Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

System Architekt Agile Entwicklung (systemisches) Coaching im Bereich Software Entwicklung

verfügbar ab
01.10.2020
verfügbar zu
70 %
davon vor Ort
100 %
Städte
Metropolregion Hannover, Göttingen Braunschweig
100 km
Remote-Einsatz
Remote jederzeit möglich
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

02/2020 - 10/2020

9 Monate

Harmonisierung (Software) System Produktarchitektur

Rolle
Systemarchitekt, Trainer, Coach
Einsatzort
Ostwestfalen / Lippe
Projektinhalte

Analyse Ist-Zustand Systemarchitektur der Produkte

Harmoniserung der Produkt System Architelktur für Software

Modellierung der Ziel Software-Systemarchitektur

Harmonisierung der verwendeten Toollandschaft und der verwendeten Technologien (z.B. Kommunikationsstacks)

Systemarchitektur-Team build-up

Kenntnisse

Scrum

C4

SysML

C

Linux

MS Azure

Projekthistorie

2019 - heute: diverse Tätigkeiten

Aufgaben:

  • Freelancer in der Automotive und Automationsbranche
  • Externer Lehrbeauftragter an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim

2012 - 2018: VP Engineering Software

Rolle: leitender Angestellter

Kunde: Robert Bosch Car Multimedia GmbH

Aufgaben:

  • Verantwortlich für die Plattformentwicklung (Betriebssystem Linux, Integrity, Autosar jeweils inkl. BSP, Navigation, Sprachbedienung, Tuner, Mediaplayer, connected Servies) über mehrere Standorte (Hildesheim, Leonberg, Bangalore, China, Nagoya).
  • Aktives Multiprojektmanagement durch Einbindung in die Kundenprojekte.
  • Anwendung agiler Methoden, Architektur-Entwicklung mit UML.
  • Prozess-Entwicklung im Rahmen ASpice.
  • Lebenszyklusplanung der verschiedenen (SW) Generationen von der Akquise bis end-of-life.
  • Intensive Nutzung open source software und open source Methoden um eine effektive SW Entwicklung aufzubauen.

SW Domänen:

Security, Safety, Navigation, Tuner, Mediaplayer, Wifi/BT, Smartphone-Integration, Linux, Autosar


2006 - 2012: VP Engineering

Rolle: leitender Angestellter

Kunde: Bosch Rexroth AG

Aufgaben:

  • Verantwortlich für die Steuerungs- und Systementwicklung bei Rexroth.
  • Hard- und Software-Entwicklung, weltweit 4 Standorte, Post-Merger Aktivitäten durch Zusammenführen der verschiedenen, über Standorte verteilte Entwicklungsabteilungen. Die besondere Herausforderung war dabei die Aufgabe Doppelentwicklungen aufzulösen und eine effiziente Organisation zu entwickeln. Dies umfasste in den Jahren 2006 und 2009 auch das Auslaufen von Entwicklungsabteilungen in Deutschland und USA.
  • Weiteres Vorantreiben der Hardware-Plattform Entwicklung (einer Hardware für verschiedene Steuerungsaufgaben) sowie die Refaktorierung der Firmware hin zu offenen Systemen.
  • In 2009 Übernahme der Entwicklungsleitung für den Standort Eindhoven (Akquisition in 2006) zur Entwicklung von hochgenauen Positionierungsaufgaben. Insourcing der dort extern entwickelten Hardware zu Rexroth-Deutschland, inklusive der Hardware der bereits im Feld befindlichen Produkte.
  • Stärkung der Gremienarbeit (sercos International, VDMA, ZVEI).
  • In 2007 Start eines Projektes zur Einführung von CMMI und Start eines Roadmap-Prozesses unter Einbindung der Rexroth Landesgesellschaften und des vertrieblichen und technischen Produktmanagements.
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Service zum Aufbau neuer Produkte im Servicebereich nach EOL der Produkte.

