1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Interims Management, Projektleiter SAP, PMO, Koordination, Moderation, Logistikberater, SAP Consulting Moduls SD/MM, SCM, Customizing,Testberatung

verfügbar ab
01.03.2018
verfügbar zu
80 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Städte
Hannover
300 km
Kommentar

Deutschland: D0,D1,D2,D3,D4,D5,D6,D7,D8,D9,

A0,A1,A2,A3,A4,A5,A6,A7,A8,A9,

D2, D3 prefered regions

Projekthistorie

Februar 2017 bis heute

Automobilzulieferer

Position: Projektleiter Logistik

Ausarbeitung, Umsetzung und Schulung eines Buchungs- und Lagerkonzepts

- Ist-Aufnahme des Status Quo im Bereich Logistik/Lagerhaltung

- Bewertung der bestehenden Materialflussprozesse

- Konzepterstellung zur Optimierung komplexer Materialflüsse in Form eines Layouts.

- Entwicklung eines Sollkonzepts, das sich in einem SAP Business Blueprint widerspiegelt

- Begleitung und Leitung der Umsetzung im SAP, von der Testphase bis zum Go-Live

- U. a. Implementierung eines solo SAP WM mit BaaN und Scanner Anbindung

- Moderation der Workshops

- Prüfung der Prozesse und Schulung der Prozessbeteiligten.

IT-Umgebung: SAP SD, MM, WM

Juli 2016 - Dezember 2017

Automobilzulieferer

Position: Senior Consultant SAP MM

Support der Applikation und Prozess post go live.

Planung/Vorbereitung weiterer Rollout-Projekte für die Gesellschaften in China, Mexiko, USA und Ungarn.

Durchführung Fit Gap Analysen und Erstellung der BusinessBluePrint und Customizing für Roll out.

Durchführen der Rollout, Einführung, Migration und Hypercare

 

IT-Umgebung: SAP SD, MM,

Juli 2016 - Januar 2017

Chemische Industrie

Position: Senior Consultant SAP SD/MM

Projektunterstützung BusinessBlueprint Phase. Konzeption und Abbildung der Preisfindung und Bonusabwicklung im SD.

Beratung im SD und MM Projektumfeld. Konzeption und Vorgaben zur Datenmigration und -übernahme.

 

IT-Umgebung: SAP SD, MM,

Okt. 2015 - Jul. 2016

Automobilzulieferer

Position: Senior Consultant SD/MM/SCM

Template Roll out Projekte mit internationalen Einsätzen in China.

Implementierung der länderspezifischen OTC/SD und P2P/MM Prozesse im Automotiv Umfeld. Vorrücklager, Lieferplan Abwicklung (In-/Outbound), MRP, Inventur, Lohnbearbeitung, Konsignationsabwicklung, Preis-/Konditionsfindung, Intercompany, Service Abwicklung. Customizing der Funktionen im SD, MM, SCM. Schulung der Anwender.

 

IT-Umgebung: SAP SD, MM, SCM, FI-AP/AR, ABAP, SAP, EDIFACT, WEB EDI

Mai 2016 - Juni 2016

Energieversorger

Position: Senior Consultant MM

Analyse der Materialdisposition. Ermittlung von Dispositionsverfahren im Umfeld Reserveteile. Erstellen eines Eckpunktepapier zu Realisierungsphasen und Möglichkeiten der Weiterentwicklung der Funktionen.

IT-Umgebung: SAP PM, MM,

 

Sep. 2015 - Okt. 2015

Automobilzulieferer

Position: Senior Consultant SD/MM/SCM

Durchführen von Workshops und Analysen der Prozesse OTC und P2P zur Ermittlung der benötigten Funktionen mit dem Ziel im neuen System weitgehend den SAP Standard einzusetzen.

Bewerten der Ergebnisse und Erstellung einer Aufwandschätzung zum Gesamtbudget für das Projekt.

 

IT-Umgebung: SAP SD, MM, ABAP, SAP Script, EDIFACT

 

Mrz. 2015 - Juli 2015

Energieversorger

Position: Senior Consultant SAP Projektleitung SD

Tätigkeiten:

Überführung  der Dienstleistungsabrechnung von einem none SAP System in SAP SD. Abbildung der Anforderungen mit SAP Standard Funktionen. Konfiguration der SD Auftragsarten mit Kontraktbezug.

