Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

SAP-Formularentwickler/-Architekt (Adobe Forms, LiveCycle Designer, Smart Forms, SAPscript) und SAP-Entwickler (Reporting, ALV, ABAP-Objects, u. a.).

verfügbar ab
24.03.2020
verfügbar zu
80 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Hamburg
200 km
Kommentar

Im Zuge der Lockerungen mit Corona sind auch wieder Projekte vor Ort möglich.

Gern Projekte in Hamburg und Norddeutschland, aber auch reisebereit überregional in Deutschland und im Ausland.

Bin offen für Projekte im Ausland bis zu 2 Jahren, sofern die Projektsprache Englisch oder Deutsch ist. Z. B. Dubai gefällt mir gut.

Position

Kommentar

Ich bin Diplom-Volkswirt und SAP-Entwickler mit 20 Jahren SAP-Entwicklungserfahrung in den Logistikmodulen SD/MM und den Branchenlösungen IS-M/SD (Verlagswesen) und die letzten Jahre im SAP Fashion Management. Etwa die letzten 10 Jahre habe mich mich weitgehend spezialisiert auf das SAP-Formularwesen (Adobe Forms, Smart Forms, SAPscript sowie die Druck-Workbench in der Branchenlösung IS-U (Utilities).

Sie wollen einen Entwickler mit breitem technischen und betriebswirtschaftlichem Wissen, Teamfähigkeit, Leistungsorientierung und Zuverlässigkeit. Im Team performante und hocheffektive Prozesse kreieren aus der Kombination von SAP-Standardtransaktionen mit Funktionsbausteinen, Dialogprogrammen, ABAP OO, ALV-Grids, SAP-Controls, SAP-Formularen, neuen ABAP-Befehlen ab 7.40, CDS-Views und eventuellen Schnittstellen zu Fremdsystemen. So einfach wie möglich und so kompliziert wie nötig.

Nur wenn der Kunde zufrieden ist, ist eine Zusammenarbeit erfolgreich.

Projekte

02/2013 - Heute

7 Jahre 4 Monate

Kurzprojekte

Rolle
Freiberuflicher SAP-Entwickler
Kunde
Lebensmittelkonzern
Einsatzort
Hannover
Projektinhalte
  • Entwicklung mehrerer ALV-Reporte mit dem Funktionsbaustein REUSE_ALV_GRID_DISPLAY_LVC, z. T. editierbar, zur Migration und Bearbeitung von Daten vom EIS (Execution Information System) ins VIS (Vertriebsinformationssystem) zur Absatzplanung des Konzerns
  • Reporting im CO-Bereich zur Ermittlung Erlös- und Deckungsbeitrag 1 und 2 von einzelnen Artikeln und der Artikel zu einem Kunden bzw. Kundengruppe. Darstellung mit Smart Forms und ALV; und Rückkalkulation Verkaufspreis bei Vorgabe von DB2-Rendite
  • Nutzung wiederkehrender Funktionen mit Klassen mit ABAP-OO
  • Importe von CSV-Dateien und Exporte von CSV- und DAT-Dateien Rezepte und Spezifikationen Backwaren
  • Entwicklung Funktionsbausteine zur Werteprüfung, Generierung F4-Werteliste und Überschreibung von Merkmalswert Lieferant im Klassensystem
Produkte

SAP ECC 6.0

SAP SD

07/2017 - 03/2020

2 Jahre 9 Monate

SAP-Einführungsprojekt SAP-Fashion for HANA

Rolle
SAP-Formularentwickler und SD-Entwickler
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Freiberuflicher SAP-Formularentwickler uns SAP-Entwickler bei einem Modekonzern in einem SAP-Einführungsprojekt SAP S/4 HANA for Fashion, in Hamburg. SAP-Formularentwickler, Architekt und Coach für interne Formularentwicklerin.

