1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Entwicklung JEE/Java, Web-Anwendungen, Frontend-Entwicklung, GUI-Design, Agile SW-Entwicklung/Vorgehensmodelle (SCRUM, XP, Kanban), Mobile, Projektleitung.8

verfügbar ab
02.01.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D6

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: Andere Einsatzorte nach Absprache

Projekte

09/2017 - 11/2017

3 Monate

JEE-Entwicklung im Bereich Mortgages & Direct Sales (Immobilienfinanzierung)

Rolle
Fullstack Entwickler (Frontend 10%, Middleware/Backend 90%), Coa
Kunde
ING-DiBa (Direktbank)
Projektinhalte

Weiterentwicklung der Immobiliensoftware, Teamneuausrichtung zu Agilität

  • Analyse der vorhandenen Daten, Erstellung fachlicher und technischer Konzepte  für das Projekt CleanData (Löschung von Kundendaten aufgrund gesetzlicher Vorgaben)
  • Anbindung und Erweiterung des bestehenden WebService der KfW zur Prolongation von KfW-Darlehen aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Abholung der Prolongationslisten und Angebotserstellung für die Kunden

02/2014 - 08/2017

3 Jahre 7 Monate

JEE-Entwicklung im Bereich Zahlungsverkehr

Rolle
Entwickler, Scrum-Coach
Kunde
ING-DiBa (Direktbank)
Projektinhalte

Weiterentwicklung der bestehenden, webbasierten Software Lionbox/EASY im Bereich Zahlungsverkehr. Details auf Anfrage.

  • Weiterentwicklungen der Lionbox im Bereich Zahlungs-verkehr, Coaching bei der Einführung und Etablierung von Scrum (Product Owner, Scrum Master, Dev-Team)               

Kenntnisse

Scrum (agil)

Beibehaltung fester Releasezyklen während Übergangsphase

Windows 7

Build und Deployment unter UNIX

Eclipse Luna/Mars mit diversen Plugins

Java EE 6/7

JBoss 6/7

Apache 2

Tomcat 7

Oracle 11g

CVS

Git

Produkte

Hibernate 3/4

Wicket 1.4/6

Wicketeer

Selenium

QUnit

Spring 3/4

CygWin

Toad

UltraEdit

PuTTY

PuTTY CM

Jira

Jira Agile/Greenhopper

Confluence

Stash

EGit

GitBash

Tortoise

Git

PMD

Clarity

Cobertura

Sonar

Experian Rule Engine

jBPM

Jenkins

JUnit

Mockito

MS Office

MS Lync

WS_FTP

XML Spy

ServiceNow

Balsamiq Mockup

HP Quality Center

Bootstrap 3/4

diverse Browser und Erweiterungen

LESS

SASS

YUI-Kompressor

jQuery

Kordoba/RMI

Nexus

Fitnesse

12/2013 - 01/2014

2 Monate

.NET Entwicklung im Bereich Resource Allokation and Staffing

Rolle
Entwickler, Analyse, Konzeption
Kunde
Commerzbank AG (Großbank)
Projektinhalte

Weiterentwicklung der Anwendung

  • Vorstudie zur Integration bestehender Anwendungen

  • Dokumentation (IT-Design, -Spezifikation, Entwickler-handbuch, Source)

  • Unit-Test

  • Datenbankdesign

  • Entwicklung der fachlichen Anforderungen

Kenntnisse

Windows XP

Visual Studio 2010

C#

PowerShell

JavaScript

HTML

MS SQL Server 2008

TFS

Produkte

Word

Excel

 Notepad++

IrfanView

MS SQL Management Studio

 Firefox

IE

          Razor

NInject

Entity Framework

LinQ

XAML

jQuery

Ajax 

08/2013 - 11/2013

4 Monate

.NET Entwicklung im Bereich Business Rule Management, Business Process Modelling

Rolle
diverse
Kunde
Commerzbank AG (Großbank)
Projektinhalte

Realisierung einer Report-Engine für das BRMS-Tool RuleXpress

  • Evaluierung von NoSQL-Datenbanken (Neo4J, MongoDB)

  • Konzeption einer technischen Lösung zum Aufbau der Report-Engine

  • Administration der BRMS-Datenbank auf MS SQL Server 2008

  • Entwicklung der technischen Lösung in C# (Windows-Anwendung)

  • Skript-Erstellung zum Datenimport aus Access und Excel in die BRMS-Datenbank

  • Skript-Erstellung zur automatisierten Ablage erzeugter PDF-Dateien auf dem SharePoint

  • Erstellung eines Visio-AddIn mit VS Studio und VSTO

Rolle:

Chef-Entwickler, Unterstützung von Business Analysten, Fachseite, QS und Architektur

Kenntnisse

Windows XP

Visual Studio 2010

C#

VBA

PowerShell (VSTO

LinQ

XAML)

MS Access

MS SQL Server 2008

TFS

Produkte

Word

Excel

Access

Visio

PowerPoint

SharePoint

Notepad++

IrfanView

          MS SQL Management Studio

CygWin

Firefox

IE

RuleXpress (BRMS)

Enterprise Architect

Altova XML Spy

MindJet

04/2013 - 07/2013

4 Monate

JEE-Entwicklung im Bereich Finanzdienstleistung

Rolle
Chef-Entwickler (Frontend, Middleware, Backend)
Kunde
Finanzinformatik
Projektinhalte

Redesign der bestehenden Web-Applikation ActiveSyncProxy

  • Installation und Administration eines lokalen MS SQL Server 2008

  • Konzeption der technischen Lösung

  • Erweiterung des bisherigen Loggings zum Loggen in die Datenbank

  • Umstellung der Datenhaltung von CSV-Dateien auf die Datenbank

  • Umstellung des Baisc-Auth-Verfahrens auf Form-Based-Auth

  • Entwicklung und Integration eines PasswordExpired-Mechanismus

  • Datenmodellierung und Aufbau der Datenbank

  • Erstellung der Datenbankzugriffsschicht mithilfe JPA/Hibernate (Annotations)

  • Erstellung von T-SQL Skripten und Datenbank-Triggern

  • Erstellung und Ergänzung der Dokumentation (Word, JavaDoc)

  • Implementierung des vorlagenbasierten Mail-Versands an Administratoren und Kunden

