1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Datenbank-Frontend/Backend, MS-SQL-Server, SSIS, MS-Access, C#, VBA, Datenmodellierung, ERM, Daten-Migration1

verfügbar ab
27.08.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D3

D5

D6

D9

Städte
Frankfurt am Main
50 km
Darmstadt
50 km
Berlin
50 km
München
50 km
Stuttgart
50 km
Düsseldorf
50 km
Köln
50 km
Nürnberg
200 km
Hamburg
50 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

 

 

Position

Kommentar

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Projekte im Bereich Datenbank-Entwicklung.

Projektmanagement für kleine Projekte je nach Umfeld.

Nur freiberufliche Mitarbeit, keine Festanstellung.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Projekte

08/2017 - 03/2018

8 Monate

Qualitätssicherung und Prozessoptimierung

Rolle
Entwickler, QS
Kunde
DB-Vertrieb
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Qualitätssicherung und Prozessoptimierung in der Angebots- und Stammdatenpflege.

Kenntnisse

Datenbankserver

Excel/VBA

VBA

Produkte

MS Access 2013

MS Excel

Atlassian JIRA

03/2017 - 05/2017

3 Monate

Schnittstellen-Entwicklung für Projektdaten

Rolle
Entwicklung, Programmierung, Installation, Dokumentation
Einsatzort
Unterschleißheim
Projektinhalte

Implementierung und Test einer ETL-Schnittstelle als SSIS-Paket zum Import von Daten in eine zentrale MS SQL-Server-Datenbank.

Kenntnisse

SQL Server Integration Services

TSQL

Produkte

Microsoft Visual Studio 2015

Microsoft SQL Server Data Tools

Microsoft SQL Server 2012

10/2016 - 01/2017

4 Monate

Device-Management-Datenbank (Wartung und Pflege)

Rolle
Entwicklung, Programmierung, Installation, Dokumentation
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Wartung und Pflege der DeviceManagement-Anwendung. SQL-Server-Wartung.

Kenntnisse

TSQL

Microsoft Visual C#

Produkte

Microsoft Visual Studio 2013

Microsoft SQL-Server 2012

.NET Framework 4.0

Windows Forms

08/2016 - 09/2016

2 Monate

SSIS-Prozess - Daten konsolidieren

Rolle
Entwicklung, Programmierung, Dokumentation
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Konsolidierung von Bestandsdaten für eine Historie.

Kenntnisse

SQL Server Integration Services

TSQL

Produkte

Microsoft Visual Studio 2010

Microsoft SQL Server Data Tools

Microsoft SQL Server 2012

07/2016 - 07/2016

1 Monat

SSIS-Prozess - Daten-Export

Rolle
Entwicklung, Programmierung, Installation, Dokumentation
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Konsolidierung von Bestandsdaten und Berechnungen von Eigentümern zu einem bestimmten Datum für eine Inventur.

Kenntnisse

SQL Server Integration Services

TSQL

Produkte

Microsoft Visual Studio 2010

Microsoft SQL Server Data Tools

Microsoft SQL Server 2012

10/2015 - 05/2016

8 Monate

Device-Management-Datenbank (Wartung und Pflege)

Rolle
Entwicklung, Programmierung, Installation, Dokumentation
Kunde
Focus-Infocom
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Wartung und Pflege der DeviceManagement-Anwendung. SQL-Server-Wartung.

Kenntnisse

Microsoft Visual C#

.NET 3.5

TSQL

Windows Forms

Produkte

Microsoft Visual Studio 2013

Microsoft SQL-Server 2008

09/2015 - 09/2015

1 Monat

Konvertieren Philatelie-Datenbank

Rolle
Software-Entwickler
Einsatzort
Heidelberg
Projektinhalte

Um die Kompatibilität zu neuen Windows-Versionen sicherzustellen wird die in 2005 entwickelte Datenbank, die als Access 2003 Runtime lief, in das neue Format einer Access 2013 Datenbank konvertiert.

- Ribbon-Programmierung

- Sicherheits-Konfiguration

- Refactoring Backend-Datentypen

- Anpassung Frontend Eingabemasken

Kenntnisse

VBA 7.0

Produkte

Microsoft Access 2013

Microsoft Access 2013 Runtime

07/2013 - 04/2015

1 Jahr 10 Monate

Device-Management-Datenbank (Weiterentwicklung)

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Focus-Infocom
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Funktionale Erweiterung der Software die in den letzten Jahren zu einem Produkt entwickelt wurde.

