Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Senior Programmmanager, Projektleiter, Coach, Senior Consultant, Cloud, Integration, Migration, Call Center, CRM, VoIP, Mobilfunk, Telekommunikation3

verfügbar ab
01.07.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Hamburg
50 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Proaktiver, leistungsorientierter Interim Manager mit über 20 Jahren progressiven Know-how in der Führung und der Lösung von kritischen Problemen im Management in den unterschiedlichsten Branchen wie Banken, IT & Telekommunikation, Versicherungen, Beratung, Bildung, Gesundheitswesen. Ein Team-Gestalter und funktionsübergreifender Kommunikator mit exzellenten Stakeholder-Management-Fähigkeiten. Ein vielseitiger und innovativer Interim Manager mit großem Verständnis der geschäftlichen Prioritäten und hohem Engagement zur erfolgreichen Projektabwicklung.

Projekte

06/2016 - 03/2020

3 Jahre 10 Monate

Infrastrukturprojekte

Rolle
Projektleiter
Kunde
Signal Iduna
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Funktion: Projektleiter – Neubau WLAN / LAN Deutschlandweit

 

Neubau der passiven und aktiven LAN & WLAN Infrastruktur an den Hauptstandorten Dortmund und Hamburg. Abstimmung mit Konzernbetriebsräten und Arbeitssicherheitskreisen. Umsetzung der Datenschutz- und Datensicherheitsrichtlinien.

 

Funktion: Projektleiter – Einführung Remote Access System & WAF

 

Einführung eines Remote Access System &WAF bei der Signal Iduna. Beschaffung (RfI, RfP, Proof of Concept, Testkonzeption) der Lösung sowie deren Anbieter. Implementierung und Integration der Plattform in die bestehende. Integration der Lösung in alle Organisations-Prozesse. Erstellung neuer Betriebs- und Supportprozesse in Anlehnung an ITIL®. Koordination und Organisation aller beteiligten Stellen. Überwachung und Kontrolle der Kosten und Aktivitäten.

 

Funktion: Projektleiter – Neubau Infrastruktur Kapstadtring 5

 

Steuerung aller Infrastrukturrelevanter IT-Services für den Neubau Kapstadtring 5 für 2000 Mitarbeiter. Dazu gehören LAN/WAN, Data-Center, Zutrittskontrolle, Besuchermanagementsystem, Gebäudeleittechnik, Carrieranbindung, Sicherheitskonzeptumsetzung.

 

Funktion: Projektleiter – Neubau Infrastruktur Vattenfall-Gebäude

 

Steuerung aller Infrastrukturrelevanter IT-Services für den Neubezug des Vattenfallgebäudes für 1500 Mitarbeiter.

 

  • IT-Sicherheitsaudit
  • Datenschutzaudit nach DS-GVO
  • Aufnahme der technisch organisatorischen Maßnahmen
  • Aufbereitung von Handlungsempfehlung als Entscheidungsgrundlage
  • Anfertigung eine IT-Sicherheitskonzeptes
  • Anfertigung eines Verfahrensverzeichnisses
Kenntnisse

PMI

IPMA

Vendor Management

Ausschreibungsmanagement

POC

Scrum

Produkte

SAP

Teams

Microsoft Exchange

Cisco

Condeco

Citrix

Netscaler

01/2018 - 02/2020

2 Jahre 2 Monate

Senior Programm Manager

Rolle
Programm Manager
Kunde
Panasonic
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte
  • SAP S4/Hanna
  • Cloud Umstellung der Web- und Netzwerk-Security
  • Cloud VoIP Einführung mit Teams Integration / Use Case Analyse
  • SAP Data Center Move
  • Office & Data Center Move Schweden
  • SAP/Webshop-Entwicklung
  • Cloud Europaweites Raumbuchungssystem
  • Europaweites Zutrittskontrollsystem
  • e-File / Dokumenten-Mgmt  / Proof of Concept

 

Tätigkeiten:

  • Planung der Steuerung der Migration und der Rechenzentrumsumzüge
  • Durchführung mehrerer RfI, RfP und PoCs
  • Testkonzeption, Testumgebung
  • Team-Management
  • Koordination von Field Service Ressourcen
  • Einführung und Pflege des Project Reporting
  • Abstimmung mit Service Providern
  • Datenanalyse und Auswertung
  • Eskalationsmanagement
  • End-User-Kommunikation

