Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

Citrix Administrator/Engineer/Architekt: Windows Infrastruktur & Citrix XenApp/ -Desktop, PVS, Hyper-V, NSG/ CAG, Firewall, WI/ Storefront, SCCM, SAN1

verfügbar ab
02.11.2020
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

Österreich

Schweiz

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Projekte

04/2020 - Heute

6 Monate

Citrix Infrastruktur (POC/ Betrieb)

Rolle
Senior Microsoft/ Citrix Architekt/ Engineer/ Administrator
Kunde
Finanzdienstleistung
Einsatzort
NRW
Projektinhalte

Umzug zentraler Citrix Datenbanken auf eine neue OS-Plattform „MS SQL Server“ im laufenden Betrieb, Entwicklung eines Migrationspfades, Risiko Bewertung, Migrationsskripte (Powershell) mit Prüf- und Rollback-Funktionalität erstellen, Durchführen von diversen Tests, Umsetzung im produktivem Betrieb. Leistungssteigerung, sowie Optimierung der Anzahl gleichzeitiger Benutzersitzungen unter XenApp. Erarbeiten von diversen Lösungsdesigns, Erstellen eines POC im Test-Lab, Dokumentation, anschließende Umsetzung in den produktiven Betrieb, QS. Lösungsdesigns für einen optimierten und kontinuierlichen Rollout von Citrix Workern, Anwendungen und Updates (MS Fair Share, WEM, Windows 2016 auf VMware). Lösungsdesign einer optimierten Internetanbindung mit dem Einsatz von hochverfügbaren Citrix Komponenten (Netscaler VPX, HA, LB)

08/2019 - 03/2020

8 Monate

Qualitäts Sicherung, Optimierung einer Citrix Site/ VDI

Rolle
Senior Microsoft/ Citrix Engineer, Citrix Architekt
Kunde
Luftfahrtindustrie
Einsatzort
Bayern
Projektinhalte

Unterstützung bei der Umsetzung und Optimierung eines vollautomatisierten Roll-Outs „Citrix Site/ VDI“ (Proof of Concept/ Pilot/ Betrieb). Angewandte Technologien: Netscaler (NS VPX/ SPX-HA & LB), Citrix Infrastruktur 1811 Platinum, virtuelles SAN mit Netzwerk-Konfiguration in einer DMZ/ Multi-Faktor encrypted Authentifizierung (TLS), Überprüfen einer hohen Ausfallsicherheit (HA/ LB) über die gesamten Infrastruktur Systeme/ Komponenten; Überprüfen redundanter Webservices (SF), einschl. der Broker, Infrastruktur-Dienste, Workers, Provisioning (PVS), Applayering (ELM), Workspace Environment (WEM), SCVMM, Hyper-V Cluster, XenServer mit Nvidia Grid (vGPU) Durchführen diverser System-, Funktions- und Leistungs Tests unter Test-/ Produktionsbedingungen (POC/ Pilot/ Betrieb) mit kontinuierlichen Verbesserungen/ Optimierung nach Best Practices, Aufspüren von architektonischen Engpässen (bottle-necks), Überarbeiten der Dokumentation (Reviewen), Übergabe, sowie begleitender Support in Bezug auf das Roll-Out-/ Betriebs- und Entwickler Team.

09/2018 - 06/2019

10 Monate

Konzeptionierung/ Umsetzung und Optimierung eines redundanten Citrix Pilotbetriebes

Rolle
Solution Architekt, Senior Citrix Engineer/ Administrator
Kunde
Bankeninstitut
Einsatzort
NRW
Projektinhalte

Konzeptionierung/ Aufbau/ Optimierung und Begleitung einer hoch-redundanten Citrix Site (Internet - LAN Zugriffe)

Projektarbeit:

Unterstützung bei der Planung, Koordinierung und Durchführung eines POC/ Pilot/ Roll-Out (Proof of Concept) mit dem Ziel: Anbindung sämtlicher Außenstellen an die verteilten Rechenzentren (Datenzentralisierung) mittels Citrix Technologien, wie z. B: Netscaler (NS MPX-HA & LB), Citrix Farm 7.15 LTSR mit Multi-VLAN und -SAN Anbindungen (DMZ/ Multi-Faktor Authentifizierung/ TLS Verschlüsselung),

Design & Umsetzung einer hohen Ausfallsicherheit über die gesamten Infrastruktur Systeme/ Komponenten; Bereitstellung der Webservices (SF) mittels Netscaler Load Balancing, einschl. der Broker, Infrastruktur-Dienste und Workers, diverse Tests unter Produktionsbedingungen (Pilotlauf) mit Optimierungen nach "Citrix Best Practice" Empfehlungen, zusätzliche Implementierung von Citrix WEM(Norskale): Regulierung/ Priorisierung von Prozessen je Sitzung. Dokumentation und Einweisung und Übergabe, sowie begleitender Support in Bezug auf das bzw. die Betriebs-/ Roll-Out-/ Teams.

11/2017 - 07/2018

9 Monate

Citrix Farmen & Ressourcen AD-Berechtigungen konsolidieren

Rolle
Teil-Projektleiter/ Senior System Engineer für Microsoft/ Citrix
Kunde
Pharma Konzern
Einsatzort
NRW
Projektinhalte

AD-Ressourcen Berechtigungen von diversen Citrix Farmen auslesen für die Einführung eines neuen Berechtigungskonzeptes (IAM Rollen)

 

Tagesgeschäft:

Einarbeiten/ Administration von insgesamt 12x weltweit-verteilten Citrix Farmen/ Sites

(XenApp/ Desktop 4.5/ 6.5/ 7.6/ 7.12) mit anschließender Projektarbeit

Projektaufgabe:

Vorbenannte Citrix Farmen sollen in naher Zukunft konsolidiert und zusätzlich in eine neue zentrale Windows AD Sub-Domäne umgezogen und nach einem neuem Berechtigungskonzept (IAM) versehen werden è daraus ergeben sich neue Domänen-SIDs der Benutzer- und AD-Gruppen, welche nach dem Löschen der SID-Historie (nach 6 Tagen) Ihre Berechtigungen auf alle Ressourcen verlieren (ca. 4tsd. AD-Gruppen- und mit ca. 100tsd. AD-Benutzerobjekten). Erstellung eines Projektplanes (Konzeptionierung) mit anschließender Umsetzung unter Einbeziehung sämtlicher IT-Teams, Erzeugung geeigneter PS-Skripte und Auslesen der AD-Gruppen.