Migration der Daten aus einem Fremdsystem.

Das Projekt wurde nach dem Vorgehensmodell Scrum durchgeführt.

Zur Dokumentation der Implementierung wurde ein kombiniertes Fach-/IT-Konzept erstellt.

Mit diesem Projekt wurde die Neukonzeption der bisherigen Formularsteuerung entwickelt, auf dessen Basis mit der kompletten oder schrittweisen Reorganisation des SD Formulardrucks begonnen werden kann realisiert.

 

IT-Umgebung: SAP SD, ABAP, SAP Script, Smartforms, Solution Manager

 

Jan. 2008 – Dez. 2014

Energieversorger

Position: Senior Consultant SAP Teilprojektleitung und Support

Tätigkeiten:

Koordination, Entwicklung und Durchführung des Know How Transfers zur Ausgründung der SAP Systeme zu den  Moduls MM, SD, WM und QM an einen externen Dienstleister.

Design und Neugestaltung der Prozesse zur Auftragsvergabe an die Dienstleister in Ungarn,  Polen und Indien.

Aufbereitung der fachlichen, funktionalen und technischen Vorgaben im SAP Terminus an die verschiedenen Dienstleister.

Monitoren der Auftragsdurchführung, Qualitätsbewertung und Kostenkontrolle.

Support, und Ticketabwicklung für diverse SAP R/3 Enterprise  und SAP ERP2005/6 Anwendungen im Bereich Materialwirtschaft, Vertrieb, Teile Qualitätsmanagement und Warehouse Management. Abwicklung von Kleinaufträgen  Customizing (z.b. Chargenabwicklung, Inventur, Lieferantenbeurteilung, Niederstwertermittlung), Cave-, Rollout Unterstützung, Test, und Org.-Projekte. Z. B. Anonymisierung.

 

IT-Umgebung: SAP MM-PUR, -REQ, IM, IV, LIV, SD, WM, QM, FI-AP/AR, FI-GL, ABAP, Solution Manager

 

 

Aug. 2007 –Feb. 2008

Energieversorger

Position: Senior Consultant

Tätigkeiten:

Unterstützung der vollständigen Projektphasen im Bereich Mateialwirtschaft bei der Migration mehrerer Werke aus verschiedenen Buchungskreisen in bestehende und neue Buchungskreise.

Aufbau, Erweiterung und Customizing der neuen Einkaufsorganisationen und Werke in bestehenden Buchungskreisen mit Migration der Stammdaten, Kontrakte, Bestellungen, Prozessdaten

 

IT-Umgebung: SAP SRM, MM-PUR, -REQ, IM, IV, LIV, WM

 

 

Juni 2006 - April 2007

Telekomunikation

Position: Senior Consultant SAP Teilprojektleitung

Tätigkeiten:

Beratung der Projektleitung bei der Organisation der Projekte zur Ausgründung der Business Kunden und Prozesse in das neue Unternehmen. Hierbei lag das Hauptaugenmerk auf dem Handling und der Prozessierung der Produktdaten im Produkt-live-cycle und des Orderprozesses durch die SAP R/3 Systeme.

 

Konzeption und Design eines Produktdaten Design Tool mit einer Knowledge Builder Software und dem SAP Dokumentenmanagement via Web Anwendung. Dokumentation des vollständigen Livecycle anhand von Statuskonzepten und Workflowsteuerung.

 

IT-Umgebung: SAP MM,WM,SD,QM, ABAP, Produktkonfigurator

 

 

Januar 2002 - Dezember 2007

Telekomunikation

Position: Senior Consultant SAP Teilprojektleitung

Tätigkeiten:

Prozess- und Stammdatenmanagement zu Anwendungs- und Warenwirtschaftssystemen im Bereich Telekommunikation.

Beratungs- und Kommunikationsschnittstelle zwischen Kunden und Realisierer der IV-Anwendungen.

Erstellung und Bewertung von Lösungsdokumenten für Changes und Erweiterungen.

Vorbereitung, Durchführung und Moderation von diversen Workshops. Aufbau eines zentralen Anforderungsmanagements für Problemlösungen und zu Versionsplanungen.

Konzeption und Aufbau von Testszenarien für eine Testfabrik.