Kenntnisse

PMI

IPMA

Vendor Management

Ausschreibungsmanagement

POC

Scrum

Produkte

SAP

Teams

Microsoft Exchange

Cisco

Condeco

Citrix

Netscaler

07/2016 - 12/2017

1 Jahr 6 Monate

Multiprojektmanager

Rolle
Projektleiter
Kunde
Signal Iduna
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Funktion: Projektleiter – Einführung Remote Access System & WAF

 

Einführung eines Remote Access System &WAF bei der Signal Iduna. Beschaffung (RfI, RfP) der Lösung sowie deren Anbieter. Implementierung und Integration der Plattform in die bestehende. Integration der Lösung in alle Organisations-Prozesse. Erstellung neuer Betriebs- und Supportprozesse in Anlehnung an ITIL®. Koordination und Organisation aller beteiligten Stellen. Überwachung und Kontrolle der Kosten und Aktivitäten.

 

Funktion: Projektleiter – Neubau LAN/WLAN Deutschlandweit mit

 

Neubau der passiven und aktiven LAN & WLAN Infrastruktur an den Hauptstandorten Dortmund und Hamburg. Abstimmung mit Konzernbetriebsräten und Arbeitssicherheitskreisen. Umsetzung der Datenschutz- und Datensicherheitsrichtlinien.

 

Funktion: Projektleiter – Neubau Infrastruktur Kapstadtring 5

 

Steuerung aller Infrastrukturrelevanter IT-Services für den Neubau Kapstadtring 5 für 2000 Mitarbeiter. Dazu gehören LAN/WAN, Data-Center, Zutrittskontrolle, Besuchermanagementsystem, Gebäudeleittechnik, Carrieranbindung, Sicherheitskonzeptumsetzung, Arbeitsplätze der Zukunft, neue Medienlandschaft.

 

Funktion: Projektleiter – Neubau Infrastruktur Vattenfall-Gebäude

 

Steuerung aller Infrastrukturrelevanter IT-Services für den Neubezug des Vattenfallgebäudes für 1500 Mitarbeiter.

 

  • IT-Sicherheitsaudit
  • Datenschutzaudit nach DS-GVO
  • Aufnahme der technisch organisatorischen Maßnahmen
  • Aufbereitung von Handlungsempfehlung als Entscheidungsgrundlage
  • Anfertigung eine IT-Sicherheitskonzeptes

Anfertigung eines Verfahrensverzeichnisses

Kenntnisse

Scrum

IPMA

PMI

Hermes

ausschreibungsmanagement

Ressourcenmanagement

Verhandlung

RfI

RfP

PoC

Produkte

Ariba

Citrix

HP

dormakarba

Netscaler

F5

Cisco

01/2014 - 07/2016

2 Jahre 7 Monate

Programm Management Cloud Computing

Rolle
Programmleitung
Kunde
Öffentliche Verwaltung
Projektinhalte

Einführung einer Private Cloud beim Schweizer BUND. Beschaffung der Cloud Lösung sowie deren Anbieter (inklusive Vertrag). Implementierung und Integration der Cloud-Plattform in die bestehende Umgebung (u.a. SAP-Anbindung mit automatischer Verrechnungsintegration). Integration der Lösung in alle Organisations-Prozesse. Etablierung einer angepassten Cloud-IT-Organisation. Festlegung neuer Rollen und Aufgaben. Erstellung neuer Betriebs- und Supportprozesse in Anlehnung an ITIL. Koordination und Organisation aller beteiligten Stellen. Überwachung und Kontrolle der Kosten und Aktivitäten.

 

Es wurden zwei Cloud-Dienste (Windows- und Unix-Server) realisiert die eine vollständige Deploymentphase von einer Stunde benötigen und dadurch eine Zeiteinsparung von 98% erzielten. Der Manpower-Einsatz für das Deployment wurde auf 0 reduziert. Es wurden vollautomatisierte und standardisierte Cloud-Dienste realisiert.

Kenntnisse

HP Helion

3PAR

StoreOnce

HP BladeServer

Oneview

SAP

AIXBOMS

uCMDB

MS SCOM

AD

FW

VMware vCenter

HP SA

ArcSight

HP OO

HPE CSA

HPE ITBA

HPE VPV

QIP

PMI

GPM/IPMA

ITIL

BPMN

Agil

Sprints

Div. Audit und Review Methoden

11/2012 - 09/2013

11 Monate

Internationales VoIP Panasonic Europe

Rolle
Senior Projektleitung
Kunde
Elektronik
Projektinhalte

Einführung Unified Communication (UCC) – Voice over IP (VoIP) einschließlich aller fixed and mobile Services in allen europäischen Standorten mit einem Cloud-Service von Vodafone. Neuplanung/Erweiterung der WAN&LAN-Infrastruktur.

Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung. 

  • VoIP Integration in Lotus Notes, Email und Voice-Mailboxfunktionen
  • Einführung von Instant Messaging in Lotus Notes,
  • Test & Rollout der Unified Communication Applikation für Windows-PC; Distribution über Softwareverteilung auf allen Panasonic Mitarbeiter PCs
  • Prozessentwicklung für Lotus Notes für automatisierte Bestellungen des Telekommunikations-Equipments
  • Definition sämtlicher Support-Prozesse in Anlehnung an ITIL
Kenntnisse

Cisco CallManager

HP-Server

VG224

Active Directory

LDAP

Cisco Enterprise IPCC

Siemens Hipath

QSIG

SIP

Cisco Unified Contact Center

Sharepoint

Citrix

Exchange

PMI

GPM/IPMA

ITIL

Div. Audit und Review Methoden

03/2012 - 10/2012

8 Monate

Projekt Management Projektleitung Einführung neues Service-Management-Applikations-Portfolio bei Sunrise Communications AG

Rolle
Projektleitung
Kunde
Telekommunikation
Projektinhalte

Verantwortlich für die Einführung eines neuen Service-Management Applikations Portfolios und Ablösung der alten Legacy Systeme. Ersetzung des kompletten Bereichs der Sales Tools, des Order Capturing, des Customer / Clean Ordering und des Service-Data Stores sowie des Fulfilment Prozesses und des SLA-Reportings. 

  • Angepasste Softwarelösung für die Unterstützung des Service Managements für die Business Kunden
  • Standardisierter Produktkatalog als Basis für modulare, kundenspezifische Angebote
  • Aufbau von Service Impact Modellen
  • Medienbruchfreie Kundenbetreuung von der Anfrage über die Auftragserteilung bis zum Billing
  • Hinterlegung von SLAs und SLA-Reporting
  • Umfangreiche Schnittstellen zu Vor-, Parallel- und Nachsystemen
  • Angepasste Softwarelösung für die Berechnung, Abbildung und Auswertung von Störungsszenarien
  • Übernahme des Service Impact Models aus der SMDB
  • Proaktive Impactanalyse im Störungsfall
  • Monitoring der gesamten Kundenlösung auf einer Übersicht und Abbildung von Zusatzinformationen und SLA-Auswirkungen
  • Änderung, Anpassung und Erweiterung des CustomerManagementSystems Clarify/Amdocs
  • Änderung, Anpassung und Erweiterung der Middleware  XIP
  • Einführung einer neuen Produkt-Datenbank von CA
  • Einführung eines neuen Service Monitoring Systems auf IBM Basis  und Integration in die bestehenden Systeme (u.a. Cramer)
  • Einführung und Integration eines neuen Workflow Management Systems (u.a. Cramer, SMDB und RMDB)
  • Änderung, Anpassung und Erweiterung der Business Management Datenbank für den Vertrieb (BMDM, BC Offering Tool)
  • Änderung, Anpassung und Erweiterung der ECommerce Schnittstelle eShop
  • Änderung, Anpassung und Erweiterung des Remedy Systems
  • Für alle oben genannte Applikationen Bereitstellung der Infrastruktur (Windows NT auf Intel Basis mit Oracle 10 und Oracle RAC, Daten-Archivierungssystemen, Firewall)
  • Sämtliche Business-Prozesse und -Rollen wurden neue definiert (ging über ITIL hinaus). 

Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung.

Kenntnisse

Amdocs

Clarify

Cramer

SMDB

RDMB

Billing Arbor

AnyCRM

S-MON

Remedy

PIP

Business eShop

SelfService

SSP

SMS

USSD

IVR

XIP

BMDB

BC Offering Tool

Sharepoint

Citrix

Exchange

Active Directory

PMI

GPM/IPMA

ITIL

Div. Audit und Review Methoden

01/2012 - 03/2012

3 Monate

Interim Management Projektleitung VoIP Panasonic Europe

Rolle
Projektleitung
Kunde
Elektronik
Projektinhalte

Unified Communication (UCC) – Voice over IP (VoIP) einschließlich aller fixed and mobile Services in allen europäischen Standorten umzusetzen. Neuplanung/Erweiterung der WAN&LAN-Infrastruktur. Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung.