  • Erweiterung der Build-Skripte, Deployment, Entwicklertests, Testunterstützung

  • Fehleranalyse und -behebung

  • Implementierung neuer fachlicher Anforderungen, Anpassung/Neuerstellung von Bildschirmmasken

  • Datenimport/-migration aus Access, Excel und CVS in die Datenbank per Skripts

  • Testdatenpflege

Kenntnisse

Windows XP

Windows 7

MyEclipse mit diversen Plugins

PowerShell

MS Visual Studio 2012

Java EE 6

Groovy

JavaScript

JSP

JSTL

HTML 4

T-SQL

C#

jQuery/jQuery UI

Tomcat 6

H2

MS Access

MS SQL Server 2008

SVN

TFS

Produkte

Hibernate 3

Notepad++

IrfanView

PMD

Sonar

Ant

MS SQL Management Studio

          MS Office

CSVed

CygWin

OpenCSV

Citrix

Lotus Notes

Firefox

IE

07/2011 - 12/2012

1 Jahr 6 Monate

JEE-Entwicklung im Bereich Baufinanzierung

Rolle
Entwickler (Middleware)
Kunde
ING-DiBa (Direktbank)
Projektinhalte

Weiterentwicklung der bestehenden, webbasierten Software für die Immobilienfinanzierung

  • Entwicklung der neuen Module KoPA 5 und KoPA 6 (Optimierung der Auszahlungen).

  • Entwicklung des neuen Moduls Premium-Schnittstelle (Web-Service mit Anbindung an die Middleware).

  • Entwicklung des neuen Moduls Angebotsflexibilisierung (Nachsteuerung von Aufträgen).

  • Entwicklung des neuen Moduls zur maschinellen Abwicklung von Zinsanpassungen (Standard und KfW).

  • Entwicklung des neuen Moduls zur maschinellen Abwicklung von Ablösungen.

  • Erstellung der Oracle-Datenbankskripte für Tabellen/Abfragen/Stored Procedures

  • Erstellung der Hibernate-Mappings

  • Erstellung der Business- und Datentransferobjekte

  • Integration der Experian Business Rule Engine (BRE)

  • Integration der Business Prozesse mittels jBPM

  • Implementierung der neuen Service-Schnittstellen, Anbindung an Brieferzeugung (DOXIS, BO)

  • Implementierung der Validierung der Geschäftsobjekte        (Bean Validation JSR303)

  • Entwurf und Implementierung eines Frameworks für            Geschäftsregeln 

  • Implementierung der Plausibilitäten

  • Erstellung der Dokumentation (Wiki, JavaDoc)

  • Erstellung von JUnit-Tests

  • Analyse und Behebung von Fehlern

  • Review von DV-Konzepten

Kenntnisse

Wasserfallmodell

feste Releasezyklen

Windows XP

Windows 7

Build und Deployment unter UNIX

Eclipse (STS) mit diversen Plugins

Java EE 5/6

JBoss 5/6

Apache 2

Oracle 10g/11g

CVS

Produkte

Hibernate 3

Struts 1.2.8

Wicket 1.5

Spring 3

CygWin

Toad

UltraEdit

PuTTY

          Jira

Confluence

IrfanView

PMD

Clarity

Cobertura

Experian Rule Engine

          jBPM

UC4

Jenkins

JUnit

Mockito

PowerMockito

04/2011 - 06/2011

3 Monate

Scala/Lift - Neuentwicklung einer Intranet-Webanwendung Funktions-Repository

Rolle
Entwickler, ScrumMaster
Kunde
Commerzbank AG (Großbank)
Projektinhalte

Analyse- und Recherche-Tool zur schnelleren Bewertung neuer Anforderungen für bestehende Applikationen. Berichtsfunktionen zur Darstellung abhängiger Komponenten, IT-Produkte, Prozesse und Programme.

  • Neuentwicklung der Web-Applikation Funktions-Repository mit Scala, Lift, ScalaQuery und SBT.
    • Erstellung eines GUI-Prototyps mit HTML
    • Mithilfe bei der Erstellung des Product-Backlog
    • Einführung von SCRUM als Vorgehensmodell
    • Coaching des Teams in SCRUM
    • Übernahme der SCRUM-Master Rolle für das Projekt
    • Entwicklertätigkeit - Masken- und PDF-Erstellung (Template, Sitemap, Snippets etc.)
Kenntnisse

SCRUM

Windows XP

IntelliJ Idea und Eclipse mit diversen Plugins

Java SE 6

Scala

JavaScript

(X)HTML

CSS

IBM Websphere 7 (UNIX)

Jetty (lokal)

Apache 2

Jetty

Microsoft Access (Alt-System)

H2

Team Foundation Server

Produkte

Scala

ScalaQuery

Lift

SBT

Microsoft Powertools

jQuery

iText

Sharepoint

Wiki.

10/2009 - 04/2011

1 Jahr 7 Monate

Java EE - Weiterentwicklung einer Intranet-Webanwendung zur Abgeltungsteuer

Rolle
Entwickler
Kunde
Commerzbank AG (Großbank)
Projektinhalte

Weiterentwicklung der bestehenden Intranet-Webanwendung Abgeltungsteuer (Host-Services mit MQ-Anbindung an Frontend)

  • Weiterentwicklung der Web-Applikation

  • Schulung, Einarbeitung und Übergabe der Anwendung an interne Mitarbeiter, Know-How Transfer

  • Umsetzung neuer gesetzlicher Anforderungen

  • Erweiterung der Funktionalität um Report-Sperren

  • Erweiterung der Applikation auf 13-stellige Kontonummern

  • Neuerstellung von Masken und Berichten (EA, JStB)

  • Einführung von jQuery

  • Erstellung technischer Dokumentationen

  • Review von DV-Konzepten

  • Befundung der Leistungsbeschreibungen

  • Unterstützung beim Jahresendreporting

  • Unterstützung der Fach-, Host- und Testkollegen (Banktest)

  • Mitarbeit beim Aufbau einer neuen Websphere-basierten    Testumgebung (Konfiguration Websphere, MQ, JMS, JDBC, Automatisierung durch Jython-Scripte)

  • Anpassen der Maven-Build-Prozesse, stage-abhängiges Deployment der Anwendung, Vorbereitung und Durch-führung von Builds und Deployments

  • Erstellen von VBA-Scripten, um Daten gemäß Excel-Templates zu befüllen

  • Einbinden von Copystrecken mit Generierung von Java-Klassen

Sonstiges:

Kommunikation mit den Host-Services über MQ, Datenhaltung und Businesslogik liegt komplett auf Host-Seite.

