Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Softwareentwicklung/Consulting (Java 1.8/JavaEE8: HTML, JS, Spring 5/Spring Boot 2, EJB, MDB, JMS; WebSphere: WAS/WP/MQ, Angular 7+)2

verfügbar ab
01.12.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D7

D8

Schweiz

Städte
Stuttgart
200 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: Süddeutschland

Position

Projekte

11/2019 - 10/2020

1 Jahr

Sabbatical, Weiterbildung

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
privat
Einsatzort
Konstanz
Projektinhalte
  • Docker

  • Java/Jakarta EE 8 (JPA, JSF, EJB, Webservices, ...)

  • Spring 5

  • Spring Boot 2

  • Angular 7+

Oracle VM Virtualbox
CentOS 8
Eclipse 4.x, Maven, Visual Studio Code (Angular)

JEE8, Java 8, Spring 5, Spring Boot 2

Angular 10, NPM (Node Package Manager), Bootstrap, jQuery, Highcharts

IBM Websphere Liberty Profile (Docker)

Oracle 19c (Docker), SQL Developer
PostgreSQL, MongoDB, Cassandra, Redis

ActiveMQ Artemis, RabbitMQ, Kafka

Git, Postman

Literatur:

  • Professionell entwickeln mit Java EE 8 (Rheinwerk Computing)

    • Servlet 4.0, JSP, JSTL

    • JDBC, JPA 2.2, JPQL

    • JSF (Java Server Faces) 2.3

    • EJB, JMS, Timer

    • WebServices, JSON (P/B), JAX-RS

  • Docker (dpunkt.verlag)

    • Images, Container, Docker Hub

    • Docker Compose

  • Spring Boot 2 (dpunkt.verlag)

    • Konfiguration, Logging, DevTools

    • Spring Web MVC, Spring Security

    • Spring Data, JDBC, JPA, MongoDB

    • Spring Messaging, JMS, RabbitMQ

    • Spring WebFlux, Reaktive Programmierung

    • Spring Boot Actuator

    • Spring Cloud, Config-Server, Netflix Eureka, Hystrix

  • Spring im Einsatz (Spring 5.0) (Hanser)

    • Spring Boot 2, DevTools

    • Spring Web MVC, Spring Security, Spring Configuration, Profiles

    • JDBC, Spring Data JPA

    • Spring Data REST, Hypermedia, HATEOAS

    • JMS, ActiveMQ, RabbitMQ, Kafka

    • Spring Integration: Channels, Filter, Transformer, Router, Splitter, Gateways,…

    • Spring WebFlux, Reaktive Programmierung, Spring Data Cassandra, MongoDB

    • Spring Cloud, Service Discovery, Netflix Eureka, Config-Server, Docker

    • Spring Boot Actuator, Hystrix, JMX

    • Spring Boot Admin

  • Angular: Das umfassende Handbuch

    • Angular 7, Komponenten, Templating, Direktiven, Styling, Pipes

    • Services, Dependency Injection

    • Template-Driven Forms, Reactive Forms, Routing, Http, RxJS

    • Komponenten- und Unit-Tests, Integrationstests mit Protractor

    • Internationalisierung, Animations

    • Angular Material, Material Design

    • NPM-Libraries, WebComponents, Server-Side-Rendering (SSR)

Projekte:

  • spring-boot-corona-import

    • täglicher Import von Corona-Daten aus dem Internet in eine PostgreSQL-Datenbank (csv, Excel, REST-API)

    • Spring Configuration, Profiles, JPA, Integration, Reactor

    • Laufzeit-Umgebung: Raspberry Pi4, Docker

  • spring-boot-corona-web

    • Visualisierung von Corona-Daten per Thymeleaf-UI (inkl. Highcharts-JS-Integration) nach Regionen, Zeitraum, Daten-Kategorien (Fälle, Todesfälle, pro 100.000 Einwohner, …)

    • Spring Configuration, Profiles, Caching, JPA, REST, Web MVC, Thymeleaf

    • Laufzeit-Umgebung: Raspberry Pi4, Docker

  • angular-corona

    • Angular 10, Template-Driven Forms, Routing, Http, Angular Material, RxJS, Styling