 

Projektarbeit:

Projektplanung mit Erfassen sämtlich involvierter Ressourcen (Ehemalige Berechtigungs-Konzepte/ Meeting/ Brain-Storming), Erzeugen entsprechender PS-Skripte, Skript-basiertes Auslesen sämtlicher AD-Gruppen aus allen ermittelten Ressourcen, sowie Aufbereitung über eine SQL-Datenbank (Matching). Zu den Ressourcen gehörten: Citrix Farmen mit Objekten, File/ Print Services, Logon-/ Startup/ Shutdown- Skripten, GPOs, AD-Gruppenverschachtelungen (Nesting), einschließlich Berechtigungen innerhalb von DSM Installations-Paketen (Worker: Berechtigungen in Registry-/ und OS-Filesystem) und das Zuordnen/ Auswerten (Matchen) aller erhobenen Datensätze (ca. 1 Mio.) mittels eines Datenbank-Designs und entsprechenden DB-Abfragen (Views).

Erstellung eines AD-Gruppen Migrationskonzeptes für die Umsetzung nach Vorgaben durch das IAM –Team (Konsolidierung in rollenbasierte AD-Schattengruppen), Unterstützung bei der Planung und Testumsetzung (POC) mittels der zuvor erhobenen DB-Auswertungen.

01/2017 - 10/2017

10 Monate

IT-Consulting und -Engineering

Kunde
Systemintegrator (Hessen)
Einsatzort
Hessen
Projektinhalte

IT-Consulting und -Engineering, Presales im Citrix/ Windows (W2K8/12/ 16) Infrastruktur Umfeld/ RZ-Betrieb, performante und hochverfügbare Virtualisierungslösungen, wie z. B. mit Nutanix, Mitwirken bei Projektauschreiben und –beplanung.

 

Workshop:

Einsatz von schnellen und hochverfügbaren Hyper-converged Systemen bei RZ-Virtualisierung

POC:

XenDesktop Farmen 7.x mit PVS, XenServer und Infrastruktur, Windows 2012/ 2016

RZ-Betrieb (XenDesktop):

Trouble Shooting, Optimierungen nach Best Practice Empfehlungen (MS/ Citrix)

Workshop:

IST-Soll Analyse „Konsolidierung & Virtualisierung von SQL-Server/ Instanzen und DB‘s mit HA

Presales:

(Teil)Projektleiter für RZ-Automatisierung von Citrix Farmen inkl. Infrastruktur Server mit VmWare

Workshop:

Windows RDSH-Farm mit LB, Web-Access und Desktop/ App-Publishing ohne Citrix 

01/2016 - 12/2016

1 Jahr

Administration, Monitoring, Performance Analysen

Kunde
Bundesministerium (Bonn)
Projektinhalte

Unterstützung im RZ-Betrieb mit Citrix-/ Windows Infrastuktur Systemen innerhalb einer DMZ (s. auch unter ReCoBS)

 

Tagesgeschäft:

Administration, Monitoring, Performance Analysen, Trouble Shooting 2nd & 3rd Level, sowie proaktive Optimierungen bei diversen Citrix Farmen inkl. PVS, Netscaler SDX 11, Storefront mit Infrastruktur (Windows Domäne/ SQL-/ IIS-/ MS Cluster/ Hyper-V & Lizenz Server mit ADS, GPO, DHCP, DNS, DFS, Zeitdienst, etc..) innerhalb einer geschützten Umgebung (DMZ, s. auch unter „ReCoBS“). Arbeitsabläufe nach ITIL, Ticketbearbeitung (Inzident, Problem, Change).

 

Test-Farm (XenDesktop 7.8/ PVS/ W2K12/ VDI):

Administration, Tests & QS mit Übernahme in den RZ- Betrieb

05/2014 - 12/2016

2 Jahre 8 Monate

Administration verschiedener Voll-Provisionierter

Kunde
Bundesbehörde (München, Bonn, Berlin)
Projektinhalte

Unterstützung im RZ-Betrieb mit Citrix-/ Windows Infrastuktur Systemen und (Teil)projekt: ReCoBS nach BSI Vorgaben

 

Rechenzentrumsbetrieb (Windows/ Citrix):

Tagesgeschäft; Administration verschiedener Voll-Provisionierter Citrix Multi-Side Farmen (Bund, > 20tsd CCU), incl. Software Verteilung mittels SCCM 2012 von Image OS, Anwendungs-Paketen, einschl. Wartung von Powershell Skripten, sowie Wartung/ Administration von Citrix Streaming Paketen - Rade Cache, Erstellen und Warten von diversen Golden Images (vDisks mit XenApp 4.5/ 6.5 unter W2K3/ W2K8) mittels Citrix PVS 5.6 / 7.6 auf W2K8/ W2K12 und XenServer 5.5 / 6.2.  

 

Teilprojekt(leitung/ koordination) "ReCoBS" - Remote Controlled Browser System:

Design/  Engineering/ Umsetzung/ Betrieb einer Provisionierten Citrix XenApp Farm in einer DMZ 

 

Aufbereiten sämtlicher Requirements (IT-Security (BSI), IT-Administration, Benutzerzufriedenheit, Management/ Budget) und Erstellen von drei abgestuften Architektur-Plänen, sowie Entscheidungs-Dokumenten, POC - Aufbau einer Testumgebung mit teamübergreifender Koordination (Team: Netze, Firewall, Infrastruktur, AD/GPO, Citrix), sicherheits-relevante Optimierungen mit anschließender Umsetzung in ein Produktions-Netzwerk, diverse Testreihen unter Praxisbedingungen, Optimierungen und Härtung von Einzelkomponenten und gesamtes Netzwerk, Abnahme durch IT-Sicherheit und Übergabe in den Betrieb, Dokumentationen & Coaching, Übergabe an den IT-Betrieb  

01/2012 - 03/2014

2 Jahre 3 Monate

automatisierter Installation/ Software Verteilung

Kunde
Sozialversicherung Hessen
Projektinhalte

RZ-Betrieb mit diverse Citrix-/ Windows Teilprojekten (Transformation)

 

Rechenzentrumsbetrieb (Windows/ Citrix):

Tagesgeschäft; (Multi) Citrix Farmen (Länder/Bund), incl. automatisierter Installation/ Software Verteilung (Image/ Pakete) mit vADM (Visionapp Application Delivery Management Suite 2008 R2), Paketerstellung mit Wise Skripten. 

