Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Java Spring Boot Microservices Datenbanken Frontend- und Backend Agile QA1

verfügbar ab
01.09.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D2

Städte
Hamburg
50 km
Kiel
20 km
Kontaktwunsch

Ich möchte ausschließlich für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Haupttätigkeit: Entwicklung, Architektur

Sozialversicherungsrechtlicher Hinweis: Führe freiberufliche Aufträge als Geschäftsführer meiner Zwei-Mann-GmbH [Firmenname auf Anfrage] aus, bin also auch von daher zweifelsfrei selbständig.

Projekte

04/2019 - Heute

3 Monate

Pflege und Erweiterung eines Container-Managementsystems in der Logistikbranche

Rolle
Softwareentwickler
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Fullstack-Entwicklung an einem bestehenden System zur Verwaltung des gesamten Containerlebenszyklus in einem Hafenterminal.

Es werden umfangreiche Arbeiten in PL/SQL, Java-Backend und Swing-Frontend durchgeführt.

Sie finden im Rahmen eines agilen Entwicklungsprozesses statt.

Kenntnisse

Oracle

PL/SQL

Java 8

Java 11

Spring

Tomcat

TestNG

05/2018 - 02/2019

10 Monate

Workflowgesteuerte Anwendung auf Basis von Microservices

Rolle
Software-Entwicklung
Einsatzort
Hamburg
Projektinhalte

Das Bankenprodukt, das in einem zu erweiternden Legacy-System erstellt wird, wird in einer neuen Anwendung bearbeitet. Diese Anwendung basiert auf einer Microservice-Architektur und wird von einer Workflow-Engine gesteuert. Es wurden verschiedene Internet/Cloud-Dienste eingebunden.

Die Arbeiten fanden im Rahmen eines internationalen Teams statt. Größe des Vorort-Teams ca. 15 Personen.

Die Anwendung basiert auf Spring Boot. Es wurden agile Methoden eingesetzt. Neben der Entwicklungsarbeit wurde die Umgebung aufgesetzt bzw. flottgemacht. Dazu gehörte die Einführung von GitLab und die Erstellung von Jenkins-Prozessen.

Kenntnisse

Microservices

Spring Boot

QA

REST

Agile

Produkte

Eclipse Oxygen

Camunda

Nexus

Jenkins

GitLab

Azure-Cloud

IDnow

Oracle

Toad

Spring Boot

Gradle

Tomcat

Kibana

Zipkin

Grafana

TDD

Test-Driven-Development

Selenium

JUnit

Liquibase

Jacoco

01/2018 - 03/2018

3 Monate

Anwendungsbetreuung im Wertpapierhandel

Rolle
ITOP und Anwendungsentwickler
Einsatzort
Kiel
Projektinhalte

Betreuung mehrerer komplexer Systeme im Wertpapierhandel.

2nd-Level-Support, Durchführung kleinerer Anpassungen, Notfallszenarien, Schutzbedarfsfeststellungen, Dokumentationen, usw.

Erweiterungen einer SAP-Anwendung auf Basis von WebDynPro und BEA WebLogic.

Kenntnisse

WebDynPro Java

Produkte

NetWeaver Developer Studio

BMC Change Management

ProSpec

06/2017 - 03/2018

10 Monate

Anwendungsentwicklung im Wertpapierhandel

Rolle
Softwareentwickler
Einsatzort
Kiel
Projektinhalte

Austausch eines alten JSP-Frontends gegen ein modernes Web-Interface auf der Basis von Vaadin 8. Anpassungen in der Verarbeitungslogik.

Gegenstand ist eine halbautomatische komplexe Schnittstelle in der
Wertpapierabteilung einer Landesbank zwischen den Handelsplattformen Kondor+ und Calypso und den Backendsystemen der Depotbanken. Unstimmige oder unvollständige
Wertpapierorderdaten werden anhand von Validierungsalgorithmen, Rückmeldungen der Depotbanken und eigendefinierten
Filtern erkannt und solange von der Weiterverarbeitung ausgeschlossen, bis sie über das zu gestaltende Frontend begutachtet,
angepasst und freigegeben worden sind.

Zu den Aufgaben gehören Konzeption und Implementierung der benötigten Softwareschichten
und Adapter, Gestaltung und Implementierung der Oberfläche in enger Absprache mit dem Fachbereich und der Anwendungsbetreuung. Außerdem wurden erforderliche Anpassungen in der Datenbankschicht vorgenommen.

Kenntnisse

JSP

SVN

Vaadin

Produkte

Eclipse Neon

Java 8

Vaadin 8

JSP

Apache Tomcat

Oracle 11g

01/2016 - 05/2017

1 Jahr 5 Monate

Weiterentwicklung und Pflege eines Provisionsberechnungssystems in der Kreuzfahrtbranche

Rolle
Software-Entwickler
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

System zur laufenden Berechnung und Abrechnung von Provisionen mithilfe von dynamischen Umsatz- und Provisionsmodellen pflegen und erweitern.

Backend und Web-basiertes Frontend.

Teamstärke: 20.