2001 - 2005: Entwicklungs- und Laborleitung

Rolle: leitender Angestellter

Kunde: Harman Becker Automotive Systems (HBAS)

Aufgaben:

  • Softwareentwicklung unter Verwendung von UML, C, C++, vxWorks, QNX
  • Softwarewartung- und pflege von bereits im Markt befindlichen Systemen, Serienbetreuung der Software, Einbringung der Software in den Produktionsbetrieb
  • Verantwortlich für Qualität, sowohl für Software als auch für die Produktqualität, Begleitung bei der Einführung von CMMI
  • Aufbau des Standortes durch starkes Wachstum von 40 MA auf > 150 MA, dabei Einführung von Multiprojektmanagement, Etablierung einer Prozesslandschaft, Aufbau und Koordination der Zusammenarbeit mit den anderen HBAS Standorten (Grafik, Sprachbedienung, Hardware- Entwicklung,..)
  • Aufbau eines neuen Entwicklungsstandortes in Hildesheim

1999 - 2001: diverse Projekte

Programmierung von graphischen Oberflächen

Kunde: Fa. Kabelmetall (Alcatel)

Aufgaben:

  • Programmierung von graphischen Oberflächen zur Verwaltung von Netzwerkmanagement-Systemen im Bereich der Telekommunikation unter Solaris, C++
  • UNIX-Shell Programmierung

HTML/CGI-Programmierung

Kunde: Fa. Harman Becker Automotive Systems

Aufgaben:

  • Treiberprogrammierung unter VxWorks
  • Programmierung eines HTML-Parsers für Multimediaanwendungen unter Windows NT

Consulting und Programmierung

Kunde: Preussag AG

Aufgaben:

  • Consulting und Programmierung einer Leitstandsoftware im Bereich Walzwerk

1998 - 1998: Programmierung

Kunde: Fa. Bitzer Wiegetechnik

Aufgaben:

  • Programmierung einer Leitstandssoftware in der Lebensmittelverarbeitung (Bestimmung von Rezepturen für eine Dosieranlage) unter Windows NT, C++ Builder, Paradox
  • Programmierung einer Software zum Auslesen von geeichten Datenspeichern unter Windows XX, C++ Builder

1994 - 1997: Softwarequalitätssicherung

Kunde: Forschungsabteilung Robert Bosch GmbH

Aufgaben:

  • Softwarequalitätssicherung eines vom BMV geförderten Entwicklungsprojektes für den digitalen Verkehrsrundfunk TMC
  • Aufbau, Konfiguration und Pflege eines bundesweiten Rechnernetzes für den digitalen Verkehrsrundfunk (SCO-Unix Server, Anbindung Windows Front- Ends)

1993 - 1993: Programmierung einer Software

Kunde: verschiedene Radiostationen (NDR, SDR, WDR)

Aufgaben:

  • Programmierung einer Software zur automatischen Verteilung von Verkehrsrundfunkmeldungen unter Windows 3.11 und Visual Basic.

1991 - 1992: Programmierung eines Videocodecs

Kunde: Fa. Blaupunkt

Aufgaben:

  • Programmierung eines Videocodecs zur schmalbandigen Bewegtbildübertragung für analoge und digitale Telefonleitungen auf Basis eines Multiprozessorboards mit 5 DSPs C40 der Firma Texas Instruments

1990 - 1991: Programmierung eines Protokollumsetzers

Kunde: Fa. Blaupunkt

Aufgaben:

  • Programmierung eines Protokollumsetzers auf Basis eines Motorolas 6805 Microcontrollers

1987 - 1990: Prüfstandsautomatisierung

Rolle: angestellter Entwickler

Kunde: Hofmann Prüftechnik (HPT)

Aufgaben:

  • Aufbau einer Gruppe innerhalb der E-Konstruktionsabteilung von HPT zur Programmierung von Prüfständen auf DEC-Rechnern (PDP11-Familie) unter dem Echtzeitbetriebssystems RSX

Kompetenzen

Design / Entwicklung / Konstruktion
C4

Produkte / Standards / Erfahrungen
MS Azure
Scrum

Programmiersprachen
C
SysML

Betriebssysteme
Linux

Ausbildungshistorie

2009

Besuch der European School of Management and Technology in Berlin im Rahmen der Bosch Management Weiterbildung