Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Oracle Berater

verfügbar ab
05.10.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Position

Projekte

05/2012 - 09/2020

8 Jahre 5 Monate

Weiterentwicklung der Betriebsapplikation für den kombinierten Verkehr von DB-Cargo

Rolle
Software Entwickler, Technischer Projektleiter, Architekt
Kunde
DB Cargo
Einsatzort
Frankfurt am Main
Projektinhalte

Seit 2017 Weiterentwicklung der Betriebsapplikation für den kombinierten Verkehr von DB-Cargo.
Seit 2018 Fachliche Weiterentwicklung der Anwendung und Aufstockung auf 4 Entwickler und 3 Business Analysten, wobei ich die Rolle des technischen PL einnehme.
Von 2017 bis 2018 habe ich die gesamte Schnittstellenkommunikation der Anwendung auf MQ Series von IBM und Oracle Advanced Queuing mittels dem Oracle Messaging Gateway umgestellt.

Von 2015 bis 2017 technischer Projektleiter für die Neuentwicklung der Anwendung FLO. FLO ist ein Datawarehaus, welches die Verfügbarkeiten und die Standorte von Wagen ermittelt. Die Anwendung besitzt eine Staging Area und eine Core Verarbeitung. Alle Funktionen wurden von mir komplett in PL/SQL entwickelt.

Kenntnisse

Oracle/SQL

IBM MQ Series

Oracle Forms

Oracle Reports

Produkte

Oracle/SQL

Oracle 12c

IBM Message Broker

Projekthistorie

2017 - heute: Weiterentwicklung der Betriebsapplikation

Kunde: DB Cargo (ehm. Schenker Rail (ehm. Railion)), Frankfurt

 

Aufgaben:

Weiterentwicklung der Betriebsapplikation für den kombinierten Verkehr von DB-Cargo.


2018 - heute: Fachliche Weiterentwicklung der Anwendung

Kunde: DB Cargo (ehm. Schenker Rail (ehm. Railion)), Frankfurt

 

Aufgaben:

Fachliche Weiterentwicklung der Anwendung und Aufstockung auf 4 Entwickler und 3 Business Analysten, wobei ich die Rolle des technischen PL einnehme.


2015 - heute: Softwarebereitstellung

Kunde: DB Cargo (ehm. Schenker Rail (ehm. Railion)), Frankfurt

 

Aufgaben:

  • habe ich noch zusätzlich die Softwarebereitstellung und Lieferung übernommen.
  • Weiterentwicklung der Betriebsapplikation für den kombinierten Verkehr von DB-Cargo.
  • Die Anwendung wird in einem Callcenter und in den Umschlagsbahnhöfen betrieben.
  • Die Applikation stellt die Schnittstelle zu vielen Fremdsystemen da.
  • Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Analyse und Realisierung neuer Nachrichtenszenarien, sowie die Anpassung bestehender Szenarien an die Häfen in Hamburg, Wilhelmshaven und Bremerhaven in Zusammenarbeit mit dem Kunden

Tools:

Browser Backend: Oracle 11g, PL/SQL and COBOL, PL/SQL Developer, Toad, Clearcase, Clearquest, Oracle IAS 10g mit Web-Forms/Reports


05/2012 - heute: Konzeption und Entwicklung der Stammdaten Schnittstellen

Kunde: DB Cargo (ehm. Schenker Rail (ehm. Railion)), Frankfurt

 

Aufgaben:

Konzeption und Entwicklung der Stammdaten Schnittstellen für die Anwendung EWDS, sowie die Einarbeitung der Daten in die Stammdaten Tabellen von EWDS.

Tools:

Web Browser Backend: Oracle 11g, Oracle 12c Interfaces: PL/SQL und OTG für DB2 Tools: PL/SQL Developer, Toad


2012 - heute: angestellt

Kunde: DB Cargo (ehm. Schenker Rail (ehm. Railion)), Frankfurt

Rolle: Fach-Designer und Entwickler

Aufgaben:

Die Aufgaben nehme ich bis heute parallel zu den anderen Projekten war.