Das Projekt ist Teil einer umfangreichen Projektlandschaft, deren Bestandteile über Replikationen, REST und SOAP-Schnittstellen verknüpft sind. Das Projekt selbst arbeitet u.a. mit MicroServices basierend auf REST und SOAP und Kommunikation über ActiveMQ. Die laufenden Berechnungen basieren auf einer Event-Verarbeitungskette, die zeitweise Millionen von Einträgen abarbeiten muss.

Die OOD-orientierte Implementierung erfolgte in Java EE/Java SE und Java Server Faces. Es wurde mit ausgewählten agilen Methoden gearbeitet, wie z.B. Test-Driven-Development (TDD) und Kanban. Ein laufendes Refacturing nach Prinzipien der OOA/OOD und Clean-Code war fester Bestandteil der Aufgaben.

Kenntnisse

TDD

JSF

PrimeFaces

JavaScript

Liquibase

OOA

OOD

Spring 4.1

WebServices

Java API for RESTful Web Services

REST

SOAP

Produkte

MyEclipse

Apache Tomcat

Spring

Hibernate

Swagger

Oracle 11

Java EE 7

JIRA

Atlassian Confluence

Java SE 1.8

CXF

Windows 10

Postman

SoapUI

JMeter

ActiveMQ

05/2013 - 11/2015

2 Jahre 7 Monate

Software zur Ablaufsteuerung und Datenaufbereitung für ein Testsystem im Buchbindereigewerbe.

Rolle
Software-Architekt, Software-Entwickler, Projektleiter
Kunde
Qualitätssicherungsspezialist für das Buchbindereigewerbe - Zielkunden: Buchbindeunternehmen jeder Größenordnung
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Konzeption und Realisierung einer komplexen Java EE-(J2EE)-Anwendung zur Unterstützung der Qualitätsüberwachung in der Buchbindestrecke (Quality Assurance Server).

Der Server ist auf die Verwendung in komplexen Industrieumgebungen ausgerichtet. Weltweit verteilte Testsysteme können mit einem zentral eingerichteten Quality Assurance Server verwaltet werden.

Die auf einem Application-Server installierte Software liest XML-Jobs aus angebundenen externen Systemen ein (beispielsweise SAP), bereitet sie als Entity-Objekte auf und speichert sie über JPA in einer relationalen Datenbank ab. Dabei werden komplexe Berechnungen zur Ermittlung der notwendigen Testfälle durchgeführt.

Zur Zeit der konkreten Testmessungen, werden diese vom Testpersonal aufgerufen und gegebenfalls bearbeitet. Das Testpersonal wird am Bildschirm durch den Messvorgang geführt. Die entstehenden Messdaten werden aus einer seriellen Schnittstelle (über USB) übernommen, analysiert und in der Datenbank abgelegt. Analysen werden schon während der laufenden Messungen sowohl tabellarisch als auch in Form von Liniendiagrammen inklusive Statistischer Berechnungen am Bildschirm angezeigt.

Über eine REST-Webschnittstelle können unterschiedlichste Abfragen durchgeführt werden, die zu einem Export im XML-Format führen.

Auf Knopfdruck werden Qualitätszertifikate als BIRT-Reports mit Diagrammen und diversen statistischen Auswertungen erstellt (als PDF).

Das Projekt umfasst sämtliche anfallende Arbeiten von der Konzeption bis hin zur Realisierung und Einführung in die Produktion.

Nebenaufgabe: Aufbau und Betrieb einer CI-Lösung (Continous Integration) und Buildmanagement auf Basis von Jenkins, GIT, Checkstyle, FindBugs, JUnit, Ant, Maven, Selenium Webdriver Grid.

Kenntnisse

Testdriven Development TDD

Continuous Integration

Agile Methoden

EJB

CDI

OOA

OOD

JPA

JSF

Ajax

XML

Page Objects

WebDriver

REST

TDD

Produkte

Eclipse 4.4

Eclipse 4.3

Jenkins/Hudson

PrimeFaces

RichFaces

Firebug

Checkstyle

Java EE 6

Java EE 7

Selenium

Windows Server 2008

Linux

jQuery

Glassfish

JBOSS

EclipseLink

MySQL

BIRT

HTML5

JavaScript

CSS

LESS

JUnit

Maven

TRAC

TeamForge

GIT

Ant

Cobertura

JaCoCo

EclEmma

eCobertura

Java SE 1.7

10/2014 - 10/2014

1 Monat

Erstellung Website

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Erstellung einer Website auf Basis von WordPress. Webdesign.

Produkte

WordPress

Bootstrap

PHP 5

MySQL 5

Eclipse 4.4

GIT

05/2014 - 05/2014

1 Monat

Internetanwendung Online-Schulungsportal

Rolle
Architekt, Softwareentwickler, Berater
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Konzeption und Realisierung einer Internet-Anwendung zum Aufbau eines Online-Schulungsportals mit angebundenem Webshop.

Kenntnisse

PHP

HTML5

JavaScript

Produkte

Drupal 7

Git

01/2014 - 05/2014

5 Monate

Webbasierte Planung von Maschinenlaufzeiten im Druckereigewerbe

Rolle
Softwarearchitekt und Softwareentwickler
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Dynamische und interaktive Darstellung der verfügbaren und verplanten Laufzeiten mehrerer Druckmaschinen. Verknüpfung mit dem Backoffice. Der Maschinenlaufzeitplaner kann die übermittelten Aufträge per Drag-&-Drop planen, umleiten, splitten, zusammenführen, neuerstellen, löschen, usw.