Kenntnisse

Cisco CallManager

HP-Server

VG224

Active Directory

LDAP

Cisco Enterprise IPCC

Siemens Hipath

QSIG

SIP

Cisco Unified Contact Center

PMI

GPM/IPMA

ITIL

Div. Audit und Review Methoden

07/2010 - 08/2011

1 Jahr 2 Monate

Projektleitung VoIP T-Systems/Deka-Bank

Rolle
Projektleitung; Multiprojekt-Management
Kunde
Banken
Projektinhalte

Neuplanung und –Bau einer deutschlandweiten VoIP-Anlage mit internationalen Standorten. Inklusive einer neuen CTI/UMS-Lösung, neuem Call Center/ CRM Lösung, Sprachdatenerfassung und Gebührenauswertung. Neuaufbau des Rechenzentrums. Durchführung der Service Transition. Neuplanung/Erweiterung der LAN&WAN-Infrastruktur.

Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung. 

  • Aufbau georedundantes Hochverfügbarkeits-TK-Rechenzentrum
  • Aufbau der Hochverfügbarkeits-IT-Infrastruktur für die TK (proprietäre Unix-Cluster, SAN-Netzwerk, Cisco-Firewall)
  • VoIP Integration in MS-Mail
  • Integration in SAP
  • Integration in Host-Umgebung
  • Test & Rollout der Unified Communication Applikation für Windows-PC; Distribution über Softwareverteilung auf allen DekaBank Mitarbeiter PCs
  • Definition der Support/Betriebs-Prozesse
Kenntnisse

Cisco CallManager

Cisco 6500

Cisco 2801

Cisco 3750

Cisco 3560

Cisco 2801

Cisco 2821

HP-Server

HP OpenView

VG224

Cisco IPPhone

Cycos-ACD

Cycos-CTI/UMS

Andtek

Aurenz

ASC

Microsoft-Cluster

HBS SAN

Rechenzentrum

Cisco Unified IP Endpoint

Active Directory

LDAP

Cisco Enterprise IPCC

XCAPI

MVoIP

BVoIP

Siemens Hipath

TopCall

ComFax

QSIG

SIP

IPC

Cyphone

SAP-Anbindung SAP-Connect

Firewallprogrammierung Cisco ASA 5xxx

Cisco Unified Contact Center

PMI

GPM/IPMA

ITIL

Div. Audit und Review Methoden

07/2009 - 06/2010

1 Jahr

Multi-Projektmanagement: mehrere parallele IT/TK-Infrastruktur-Projekte

Rolle
Multi-Projektmanagement
Kunde
Print, Medien, Verlag, Behörde, Bildung, Finanz/Versicherung, Logistik/Versand
Projektinhalte
  • VoIP: Migration und Rollout (TK, Call-Center) bei EulerHermes Deutschland
  • LAN; WAN; VoIP: Planung/Rollout (TK, UMS und Call-Center) bei sh:z
  • WAN; VoIP: Migration und Rollout (Cisco CallManager, UMS und Call-Center) bei Hochschule Ostfalia
  • Voice: Migration und Erweiterung bei Hermes Logistik Deutschland
  • WAN; VoIP: Neubau und Migration TK, UMS und Call-Center bei IHK Lübeck 

Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung.

Kenntnisse

Alcatel OXE

CallManager Cisco

MyIC

MyTeamwork

UC

OTUC

LotusNotes

GroupWise

Sametime

Ferrari-Fax

Nokia

IPhone

Cisco

Radvision-

Polycom-Videotelephonie

PMI

GPM/IPMA

06/2009 - 06/2010

1 Jahr 1 Monat

Projektleitung VoIP NOZ (Neue Osnabrücker Zeitung)

Rolle
Projektleitung
Kunde
Print, Medien, Verlag
Projektinhalte

Neuplanung und –Bau eines VoIP-TK-Anlagenverbundes mit Integration von 14 Standorten. Inklusive MyIC, Ferrari-Fax-Installation; Nokia und IPhone-Integration; EstosTAP-Server für SAP. Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung.

Kenntnisse

Alcatel OXE

Callserver

MyIC

MyTeamwork

UC

OTUC

SAP-Integration

Ferrari-Fax

Nokia

IPhone

Cisco 6509

Cisco 6504

MPLS-Netz

GPM

IPMA

07/2008 - 06/2009

1 Jahr

Programmleitung: Aufbau VoIP; WLAN; WAN; LAN Infrastruktur im UKE in Hamburg

Rolle
Programmleitung
Kunde
Gesundheit, Health Care
Projektinhalte
  • Planung, Konzeption, Aufbau, Test einer CISCO Callmanager-Lösung mit 10.000 Ports
  • Konzeption, Aufbau, Test der kompletten WLAN-Infrastruktur mit 2000 Access-Points von CISCO
  • Konzeption, Aufbau, Test der kompletten LAN-Infrastruktur mit 6500 Routern von CISCO
  • Neuplanung/Erweiterung der WAN-Infrastruktur.
  • Durchführung der Service Transition 

Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung.

