Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Konzeption und Entwicklung von Cloud-Systemen, Platform-as-a-Service (PaaS), Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Container-Lösungen, Virtualisierung

verfügbar ab
01.11.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
Städte
Frankfurt am Main
50 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Kommentar

Deutschland: Als Einsatzort bevorzuge ich das Rhein-Main-Gebiet. Bei kurz angelegten Projekten gerne auch Berlin oder NRW

Position

Kommentar

Langjährige Erfahrung in der Virtualisierung hochverfügbarer Systeme für Kunden aus der Telekommunikations- und Logistik-Branche.

Zumeist handelte es sich um Branchen-spezifische Software. Teil meiner Beratungsleistung umfasste, meine Auftraggeber von proprietärer Software zugunsten von Open Source-Lösungen zu überzeugen. Dies beinhaltete oft auch Coaching von Betrieb, Entwicklung und Engineering. Meine ITIL-konforme Arbeitsweise zahlte sich dabei aus.

Neben Branchen-spezifischer Software integrierte ich in mehreren Projekten Oracle Middleware- und Oracle Datenbank-Produkte. Meine Zertifizierungen zum Oracle WebLogic Developer, Oracle WebLogic Administrator, Oracle Database Developer und Oracle Database Administrator kamen mir in diesen Projekten stets zugute.

Handelte es sich bis 2016 um Hardware-Virtualisierung im klassischen Sinne, sind in den letzten zwei Jahren die Cloud-Technologien immer mehr in den Fokus gerückt. Ich konnte bereits Projekte mit dem Schwerpunkt Infrastructure-as-a-Service (IaaS) unter Einsatz der Technolgien openStack und AWS abschließen.

Daneben spielte auch Platform-as-a-Service (PaaS) eine wichtige Rolle. Auch hier wurden bereits Projekte mit den Technologien Docker und Kubernetes (k8s) umgesetzt. Meine Kunden schätzen dabei die nahtlose Integration von Werkzeugen für Continous Integration (CI) und Continous Delivery (CD).

Als geschäftsführender Gesellschafter eines auf IT-Dienstleistungen spezialisierten Unternehmens lege ich stets Wert darauf , unsere Projekte in einem Team von in Festanstellung geführten Spezialisten umzusetzen. So können wir unseren Kunden eine nachhaltige Unterstützung bieten, die nicht auf eine einzelne Person zugeschnitten. Üblicherweise stehe ich dem Kunden als organisatorischer und technischer Ansprechpartner zur Verfügung.

Mir war es stets wichtig, neben dem deutschen Markt auch Herausforderungen im europäischen Ausland zu meistern.

In der Regel erbringen wir unsere Leistung im Rahmen eines Werkvertrags, stehen aber auch Time-and-Material-Beauftragungen offen gegenüber.

Projekte

06/2016 - Heute

3 Jahre 4 Monate

Virtualisierung des Auto Configuration Server

Kunde
Internationaler Telekommuniationsanbieter
Projektinhalte

Analyse der Lastprofile des Auto Configuration Servers, Diskussion mit VMWare Consulting über Machbarkeit in vBlocks

Branche

Telekommunikation

02/2019 - 05/2019

4 Monate

Aufbau eines Patch-Management-Systems

Rolle
Lead Engineer
Kunde
International tätiger Telekommunikationsanbieter
Einsatzort
Eschborn, Taunus
Projektinhalte

Der Betrieb meines Kunden hatte sich dafür ausgesprochen, Installationen des Subskriptions-pflichtigen Betriebssystems Red Hat Enterprise Linux durch Installationen der offenen, binär-kompatiblen Variante Community Enterprise OS (CentOS) zu ersetzen. Voraussetzung dafür war der Aufbau eines zentralen Software-Patch-Management Tools. Die Wahl fiel auf Spacewalk, da der Betrieb dessen kostenpflichtige Upstream-Variante "Red Hat Satellite" bereits kannte.

Das Projekte umfasste das Netzdesign, die Implementierung der Software, Anbindung an das zentrale Identity Management System und ein Coaching des Betriebs.

Mittlerweile werden viele Bestands-Systeme von dieser Implementierung verwaltet. Das Aufsetzen neuer Systeme wird durch die Kickstart-Möglichkeiten der Lösung unterstützt.

Im Mittelpunkt standen neben der Hochverfügbarkeit auch Sicherheits-Aspekte.