Das System basiert auf einer JavaServer Faces-Architektur. Das Frontend wurde unter Einbeziehung von einschlägigen JavaScript-Frameworks erstellt. Konzeption und Design des UIs.

Kenntnisse

Webdesign

Wireframing

Produkte

Java

XPages (JSF)

DHTMLX

jQuery

JavaScript

XML

XSLT

Eclipse

HTML5

AJAX

Git

SourceTree

Stash

JavaServer Faces

CSS3

07/2013 - 12/2013

6 Monate

Webgestützte Lernpfadverwaltung für Schulungsakademie

Rolle
Software-Architekt, Software-Entwickler
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Erstellung einer Webanwendung auf Basis von XPages (JSF) für eine Schulungsakademie im Bankenumfeld. Es werden Lernpfade aus Lernmodulen (Seminaren, Webinaren, Schulungsunterlagen, usw.) per Drag-&-Drop im Browser zusammengestellt.

Diese können von Seminarinteressierten eingesehen und hinsichtlich der bestehenden Vorkenntnisse individualisiert werden.

Die dadurch entstehenden persönlichen Lernpfad-Versionen können in beliebiger Menge abgespeichert, weiterentwickelt und als PDF angezeigt bzw. ausgedruckt werden.

Kenntnisse

OOA

Ajax

Wireframing

Webdesign

Produkte

Java

XPages (JSF)

CSS3

HTML5

JavaScript

Modernizr

Eclipse

Git

SourceTree

Stash

JavaServer Faces

09/2012 - 12/2013

1 Jahr 4 Monate

Webanwendung zur repräsentativen Darstellung von Firmenprofilen mit CMS-Funktion

Rolle
Softwarearchitekt, Softwareentwickler, Projektleitung
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Erstellung einer Webanwendung auf Basis von JavaServer Faces (XPages) für ein Unternehmen im Biotechnik-Bereich.

Die Anwendung gestattet die Eingabe und Verwaltung der angezeigten Daten über den Browser. Die Entwicklung des CMS-Systems war ebenfalls Bestandteil des Projekts.

Merkzettel-, Druck- und umfangreiche Suchfunktionen, grafisch ansprechend und intuitiv eingebunden.

Kenntnisse

OOA

Ajax

Produkte

Java

XPages (JSF)

CSS3

HTML5

JavaScript

jQuery

Eclipse

JavaServer Faces

01/2010 - 08/2012

2 Jahre 8 Monate

Webprojekte und Anwendungen in Lotus Notes-Umgebung

Rolle
Software-Architekt, Software-Entwickler, Projektleitung
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

-----------

Projekt 8

-----------

Umbau und Erweiterung eines Webkatalogs, sowohl designtechnisch (Anpassung an das geänderte Unternehmensportal), als auch funktional.

Einbindung in Portal.

Branche: Banken

-----------

Projekt 7

-----------

Erstellung eines workflowgesteuerten Vorschlagswesens für Produktveränderungen. Die Vorschläge/Diskussionspunkte werden von einem Expertenteam aufgenommen, das die anschließende Diskussion moderiert. Bestimmte, konfigurierbare Teams werden im Rahmen des Workflows zur Abgabe eines Statements aufgefordert. Dies löst je nach positivem oder negativem Feedback weitere Aktionen des Workflows aus.

Branche: Chemie-Industrie

-----------

Projekt 6

-----------

Erstellung einer workflowgesteuerten Anforderungsdatenbank.

Branche: Chemie-Industrie

-----------

Projekt 5

-----------

Erstellung eines konfigurierbaren Notes-Datenbankportals.

Branche: Chemie-Industrie

-----------

Projekt 4

-----------

Erstellung einer LotusScript-API zur komfortableren Nutzung der Notes-To-Paper-C-Schnittstelle.

Branche: Chemie-Industrie

-----------

Projekt 3

-----------

Konzeptionierung und Erstellung eines Workflowtools, mit dessen Hilfe Arbeitsabläufe modelliert, visualisiert und kontrolliert werden.

Branche: Generisch

-----------

Projekt 2

-----------

Restrukturierung einer großen Menge langjährig gewachsenen Script-Codes und Überführung in eine allgemein verwendbare objektorientierte API. Schulung des Teams im Hinblick auf die Gestaltung sauberer objektorientierter APIs.

Branche: Generisch

-----------

Projekt 1

-----------

Erstellung eines Webkatalogs zur Auswahl aus Seminarangeboten und Generieren von Anmeldungen für sich selbst oder auch andere Mitarbeiter des Unternehmens. Einbindung in die bestehende Unternehmens-Infrastruktur. Komplexe Umgebung mit verschiedenen Konfigurationen an unterschiedlichen Standorten, die über eine einzelne Schablone bewältigt werden müssen.

