GULP Logo

Ihre Quelle für externe Spezialisten aus IT und Engineering

Freiberufler: Architektur, Design, Entwicklung im Java/J2EE/JEE Umfeld

Dieses Profil wurde anonymisiert. Die vollständige Anzeige ist für registrierte GULP Nutzer möglich.
Foto

 
Wohnort                    83xxx, Deutschland 
EDV-Erfahrung seit         1983 
Verfügbar ab               01.07.14 zu 100%, Vor-Ort-Einsatz 100% möglich 
Architektur, Design, Entwicklung im Java/J2EE/JEE Umfeld
Software-Entwicklung / Programmierung
Beratung / Consulting

Objektoerientierte Architektur, Analyse und Design für Java J2EE und J2SE
Software-Entwicklung in Java (JEE, J2EE und J2SE)

Einsatz von Design Patterns
Aufbau von Testumgebungen während der Software-Entwicklung (Unit Tests).


Festanstellung kommt derzeit nicht in Betracht, nur freiberufliche Mitarbeit
Studium Fachhochschule Informatik
Deutschland: D8
Kommentar:

Deutschland: nur München, Dienstreisen (auch ins Ausland) kein Problem

Deutsch 
Englisch 

BusBitBus, MOST, CanBus, I2C
EchtzeitsystemeVxWorks
embedded SystemeWindowsCE (PocketPc 2002, CE 5.0), PowerPC, Arm9
IBM GroßrechnerAls DB2 Datenbankserver für VisualBasic Clients
PCAlle Modelle
Proprietäre HWProgrammierung diverser kundenspezifischer Hardware in Projekten

EchtzeitbetriebssystemeOS9/68000
OS/2 
OS/9 
SUN OS, Solaris 
Unix 
VxWorksfür PowerPC
WindowsSchwerpunkt: Anwendungsentwicklung
Windows CEPocketPc 2002, Windows CE 5.0

AssemblerZ80, 68000, Schwerpunkt: Entwicklung von Treibern
BasicVB 3.0 und 5.0 Schwerpunkt: Entwicklung von Konzernframeworks und betriebswirtschaftlichen Anwendungen
CPraxiserfahrung: über 10 Jahre
C++Praxiserfahrung: über 10 Jahre
JavaJava: Hauptprogrammiersprache seit 1999, Schwerpunkte: Serverseitige Programmierung im J2EE, JEE Umfeld, Clientseitige Programmierung mit Swing
JavaScript 
PL/SQL 
SmalltalkVisualWorks, Squeak

DB2 
JDBC 
MS SQL Server 
MySQL 
Object StorePSEPro
ODBC 
Oracle 
Postgres 
SQL 
versant, artbaseVersant mit Java binding und Smalltalk binding

Java Datenbank Entwicklung mit JDO, JPA und Hibernate
BusBitBus, MOST, I2C, CanBus
HDLC 
Internet, Intranet 
RS232 
TCP/IP 

- Objektorientierte Architektur, Analyse und Design: UML, TogetherJ, Rational Rose 98i
- Einsatz von Design Patterns
- Refactoring bestehender Anwendungen
- Programmierungsbegleitende Tests mit JUnit und TestNG
- Erstellung von grafischen Benutzeroberflächen: Java Swing, Web basiert (Struts,
  Wicket, Seam2...)
- Architektur und Design von Anwendungsframeworks bis auf Konzernebene
- Agile Software Development (SCRUM)

 

- EJB3
- JSP, Servlets, EJB, J2EE, JEE
- Spring Framework
- Jakarta Struts, Wicket, Seam2
- JBoss, Tomcat, JRun, Resin
- Hibernate, JPA, JDO
- XML, XML-Schema, XSLT: Xerces, Xalan, XSL-FO, JaxB, Castor XML-Framework
- Apache POI
- OSGi Framework
- JUnit Tests, TestNG Tests, Abbot Testframework für Swing GUI JUnit tests
- Ant, Gradle, Maven
- CVS, Subversion, Mercurial, ClearCase, ClearQuest, Jenkins/Hudson
- VxWorks Tornado
- Siemens VDO TLA- Javaspaces
- Microsoft VisualStudio mit MFC
- Microsoft Visual Basic
- Microsoft Office
- Microsoft VisualC++ für WindowsCE

Automotive
Automobilzulieferer
Automatisierungstechnik
Softwarehersteller
IT-Dienstleister
Holzverarbeitende Industrie
Sport EDV
Bank
Telekommunikation
Zeitraum: 07/12 bis
Firma:    Softwarehaus
Projekt:  Weiterentwicklung von Anwendungen für den elektronischen Teilekatalog eines Automobilherstellers.