Kenntnisse

Network Security

Software Management

Patch Management

Produkte

CentOS

Spacewalk

Red Hat Satellite

01/2019 - 04/2019

4 Monate

Entwicklung und Inbetriebnahme eines VoIP-Probing-Systems

Rolle
Technische Projektleitung und Lead Engineer
Kunde
International tätiger Telekommunikationsanbieter
Einsatzort
Eschborn
Projektinhalte

Ein auf ISDN-Technik (S0) und Windows 2003 basierendes Probing-System sollte ersetzt werden. Dieses System wird für Callthrough-Tests im Rahmen der Kundenentstörung vom 1st level support und teilweise auch automatisiert ausgeführt. Es werden ca. 40.000 Anrufe/Tag ausgeführt.

Wir konnten den Kunden überzeugen, die proprietäre Lösung durch einen VoIP-Ansatz unter Einsatz von CentOS und Asterisk PBX kostengünstig zu ersetzen.

Das System wurde an zwei Standorten in Deutschland in der Cloud-Lösung des Kunden aufgesetzt und funktioniert reibungslos. Im Anschluss an das Entwicklungs-Projekt wurde ein Wartungsvertrag mit dem Kunden abgeschlossen.

Kenntnisse

VoIP

VMwareESX

vCloud Director

Produkte

Asterisk

Apache

PHP

CentOS

04/2018 - 04/2019

1 Jahr 1 Monat

Virtualisierung eines DSL-Modem-Management-Systems

Rolle
Technische Projektleitung
Kunde
International tätiger Telekommunikationsanbieter
Einsatzort
Lissabon
Projektinhalte

Eine auf Bare-Metal betriebene Branchen-spezifische Software in die Cloud-Lösung des Telekommunikationsanbieters migrieren.

Kenntnisse

ITIL V3

TLS

TR-069

Network Security

Produkte

f5 big ip

Apache

Oracle Database 11

oracle dataguard

02/2018 - 01/2019

1 Jahr

Virtualisierung eines Systems zur Verarbeitung von Rufnummern-Datenbanken

Rolle
Technische Projektleitung und Lead Engineer
Kunde
International tätiger Telekommunikationsanbieter
Einsatzort
Eschborn, Taunus
Projektinhalte

Mein Kunde beauftragte mich, die Infrastruktur für eine proprietäre Software zu entwickeln.

Bei dem System wurde eine klassische 3-Schicht-Architektur eingesetzt. Meine Aufgabe umfasste das Design und Bauen der Virtuellen Maschinen, Implementierung der Web-Proxy-Schicht und Aufbau der Oracle 12.2 Datenbank mit einer Replikation unter Zuhilfenahme von Oracle Dataguard.

Eine besondere Herausforderung war das Bauen verschiedener IPSec-Verbindungen, über welche mein Kunde Rufnummern-Portierungsdaten mit anderen Anbietern austauscht.

Das System läuft problemlos in zwei Standorten der Cloud-Lösung meines Kunden.

Kenntnisse

IPsec

Datenbankserver

Virtualisierung

Produkte

Apache

Oracle 12c

CentOS

vCloud Director

01/2018 - 05/2018

5 Monate

Security Audit Docsis Provisioning

Rolle
Beratung
Kunde
International tätiger Telekommunikations-Anbieter
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Ziel dieses Projekts war es, das Kabelmodem-Management via Docsis mit denen über die Jahre entwickelten Methoden des DSL-Modem-Managements zu vergleichen.

Kenntnisse

TR069

TCP

SSL

TLS

DOCSIS

06/2017 - 07/2017

2 Monate

Optimierung eines DSL-Modem-Management-Systems

Rolle
Lead Engineer
Kunde
International tätiger Telekommunikationsanbieter
Einsatzort
Mailand
Projektinhalte

Ein DSL-Modem-Management-System des Kunden erreichte nicht den gewünschten Durchsatz.

Analyse und Mitigation in der Oracle Datenbank und der Oracle WebLogic Middleware konnten das Problem beheben.

Kenntnisse

Datenbankserver

Datenbanktests

Produkte

Oracle Database

01/2017 - 05/2017

5 Monate

Security-Updates

Kunde
Internationaler Telekommuniationsanbieter
Projektinhalte

Technische Projektleitung beim Hardening mehrerer BigIP Loadabalancer, Umsetzung einer Group-Security-Richtlinie, Update der Firmware von BigIP 11.4 auf BigIP 11.6

 

Branche

Telekommunikation

01/2017 - 03/2017

3 Monate

Oracle RAC Upgrade

Kunde
Internationaler Telekommuniationsanbieter
Projektinhalte

Technische Projektleitung beim Upgrade eines hochverfügbaren geo-redundanten Datenbank-Clusters von Oracle 12.1.0.1 auf Oracle 12.1.0.2, Entwicklung ,Verifikation und Umsetzung eines Migrationskonzepts mit der Vorgabe einer minimalen Downtime