Branche: Banken

Kenntnisse

OOA

Ajax

Produkte

JavaScript

jQuery

PIE

HTML

CSS

XML

XSLT

Lotus Notes 8.0

Lotus Notes 8.5

Lotus C-API

Notes-To-Paper

03/2010 - 07/2010

5 Monate

Webshop auf Basis von Magento

Rolle
Software-Architekt, Web-Designer, Software-Entwickler, Berater
Kunde
Unternehmen für Bio-Produkte im Lebensmittelbereich
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Erstellung eines Webshops auf der Basis von Magento eCommerce.

Von Layout und künstlerischem Design über die Umsetzung inklusive einiger programmtechnischer Änderungen bis hin zu Provider-Auswahl und zur Inbetriebnahme waren sämtliche Arbeiten auszuführen.

Produkte

Magento

HTML

JavaScript

PHP

01/2010 - 03/2010

3 Monate

Webgestützter Seminarkatalog mit Anmeldungsfunktion

Rolle
Software-Architekt, Software-Entwickler, Projektleitung
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Erstellung eines Konzepts zur Umstellung des bestehenden Seminarkatalogs mit Rich Client auf eine Webanwendung und Durchführung der Realisierung.

Branche: Banken

Produkte

HTML, DHTML, JavaScript, Lotus Notes

11/2009 - 12/2009

2 Monate

Entwicklung von Fachkonzept und Prototyp, IT-Beratung

Rolle
IT-Berater, Softwareentwickler
Kunde
IT-Dienstleister
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Erstellung Fachkonzept und eines darauf basierenden Prototypen mit Präsentationen, um die künftige interne Weiterentwicklung voranzubringen.

Dazu gehörte die Klärung der fachlichen Prozesse, an der eine Reihe von Abteilungen beteiligt waren.

Inhaltlich ging es um ein Anforderungs- und Realisierungsmanagement für alle internen IT-Ressourcen der zur Bereitstellung benötigten IT-basierten Prozesse.

Mit eingeschlossen war die Analyse zweier umfangreicher hausinterner Workflow-Engines und der Erarbeitung einer Empfehlung für die künftige Strategie.

Branche: Banken

Produkte

Lotus Notes 8.5

10/2009 - 10/2009

1 Monat

Konzepterstellung Webshop

Rolle
Berater
Kunde
Versender von Bio-Produkten
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Start des Projektes, das im Zeitraum 03/2010 -07/2010 fertiggestellt wurde (weitere Einzelheiten siehe dort).

Produkte

Magento

osCommerce

PHP

10/2008 - 03/2009

6 Monate

Buchprojekt

Rolle
Autor
Kunde
Selbst
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Einführung in LotusScript

Produkte

Lotus Domino

01/2001 - 10/2008

7 Jahre 10 Monate

Web- und Rich Client-Applikationen unterschiedlichster Komplexität

Rolle
Software-Architekt, Software-Entwickler
Kunde
Automobilindustrie
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Die im folgenden aufgelisteten Projekte wurden in der Regel einem Benutzerkreis von bis zu 180.000 Kundenmitarbeitern weltweit zugänglich. Handelte es sich um eine zentrale Applikation, so musste sie einem 24-h Betrieb mit der ständigen Möglichkeiten von Parallelzugriffen gewachsen sein.

Es wurden häufig Verfahren und Workarounds angewendet, die neu entwickelt werden mussten, um über die durch Notes auferlegten Grenzen hinausgehen zu können. Dies erforderte auch die Ausschöpfung von Programmiermitteln, die unter Notes eher selten zum Einsatz kommen.

Tools: Java, AWT, Swing, JavaScript, HTML, CSS, XML, DXL, XSLT, LotusScript,

C, C++, Lotus-Formelsprache, Lotus Notes 5.x, 6.x, 7.x

-------------

Projekt 13

-------------

Anpassungen in einer unternehmensweiten Rollout-Lösung zur Unterstützung des mit der laufenden Pflege beschäftigten Entwickler-Teams.

-------------

Projekt 12

-------------

Erstellung von Instant Messaging (Sametime)-Anwendungen auf Grundlage der Sametime-Java-API.

------------

Projekt 11

------------

Office-Tool zum Verwalten von Postein- und ausgängen, Aufgaben und Telefonaten im Vorstandsbereich.

-------------

Projekt 10

-------------

Test-Werkzeug zum Aufspüren von Fehlern in den Daten des Calendering & Scheduling-Bereichs.

Das Tool musste umfangreiche Datenbestände scannen, die Fehler aufspüren und protokollieren. Außerdem musste es bei Entdeckung weiterer Fehlermöglichkeiten leicht um entsprechende Tests erweitert werden können.

-----------

Projekt 9

-----------

Universale Beantragungsdatenbank, die sich leicht für die Aufnahme neuer Antragstypen erweitern lässt.

Diese wurde aufbauend aus einer bereits vorhandenen recht einfachen Applikation weiter entwickelt.

-----------

Projekt 8

-----------

Erstellung eines umfangreichen Suchewerkzeugs für Lotus Notes-Datenbanken. Die Herausforderungen waren: Die Menge der zu durchsuchenden Datenbanken (hunderte, auch ganze Data-Verzeichnisse), die Zusammenführung der Fundstellen um eine übersichtliche Gesamtansicht zu erhalten, die Verlagerung in den Hintergrund (auf dem Client), und ein akzeptables Antwortverhalten.