Beratung und Coatching der Führungskräfte im Projektumfeld, der Prozessgestaltung und Sonderaufgaben (z. B. Managementsummeries, Vorstandsvorlagen).

Fachliche Feinkonzeption, Umsetzung und Optimierung von Schnittstellen für Produktdaten aus und zu R/3-Systemen, zu Content- und none R/3-Systemen mittels ALE (Anpassung/Entwicklung IDOC’s) und  Datei-Schnittstellen.

Ermitteln, analysieren von Referenzdaten und Design der Prozesse zur Verteilung. konzipieren von Verteilungsprofilen über die Architektur des Kunden.

Unterstützung des Releasewechsel von SAP 4.6 c auf SAP Enterprise (4.7) im Modulbereich SD, MM und PP.

 

IT-Umgebung: SAP SD, MM, PLM, PDM, Retail, ABAP, CRM (Siebel)

 

 

Februar bis Dezember2001

Telekomunikation

Position:Senior Consultant SAP

Tätigkeiten:

Realisierung Stammdatenmanagement  speziell PDM  zu diversen Anwendungssystemen und fachliche Konzeption der Schnittstellen nach Anforderung der Fachbereiche.

Beratung der internen Berater bei der Prozessgestaltung und Umsetzung ihrer Kundenaufträge.

Konzeption, Umsetzung und Optimierung von Schnittstellen für Produktdaten (Materialstamm, Variantenkonfiguration, Preise/Konditionen) aus SAP R/3 Systemen und none R/3-Systemen mittels ALE (Anpassung/Entwicklung IDOC’s und  Datei-Schnittstellen zu verschiedene Endanwendungen des Kunden.

 

IT-Umgebung: SAP SD, MM,PDM, ABAP, SAP R/3 R 4.6c, MQ-Series

 

 

Juni 2000 - Februar 2001

Energieversorger

Position: Senior Consultant SAP Teilprojektleitung

Tätigkeiten:

Teilprojektleitung für die Migration der Material-Wirtschaft  von SAP R/2 auf R/3 nach ASAP Philosophie bei einem Energieversorger.  Roll out des Mastertemplates, Prozessdesign, Ermittlung der Deltas, Customizing des kompletten R/3 Moduls MM und Datenübernahmen mit den DMIG-Tools, Schulung und Implementierung.

 

IT-Umgebung: R/2, R/3 SAP MM, ABAP, DMIG

 

 

April – Juli 2000

SAP Schulungsanbieter

Position: SAP Trainer/Referent

Tätigkeiten:

Referent für SAP R/3 Kurse in verschiedene Modulen

Materialwirtschaft (MM) und Vertrieb (SD) Release 4.5 Level 1 -3

 

IT-Umgebung: R/3 SAP SD, MM, PP

 

 

Februar – April 2000

Möbelindustrie

Position: Managementberatung und Fehlermanagement

Tätigkeiten:

Managementberatung und Fehlermanagement zur Optimierung der Abläufe und Stammdaten für eine neue Fertigungsstraße. Organisation des Fehlermanagements und erstellen von Kapazitätsanalysen sowie Maßnahmenkatalogen.

 

IT-Umgebung: Graphische Systeme, R/3 SAP SD, MM,PDM,

 

 

Juli 1999 - Dezember 1999

Mineraloelindustrie

Position: SAP Projektleitung

Tätigkeiten:

Projektleitung für die Implementation der SAP R/3 Branchenlösung MINOIL (heute: Oil and Gas Secondary Distribution) bei einem mittelständischen Mineralöl Handelsunternehmen.

Zusätzlich Konzeption und Customizing der speziellen Außenhandelsabwicklung (Steuerliches Handling) im Mineralölhandel für den ARA Raum. Rückbetankung von TKW

 

IT-Umgebung: SAP R/3 SD, MM, FI, IS Oil, Minoil

 

 

Januar 1998 - Juni 1999

Mobelzulieferindustrie

Position: Projektmanagement, Projektleitung

Tätigkeiten:

Interne Gesamtprojektleitung für einen Konzern der Möbelzulieferindustrie für mehrere Projekte. Das Unternehmen, bestehend aus 16 Gesellschaften mit Vertriebs- und Fertigungsstandorten im In- und Ausland sollte auf die SAP R/3 Software umgestellt werden. Aufgabe war die Gesamtkoordination der Migrationsprojekte (R/2 und none SAP auf R/3).  Die Planung, das Controlling der einzelnen Meilensteine, den internen und externen Mitarbeitereinsatz International und die Vertretung der Projektinhalte gegenüber den Geschäftsverantwortlichen.