Branche

Telekommunikation

10/2016 - 10/2016

1 Monat

openLDAP-Installation

Kunde
Internationaler Telekommuniationsanbieter
Projektinhalte

Aufsetzen und Konfiguration einer openLDAP-Installation für ein Proof Of Concept, Konfiguration des Moduls mod_ldap zur Authentisierung einer intern genutzten Website

Branche

Telekommunikation

01/2016 - 05/2016

5 Monate

Oracle RAC Upgrade

Kunde
Internationaler Telekommuniationsanbieter
Projektinhalte

Technische Projektleitung beim Upgrade eines hochverfügbaren geo-redundanten Datenbank-Clusters von Oracle 10g auf Oracle 11g, Entwicklung, Verifikation und Umsetzung eines Migrationskonzepts mit der Vorgabe einer minimalen Downtime

Branche

Telekommunikation

Projekthistorie

Seit 2015

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

Datenbank-Support

Tätigkeit

Generalunternehmer für alle Datenbank-Belange in Labor-Umgebungen, Installation, Patchen und Überwachung hochverfügbarer Oracle RAC Datenbanken


Januar-August 2014 

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

Einführung eines hochverfügbaren Loadalancers

Tätigkeit

Technische Projektleitung bei der Inbetriebnahme eines hochverfügbaren F5 BigIP 7000 Loadblancers, Vendoren-Steuerung, Begleitung der Typabnahme, Übergabe an den Betrieb und Definition des Monitoring


seit Juli 2012

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

CPE-Engineering

Tätigkeit

Entwickung des TR-069-Stacks eines Geschäftskunden-CPEs, Vendoren-Steuerung, Schulung der Entwicklung des Vendoren und des Customer Care Teams des Auftraggebers


seit Juli 2012

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

Geschäftskunden-Portale

Tätigkeit

Engineering und Betreuung hochverfügbarer Internet-Portale für Geschäftskunden auf Basis von F5 Loadbalancern, Apache Webservern, Oracle WebLogic-Applicationservern und Oracle RAC Datenbanken


Juli 2012

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

Proxy- und Loadbalancer-Konfiguration

Tätigkeit

Konfiguration eines Reverse-Proxies mit Loadbalancer- und Failover-Funktionalität für PEGA PRPC basierend auf dem Apache Webserver


April 2012

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

Oracle RAC für OSM 7.0.2

Tätigkeit

Konzeption und Realisierung eines Oracle Real Application Cluster (RAC) für die hochverfügbare Oracle OSM 7.0.2-Installation.


Dezember 2012

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

Konfiguration und Deployment OSM 7.0.2

Tätigkeit

Konzeption und Realisierung einer hochverfügbaren Oracle WebLogic-Infrastruktur für die Anwendung Oracle OSM 7.0.2. Es wurden Shell-Skripte und WLST-Skripte für das Deployment und das Infrastruktur- und Applikations-Lifecycle-Management entwickelt.


Juni 2011

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

Konfiguration und Deployment etop

Tätigkeit

Konzeption und Realisierung einer hochverfügbaren Oracle WebLogic-Infrastruktur für die Anwendung „PEGA PRPC – etop“, welche im Rahmen der „Enterprise Excellence“-Initiative bei Vodafone Deutschland eingeführt wird. Es wurden Shell-Skripte und WLST-Skripte für das Deployment und das Infrastruktur- und Applikations-Lifecycle-Management entwickelt. Besondere Herausforderung war die Umsetzung eines 3-Benutzer-Konzepts.


seit April 2010

Auftraggeber

Internationaler Telekommuniationsanbieter

Branche

Telekommunikation

Projekt

Lifecycle Manager Auto Configuration Server (ACS)

