Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Oracle-DBA RAC ASM RMAN Migration Data Pump expdp impdp SQL, Linux-Systemadmin, Sun Solaris, Virtualisierung, Shell-Scripting bash perl, EMC Remedy

verfügbar ab
16.05.2019
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Einsatzort unbestimmt

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Unix-Linux Systemadministrator, Oracle DBA auf Unix-Platform, RAC,  ASM, Oracle Migration, Backup (RMAN, expdp, impdp, Restore Point), Installation, Oracle Patches, Unix System-Administrator (Sun Solaris und Linux). Server-, Backup- Netzwerk-Sizing. EMC Remedy, Change- Incident- und Tickitt-Management. Nagios, OS-Installation, Inplaceupgrade, Masterrelease update, XEN VM, Virtualisierung, Decommission, LVM, SAN und Platten-Layouts für APPs

Projekte

04/2017 - 09/2018

1 Jahr 6 Monate

Linux- und Unix-System-Administration EMC Remedy

Kunde
BMW Group
Projektinhalte

Linux- und Unix-System-Administration EMC Remedy, Incident- Problem- Change-Management, CMDB, Veritas Cluster, VxVM, VxFS, XFS, NAS, FS-Extension, Sudo-Management, User-Management, OS-Installation, Masterrelease- Update Farmserver, Safety-Pause, install_overrides.sh, Scripting, (bash, sed, awk und perl), Xen-Virtualisierung, SLES11 und SLES12, clear virtual instance, Storage- and Network-Management, bonding, Decommission, Wipe Disks, Nagios

01/2012 - 11/2016

4 Jahre 11 Monate

Offline- und Online-Backup

Kunde
BA (Bundesagentur für Arbeit)
Projektinhalte

Oracle DBA, Oracle 11g auf 2-Node-RAC mit ASM und CRS, Data guard, Restore Point, RMAN mit media management Software NSR, Offline- und Online-Backup, logisches Backup (expdp und impdp), Grid Control, emctl, OMS und emAgent), BMC Remedy (Change und Incident Management System), SQLPlus- und Shell-Scripting, Betreuung über 6000 Datenbanken.SCOM, SCSM Monitoring

08/2011 - 12/2011

5 Monate

Sun Solaris und Linux L2 Support

Kunde
Citigroup (Citibank)
Projektinhalte

Sun Solaris und Linux L2 Support, über 1000 Server, Infoman (Change Management System), Resolve IT (Ticket System Management), SAN, Veritas Volume Manager, SDS, ZFS Decommission process von Servern täglich Conference Calls London, Singapur, Indian, Poland, Frankfurt und New York, KernelUpdaten und Patchen

12/2009 - 07/2011

1 Jahr 8 Monate

Migration Oracle 9i auf 11g

Kunde
Deutsche Bahn AG
Projektinhalte

Oracle 11g, SuSElinux, Storag -Mgmt. Migration Oracle 9i auf 11g. Installation Oracle 11g und Einrichtung neuer Instanzen auf Linux OpenSuSE 11.2 Disk Layout mit RaidSystemen für eine performante Oracle Datenbank, Oracle-Backup und Recovery, Offline - und Online - und logische s Backup (expdp und impdp). Recovery Manager RMAN und Disaster Recovery RMAN Backup und Recovery Frontend - Tools: Sql - developer, Oracle Enterprise Manager und GridControl, sql - statements mit CLI.

 

Linux:

Installation und Konfiguration SuSE  Linux 11.2 incl. Net zwerk - Konfiguration in einem bestehenden SubNet. Installation und Betreuung folgender Dienste auf Unix Server:

  • DNS
  • Samba
  • Tomcat
  • Apache
  • ACLs
  • Nagios

 

Raid Systeme

Installation und Betreuung auf Linux basierenden Raid-Systeme

  • Areca - Kontroller Hardware
  • Raid Levels 1, 5 und 6
  • NASSystems (Thecus)

 

Aufbau HardWare Server:

Aufbau und Betreuung der Hardwar e - Server u.a. mit Super Micro Motherboards, ECC RAM, Xeon Prozessor, Areca -Kontroller und Einschub - Festplatten.