 

IT-Umgebung: SAP R/2, R/3

 

 

September 1998 - Mai 1999

Mobelzulieferindustrie

Position: Projektleitung, Senior Consultant

Tätigkeiten:

Zusätzliche Aufgaben zum Auftrag interner Projektleiter.

In den Tochtergesellschaften Frankreich und Großbritannien den Template Roll out des zentralen Templates als Berater durchgeführt. Hier sind die Moduls SD, MM, LVS, FI, CO länderspezifisch für die Handelsabwicklung eingestellt worden. Es erfolgte die Stamm- und Bewegungsdaten von den Altsystemen nach Migration in die neue Anwendung übernommen. Danach wurden die Enduser geschult.

 

Für das Projekt in Sydney erfolgten die Erstellung des Business Blueprint und die Harmonisierung der Stammdaten nach Vorgabe der Zentrale um den Austausch von Vertrieb-, Bestell- und Rechnungsdaten zur Konsolidierung zu gewährleisten.gegenüber den Geschäftsverantwortlichen.

 

IT-Umgebung: SAP R/2, R/3 SD, MM, WM, FI, CO

 

 

November 1997 - März 1998

Anlagenbau Kältetechnik

Position: Projektleitung, Senior Consultant

Tätigkeiten:

Erstellung des Pflichtenheftes für ein Vertriebssystem des Anlagenhersteller Kältetechnik Im Pflichtenheft wurden die fachlichen Geschäftsprozesse im Zusammenwirken der drei Systeme beschrieben. Bei den Vertriebsprodukten handelte es sich um konfigurierbare Materialien, die über die graphische Darstellung zusammengefügt wurden.

 

IT-Umgebung: SAP R/2, engine object, copics

 

 

August 1997 -  Februar 1998

Automilzulieferindustrie

Position: Senior Consultant

Tätigkeiten:

Konzeption und Einführungsunterstützung in einem Unternehmen der chemischen Industrie bei den Moduln MM und WM/LVS. Konzeption von add on in Umfeld Chargen-Unterobjekte im Modul WM im Automobilumfeld.

 

IT-Umgebung: SAP R/3,MM, WM

 

 

Mai 1995 - Februar 1998

Stahlindustrie

Position: Senior Consultant

Tätigkeiten:

Entwicklung der Branchen-Lösung IS-Steel im Modul SAP R/3-SD, in Zusammenarbeit mit SAP. Abbildung der Vertriebsprozesse Beauftragung der Fertigung aus Bedarf, Lohnbearbeitung, Strecke, Lagerentnahmen, Versand und Fakturierung.

Ablösung, Integration der Altsysteme und Anwender-schulung für Key- und Enduser.

 

IT-Umgebung: SAP R/3,SD, PP, IS-Steel (heute IS MIL)

 

 

August - Oktober1996

Kommunikationstechnik

Position: Senior Consultant

Tätigkeiten:

Schnittstellenkonzeption aus dem SD-Auftrag zur Übertragung und Umsetzung von Leistungsmerkmalen in R/3 Auftragsdaten (Unterpositionen, Klassifizierung, Stücklisten) und über die Positionstypen die Bedarfsermittlung zur Erstellung von mehreren PP Fertigungsaufträgen zu einem SD Auftrag.

 

IT-Umgebung: SAP R/3,SD, PP, ABAP

 

 

Juni - Dezember1996

Stahlindustrie

Position: Senior Consultant

Tätigkeiten:

Beratung eines Projektteams bei der Erstellung des Pflichtheftes für ein Stahlunternehmen im Rahmen der R/3 Implementation zu einem Versandsystem. Inhaltlich sind die Transportprozesse Werksverkehr (Schneiden, Fräsen, Polieren), Fremdbearbeitung und Kundenlieferung beschrieben worden. Dazu wurden die Standardfunktionen der Module SD, MM, PP in einem Prototyp abgebildet.