 

VPN mit Citrix Access Gateway (CAG):

Design/ Impementation/ Engineering/ Betrieb einer clientless Citrix VPN Lösung (Test/ Produktion) mit Citrix Access Gateway (CAG), Single Hops Architektur (CAG in DMZ, Webinterface im RZ,), ICA-Proxy: Clientless Zugriffe, Weiterleitung auf versch. XenApp Farmen, Lokale/ Zentrale Lizenzverwaltung, Radius- und LDAP- Authentifizierung/ Autorisierung, WI-Filter, Citrix Policies, div. Sicherheits-Mechanismen

 

Überführung des Citrix Access Gateway's vom Testbetrieb in den Produktiv Betrieb:

Incl. umfangreicher Dokumentationen zu: Architektur, Prozessabläufe/Funktionen, Implementierung/Umsetzung, sowie Entscheidungsdokumente, Sicherheitsdokumentationen

 

Design neuer Citrix Farm mit Cloud Gateway:

Citrix Farm Virtualisierung mit Stream/Provisioning Service, Hyper-V, SAN

 

Testbetrieb mit Cloud Gateway:

Netscaler Gateway, Webinterface/Storefront, Xenapp, Receiver

 

Transformation Windows Infrastuktur Dienste:

Unterstützung bei der Zusammenführung/ Migration (Transformation) von dezentralen zu zentralen Infrastruktur Diensten, wie "DHCP Server & CA Enterprise Root/ Subroot PKI 2003/2008 Diensten"

01/2011 - 12/2011

1 Jahr

Klassische Fehlersuche mit Auswertung

Kunde
Energieversorger NRW
Projektinhalte

RZ-Betriebsunterstützung für:

Windows-Hochverfügbarkeitslösung

Release-Management:

Software Update Verteilung mit SCCM 2007 auf Server (Test/ Dev/ Stage/ Prod Umgebung)

 

Klassische Fehlersuche mit Auswertung von Ereignisprotokollen und Logdateien, Monitoring mit Third Party Tools (Nagio, MOM, BMC Patrol), Optimieren der Cluster Ressourcen und Kommunikation, interne Speicherverwaltung, (paged und nonpaged Memory Pool), Erzeugen von Skripten zur Vereinfachung, sowie Verbesserung der administrativen Arbeiten und Reproduzierbarkeiten, Umsetzen eines Release-managements (Dev, Test, Stage, Prod), sowie die regelmäßige automatisierte Verteilung von Patchen- und Hotfixen mittels SCCM 2007. Unterstützung beim Übergang auf Microsoft Cluster 2008, incl. SQL Server 2008, Root DFS, File Services und Print, Kerberos-Authentifizierung bei webbasierten SQL-Cluster Ressourcen mit SAN Zugriffen (DB) (IIS-Konfig, Service Prinzipal Names, TGT Weiterleitungen, etc…). Unterstützung beim Troubleshooting Terminal Server 2003/ 2008 mit Session State Balancing (NLBS), Verwendung von Hardware und virtuelle Maschinen (VMware)

04/2010 - 12/2010

9 Monate

„Senior Wintel Spezialist"

Kunde
Eidgenössische Versicherungen, Schweiz
Projektinhalte

Die Tätigkeit mit der obigen Bezeichnung „Senior Wintel Spezialist" beinhaltete folgende Aufgaben: Unterstützung bei plattformübergreifenden Bau-Planungen, deren Umsetzung und dem anschließendem Support sämtlicher Testumgebungen für: Entwicklungs-, Systems-, Anwendungs-, Performance-, Roll-Out-, sowie Schulungs-Test Zwecken. Sämtliche Aktivitäten: von der Planung über die Koordination bis zum Aufbau dieser Infrastrukturen und deren Optimierung, sowie Trouble Shooting finden sowohl innerhalb des Testumgebungsbau-Teams, als auch teamübergreifend mit nachfolgenden Fachabteilungen statt: Host, Unix/ Linux, Java, DBA, Wintel, Netzinfra-struktur, Entwicklung und dem Testing. Das Verteilen zusätzlicher Software und Anwendungs- Patche/ Fixe erfolgt mittels Tivoli (Deployment) mit anschließend funktionaler Kontrolle (Shakedown Tests nach Quality Center). Anschließendes „Track & Trace" von Defects aus den Shakedown Resultaten (Defect Handling) heraus. Implementieren und begleiten von Plattform-übergreifenden Zeitreisen, mittels Systemzeitumstellungen (Kerberos!) oder durch den Einsatz von Simulations-Software, wie „Time Machine von Solution Soft". Die Testumgebungen stellen eine Abbildung der produktiven IT-Infrastruktur dar und werden innerhalb der produktiven Windows Domäne als Sub-Domänen ausgewiesen. Mein überwiegender Arbeitsanteil beinhaltet sämtliche Tätigkeiten im Wintel-Umfeld: Windows 2003 Sub-Domänen Administration, GPO, VMware, Infrastuktur Server, MS Exchange, IIS, MS PKI, Citrix XenApp, DB-Sync, Host-Abgleich, Host-Abfragen, Desktops, Mobile Clients, Safnet, NCP Gateway, VPN mittels NCP, Support hauseigene, webbased Individual-Software, QS mittels Abschluss(Shakedown)-Tests

04/2009 - 03/2010

1 Jahr

TS-Virtualisierung mit XENServer & Citrix Farm Migration

Kunde
IT-Systemhaus, NRW
Projektinhalte

TS-Virtualisierung mit XENServer & Citrix Farm Migration auf XENApp, sowie  SMS/ SCCM-Paketierung im Sparkassen-Umfeld.

 

Unterstützung bei Projektierung von hochverfügbaren „Rechenzentrums- und Virtualisierungs-  Konzepten“, sowie Mitwirkung bei der Angebotserstellung, Presales Aufgaben und Teilprojektleitung mit folgenden Systemen: XEN Server, Xen App, XenDesktop, Windows Domäne 2003, Windows   Server und Terminal Services 2003/2008, TS Sitzungsbroker, Microsoft Network Load  Balancing,  Microsoft Cluster, MS Fileservices, DFS, Citrix Farm Migration von PS 4.0 auf XEN App, einschl. SMS Paketierungen & Systemtests für W2K3/ XP TS/Citrix Umgebung (Tools: SMS Installer Engine, AdminStudio, ORCA).