Auch wenn es das eine oder andere Bordmittel gibt, so mussten letztendlich doch viele Umwege beschritten werden, um das für Notes ehrgeizige Ziel zu erreichen. Intensiver Einsatz von Java und C-API, Multithreading, Oberfläche teilweise mit SWING.

------------

Projekt 8a

------------

Erstellung einer Funktionalität zum Export von Notes Mails im HTML-Format. Die Möglichkeiten der auf dem Markt vorhandenen Tools waren nicht ausreichend.

Analyse des Notes-Richtext-Formats auf HEX-Ebene, Umwandlung mithilfe von XML (DXL), XSLT und C-Routinen.

(Teilprojekt von Projekt 8)

-----------

Projekt 7

-----------

Erstellung einer Verteilungsmaschinerie für Adressbuch-Daten an weltweite Partnerfirmen des Kunden.

Die Herausforderung war die Überbrückung der verschiedenen Systeme, die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen (weitergeleitete Daten können und werden von den betroffenen Benutzern vollständig kontrolliert), die Menge an möglichen Partner-Datenbanken (bis zu 1000), die ständig auf aktuellem Stand zu halten sind, und die weltweit ständige Betrieb.

Implementierung mittels LotusScript und als C++-Servertask.

-----------

Projekt 6

-----------

Erstellung einer Datenbank zur Unterstützung von Online-Befragungen.

-----------

Projekt 5

-----------

Erstellung eines Tools zum automatischen Ausrollen von Smart-Icons bzw. Toolbars. Zentralisierte Anwendung mit abteilungsbezogenen Einstell- und Konfigurationsmöglichkeiten. Das Einstellen von Smart-Icons bzw. Toolbars geschieht mehr oder weniger automatisiert, sodass die erforderlichen Benutzeraktionen minimal sind.

-----------

Projekt 4

-----------

Erstellung einer Template-Verwaltungsdatenbank. Mit dieser können sich Benutzer neue Anwendungen vereinfacht besorgen.

-----------

Projekt 3

-----------

Laufende Pflege des Designs der verschiedenen Systemadressbücher, insbesondere bei jedem Release-Wechsel.

Der Benutzerkreis umfasst weltweit ca. 180.000 Personen und viele Server; die Arbeiten müssen also besonders fehlerfrei ausgeführt werden, da schon die kleinste Fehlfunktion eine große Beeinträchtigung der Kundenmitarbeiter zur Folge haben könnte.

-----------

Projekt 2

-----------

Content-Management-System für Web-Seiten-Erstellung in Notes komplett neu erstellt. Die Inhalte und der Seiten-Aufbau werden in Form von Notes-Dokumenten gepflegt und beim Benutzerzugriff dynamisch aufbereitet. Der Seitenaufbau umfasst Navigatoren, Linkboxen, Aktionsleisten, Haupt-Überschriften, Seiteninhalt, Sperrmechanismen, usw.

Das Benutzerverhalten kann durch einen Clientseitigen Mechanismus (also ohne Einsatz einer Serversoftware) in anonymisierter Form vom Eintritt in die Seite bis zu ihrem Verlassen verfolgt werden.

Grundlage war eine Notes-Datenbank, die mit LotusScript, HTML, XML, Java und JavaScript programmiert wurde.

-----------

Projekt 1

-----------

Erstellung einer unternehmensspezifischen Willkommen-Seite in der Lesezeichen-Datenbank. Diese angepasste Seite besteht aus mehreren Seiten, die über Reiter ausgewählt werden können. Dies war lange bevor IBM eine ähnliche Lösung mit Version 6.0 vorstellte.

Die einzelnen Seiten beinhalteten automatisch angezeigte Nachrichten, abteilungsbezogene Links und Aktionen (durch die beispielsweise spezielle Anwendungen gezielt verfügbar gemacht werden können), ein verbessertes Cluster-Failover, eine grundlegend erweiterte Updatefunktionalität, durch die auch sämtliche Kundenanpassungen beim Update der bookmark.nsf übernommen werden.

Die Anpassungen wurden durch die Release-Wechsel hindurch laufend überarbeitet und erweitert.

Kenntnisse

OOA

Produkte

Java

AWT

Swing

JavaScript

HTML

CSS

XML

DXL

XSLT

LotusScript

Formelsprache

C

C++

Lotus Notes 7.0

Lotus Notes 6.0

Lotus Notes 5.0

01/2008 - 09/2008

9 Monate

Datenmigration und Projekt-Berichtsdatenbank

Rolle
Software-Architekt, Software-Entwickler
Kunde
IT-Dienstleister
Einsatzort
Hamm/Berlin
Projektinhalte

-----------

Projekt 2

-----------

Erstellung einer Projekt-Berichtsdatenbank mit dedizierter Rechteverwaltung für die einzelnen Teilprojektleiter.

-----------

Projekt 1

-----------

Komplexe Datenmigration von inkonsistenten Daten. Diese waren verteilt über eine Anzahl von Excel-Sheets und eine Access-Datenbank - "gewachsen" in verschiedenen Fachabteilungen.

