklung in SAP R/3)
  • Bahntechnik / Schienenfahrzeuge: 4,5 Jahre Projektarbeit und Qualitätsmanagement
  • Kunsstoffverarbeitung: Interim Fertigungsleitung, Optimierung Planung und Steuerung
  • Fachgebiete: Elektrik, Elektronik, EDV, Mechanik, Mechatronik, Metallverarbeitung, Kunststoffverarbeitung und Montage
  • Raumfahrt, Consumer, Logistik
  • Landmaschinen / Fahrzeugbau, Schienenfahrzeuge, Automatisierungstechnik, TGA

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher

Aufgabenbereiche
ERP Systeme
SAP, Dynamics, Baan, Infor, Oracle - Einführung und Optimierung
Fertigung, Produktion, Operations
Ferttigungsleiter, Werkleiter, Prozessoptimierung, Betriebsmittelplanung, Lean Management, KVP, Kennzahlen KPIs, Planung & Steuerung, Arbeitsvorbereitung, Automatisierung
Krisenmanagement
Beispiele: Automobilindustrie, Hella KG Erfolgreiches Management einer Qualitätskrise mit Kunden und Lieferanten. Rasche Beseitigung des Versorgungsengpasses und Wiederherstellung des Vertrauens der OEMs. Minimierung der Fehlerkosten. Lieferantensupport.
Projektmanagement
Realisierung zahlreicher Verbesserungs- und Problemlösungsprojekte primär in den Bereichen Produktion, Supply Chain, ERP und QM mit gutem Erfolg
Qualitätsmanagement
Aufbau, Zertifizierung und Weiterentwicklung von Qualitäts­management­systemen. Umsetzung diverser Produkt- und Prozessverbesserungen. Gestaltung von schlanken und wirksamen Prozessen.
Sanierung, Finanzierung
Schaltanlagenbau, 400 MA: Reorganisation Operations: Produktion, Ar­beitsvorbereitung, Fertigungssteuerung, Beschaffung und Lager. Er­gebnis: Turn-Around nach 6 Monaten, gute Produktivitätssteigerung.
Standortwechsel, Verlagerung
Luftfahrtindustrie: Produktionsverlagerung 100 MA, 4.570 m², Planung und Umsetzung einschließlich Umbaumaßnahmen. Ergebnis: Volle Kosten- und Termineinhaltung. Verbesserung der Ergonomie.

Schwerpunkte
Einkauf
Lieferantenmanagement, Lieferantenauswahl, Auditierung, Lieferantensupport, Disposition
Fertigung / Produktion
Planung und Steuerung, Auftragsabwicklung, ERP-Systeme, Shopfloormanagement, Gruppenarbeit, Kennzahlen (KPI), Produktivitätssteigerung
Fertigungstechnik
Optimierung von Produktionsprozessen, Rüstminimierung, Nutzungsgradsteigerung, Erhöhung der Produktivität, Engpassbeseitigung und Steigerung der Kapazität, Erhöhung der Ausbeute (Yield Management, Fehlerminimierung), Rationalisierung
Logistik, Materialwirtschaft
Disposition, Moderne Dispositionsverfahren, Einführung MRP, Erhöhung der Materialverfügbarkeit, Bestandssenkung, Bestandsführung, Kennzahlen (KPI)
Management
Projektmanagement, Interim Management
Organisation
Weiterentwicklung und Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation. Gestaltung von eigenverantwortlichen Organisationseinheiten und schlanker Abläufe. Informationsmanagement.
Qualitätsmanagement
Aufbau und Zertifizierung sowie Optimierung von QM Systemen und Prozessen

Schwerpunkte 

  • Produktion, Logistik und Qualitätsmanagement 
  • Projektmanagement und Prozessverbesserungen 
  • ERP Systeme SAP SD PP MM WM, MS Dynamics NAV, Infor, Oracle 
  • Logistik und Supply Chain Management SCM 
  • Lean Management, KVP, Kaizen, Qualitätsverbesserung, CAQ 
  • Problemlösung und Task Force 
  • Sanierung und Kostensenkung

Managementerfahrung in Unternehmen
Betriebsleiter, Qualitätsmanager 200 MA
Elektronik, Elektrotechnik
Fabrikleiter 350 MA
Elektronik, Mechatronik, Automotive
Qualitätsmanager, Fertigungsleiter, Leiter Arbeitsvorbereitung
Elektronik, Mechatronik, Automotive