  • Schwerpunkt Formulare (Adobe Forms) in den Modulen SD (Rechnung, Lieferschein, Kundenauftrag) und MM (Bestellung).
  • Betreuung aller sonstigen Formulare mit Adobe Forms und SAPscript.
  • Entwicklung u. a. Bestellformular mit generisch generierten Spalten für Bekleidungsgrößen (u. a. mit FormCalc)
  • Entwicklung Formulararchitektur und Umsetzung der Architektur in Formularen
  • Übernahme und Weiterentwicklung Dialogprogrammierung Retourencockpit (objektorientiert, ABAP-Befehle ab 7.40, Eclipse, CDS-Views)
  • Erstellung vieler ALV-Reports im Bereich SAP-SD, MM und Fashion
Kenntnisse

SAP-Formularwesen Adobe Forms

SAP-Formularwesen SAPscript

ABAP OO

Neue ABAP-Befehle ab 7.40

Eclipse und CDS-Views

ALV-Report

Lieferung

Adobe Forms SD-Formulare

Adobe Forms Bestellformular

SAPscript-Formulare FI

Dialogprogrammierung

Scrum

Dokumentation Berater-Wiki

02/2013 - 11/2017

4 Jahre 10 Monate

Kurzprojekte

Rolle
Freiberuflicher SAP-Entwickler
Kunde
Lebensmittelkonzern
Einsatzort
Hannover
Produkte

SAP SD

SAP ECC 6.0

06/2016 - 12/2016

7 Monate

SAP-Einführungsprojekt

Rolle
Freiberuflicher SAP-Formularentwickler
Kunde
Energieversorger
Einsatzort
Flensburg
Projektinhalte
  • Erstellung, Erweiterung und Fehlerkorrekturen von Formularen (Preisanpassung, Mahnung, Ratenplan etc.)
  • Arbeit mit Druck-Workbench/Formularklassen
  • Archivierung
  • Fehlerverarbeitung (Application Log, Ausnahmeklassen, Protokolltabellen)
Produkte

SAP IS-U

04/2013 - 05/2016

3 Jahre 2 Monate

SAP-Entwickler für einen SAP-Service/-Outsourcingdienstleister

Einsatzort
Leipzig
Projektinhalte

Anpassung CSV-Datei für SAP-Bestellprüfungsdokumentation und Anpassung Excel-Datei, die auf CSV-Datei/Inhalte referenziert mit Formeln und Excel-VBA

Produkte

SAP ECC 7.0

03/2013 - 03/2016

3 Jahre 1 Monat

Dozent für eine Schulung/Workshop Adobe Forms und Formularwesen bei einer Logistikfirma, SAP ECC 6.0, in Greven

05/2015 - 02/2016

10 Monate

Freiberuflicher Formularentwickler und SAP-Entwickler bei einer Immobiliengesellschaft, SAP ECC 6.0 EHP6, Basis-Release 7.31 in Bochum

Projektinhalte
  • Erstellung Adobe Forms Formulare für eine Korrespondenzlösung, deren Formulare per Customizing (halb-)dynamisch gefüllt werden.
  • Dialogprogrammierung mit komplexen ALV-Controls (ABAP-OO)

09/2014 - 01/2015

5 Monate

Freiberuflicher SAP-Formularentwickler bei einem Verlag SAP ECC 6.0 IS-M/SD, in Hamburg

Projektinhalte

Erstellung komplexer Adobe Forms-Formulare für Bestellungen an Verlage und Nachrichten an Handelspartner; Preisreporte; u. a. mit ABAP-OO

05/2014 - 01/2015

9 Monate

Freiberuflicher SAP-Formularentwickler und Projektmanager bei einem Industriekonzern, SAP ECC 6.0, SAP-Module SD und MM, in Essen

Projektinhalte
  • Abstimmung und Anpassung Smart Forms-Formulare (v. a. Rechnung und Angebot) aus SAP-Altsystem in Französisch zum Konzerntemplate Französisch und Übersetzung in Sprachen Französisch, Englisch und Deutsch
  • Erstellung integrierter Report zur Selektion Smart Forms-Texte und Textbausteine aus Tabelle STXFTXT, sowie ALV-Listen für Tabellen NAST, TNAPR und NACH
  • Erweiterung und Nutzung ABAP-Klassen mit ABAP-OO
  • Ansteuerung Kuvertiermaschine aus dem Rechnungsformular
  • Weiterentwicklung konzerneigenes MediaWiki
  • Koordination und Anpassung Change-Requests mit Projektmanager, Change-Manager, Testabteilung und Entwicklungsleiter