Für den Import wurde eine konfigurierbare Migrations-Engine geschrieben, die für verschiedene Zwecke weiterverwendet werden kann.

Produkte

Lotus Notes 7.0

Excel

Access

01/2000 - 12/2002

3 Jahre

Web- und Rich Client-Anwendungen

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
IT-Dienstleister Banken
Einsatzort
München
Projektinhalte

-----------

Projekt 3

-----------

Anpassungen an Lotus/Domino-Web-Applikationen als Interface für die Online-Kunden der Raiffeisenbanken

-----------

Projekt 2

-----------

Fortführung eines Projektes, mit dem das Rechenzentrum automatisiert Notes-Internet-Anwendungen für einzelne Banken ausrollen kann. Dazu gehörte die Abbildung von sehr komplexen Konfigurationsparametern.

Aufbau von der Komplexität entsprechenden umfangreichen Testszenarien.

-----------

Projekt 1

-----------

Verschiedene Anpassungen an bestehenden Applikationen. Architektur-verbessernde Maßnahmen, beispielsweise geeignete Trennung von Konfigurationsdatenbanken und eigentlichen Applikationsdatenbanken.

Produkte

HTML

Lotus Notes 5.0

01/2000 - 12/2000

1 Jahr

Entwicklung einer komplexen DB2/Lotus Notes-Schnittstelle für ein Data-Warehouse

Rolle
Software-Entwickler, IT-Berater
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Frankfurt-Eschborn
Projektinhalte

Projektierung und Entwicklung einer größeren Schnittstelle zwischen einer DB2-Anwendung und Lotus Notes auf Basis der Java-API.

Teilprojekt eines Projektes zur Erstellung eines CRM-Systems für eine Großbank auf der Grundlage von Websphere.

Erstellung und Administration eines Testsystems für 30 Benutzer.

Größe des Gesamtprojekts: 40 Mio DM, internationales Team

Branche: Banken

Kenntnisse

OOA

Produkte

Java

IBM AIX

DB2 Datenbank

JCL/TSO

OS 390

RS/6000

Vantive CRM

Lotus Notes 5.0

03/1999 - 12/1999

10 Monate

Web- und Rich Client-Applikationen Lotus Notes/Oracle DB

Rolle
Software-Architekt, Software-Entwickler
Kunde
Telekommunikationsunternehmen
Einsatzort
Frankfurt-Eschborn
Projektinhalte

-----------

Projekt 5

-----------

Entwicklung von Windows-DLLs mittels C++ unter Nutzung der Notes-API. Das Programm diente zum Scannen und gezielten Rücksetzen von Notes-Datenbanken.

-----------

Projekt 4

-----------

Entwicklung eines allgemeinen Workflowmechanismus. OOD-Modellierung.

-----------

Projekt 3

-----------

Migration einer größeren Oracle-Anwendung. Arbeiten insbesondere im Bereich der Schnittstellen und Datenmigration.

-----------

Projekt 2

-----------

Konzeptionierung und Erstellung automatischen Datenbanksystems zur Anlage und Veränderung/Aktivierung/Deaktivierung von IP-Accounts, die im Massengeschäft übers Internet-/Intranet beantragt werden.

-----------

Projekt 1

-----------

Konzeptionierung und Erstellung eines Notes-Frontends zur Massenerfassung von vertriebsrelevanten Daten. Es wurden Schnittstellen zu anderen Notes-Datenbanken, zu einer Oracle-Datenbank und einem SAP-Provisionierungssystem geschaffen.

Branche: Telekommunikation und Mobilfunk

Teamstärke ca. 5 Personen

Kenntnisse

OOA

Produkte

C++

LSX

Lotus Notes 4.5

Oracle

12/1998 - 02/1999

3 Monate

Erweiterung Verwaltungsanwendung

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Stuttgart
Projektinhalte

Erweiterung einer bestehenden Anwendung für Verwaltungsaufgaben.

Erstellung neuer Datenbanken, insbesondere einer zentralen Konfigurationsdatenbank zur vereinfachten Administrierung der gesamten Anwendung.

Branche: Banken

Produkte

Lotus Notes 4.5

01/1998 - 12/1998

1 Jahr

Diverse Projekte zur Einführung und Erweiterung einer Back-Office-Standardlösung

Rolle
Software-Entwickler, Berater, Seminarleiter, Projektleitung
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Brauschweig, Köln, Mainz
Projektinhalte

Entwickler für verschiedene Kundenprojekte (Anpassungen von Standardsoftware, Erweiterungen).

Kundenprojekt im Bankenbereich. Aufgabe: Entwicklung eines zentralen Dienstekernels, ausgehend von einem Standard-Adreßkernel, mit Orga-Datenbank, Workflow-Modul.

Branche: Banken, Elektrizitätswirtschaft

Team von 4 Personen.

Produkte

Lotus Notes 4.5

07/1998 - 11/1998

5 Monate

Internet-Auftritt mit angegliedertem Webshop

Rolle
Softwareentwickler
Kunde
Telekommunikationsunternehmen
Einsatzort
Frankfurt-Eschborn
Projektinhalte

-----------

Projekt 2

-----------

Entwicklung eines Systems zur Beantragung von Accounts übers öffentliche Internet.