Kenntnisse

Cisco CallManager

Cisco 6500

Cisco 1252/1020

Cisco 2960/2940

Cisco 3560

HP-Server

HP OpenView

VG224

Cisco 2811

Cisco IPPhone

Behnke

Cycos-ACD

CTI

Netwise-Vermittlung

PMI

GPM/IPMA

ITIL

Div. Audit und Review Methoden

ISO 9000

04/2005 - 06/2008

3 Jahre 3 Monate

Projektleitung: europaweit größtes Kunden-Migrationsprojekt bei o2

Rolle
Projektleitung Infrastruktur und Softwareentwicklung
Kunde
Telekommunikation
Projektinhalte
  • Evaluierung, Machbarkeitssstudie, Planung, Design, Test, Implementierung, Integration und Rollout eines Next Generation HLR
  • Migration der kompletten Kunden von der bestehenden HLR-Plattform auf die neue HLR-Plattform
  • Softwareentwicklung der HLR-spezifischen Funktionalitäten
  • Deinstallation Alt-Plattform
  • Billing Migration/Integration
  • Aufbau neuer Hochverfügbarkeits-IT für das HLR (propritäre Unix-Derivate mit realtime Datenbank)
  • Entwicklung der HLR Funktionalitäten (proprietäre Entwicklungsumgebung)
  • Migration des alten HLR-System Daten auf neues HLR-System (Datenbankmigration)
  • Anpassung der Sales-IT-Systeme (inhouse Entwicklung auf Oracle 10x Basis)
  • Anpassung der POS Systeme (html/Java Applikationen)
  • Anpassung der Support-Prozesse für das neue IT-System
  • Abstimmung mit Customer Service über die Migrations-Prozesse insbesondere gegenüber den Kunden. 

Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung.

Kenntnisse

NOKIA HLR

NOKIA One-NDS

Cisco

HP OpenView

Billing

Arbor OM

eCRM

SPAS/OM

SAS

Corba GW

Provisioning PEPS

PMI

GPM/IPMA

04/2005 - 06/2008

3 Jahre 3 Monate

Projektleitung Neuentwicklung und Migration Multicard bei o2

Rolle
Projektleitung Infrastruktur und Softwareentwicklung
Kunde
Telekommunikation
Projektinhalte
  • Evaluierung, Machbarkeitssstudie, Planung, Design, Test, Implementierung, Integration und Rollout einer neuen Multicard Produkt-Lösung
  • Migration der kompletten Kunden von der bestehenden Multicard-Lösung auf die neue Multicard-Lösung
  • Softwareentwicklung der Multicard-spezifischen Funktionalitäten
  • Deinstallation des Alt-Systems
  • Billing Migration/Integration 
  • Aufbau neuer Hochverfügbarkeits-IT für die Multicard (Sun Sparc Server)
  • Entwicklung der Multicard Software (C, C++, proprietäre Entwicklungsumgebung)
  • Migration der alten IT-System Daten auf neues IT-System (Datenbankmigration)
  • Anpassung der Sales-IT-Systeme (inhouse Entwicklung auf Oracle 10x Basis)
  • Anpassung der POS Systeme (html/Java Applikationen)
  • Anpassung der Support-Prozesse für  das neue IT-System
  • Abstimmung mit Customer Service über die Migrations-Prozesse insbesondere gegenüber den Kunden. 

Verantwortlich für die Projektabwicklung, Risikomanagement, Umfang, Zeitplan, Ressourcen, Kosten-, Change Management, Verhandlungs- und Kunden-Management, Projekt-Teamführung, Scope Management, 3rd-Party- und Schedule-Management, Kommunikations-Planung.