Umsetzen von Business-Anforderungen in benutzerdefinierten Formular-Steuerungen.

Änderungs-Historie: eine neue Historien-Ansicht konsolidiert alle separaten Historien-Listen.

Kenntnisse

Microsoft Visual C#

TSQL

Produkte

Microsoft Visual Studio 2010

Microsoft SQL-Server 2008

DotNet-Framework 3.5

Windows Forms

01/2013 - 06/2013

6 Monate

Device-Management-Datenbank (Einführung)

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Focus-Infocom
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Fertigstellungsphase der neuen Software:

- Probelauf der Migration der alten Datenbestände in die neue Datenbank.

- Betreuung der Mitarbeiter in der Testphase für die Software.

- Daten-Migration der alten Datenbestände in die neue produktive Datenbank.

- Mitarbeiter-Schulung zur Einarbeitung für die neue Software.

- Datenkorrekturen und Betreuung der implementierten Software/Datenbank.

Kenntnisse

Microsoft Visual C#

TSQL

Produkte

Microsoft Visual Studio 2010

Microsoft SQL-Server 2008

DotNet-Framework 3.5

01/2011 - 12/2012

2 Jahre

Device-Management-Datenbank (Entwicklung)

Rolle
Berater, Software-Entwickler
Kunde
Focus-Infocom
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Basis-Version der Software zur Verwaltung von Geräten für die Messung von Mobile-Netzen.

Die zentrale Funktion der Datenbank ist die Verwaltung von Bauteilen und Baugruppen mit all ihren Eigenschaften.

Die Besonderheit der Datenbank ist die Möglichkeit Geräte als physische oder logische Baugruppen zu definieren, zusammenzustellen und mit einer Änderungs-Historie zu speichern.

Die Baugruppen werden zur Verwaltung in hierarchischen Strukturen (Nested Sets) abgebildet. Das Erstellen erfolgt anhand von vordefinierten Templates.

Änderungen durch Reparatur werden anhand von Fehlercodes erfasst und dokumentiert.

Aus- und Einlieferung werden zum Zweck der statistischen Auswertung für Reparatur-Listen und zur Berechnung des MTBF-Wertes erfasst.

Reporting:

- Fehlerreport mit Angabe des MTBF-Wertes (Export nach Excel)

- Inventur (Export nach Excel)

- Stammdaten (Export nach Excel)

- Lieferscheine (Export nach PDF)

Kenntnisse

Microsoft Visual C#

TSQL

Produkte

Microsoft Visual Studio 2010

Microsoft SQL-Server 2008

DotNet-Framework 3.5

Microsoft Excel 2010

Microsoft Excel 2003

MS SQL Server Reporting Services

Windows Forms

09/2010 - 12/2010

4 Monate

Blackbox-Database

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Focus-Infocom
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Für eine bestehende Anwendung wird eine funktionale Erweiterung erstellt. Der Datenexport in Excel-Sheets wird von manueller Auswertung und Eingabe auf eine automatisierte Auswertung umgestellt.

- Konsolidierung von Lieferdaten.

- Auswertung von Fehlercodes von Reparaturen zu statistischen Zwecken.

- Berechnung des MTBF-Wertes von Geräten.

- Bereitstellung der Berechnung zum Export in Excel-Sheets.

Kenntnisse

TSQL

Produkte

Microsoft SQL-Server 2008

03/2009 - 08/2010

1 Jahr 6 Monate

ATE-Auswertung

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Sanofi-Aventis
Einsatzort
Industriepark Höchst
Projektinhalte

Reporting für Messdaten von Insulin-Pens.

Client-Server-Anwendung mit Access- und Oracle-Backend und Access-Frontend. Das Access-Backend dient zum Speichern von Auswertungen. Das Oracle-Backend beinhaltet die Messdaten.

Insulin-Pens werden mit einer Maschine (Automatisches-Test-Equipment) geprüft und gemessen.

Die Daten sind als Chargen- und Pen-Protokolle in einer Oracle-Datenbank gespeichert. Sie werden mit einem Access-Frontend abgefragt und konsolidiert.

Anhand der Prüfprotokolle werden folgende Reporte erstellt.

- Auslastungsreport der Maschinen: es wird berechnet welche prozentuale Auslastung die Maschinen haben. Darstellung als Tabelle und Diagramm.