10/2013 - 03/2014

6 Monate

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei einer SAP-Unternehmensberatung in Berlin

Projektinhalte
  • Für einen Endkunden aus der Bekleidungsbranche Erstellung von interaktiven Adobe Forms-Formularen Gelangensbestätigung und Mahnformular (Modul SD). Die Formulare werden per E-Mail verschickt, am Bildschirm ausgefüllt, auf Nichtänderbarkeit geändert per JavaScript, per E-Mail zurückgesendet, automatisch in SAP eingelesen und die XML-Daten aus dem PDF geparst und SAP-Tabellen fortgeschrieben
  • Für einen Endkunden aus der Speditionsbranche Anpassung eines komplexen Smart Forms-Formulars Ladeliste (Modul SD) mit tief geschachtelten Tabellenstrukturen
  • Für einen Endkunden aus der Schreibwarenbranche Anpassung zahlreicher SAPscript-Formulare bezüglich Logo und Textbausteinen
  • Für einen Endkunden aus der Baurohstoffbranche Erstellung ALV-Report zur FakturaSelektion und Versendung als E-Mail, sowie Erweiterung Standard-CO-Report und Anpassung FI-Report mit Erstellung FI-Buchungen per Programm RFBIBL00
  • Nutzung und Anpassung vererbter Klassen mit ABAP-OO

06/2013 - 09/2013

4 Monate

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei eine technischen Migration von einem Teil eines SAP-Systems eines Energieversorgers zu einem anderen Energieversorger mit ECC 6.0, SAP-Module PM und WCM, in Helmstedt

Projektinhalte
  • Prüfung und Korrektur von Importkonflikten und Anpassung Kundenerweiterungen und Formularen (u. a.) bezüglich der Entwicklungsobjekte (Klassen, Programme, Formulare, Funktionsbausteine/Funktionsgruppen, Grafiken u. a.
  • Erstellung eines Reports, der Entwicklungsobjekte von Transportaufträgen anzeigt; inklusive Statusverwaltung und Neuerstellung von Transportaufträgen-/Aufnahme Objekte in Transportaufträgen und Abgleich zwischen verschiedenen SAP-Systemen

08/2012 - 09/2013

1 Jahr 2 Monate

Freiberuflicher SAP-Formularentwickler Adobe Interactive Forms bei einem Chemiekonzern SAP ECC 6.0, SAP-Module SD, v. a. für Lieferungen (Exportformulare) und Gefahrendaten EH&S (IMO und IATA), in Wesel

Projektinhalte
  • Erstellung von ca. 16 Adobe Forms-Formularen und 2 Smart Forms-Formularen
  • Entwicklung Druckcockpit (hierarchischer ALV-Report) zur Ausgabe von Formularen über NAST-Datensätze und Ansteuerung Druck-Rahmenprogramme und Kopie von RSNAST00
  • Hinterlegung Formularvorlagen, Archivierung, Mailversand, Faxversand und Unterstützung für interaktive Adobe Forms Formulare

06/2012 - 11/2012

6 Monate

Freiberuflicher SAP-Formularentwickler Adobe Interactive Forms bei einer weltweiten Baumarktkette mit SAP ECC 6.0, SAP-Module MM und CRM, in Wermelskirchen

Projektinhalte
  • Korrektur Adobe Forms-Formulare für Druck (BANF, Bestellung)
  • Erstellung Adobe Forms-Formulare für Druck im Bereich CRM

12/2010 - 07/2012

1 Jahr 8 Monate

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei einem Groß- und Außenhandelsunternehmen mit SAP GTM (Global Trade Management) ECC 6.0, SAP-Module SD und MM, in Hamburg

Projektinhalte
  • Anpassung ALV-Reporte zur Chargenbestandsübersicht und Warenbewegungen mit ABAP OO
  • Programmierung Framework zum Lizenzmanegement
  • Dialogprogrammierung
  • Performancetuning
  • Erstellung Smart Forms-Formulare
  • User-Exits Anpassungen