 

Scripting:

  • Bash - Scripte zu Datensicherung und remote Synchronisierung von File - System-Dateien
  • Bash - Scripte für Oracle - Full -  Offline -Back up

 

Applications:

  • Lotus Notes
  • Business Objects

12/2008 - 11/2009

1 Jahr

IT-System-/Applications-Administration

Rolle
IT-System-/Applications-Administrator
Kunde
Telefonica O2 GmbH & Co
Projektinhalte

Server unter Unix (Sun Solaris, Linux) Apache Webserver (Installation und Konfiguration), Oracle DBA, RMAN, ARS Remedy, Clear Quest, Clear Case, PeopleSoft CRM und Lotus notes Betreuung und Monitoring der Datensicherung mit Legato Networker

09/1999 - 10/2008

9 Jahre 2 Monate

IT-System-/Applications-Administration

Rolle
IT-System-/Applications-Administrator
Kunde
T-Systems und T-Online International AG
Projektinhalte

Server unter Unix (Sun Solaris 8, 9.und 10 und Linux) Sun Cluster 2.2 und 3.0 Veritas Volume Manager( VxVM) und Veritas File System (VxFS) auf SANs, Raid Level 0,1, 5 und 10 Spiegeln unter Solaris SDS

Business Objekt, Oblicore, Tipco(EAI), Legato Networker (Backup und Recovery)

Applikationen auf Solaris:

Oracle 8i, 9i und 10g (Installation und Konfiguration) Tunen der Oracle-DB Realisierung von Oracle Parallel Server (OPS) auf Sun Cluster 3.0 RMAN, Datensicherung und Daten-Recovery der Oracle-Daten Aufsetzen von Standby DB

 

Scripting:

Sprachen (Perl, bash und ksh)

 

Sun Solaris Hardware:

Sun-Workgroup- und MidFrame-Server: Enterprise 220R,E250, E420R, E450, E3500 und E4500. SunFire V880, V440, und 280. Sun E10K, E12K und E15K Sun StorEdge Array: D1000, A1000, A3500 und T3, T4 und Storage Array 6120 (auch als Partnergroup) Netra D130-Platten

 

Als Linux-Dozent:

Linux für System-Administratoren und Linux für Network-Administratoren (SuSE Linux )

 

Server sizing für Oracle DB:

  • Auswahl von passenden Hardware für Oracle DB
  • Auswahl von passenden Storage Array und Raid Level für Oracle (Disk Layout)

 

Network sizing (Aufbau und –Design)

Entwurf mehrerer IP-Netzwerke und SubNet. Berechnen der Bandbreite zwischen verschiedenen Rechnern und Networks

 

Backup sizing:

  • Planung und Realisierung der Datensicherung.
  • Arbeiten mit Legato Networker und Tape Library L180

01/1999 - 09/1999

9 Monate

Laborleitung, Unix- und Oraclesystemadministration

Kunde
Deutsche Telekom TZ-Darmstadt

01/1998 - 12/1998

1 Jahr

Anwendungsbetreuung

Kunde
DeTeCSM GmbH SCZ Mitte Bielefeld
Projektinhalte

Unix-System-Aministration, NT und Multicash-Betreuung (Multicash ist eine Cash-Management-Software im Bankbereich). Durch die Entwicklung der Vielzahl von Perl- und ksh-Scripten habe ich den täglichen Ablauf der Prozessketten voll automatisiert.