 - Erweiterung und Refactoring von Visual C++ Anwendungen

 - Anpassung und Neuerstellung von PL/SQL Prozeduren

 - Qualitätssicherung des Entwicklungsablaufs

Funktion: Implementierung, OO-Design
Software: Visual Studio 6, Visual Studio 10, Toad, PL/SQL, Subversion

 

 


 

Zeitraum: 01/12 bis 06/12
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Redesign eines Kommentatoren-Informationssystems für Biathlon-Veranstaltungen
          - Redesign der Web-Oberfläche auf ein zeitgemäßes Design mit Seam2, Ajax,...

 - Umstellung der Datenbankschicht von JDO auf JPA/Hibernate

 - Implementierung

 - Qualitätssicherung des Entwicklungsablaufs mit TestNG Tests

 - Continuous Integration mit Jenkins

Funktion: Requirementsanalyse, Architektur, Konzepterstellung, OO-Design, Implementierung
Software: Java 6, JBoss 6, Seam 2, Hibernate, Facelets, Jasper Reports, POI
          (Erstellung von Excel Spreadsheets), JUnit, TestNG, Jenkins, Mercurial, Gradle

 


 

Zeitraum: 11/11 bis 05/12
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Weiterentwicklung eines Auswertungprogramms für Biathlon Schießstände
          - Anforderungsanalyse der Erweiterungen auf Grund von UseCases.

 - Erweiterung der Architektur der Applikationsschicht und der Benutzeroberfläche

 - Umstellung der Druck- und PDF Erzeugung von XSL-FO auf Jasper Reports

 - Erzeugung von Excel Spreadsheets mit den Ergebnissen eines Wettkampfs

 - Implementierung mit Swing, Apache POI für Excel Generierung

 - Automatisierte Tests der Anwendungskomponenten mit JUnit und TestNG.

Funktion: Requirementsanalyse, Architektur, Konzepterstellung, OO-Design, Implementierung
Software: Java 6, Swing, JDO, XML, XSL, Jasper Reports (Druck- und PDF Erzeugung), POI
          (Erstellung von Excel Spreadsheets), Ant, JUnit, TestNG, Jenkins,
          Mercurial, Gradle

 


 

Zeitraum: 08/11 bis 11/11
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Weiterentwicklung eines Auswertungprogramms für Laser Schießstände
          - Anforderungsanalyse der Anwendung auf Grund von UseCases.

 - Architektur der Applikationsschicht und der Benutzeroberfläche

 - Umstellung der Schießstand-Kommunikation von RS-232 auf Can-Bus

 - Implementierung mit Swing, Apache-FOP für XSL-FO Druck- und PDF Erzeugung,

   Apache POI für Excel Generierung

 - Automatisierte Tests der Anwendungskomponenten mit JUnit.

Funktion: Requirementsanalyse, Architektur, Konzepterstellung, OO-Design, Implementierung
Software: Java 6, Swing, JPA, XML, XSL, XSL-FO (Druck- und PDF Erzeugung), POI
          (Erstellung von Excel Spreadsheets), Ant, JUnit, Mercurial, Canbus

 


 

Zeitraum: 04/11 bis 07/11
Firma:    Telekommunikation
Projekt:  Weiterentwicklung einer Internetbasierten Suchmaschine.