01/2009 - 03/2009

3 Monate

Portierung von E-Handels-Plattformen

Kunde
EnBw, NRW
Projektinhalte

Portierung von E-Handels-Plattformen auf die entsprechenden Citrix Farmen. Der Kunde betreibt verschiedene Citrix Farmen (PS 4.5) mit jeweils mehr als hundert Servern. Alle strategischen Sonderanwendungen (E-Handelsplattformen) sollen noch zusätzlich und zentral für den Multi-User Betrieb in den Citrix Farmen verfügbar gemacht werden. Zu diesem Themengebiet gehören neben dem Hinterfragen und Umsetzen, sowie einer Evaluierungs- und Testphase auch strategische Überlegungen und klassische Designaufgaben dazu. Allumfassende und intensive Kommunikations-, Recherche- und Dokumentationsarbeiten sind von besonderer Notwendigkeit. Damit die mühsam evaluierten und getesteten Anwendungen automatisch Verteilt werden können müssen diese zu Silent-Installationen bzw. MSI Pakete verskriptet werden (ORCA, Admin Studio, Install-Shield Studio, MS SMS Installer).

07/2008 - 12/2008

6 Monate

Netzwerkinfrastruktur Diensten

Kunde
Siemens, Berlin
Projektinhalte

Support eines Rechenzentrumsbetriebes im Windows 2003 Umfeld mit überwiegend:

MS TS/ Citrix Server Farm mit Exchange und den entsprechenden Netzwerkinfrastruktur Diensten, wie z. B. ADS, GPO, TS-Profile, Fileservices, Webinterfaces, Datastore etc. Durchführen von Fehleranalysen und deren Ursachenbehebung (2nd/3rd Level) überwiegend im Druckerumfeld, sowie skriptbasierender Tagesgeschäftsoptimierungen und proaktiver Fehlererkennung/ ~behebung, Ermitteln von Schwellenwerten und Konfiguration von Sensoren (Skripten).

04/2008 - 06/2008

3 Monate

SBC (server-based-computing)

Kunde
Systemhaus in Basel (Schweiz)
Projektinhalte

Durch den Zukauf eines bedeutenden Systemhauses im Baselland mit einem hohen Spezialisierungsgrad auf dem Gebiet von SBC (server-based-computing) und Green IT, mittels Windows Terminal Service- und Citrix Technologien, wurden erfahrene IT-Spezialisten benötigt, die diesen Fusionsprozess standort-übergreifend von der IT-technischen und organisatorischen Seite mitbegleiten durften. Einer der Hauptaufgaben bestand darin einen fusionsbedingten Personalengpass, insbesondere im Wintel/Citrix/Exchange Umfeld auszugleichen. Daraus ergaben sich sehr vielfältige Herausforderungen, wie z. B: Kunden-, und gehostete Farmen und Dokumentenübernahme, Fortführung des Tagesgeschäftes unter Einhaltung entsprechender Service- (SLA) und Wartungsverträgen mittels: On-Site Support, Remote Trouble Shooting, Fertigstellen von Teilprojekten, Abarbeiten entsprechender Mängellisten, Umzüge von gehosteten Kunden Server Farmen ins Unternehmens-Rechenzentrum und Sicherstellung des Betriebes dieser, sowie entsprechender Performanceoptimierungen.

01/2008 - 03/2008

3 Monate

Support-Teams

Kunde
DATEV AG, Nürnberg
Projektinhalte

Support-Teams mit insgesamt ca. 100 IT-Spezialisten stellen den Support von ca. 500 gehostete Server Farmen sicher. Dazu ist ein gut verzahntes Miteinader der einzelnen Teams  mit möglichst keinen Reibungsverlusten bei den Schnittstellen von besonderer Bedeutung. Jede  dieser komplexen Kunden Server Farmen bestanden im wesentlichen aus einer W2k3 Windows Domäne (ADS) incl. Exchange 2003, Terminal Services, Citrix, MS SQL Server und Datev-, sowie MS Office Anwendungen. Meine Tätigkeit bestand darin eine Schwachstellen Analyse und daraus  resultierende Vorschläge zur Prozessoptimierung bzw. Maßnahmen zur Effizienzsteigerungen der einzelnen Support-Teams und zueinander zu erarbeiten. Anhand eines vorher ausgearbeiteten Fragenkataloges und ca. 300 teamübergreifenden 2nd/ 3rd Level Tickets (Incidents und Problems) konnten diverse Schwachstellen identifiziert und eine Neustrukturierung der einzelnen Teams und dessen reibungsloses  Zusammenwirken zu einem großen Ganzen vorgeschlagen  werden.

10/2007 - 12/2007

3 Monate

Entwerfen, Aufbau und Installation

Kunde
Bundesdruckerei, Berlin
Projektinhalte

Entwerfen, Aufbau und Installation eines ESX-kompatiblen Testnetzwerkes auf Basis von VMware Server bestehend aus verschiedenen Subnetzen im Host-only bzw. Bridging Modus Es wurden folgende Server bzw. Subnetze beinhaltet: Webserver als SSL-Terminierung mit PAT, Firewalls, DMZ mit Businesslogik, Datenbanken-Subnetz, Firmen-LAN mit E-Mail Servern. Verbinden der virtuellen Maschinen übers LAN bzw. Internet mittels Bridging Modus. Installieren der virtuellen Maschinen (W2K3 Server EE) und teilweises konvertieren/importieren von physikalischen Server-Maschinen nach bzw. in virtuelle Maschinen (P2V) mittels VMware Converter. Anfertigen der entsprechenden Dokumentationen, sowie Unterstützung der Modul- bzw. Integrationstester.