Tätigkeit 

Engineering, Administration und Überwachung der Nokia HDM 4.2 Installation, Administration und Monitoring der Oracle WebLogic Applicationserver, Administration Oracle Real Application Cluster (RAC), Planung und Konfiguration von Firmware- und Parameter-Rollouts im deutschen Netz (Stand Dezember 2016: 2,5 Mio. IADs), Entwicklung eines IAD-Simulators auf Java-Basis für Last- und Performancetests des Auto Configuration Servers


seit 12/2008

Geschäftsführender Gesellschafter der softisticated consulting GmbH


weitere Projekte auf Anfrage

Branchen

-IT-Dienstleistungsunternehmen
-Telekommunikation
-Logistik

Kompetenzen

Programmiersprachen
Assembler
Praktika im Rahmen des Studium (MIPS)
Basic
Im Rahmen meines Praktikums bei der Deutschen Bank und meinem anschließenden Projekt für einen Unternehmensberater
C
Hobby, im Rahmen des Studiums (Betriebssystem-Programmierung)
C++
Praktikum während des Studiums (Templates, STL)
Go
angjährige Erfahrung in Projekten
Java
Langjährige Erfahrung durch Praktika und Projekte
JavaScript
Langjährige Erfahrung durch Praktika und Projekte
Pascal
Mündliche Abschlussprüfung während des Abiturs
Perl
Intensiver Einsatz im Projekt bei Vodafone D2 GmbH
PHP
Erfahrung durch Praktikum bei Deutscher Bank und vorherige Festanstellung bei einem Finanzdienstleister
PL/SQL
langjährige Erfahrung in Projekten
Python
angjährige Erfahrung in Projekten
Shell
langjährige Erfahrung in Projekten
Tcl/Tk
Erwerb des Zertifikats zum Certified TCL/FTL Engineer
TeX, LaTeX
Erfahrungen durch Dokumentationen im professionellen wie privatem Umfeld
-Erwerb des Zertifikats zum "Certified TCL/FTL-Engineer" im Rahmen einer Schulung bei der Innovative Software AG
-Sun Certified Java Associate
-Groovy-Kenntnisse

Betriebssysteme
CentOS
HPUX
MacOS
Langjährige Erfahrung
Solaris
Langjährige Projekterfahrung
Unix
Langjährige Projekterfahrung
Windows

Datenbanken
Access
langjährige Erfahrung
Datenbanktests
JDBC
langjährige Erfahrung
MySQL
langjährige Erfahrung
Oracle
langjährige Erfahrung mit Oracle 8, Oracle 9, Oracle 10, Oracle 11 und Oracle Clusterware
Oracle 12c
Oracle Database
Oracle Database 11
Oracle Dataguard
langjährige Erfahrung
Oracle Grid Infrastructure
langjährige Erfahrung
Oracle RAC
langjährige Erfahrung
SQL
langjährige Erfahrung
Langjährige Erfahrung mit Hibernate, EJB3, Toplink

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Zahlreiche Projekte im europäischen Ausland, Kommunikation und Dokumentation ausschließlich in englischer Sprache
Französisch
7 Jahre im Gymnasium, gute Grundlagen
Persisch
momentan Intensiv-Sprachkurs

Hardware
CD-Writer / Brenner
Digitale Signalprozessoren
Mikroprozessor-Praktikum während des Studium, Rechnertechnologie Praktikum
Drucker
 

Datenkommunikation
CWMP
Langjährige Projekterfahrung bei mehreren Telekommunikations-Diensteleister im In- und Ausland
DOCSIS
Ethernet
Langjährige Projekterfahrung
FDDI
Internet, Intranet
Täglicher Einsatz
LAN, LAN Manager
Fundierte Grundlagen durch Studium und Anstellung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Institut für
TCP
TCP/IP
Langjährige Projekterfahrung
Token Ring
Fundierte Grundlagen durch Studium
TR-069
Langjährige Projekterfahrung bei mehreren Telekommunikations-Diensteleister im In- und Ausland
TR069

TR069


Produkte / Standards / Erfahrungen
Apache
Asterisk
Datenbankserver
f5 big ip
IPsec
ITIL V3
Network Security
Patch Management
Red Hat Satellite
Software Management
Spacewalk
SSL
TLS
vCloud Director
Virtualisierung
VMwareESX
VoIP
Java Kenntnisse
===============
Java:           langjährige Projekterfahrung mit Sun Java Development Kit

 1.3, 1.4, 1.5, 1.6


Eclipse:          Einsatz als Entwicklungsumgebung, langjährige Projekterfahrung

 in der Implementierung eigener Eclipse-Plugins und

 RCP-Applikationen, Gegenstand meiner Diplomarbeit


Eclipse RCP:    langjährige Projekterfahrung, Gegenstand meiner Diplomarbeit, SWT, JFace

Servlets:         Projekt für den Fachbereich Informatik der Technischen

 Universität Darmstadt.