- Chargen-Prüfprotokoll: Ausgabe aller Pen-Protokolle einer Charge mit Berechnung und farblicher Markierung von fehlerhaften Pens bezüglich der Toleranzgrenzen. Berechnung des CpK-Wertes.

- Regelkarte: Ausgabe einer Regelkarte mit Darstellung der Prüfungen der Maschinen mittels Endmaßen (Challenge-Parts). Ausgabe der Messwerte und Diagramme.

- Statistik: Vergleich der CpK-Werte der Chargen verschiedener Hersteller als Diagramm.

- Fehlermeldungen: Ausgabe der Fehlermeldungen von Maschinen und Prüfvorgängen.

Die Qualifizierung und Validierung der Anwendung wird auf einem Windows-Terminal-Server durchgeführt über den die Verteilung für die Benutzer erfolgt. Die Authentifizierung der Benutzer erfolgt über Active-Directory-Benutzergruppen.

Das Projektmanagement und die Projektdurchführung erfolgt nach V-Modell und den Vorgaben von GAMP 5.

Kenntnisse

VBA 6.0

PL/SQL

VBScript

Active-Directory

Produkte

Microsoft Access 2003

Oracle 10g

Windows Terminal Server

05/2008 - 01/2009

9 Monate

Notfallplan-Bewertung

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Commerzbank AG
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Zur Bewertung von Notfallplänen für die Filialen einer Großbank wird eine Datenbank konstruiert die sämtliche Bewertungskriterien aus den bisher eingesetzten Excel-Sheets abbilden und berechnen kann.

Client-Server-Anwendung mit Access-Backend und Access-Frontend.

Für eine Initialbefüllung werden bestehende Bewertungen aus über 100 Excel-Sheets importiert.

Sämtliche Berechnungsprozesse bis hin zum E-Mail-Versand für Bewertungen werden vollständig automatisiert.

Zum Zweck der Weiterverarbeitung wird das Reporting über Excel und Word realisiert.

- Verwaltung von Filiale, Ansprechpartnern, Notfallkoordinatoren.

- Erstellen von strukturierten Bewertungskatalogen für Notfallpläne und Testpläne. Versionierung der Bewertungskataloge.

- Bewertung von Notfallplänen anhand der Bewertungskataloge.

- Zeitgesteuerte Berechnung von Bewertungen.

- Vollautomatischer E-Mail-Versand beim Überschreiten von Zeitgrenzen und/oder Verschlechterung von Bewertungen. Bewertungen in Form von Excel-Sheets werden automatisch als Dateianhang eingefügt.

- Datenexport von Namenslisten in Word-Vorlagendateien.

- Datenexport von Filiallisten und Bewertungen in Excel-Sheets.

- Datenexport von Bewertungen in Excel-Sheets.

- 2-sprachige Umsetzung (DE/EN)

Kenntnisse

VBA 6.0

Produkte

Microsoft Access 2003

Microsoft Excel 2003

02/2008 - 04/2008

3 Monate

Datenrettung / Datenmigration Warenwirtschaft und Shop

Rolle
Berater, Software-Entwickler
Kunde
Playme.de
Einsatzort
Schwalbach
Projektinhalte

Aus einem Sybase-Dumpfile werden die Daten aus einem Intershop wiederhergestellt und in ein neues Warenwirtschafts-System übertragen.

Kunden- und Artikeldaten werden bereinigt und konsolidiert. Über eine Importschnittstelle werden die Daten in das neue System eingelesen.

Betreuung bis zur Produktivschaltung des neuen Internet-Shops.

Kenntnisse

TSQL

Produkte

Sybase ASE

Microsoft-SQL-Server

JTL-Wawi

Intershop

11/2007 - 01/2008

3 Monate

Referenzkunden-Datenbank

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Commerzbank AG
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Die Datenbank bietet die Möglichkeit, Profil-Daten von Referenzkunden anzulegen, abzufragen und auszuwerten.

- Erfassung von Kundendaten in Kunden-Profilen

- Selektion von Attributen aus dem Kunden-Profil wie z.B. Herkunft, Branche, Produkte, Cash-Pool-Land

- Ausgabe des Ergebnisses in Reports und Export nach Excel

- Ausgabe der Kunden-Profile in Datenblättern

Kenntnisse

VBA 6.0

Produkte

Microsoft Access 2003

08/2007 - 09/2007

2 Monate

Auswertung Bestellungen und Retouren

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Neckermann.de
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Zur Bewertung von Bestellvorgängen von Handelspartnern werden Bestell- und Retourenlisten in eine Access-Datenbank importiert und ausgewertet.