Kenntnisse

Wasserfallmodell

Windows XP

Unix (Solaris)

Host z/OS

IntelliJ Idea und Eclipse mit diversen Plugins

Java SE 1.5

JavaScript

Cobol

(X)HTML

JSP

CSS

VBA

IBM Websphere 7 (UNIX)

Tomcat 6 (lokal)

Tomcat 6

Apache 2

IBM DB/2 (HOST)

Subversion

Team Foundation Server

DB/2

OS/390

TSO

CICS

Produkte

Spring

MQSeries

CSS

HTML

JavaScript

CygWin

UltraEdit

Struts

 SnagIt

TotalCommander

Jakarta Commons

unternehmensspezifische  Frameworks

Common Controls

JasperReports

jQuery

Rumba

SSH

WinSCP

Sharepoint

Wiki

07/2009 - 09/2009

3 Monate

Fortbildung siehe Ausbildung

07/2007 - 06/2009

2 Jahre

Java EE-Entwicklung B2B/B2C-Anwendungen im Bereich Portalsysteme

Rolle
agiler Entwickler im ScrumTeam, stellvertretender ScrumMaster
Kunde
Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH (KAG)
Projektinhalte

Projektbeschreibung

Neuentwicklung eines Fondsportals für Berater, 3rd Party
und Endkunden mit SSO-Funktionalität (Bestandsverwaltung, Auftragsbuch, Depotanalyse, Umsätze- und Pläneverwaltung, Online- und Offline Transaktionen, PIN-/TAN-Verwaltung, Fondssuche, Fondsdetails, Bereitstellung von Factsheets und LegalDocs, Anbindung an externe Schnittstellen…)

  • Neuentwicklung der Web-Applikation Fondsportal

  • Technische Konzeption Frontend, Logging/Tracing, Exception-Handling

  • Wartung und Weiterentwicklung

  • Stellvertretender Scrum-Master

  • Einarbeitung und Coaching interner Mitarbeiter in die Technologien Spring, Spring Webflow, JSF, Facelets und jQuery

  • Evaluierung alternativer Frontendtechnologien Groovy/Grails und Flex

  • Automatisierte Befüllung vorhandener PDF-Formulare über iText

Projektbeschreibung

Neuentwicklung einer Fondssuche zur Nutzung des unternehmenseigenen Fondsuniversum (Ablösung von is.Teledata als Datenlieferant)

Rolle: Entwickler
Tätigkeit: Neuentwicklung der Web-Applikation Fondssuche

Projektbeschreibung:

Neuentwicklung und Wartung von B2B/B2C-Anwendungen im Portalbereich (Asset Management)

  • Erstellung von Vorlagen im ePrise-CMS
  • Einbindung des CMS-Content in die Web-Applikation
  • Konzeption und Implementierung eines QuickVote-Moduls

Rolle: Entwickler

Tätigkeit: Neuentwicklung und Wartung im B2B/B2C-Portalbereich

Kenntnisse

ScrumWindows NT/XP

Solaris

Eclipse 3.3 mit diversen Plugins

J2EE 1.4

PL/SQL

XML

JavaScript

IBM Websphere 5.12

Apache 2

Tomcat 5.5

Oracle 10g

ePrise

SAVI

Red Hat Developer Studio

J2EE 1.5

Oracle 9

Subversion

CM Synergy

JSP/Servlets

BEA Weblogic 9

Produkte

Spring

Spring Webflow

MyFaces

Tomahawk

Facelets

Visual Paradigm

 iBatis

JUnit

CSS

HTML

JavaScript

jQuery

CygWin

UltraEdit

YAML

 MediaWiki

SnagIt

TotalCommander

Jakarta Commons

iText

 Mercury TestDirector

Oracle SQL Developer

unternehmensspezifische Frameworks

Tortoise

Stinger

12/2006 - 06/2007

7 Monate

Testmanagement für eine J2EE-Neuentwicklung

Rolle
Tester
Kunde
Kreditanstalt für Wiederaufbau/KfW (Förderbank)
Projektinhalte

Kredit-Vorzusage

  • Aufbau der Testumgebung
  • Unterstützung des Testmanagers
  • Durchführung von technischen und fachlichen Tests
  • Test-Dokumentation
  • Durchführung von Code-Reviews
  • Bugfixing, Bugtracking, Bugreporting, automat. Testerstellung mit JUnit/DBUnit/ANT und anderen Open Source Tools
  • Analyse und Code-Review von bestehendem PL/1 Programmen
  • Umsetzung von PL/1 Routinen nach Java
  • Durchführung von Datenbankabfragen auf DB/2

Hostumgebung: DB/2, OS/390, TSO, CICS

Kenntnisse

Windows XP

IBM RAD 6.0/7.0

Java 2EE 1.4

SQL

XML

PL/1

IBM Websphere 6.0

IBM Websphere 6.0

IBM DB/2 (HOST)

Produkte

JUnit

DBUnit

Ant

Easy CCM

CM Synergy

Filenet

MS Access

IE 6.0

diverse Host-Tools

06/2006 - 11/2006

6 Monate

Neu-/Weiterentwicklung einer J2EE-Anwendung (Versicherungsportal)

Rolle
Entwickler (Frontend, Middleware), Teilprojektleiter
Kunde
DBV-Winterthur/AXA Gruppe (Versicherung)
Projektinhalte

Multi-Tier-Anwendung (J2EE) mit Portal

  • Neugestaltung des Webauftritts

  • Realisierung Kunden-Login

  • Entwicklung von Vorlagen für das CMS

Kenntnisse

Windows XP

Solaris

Eclipse 3.1

Java 2EE 1.4

JSP

(D)HTML

Javascript

CSS

JBoss 4

Tomcat 5

Oracle 9

Produkte

Hibernate

Ant

JBoss

VIP Gauss (CMS OpenText

Livelink)

Bugzilla

Altova XMLSpy

Altova Stylevision

Beyond Compare

UltraEdit

CVS

04/2006 - 05/2006

2 Monate

Neu-/Weiterentwicklung einer J2EE-Anwendung (Elektronische Gesundheitsakte)