 - Entwicklung von RESTful Webservices für neue Suchanfragen

 - Vorbereitende Tests zur Qualitätssicherung

 - Entwicklung nach Scrum

Funktion: Softwareentwicklung
Software: Java 6.0, Spring, Rest, HTML, JUnit

 


 

Zeitraum: 01/11 bis 02/11
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Softwarebetreuung bei den Asian Winter Games in Almaty/Kasachstan

 - Verantwortliche Betreuung und Pflege der Software für Biathlon

Schießdatenerfassung aus einem Vorgängerprojekt.

 - Integration der Software in die IT-Struktur der Organisation

 - Vorbereitende Tests zur Qualitätssicherung

 - Überwachung und Abstimmung des Datenflusses während der Life

Übertragungen.

Funktion: Systemintegration, Technische Projektkoordination
Software: Java 6.0, Spring, RS 232


 

Zeitraum: 11/07 bis 12/10
Firma:    SmartCard Hersteller
Projekt:  Weiterentwicklung eines Softwaresystems zur Kartenherstellung und

 Verwaltung im Bereich "Elektronische Gesundheitskarte"

 - Erstellung von Spezifikationen (z.B. Cluster Architektur)

 - Design Reviews

 - Entwicklung

 - Datenbank-Konvertierung Oracle nach DB2

Funktion: Design, Konzepterstellung, Implementierung
Software: Java 6.0, JBoss 4, Spring, Cayenne O/R Mapping, JaxB, Maven,

 ClearCase, ClearQuest, Oracle, DB2




Zeitraum: 02/10
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Softwarebetreuung bei den Olympischen Spielen in Vancouver/Canada

 - Verantwortliche Betreuung und Pflege der Software für Biathlon

Schießdatenerfassung aus einem Vorgängerprojekt.

 - Integration der Software in die IT-Struktur der Olympia Organisation

 - Vorbereitende Tests zur Qualitätssicherung

 - Überwachung und Abstimmung des Datenflusses während der Life

Übertragungen.

Funktion: Systemintegration, Technische Projektkoordination
Software: Java 6.0, Spring, DataNucleus JDO, JaxB, Apache FOP, Swing

 



Zeitraum: 01/09 bis 02/10

Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Portierung eines Programms zur Erfassung und Auswertung von Biathlon Schießdaten
          von C++ nach Java/Swing.
          - Architektur
          - Implementierung
          - Unit- und Integrationstest
Funktion: Architektur, Implementierung, Test
Software: Java 6.0, Spring, DataNucleus JDO, JaxB, Apache FOP, Swing

 


 
Zeitraum: 10/06 bis 10/07
Firma:    Automotive
Projekt:  Entwicklung eines intelligenten Hardwaremoduls zur Handschrifterkennung

 im Automobilbereich (Folgeauftrag von 03/05-09/06).

 - Erstellung der Designkonzepte

 - Software Architektur

 - Mitarbeit bei der Hardwareauswahl (Prozessor, Schnittstellenkomponenten)

 - Auswahl des Echtzeitbetriebssystems

 - Entwicklung der Software zur Einbindung des Handschrifterkenners und zur 

   Kommunikation mit dem Fahrzeug Infotainment System.

 - Entwicklung der High-Level Applikationen zur Verwendung der Handschrifterkennung

Funktion: Design, Architektur, Konzepterstellung, Implementierung, Test
Software: Windows CE 5.0, ClearCase, Visual Studio 2005, I²C Bus

 
Projekt:  Entwicklung neuer Bedienoberflächen für Infotainmentsysteme im Auto

 (Einzelheiten unterliegen leider der NDA Vereinbarung des Auftraggebers)

 - Mitarbeit an der Konzeption und Architektur

 - Erstellung von Technologie ¿ Demonstratoren

Funktion: Design, Architektur, Konzepterstellung, Implementierung, Test
Software: Windows CE 5.0, ClearCase, Visual Studio 2005, I2C Bus



Zeitraum: 02/06
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Softwarebetreuung bei den Olympischen Spielen in Turin/Italien

 - Verantwortliche Betreuung und Pflege der Software für Biathlon

Schießdatenerfassung aus einem Vorgängerprojekt.