 

IT-Umgebung: SAP R/3,SD, MM, PP

 

 

Mai 1995 – Juli 1996

Schiffbau/Reparaturen

Position: Senior Consultant

Tätigkeiten:

Unterstützung der Prozessdefinition zur Erstinstallation von SAP Moduln bei einem Schiffbaureparaturbetrieb. Konzeptions-/Realisierungsberatung und Schulung der Mitarbeiter aus DV- und Anwendungsbereichen

 

IT-Umgebung: SAP R/2,RV, RM, RF, RK

 

 

November 1995 - Februar 1996

Bergbautechnik

Position: Projektleiter, Senior Consultant

Tätigkeiten:

Teilprojektleitung bei der Fusion von drei Firmen in der Bergbauzulieferindustrie Beratung, Analyse und Konzeption zur Migration/Zusammenführung der Geschäftsdaten im logistischen Umfeld.

Unterstützung der Umsetzung zur  Migration der Systeme und Daten mit der Neuausrichtung der Prozesse aus drei unterschiedlichen Systemen auf die SAP R/2 Plattform. Abgebildet wurde die Auftragsabwicklung, Einkauf und Bestandsführung.

 

IT-Umgebung: SAP R/2,RV, RM

 

 

April 1995

SAP Schulungsanbieter

Position: Referent

Tätigkeiten:

Durchführung von R/3 SD-Schulungen (Level 1 -3) für einen Schulungsanbieter. Prozesse bis zu Customizing

 

IT-Umgebung: SAP R/3 SD

 

 

Juni – Juli 1994

Mineralöl Handel

Position: Senior Consultant

Tätigkeiten:

Anwenderunterstützung zur Betriebsaufnahme in einem R/3 Projekt für die Module SD und MM im Bereich Export für Mineralölprodukte. I Level-Support und erstellen von change request.

 

IT-Umgebung: SAP R/3 SD, MM, IS Oil

 

 

Juli 1993 - Februar 1995

Mineralölindustrie

Position: Senior Consultant

Tätigkeiten:

Analyse, Konzeption, Entwicklung und Einführung  RV, RM in der Mineralölindustrie für das dezentrale Bestandscontrolling, die Auftragsabwicklung und die Zoll-/Steuerabwicklung).

Planung, Koordination und Durchführung von Enduserschulung (IS-Oil) im Bereich Fuels.

 

Aus dem Projekt wurde zusätzlich beauftragt im Umfeld eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zum  Personalaufwand beim Einsatz RV/RM durchzuführen und eine Expertise zu erstellen

 

IT-Umgebung: SAP R/2 RV, RM, IS Oil

 

 

Oktober 1991 - Februar 1993

Automobilzulieferer

Position: Projektleiter

Tätigkeiten:

Projektleitung für die Ersteinführung SAP-RV/RM im Vertrieb in Deutschland und Belgien mit Ablösung und Integration von Altsystemen. Konzeption und Design der Prozesse für Automobilzulieferer. Abbildung der Vertriebs-, Lager-, Einkaufsfunktionen in den Moduln. .Anwenderschulung des SAP-RV/RM/LVS Moduls. Und die Betriebsaufnahme der Anwendung.

 

IT-Umgebung: SAP R/2 RV, RM, LVS

 

 

Juni 1989 - Juni 1991

Automobilzulieferer

Position: Projektleiter

Tätigkeiten:

Ersteinführung SAP-RV dezentralmit Teilen RM-MAT und LVS (Einkaufs- und Lagerfunktionen) für Verkaufsniederlassungen. Das Projekt beinhaltete die Verkaufsabwicklung incl. Preisfindung und das Retailgeschäft (Lagernachschub) über SAP Dispositionsverfahren (MRP) der Automobilzulieferer.

 

IT-Umgebung: SAP R/2 RV, RM, LVS

 

 

Februar – Oktober 1988

Automobilzulieferer

Position: Projektleiter

Tätigkeiten:

Konzeption, Realisierung und Einführung eines Auftragsabwicklungs- und Produktionserfassungssystem für Einzelfertigung von technischen Produkten (Behälter und Tanks) in der chemischen Industrie.

 

IT-Umgebung: Cobol, IMS DB/DC

 

 

Januar 1987 – Januar 1988

Automobilzulieferer

Position: Teilprojektleiter

Tätigkeiten:

Konzeption integrierter Vertriebsinformationssysteme für einen Konzern in der chemischen Industrie.