EJB:             Projekterfahrung mit EJB in Spezifikation 3, Certified Weblogic Developer (1ZO-109)

Spring:  Sehr gute Kenntnisse der Versionen 1.2.8 und 2.0.2. Einsatz der

 AOP-Fähigkeiten (Interceptors und AspectJ), Dependency Injection,

 Integration mit Hibernate, deklaratives Transaktionsmanagement,

 externe Konfigurationsmöglichkeiten von Beans,

 Spring MVC Framework zur Erstellung von Webapplikationen


Hibernate:        sehr gute Kenntnisse der Version 3.x, Einsatz in Verbindung mit

 Spring, EJB, Criteria API, HQL, DTO, Mapping mittels

 hbm-Dateien und Annotationen.


Struts:  Projekterfahrung in Struts-Konfiguraion, JSP und Tag-Libraries,

 StrutsMenu, displaytag-Library.


JUnit:           Einsatz der Versionen 3.8.2 und 4.x im Rahmen von

 Komponententests.


XMLBeans:         Langjährige Projekterfahrung

Oracle
======

Projekterfahrung mit der Oracle SOA Suite, JDeveloper für die Modellierung von BPEL-Prozessen, Oracle Advaced Queueing (AQ) als Backend für IBM MQ Series, Schema Object Tools

SQLDeveloper:   Nutzung als Client für Oracle-Datenbanken

TOAD:           Nutzung als Client für Oracle-Datenbanken



soapUI:         Einsatz im Systemtest von Webservices/BPEL Prozessen

Ant / Maven2:     Einsatz im Buildmanagement, Interaktion mit

 CVS- und SVN-Repositories, Behandlung transitiver Abhängigkeiten


RDF:             Elmo, Sesame, Mapping RDF auf Java, Gegenstand meiner

 Diplomarbeit


XML, XSL, XSD, XSL FO, Apache FOP, Altova Enterprise Edition

Unix-Shell-Scripting, Bash


AOP :            langjährige Projekterfahrung im Implementieren von

 crosscutting-concerns, Spring-style AOP, AspectJ, CaesarJ

 
Virtualisierung:
==============
VMWare vCloud Director
Citrix Xen Server
Oracle VirtualBox
KVM
ESXI
VMWare vSphere
Software Defined Networks (SDN) openvSwitch
 
Platform-as-a-Service (PaaS)
=====================
Kubernetes, k8s, openShift
 
Infrastructure-as-a-Service (IaaS)
=====================
AWS, openStack
 
Containerisierung
===============
Docker
 
 

TCL/FTL
=======
Certified FTL Engineer seit 2002 (Schulung bei IS AG)

 

HDM Motive 2.3, HDM Motive 3.0, HDM Motive 3.1, HDM 5.1
ACS
TR069
STUN

Ausbildungshistorie

Ausbildung

 

2001 - 2008

Studium, Fachrichtung Informatik mit den Schwerpunkten Kryptographie, Softwaretechnik, Datenbanksysteme, Intellektik und Mikroprogrammierung, Technische Universität Darmstadt, Abschlussarbeit zum Thema „Strukturelle Annotation von Bitströmen“ (Note 1,0)

Abschluss: Diplom, Note : 1,8

 

2001 - 2008

Nebenfachstudium, Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Rechnungswesen, Logistik, Airline Management, Flughafen Management und Operations Research, Technische Universität Darmstadt,

Abschlussnote: 2,0

 

1999 - 2001

Studium, Fachrichtung Informatik, Fachhochschule Wiesbaden, ohne Abschluss

 

1998

Abitur, Gymnasium Gonsenheim, Mainz


Zertifizierungen / Weiterbildungen

 

2016

ITIL Lifecycle Continous Service Improvement

2016

ITIL Lifecycle Service Strategy

2016

ITIL Lifecycle Service Operation

2016

ITIL Lifecycle Service Transition

2016

ITIL Lifecycle Service Design

2012

ITIL Foundation (v3) 2011 Edition

2011

Teilnahme am technischen Training „Oracle BPM Suite 11g (Business Process Management)” im Hause Oracle Deutschland

2011

Teilnahme am technischen Training „Oracle 11g Hochverfügbarkeit” im Hause Oracle Deutschland

2010

Teilnahme am technischen Training „Oracle Virtualisierung” im Hause Oracle Deutschland

2010

OCP (Oracle Database Administrator) 1Z0-052

2010

Certified WebLogic 10g Administrator 1Z0-108

2009

Certified WebLogic 10g Developer 1Z0-109

2009

ISTQB Certified Tester

2009

Program with PL/SQL 1Z0-147

2009

Oracle SQL Fundamentals 1 1Z0-051

2008

Sun Certified Java Associate (SCJA, CX-310-019)

2002

Certified TCL/FTL Engineer

×
×