07/2007 - 09/2007

3 Monate

Implementieren einer Terminal Server/ Citrix Presentation

Kunde
Siemens Medical Solution, Erlangen
Projektinhalte

Implementieren einer Terminal Server/ Citrix Presentation Server 4.5 Farm im Rahmen eines neuen Siemens Produkt Releases für "Syngo Suite Multi-Site" um eine hochperformante Anbindung an ein RIS/ PACS System von nahezu jedem Ort aus, herstellen zu können. Design, Installation und Konfiguration einer Citrix Infrastruktur, einschl. Web-Access unter VMware Server (GSX) nach Grobspezifikation. Später Portierung auf ein "produktives" Syngo Suite Testnetzwerk einschließlich einer Modalität, Dokumentation, Coaching und Unterstützung der Entwickler-, Integrations- und Systemtester-Teams. Testen aller kundenrelevanten (Hospital) Citrix Szenarien mit beinahezu allen möglichen Citrixkonfigurationen, einschließlich aller ICA-Clienten. Unterstützen der System-Tester beim Implementieren formaler Testdesigns nach V- Modell zum Thema "Citrix", sowie Abbildung im Mercury Testdirector unter Verwendung von Rational Rose (UML), sowie IBM ClearCase.

01/2007 - 06/2007

6 Monate

performanten Hochverfügbarkeitslösung

Kunde
Banken Konsortium, Münster
Projektinhalte

Sicherstellung einer performanten Hochverfügbarkeitslösung von unternehmens- kritischen Daten mit MS Cluster:

Performance Messungen, Lastverteilung der Cluster- ressourcen, Fehleranalyse und ~behebung, 2nd/3rd Level Support, Wartungsarbeiten, Installation neuer Systeme, Qualitätssicherung und Inbetriebnahme, ADS, GPO, Namensauflösung, Prozessanalyse, Skripting und Dokumentation Pflege und Support diverser Cluster Systeme: File-, Print-, SQL-, DFSRoot-, Services usw. TS/Citrix 4.0 Support in Bezug auf hochverfügbarer Dateiablage (TS-Profil, Appl + Config, Dateien): Prozessanalyse, Performance-Messungen, Skripting für Prozessaktivitäten, Systemoptimierung Ausarbeiten von hochverfügbaren Alternativ-Lösungen zu MS Cluster Sanfte Migration einer dezentralen NT => W2K3 AD Domäne, Login-Skript, DNS/DHCP, ADS, GPO, Share-Mirr, Clients, begleitender Service & Support (1/2/3rd Level), Coaching

10/2006 - 12/2006

3 Monate

2nd Level Support

Kunde
IBM, Frankfurt am Main
Projektinhalte

2nd Level Support im Windows Server Umfeld (W2K/W2K3): Fehleranalyse & -behebung, sowie die Dokumentationspflege in engl. Sprache mit Hilfe von Trouble Ticket Systemen (Remedy und Peregrine) Trouble Shooting und Administration von Applikations Servern und den entsprechenden Diensten, wie z. B. ADS, GPO, 2nd/3rd Level (IBM/ Tivoli) Services, sowie Patchmanagement Patchlink), Clustertests in Cross Side Netzen, DB Auditing mit Tivoli Risk Manager und Sensoren, Überwachung mittels Tivoli Konsole, IBM Director, IBM Remote Service Adapter, Avocent Console und diversen Remote-Tools (MS RDP/ ICA Clients), Support bei Server Installationen (IBM Server) in den Rechenzentren der Deutschen Bank (DCO/DCS/TZE)

Projekthistorie

Banken Konsortium, Münster
03/2007 - 06/2007
  Sicherstellung einer performanten Hochverfügbarkeitslösung von unternehmens-
  kritischen Daten mit MS Cluster: Performance Messungen, Lastverteilung der Cluster-
  ressourcen, Fehleranalyse und ~behebung, 2nd/3rd Level Support, Wartungsarbeiten,
  Installation neuer Systeme, Qualitätssicherung und Inbetriebnahme, ADS, GPO,
  Namensauflösung, Prozessanalyse, Skripting und Dokumentation
  Pflege und Support diverser Cluster Systeme: File-, Print-, SQL-, DFSRoot-, Services usw.
  TS/Citrix 4.0 Support in Bezug auf hochverfügbarer Dateiablage (TS-Profil, Appl + Config,

  Dateien): Prozessanalyse, Performance-Messungen, Skripting für Prozessaktivitäten,
  Systemoptimierung Ausarbeiten von hochverfügbaren Alternativ-Lösungen zu MS Cluster
  Sanfte Migration einer dezentralen NT => W2K3 AD Domäne, Login-Skript, DNS/DHCP, ADS, GPO,
  Share-Mirr, Clients, begleitender Service & Support (1/2/3rd Level), Coaching

IBM, Frankfurt am Main
11/2006 - 02/2007
  2nd Level Support im Windows Server Umfeld (W2K/W2K3): Fehleranalyse & -behebung,
  sowie die Dokumentationspflege in engl. Sprache mit Hilfe von Trouble Ticket
  Systemen (Remedy und Peregrine)
  Trouble Shooting und Administration von Applikations Servern und den entsprechenden
  Diensten, wie z. B. ADS, GPO, 2nd/3rd Level (IBM/ Tivoli) Services, sowie Patch-
  management Patchlink), Clustertests in Cross Side Netzen, DB Auditing mit Tivoli Risk
  Manager und Sensoren, Überwachung mittels Tivoli Konsole, IBM Director, IBM Remote
  Service Adapter, Avocent Console und diversen Remote-Tools (MS RDP/ ICA Clients),
  Support bei Server Installationen (IBM Server) in den Rechenzentren der Deutschen
  Bank (DCO/DCS/TZE)

Bundesministerium, Bonn
01/2005 - 08/2006
  SBC Projekt (Server Based Computing); tätig als Citrix Farm-, Windows Domänen-
  und Server Administrator mittels MS Terminaldienste, Citrix Enterprise Services,
  sowie Thin Clients (Windows eXP). Die Tätigkeit umfasst folgende Bereiche:
  Administration, Trouble-Shooting, Optimierung, Installation, Coaching und
  Dokumentation der Citrix Enterprise Server Farm; bestehend aus 4 Sites mit hoher
  Verfügbarkeit, Load Balancing und dem Einsatz des Installation Managers.
  Die Citrix Farm-Plattform beinhaltete: Windows 2000 und 2003 Servern, Citrix XP 1.0
  (Enterprise Edition) mit Feature Release 3, sowie MS SQL 2000 Server als Data Store,
  ADS, GPO's, sowie einer PKI-VPN-WAN Anbindung zu den Außenstellen über verschlüsselte
  Tunnels (NCP) und einer Single Sign-One Anmeldung über SmartCards (Utimaco mit MS
  Zertifikate). Die Druckdatenströme werden komprimiert mittels Thin Print über die VPN-Tunnels
  übertragen. Als Thin Clients kommen zum Einsatz: Siemens Futuro mit Flash Cards
  und Windows embedded XP. Die Test- und Produktiv- Serverhardware besteht aus:
  Siemens SX 200, HP Blades p20 und HP Proliant DL 380