    • Visualisierung von Corona-Daten (inkl. Highcharts-JS-Integration) nach Regionen, Zeitraum, Daten-Kategorien (Fälle, Todesfälle, pro 100.000 Einwohner, …)

    • Laufzeit-Umgebung: Raspberry Pi4, Docker

Kenntnisse

Docker

JEE8

Spring 5

Spring Boot 2

Angular 7+

Java 1.8

Produkte

Eclipse

PostgreSQL

Visual Studio Code

Maven

Git

CentOS 8

02/2015 - 10/2020

5 Jahre 9 Monate

DFS Customer Portal, Unterstützung bei der Portalentwicklung

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Daimler Financial Services AG
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Als Bestandteil des Mercedes me-Portals entsteht ein Teilportal für den Bereich Finance. In diesem Portal können Endkunden in verschiedenen europäischen Ländern ihre Finanz- und Leasingverträge managen, d.h. Details und den aktuellen Stand zu den Verträge abrufen und Aktionen auslösen. Außerdem Entwicklung weiterer Portalanwendungen in diesem Umfeld. Integration von JS-Oberflächen über Rest-Services.

  • Konzeption, Entwicklung, Test und Inbetriebnahme

  • Unterstützung bei der Entwicklung verschiedener Tasks innerhalb des Scrum-Prozesses, basierend auf definierten User-Stories.

  • Test und Dokumentation der Komponenten

Kenntnisse

JEE 6

JEE 7

Scrum

OAuth

OpenID

JSON

Java-API for REST-Services

Java 1.7

Java 1.8

EJB

Produkte

Eclipse

Oracle

Git

Maven

Jenkins

JIRA

Confluence

IBM WebSphere Application Server 8/9

IBM WebSphere Portal Server 8

Postman

06/2012 - 12/2014

2 Jahre 7 Monate

Projektunterstützung 'externe Portale', Anwendungsentwicklung, Portal-Integrationsprojekte, SSO-Integration für externe Kooperationspartner

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Wüstenrot & Württembergische AG / W&W-Informatik GmbH
Einsatzort
Ludwigsburg (Württemberg)
Projektinhalte

Der Kunde betreibt mehrere externe Portale, bei deren Aufbau sowie der Integration von Anwendungen ich unterstütze. Des weiteren werden für verschiedene Partner Single-Sign-On-Zugänge (SSO) aufgebaut, die auf Basis von Zertifikaten und SAML-Protokollen (Security Assertion Markup Language) die Authentifizierung sicherstellen. Nach dieser Authentifizierung, die „vor“ dem Portal stattfindet, erfolgt die Authentifizierung und Autorisierung am Portal, um die ich mich kümmere.
Außerdem werden die externen Portale stetig weiterentwickelt. Hier unterstütze ich durch mein Knowhow und meine Erfahrungen bei z.B. die Erstellung und Integration von Webservices in das Portalumfeld oder bei der Erstellung von verkaufsunter­stützender Software (Portlets, Webanwendungen), wie Rentenrechner, Bestandsauskunft, usw.

  • Konzeption, Entwicklung, Test, Inbetriebnahme und Wartung

  • Entwicklung von SSO-Komponenten (Single-Sign-On) für die verschiedenen Portale

  • Test und Dokumentation der Komponenten

  • Unterstützung in verschiedenen Portal-Projekten, Weiterentwicklung von bestehenden Anwendungen für externe Vertriebspartner.

  • Entwicklung öffentlicher WebServices für Kooperationspartner

  • Integration neuer Mandanten in die externen Portale, Authentifikation, Autorisierung und Anwendungsintegration

  • Entwicklung von Software für den Innen- und Außendienst

Kenntnisse

Java 1.5

Java 1.6

JSF

Maven

Spring

LDAP

Java-API for XML-WebServices

JSR 168

JSR 286

JEE 5

JEE 6

Produkte

Eclipse

IBM Rational Application Developer

Subversion

IBM WebSphere Portalserver 6.1

IBM WebSphere Application Server 7

Apache Tomcat

JIRA

Brainforce

10/2011 - 05/2012

8 Monate

W&W Vorsorge-Beratung

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Wüstenrot & Württembergische AG
Einsatzort
Möglingen (Kreis Ludwigsburg, Württemberg)
Projektinhalte

Auf Basis eines Frameworks werden Komponenten für die Vorsorge-Beratung für einen Kunden entwickelt. Dabei werden zum einen unterschiedliche Eingabe- / Präsentationsmodule, zum anderen Schnittstellen zu Umsystemen und Rechenkerne auf Basis von Fachkonzepten erstellt. Das gesamte System dient dann zur Unterstützung eines Beraters bei der Vorsorge-Beratung beim Endkunden.