05/2011 - heute: Die Anwendung Synchronisiert

Kunde: T-Systems für Telekom, Darmstadt

Rolle: fachlicher Ansprechpartner und Technical Manager des Workflow Systems OMS

Aufgaben:

Die Anwendung Synchronisiert die Daten mit Hilfe von Workflow Prozessen von mehr als 10 Systemen. Die Anwendung wurde mit Hilfe des Oracle Workflow Managers entwickelt.

Tools:

Toad / SQL Navigator Backend: Oracle 9i Interfaces: Web-Services, Oracle Advanced Queuing Tools: PL/SQL Developer, Toad, SQL Navigator


2017 - 2018: Schnittstellenkommunikation der Anwendung

Kunde: DB Cargo (ehm. Schenker Rail (ehm. Railion)), Frankfurt

 

Aufgaben:

habe ich die gesamte Schnittstellenkommunikation der Anwendung auf MQ Series von IBM und Oracle Advanced Queuing mittels dem Oracle Messaging Gateway umgestellt.

Tools:

Web Browser Backend: Oracle 12c, PL/SQL, AQ, MQ, MGW Tools: PL/SQL Developer, Toad, Oracle Fusion Server 12c mit Web-Forms/Reports


2015 - 2017: Neuentwicklung der Anwendung FLO

Kunde: DB Cargo (ehm. Schenker Rail (ehm. Railion)), Frankfurt

Rolle: technischer Projektleiter

Aufgaben:

FLO ist ein Datawarehaus, welches die Verfügbarkeiten und die Standorte von Wagen ermittelt. Die Anwendung besitzt eine Staging Area und eine Core Verarbeitung. Alle Funktionen wurden von mir komplett in PL/SQL entwickelt.

Tools:

Web Browser, Oracle 11g, Oracle 12c, PL/SQL und OTG für DB2, PL/SQL Developer, Toad


11/2008 – 04/2012: Wartung und Weiterentwicklung des Workflow Systems OMS

Kunde: T-Systems für Telekom, Darmstadt

Aufgaben:

Die Anwendung Synchronisiert die Daten mit Hilfe von Workflow Prozessen von mehr als 10 Systemen. Die Anwendung wurde mit Hilfe des Oracle Workflow Managers entwickelt.

Tools:

Toad / SQL Navigator Backend: Oracle 9i Interfaces: Web-Services, Oracle Advanced Queuing Tools: PL/SQL Developer, Toad, SQL Navigator


06/2010 - 01/2011: Entwicklung eines Vertragsgenerierungstools

Kunde: T-Systems für Telekom, Darmstadt

Aufgaben:

Entwicklung eines Vertragsgenerierungstools für die T-Systems Großkunden. Die Anwendung kommuniziert über Webservices mit Konfiguratoren und generiert anhand der Bestandsdaten Word 2007 Dokumente direkt im OOMXL Format. In diesem Projekt war ich von Juni 2010 bis Januar 2011 Vollzeit beschäftigt und war für die Datenmodellierung und der Implementierung der Webservices sowie der Erzeugung der OOXML Dokumente verantwortlich. Parallel habe ich noch OMS betreut.

Tools:

IIS, Webbrowser, Oracle 11g, MS-Web-Services, Open Office XML, PL/SQL Developer, Toad, Visual Studio 2008, SVN


08/2007 – 09/2008: Neuentwicklung einer Anwendung

Kunde: LSG Sky Chefs, Neu Isenburg

Aufgaben:
Neuentwicklung einer Anwendung für das Fremd-Catering der Lufthansa Passage. Diese Anwendung wird zum Teil als Fat-Client Anwendung in Powerbuilder 10.2 entwickelt und andererseits bekommt es für die Fremd-Caterer ein Web-Fontend Teil in .Net. Meine Aufgabe ist die Neuentwicklung des Web Clients sowie die Bereitstellung der Basisroutinen in PL/SQL.