 

Giesecke & Devrient GmbH, München
09/2004 - 12/2004
  Aufbau, Installation und Konfiguration eines Windows 2003 Produktions-LAN
  mit dem Schwerpunkt der Hochverfügbarkeit und Netzwerk-Sicherheit bestehend
  aus: redundanten Windows 2003 Domänen-Controllern mit DNS, ADS, GPO, Audits,
  redundanten 2003 Cluster-Servern mit Oracle 9i/10g Dienste mittels eines
  shared Storage-Systems, Cisco Switche (Katalyst) mit Secure Port Konfiguration,
  Produktionsterminals bestehend aus Windows 2000/XP Clients, Backup mit
  Veritas Netbackup, Viren Scanner mit zentraler Management Console, computergesteuerte
  Produktions-Maschinen, Dokumentation, Mitarbeiter Coaching, verwendete Server-HW:
  IBM eSeries Server, Raid 1/5, Siemens RX 300 mit Raid 1+5, sowie Siemens Storage
  SX 30 als shared SCSI-Storage.

IBM, Frankfurt am Main
02/2004 - 07/2004
  Klassische Windows-Administration und Optimierung der Interoperabilität zwischen
  einer heterogenen Windows- und Unix/Linux-Umgebung; bestehend aus Windows NT 4.0
  2000/2003- und OS/2 4.5 E-Business-Servern, einschließlich einer Citrix-,
  Metaframe 1.8 Server Farm unter NT 4.0 Terminal Servern, Citrix Services for Unix
  und Linux- bzw. AIX- Servern. Überprüfen und Optimieren der Disaster Recovery
  Strategien und Bereitstellen bzw. Installieren von Ersatz-Servern (IBM Netfinity
  und xSeries). Sicherheits Checks, Einhalten der Sicherheitsstandards und aktualisieren
  der Service Packs, Patches, Hotfixes und Viren Pattern. Support von Windows 2000
  Desktop's und unix-basierende "Thin Clients" (IBM Networkstations mit Boot-Prom).
  Zusätliches Implementieren von persönlichen (client-basierenden) Internet Zertifikaten
  und OpenPGP Encryption unter Lotus Notes R6 um einen verschlüsselten (persönlichen)
  Internet E-Mail Austausch zu gewährleisten.

General Electric, München
09/2003 - 01/2004
  Serverkonsolidierung und Daten-Sicherheit:
  I. Überprüfung auf Berechtigungs- und Sicherheitslücken, sowie eine Optimierung
  und Implementierung einer opt. Ausfallsicherheit (z. B. Backup-Verfahren,
  Image-Server, DR, UPS Gruppenkonzepte, implementieren, testen und dokumentieren
  von Remote Insight Boards bei den verschiedenen Compaq Proliant Servern,
  Compaq Agents & Insight Manager bei diversen Proliants, inklusive einer
  entsprechenden Dokumentation und Präsentation des Projektes und Fortschrittes.
  II. Konzeption und Durchführung einer Windows NT 4.0 Server Konsolidierung
  und Vorbereitung (HW und Software) auf eine anstehende Windows 2003 Migration.
  Als Arbeitsgrundlage mussten die entsprechenden Daten mittels eigener Skripte,
  Tools, Event-Dumps, ACL-Dumps und Audithing-Verfahren ausgelesen, gesammelt
  und in einer MS Access Datenbanken dargestellt und ausgewertet werden.
  Nach umfangreichen Datensicherungen fand die Projektumsetzung im laufendem
  Betrieb statt, d.h. Zusammenführen und Bereinigen von Daten von mehreren
  File-Servern unter Beibehaltung der Zugriffsrechte auf leistungsstärkere
  (mittels Kopier-Scripts, auch abends und nachts). Die Hardware-Konfiguration
  (Proliant: BIOS-Updates, Komponenten; RILO, RAID etc.) und Neuinstallation
  neuer Systeme und Patches, wie Citrix- und Exchange-Server, sowie die Migration
  von server- und funktionsspezifischen Daten, wie z. B. Posten von Applikationen,
  Im- bzw. Exportieren von Postfächern oder das Anstoßen von Replikaktionen
  etc. Die anschließende Dokumentation erfolgte in "englischer" (Projekt-) Sprache.

Deutsche Bundesbahn AG, Erfurt
02/2003 - 06/2002
  Windows 2000 Server Qualitätssicherung, Administration und Trouble Shooting im Rahmen
  eines Server-Rollout-Projektes von ingsgesamt ca. 500 IBM Netfinity Servern an
  verschiedenen bundesweiten Standorten: Remote-Administration von File- und
  Printservices, ADS, Securities, Applikationen und Services, mittels
  Terminalservices, Tivoli und IBM Remote Directory, IBM Remote Service Adapter,
  Raid Service Manager, diverse Remote-Tools einschließlich Erzeugung von
  Prüf-Routinen (Scripting) mittels: Windows-Commands, -Batches, sowie VB-Scripts

BMW AG, München
12/2002 - 01/2003
  Unterstützung des Rollout-Teams beim XP-Rollout, Optimierung der
  Verteilungsprozesse mittels Ghost-Images und Image-Anpassungen mittels
  Installations-Skripte, Erzeugen und Testen der Installations-Skripten,
  Trouble Shooting, 2nd Level Support

 

Mittelständiges Assecuranz-Unternehmen, München
10/2002 - 11/2002
  Migration von Windows 9.x und NT- Clients, Novell 5.0-Server und KEN-Mail nach
  Windows 2000 Server (Compaq Proliant) und W2K-Clients mittels Sysprep-Image,
  Planung und Implementierung der ADS und DNS, einschl. User-Migration von
  NDS => ADS, Migration von KEN nach Exchange 2000, Installation und Konfiguration
  eines DSL-Routers, Implementieren einer Firewall und entsprechender Antiviren-
  und Content-Security-Software (Trend-Micro).