  • Entwicklung von Vorsorgeberatungsprozessen auf Basis eines kundenspezifischen Frameworks (Google Web Toolkit, Java 6)

  • Entwicklung von Software-Komponenten zur Anbindung von BrainForce-Rechenkernen (ZinsTarif/ZinsesZinsRechner, ...)

Kenntnisse

Java 1.6

Maven

Subversion

Produkte

Eclipse

09/2008 - 06/2011

2 Jahre 10 Monate

Vertriebspartner-Portal

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Wüstenrot & Württembergische AG / W&W-Informatik GmbH
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Im Rahmen des Portal-Projektes werden Anwendungen auf Basis des WebSphere Portal Servers online plattformunabhängig angeboten. Darin enthalten ist eine Vertriebspartner-Software, über die Angebote für Versicherungen (KFZ, Hausrat, usw.) erstellt werden können. Diese Anwendung wird als eine Menge von Portlets zur Verfügung gestellt und in einem Portal als eine Teilkomponente integriert.

Meine Aufgabe ist es, technische Konzepte zu entwickeln und diese als Portal-Anwendung auf Portlet-Ebene (Presentation layer, GUI) zu implementieren und zu integrieren. Die Businesslogik wird in Form von Services angesprochen, die über eine Remote-Schnittstelle angesprochen werden oder einen ESB (Enterprise Service Bus) angekoppelt sind. Des weiteren konzipiere ich Lasttests und führe diese toolunterstützt durch. Weitere Aufgabengebiete liegen in den Bereichen Benutzerverwaltung, Login-Prozess und Verwaltung von Berechtigungen innerhalb des Portals und der Portlets.

  • Erstellung von technischen Konzepten

  • Entwicklung von Portlets (Preisrechner)

  • Entwicklung von Authentifizierungs- und Autorisierungskomponenten im Portal

  • Integration von WebServices, Anbindung von Umsystemen

  • Erstellung von Testszenarien und Durchführen von Tests

  • Erstellung von Lasttestszenarien und Durchführung von Lasttests

Kenntnisse

JEE 6

Java 1.5

Java 1.6

JSF

Spring

Maven

LDAP

JSR 168

JSR 286

HTML

JavaScript

Produkte

IBM Rational Application Developer

IBM Rational Performance Tester

CVS

Apache Subversion

IBM WebSphere Portal Server 6.1

IBM WebSphere Application Server 7

09/2006 - 06/2008

1 Jahr 10 Monate

Wartung / Weiterentwicklung von Managementsystemen im Güterwagenverkehr

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
SBB AG
Einsatzort
Bern
Projektinhalte

Der Güterverkehr (SBB Cargo) in der Schweiz wird über einen Verbund von verschiedenen Softwaresystemen geplant, überwacht und analysiert. Aufgabe des Wartungsteams ist es, diese Systeme zu pflegen und weiterzuentwickeln. Diese Systeme kommunizieren auf Basis von XML über Message Queues. Die Architektur der Systeme basiert auf J2EE. Meine Aufgabe ist es, Wartungstätigkeiten (u.a. Bugfixing) innerhalb der Systeme durchzuführen, sowie neue Funktionalitäten zu integrieren. Die Herausforderungen dieser Tätigkeit liegen in unterschiedlichen Gebieten. Neben dem fachlichen Verständnis ist eine schnelle Einarbeitung in die bestehenden Softwarebestandteile über alle Architekturebenen notwendig. Dies setzt ein breites technologisches Wissen voraus. Im direkten Kontakt mit dem Endkunden SBB Cargo werden aufgetretene Probleme sowie neue Anforderungen diskutiert, konzipiert und innerhalb des Release-Managements umgesetzt.