Rolle
Entwickler (Frontend)
Kunde
InterComponentWare AG/ICW (eHealth)
Projektinhalte

Umfangreiche Multi-Tier-Anwendung (J2EE) mit Portal, Integration vom Telematikdiensten

  • Komponentenentwicklung (JSF -> myFaces) Customizing von Renderern und Validatoren (JSF -> MyFaces)

Kenntnisse

Windows XP

Eclipse 3.1

Java EE 5

Apache MyFaces (JSF)

JSP

HTML

Javascript

CSS

JBoss 4

Oracle

Tomcat 5

HSQLDB (lokale Entwicklung)

Oracle

: Spring

Hibernate

Apache MyFaces

Apache Tomahawk

Facelets

Portlets

Ant

Maven

JBoss

JUnit (inkl. MockObjects)

Axis

OpenArchitectureWare

JIRA

10/2005 - 03/2006

6 Monate

Neuentwicklung einer Multikanal-Banking-Anwendung (Intranet-Webapplikation)

Rolle
Entwickler (Frontend, Middleware)
Kunde
Dresdner Bank AG (Großbank)
Projektinhalte

J2EE-Applikation für CallCenter zur Analyse und Behebung

von Anwenderproblemen im Bankportal (Ansicht von Log-Dateien, PIN-/TAN-Verwaltung, Depot Online-Transaktionen,

Auftragsbuch…) Multi-Tier-Anwendung, Shared-Service-Architektur (SSA)

  • Erstellung von Webseiten mit JSF

  • Customizing von Renderern und Validatoren mit JSF

  • Entwicklung von EJB für Workflows und Businesslogik

Kenntnisse

Windows XP

Eclipse 3.0

IBM Websphere Application Developer (WSAD) 5.12

Java 2EE 1.3/1.4

JavaServer Faces(JSF)

JSP

HTML

Javascript

CSS

IBM Websphere Application Server 5.12

ServletContainer: Tomcat 5.0

Datenbank: Informix (Zugriff über JDBC)

Produkte

CM Synergy

UltraEdit

Internet Explorer

DB Visualizer

Total Commander

MS Office

07/2005 - 09/2005

3 Monate

Implementierung von Zusatzfunktionalitäten einer Qualitätssicherungs-Software (Intranet-Webapplikation)

Rolle
Entwickler (Frontend, Middleware)
Kunde
DB Systems GmbH (Öffentlicher Transport und Verkehr)
Projektinhalte

Multi-Tier-Anwendung (J2EE) mit den Frameworks Struts und Spring, Hibernate als O/R-Tool und Oracle 9i zur Datenhaltung

  • Integration von JavaMail in die Applikation (automat. Generierung von emails und Versand an bestimmten Benutzerkreis)

  • Implementierung von Up-/Downloadfunktionalitäten inkl. Maskenerstellung

  • Integration eines Hilfesystems in die Anwendung

  • Abholung von generierten PDF-Dateien und Darstellung am Client in Abhängigkeit der Benutzerrolle

  • Erstellung diverser Masken mit Editier- und Speicherfunktionalität

  • Erweiterung der Navigationssteuerung

  • Erstellung und Anzeige von SVG-Grafiken

Kenntnisse

Windows 2000

IntelliJ Idea 5

Java 2SE 1.4

JSP

HTML

Javascript

CSS

PL/SQL

SVG

JBoss 4.0

Tomcat 5.0

Oracle 9i

Produkte

Struts

Spring

Hibernate

Subversion

Sitemesh

TOAD

JSTL

log4j

Ant

JUnit

Jakarta Commons

Textpad

UltraEdit

Internet Explorer

Projekthistorie

+ Erstellung von Internetauftritten

01/2005 bis 05/2005 (5 MM), IT-Dienstleister, Hotelerie

 

Position: Entwickler (Frontend)

Tätigkeit: Erstellung der Internetauftritte mit PHP 4/5, Pear, HTML, CSS, Javascript

  Erstellung des ER-Modells und der MySQL-Datenbanken

 

  Deployment der Auftritte auf Apache Webserver

 

Teamgrösse: ca. 3 Personen

Betriebssystem: Windows XP, SuSE Linux

Entwicklungsumgebung: Zend PHP Studio, PHP4/5

Datenbank: MySQL

Produkte: Apache Webserver, UltraEdit, WS-FTP, Pear, phpMyAdmin

 

 

+ Wartung einer Rating- und Reporting Anwendung für das Firmenkundenkreditgeschäft

01/2004 bis 12/2004 (12 MM), logicaCMG (IT-Dienstleister, Unternehmensberatung)

 

Position: Entwickler (Frontend, Middleware)

Tätigkeit: Wartung der outgesourceten Anwendung der Großbank

  Neuimplementierung von fachlichen Anforderungen wie Basel II etc.

 

  Anbindung eines als WebService (SOA) realisierten Rechenkernels auf Basis von Apache Axis

 

  OO-Software- und Komponentenbasierte-Modellierung  mit UML

 

  Erstellen von automatisierten Tests für Komponenten der Middleware mithilfe von JUnit

 

Teamgrösse: ca. 15 Personen

Betriebssystem: Windows 2000

Entwicklungsumgebung: Java 2SE 1.3/1.4, Perl, HTML/DHTML, Javascript, XML/XSL/DTD/Schema, XPath

Produkte: Ant, JUnit, Tomcat, Apache Webserver, XMLSpy, Textpad, Robohelp, JBuilder, IntelliJ Idea, Together 6, WinCVS, Microangelo, UltraEdit, CygWin, VNCViewer, Exceed, Xalan, Cooktop, Javadoc, log4j, log4js, JaxB, Servlet-, Applet-, Swing-APIs, Wiki, diverse XML-Parser wie kXML, XML4J, Xerces, Xalan

 

 

+ Neuentwicklung und Wartung einer Rating- und Reporting Anwendung für das Firmenkundenkreditgeschäft

10/1998 bis 12/2003 (>5 MJ), Deutsche Bank AG (Großbank)

 

Position: Entwickler (Frontent, Middleware), Teilprojektleiter

Tätigkeit: Erstellung des Frontends einer Multi-Tier-Applikation mithilfe von Powerbuilder

  Entwurf, Design und Realisierung des Client-Frameworks in Powerbuilder

 

  Erstellung von Berichten in Powerbuilder

 