- Import von Abrechnungslisten (Versand/Retouren) und Katalog aus TXT- und CSV-Dateien

- Auswahl verschiedener Optionen wie z.B. Partner, Preis, Datum, Produktgruppen

- Auswertung Gesamtsummen, Provisionen, Retouren in %, Top 10 Artikel

Kenntnisse

VBA 6.0

ADO 2.5

Produkte

Microsoft Access 2002

06/2007 - 07/2007

2 Monate

Formulardruck für Telekommunikations-Produkte

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Heag MediaNet
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Für eine Telekommunikations-Firma wird eine Anwendung für die Bestellung von Produkten entwickelt. Auf Basis von MS-Excel-VBA werden Eingabeformulare für Produktauswahl und Druckvorlagen für den Auftragsdruck von Vertragsabschlüssen entwickelt.

Kenntnisse

Microsoft Excel 2003

Produkte

VBA 6.0

04/2007 - 05/2007

2 Monate

Wissensmanagement

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Thilmany-IT
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Installation und Konfiguration einer Wiki-Software auf der Web-Domain zur Erfassung interner Ressourcen.

Informationen die in der Datenbank erfasst werden:

- Programmcode (Klassen und Funktionen)

- Verfahrensweisen bei Problemlösungen

- Betriebssystem-Konfiguration, insbesondere Debian-Linux

- Softwareinstallation und Datensicherung

Ziel ist, eine umfassende Bibliothek aufzubauen die über das Internet zur Verfügung steht. Eine Veröffentlichung in naher Zukunft ist geplant.

Kenntnisse

PHP

Produkte

Media-Wiki

MySQL

01/2007 - 02/2007

2 Monate

SAP License Audit

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Sanofi-Aventis
Einsatzort
Industriepark Höchst
Projektinhalte

Datenauswertung von License-Files aller SAP-Installationen des Unternehmens zur Beurteilung der Lizenzkosten (License Audit). Mit MS-Access und MS-Excel werden umfangreiche Berechnungen zur Ermittlung der angewendeten Lizenzen des Unternehmens durchgeführt. Wartung und Weiterentwicklung der bestehenden Anwendungen. Lizendaten-Import, Datenauswertung, Datenaustausch Access/Excel und Reporting.

Kenntnisse

SAP

VBA 6.0

Produkte

Microsoft Access 2003

11/2006 - 11/2006

1 Monat

Philatelie-Datenbank

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Briefmarkenversand Riedinger
Einsatzort
Heidelberg
Projektinhalte

Im Zuge der Umstellung der Umsatzsteuer werden einige Bereich der Datenbank optimiert.

Ein Refactoring wird für den Bereich Rechnungsstellung durchgeführt.

Performance-Tests zum lokalisieren Soft- oder Hardwaretechnischer Schwachstellen.

Kenntnisse

VBA 6.0

DAO 3.6

Produkte

Microsoft Access 2002

Microsoft Access 2002 Runtime

09/2006 - 10/2006

2 Monate

Forum-Software

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Dresdner Bank
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Anpassung und Konfiguration einer Forum-Software für den Vorstandsbereich einer Bank. Das Design der Software wird an das Corporate-Design der Bank angepasst. Es findet eine funktionale Einschränkung statt. Erstellen einer Installations-CD und einer Bedienungsanleitung.

Kenntnisse

PHP 4

MySQL

Produkte

MySQL 4.x

Phorum 5.1.16a

Smarty Template Engine

10/2005 - 11/2005

2 Monate

Daten-Export für Philatelie-Datenbank

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Briefmarkenversand Riedinger
Einsatzort
Heidelberg
Projektinhalte

Für die Erweiterung des Verkaufs über einen Webshop müssen Artikel- und Kundendaten aus der Access-Datenbank exportiert werden. Die Exportfunktionen werden für CSV- und XML-Dateien umgesetzt.

Für den automatisierten FTP-Upload der Dateien auf den Webserver wird eine bestehende Lösung in die Datenbank integriert.

Installation zusätzlicher Clients im Netzwerk des Philatelie-Betriebs.