03/2011 - 03/2012

1 Jahr 1 Monat

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei einem Handelsunternehmen mit SAP GTM (Global Trade Management) ECC 6.0, in Hamburg

Projektinhalte
  • Erstellung Adobe Forms-Formulare im Bereich SD-Faktura und GTM-Kontrakte
  • Implementierung generisches Framework für Datenimporte und speziell Importe von Debitoren, Kreditoren und FI-Buchhaltungsdaten

07/2010 - 12/2010

6 Monate

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei einem Hochschulträger in Dresden mit IS-SLCM (Student-Lifecycle-Management), ECC 6.0

Projektinhalte
  • Erstellung Smart Forms-Formulare
  • Erstellung Rahmenprogramm zur Datenversorgung mit ABAP OO
  • Reporting mit ALV-Grids

06/2010 - 06/2010

1 Monat

Vorbereitung und Vortrag in Potsdam beim DSAK zum Thema Web Dynpro

Projektinhalte

Erstellung einer Vorstellung einer Personaldienstleisterauswertung beim Jahreskongress des Freiberuflerverbandes DSAK

04/2010 - 05/2010

2 Monate

Freiberuflicher SAP-Entwickler für eine SAP-Unternehmensberatung in Hamburg für einen Schweizer Medienkonzern (Remote) mit Branchenlösung IS-M/SD ECC 6.0

Projektinhalte
  • Dialogprogrammierung, Reporting, Smartforms und Bugfixing nach Produktiveinführung

01/2010 - 03/2010

3 Monate

Entwicklung im SAP-System vom DSAK (BVSI); ECC 6.0

Projektinhalte
  • Portierung selbst erstellte SAP-Programme (Reporte und Dialogprogramme) in Web-Dynpro (WDA) und ABAP-OO und Erstellung einer Transport-/Speditionsverwaltung mit WDA und UML

04/2009 - 12/2009

9 Monate

Entwicklung im SAP-System vom DSAK (BVSI); ECC 6.0

Projektinhalte
  • Portierung selbst erstellte SAP-Programme (Reporte und Dialogprogramme) in Web-Dynpro (WDA) und ABAP-OO und Erstellung einer Transport-/Speditionsverwaltung mit WDA und UML

Projekthistorie

12.2009-12.2009

Freiberuflicher SAP-Entwickler für eine SAP-Unternehmensberatung in Hamburg (Remote) mit ECC 6.0, SAP-Module SD und PP

  • Anpassung SAPScript Formulare, Modul SD, u. a. Rechnungen
  • Erstellung ALV-Report , Modul SD und PP

 


10.2009-11.2009

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei einem Hersteller für Schiffselektronik in Hamburg

  • Anpassung Bestellformular mit Smart Forms mit ECC 6.0, SAP-Modul MM

 


07.2009-10.2009

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei einem Flugzeughersteller in Hamburg

  • Bugfixing, Reporting, Dialogprogrammierung, ABAP-OO und Formularwesen mit ECC 6.0, SAP-Module SD/MM/CS, User-Exits/ Enhancement-Points

 


03.2009-06.2009

Entwicklung im SAP-System vom DSAK (BVSI); ECC 6.0

  • Erstellung Transport-/Speditionsverwaltung mit Web Dynpro (WDA)
  • Erstellung Entwicklerutilities und Adress-, Englisch-, Literatur- und Softwareverwaltung sowie ALV-Grids, SAP-Controls, Dialogprogrammierung und ABAP-OO.