 - Integration der Software in die IT-Struktur der Olympia Organisation

 - Vorbereitende Tests zur Qualitätssicherung

 - Überwachung und Abstimmung des Datenflusses während der Life

Übertragungen.

Funktion: Systemintegration, Technische Projektkoordination
Software: Visual C++ mit MFC, RS232



Zeitraum: 03/05 bis 09/06
Firma:    Automotive
Projekt:  Portierung und Integration eines Prototypen für ein innovatives

 Eingabekonzept im Fahrzeug-Infotainmentbereich in die Siemens VDO

 TLA Plattform.

 - Erstellung der Designkonzepte für Portierung und Integration

 - Implementierung von MOST FunctionBlocks in ANSI C unter VxWorks

 - Implementierung einer TLA Oberfläche für Messe-Prototypen in Java

unter Verwendung der MOST FunctionBlocks

 - Integration des Bedienkonzeptes in die Bedienoberfläche eines

Automobilherstellers für Demonstrationszwecke und Usability Tests

Funktion: Design, Konzepterstellung, Implementierung, Test

 VxWorks, Tornado, Java, C, TLA Framework




Zeitraum: 08/04 bis 02/05
Firma:    Systemhaus
Projekt:  Anwendung für Produktionskostenplanung und -controlling für einen
          Automobilzulieferer.

 - Implementierung mit JDO (Java-Data-Objects), Echo Framework und

einem proprietären Framework des Kunden.

Funktion: Design, Entwicklung

 Java (J2SE 1.4.2), JBoss 3.2.3, JDO, DB2, Echo Framework




Zeitraum: 08/03 bis 08/04
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Erstellung eines Kommentatoren-Informationssystems für Biathlon
          Veranstaltungen. 
          Implementierung als Web-Applikation mit JBoss, Apache Tomcat und Jakarta Struts
          JSP Framework.

 - Anforderungsanalyse der Anwendung

 - Architektur der Applikationsschicht, der Web-Benutzeroberfläche und der

Datenbank

 - Implementierung mit EJB, JDO (Java-Data-Objects), Apache Struts 1.1 JSP

Framework und Apache-FOP für XSL-FO Druck- und PDF Erzeugung.

Funktion: Architektur, Analyse und Design, Entwicklung

 Java (J2SE 1.4.2), JBoss 3.2.3, Apache Tomcat 4.1, Jakarta Struts 1.1,

 JDO, Swing, MySQL




Zeitraum: 07/03
Firma:    Systemhaus
Projekt:  Einbindung eines Kommunikationsservers für BDE-Terminals

 (BetriebsDatenErfassung) in VisualWorks Smalltalk.

 - Einbindung der Kommunikations-Dll in die Virtuelle Maschine

 - Design und Implementierung der Smalltalk APIs.

 - Bereitstellung von TestMethoden für die APIs

Funktion: Entwicklung
Software: VisualWorks Smalltalk, BComm BDE Server



Zeitraum: 06/03
Firma:    Systemhaus
Projekt:  Einbindung einer Kommunikations-Dll für GPS Empfänger und des

 PocketPC 2002 Communication Managers in eine Smalltalk Virtual Machine.

 - Anforderungsanalyse und Design der Low Level Primitives in der

virtuellen Maschine zur Anbindung der externen Dlls.

 - Programmierung der Primitives für die virtuelle Maschine mit

VisualC++ 3.0 für WindowsCE und VisualStudio 6.0 für Windows 2000.

 - Design und Implementierung der APIs zur Benutzung der neuen

Funktionalitäten in Smalltalk.

 - Erstellung von Testprogrammen für die neuen Funktionalitäten.

Funktion: Analyse und Design, Entwicklung
Software: WindowsCE (PocketPc 2002), Windows 2000, VisualC++ 3.0 für WindowsCE,

 VisualStudio 6.0, Squeak Smalltalk für WindowsCE, Squeak Smalltalk

 für Windows 2000, Linkspoint GPS Toolkit.




Zeitraum: 03/99 bis 05/03
Firma:    Systemhaus
Projekt:  Design und Programmierung der Applikationsschicht eines

 Programmsystems zur Durchführung von Internet-basierten

 Ausschreibungen im Industrie- und Behörden-Umfeld.