Personalverantwortung
1 - 5 Mitarbeiter
Abteilungsleiter
101 - 500 Mitarbeiter
Betriebsleiter
26 - 100 Mitarbeiter
Bereichsleiter

Produkte / Standards / Erfahrungen
Logistik Management
Rechtssichere Verantwortungsübertragung
SAP Business ByDesign
SAP VC
Variantenmanagement
Varinatenkonfiguration
Vertragsgestaltung

Persönlichkeitsprofil:

  • Lösungsorientiert, kreativ und umsetzungsstark
  • Ausgeprägte Verbesserungsmotivation
  • Kommunikativ, ziel- und teamorientiert

Kenntnisse und Erfahrungen:

  • 27 Jahre Industrieerfahrung von Einzel- bis Serienfertigung
  • Automotive, Luftfahrt, Schienenfahrzeuge, Mechanik, Elektronik, Mechatronik
  • Umfassendes, interdisziplinäres Betriebs- und Organisations-Know-how
  • Führung bis zu 350 Mitarbeiter als Fertigungs-, Fabrik- und Werkleiter
  • Projektleitung und -Realisierung, Gruppenarbeits- und Moderationstechniken, Kreativitätstechnik, Projektplanung und Risikomanagement
  • Sicheres technisches Fachwissen in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik, Mechanik und Metallverarbeitung
  • ERP-Systeme: Einführung und Optimierung: SAP, Dynamics, Baan, Infor, Oracle
  • Aufbau, Zertifizierung und Weiterentwicklung von Qualitätsmanagementsystemen nach ISO TS 16949, QS 9000, VDA 6.1 und ISO 9000, TQM
  • Sehr gute EDV-Erfahrung: Excel, Project, Datenbanken, ERP-Systeme, Programmierung: Visual Basic, VBA, Access, Filemaker, SQL, Winautomation

Beruflicher Werdegang

04/2008 - heute

Rolle: Senior Consultant & Interim Manager Produktion, Unternehmensberater, Interim Manager und Ingenieurdienstleister

 

Aufgaben:

  • Logistik & Qualität
  • Bereiche Produktion, Materialwirtschaft und Qualitätsmanagement. Schwerpunkte Betriebsorganisation, Verbesserungen, Problemlösungen sowie Interim Management 
  • 27 Jahre Industrieerfahrung Einzel- u Serienfertigung, Führung bis 350 MA

06/2005 - 03/2008

Kunde: SEG GmbH, Kempen. Energietechnik und Schaltanlagenbau

Rolle: Werkleiter COO Sanierung Energietechnik und Qualitätsmanager

 

Aufgaben:

  • TPL Sanierung Operations und Qualitätsmanagement.
    Konzeption, Abstimmung und Umsetzung der Organisation.    Turn-Around nach 6 Monaten. Gute Produktivitätssteigerung
  • Produktivitätssteigerungsprogramm
  • Qualitätsoffensive und Lieferantenmanagement
  • Ablösung ERP-System Infor zu Oracle
  • Einführung von Kennzahlen und Zielvereinbarungen

11/2004 - 05/2005

Kunde: Siemens HVAC Products GmbH, Rastatt. Versorgungstechnik

Rolle: Leiter Arbeitsorganisation

 

Aufgaben:

  • Projektleiter Einführung ERA Entgelt-Rahmenabkommen
  • Arbeitsbewertung, Verhandlung mit dem Betriebsrat
  • Konzeption des Leistungsentgelts
  • Produktivitätssteigerung und Rationalisierung
  • Prüfung und Korrekturen in der Zeitwirtschaft

02/2002 - 10/2004

Kunde: Hella KG. Automobilzulieferer Elektronik und Mechatronik-Systeme

Rolle: Fabrikleiter COO Automobilelektronik

 

Aufgaben:

  • Verantwortlich für Fabrik Lichtelektronik mit 350 MA
  • Nutzungsgradsteigerung der SMD-Automatenfertigung
  • Flexibilisierung des Arbeitszeitmodells
  • Planung und Realisierung von komplexen Betriebsmitteln
  • Krisenmanagement bei konzernweitem Qualitätsproblem
  • Verbesserung von Montage- und Prüfprozessen
  • Weiterentwicklung mit KVP und 5S-Programmen