 

E.ON-Energie, München
01/2001 - 09/2002
  Netz-, Systemadministration 2nd / 3rd Level Support
  Hochverfügbarkeitskonzept für den Bereich Stromhandel (E.ON Trading)
  DV-Umgebung: Compaq Proliant, Compaq AP 400/550, NT 4.0 Server u. WKS,
  Windows 2000/XP, Remedy, Sun Solaris, Novell 5.0, Z.E.N Works, Snapshot,
  Net-Installer, HP-Jet-Admin/WEB-Admin, MS-Office 97/2000, MS-Exchange 5.5,
  Outlook, Netscape, Bloomberg, Reuters u. div. Handels-Plattformen
  Batchscripting/Registrybearbeitung: Prozessautomation und Adminroutinen
  unter Windows NT 4.0

ARAG AG, München
02/2000 - 12/2000
  Netz-, Systemdministration, einschließlich 2rd Level Support
  Migration und Upgrade (HW, SW) des Firmennetzwerkes: von IBM OS/2 Warp 3/4
  nach Win NT 4.0 (Client & Server), incl. Standardsoftware mit entsprechender
  Compaq-Hardware (Proliant) incl. Raid 5 Einsatz von SUN, Linux und
  Citrix Frame Server für schwer portierbare REXX-Applikationen (OS/2,
  DV-Umgebung: Token-Ring,  IBM OS/2 Warp 3/4 Server & Workstations,
  NT 4.0 Server & WKS, Suse Linux 6.4, SUN Netscape-LDAP, MS-Office, C3-Mail/Fax,
  MS-Exchange/Outlook, Netscape, Dokumentenmanagement und Branchen-SW

 

Siemens AG, München
07/1999 - 01/2000
  System- und Useradministration (NT 4.0 Domäne mit Exchange 5.5)
  User-Support und Y2: SP, Hardware/Datenmigration
  DV-Umgebung: NT 4.0 Server + WKS, MS-Office, MS-Exchange 5.5, MS  SMS 2.0, Sysdiff,
  Tivoli (Framework - TMR) Softwareverteilung mittels SMS 2.0 Console / Login-Scripts

Unilever SA bei der Konzerngruppe "Ulmer Spatz", Ulm
10/1998 - 06/1999
  System-, Server- und Netzwerkadministrator einschl. User-Support
  DV-Umgebung: Novell 3.12, MS Dos, Windows 3.11, NT 4.0, Arcserve, Lotus Domino,
  Netscape, Lotus Smartsuite 3.1, IBM Workstations, HP Drucker und Compaq Proliant

Nemetschek AG, München
01/1998 - 09/1998
  User-, System- und Netzwerkadministrator, einschl. Domino R4.5
  DV-Umgebung: Windows NT 4.0, Beta NT 5.0 Server/ WKS, Novell 3/4x, HP-UX,
  Legato-Networker, Convoy-Clusterservice, Lotus Notes Domino 4.x, Infrarot-,
  Richtfunk- u. Satelliten-Kommunikation

 

iii-Fonds AG, München
09/1997 - 12/1997
  User-Help-Desk (1st/2nd Level)
  DV-Umgebung: Novell 4.1, MS Dos, Windows 3x, NT 4.0 WKS, MS-Office,
  Landesk-Manager von Intel

 


IT- und sonstige Berufserfahrungen vor dem Jahre 1997:


IT-Fachseminar mit Praktikum und Zertifizierungen zum Microsoft & Novell Systems Engineer (1996):
        Novell 3.x, 4.x, MS DOS, Microsoft Windows NT 4.0 Workstation, Server, TCP/IP, Enterprise-                   Design, SQL & Exchange Server

Staatl. gepr. IT-Kaufmann & Prakt. Betriebswirt mit Rechnungswesen, Personal und IT (1992 - 1995)
  
Bundeswehr:           Sanitäts-Unteroffiziert

Schulausbildung:      Realschule, kaufmännischer Zweig mit Englisch & Französisch
                                  Fachhochschulreife

 

Referenzen

Projekt Citrix Serverfarm & Windows Systemadministration, 01/05 - 08/06
Referenz durch stellv. IT-Referatsleiter, Bundesministerium, 1000 MA, 27.07.06

"Sehr geehrter Dienstleister, für Ihre sehr gute Unterstützungsleistung in unserem Hause bedanken wir uns. [...] Während dieser Zeit haben wir Sie als engagierten, teamfähigen und lösungsorientierten Dienstleister kennen gelernt. Mit Ihrer fachlichen Kompetenz und Einsatzbereitschaft haben Sie sich schnell in unsere IT-Landschaft eingearbeitet. [...] Gemeinsam mit den Kollegen haben Sie erheblich zur Stabilität und Transparenz der auch für uns neuen Terminal- Server-Umgebung beigetragen. Insbesondere Ihr kollegiales und freundliches Verhalten wurde von unseren internen Kunden und den Mitarbeitern im IT-Bereich sehr geschätzt. Wir bedauern deshalb sehr, dass derzeit keine weitere Vertragsverlängerung möglich ist. Gerne würden wir Sie bei ähnlichen Projekten in unserem Hause wieder als Dienstleister sehen. Mit den besten Wünschen für Ihren weiteren beruflichen Werdegang verbleiben wir mit freundlichen Grüßen IT-Strategie und IT-Planung, stellv. Referatsleiter"

Branchen

  • Handel, Banken und Versicherungen
  • Dienstleistungen (allgemein)
  • Pharma, Gesundheitswesen
  • Lebensmittel (Food)
  • Industrie
  • Behörden
  • Energie

Kompetenzen

Programmiersprachen
Basic
dBase
Scriptsprachen
Shell

Betriebssysteme
HPUX
MS-DOS
Novell
OS/2
PalmOS
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Datenbanken
Access
Approach
Lotus Notes
MS SQL Server
ODBC
Oracle

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Konversation in Wort und Schrift
Französisch
Grundkenntnisse

Hardware
Bus
CD-Writer / Brenner
Datenerfassungsterminals
Drucker
embedded Systeme
Emulatoren
HP
Iomega
Messgeräte
Modem
PC
IBM compatible Pc`s auf Intel-Basis, z. B. Compaq Proliant Server, Storages, Remote Insight Boards, UPS, CPU-Switches, Rack's, Dell, SNI, Pyramide, IBM, Toshiba, etc.
Plotter
Proprietäre HW
Scanner
Soundkarten
Steuer und Regelsysteme
Streamer
SUN
Video Capture Karte