01/1997 - 01/1998

1 Jahr 1 Monat

Unix-Systemadministration

Kunde
Firma Start GmbH in Frankfurt
Projektinhalte

Betreuung der RM-600-Rechner der Fa. Siemens-Nixdorf (Reliant-Unix) Entwicklung mehrerer Tools in Perl- und ksh zur Verwaltung des SW.-Bestandes

01/1996 - 12/1996

1 Jahr

siehe Aus- und Weiterbildung

01/1996 - 04/1996

4 Monate

Host Client/Server Migration

Kunde
ICL Düsseldorf. Parallel dazu Fortbildung in SAP/R3 Material Wirtschaft
Projektinhalte

Entwicklung mehrerer Scripte in TCL & TK und Perl zur Messung und Darstellung der Rechnerauslastung

Kenntnisse

Fujitsu-SVR4-Unix

04/1993 - 12/1995

2 Jahre 9 Monate

Aufbauend auf die bereits vorhandenen Schulungsreferenzen

Rolle
Inhaber des Schulungszentrums "ISN"
Kunde
Racal-Datacom
Einsatzort
Neu-Isenburg
Projektinhalte

Aufbauend auf die bereits vorhandenen Schulungsreferenzen:
Tätigkeit im Netzwerk -Management - System, Know-how-Transfer (USAProdukt nach Deutschland für die Firma Racal -Datacom). Anfertigung deutschsprachiger Seminarunterlagen u. Durchführung der Schulungsseminare für Netzwerk -Operatoren und -Administratoren

03/1988 - 03/1993

5 Jahre 1 Monat

Systembetreuung

Rolle
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Kunde
Fraunhofer Institut Darmstadt
Projektinhalte

Systembetreuung in VMS- und Unix-Rechner, PC-Host-Verbindung und Netzwerktechniken.

Kompetenzen

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch
Persisch
Türkisch

Produkte / Standards / Erfahrungen

Skills:

  • Oracle, Unix- und Linux- Systemadministration, Sun Solaris
  • Oracle-DBA incl. Datensicherung mit RMAN. Standby DB, RestorePoint
  • SAP Materialwirtschaft Basissystem und Einkaufsmodul
  • SAN und NAS, Veritas Volume Manager, Disk-Layout für Oracle-DB.
  • Veritas-Filesystem.
  • Netzwerk-Design und -Planung, Netzwerk-Administration.
  • Netzwerk-Sizing,
  • Server-Sizing, Auswahl der Hardware abhängig von geplanter Anwendung-Software
  • Backup-Sizing, Legato Networker.
  • Dozententätigkeit in Linux, LAN und Perl-Sprache
  • Oracle DBA
  • Unix -Systemadministrator (Solaris & Linux)

Betriebssysteme
MS-DOS
NT
UNIX SVR4

Datenbanken
Informix
Informix-4GL
SQL

Programmiersprachen
Abap/4
C
C++
SAP R/3

Ausbildungshistorie

Technische Universität Darmstadt

  • Abschluss: Dipl . - Ing. Elektrotechnik

01/1996- 12/1996 (225 Tage)

Fortbildung bei Siemens-Nixdorf in Frankfurt

  • SAP R/3 "SAP-Organisator/Entwickler (Materialwirtschaft)"
  • Betriebssysteme: UNIX SVR4, NT und MS-DOS
  • Netzwerk-Betriebssysteme und Protokolle: Einführung in die Netzwerke
  • Anwendungen: MS-Officepaket
  • Datenbanksysteme: SQL, Informix und Informix-4GL
  • Programmiersprachen: C, C++ und SAP R/3 - Abap/4
  • SAP R/3: Basiswissen, Datenmodel, Materialwirtschaft Einkauf, Bestandsführung,Rechnungsprüfung, verbrauchgesteuerte Disposition, Bewertung und Customizing, SAP R/3 Produktionsplanung, Stücklistenverw., Arbeitsplanverw., Variantenkonfig., Materialbedarfspl.und Fertigungsaufträge
  • Sonstige Themen im Lehrgang: Betriebswirtschaftslehre, SAP R/3 - Entwicklungssystem, Projektmanagement, Projekt und Fallstudie

 

01/1996-04/1996

ICL Düsseldorf. Parallel dazu Fortbildung in SAP/R3 Material Wirtschaft

  • Host, Client/Server Migration (Fujitsu-SVR4-Unix)
  • Entwicklung mehrerer Scripte in TCL & TK und Perl zur Messung und Darstellung der Rechnerauslastung
×
×