Kenntnisse

Alcatel IN

ngHLR

Siemens SCP

NOKIA GMSC

Nortel GMSC

NOKIA VMSC

Nortel VMSC

NOKIA HLR

NOKIA One-NDS

Cisco

HP OpenView

Billing

Arbor OM

MDS

AMD

SVP

eCRM

SPAS/OM

SAS

Corba GW

Provisioning PEPS

OTAP

MAROS

Salcus

Cactus

FSS CRM

PMI

GPM/IPMA

12/2006 - 06/2007

7 Monate

Projektleitung Next Generation STP bei o2

Rolle
Projektleitung
Kunde
Telekommunikation
Projektinhalte
  • Austausch der bestehenden STP-Plattform
  • Steuerung, Planung und Überwachung der Migrationsschritte
  • Deinstallation des Alt-Systems
Kenntnisse

Siemens STP

Nortel STP

Cisco

HP OpenView

Billing

Arbor OM

MDS

AMD

SPAS/OM

SAS

Corba GW

PMI

GPM/IPMA

12/2006 - 06/2007

7 Monate

Projektleitung MPLS bei o2

Rolle
Projektleitung
Kunde
Telekommunikation
Projektinhalte
  • Austausch der bestehenden MPLS-Plattform
  • Steuerung, Planung und Überwachung der Migrationsschritte
  • Deinstallation des Alt-Systems
Kenntnisse

Siemens

Cisco

HP OpenView

PMI

GPM/IPMA

01/2006 - 12/2006

1 Jahr

Projektleitung IMEI / ADC (automatische Handykonfiguration) bei o2

Rolle
Projektleitung Infrastruktur und Softwareentwicklung
Kunde
Telekommunikation
Projektinhalte
  • Aufbau der o2-ADC-Plattform (automatische Handykonfiguration) für alle 10 Millionen Kunden von o2
  • Detailierte Erhebung und Untersuchung des IMEI2 Service für Multicard und Voice VPN Service
  • Softwareentwicklung und Test der IMEI-spezifischen Funktionalitäten
  • Aufbau SUN-Server und Implementierung Oracle Datenbank mit customized Applikationsumgebung, mit Apache Server, SOAP-Interface und Gateways
  • Integration in HP Openview, in HP Data Protector und in MyCom 
Kenntnisse

NOKIA ADC

Sun-Server

Oracle

Apache Server

SOAP

HP OpenView

HP Data Protector Corba GW

MyCom

PMI

GPM/IPMA

06/2003 - 04/2005

1 Jahr 11 Monate

Managing Consultant Schwachstellenanalyse bei o2

Rolle
Managing Consultant/ Systemanalyse
Kunde
Telekommunikation
Projektinhalte
  • Schwachstellenanalyse zwischen IT und Mobilfunk-Netzelementumgebung(Mediation Device -> HLR, IN, etc.)
  • Schwachstellenanalyse in der IT-Produktionsumgebung mit 600 Servern(Unix, Sun, Win2K) und 21 Applikationen.
  • Erarbeitung von Lösungsvorschlägen mit Umsetzung, Risiko und Kostenabschätzung
  • Analysieren, Identifizieren und Dokumentieren neuer Technologien sowie
  • Erarbeiten von Empfehlungen in Bezug auf deren interne Einsetzbarkeit
  • Darstellung der Ende-zu-Ende Infrastruktur und entsprechende Service-Prozeß-Abbildung
  • Analyse der ITIL-Prozesse
Kenntnisse

Unix

Sun

Win2K

HLR

IN

SCP

MSC

Cisco

HP OpenView

Billing

Arbor OM

Arbor BP MDS

AMD

SVP

eCRM

SPAS/OM

SAS

Corba GW

PEPS

OTAP

MAROS

Salcus

Cactus

FSS CRM

NUMS

GIS

EAI

Spain

ITIL

FMEA

Fragenkatalog

Ishikawa

ISO 9000

06/2000 - 12/2003

3 Jahre 7 Monate

Operations/Service (1st & 2nd Level Support) & Customer Projects

Rolle
Head of Department
Kunde
Arcor
Einsatzort
München
Projektinhalte

Überwachung der KPIs intern und externen (1st & 2nd Level Support)

-     Vorbereitung/Input zu in der Planung befindlichen Projekten

-     Monitoring und Steuerung von Providern und Partnern

-     Austausch mit globalen Stakeholdern

-     Prozessanalyse und Optimierungsvorschläge

-     Begleitung von Projekten in enger Zusammenarbeit mit lokalen/globalen Teams  mit Prozessoptimierung im Kundenservice

-     Qualitätskontrolle

-     Monitoring Incident Reporting, Übernahme von Eskalationen

-     Unterstützung des Projektteam Customer Retention bei strategischen Entscheidungen und Projekten

-     Sicherstellung der Projektmeilensteine und der Lieferergebnisse. Management von durchschnittlich 200 zeitgleich abzuwickelnden Kundenprojekten.

-     Großprojekte im GSM-R-Bereich. Sicherstellung des Betriebs für GSM-R / Festnetz / IP / DATA.