  Integration des mit Robohelp erstellten Hilfesystems

 

  OO-Software- und Komponentenbasierte-Modellierung  mit UML

 

  Unterstützung des Softwareanalyse-Prozesses zur Neuentwicklung der Applikation in Java

 

  Neuentwicklung der Applikation in Java (Servlets, Session-Handling)

 

  Erstellung einer Host-Simulation in Java unter Verwendung von HTTP und XML

 

  Erstellung eines Applets zur Erfassung und Bearbeitung von Texten unter Nutzung von XML zur Datenübermittlung

 

  Erstellung von Programmdokumentationen mithilfe von Together, Word und Javadoc

 

  Erstellen von automatisierten Tests für Komponenten der Middleware mithilfe von JUnit

 

  Realisierung einzelner Module der Applikation in Java (Einsatz diverser Standard-APIs, Swing, Servlet, Jakervlet, Jakarta Commons, JaxB, Castor, iText, JUnit u.a.)

 

  Wartung und Pflege eines XUL-basierten Applets zum dynamischen Menüaufbau

 

  Signieren von Java-Applets

 

  Wartung und Erweiterung des Java-WebClients

 

  Erstellung von Webseiten mithilfe von (X)HTML/DHTML, CSS, Javascript und XSL-Transformatoren (aus Java heraus und mithilfe von Xalan)

 

  Einsatz von agilen Softwareprozessen wie Extreme Programming

 

  Gestaltung des User-Interfaces

 

  Berichtsgenerierung mit XSL-FOP und iText

 

  Konfiguration des Apache Webservers und der Tomcat Servlet-Engine (modjk)

 

  Deployment-Erstellung mithilfe von Ant-Tasks

 

  Informationsaustausch über TikiWiki

 

Teamgrösse: ca. 20 Personen

Betriebssystem: OS/2, Windows NT, Windows 2000

Entwicklungsumgebung: Powerbuilder 6.5, Java 2SE 1.3/1.4, Perl, HTML/DHTML, Javascript, XML/XSL/DTD/Schema, XPath

Datenbank: DB/2, Sybase

Produkte: Ant, JUnit, Tomcat, Apache Webserver, XMLSpy, Textpad, Robohelp, JBuilder, IntelliJ Idea, Together 6, WinCVS, Microangelo, UltraEdit, CygWin, VNCViewer, Exceed, Xalan, Cooktop, Javadoc, log4j, log4js, JaxB, Servlet-, Applet-, Swing-APIs, Wiki, diverse XML-Parser wie kXML, XML4J, Xerces, Xalan

 

 

+ Konzeption und Entwicklung für ein Modul im Firmenkundenkreditgeschäft

07/1998 bis 09/1998 (3 MM), Deutsche Bank AG (Großbank)

 

Erstellung/Bearbeitung/Pflege eines DV-Konzepts

Erstellung von Funktionsprototypen mithilfe der im Projekt verwendeten Klassenbibliotheken

Realisiert unter Windows NT

 

Entwicklungsumgebung: Powerbuilder 5.0

Datenbank: Informix

Produkte: PFC (powerbuilder foundation classes), Klassenbibliothek eines Drittherstellers, Word, Excel

 

 

 

+ Weiterentwicklung des bestehenden Zeitwirtschafttools um eine Projektverfolgungskomponente, Neuentwicklung einer Mitarbeitereinsatzplanungssoftware für den Versandhandel

07/1997 bis 06/1998 (11 MM), Debis Systemhaus GmbH (IT-Dienstleister)

 

Konzeption und Erstellung des Programmcodes zur Anbindung ans Back-End-System

Erstellung der objektorientierten Datentansferkomponente als ActiveX-Server

Pflege und Aufbau der Oracle-DB zur Mitarbeitereinsatzplanung

Programmierung des Datenbank-Layers für die Mitarbeitereinsatzplanung

Programmierung der Mitarbeitereinsatzplanung

ODBC-Umstellung/-Programmierung der Zeitwirtschaft von MS Access auf MS SQL-Server 6.5

Programmierung der Projektverfolgungskomponente

 

Realisiert unter: Windows 3.11, Windows 95, Windows NT

Entwicklungsumgebung: Visual Basic 4.0, Visual Basic 5.0

Datenbank: Access, Oracle 7.3 (Workgroup-Server), MS SQL-Server 6.5

Produkte: Active X, RDO, Apex TrueDBGrid, First Impression, Crescent Power Pak, Crystal Reports, VB Partner

 

 

+ Programmentwicklung zur Erfassung und Auswertung von Wettbewerbspreisen von verschiedenen Gerätekonfigurationen im Chemie-Bereich

10/1996 bis 06/1997 (9 MM), Hewlett-Packard

 

Analyse des Ist-Zustands (Basis Lotus-Worksheet) und Neukonzeption als Intranet-Anwendung

CGI-Programmierung mit Visual Basic 4.0 Pro und cgishell (dynamische Seitengenerierung)

Installation der Peer Web Services unter NT zur lokalen Entwicklung

Frontpage zur einfachen Web-Seitenerstellung

Erstellung Anwenderhandbuch (HTML)

 

Realisiert unter: Windows NT

Entwicklungsumgebung: Visual Basic 4.0 Pro, FrontPage 97

Datenbank: MS Access 7.0, Informix

Produkte: Greyware CgiShell (Web-Gateway)

 

 

+ Programmentwicklung eines (Online)Spielauswertungsprogrammes (Privatprojekt) mit Webauftritt

01/1996 bis heute

 

Neuentwicklung des Webfrontends mit Groovy/Grails, jQuery

Neuentwicklung des Auswertungsprogrammes in Java 6 und Spring

Konzeption und Programmierung des Auswertungsprogrammes in C#

Konzeption und Programmierung des Befehlserfassungsprogramms in Java

Weiterentwicklung des ursprünglich als Postspiel konzipierten Programmes zum Internet-Spiel

Portierung des ursprünglichen Auswertungsprogrammes von Turbo Pascal nach Visual Basic, Delphi und aktuell auf VB.NET/C#

 

Realisiert unter: Windows 3.11, Windows 95, Windows NT, Windows XP, SuSE Linux

Entwicklungsumgebung: Turbo Pascal 7, Visual Basic 4.0, 5.0, Delphi 2.0, VB.NET, C#, Java