Datenkommunikation
Ethernet
Fax
IBM LAN Server
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI
LAN, LAN Manager
Message Queuing
NetBeui
NetBios
Novell
OS/2 Netzwerk
parallele Schnittstelle
PC-Anywhere
Proprietäre Protokolle
Public Networks
Router
RPC
RS232
SMTP
SNMP
TCP/IP
Token Ring
Windows Netzwerk
Winsock

Produkte / Standards / Erfahrungen
Microsoft: Windows Client und Server Systeme - alle Versionen
Microsoft: Windows 2000, 2003, 2008, 2012, XP, Vista, Win7/8
Microsoft: Netzdienste: WINS, DNS, ADS, GPO, etc...
Microsoft: Exchange Server 5.5, 2000, 2003
Microsoft: SQL Server 6.5, 7.0, 2000, 2005, 2008, 2012
Microsoft: SCCM, SMS, Paketierung (MSI, Windows Skript, Wise Skript, PowerShell)
Microsoft: PKI, Zertifikat Services (Enterprise Root/ Subroot Server)
Microsoft: Cluster Services NT 4.0, 2000, 2003, 2008, 2012 Quorum Disk, Majority Node Sets
Microsoft: Terminal Services NT 4.0, 2000, 2003, 2008, 2012, Sitzungsbroker, NLB-Cluster
Microsoft: Terminal Service Lizenzdienst

 

Citrix: XENApp 7.x/ 6.x/ 5.x/ 4x, XPe 1.0, PSE 4/4.5, Metaframe 1.8, Winframe (SBC)
Citrix: XenDesktop 7.x/ 4.5 (SBC/ VDI)
Citrix: XENServer  6.2/ 5.x
Citrix: Provisioning Server 5.6, 6.1, 7.6
Citrix: Netscaler 11/ 10, Citrix Access Gateway, Secure Gateway
Citrix: Storefront, Webinterface, Lizenzserver (alle Versionen)

 

IBM: OS/2 Warp 3.0/ 4.0/ 4.5 (Server & Client)
IBM: Lotus Domino Server R5/ R8.5 (Server & Client)
IBM: Tivoli Framework, RM DB Auditing

Novell: 3.x, 4.x, 5.0 (Server & Client)
Novell: Zen Works 2.0/3.0, NAL, NDS

SUN: Solaris 7/8/9
SUN: Ray Station (Server & Client)
SUN: VirtualBox
Suse: Versionen 6/7
VMWare: GSX Server, ESX 3.0/ 4.x, Workstation 6.5,

CA: ArcServe für Novell/NT, Brightstore 11.0
Veritas: Backup Exec
Legato: Networker für Unix (HP-UX)

Intel: Landeskmanager
VNC: Remote Administration
IBM: OS/2, Netfinity, Tivoli (Framework)
Dameware: Remote Administration

NCP: Gateway, Profile, VPN-Client
Utimaco: Base, SGAS
Thin Print: TPOG, VCG, .Engine

Dell: Blade Center (M600/ M610/ M520), IDRAC
HP: Proliant, Insight Manager (CIM), Agents (CPM), Survey-Utility, Insight Board, ILO
HP: HP JetAdmin, WebAdmin

Server: Compaq, HP Proliant (alle, einschl. Blade p20 G2), IBM Netfinity, Siemens SX 200/300
Cisco: Katalyst, Router
Backup: DAT-, DLT-Drive, Library (Exabyte)
Storage: CD/DVD-Jukbox, Iomega/Zip, USB-Disk, SCSI-Storage, Siemens RX 300, NAS, SAN

 

dBase: 5.0 for Windows
SAGE: PC-Kaufmann Euroline

 

IBM (Lotus): Smartsuite ( AmiPro, 1-2-3, Freelance, Approach, Organizer )
Star (SUN): Star Office
Microsoft: Office, alle Versionen
Corel: Draw

Design / Entwicklung / Konstruktion

Design/ Projektierung und Betrieb von Windows-Netzen, RZ-Betrieb, einschl. Server Virtualisierung mittels Windows Terminal Server / Citrix Infrastrukture


Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

Planung/ Projektierung und Betrieb von Testnetzwerken (Windows/ Citrix), einschl. virtualisierungen, Testzenarien nach V-Modell mit UML


Bemerkungen

Systembetreuung, -Projektierung von heterogenen PC-Netzwerken mit marktüblichen
Front- und Back-Office-Systemen der Firmen: Microsoft, Citrix, Novell, IBM (OS/2, Lotus Domino, Tivoli), SUN und Suse, einschließlich der entsprechenden Hardware und Netzkomponenten (PC, Server, USV, Kabel, Switche, Router, etc...


Ausbildungshistorie

Ausbildungen:
Projektleiter IHK
IT Netzwerk Koordinator (IT-Fachseminar)
Prakt. Betriebswirt (Sabel Akademie München)
Staatl. gepr. Kaufmann (FI, CO, HR, IT)

 

Zertifizierungen:
CCP-V Citrix Certified Professional (Citrix 7.x)
CCA-V Citrix Certified Associate (Citrix 7.x)
CCEE für Citrix Engineering (Certified Citrix Engineer for Virtualisation)
CCAA Advanced Administrator (XenApp)
CCA für XenApp (Citrix Administrator)
CCA für XenDesk (Citrix Administrator)
CCA für Xen Server (Citrix Administrator)
CCA für Citrix Provision Server (Citrix Administrator)
MCSE für Microsoft Client/ Server und Netzdienste (Microsoft Systems Engineer)
CNA/CNE für Novellnetzwerke (Novell Administrator/ Engineer)

 

IT-Trainings:
Citrix Fasttrack XenApp/XenDesktop 7.x/ MCS/ PVS/ Storefront
Citrix Fasttrack XenApp/XenDesktop 5.x/ XenServer/ PVS/ WI
Lotus Domino Administrator: CLP Track
Microsoft Backoffice: SQL Server, Exchange, SMS, einschl. (MSI) Paketierung 
Unix/Linux Administrator:  Unix Version 5, Suse Linux CLP Track