Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Agile Coach / Scrum Master in skalierten, internationalen Projekten

verfügbar ab
31.03.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
75 %
PLZ-Gebiet, Land

Einsatzort unbestimmt

Kontaktwunsch

Ich möchte ausschließlich für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Agile Coach, Scrum Trainer & Scrum Master für Software-Produktentwicklungen und Nicht-Software Produktentwicklungen.

Von 2010 bis 2018 habe ich bei der Deutschen Telekom agiles Arbeiten als Agile Coach mit eingeführt und inzwischen mehrjährige Erfahrung als Senior Scrum Master mit echten Markt-Produkten wie z.B. eBook Reader "tolino" oder QIVICON/SmartHome inklusive Erfahrungen mit verteilten Teams (Rumänien und Polen) gesammelt.

Seit November 2018 bin ich in einem skalierten Framework Scrum Master für 2 Software Entwicklungsteams bei Airplus (Lufthansa Tochter). 

Projekte

11/2018 - Heute

1 Jahr 3 Monate

Entwicklung und Rollout von Software

Rolle
Scrum Master (2 Teams)
Kunde
Airplus / Lufthansa AG
Einsatzort
Neu-Isenburg
Projektinhalte

Aufgaben (Auszug):

  • Durchführen aller üblichen SM Aufgaben inkl. Coaching des PO.
  • Aufsetzen eines High Performance Teams.
  • Führen von 2 Teams durch Veränderungen im Programm Setup (Hin zu SAFe)
  • Führen der Teams durch Veränderungen in Scope, Time und Budget
  • Organisation von Test- und Deployment Themen
  • Vorbereitung und Mitarbeit bei Product Increment Plannings (SAFe)

Projekthistorie

2002 bis 2018: Deutsche Telekom AG

2018

Rolle: Agile Coach, Trainer, Scrum Master & Community Enabler
Kunde: Telekom Connectivity (Telekom)

Aufgaben:
Innovationsprogramm mit 15 Entwicklungsteams und ca. 150 Mitarbeitern zu den Themen Seamless Connectivity, Machine Learning, Artificial Intelligence, Predictive Maintenance, Security, Data Science, Internet of Things

  • Innerhalb einer SPOTIFY Organisation: Verantwortung für Coaching, Training und Community für ca. 150 Mitarbeiter in Darmstadt und Bonn: Übergreifende Vernetzung der Teams, Schaffung eines gemeinsamen agilen Grundlagenwissens und Mindset, Stärkung von Fehler-/Feedbackkultur und Selbstorganisation
  • Scrum Master für das Agile Program Management Team: Definition of Done / of Ready, Unterstützung der Product Owner bei Backlog Handling, Unterstützung des Teams bei Wissensaustausch, Moderaton der Meetings, Impediment Handling, On Boarding von neuen Mitarbeitern in das Team
  • Einzelcoaching von Führungskräften, Product Owner und Scrum Master sowie Teamcoaching von Squads und Chapters zur vollständigen Ausübung der Rollen
  • Konzeption, Pilotierung und Implementierung von agilen Trainings: wie „Gute User Stories schreiben“, „Schätzen von User Stories“, „Definiton of Done /Ready“, „Wie funktioniert Scrum bzw. Kanban?“, „Scrum vs. Kanban“

2017-2018

Rolle: Agile Program Manager & Community Enabler
Kunde: Telekom Connectivity (Telekom)

Aufgaben:
Innovationsprogramm mit 12 Entwicklungsteams und ca. 120 Mitarbeitern zu den Themen Seamless Connectivity, Machine Learning, Artificial Intelligence, Predictive Maintenance, Security, Data Science, Internet of Things

  • Innerhalb einer SPOTIFY Organisation: Verantwortung für die operative Einbindung von Chapters und Gilden im Innovatonsprogramm: Kontinuierlicher Austausch mit den Leitern der Chapters und Gilden, Unterstützung bei Budgetanforderungen/-ausgaben, Personalbedarfe/-ausschreibungen, Meilenstein-Erreichung, Vernetzung mit Squads, Moderation von Regelmeetings auf Leiterebene, Lösungsentwicklung für Hindernisse (Impediments), thematischer Wissensaufbau
  • Aufbau und Etablierung von Communities für Product Owner und Scrum Master, Konzeption und Durchführung der Community Meetings sowie thematischen Trainings (Umfang: 1h bis 1 Tag)