Datenbank: Access, MySQL, XML, HSQLDB

Produkte: ComponentOne Studio, NHibernate, NDoc, NUnit, C# Refactory, JUnit,

 JUnitDoclet, XMLSpy, Stylevision, Castor, Checkstyle, DBUnit,

 

 HyperJaxB, Hibernate, iText, Spring, Groovy/Grails

 

 

 

+ Programmentwicklung zur Verwaltung von Vereinen und Kongreßzentren

03/1996 bis 09/1996 (6 MM), Kongreßzentrum Karlsruhe/KKA

 

Programmierung und Erweiterung der Basis-Anwendung (Erfassung, Fakturierung)

Soll-/Ist-Analyse zur Erweiterung um ein Kongreßmodul (Verwaltung von Seminaren, Rahmenprogramm, Raum- und Sitzplatzverteilung, techn. Ausstattung)

Design des Kongreßmoduls und der Datenbank

Realisierung des Kongreßmoduls

 

Realisiert unter: Windows 3.11

Entwicklungsumgebung: PowerBuilder 4.0, 5.0

Datenbank: Gupta, Access

Produkte: Robohelp, PowerDesigner

 

 

+ GUI-Fizierung einer bestehenden Host-Anwendung eines großen Rechenzentrums

01/1996 bis 02/1996 (2 MM)

 

Konzeption und Design der neuen Anwendung Hundesteuer

Portierung der Großrechner-Anwendung Hundesteuer auf eine moderne graphische Benutzeroberfläche (Windows)

Features:

Lokaler Druck vorort statt Ausdruck im Rechenzentrum,

Zusammenführung mehrerer Host-Eingabemasken

Ergonomischere Benutzerführung

Datentransfer nach Microsoft Word

 

Realisiert unter: Windows 3.11, diverse Terminal-Emulationen (Rumba)

Entwicklungsumgebung: Visual Basic 3.0, Phantom 32 und Picasso

Produkte: ---     

 

 

+ Programmentwicklung Teilnehmer-Registrierungs-Programm für ein Kongreßzentrum

03/1995 bis 09/1995 (6 MM)

 

Pflege der bestehenden Clipper-Anwendung

Neukonzeption als Access 2.0-Anwendung

Erfassung und Verwaltung von Seminar-/Kongreß-Teilnehmern

Fakturierung

Verwaltung von Seminaren und Rahmenprogrammen

Badge-Ausdruck

Listengenerierung

 

Realisiert unter: MS DOS 6.22, Windows 3.11

Entwicklungsumgebung: Clipper, Visual Basic 4.0 Pro

Datenbank: MS Access 2.0

Produkte: Access 2.0 SDK

 

 

+ Programmentwicklung Reisebüroanwendung

11/1994 bis 01/1995 (3 MM)

 

Funktionserweiterung der bestehenden Anwendung

 

Realisiert unter: Windows 3.1

Entwicklungsumgebung: PowerBuilder 3.0

Datenbank: Oracle 6.0

Produkte: Robohelp, PowerDesigner

 

 

+ Programmentwicklung eines Farbauswahlmoduls

09/1992 bis 03/1993 (2 MM)

 

Erstellung eines Farbauswahlmoduls (Farbkreis) unter X.11 als Studie

 

Realisiert unter: Nextstep 3.0

Entwicklungsumgebung: Objective C

Referenzen

Projekt Diverse Entwicklungen mit Java im Bereich Baufinanzierung, 06/11 - 12/12
Referenz durch Teamleiter Software-Entwicklung, Direkt-Bank, vom 13.12.12

"Der Tätigkeitsschwerpunkt des Consultants lag in der Entwicklung der Geschäftslogik für verschiedene bankfachliche Prozesse. In die Aufgabengebiete Ablösung und Prolongation von Baufinanzierungsdarlehen arbeitete er sich rasch und problemlos ein. Mit seinem technologischen Know-how leistete er einen wichtigen Beitrag für die erfolgreiche Umsetzung unserer Projekte. Durch seine Eigeninitiative konnte ein wiederverwendbares Framework zur Vorbereitung und Prüfung von Geschäftsregeln geschaffen werden. Er hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit gelöst. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei. Wir wünschen dem Consultant für seinen weiteren Berufsweg viel Erfolg und würden uns freuen, den Consultant in einem zukünftigen Projekt wieder einsetzen zu können."

Projekt Abgeltungsteuer FAS WebOnline, 09/09 - 06/11
Referenz durch IT Projektleiter, Beratungsunternehmen, vom 08.09.11

"Der Consultant hatte eine hohe fachliche Kompetenz und fügte sich rasch und problemlos in unser Entwicklungsteam ein. Er zeichnete sich durch seine selbstständige Arbeitsweise und sein Engagement aus. In die ihm zugewiesenen Aufgabengebiete (auch fachlich neue Bereiche 'Steuerwesen / Wertpapierabwicklung') arbeitete er sich rasch und problemlos ein. Er hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit gelöst. Wir würden uns freuen, bei einem neuen Projekt wieder mit ihm zusammenzuarbeiten"

Projekt Entwicklung eines Fondsportals, 07/07 - 06/09
Referenz durch Projektleiter, Allianz Global Investors KAG mbH, vom 09.07.09

"Der Tätigkeitsschwerpunkt des Consultants lag in der Entwicklung von Oberflächen und Workflows für das Portal mit JSF, Spring und Webflow. Hier hat er einerseits sehr erfolgreich seine umfangreichen Kenntnisse angewendet und in das Team getragen, andererseits hat er sich auch schnell in weitere erforderliche Technologien und Prozesse eingearbeitet. Der Consultant ist sehr angenehm im Umgang und hat sich schnell in das Team integriert, Kollegen beim Know-how-Aufbau unterstützt und die Zusammenarbeit im Team aktiv gefördert. Für neue Technologien und Prozesse ist er aufgeschlossen, hinterfragt aber auch konstruktiv kritisch und schlägt aktiv Verbesserungen vor. Mit seiner Fach- und persönlichen Kompetenz hat der Consultant maßgeblich zum Erfolg des Projekts beigetragen. Wir wünschen dem Consultant weiterhin viel Erfolg und würden uns freuen, in einem zukünftigen Projekt wieder mit ihm zusammenzuarbeiten."