Kenntnisse

VBA 6.0

MS-XML 3.0

Produkte

Microsoft Access 2002

Microsoft Access 2002 Runtime

07/2005 - 07/2005

1 Monat

Daten-Import für Bauvorhaben-Datenbank

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Schornsteintechnik Thilmany
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Nach der Umstellung des Artikel-Stamms und einer Preiserhöhung der Produkt-Lieferanten müssen die neuen Daten eingelesen werden. Inkonsistenzen bei der Datenqualität des Lieferanten erfordern neue Funktionen zum Aufspüren von Fehlern.

Nach festgelegten Kriterien werden die Daten durchsucht und beim Datenimport vollautomatisch korrigiert.

Kenntnisse

VBA 6.0

Produkte

Microsoft Access 2002

03/2005 - 06/2005

4 Monate

Warenwirtschafts-Datenbank für Philatelie-Versand

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Briefmarkenversand Riedinger
Einsatzort
Heidelberg
Projektinhalte

Planung und Entwicklung einer speziell an die Branchen- und Firmenbedürfnisse angepassten Warenwirtschafts-Datenbank. Aus Kostengründen wird eine Access-Runtime-Lizenz eingesetzt.

Ein bestehender Datenstamm wird aus einer alten DB2-Datenbank importiert und auf das neue Datenmodell umgesetzt.

Neben einer standardmäßigen Stammdatenverwaltung wie z.B. Kunden, Lieferanten oder Artikel und der Funktionalität für Warenwirtschaft, gibt es hier einige sehr branchenspezifische Besonderheiten.

o Artikel und Artikelkategorisierung

Da der Artikelstamm monatlich um ca. 1000 Artikel erweitert wird, wird großen Wert auf schnelle und komfortable Eingabe gelegt. Jeder Artikel muss bei der Eingabe nach Herkunft, Wert, Erhalt und Motiven kategorisiert werden.

o Abonnentenverwaltung

Auf Grundlage der Kategorisierung werden je nach Sammlergewohnheiten Kombinationen von Kriterien erstellt. Übereinstimmungen werden automatisch ausgelesen und Lieferungen nach Abolisten zusammengestellt.

o Prospekt- und Etikettendruck

Monatlich werden die neu eingegangenen Artikel in einer Preisliste gedruckt und versandt. Auf Wunsch sind Sonderlisten für Motive, Länder oder Kontinente möglich. Funktionen für den Ausdruck von Artikel- und Adressetiketten erhöhen die Produktivität und die Übersichtlichkeit. Unterstützt wird der Seriendruck auf Laserdruckern und Einzeldruck auf Etikettendruckern.

Kenntnisse

VBA 6.0

DAO 3.6

Produkte

Microsoft Access 2002

Microsoft Access 2002 Runtime

12/2004 - 02/2005

3 Monate

Datenbank für Bauvorhaben-Projekte

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Schornsteintechnik Thilmany
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Die Datenbank dient zur Erstellung von Bauvorhaben-Projekten mit Dokumentenverwaltung für Angebote, Aufträge und Rechnungsstellung.

Sie bietet Möglichkeiten zur Stammdaten-Verwaltung für Kunden, Rabattgruppen, Artikeln, Artikelgruppen und Artikel-Systemen.

Die Datenbank läuft als Einzelplatzversion.

Anforderungsanalyse, Datenmodellierung, Planung und Entwicklung, Übernahme von Artikeldaten aus CSV-Dokumenten von verschiedenen Herstellern.

Kenntnisse

VBA 6.0

ADO 2.5

Produkte

Microsoft Access 2002

10/2003 - 11/2003

2 Monate

Service- und Support-Datenbank

Rolle
Software-Entwickler
Einsatzort
Darmstadt
Projektinhalte

Die Datenbank dient zur Unterstützung der Arbeit der Servicetechniker beim Kundenbesuch. Sie bietet die Möglichkeit zur Abfrage von Kundendaten, Gerätedaten und bereits erfolgten Reparaturen.

Reparatur- und Serviceleistungen werden noch während des Kundenbesuchs unmittelbar erfasst und dokumentiert.

Die Datenbank läuft als Browser-Frontend mit integrierter Authentifizierung für Benutzer.