Tools:

Web-Browser / Powerbuilder 10.2, Windows 2003, IIS, .NET Framework 2.0, Oracle 9i 10g, VB.NET, Visual Studio 2005, Visual SourceSafe 2005, PL/SQL Developer, Sybase Powerbuilder 10.2 / 11.0


04/2007 – 08/2007: Neuentwicklung eines Web Clients

Kunde: Lufthansa Systems, Hamburg

Aufgaben:

Neuentwicklung eines Web Clients für die interne Stundenerfassung der Mitarbeiter. Diese Daten durch die User im Browser erfasst und werden dann an SAP übergeben und dienen zur Kundenfaktura sowie zum Projektcontrolling. Das Projekt läuft noch parallel zu den Projekt LSG bis Jan 2008

Tools:

Web-Browser, Windows 2003, IIS, .NET Framework 2.0, SQL Server 2005, VB.NET, Visual Studio 2005, Visual SourceSafe 2005, SQL-Server 2005 Management Studio


02/2006 – 03/2007: Weiterentwicklung der Betriebsapplikation

Kunde: Railion, Frankfurt

Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der Betriebsapplikation für den kombinierten Verkehr von Stinnes-Schenker.
  • Die Anwendung wird in einem Callcenter und in den Umschlagsbahnhöfen betrieben.
  • Die Applikation stellt die Schnittstelle zu vielen Fremdsystemen da.
  • Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Analyse und Realisierung neuer Nachrichtenszenarien, sowie die Anpassung bestehender Szenarien in Zusammenarbeit mit den Railion Kunden

Tools:

W2K, Oracle Designer 10g, Oracle Web-Forms/Reports 10g, Oracle 9i, Oracle IAS 10g, PL/SQL and COBOL, PL/SQL Developer, Merant, Clearquest


10/2005 – 01/2006: Weiterentwicklung einer Verwaltungsapplikation

Kunde: IKB, Düsseldorf

Aufgaben:
Weiterentwicklung einer Verwaltungsapplikation für das Kreditwesen

Tools:

XP, Oracle Designer 10g, Oracle Web-Forms/Reports 10g, Oracle 9i, Oracle IAS 10g, Toad, SQL-Navigator


06/2005 – 09/2005: Konzeption eines Portals

Kunde: Kassenärztliche Vereinigung Hannover, Hannover

Aufgaben:

Konzeption eines Portals sowie die Realisierung des Portals incl. der Datenmodellierung. Coaching der Mitarbeiter für die Portalentwicklung

Tools:

XP, Oracle J-Developer, Oracle ADF, RMI, Struts Backend: SUSE Linux, Oracle 9i, Oracle IAS 10g Tools: Toad


Projekthistorie gekürzt - weitere Projekte gerne auf Anfrage

Branchen

  • Logistik
  • Abfallentsorgung
  • Handel/Banken/Versicherung
  • Dienstleistung
  • Telekomunikation

Kompetenzen

Programmiersprachen
bash-shell
C
C#
Delphi
HTML
Java
Java
JavaScript
OOXML
Oracle Forms
Oracle Reports
Oracle/SQL
Oracle/SQL
Pascal
Perl
PHP
PL/SQL
VB.NET
XML

Betriebssysteme
HP-UX
Linux
SUN OS, Solaris
Unix
Windows
XP,8,10

Datenbanken
Access
MS SQL Server
MySQL
ODBC
Oracle
12c, 11g, 10g, 9i
Oracle 12c
Oracle Messaging Gateway zu MQ
Oracle Transparent Gateway zu IBM
SQL

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Hardware
HP
PC
SUN

Datenkommunikation
EDIFACT
Ethernet
Internet, Intranet
LAN, LAN Manager
MQ Series
TCP/IP

Produkte / Standards / Erfahrungen
EDIFACT
IBM Message Broker
IBM MQ
Oracle AQ
Oracle Messaging Gateway
XML

Entwicklungsumgebungen:

  • Oracle Designer 6i/9i/10g/11c/12c,
  • Oracle J-Developer 10, Oracle ADF,
  • Oracle Forms (4.x – 12.x; native, Web Cartridge; Oracle
  • Headstart),Oracle Reports,
  • Oracle Portal, Web-DB/HTML-DB
  • MS-Visual Studio 6.0/.NET 2013
  • OLE Schnittstelle für MS-Word und Excel /VBA

Server:

Oracle Application Server (IAS 9i-12c,OAS), Apache Web Server Microsoft IIS

Methoden:
Entity Relationship Modelling, Unified Modelling Language, Extreme Programming, CASE-Ansatz


Ausbildungshistorie

Ausbildung: Fachrichtung Elektrotechnik

Abschluss: Wirtschaftsingenieur