2014 – 2017

Rolle: Senior Scrum Master & Agile Coach
Kunde: tolino, eBook Reader, ePublishing (Telekom)

Aufgaben:

  • Scrum Master Verantwortung für das lokal arbeitende tolino eReader Team von 6 Mitarbeitern und einem Hardware Hersteller in China sowie verschiedenen deutschen Buchhändlern als fachliche Anforderer mit den Zielen einer stets hohen Lieferqualität und Optimierung von Software und Endgeräten
  • Ausübung der Scrum Master Rolle nach dem Modell der Scrum Alliance
  • Verantwortung für Rekrutierung neuer Teammitglieder: Erstellung Stellenprofil, Profilbewertung, Interviews , On-Boarding
  • Scrum Master Verantwortung für das lokal arbeitende tolino Android App Team in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team eines externen Dienstleisters mit bis zu 16 Teammitgliedern mit dem Ziel, die schlechte Software Qualität auf ein signifikant höheres Level zu führen
  • Ausübung der Scrum Master Rolle nach dem Modell der Scrum Alliance
  • Auswahl von Bewerbern und Durchführung von Bewerbungsgesprächen für neue Teammitglieder inklusive Entscheidungsbefugnis
  • Wechsel des bestehenden Dienstleisters zur Qualitätssteigerung der App-Software: Auswahl des ausländischen Dienstleisters, Vertragsverhandlung, Durchführung der Transition, Wissenstransfer, Vereinbarung der Zusammenarbeit
  • Teamübergreifende Optimierung von Abläufen, Kommunikation, Lieferqualität
  • Organisation und Durchführung von ‚Scrum of Scrums‘ auf Scrum Master Ebene
  • Coaching des Produktmanagement Teams im Kanban Modus

2013 – 2014

Rolle: Scrum Master, Agile Coach und Trainer
Kunde: QIVICON/Smart Home (Telekom)

Aufgaben:

  • Scrum Master Verantwortung für das lokal arbeitende Portal Team mit 6 Personen sowie für das virtuell arbeitende und international besetzte Koniguratons- & Setup-Team mit 8 Personen
  • Ausübung der Scrum Master Rolle nach dem Modell der Scrum Alliance
  • Organisation und Durchführung von ‚Scrum of Scrums‘ sowohl auf Team- als auch auf Scrum Master Ebene
  • Kanban Coach des Projekteams zur Internationalisierung des Produktes: Aufsetzen eines Kanban Board und zielgerichtete Moderation von Regeltreffen
  • Konzeption und regelmäßige Durchführung von Scrum und Kanban Ganztages-Trainings in der Telekom Gesamtorganisation mit je ca. 15 Teilnehmern

2010-2013

Rolle: Agile Coach & Trainer
Kunde: Agile Competence Center (Telekom)

Aufgaben:

  • Einführung und Implementierung von agilen Methoden als Mitglied des Agile Competence Center mit ca. 20 Kollegen/innen für 1.000 Mitarbeiter im Telekom-Konzern: Coaching bei der Einführung von agilen Methoden (Scrum und Kanban) in vielen Produktentwicklungsteams, Coaching von Product Owner / Scrum Master bei Teamentwicklung anhand von Konzeption und Moderation von Team Kick-Offs (mit Vision, Mission, Teamregeln, Arbeitsweise, Rollen, Prozesse, Qualität, Kommunikaton), Konzeption, Pilotierung und Implementierung von Scrum Basic und Kanban Trainings innerhalb der Telekom Gesamtorganisation
  • Konzeption und Einführung eines agilen Arbeitsmodus im Agile Competence Center
    Team: Aufbau eines Kanban Board zur Annahme und Priorisierung von Aufträgen aus der Organisation, Konzepton und Einführung eines Coaching Modells von Start bis Ende, Team-Plannings, -Reviews und -Retrospektiven
  • Wissens- und Erfahrungsaufbau durch Pair Working mit externen agilen Beratern

2009-2010

Rolle: Projekt Auditor / Manager ‚Project Award‘
Kunde: Quality & Processes (Telekom)

Aufgaben:

  • Mitkonzepton und Durchführung mehrerer Projekt Audits in der Rolle als Co-Auditor mit dem Ziel, Arbeits- und Ergebnisqualität der Projektleiter zu erhöhen
  • Initiierung, Planung und Durchführung eines Projekt-Wetbewerbes mit dem Ziel, hervorragende Teamleistungen in der Organisaton Wert zu schätzen
  • Zusammenstellung eines Projekteams, Aufstellung von Bewertungskriterien, Bewertung von 35 Projekten, kontinuierliche Kommunikaton zu allen Mitarbeitern der Organisation, Event Organisaton und Preisverleihung

2008-2011

Kunde: Six Sigma Black Belt
Rolle: Quality & Processes (Telekom)

Aufgaben:

  • Fachliche Führungsverantwortung für Teams mit bis zu 10 Mitarbeitern
  • Verantwortung für die Durchführung bereichsübergreifender Six Sigma Projekte: Zusammenstellung der Projekteams, Moderation von Tages-Workshops, Definition der größten Probleme, Ausarbeitung von hoch wirksamen Ansätzen

2005-2008

Rolle: IT-Projektmanager
Kunde: Back-Office Technology (Telekom)

Aufgaben:
Verantwortung für Auswahl und Beauftragung externer Dienstleister, Anforderungsanalyse,  Machbarkeitsanalyse, Pfichtenheft-Erstellung, Angebotseinholung / Vertragsverhandlung, Stakeholder Management, Risiko Management, Budget Management, Zeit Management, Ressourcen Management, Projektstatus Reporting, Abnahme aller Lieferungen, in Time und Budget

  • Fachliche Führungsverantwortung für Teams unterschiedlicher Größen von 5 bis 25 Personen, besetzt mit internen und externen Mitarbeitern
  • Verantwortung für den Aufbau eines Kampagnenmanagement Systems als Prototyp mit ‚Siebel Software‘, danach als produktionsreifes Siebel IT-System
  • Verantwortung für die Realisierung erweiterter Budget Analyse Funktonalitäten und für den Aufbau eines Reporting Systems ‚Kundenwertmanagement‘
  • Coaching von internen Kolleginnen/-en zum Aufbau von Projektmanagementexpertenwissen

2002-2005

Rolle: IT-Anforderungsmanager
Kunde: Back-Office Technology (Telekom)

Aufgaben:

  • Verantwortung für Aufbau und Umsetzung eines Anforderungsmanagements in der Telekom Organisation: Definition von Rollen, Verantwortlichkeiten und Tätigkeiten, Abläufen, Tools, inklusive Abstimmung und Integration in bestehende Entwicklungs- und Beauftragungsprozesse

2001-2001

Rolle: IT-Personalberater

Kunde: Continental Consulting GmbH, Heppenheim

Aufgaben:

  • Verantwortung für Rekrutierung geeigneter IT-Spezialisten für IT-Projekte

1999-2000

Rolle: Berater und Anwendungsentwickler
Kunde: TONBELLER AG, Bensheim

Aufgaben:

  • Technischer Vertrieb und Produktberatung für TONBELLER Produkte
  • Anforderungsaufnahme, Aufbau und Realisierung von Data Warehouse / Data Marts als Management Informationssysteme in Vor-Ort-Kundenprojekten

1991-1999

Rolle: Softwareentwickler
Kunde: BOSCH Telecom GmbH (vormals TELENORMA GmbH), Frankfurt

Aufgaben:

  • Verantwortung für die IT gestützte Konfiguration von Telefonanlagen
  • Allein-Verantwortung für Implementierung und Betrieb eines regelbasierten Konigurationssystems
  • Konzeption, Implementierung, Test und Lieferung einer Windows Version

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Englisch
verhandlungssicher

Produkte / Standards / Erfahrungen
HipChat
JIRA
Lync
Redmine
Slack
Trello
WebEx

Ausbildungshistorie

1990-1991

Bundeswehr

1987-1990

IHK Abschluss als Mathematisch-Technischer Assistent
TELENORMA GmbH, Frankfurt
Ausbildung uum Softwareentwickler für Anwendungsentwicklung

1986

Abitur
Geschwister-Scholl-Schule, Bensheim

Zertifizierungen:

Scrum Master CSM, Product Owner CSPO, Developer CSD, Scrum Master Professional CSP, Scrum Product Owner Professional CSP und Scrum Basic Trainer (REP) bei Scrum Alliance