 

10/1997 - 01/2002

Kunde: Helbako GmbH & Co. KG, Heiligenhaus. Automobilzulieferer Elektronik und Mechatronik

Rolle: Fertigungsleiter Automobilelektronik

 

Aufgaben:

  • Einführung Gruppenarbeit und Leistungsentlohnung
  • Implementierung von Qualitätsregelkreisen
  • Optimierung der Planung und Steuerung
  • Mehrere Projekte zur Steigerung der Produktivität
  • Planung und Realisierung von komplexen Betriebsmitteln
  • Einführung von Kennzahlen und Zielvereinbarungen
  • Konzeption eines flexiblen Arbeitszeitmodells
  • Prüfung und Korrektur von Plan- und Vorgabezeiten

05/1992 - 09/1997

Kunde: Lenord, Bauer & Co. GmbH, Oberhausen. Automatisierungs­technik, Elektronik und Mechatronik

Rolle: Leiter, Manager Arbeitsvorbereitung und Qualität Automatisierungstechnik

 

Aufgaben:

  • PL Aufbau der Arbeitsvorbereitung und Zeitwirtschaft
  • Erstellung von Kalkulationen für Produkte und Projekte
  • TPL Auswahl und Ablösung ERP-System von IBM zu Baan
  • Implementierung eines Variantenkonfigurators im ERP Baan
  • Realisierung der Kapazitätsplanung und Kalkulation im ERP
  • Planung und Realisierung von Betriebsmitteln
  • Aufbau und Zertifizierung des QMS nach ISO 9001
  • Programmierung eines Qualitätsinformationssystems (Access)

Sonstiges 

  • Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Mechanik, Metallverarbeitung 
  • ERP Systeme SAP u. a., Technologieexperte, SMD / THT Fertigung, Ausbildung
  • Maschinenschlosser, REFA, DGQ Qualitätsfachingenieur / EOQ Quality Systems Manager

Persönlichkeitsprofil

  • Lösungsorientiert, kreativ und umsetzungsstark
  • Kommunikativ, ziel- und teamorientiert
  • Ausgeprägte Verbesserungsmotivation

Kenntnisse und Erfahrungen

  • 27 Jahre Industrieerfahrung von Einzel- bis Serienfertigung
  • Automotive, Luftfahrt, Schienenfahrzeuge, Mechanik, Elektronik, Mechatronik Umfassendes, interdisziplinäres Betriebs- und Organisations-Know-how
  • 17 Jahre Verantwortung als Qualitäts-, Fertigungs- und Werkleiter bis 350 MA
  • Projektleitung und -Realisierung, Gruppenarbeits- und Moderationstechniken, Kreativitätstechnik, KVP, Lean Management, Risikomanagement
  • Sicheres technisches Fachwissen in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik,
  • SMD Fertigung, Mechatronik, Mechanik und Metallverarbeitung
  • ERP-Systeme: Einführung und Optimierung: SAP, MS Dynamics NAV, Infor
  • Aufbau, Zertifizierung und Weiterentwicklung von Qualitätsmanagementsystemen nach ISO 9001, QS 9000, VDA 6.1, IATF 16949 und TQM
  • Sehr gute EDV-Erfahrung: Excel, Project, Datenbanken, ERP-Systeme, Programmierung: Visual Basic, VBA, Access, Filemaker, SQL, Winautomation

Ausbildungshistorie

09/1988 - 03/1992

Institution: FH Köln, Abt. Gummersbach

Ausbildung: Studium Maschinenbau, Fachrichtung Produktionstechnik

Abschluss: Abschlussnote: Gut

09/1983 - 07/1986

Institution: Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Köln

Ausbildung: zum Maschinenschlosser

Abschluss: Noten: Sehr gut / gut

Weiterbildung:

  • REFA Experte Arbeitsorganisation, REFA Leistungsgradbeurteilung
  • DGQ Qualitätsfachingenieur / EOQ Quality Systems Manager
  • Shop-Floor-Management, Gruppenarbeit und Kennzahlen
  • Projektmanagement und professionelles Konfliktmanagement
  • Weitere: QS-9000, APQP & PPAP, Six Sigma, ERA Entgelt, Zielvereinbarung und Leistungsbeurteilung, Power Rüsten