 

02.2008-02.2009

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei einem Verlag in Hamburg

  • Reporting, Dialogprogrammierung und Optimierung der Branchenlösung SAP IS-M/SD 4.6C (Schwerpunkt Abo)
  • Entwicklercoaching

 


12.2007-02.2008

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei Chemiekonzern in Wesel

  • Synchronisierungslösung Transporte/Sperren; SAP 4.7 - ECC 6.0 mit Solution Manager

 


09.2007-12.2007

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei Fluggesellschaft in Hamburg unter der Leitung von Fortis GmbH

  • Kontaktdatenmanagement mit ABAP-OO ALV-Grids und aufwandsbezogene Rechnungsprozeßoptimierung ;SAP 4.6C

 


07.2007-08.2007

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei Autobilzulieferer in Lippstadt unter der Leitung von OSC (Open System Consulting), SAP-Module SD/MM

  • Erstellung Inventurlösung, Reporting, BADIs; ECC 6.0, u. a. mit ABAP-OO

 


05.2007-06.2007

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei Maschinenbauunternehmen in Lübeck, SAP-Modul PP

  • Reporting im PP-Bereich (Stücklisten, Fertigungsaufträge); SAP 4.6C

 


04.2007-05.2007

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei internationalem Projekt bei Automobilkonzern in München unter der Leitung von Accenture, SAP-IS Automotive

  • Bugfixing Programme, die von der indischen SAP-Abteilung von Accenture entwickelt wurden; SAP 4.6C.

 


03.2007-04.2007

Freiberuflicher SAP-Entwickler bei Industrieunternehmen der Glasherstellung in Berlin, SAP-Modul SD

  • Anpassung Smart Forms-Formulare für Rechnung, Lieferschein und Kommissionierliste; ECC 5.0


 

08.2004-01.2007 (von mir wegen Selbständigkeit gekündigt)

SAP-Entwickler Logistik SAP-Module CS/PM/SD/MM bei der Kroschke AG/CAS AG mit folgendem Schwerpunkt

  • Support, Prozeßoptimierung und Redesign SAP 4.6C
  • Erstellung webfähiger BAPIs, Reporting (ALV-Grids), Dialogprogrammierung, Datenmigration, SAPScript & Smart Forms-Formulare, ABAP-OO, Performance Optimierung und Usilibility Optimierung
  • Verbesserung Entwicklungsstandards


 

06.2002-06.2004 (2 Jahre befristete Anstellung)

SAP-Entwickler SD/MM bei Panasonic Industrial Europe GmbH (PIEG) in Hamburg mit folgendem Schwerpunkt SAP 4.6C

  • ABAP-Programmierer mit Konzentration auf Reporting (ALV Funktionsbausteine, Write), User-Exits, Error-Fixings, Entwicklung Funktionsbausteine, Performance-Tuning, Datenmigration sowie Pflege und Prozessoptimierung von Massenpreisuploads
  • Access-Experte (VBA). Support von Access-Logistik Datenbanken (Konsignation) in England; Entwicklung Access-Datenbank für Projekt-/Changemanagement Panasonic; Entwicklung einer Access Knowledge-Datenbank für Tabellen, Transaktionen, Programme, Funktionsbausteine, User-Exits, Projekte/Change-Requeste und Firmenkontakte für eigenen Gebrauch.
  • Excel VBA Experte. Erstellung komplexer Routinen zur Prüfung und Konvertierung von Price-Upload-Dateien

Branchen

Automobildienstleistungen: 2,5 Jahre Angestellter bei SAP-Outsourcingdienstleister für KFZ-Briefverwaltung, Zulassungen, Abmeldungen, Überführungen, etc. (SAP IS/PM, SD, MM)
Flugzeughersteller
Consumer Elektronikartikel (SAP SD, MM)
Verlagswesen
Energieversorger (aktuell)

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Sehr Gut, 2 Jahre Mitarbeit an einem englischsprachigen internationalen Projekt
Französisch
Grundkenntnisse (4 Jahre Schule)

Produkte / Standards / Erfahrungen
SAP IS-U
SAP SD
Scrum

SAP / ABAP Entwicklung

  • ABAP/4
  • Formularwesen:
  • Adobe Interactive Forms & Smart Forms & SAPscript
  • Reporting und ALV-Grids
  • Dialogprogrammierung
  • Funktionsbausteine/BAPIs
  • Web-Dynpro for ABAP
  • SAP-Performanceoptimierung
  • SAP-Usability-Optimierung
  • SAP-Controls
  • User-Exits & Customer-Exits & BADIs & Enhancement-Points
  • Datenmigration & LSMW
  • Generische Programmierung
  • Batchinputmappen
  • ABAP Objects
  • HANA