  • Erweiterung der Funktionalität und Bugfixing in den bestehenden Systemen im Presentation-, Business-, Integration- und Persistence-Layer
  • Konzepterstellung für RfCs (Request for Changes), sowie Umsetzung der RfCs
  • Konzept und Realisierung von Online-Historisierungsprozessen der Güterwagen-Daten für einen Historisierungszeitraum von 3 Jahren
  • Realisierung eines täglich laufenden Analyseprozesses, in dem die historisierten Daten ausgewertet und die aggregierten Daten an ein weiteres System geliefert werden.
  • Integration von Instandhaltungs-/Instandsetzungsanforderungen in das bestehende Güterwagenmanagement
  • Analyse von Businessprozessen, Unterstützung des Fachbusses innerhalb von Businessprozessen
  • Migration von WebSphere Studio Application Developer 5.x (JDK 1.3) nach Rational Application Developer 7.x (JDK 1.5)
  • Migration von WebSphere Application Server 5.x nach WebSphere Application Server 6.x
  • Erstellung von Testszenarios und Durchführen von Tests
  • Dokumentation

Kenntnisse

HTML

JavaScript

JEE 5

Struts

Java 1.5

JMS

Produkte

IBM WebSphere Application Server 6.1

IBM WebSphere MQ

Oracle

Oracle TopLink

IBM Rational Application Developer

CVS

09/2006 - 09/2006

1 Monat

Schulung: XML, XSL(T), XSL-FO

Rolle
Trainer
Kunde
Universität Universität
Einsatzort
Konstanz
Projektinhalte

Innerhalb einer 3-tägigen Schulung wurden folgende Themen behandelt:

  • XML-Grundlagen

  • XML-Verarbeitung mit SAX, DOM und JDOM

  • XML-Validierung mit DTD und XML-Schema

  • XSL-Grundlagen

  • XSL-Transformation nach XML, Text, HTML

  • XSL-FO-Grundlagen

  • XSL-Transformation nach PDF

Die insgesamt 8 Teilnehmer waren aus den Bereichen Entwicklung, System-Administration und Management. Folgende Ziele wurden in der Schulung erreicht:

  1. Überblick über XML / XSL(T) / XSL-FO

  2. Transformation von XML-Daten in unterschiedliche Formate

  3. Diskussion von aktuellen Einsatzgebieten

Die Beurteilung der Schulung (durch Beurteilungsbögen) war insgesamt sehr positiv (Note 1-2).

  • Erstellung der Schulungsunterlagen

  • Erstellung von Übungsaufgaben (XML, XSL(T), )

  • Durchführung der 3-tägigen Schulung

Kenntnisse

XML

FOP

XERCES

XALAN

Produkte

Altova XMLSpy

Eclipse

07/2006 - 08/2006

2 Monate

Umstellung und Optimierung von Installations-Kits

Rolle
Projektleiter
Kunde
Siemens AG
Einsatzort
Konstanz
Projektinhalte

Aufgabe war die Aktualisierung und Erweiterung bestehender Installationskits. Ein Installations-Kit besteht aus einer CD, die eine definierte Anzahl von Anwendungen enthält, die für die gewünschte Zielplattform für den Endkunden erstellt wird. Es wurden Optimierungen integriert, um eine Installation performanter durchführen zu können.

  • Projektmanagement

  • Erweiterung von Installationskits

  • Optimierung von Installationsprozessen

Produkte

Install Shield

Tcl/Tk

awk

Microsoft Windows

Solaris

06/2006 - 06/2006

1 Monat

Workshop IBM-WebSphere MQ

Rolle
Trainer
Kunde
Open Connect Group
Einsatzort
Zürich
Projektinhalte

Coaching bei einer Integration einer MQ-Schnittstelle in ein bestehendes System und Entwicklung eines Prototypen zur Evaluierung der diskutierten Technologien.

  • Erstellung der Workshop-Unterlagen

  • Vorstellung der JMS / MQ-Konzepte

  • Vorstellung der MDB-Technologie

  • Diskussion der fachlichen Anforderungen

  • Installation WebSphere Application Server 5.1 und MQ 6.0

  • Prototyping

Kenntnisse

Message Driven Beans

Produkte

IBM WebSphere Application Server 5

IBM WebSphere MQ 6

Projekthistorie

 