Projekt Relaunch Endkundenauftrittauf (CMS Gauss VIP, J2EE), 04/06 - 11/06
Referenz durch Teilprojektleiter, Versicherung (ca. 3.500 MA), vom 09.03.07

"Der Consultant hat sich mit Eigeninitiative in die Thematik eingearbeitet und sehr selbständig Problemlösungen erarbeitet und umgesetzt. Zudem sorgte seine ruhige und besonnene Art dafür dass die Anforderung erfolgreich umgesetzt wurde. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei, so dass die Zusammenarbeit mit dem Consultant sehr angenehm war."

Projekt J2EE Programmierung einer SOA Applikation, 10/05 - 03/06
Referenz durch Projektleiter, Dresdner Bank AG, vom 07.05.06

"Der Consultant hat sich in kurzer Zeit in die eingesetzte Shared Service Architektur eingearbeitet. Seine Schwerpunkte waren hierbei die Entwicklung der MVC Schicht mit JSF, sowie die Implementierung von Workflows in Form von EJBs. Mit innovativen Ideen hat er einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Projekt geleistet. Der Consultant hat im Team mit einem neuen internen Mitarbeiter zusammengearbeitet und hierbei sehr gute Arbeit in Bezug auf Know-How Transfer geleistet. Wir wünschen dem Consultant für seinen weiteren Berufsweg viel Erfolg und würden uns freuen den Consultant in einem zukünftigen Projekt wieder einsetzen zu können."

Projekt Projektunterstützung QualitätsInformationsSystem (QIS), 07/05 - 09/05
Referenz durch Projektleiter QIS, DB Systems, vom 17.10.05

"[...] In der kurzen Einsatzzeit hat er sich fachlich und persönlich als sehr kompetenter Mitarbeiter erwiesen. Er hat sich sehr schnell in den Projektablauf integriert und die ihm übertragenen Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit bearbeitet."

Projekt Diverse Entwicklungen im Bereich Java/J2EE, 01/04 - 12/04
Referenz durch Service Delivery Manager IT-Service Provider (1200 MA), vom 20.04.05

"Der Consultant verfügt über ein sehr profundes Wissen in der Java-Technologie und umfassende Kenntnisse aus allen Bereichen des Internets. Der Consultant arbeitet selbstständig, schnell, sehr gewissenhaft und hat unsere Anforderungen stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Sein Verhalten gegenüber Geschäftsführung, Ansprechpartnern und Mitarbeitern unseres Hauses war stets einwandfrei. Durch den hohen persönlichen Einsatz konnten auch eng gesetzte Termine bei zwischenzeitlich geänderten fachlichen Vorgaben bewältigt werden. Neben seiner fachlichen Qualifikation ist sein besonderes Engagement hervorzuheben. Wir möchten uns an dieser Stelle für seine Mitarbeit bedanken und den Consultant anderen Projektanbietern weiterempfehlen."

Projekt Diverse Client-Entwicklungen (Powerbuilder, HTML, Java), 10/98 - 12/03
Referenz durch Projektleiter einer Großbank vom 03.11.04

"[...] Der Consultant hat sich sehr schnell in die ihm zugewiesenen Aufgabengebiete eingearbeitet und diese zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Durch seine umfangreichen Fachkenntnisse und sein hohes Maß an Selbstständigkeit ist der Consultant vielseitig einsetzbar. Durch sein immer freundliches und hilfsbereites Auftreten fand er schnell eine hohe Akzeptanz im Team. Im Januar 2004 wurde die Softwareentwicklung des Projekts im Rahmen einer Outsourcing-Initiative der Bank an einen externen Anbieter vergeben. Der Consultant wird weiterhin bei dem externen Anbieter für unser Projekt arbeiten. Wir danken dem Consultant für seine Mitarbeit und wünschen ihm auf seinem weiteren Berufsweg alles Gute."

Branchen

Großbanken/Finanzdienstleister/Förderbanken
Kapitalanlagegesellschaften (KAG)
Immobilienfinanzierung, Baufinanzierung
Versicherung, Versicherungsgesellschaften
IT-Dienstleister
Unternehmensberatungen
Kongresszentren
Öffentlicher Transport und Verkehr
Dienstleister im Gesundheitswesen (eHealth)
Chemie

Kompetenzen

Programmiersprachen
Ada
Grundkenntnisse
Basic
sehr gute Kenntnisse
C
Grundkenntnisse
C++
Grundkenntnisse
Clipper
Cobol
Grundkenntnisse
dBase
Delphi
Emacs
ESQL/C
Java
sehr gute Kenntnisse
JavaScript
sehr gute Kenntnisse
Pascal
sehr gute Kenntnisse
Perl
Grundkenntnisse
PHP
gute Kenntnisse
PL/1
Grundkenntnisse
PL/SQL
sehr gute Kenntnisse
Powerbuilder
sehr gute Kenntnisse
Python
Grundkenntnisse
Ruby
Grundkenntnisse
Scriptsprachen
Groovy - sehr gute Kenntnisse
Shell
gute Kenntnisse
Smalltalk
Grundkenntnisse
TeX, LaTeX
Grundkenntnisse
  • (X)HTML, DHTML, CSS, XSL, FOP (sehr gute Kenntnisse)
  • Grails (gute/sehr gute Kenntnisse)
  • Ruby/Ruby on Rails/jRuby (Grundkenntnisse)
  • Scala/Lift/ScalaQuery/SBT (gute Kenntnisse)

Betriebssysteme
Amiga OS
CP/M
HPUX
Mac OS
MS-DOS
MVS, OS/390
NEXTSTEP / OPENSTEP
Novell
OS/2
SUN OS, Solaris
TOS
Unix
Windows
Windows CE

Datenbanken
DAO
RDO, ADO, ADO.NET
Gupta, Centura
H2
IBM DB2
Informix
Interbase
ISAM
JDBC
sehr gute Kenntnisse
Lotus Notes
MS Access
MS SQL Server
gute Kenntnisse
MySQL
sehr gute Kenntnisse
ODBC
sehr gute Kenntnisse
Oracle
sehr gute Kenntnisse
SQL
sehr gute Kenntnisse
Sybase
gute Kenntnisse
Watcom SQL
xBase
(Clipper, dBase) sehr gute Kenntnisse