 

SAP Module

  • Modul SD
  • Modul MM
  • Branchenlösung IS M/SD (Abo)
  • GTM (Global Trade Mangement)
  • Modul FI/CO
  • Modul CS/PM
  • Modul SAP-Retail
  • Modul WM
  • Modul PP

 

Methoden

  • UML

 

Projektmanagement

  • Projektleitung (GPM/Scrum)
  • ABAP-Entwickler-Coaching
  • Entwicklung Entwicklerhandbuch
  • Xing Gruppenmoderator

 

Programmiersprachen

  • ABAP/4
  • VBA für Excel
  • VBA für Access
  • HTML/CSS
  • JavaScript (für Adobe LiveCycle Designer)
  • Form Calc

 

Auszeichnungssprachen

  • XML
  • MediaWiki

 

Makrosprachen

  • PhraseExpress
  • AutoIT

 

Netzwerke/Internet

  • Internetanwender
  • Homepageprogrammierung
  • Wiki Erstellung (MediaWiki)

 

Web 2.0 / Cloud-Dienste

  • Google Drive
  • Google Groups
  • Evernote
  • Dropbox
  • SAP Digital CRM

 

Betriebssysteme

  • Win 3x / 9x / NT / 2000 / XP / 7 / 8
  • Mac OS
  • DOS / Batch
  • iOS (iPhone und iPad)
  • Kindle

 

Anwendungsprogramme

  • Office 365 (bis Office 2013)
  • Access
  • Excel
  • Outlook
  • Powerpoint
  • Winword
  • Mindmanager
  • XMind
  • MS-Projekt
  • Visio
  • Open-Office
  • WebEditor

 

Sonstiges

  • Maschinenschreiben
  • Führerschein Klasse 3

Programmiersprachen
ABAP OO
ALV-Report
Dialogprogrammierung
Eclipse und CDS-Views
Neue ABAP-Befehle ab 7.40
SAP-Formularwesen Adobe Forms
SAP-Formularwesen SAPscript

Schwerpunkte
Adobe Forms Bestellformular
Adobe Forms SD-Formulare
Lieferung
SAPscript-Formulare FI

Datenbanken
Dokumentation Berater-Wiki

Bemerkungen

Hobbys: Ausdauersportler (Laufen, Fahrrad, Schwimmen), Tauschring, Freunde, Bücher, iPhone/iPad/Kindle, Meditation


Ausbildungshistorie

Ausbildungildung Projektmanagement & Führungserfahrung

09.2008-01.2009

Ausbildung zum zertifizierten Projektmanagement Fachmann GPM/IPMA Level D in Hamburg (Eigenständige Weiterbildung in SCRUM)

 

04.2004-Heute

Vorstand „[Verein auf Anfrage]“

 

11.2008-Heute

Gründer und Moderator der Xing-Gruppe „[Name auf Anfrage]“

 

02.2005-08.2005

Technischer Projektleiter für neuen Prozeß

Sicherungsscheinverwaltung für SAP-Outsourcing-dienstleister DAD für eine der größten europäischen Leasingfirmen als Kunden, Budget: 120.000 Euro.

Schulische und Beruflichliche Ausbildung

1998-1999

Ausbildung zum Organisator/Berater Logistik für SAP R/3 Release 3.x bei SNI (Siemens-Nixdorf-Informationssysteme) in Hamburg mit Abschluß als zertifizierter SAP-Berater im Modul MM.

Anschließend einmonatiges ABAP/4-Praktikum bei der ACS Systemberatung GmbH in Hamburg

 

1990-1997

Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg mit Abschluß als Diplom-Volkswirt mit folgenden Studienschwerpunkten

  • Volkswirtschaftstheorie
  • Volkswirtschaftspolitik
  • Finanzwissenschaft
  • Verwaltungsbetriebslehre
  • Betriebswirtschaftslehre

Diplomarbeit über die kritische Würdigung des Nash-Gleichgewichtes; mathematische Verfahren für Anbieterentscheidungen.