Zeitraum: Januar 2020 - Oktober 2020

Projekt: Weiterbildung

Themen: JEE8, Docker, Spring 5, Spring Boot 2, Angular 7+

Zeitraum      : Februar 2015 - Oktober 2019

Firma/Institut:  Mercedes-Benz Bank

Projekt       :  Unterstützung bei der Entwicklung eines Kundenportals

Software      :  Eclipse

IBM WebSphere Portal Server 8.x

IBM WebSphere Application Server 8.x

JavaEE, Java1.6/1.7/1.8, REST, JSON, HTML, Javascript, JSP, JSR 286 (Portlet Spezifikation)

JUnit, Maven, Git, Design-Pattern, OpenID/Connect/OAuth, Jenkins, Oracle

Zeitraum      :  Juni 2012 - Dezember 2014
Firma/Institut:  Wüstenrot & Württembergische AG
Projekt       :  Integration von Authentifizierungs- und Autorisierungsmechanismen
                 (LDAP/ADS) für Internet-Portale, Unterstützung Integration und Weiterentwicklung von Partnerportalen
Software      :  IBM Rational Application Developer 7.x

  IBM WebSphere Portal Server 6.x

  IBM WebSphere Application Server 6.x/7.x

  IBM Rational Performance Tester

  IBM DB2

  J2EE,HTML, Javascript, JSP/JSF, Dojo, Spring, JSR 168/286 (Portlet Spezifikation)

  JUnit, Maven, CVS/Subversion, Design-Pattern,WebServices

 

Zeitraum      :  Oktober 2011 - Mai 2012
Firma/Institut:  USU AG
Projekt       :  Entwicklung von Fachprozessen für die Vorsorgeberatung auf Basis eines
                 Frameworks (GWT), Integration von Brainforce-Rechenkernen zur Berechnung
                 von Steuern, Abgaben, Kapital, Beiträgen, Zinsen, usw.
Software      :  Eclipse, Tomcat, DB2

  Java 6

  JUnit, Maven, Subversion, Design-Pattern

 

Zeitraum      :  September 2008 - Juni 2011
Firma/Institut:  Wüstenrot & Württembergische AG
Projekt       :  Entwicklung von Makler-Anwendungen zur Erstellung von Versiche-

  rungsangeboten als Portlets auf Basis des WebSphere Portal Servers

  und JSR 168/286, Integration von Authentifizierungs- und Autorisierungs-

  mechanismen (LDAP/ADS) für Internet-Portale

Software      :  IBM Rational Application Developer 7.x

  IBM WebSphere Portal Server 6.x

  IBM WebSphere Application Server 6.x/7.x

  IBM Rational Performance Tester

  IBM DB2

  J2EE, HTML, Javascript, JSP/JSF, Dojo, Spring, JSR 168/286 (Portlet Spezifikation)

  JUnit, Maven, CVS/Subversion, Design-Pattern

Zeitraum      :  September 2006 - Juni 2008
Firma/Institut:  SBB Informatik in Bern
Projekt       :  Entwicklung und Wartung von Güterwagenmanagementsystemen

  um Presentation-, Business-, Integration- und Persistencelayer

  Konzepterstellung auf Basis der Kundenanforderungen

  Analyse von Businessprozessen

  Migration WSAD 5.x -> RAD 7

  Erstellung von Testszenarios und Durchführung von Tests

Software      :  IBM WebSphere Studio Application Developer 5.x

  IBM Rational Application Developer 7.x

  IBM WebSphere MQ

  HTML, Javascript, JSP, Struts, J2EE (Java, Servlets, EJB, MDB),

  XML, JMS

  JUnit, CVS, Design-Pattern,

  Oracle, Toplink, SQL, PL/SQL, Trigger

Zeitraum      :  September 2006
Firma/Institut:  Universität Konstanz
Projekt       :  Schulung zum Thema: XML, XSL(T), XSL-FO

  Grundlagen, Verarbeitung, Validierung, Transformation

  Erstellung der Schulungsunterlagen und Übungen

  Teilnehmer aus dem Management, der Entwicklung und Systemadministration

Software      :  Eclipse, XMLSpy, xerces, xalan, fop

Zeitraum      :  Juli 2006 - August 2006
Firma/Institut:  Siemens AG, Konstanz (im Auftrag der Sybit GmbH)
Projekt       :  Umstellung und Optimierung von Installationskits