Kenntnisse

PHP 4

MySQL

Produkte

MySQL 4.x

InnoDB

Referenzen

Projekt Auswertungsdatenbank Vertriebspartner, 08/07 - 09/07
Referenz durch neckermann.de GmbH, Frankfurt am Main, vom 27.09.07

"Sichere und kundenorientierte Umsetzung der Vorgaben innerhalb der geplanten Zeit. Gutes Change Management und schnelle Reaktionszeiten bei Debugging, Änderungsverwaltung."

Branchen

Banken & Finanzinstitute

Baugewerbe (Hoch- und Tiefbau)

Elektronik & Optik

Handel (Groß- und Einzelhandel)

IT-Dienstleistungen

Pharma

Telekommunikation

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen
.NET-Framework
> 9 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
ADO.NET
> 9 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
ASP.NET
< 1 Jahr, Grundwissen, zuletzt in 2007
Atlassian JIRA
Microsoft Access 2002 Runtime
> 2 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2007
Microsoft Excel 2013
> 17 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
Microsoft Outlook 2013
> 15 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
Microsoft Project 2010
> 2 Jahre, Grundwissen, zuletzt in 2011
Microsoft SQL Server Reporting Services
> 2 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2014
Microsoft SQL-Server Integration Services
> 2 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2016
Microsoft SQL-Server Management Studio
> 9 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
Microsoft Visio 2013
> 14 Jahre, Sehr gutes praktisches Wissen, zuletzt in 2016
Microsoft Visual C# (2013)
> 9 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
Microsoft Visual Source Safe
< 1 Jahr, Grundwissen, zuletzt in 2006
Microsoft Word 2013
> 17 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
VBA 6.0, Access, ADO, DAO
> 14 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
Visual Web Developer
< 1 Jahr, Grundwissen, zuletzt in 2007
Windows Scripting Host
> 4 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2009

Programmiersprachen
Access-SQL
> 13 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
C#
> 9 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
TSQL
> 9 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
VBA
> 14 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
VBScript / WSH
> 4 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2009

Hardware

 


Betriebssysteme
Windows 7
> 6 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2016
Windows 8.1
> 2 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2016
Windows XP
> 9 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2012

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Fachliteratur und Dokumentationen
Französisch
Lesen und schreiben

Datenbanken
Microsoft Access
> 17 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
MS SQL Server
> 11 Jahre, Spezialist, zuletzt in 2016
MS SQL Server Integration Services
> 2 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2016
MS SQL Server Reporting Services
> 2 Jahre, Spezielles Wissen, zuletzt in 2014
Oracle 10g
> 2 Jahre, Grundwissen, zuletzt in 2011

Design / Entwicklung / Konstruktion
Analyse, Modellierung und Optimierung von Geschäftsprozessen
Datenmodellierung und relationales Datenbankdesign (ERM)
Ereignisgesteuerte, strukturierte Programmierung
Erstellen von Checklisten
Hierarchische Strukturen (Nested Sets)
Objektorientierte Programmierung
Projektmanagement, Projektorganisation und Projektdurchführung
Systemanalyse und Anforderungsmanagement

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
Qualitätskontrolle (Regelkarte, CpK, MTBF)

Datenkommunikation
Daten-Migration aus Fremdsystemen
Datenaustausch zwischen MS-Office-Programmen (ODBC und OLE-DB)
ETL-Prozesse mit SSIS

Aufgabenbereiche
Betriebliche Informationssysteme
Customer-Relationship-Management (CRM)
Wissensmanagement

Bemerkungen

Spezialist - regelmäßige Umsetzung der Thematik in Projekten
Sehr gutes praktisches Wissen - ständige Auseinandersetzung mit der Thematik, zeitweise in Projekten
Spezielles Wissen - zielgerichtetes, praktisches Umsetzen der Thematik
Erweitertes Grundwissen - vereinzeltes praktisches Umsetzen der Thematik
Grundwissen - einmalige praktische Erfahrung, ansonsten lediglich Literaturwissen vorhanden


Aus- und Weiterbildung

03/2004 - 09/2004

7 Monate

Existenzgründung

Abschluss
Erstellung eines Businessplans
Institution, Ort
KIZ AG Darmstadt
Schwerpunkt

Workshops und Lehrgänge in den Bereichen Unternehmensführung und -finanzierung, Marketing, Akquise und Verkauf und Unternehmens- und Steuerrecht.

02/2002 - 02/2004

2 Jahre 1 Monat

Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Abschluss
Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Institution, Ort
Bildungswerk der hessischen Wirtschaft in Bensheim
×
×