Anbindung an das Back-Office-System.

-----------

Projekt 1

-----------

Konzeptionierung und Entwicklung von generischen LotusScript-Klassen zur flexiblen Anbindung von ODBC-Datenquellen.

Unter anderem Aufbau einer gut strukturierten Klassenhierarchie mit der die verschiedensten ODBC-Schnittstellen erstellt werden können. Darauf aufbauend wurden einige konkrete Schnittstellen geschrieben.

Branche: Telekommunikation/Mobilfunk

Teamgröße ca. 5 Personen

Produkte

HTML

Lotus Notes 4.5

01/1998 - 03/1998

3 Monate

Komplexe Druckfunktion für Grid-Objekt

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Die Daten einer komplexen Software zur BWA-Auswertung von medizinischen Einrichtungen sollten mithilfe der zu entwickelnden Funktion benutzerfreundlich ausdruckbar sein.

Auf die zugrundeliegende Datenhaltung in Excel(!) wurde über ein sogenanntes VBA-basiertes Grid-Objekt zugegriffen.

Produkte

Visual Basic 4.0

03/1997 - 12/1997

10 Monate

Diverse Projekte zur Einführung und Erweiterung einer Back-Office-Standardlösung

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Braunschweig
Projektinhalte

-----------

Projekt 2

-----------

Entwicklung einer Standard-Import-Software für Lotus-Notes-Anwendungen. Gestaltung eines Interpreters für eine eigene Datenverknüpfungssprache. Adapter-Architektur zur Einbindung unterschiedlichster Datenquellen.

-----------

Projekt 1

-----------

Entwickler für verschiedene Kundenprojekte (Anpassungen von Standardsoftware, Erweiterungen).

Branche: diverse

Produkte

Lotus Notes 4.1/4.5

01/1997 - 02/1997

2 Monate

ASCII-Schnittstelle

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Softwarehaus
Einsatzort
Berlin
Projektinhalte

Schnittstelle zum ASCII-Import für Software zur betriebswirtschaftlichen Auswertung von Arztpraxen.

Produkte

Excel Makro-Sprache 4.0

10/1995 - 03/1996

6 Monate

Auftragsbearbeitung mit Lagerwirtschaft

Rolle
Software-Entwickler
Kunde
Handwerksbetrieb
Einsatzort
Rostock
Projektinhalte

Entwicklung einer Auftragsbearbeitung mit Lagerwirtschaft für die speziellen Bedürfnisse einer Gebäudereinigung.

Produkte

Windows 3.11

Visual dBase

dBase 5.0

Referenzen

Projekt verschiedenste Projekte im Bereich Lotus Notes, XPages, Java und Webprogrammierung, 01/10 - 05/14
Referenz durch Geschäftsführer, Softwarehaus, vom 01.08.2014

"[...] Teilweise oblag dem IT-Spezialist die selbständige und verantwortliche Projektleitung. Seine Arbeit zeichnete sich aus durch ein hohes Qualitätsbewusstsein und eine sehr gute Kundenorientierung bei der Umsetzung der geforderten Aufgabenstellungen. Neben der Entwicklung der notwendigen Softwarearchitekturen war er maßgeblich bei der Erstellung von hochwertigem Softwarecode beteiligt oder federführend. Dabei stellte er wiederholt seine sehr guten Fähigkeiten & Fertigkeiten zur Gestaltung von funktionalen und ansprechenden Benutzerschnittstellen unter Beweis. Er war nicht nur ein anerkannter Projektleiter, sondern auch ein wertvolles und sehr geschätztes Mitglied in unserem Entwicklerteam. Seine ruhige und besonnene Art gab mancher hitzig geführten Diskussion den nötigen Ruhepol. Mit seiner tatkräftigen Hilfe konnten zukunftsweisende neue Entwicklertools erfolgreich eingeführt werden. Besonderen Einsatz zeigte er bei der überfälligen Restrukturierung eines über die Jahre gewachsenen mittlerweile sehr unübersichtlich gewordenen Codebestandes. Anfängliche Bedenken und Widerstände konnten mit seiner Hilfe nicht nur überwunden, sondern in eine neue Form der Zusammenarbeit und Herangehensweise überführt werden. Er ist bereits zum wiederholten Male für uns tätig gewesen. Wir haben großen Nutzen aus seiner Mitarbeit gezogen und können seinen Einsatz anderen Projektanbietern uneingeschränkt empfehlen."