 Design, Implementierung und Integration einer Workflow-Engine zur

 Durchführung von behördlichen Ausschreibungen nach deutschen und EU-

 Standards. (Ablösung eines zugekauften Produkts durch Eigenentwicklung

 des Kunden.)

 - Anforderungsanalyse mit Mitteln und Methoden der OOA/UML

(TogetherJ, Rational Rose), Erstellung von Konzept und Pflichtenheft

einzelner Teilsysteme

 - Mitarbeit an der Architektur des Systems als J2EE JSP/Servlet Applikation

 - Erarbeitung des Designs und der notwendigen Designdokumente,

ebenfalls unter Zuhilfenahme von TogetherJ und Rational Rose

 - Evaluierung und Auswahl einzusetzender Entwicklungswerkzeuge

 - Sicherstellen der Software Qualität durch Erstellung und

Durchführung von Tests während der laufenden Programmierung

(JUnit Tests)

 - Realisierung von Teilmodulen und Integration in das Gesamtsystem

Funktion: Architektur, Analyse und Design, Entwicklung, Systemintegration
Software: WindowsNT 4.0, Linux, Solaris, Java 1.3, Rational Rose 98i Enterprise

 Edition, TogetherJ Solo, JRun, Resin, Tomcat, Versant Objektdatenbank,

 SQLServer, Oracle, DB2 und MySQL mit JDO, Castor XML Framework,

 JavaMail API, HTML




Zeitraum: 03/93 bis 05/02
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Anwendungsframework und Inhouse-Anwendungen

 Entwicklung eines Standard-Frameworks für Datenbank Anwendungen zum

 Zugriff auf DB2 Datenbanken auf Servern und Großrechner.

 Erstellung von Anwendungen mit diesem Framework (Kundenstamm,

 Liefersystem, Preissystem, Konfigurationsverwaltung).

 Mitgestaltung und Überprüfung von Programmierstandards für das

 Programmierteam.

 - Konzeption und Realisierung von Teilen des Frameworks

 - Architektur und Realisierung der mehrsprachlichen Fähigkeiten zum

Einsatz der Software bei Auslandstöchtern

 - Konzeption und Realisierung von Anwendungssystemen unter

Benutzung des Frameworks.

 - Zugriff auf DB2 Datenbanken unter MVS, OS/390

 - Unterstützung bei der Vorbereitung zur Portierung des Gesamtsystems

von Windows 3.1 nach WindowsNT 4.0 mit VB 5.0

Funktion: Konzept und Design, Entwicklung, Systemintegration, Projektleitung
Software: Windows 3.1, OS/2, Windows NT, Visual Basic 3.0 und 5.0, DB2



Zeitraum: 02/02
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Softwarebetreuung bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City/USA

 - Verantwortliche Betreuung und Pflege der Software für Biathlon

Schießdatenerfassung aus einem Vorgängerprojekt.

 - Integration der Software in die IT-Struktur der Olympia Organisation

 - Vorbereitende Tests zur Qualitätssicherung

 - Überwachung und Abstimmung des Datenflusses während der Life

Übertragungen.

Funktion: Systemintegration, Technische Projektkoordination
Software: Visual C++ mit MFC, RS232



Zeitraum: 03/01 bis 06/01
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Erstellung eines Programms zur Durchführung und Auswertung von

 Trainingseinheiten beim Biathlon Schießtraining.

 - Anforderungsanalyse und Erstellung von Konzept und Pflichtenheft für

die Anwendung

 - Objektorientierte Analyse und Design mit Webgain StructureBuilder

 - RS232-Interface

 - Design des Kommunikationsprotokolls mit der Trainingsanlage

 - Java/Swing Oberfläche mit Drag- und Drop Bedienung

 - Generierung von Auswertungen im PDF und Excel Format

Funktion: Konzept und Design, Entwicklung, Systemintegration
Software: Java Jdk1.3, Castor XML Framework, Java Communications API, Apache

 Ant, Webgain StructureBuilder, Java Swing




Zeitraum: 08/98 bis 03/99
Firma:    Telekommunikations-Anbieter
Projekt:  Erweiterung eines existierenden Programms zur bundesweiten Erfassung

 von Privatkundenaufträgen um statistische Auswertungen zur

 Unterstützung bei der Personalplanung durchzuführen. Ausgabe der

 ermittelten Daten direkt in Excel Arbeitsblätter zur weiteren

 Verarbeitung.