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
gut
Französisch
gut

Hardware
Amiga
Emulatoren
IBM Großrechner
Macintosh
NEXT Workstation
PC
SUN
VAX

Datenkommunikation
CICS
CORBA
Ethernet
Fax
FDDI
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI
NetBios
Novell
SMTP
SNMP
TCP/IP
Token Ring
Windows Netzwerk
Winsock

Produkte / Standards / Erfahrungen
Erfahrungen:
  • Mehrjärige Erfahrung mit agiler SW-Entwicklung und Vorgehensmodellen
  • CSM (Certified ScrumMaster), CSP (Certified Scrum Professional)
  • Mehrjährige Erfahrung im Banken- und KAG-Bereich (Firmenkundenkreditgeschäft,  Zahlungs-verkehr, Fondsbanking, Immobilienfinanzierung)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Versicherungsbranche (inkl. Außendienst-Erfahrung)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Multi-Tier Softwareentwicklung insbesondere mit Java, Visual Basic und PowerBuilder
  • Java EE (SOA)Architektur, Design und Implementierung (EJB, Session Beans, Message Driven Beans), EAI (Web Services, JCA)
  • Umgang mit diversen Entwicklungstools wie IntelliJ Idea, Together, Sybase PowerBuilder, MS Visual Studio, Eclipse
  • fundierte Kenntnisse in der Java-Entwicklung insbesondere Servlet-, Applet-, SAX-, Swing-APIs, JDBC
  • sehr gute Kenntnisse in Javascript, CSS, XML/XSL/XPath/DTD/Schema, (X)HTML, DHTML
  • OO-Software- und Komponentenbasierte-Modellierung mit UML (OOP, OOA, OOD)
  • Design und Implementierung unter Verwendung von Design Patterns
  • gute Kenntnisse in (agilen) Softwareprozessen/-methoden wie SCRUM, TDD, XP, RUP, MDA
  • solide Kenntnisse von Standard-APIs wie Swing, Ant, JUnit, log4j, Servlet, XML-Parser (xerces), XSL-Stylesheet-Prozessoren (xalan)
  • gute Kenntnisse über Standardsoftwaretools wie CVS, Subversion, UltraEdit, SSH, WinSCP, PuTTY, CygWin, SnagIt, Tomcat, Apache Webserver, MS Office
  • sehr gute Kenntnisse in Struts (Servlets, JSP, JSTL, Taglibs)
  • sehr gute Kenntnisse in JSF 1.0-2.0
  • gute/sehr gute Kenntnisse mit Spring und Spring Webflow
  • Grundkenntnisse mit Scala, Lift, SBT und ScalaQuery
  • Grundkenntnisse der Frameworks GWT/Vaadin, Wicket
  • Grundkenntnisse in der Mobile-Entwicklung mit Android 4 und jQueryMobile, jQTouch, PhoneGap 
  • gute Kenntnisse in HTML5 und CSS3
  • Grundkenntnisse im Mainframe-Bereich
  • in allen Rollen des Softwareentwicklungsprozesses gearbeitet
  • Kenntnisse in allen Bereichen der SW-Entwicklung von Business Analyse/Requirements Engineerung, Entwicklung, Projektleitung, Test und QS

  • Grundkenntnisse im IT-Management

  • Microservices-Architektur

  • Cloud-Computing AWS, Azure und Docker

  • Spring Boot, Microservice, REST API, jHipster

  • hybride Entwicklung mit Ionic, Xamarin (Grundkenntnisse)

IDE:

  • Eclipse
  • Idea
  • WSAD/RAD
  • Visual Studio
  • PyCharm
  • WebStorm

Web-Server und Servlet-Container:

  • Tomcat
  • Glassfish
  • Jetty
  • Apache Web Server
  • Internet Information Server (IIS)

Applikationsserver:

  • JBoss 4/5/6/7, Wildfly
  • IBM Websphere 5/6/7
  • BEA Weblogic 8.x/9.x
  • Oracle Weblogic 12

Frameworks:

  • Struts
  • JavaServer Faces
  • Spring MVC
  • Wicket
  • GWT/Vaadin
  • Spring
  • Adobe Flex/AIR/Flash

 

JavaScript:

  • Node.js (npm)
  • Angular 2/4
  • jHipster
  • Typescript
  • Meteor
  • jQuery
  • diverse Bibliotheken und Frameworks
  • Jasmine, Karma

Mobile (hybride Entwicklung):

  • Ionic Framework
  • Xamarin

Open Source:

  • Spring, Apache Axis, Jakarta Bibliotheken (Commons, Net, I/O, etc.)
  • xDoclet, Ant, log4j, jQuery, jQuery UI, Prototype, Scriptaculous, MooTools
  • Freemarker, Velocity
  • Tiles, Sitemesh, Facelets, Xalan, JUnit, JMeter, JUnitPerf
  • Mockito, PowerMockito, EasyMock, Maven, CruiseControl, Groovy/Grails, Hibernate,  iBatis/myBatis
  • MyFaces, Facelets, Tomahawk, Trinidad, RichFaces, ICEFaces, PrimeFaces
  • Jenkins

  • Fitnesse

  • jQAssistant, Sonar, Checkstyle

Standards:

  • Java EE
  • Web Services (SOAP, REST)
  • HTTP/HTTPS
  • SSL/Zertifikate

Ausbildungshistorie

1991-1997
Studium der Wirtschaftsinformatik an der FH Karlsruhe
Abschluss: Diplom-Informatiker (FH)

1989-1990
Ausbildung im Versicherungsaußendienst

1987-1989
Ausbildung zum Versicherungskaufmann
Abschluss: Versicherungskaufmann
 
07/2009 - 09/2009
Fortbildung in den Bereichen Groovy/Grails, Adobe Flex/AIR/Spring, AJAX, JSF2
 
Seminare:
 
2015
Git-Training
2-Tage Seminar (effectiveTrainings.de, Frankfurt)
 
2013
IT-Projektleiter IHK
Fernstudium bei der SGD Darmstadt
 
2012
CSP-Zertifizierung
  • Certified Scrum Professional (Scrum-Alliance)
  • Certified ScrumMaster (Scrum-Alliance), it-agile, Hamburg
 
2005
Entwicklertage
  • Real World J2EE in Projekten mit Patterns, Hacks und Workarounds
  • Java-Webanwendungen mit Struts
 
1999
SUN Education Center 
Java Grundlagen
×
×