Branchen

Automobilindustrie/Automotive
Banken
Chemische Industrie
Druckereigewerbe
Handel
Handwerk
Softwarehersteller
Telekommunikation

Kompetenzen

Programmiersprachen
Ajax
AWT
Basic
Visual Basic 4.0
C
C++
Visual C++ 5.0, Visual C++ 6.0
dBase
DXL
Formelsprache
Java
Java 1.1-1.8, JEE 1.7 (J2EE) EJB 3.1 JPA JTA CDI JSF JSP JAXB HyperJAXB3 JAX-RS, AWT, Swing, Spring, Hibernate
Java 11
Java 8
Java EE 6
Java EE 7
Java SE 1.7
Java SE 1.8
JavaScript
JavaScript, diverse Frameworks wie jQuery, DOJO, Node.js, DHTMLX
JCL
JPA
jQuery
JSP
JSP
Lotus Notes 5.0
Lotus Notes Script
Notes/Domino 4.5 - 9
LotusScript
Makrosprachen
Excel 5.0, Lotus Notes Makrosprache, Lotus 1-2-3 Makrosprache, VBA
Pascal
PHP
PL/SQL
MySQL, Oracle, DB2
Scriptsprachen
Visual Basic Script
Shell
WebDynPro Java

HTML, HTML5, XML, XSL, XSLT, AJAX, PrimeFaces, RichFaces, CSS, LESS, jQuery, DOJO, DHTMLX, ANT, Maven, Gradle


Betriebssysteme
Linux
MS-DOS
MS-Dos 6.2 - 3.0
OS/2
Softwareentwicklung für OS/2-Plattform
TOS
Unix
Aix, Linux (openSUSE, CentOS)
Windows
Windows 10, 7, Server 2008, XP, 2000, NT 4.0, bis zurück zu 3.0
Windows 10
Windows Server 2008

Datenbanken
Access
Programmierung
DB2
Grundlegende Kenntnisse
Lotus Notes
Gute Kenntnisse R 4.0-9.0
Lotus Notes 8.5
MySQL
Gute Kenntnisse
ODBC
Gute Kenntnisse
Oracle
Oracle 11
Gute Kenntnisse
Oracle 11g
PL/SQL
Gute Kenntnisse
xBase
dBase 5.0, dBase 5.5 (Visual dBase)
DataEase

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend
Französisch
Drei Jahre Schulfranzösisch
Latein
Kleines Latinum

Hardware
IBM Großrechner
IBM RS6000
PC

Datenkommunikation
Bus
Ethernet
Fax
Lotus Fax
Internet, Intranet
HTML, XML, REST, HATEOAS
ISDN
ISO/OSI
NetBeui
NetBios
Novell
Router
SMTP
SNMP
TCP/IP
HTTP, FTP, Winsockets
Token Ring
Windows Netzwerk
Winsock

Produkte / Standards / Erfahrungen
ActiveMQ
Agile
Agile Methoden
Ant
Apache Tomcat
Atlassian Confluence
Azure-Cloud
BIRT
BMC Change Management
Camunda
CDI
Checkstyle
Cobertura
Continuous Integration
CSS
CXF
EclEmma
Eclipse 4.3
Eclipse 4.4
Eclipse Neon
Eclipse Oxygen
EclipseLink
eCobertura
EJB
Excel
Firebug
GIT
GitLab
Glassfish
Gradle
Grafana
Hibernate
HTML
HTML5
IDnow
JaCoCo
Java API for RESTful Web Services
JBOSS
Jenkins
Jenkins/Hudson
JIRA
JMeter
JSF
JUnit
Kibana
LESS
Liquibase
Lotus C-API
Lotus Notes 4.1/4.5
Lotus Notes 4.5
Lotus Notes 6.0
Lotus Notes 7.0
Lotus Notes 8.0
LSX
Maven
Microservices
MyEclipse
NetWeaver Developer Studio
Nexus
Notes-To-Paper
OOA
OOD
Page Objects
PIE
Postman
PrimeFaces
ProSpec
QA
REST
RichFaces
Selenium
SOAP
SoapUI
Spring
Spring 4.1
Spring Boot
Spring Boot
SVN
Swagger
Swing
TDD
TeamForge
Test-Driven-Development
Testdriven Development TDD
TestNG
Toad
Tomcat
TRAC
Vaadin
Vaadin 8
WebDriver
WebServices
XML
XSLT
Zipkin
Produkte
-------------
Glassfish Application Server
Tomcat
TomEE
JBoss
MySQL
Oracle Datenbank
DB2
Drupal
Magento Webshop
IBM Lotus Notes/Domino 9, ab 4.x alle Versionen
GEDYS Intraware
Ferrari Fax
MS Office

 

 

Methoden
--------------
Objektorientierte Analyse/Programmierung/Design (OOA, OOP, OOD)
Strukturierte Analyse/Programmierung/Design
Designmuster
Schichtenmodell
Agile Methoden
UML-Diagramme
TDD (Test-Driven-Development)

 

 

Erfahrungen
-----------------
Kundenspezifische Softwareentwicklung

Entwicklung von Standardsoftware

 

Leitung von Seminaren
Leitung von Workshops
Projektleitung (kleinere Projekte)

 

Schulung (Anwender, Entwickler)

Mitarbeiterführung
Finanzbuchhaltung
Handwerk
Vertrieb

Ausbildungshistorie

Studium Informatik, Nebenfach BWL - an Fernuni Hagen - berufsbegleitend, bis kurz vor Vordiplom

Java JEE Softwarearchitekturen Design-Muster Webdesign JavaScript-Frameworks: laufende Fortbildung im Eigenstudium

IBM Certified Application Developer

×
×