Funktion: Entwicklung
Software: VisualWorks Smalltalk, Versant OODBMS, Excel, WindowsNT



Zeitraum: 03/98 bis 08/98
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Auswertungsprogramm für Schußdaten bei Biathlon Wettkämpfen.

 - Portierung eines existierenden Programms aus einem Vorgängerprojekt

von Windows 3.1 nach WindowsNT 4.0 und Funktionserweiterung.

 - Anforderungsanalyse der Erweiterungen

 - Konzept und Design der Anwendung für Multithreading Betrieb zur

Online Datenerfassung und Auswertung.

 - RS232-Interface

 - Design der Kommunikationsprotokolle mit der Biathlonanlage und der

beteiligten Zeitnahmefirma.

Funktion: Softwaredesign, Entwicklung, Systemintegration
Software: Visual C++ mit MFC, WindowsNT 4.0, RS232



Zeitraum: 02/98
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Softwarebetreuung bei den Olympischen Spielen in Nagano/Japan

 - Verantwortliche Betreuung und Pflege der Software für Biathlon

Schießdatenerfassung aus einem Vorgängerprojekt.

 - Integration der Software in die IT-Struktur der Olympia Organisation

 - Vorbereitende Tests zur Qualitätssicherung

 - Überwachung und Abstimmung des Datenflusses während der Life

Übertragungen.

Funktion: Systemintegration, Technische Projektkoordination
Software: Borland C++, RS232



Zeitraum: 09/97 bis 01/98
Firma:    Kfz Hersteller
Projekt:  Verwaltungsprogramm für Kunden- und Fahrzeugdaten auf Chipkarten

 - Portierung eines existierenden C Programms nach Smalltalk.

 - Anforderungsanalyse der Portierung

 - Konzept und Design der Anwendung für beschränkten Client/Server

Betrieb mit einem zentralen Chipkarten-Leser und mehreren

Arbeitsstationen.

 - Einbindung der Steuer-Dll für einen Chipkartenleser nach ISO 7816-3 in

die Smalltalk Umgebung.

 - Abnahmetests der Software beim Kunden vor Ort.

 - Betreuung der Piloteinführung in der Landesniederlassung in

Brüssel/Belgien

Funktion: Konzept und Design, Entwicklung, Test
Software: VisualWorks Smalltalk mit Dll/C-Connect, TCP/IP Sockets,

 Chipkartenleser nach ISO 7816-3




Zeitraum: 10/96 bis 03/97
Firma:    Kfz Zulieferer
Projekt:  Entwicklung eines Programms zur Überwachung der Produktion von

 Holzverkleidungen für den Kfz Innenraum.

 - Konzeption und Design der Anwendung nach vorgegebenem

Pflichtenheft.

 - Anbindung an die existierenden Produktionsplanungs- und

Qualitätskontrollsysteme des Kunden

 - Einbindung eines Infrarot Netzwerks zur Kommunikation mit Handhelds

zur Dateneingabe an den einzelnen Arbeitsinseln.

 - Auswertung der erfassten Daten zur Feststellung des Anteils an

Ausschuß und Nacharbeit bei den einzelnen Arbeitsschritten

 - Rückführung dieser Daten in bestehende Rechnersysteme des Kunden.

 - Realisierung als Client/Server System mit mehreren Bildschirm

Arbeitsplätzen.