  Projektleitung eines 4-köpfigen Teams

  Koordination mit dem Kunden

  Unterstützung bei der Entwicklung

Software      :  InstallShield, tcl/tk, awk

Zeitraum      :  Juli 2006
Firma/Institut:  Open Connect Group, Zürich
Projekt       :  Workshop IBM-WebSphere MQ

  Erstellung der Workshop-Unterlagen

  Grundlagen: JMS, MQ, MDB

  Prototyping

Software      :  IBM WebSphere Application Server 5.1 / IBM MQ 6.0

Zeitraum      :  2005
Firma/Institut:  Daimler AG, Sindelfingen (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  Change-Management-Plattform für Fahrzeugteile

  techn. Projektleitung

  Konzept und Design

  Entwicklung von Businesskomponenten (EJB: Session/Entity)

  Systemintegration, -kommunikation über MQ/JMS, MDB

  Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests

Software      :  IBM WebSphere Studio Application Developer

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB, MDB), XML,

  Design-Pattern, MQ/JMS, JUnit

  CVS

  DB2

Zeitraum      :  2005
Firma/Institut:  Audi AG, Ingolstadt (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  Dienstleister-Integration in der Fahrzeugsicherheit

  Projektleitung

  Prozessanalyse

  Konzept und Design

  Entwicklung von Businesskomponenten (EJB)

  DB-Modellierung (ERM)

  Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests

Software      :  IBM WebSphere Studio Application Developer

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB), JUnit

  Design-Pattern

  CVS

  Oracle

  Prozessmodellierungstool ARIS

Zeitraum      :  2002 - 2005
Firma/Institut:  Audi AG, Ingolstadt (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  Datawarehouse Fahrzeugsicherheit

  Projektleitung

  Prozessanalyse

  Konzept und Design

  Entwicklung von Businesskomponenten (EJB)

  Systemintegration über Softwarebus

  DB-Modellierung (ERM)

  Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests

  Systemwartung

Software      :  Eclipse

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB, WebServices),

  JUnit, Ant, Castor, XML, Design-Pattern

  CVS

  Oracle

  DMS OpenText Livelink

  IBM WebSphere Application Server / Portal Server

  HighQSoft-Framework (inkl. Softwarebus), ASAM-ODS

Zeitraum      :  2004 - 2005
Firma/Institut:  Audi AG, Ingolstadt (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  Datenaustausch zwischen Systemen der Fahrzeugsicherheit

  Projektleitung

  Prozessanalyse

  Konzept und Design

  Entwicklung von Businesskomponenten (EJB)

  Systemintegration über Softwarebus

  DB-Modellierung (ERM)

  Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests

Software      :  Eclipse

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB, WebServices),

  JUnit, Ant, Castor, XML, Design-Pattern

  CVS

  Oracle

  IBM WebSphere Application Server / Portal Server

  HighQSoft-Framework (inkl. Softwarebus), ASAM-ODS

Zeitraum      :  2003 - 2004
Firma/Institut:  Daimler AG, Sindelfingen (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  Fahrzeugfluss-Visualisierungssystem (J2EE)

  Anforderungsspezifikation

  Architekturkonzepte: Visualisierung, Verdichtung, Caching, Verbuchung, ...

  DB-Konzept

  Migrationskonzept: Produktivsystem -> Neuentwicklung

  Prototyping, Performanceanalysen

Software      :  IBM WebSphere Studio Application Developer

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB), JMS/MQ

  XML, SVG, Design-Pattern

  CVS

  DB2

  IBM WebSphere Application Server

Zeitraum      :  2003
Firma/Institut:  Daimler AG, Sindelfingen (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  Engineeringportal-Komponente: Security-Logging (J2EE)

  Projektleitung

  Konzept und Design

  Entwicklung von Systemkomponenten (EJB: Session/Entity)

  DB-Modellierung (ERM)

  Erstellung von Testcases und Testdurchführung

Software      :  IBM WebSphere Studio Application Developer

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB)

  Hibernate, Design-Pattern

  CVS

  DB2

  IBM WebSphere Application Server

Zeitraum      :  2003
Firma/Institut:  Daimler AG, Sindelfingen (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  Engineeringportal-Komponente: systemübergreifende Fahrzeugteil-Referenzierungen (J2EE)

  Konzept und Design

  Entwicklung von Systemkomponenten (EJB: Session/Entity)