-     Führung von bis zu 70 Mitarbeiter.

01/1999 - 06/2000

1 Jahr 6 Monate

Operations & Großprojekte

Rolle
Operations Director
Kunde
GTS
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte
  • Überwachung der KPIs  (1st & 2nd Level Support)

  • Vorbereitung/Input zu in der Planung befindlichen Projekten

  • Monitoring und Steuerung von Providern und Partnern

  • Austausch mit globalen Stakeholdern

  • Umsetzung diverser internationaler Großprojekte im Bereich Interactive Voice Response, City-Netze, Billing Migrationen und Calling Cards.
  • Sicherstellung der Projektmeilensteine und der Lieferergebnisse über die gesamten Projektlaufzeiten vom Scope über Durchführung bis zum Go-Life.

06/1997 - 05/1999

2 Jahre

Engineering

Rolle
Head of Department
Kunde
o2
Einsatzort
München
Projektinhalte
  • Verantwortung von nationalen und internationalen Groß-Projekten (Germany-Wide structure common Dial-in Network, IP Backbone, Internet Server Farm, Admin-Router Network for SDH, FR-, X.25-, ATM-Network).
  • Development eines innovativen Konzeptes für Projektabwicklung fokussiert auf Kostenreduktion und schnellem Aufbau.
  • Management der Core-Projekt-Aktivitäten einschließlich Planung, Budget, Management der Lieferanten, Hersteller und internen Ressourcen.
  • Überwachen der Implementierung der Lösungen und Sicherstellung der Akzeptanz und die Einführung in den Betrieb.
  • Führung eines Teams von 30 Mitarbeitern.

Projekthistorie

weitere Projekte auf Anfrage

Referenzen

Projekt Projektleitung VoIP, 07/10 - 08/11
Referenz durch großen, deutschen IT-Dienstleister vom 29.02.12

"Der Consultant war ein aufgeschlossener und sehr versierter Projektleiter, der aufgrund seiner vielseitigen Berufserfahrung mit seinem Arbeitsbereich bestens vertraut war. Trotz stärkster Beanspruchung hat der Consultant die zeitlichen Vorgaben stets eingehalten. Seine Arbeitsweise erfüllte stets höchste Ansprüche. Der Consultant zeichnete sich stets durch eine vorbildliche Arbeitsauffassung aus und zeigte stets sehr großen persönlichen Einsatz und eine exzellente Leistungsmotivation. Der Consultant war ein angenehmer und fairer Projektleiter. Er hat seine Projekt-Mitarbeiter zu einem effizienten und harmonischen Team zusammengeführt, wodurch die Arbeitsproduktivität gesteigert werden konnte. Seine Projekt-Mitarbeiter führte der Consultant als fachlich kompetentes Vorbild durch seine natürliche Autorität und die Fähigkeit der Delegation auch in schwierigen Situationen zu guten Ergebnissen. Er verstand es hervorragend, die Mitarbeiter zu überzeugen und ihre Zusammenarbeit aktiv zu fördern. Er informierte sein Team stets umfassend. Sein Kommunikationsverhalten war immer zeitgerecht und offen und für alle Teammitglieder motivierend. Sein gewinnendes Auftreten und seine sachlich-konstruktive Gesprächs- und Verhandlungsführung ermöglichte es dem Consultant, unser Unternehmen gegenüber dem Kunden stets vorbildlich zu vertreten. Es ist uns ein besonderes Anliegen, dem Consultant für sein äußerst wertvolles Wirken an verantwortlicher Stelle zu danken. Wir wünschen diesem engagierten und tüchtigen Consultant auf seinem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Projekt Programmleitung: Aufbau VoIP und WLAN Infrastruktur im UKE in Hamburg, 07/08 - 06/09
Referenz durch NextiraOne vom 14.10.11

"Der Consultant hat das Programm erfolgreich abgeschlossen. Neben seiner fachlichen Qualifikation ist sein besonderes Engagement hervorzuheben. Ein besonderes Lob gilt seinen exzellenten Führungsqualitäten: Selbst in kritischen Phasen konnte er sein Team zu Höchstleistungen motivieren. Wir danken dem Consultant für die stets produktive und äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit und möchten an dieser Stelle den Consultant anderen Projektanbietern weiterempfehlen."