Funktion: Konzept und Design, Entwicklung, Test
Software: Visual C++ mit MFC, Windws NT 4.0, Microsoft SQl Server



Zeitraum: 08/96 bis 09/96
Firma:    Holzverarbeitende Industrie
Projekt:  Softwarepflege des Steuerungsprogramms für eine Schnittholz-Sortieranlage.
Funktion: Entwicklung, Test
Software: Modula2, OS9/68000, RS232



Zeitraum: 03/94 bis 05/94
Firma:    Industriebetrieb
Projekt:  Softwarepflege einer Gefahrgutbehälterverwaltung.
Funktion: Entwicklung
Software: Turbo-Prolog, MsDos



Zeitraum: 03/94 bis 05/94
Firma:    Industriebetrieb
Projekt:  Qualitätsprüfungs-Software für Tennis-Saiten.
Funktion: Analyse und Design, Entwicklung, Test
Software: C++, Assembler, Windows 3.1



Zeitraum: 11/92 bis 01/93
Firma:    Sofware Dienstleister
Projekt:  Kundenstammdatenprüfung für Banken-Terminals.
Funktion: Entwicklung, Test
Software: Microsoft C 5.1, Local-CSC



Zeitraum: 06/92 bis 10/92
Firma:    Sofwarehaus
Projekt:  Portierung einer Rechner Kopplung unter UNIX
Funktion: Entwicklung, Test
Software: C, SCO-ODT 1.1



Zeitraum: 03/92 bis 05/92
Firma:    Sofwarehaus
Projekt:  Finanz Controlling Software
Funktion: Entwicklung
Software: Wingz, Microsoft Windows 3.11



Zeitraum: 02/92
Firma:    Industrieunternehmen
Projekt:  Softwarebetreuung bei den Olympischen Spielen in Albertville/Frankreich
Funktion: Systemintegration, Technische Projektkoordination
Software: Borland Turbo Pascal, RS232



Zeitraum: 11/91 bis 01/92
Firma:    Sofwarehaus
Projekt:  Sessionverwaltung für Rechnerkopplungen unter UNIX über TCP/IP
Funktion: Entwicklung, Systemintegration
Software: Sinix ODT 1.5, C, V24, TCP/IP Sockets



Zeitraum: 10/91 bis 11/91
Firma:    Sofwarehaus
Projekt:  Bereitstellung einer BA80 Terminal-Emulation unter X-Windows
Funktion: Entwicklung, Systemintegration
Software: Sinix ODT 1.5, SNI BA80 Emulation



Zeitraum: 3/91 bis 09/91
Firma:    Sofwarehaus
Projekt:  Sessionverwaltung für Rechnerkopplungen unter Unix über HDLC
Funktion: Design, Entwicklung, Systemintegration
Software: Sinix ODT 1.0, Sinix ODT 1.5, C, HDLC





Referenzen werden für registrierte GULP Nutzer angezeigt.










Weitere Experten finden

Aktuell verfügbare Experten

  • nach Skills
  • nach Branche

Kontakt zu GULP

Telefon: +49 89 500316-300

E-Mail: vertrieb@gulp.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Über GULP:

  • GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten im deutschsprachigen Raum.
  • Sie suchen Projektunterstützung?
    Im Kandidaten-Pool von www.gulp.de mit mehr als 85.000 IT-Freiberuflern, darunter 15.000 Freelancer mit Schwerpunkt Engineering, finden Sie die externen Mitarbeiter für Ihre Anforderungen.
  • Sie suchen selbst ein Projekt?
    Mit Ihrem Profil bei GULP können Sie Projektangebote von 3.500 Unternehmen erhalten. Registrieren Sie sich kostenfrei.
Für die Teilnahme an den mit diesem Icon gekennzeichneten Diensten melden Sie sich mit den Zugangsdaten an.
Zugangsdaten vergessen? | Noch kein GULP Profil?
Über GULP: Mehr als 3.500 Kunden, 85.000 eingetragene IT-Experten, davon 15.000 mit Schwerpunkt Engineering, und über 1.400.000 abgewickelte Projektanfragen: GULP ist die wichtigste Quelle für die Besetzung von IT-/Engineering-Projekten mit externen Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu den Dienstleistungen einer modernen Personalagentur bietet GULP ein umfassendes Online-Portal mit Informationen und Services für die Teilnehmer im Markt.