  DB-Modellierung (ERM)

  Erstellung von Testcases und Testdurchführung

Software      :  IBM WebSphere Studio Application Developer

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB)

  Hibernate, Design-Pattern

  CVS

  DB2

  IBM WebSphere Application Server

Zeitraum      :  2001 - 2002
Firma/Institut:  Daimler AG, Sindelfingen (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  Produktionsmittelportal (J2EE)

  Projektleitung

  Konzept und Design

  Entwicklung von Systemkomponenten (EJB: Session/Entity)

  DB-Modellierung (ERM)

  Erstellung von Testcases und Testdurchführung

Software      :  IBM WebSphere Studio Application Developer

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB)

  Hibernate, Design-Pattern

  CVS

  DB2

  IBM WebSphere Application Server

Zeitraum      :  2000 - 2001
Firma/Institut:  Daimler AG, Sindelfingen (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  mehrere Projekte innerhalb des Engineeringportals (J2EE)

  Projektleitung

  Konzept und Design

  Entwicklung von Systemkomponenten (EJB: Session/Entity)

  DB-Modellierung (ERM)

  Erstellung von Testcases und Testdurchführung

Software      :  IBM WebSphere Studio Application Developer

  HTML, Javascript, J2EE (Java, Servlets, EJB)

  Hibernate, Design-Pattern

  CVS

  DB2

  IBM WebSphere Application Server

Zeitraum      :  1995 - 2000
Firma/Institut:  z.B. Daimler AG, Sindelfingen (im Auftrag der in-GmbH)
Projekt       :  mehrere Projekte im Bereich Automotive, Bahn, Telekommunikation

  Konzept und Design

  Entwicklung von Systemkomponenten (EJB: Session/Entity)

  DB-Modellierung (ERM)

  Erstellung von Testcases und Testdurchführung

Software      :  C, C++, Oracle, DB2, OSF/Motif, TeleUSE, tcl/tk, ...

Referenzen

Projekt Aufbau einer Portalanwendung für Vertriebspartner (Versicherungen), 09/08 - 06/11
Referenz durch Projektleiter, Stuttgarter IT-Unternehmen (850 MA), vom 04.08.11

"Der Consultant verfügt über ein sehr gutes Wissen im Portalumfeld. Er hat das Projekt in allen Phasen, von der Spezifikation über die Erstellung der DV-Konzepte und Umsetzung bis zur Einführung begleitet. Er ist ein sehr verlässlicher Teamplayer, der die übertragenen Aufgaben, auch komplexe Themenstellungen, schnell durchdringt und vorantreibt. Er erledigt seine Aufgaben stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit. Seine Einsatz- und Arbeitsbereitschaft ist stets sehr gut. Wir würden uns freuen, bei einem neuen Projekt wieder mit ihm zusammenzuarbeiten."

Projekt Analyst, Entwickler und  Teilprojektleiter IT im Rahmen des Projektes NWM NWM (Neues Wagenmanagement Cargo), 09/06 - 06/08
Referenz durch Applikation Manager NWM, SBB IT, vom 17.07.08

"Das Projekt NWM unterteilt sich in NWM Z(entral) und NWM L(okal). Er war der Know-how-Träger für den NWM L-Teil. Diesen Teilbereich baute er mit seinem grossen Wissen in Java und in den Plattformen WAS und HOST kontinuierlich auf und aus. So war er auch über den ganzen Lifecycle vor Ort und unterstützte von der Spezifikation bis zum Deployment alle teilnehmenden Personen. Er war ein sehr kompetenter und freundlicher Ansprechpartner, auch für den Kunden. Die ausgelieferte Arbeit war stets korrekt programmiert und sauber dokumentiert. Gerne empfehle ich den Consultant für anspruchsvolle und interessante Arbeiten weiter. Und ich danke ihm für seine geleistete Arbeit und seine hilfsbereite und freundliche Art als Mensch. Alles Gute."