Projekt Next Generation HLR, 04/05 - 06/08
Referenz durch Abteilungsleiter Mobilfunkoperator, Telefonica o2 GmbH, vom 04.06.08

"Der Consultant hat das Projekt in allen Phasen von der Spezifikation über die Entwicklungs- und Testphase bis hin zur Inbetriebnahme begleitet. Anschließend hat er dafür gesorgt, dass einer der europaweit größten Kundenmigration in der Telekommunikation ohne Probleme durchgeführt wurde. Neben seiner fachlichen Qualifikation ist sein besonderes Engagement, das weit über die normale Arbeitszeit hinaus ging, hervorzuheben. Seine Aufgaben erledigte er stets selbstständig mit großer Sorgfalt und Genauigkeit. Gegenüber unseren internen und externen Geschäftspratnern trat er jederzeit sicher und gewandt auf, unser Unternehmen wurde von ihm immer vorbildlich repräsentiert. Die Projektleitung wurde stets zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Wir danken dem Consultant für die stets produktive und äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit und möchten an dieser Stelle den Consultant anderen Projektanbietern weiterempfehlen."

Branchen

Öffentliche Verwaltung
Banken
Telekommunikation
Medizinische Dienste
Gesundheit
Behörden
Verlag
Medien/Printmedien
Health Care
Versicherung
Finanzen
Bildung
Logistik-/Versandhandel

Kompetenzen

Programmiersprachen
Assembler
Basic
C
C++
Cobol
dBase
Java
JavaScript
PHP
PL/SQL

Datenbanken
Access
DB2
Informix
MS SQL Server
MySQL
ODBC
SQL
Sybase

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Datenkommunikation
ATM
EDIFACT
Ethernet
Fax
FDDI
FTAM
HDLC
HDSL
Internet, Intranet
IPNG
ISDN
ISO/OSI
LAN, LAN Manager
Message Queuing
NetBeui
NetBios
Novell
PC-Anywhere
Public Networks
RFC
Router
RPC
RS232
SMTP
SNMP
TCP/IP
Token Ring
UUCP
Voice
Windows Netzwerk
Winsock
X.400 X.25 X.225 X.75...
VoIP, ISDN, GSM, UMTS, Parlay/OSA, JAIN, RTP, RTCP, SIP, H.323, NGN, konvergente Sprach-Daten-Video-Netze, Cisco CallManager, Alcatel OXE, Radius, GSM-R, Avaya, MPLS

Produkte / Standards / Erfahrungen
Ariba
Atlassian JIRA
Ausschreibungsmanagement
Cisco
Citrix
Condeco
Div. Audit und Review Methoden
dormakarba
F5
HP
ITIL®
Marktanalyse
Microsoft Exchange
Netscaler
SAP
Scrum
Vendor Management
Verhandlung
Werte-Versprechen: Ein zukunftsorientierter Führer, motiviert mit der Zielsetzung optimale Lösungen zu verwirklichen, die Rentabilität in den Betrieb bringen. Ein innovationsorientierter Management-Profi mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Entwicklung wirksamer Prozesse und Verfahren, der Rationalisierung des Betriebs und der Verbesserung der Umsatzentwicklung. .

Führungsmerkmal: Ein Synergist mit starker Weitsicht und Verhandlungsfähigkeiten und tiefgreifender Erfahrung im Coaching und Mentoring von Mitarbeitern auf allen Ebenen und Bereichen. Ein ergebnisorientierter Profi angetrieben durch Liebe zum Detail. Ein vollendeter Technologieführer mit kompromissloser Integrität.   

 

Entscheidende Stärken 
  • Strategic Planning & Implementation                         
  • Project Management
  • Change Management
  • Staff/ Client Mentoring & Coaching            
  • Quality Control
  • Workflow Process Analysis
  • Efficiency, Operations & Cost-Benefit Analysis
  • Systems Development
  • Risk Management
  • Relationship Management                                 
  • Negotiation
  • Resource Management
  • Budget Management & Budgetary Compliance
  • Vendor Management
  • Creative Problem Solving
  • Team Builder
  • Quality Assurance
  • Critical Thinking

                               


Hardware

HP

SUN

Intel

Appel


Betriebssysteme

Windows

Unix und Derivate

Apple

Servervirtualisiserung (VMWare)


Managementerfahrung in Unternehmen
GPM/IPMA
Hermes
IPMA
ITIL
PMI
Prince-2
RfI
RfI RfP
RfP

Aufgabenbereiche
Ausschreibungsmanagement
IPMA
PMI
POC
Proof of Concept
Ressourcenmanagement
Servicemanagement
Teams

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
Use Case Analyse

Ausbildungshistorie

Studium der angewandten Informatik und Mathematik mit Abschluss zum Diplom-Informatiker 1994