Konzeption und Implementation DFÜ (EDI) für Automobilindustrie (Just in Time) über Lieferplan, Lieferabruf und Lieferschein.

 

IT-Umgebung: Cobol, IMS DB/DC Anwendungen, ACTIS Dfü-Box

 

 

November 1984  Dezember-1986

Automobilzulieferer

Position: Key User International

Tätigkeiten:

DV-Koordinator Logistik für Deutschland, UK, Frankreich und Belgien. Projekt zum Vereinheitlichen von Belegen und Belegabläufen für einen Konzern der Automotiv Branche.

Einrichten und organisieren von Logistikarbeitsplätzen mit Nutzung von Standardsoftware in internationalen Projekten.

 

IT-Umgebung:  IMS DB/DC Anwendungen

 

 

 

Branchen

Anlagenbau
Automobilzulieferer/Automotiv
Chemische Industrie
Filialgeschäft/Handel
Energieversorger
Mineraloel Industrie/Handel
Bergbauzulieferer
Stahl Industrie
Schiffbau Industrie
Kommunikationstechnik  (Highcom)
Möbelzuliefer-Industrie
Möbelfertigung
Telekommunikation

Kompetenzen

Programmiersprachen
ABAP4
Screenpainter. keine Programmieraufträge - !
Apl
Cobol

Betriebssysteme
IBM ISPF
MS-DOS
Windows

Datenbanken
IMS
Oracle

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
Französisch
minimal, Konversation
Im englisch- und französischsprachigen Raum SAP Projekte realisiert

Hardware
PC

Datenkommunikation
IMS/DC

Produkte / Standards / Erfahrungen
SAP-Kenntnisse
SAP-RV (R 4.3h,i, R 4.4c, R 5.0c,d,e)
SAP-RV/RM Komponente IS-Oil
SAP R/3 (PDM,SD,MM), R2.1, bis R4.6, R4.7, ERP ECC
SAP R/3 (SD IS-Steel, R 3.0)
SAP R/3 plus S
SAP R/3 (IS Oil, ACS MINOIL)
 

Schwerpunkte

MM

SD

WM

 

Kenntnisse

CATT

CO

CS

FI

LE

LVS

PDM

PLM

PM

PP-MRP

QM

 

Weitere SAP-Kenntnisse

ALE

ASAP

BAPI

BDE

EDI

Idoc

LSMW

SAP Archivierung

SAP Solution Manager

 

R/2

Schwerpunkte

RV

RM-INST

RM-MAT

RM-PPS

 

Kenntnisse

RF
RK


Entwicklungsmethoden/Tools
ARIS-Tools
R/3 ASAP
PMBOK (Project Management Body of Knowledge)

Diverse
MBI
Microsoft Office

Schulung
SAP R/2
SAP R/3

Betriebswirtschaft
- gute Kenntnisse der Aufbau- und Ablauforganisation
- gute Kenntnisse der innerbetrieblichen Abläufe und
  Prozesse in der verarbeitenden Industrie, Handel,
  Energieversorger TK- und Mineralölwirtschaft,
  insbesondere von logistischen Prozessen

Prozessmanagement
- Leitung und Moderation von Workshops
- Prozesserhebungs- und Interviewtechniken
- Analyse und Optimierung, Dokumentation von
  Prozessen, Sollkonzeption
- Prozessmodellierung und -design
- Erstellung von IV-Fachkonzepten (insbesondere SAP)
- fachliche Administration
- Systemcustomizing der Prozesse (insbesondere SAP
  SD, MM, PDM)

Projektmanagement
- fundierte Kenntnisse von Grundlagen und Methoden
  des Projektmanagements
- Projektplanung und -controlling (MS Project)
- fachliche Projekt- und Teilprojektleitung

Logistikprojekte

- Budget-, Personal- und Ergebnisverantwortung


Bemerkungen

 


Ausbildungshistorie

Industriekaufmann  (1977 - 1980)
Disponent Logistik Fertigungsteuerung & Produktionsplanung

Informatik-Betriebswirt (VWA) 1984 - 1987
SAP Logistik Berater/Consultant
Betriebs- und Organisationsberater
×
×