Branchen

bisher tätig in den Branchen:
Automotive
Bahnverkehr
Telekommunikation
Versicherung
Bankwesen

Kompetenzen

Programmiersprachen
Angular 7+
gut
awk
C
gut, mehrjährige Berufserfahrung
C++
gut, mehrjährige Berufserfahrung
Clipper
Hobby-Erfahrungen
dBase
Hobby-Erfahrungen
Delphi
Hobby-Erfahrungen
Fortran
Erfahrungen aus Studium
Java
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Java 1.5
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Java 1.6
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Java 1.7
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Java 1.8
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Java-API for REST-Services
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Java-API for XML-WebServices
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JavaScript
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JEE 5
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JEE 6
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JEE 7
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JEE8
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JSON
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JSR 168
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JSR 286
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Pascal
Erfahrungen aus Studium
PL/SQL
gut, mehrjährige Berufserfahrung
Powerbuilder
Berufserfahrung
Shell
gut, mehrjährige Berufserfahrung
Spring 5
Spring Boot 2
Struts
Tcl/Tk
gut, Berufserfahrung
Xt, Motif
mehrjährige Berufserfahrung

Betriebssysteme
Docker
HPUX
Microsoft Windows
MS-DOS
OS/2
OSF/Motif
Solaris
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Datenbanken
DB2
mehrjährige Berufserfahrung
Object Store
Berufserfahrung
Oracle
mehrjährige Berufserfahrung
PostgreSQL
SQL
mehrjährige Berufserfahrung
xBase
Hobby-Erfahrungen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache (sehr gut)
Englisch
gut (in Wort und Schrift)
Spanisch
Grundkenntnisse

Hardware
PC

Datenkommunikation
Internet, Intranet
mehrjährige Berufserfahrung
ISO/OSI
Erfahrungen aus dem Studium
Message Queuing
mehrjährige Berufserfahrung (WebSphere MQ)
OSF/DCE
Berufserfahrung

Produkte / Standards / Erfahrungen
Altova XMLSpy
Apache Subversion
Apache Tomcat
Brainforce
CentOS 8
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Confluence
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
CVS
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Eclipse
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
EJB
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
FOP
Git
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
HTML
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM Rational Application Developer
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM Rational Performance Tester
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere Application Server 5
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere Application Server 6.1
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere Application Server 7
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere Application Server 8/9
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere MQ
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere MQ 6
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere Portal Server 6.1
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere Portal Server 8
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
IBM WebSphere Portalserver 6.1
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Install Shield
Jenkins
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JIRA
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JMS
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
JSF
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
LDAP
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Maven
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Message Driven Beans
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
OAuth
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
OpenID
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Oracle TopLink
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Postman
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Scrum
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Spring
Subversion
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Visual Studio Code
XALAN
XERCES
XML
sehr gut, mehrjährige Berufserfahrung
Plattformen
-----------
IBM WebSphere Application Server 5.x/6.x/7.x/8.x
IBM WebSphere Portal Server 5.x/6.x/7.x/8.x
IBM WebSphere MQ
Tomcat, Jboss, Jrun

Entwicklungswerkzeuge
---------------------
IBM WebSphere Studio Application Developer 5.x
IBM Rational Application Developer 7.x
Eclipse 2.x / 3.x / 4.x, NetBeans
Borland Jbuilder
Spring
Ant, Jakarta-Projekte, Open Source-Module, ...
Junit, Jmeter
CVS, Clearcase, git
Gerrit, Jenkins
Rational Rose, TogetherJ
Visual C++, Power++, gcc, Microsoft Foundation Classes
TeleUse, UIM/X, XRT-Widgets, OSF/Motif
DCE (Distributed Computing Environment)

Testwerkzeuge
-------------
IBM Rational Performance Tester
JMeter

Datenbanksysteme
----------------
Oracle 9.x/10.x/11.x/12.x
DB2

Dokumentenmanagementsysteme
---------------------------
Opentext Livelink

Prozessanalyse-Werkzeuge
------------------------
ARIS 6.x
Visio 2000, MS-Office 200x
UML

Projektmanagement-Werkzeuge
---------------------------
MS-Project 200x
MS-Office 200x

Design / Entwicklung / Konstruktion

Design und Entwicklung von Client-/Server-Systeme

Design und Entwicklung von Portalsystemen (J2EE)


Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

Brainforce: Berechnung von Finanzenwerten wie Steuern, Abgaben, Kapital, Beiträge, Zinsen, usw.


Ausbildungshistorie

Studium der technischen Informatik an der FH Konstanz
Abschluss: Dipl.-Inform. (FH) 1995