1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

ICT Interims-, Projekt- und Servicemanagement

verfügbar ab
01.01.2019
verfügbar zu
80 %
davon vor Ort
80 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

Städte
Hamburg
200 km
Kontaktwunsch

Ich möchte bevorzugt für Projekte in diesen Einsatzorten kontaktiert werden.

Position

Kommentar

Weitreichende Erfahrungen im Projektmanagement und der Leitung von nationalen und internationalen Projekten.

Breit gefächertes Fachwissen im ICT Servicemanagement sowie in prozessorientierten Geschäftsabläufen.

Wirtschaft und Verwaltung Experten Kenntnisse:

  • Betriebsleitung und –führung
  • Businessplan
  • Controlling
  • Einkauf, Beschaffung und Finanzierung
  • Kalkulation
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kundenangebote erstellen
  • Firmenkundengeschäft
  • Key-Account-Management
  • Kundenberatung und –betreuung
  • Personalbeschaffung

Wirtschaft und Verwaltung Erweiterte Kenntnisse:

  • Abrechnung
  • Buchführung, Buchhaltung
  • Finanz- und Investitionsplanung
  • Marketing
  • Produktmanagement
  • Warenwirtschaft, Logistik
  • Personalentwicklung
  • Arbeitnehmerüberlassung, Personalplanung

Projekte

01/2016 - 07/2016

7 Monate

Projektleitung einer IT Infrastrukturmaßnahme

Kunde
führenden deutsche Bank
Projektinhalte

Projektleitung einer IT Infrastrukturmaßnahme für eine der führenden deutschen Banken mit Sitz in Frankfurt/Main.

Das Projekt umfasst zum einen den Austausch des bestehenden 10G Layer3 Core Netzwerkes auf eine 40G Topologie, die Standardisierung des Access Bereiches auf eine 10G Topologie, sowie den Austausch angrenzender Netze, wie z.B. dem MAN Netz in Frankfurt. Wechsel zu einer „Dual Vendor Strategy“.

Voraussetzungen:

  • Request for Proposal (RFP) und Auftragsvergabe (Investition & Service) abgeschlossen
  • Sieben von neun neuen Netzen (Losen des RfP’s) in Betrieb – jedoch nicht in Produktion

Hauptaufgaben:

  • Steuerung und Koordination der kundeneigenen Network Planning und Engineering Teams
  • Steuerung und Überwachung der Lieferantenaktivitäten im Sinne der Vertragstreue, wie z.B. Liefer- und Servicequalität
  • Entwickeln einer Migrationsstrategie (Transition Management) für alle neuen Netze mit den internen Teams und den Lieferanten
  • Aufsetzen und entwickeln von Projektplänen auf Basis von MS-Project, Durchführung von Meetings etc. für ausstehende Netze (Lose) mit Lieferanten und internen Stellen
  • Entwicklung eines Management Berichtswesen bzw. Reportings zur Fortschreibung der Migrationsaktivitäten auf Basis eines selbstentwickelten MS-Excel Tools zur Übernahme in die Power Point basierten Wochenberichte bzw. zur Präsentation bei dem Lenkungsausschuss.
  • Trouble Shooting

Umfeld:

CISCO - Nexus 7000; Catalyst 2960, 3850, 4500E
Juniper - MX-Plattformen; QFX-Switche

VMware; Netapp; StapleNET; Command

03/2015 - 05/2015

3 Monate

Analyse der IT Fachabteilung

Rolle
Consultant
Kunde
Dienstleistungsunternehmens aus der Gebäudereinigungs- und sanierungsbranche
Projektinhalte

Analyse der IT Fachabteilung eines regionalen Dienstleistungsunternehmens aus der Gebäudereinigungs- und sanierungsbranche mit ca. 1.600 Mitarbeitern.

Die Analyse umfasst die     

  • technischen Einrichtungen (ICT-Infrastruktur)
  • eingesetzten Softwareapplikationen/-anwendungen
  • Personalstrukturen
  • interne und externe Prozesse

Die Analyse und Bewertung umfasste folgende Tätigkeiten:

  • IST-Analyse auf Basis der technischen Dokumentation und Interviews mit der IT-Fachabteilung
  • Führen und dokumentieren von Interviews mit Mitarbeitern aller anderen Fachbereiche
  • Bewertung und Dokumentation der gewonnenen Erkenntnisse
  • Entwickeln und dokumentieren möglicher Potentiale bzw. Veränderungsansätze
  • Erstellen eines zweistufigen Abschlussberichtes als Power Point Präsentation und MS - Word Dokument

Umfeld

  • IBM Hosts mit VMware Technologie; VSphere und Netapp Backup
  • SAP HCM und FI/CM und ERP Eigenentwicklung auf Delphi
  • Microsoft Betriebssystem Server 2012, 2008 und Office 2010
  • LAN Cat 5 CISCO
  • Telekommunikation Siemens Highpath

12/2013 - 02/2015

1 Jahr 3 Monate

VoIP Projektes

Rolle
Projektleiter
Kunde
französische Bank
Projektinhalte

Projektleitung des VoIP Projektes für eine international agierende französische Bank. Das Projekt umfasste zwei in Deutschland ansässige Gesellschaften mit insgesamt ca. 1.400 Mitarbeitern.

  • Erarbeitung eines Rahmenvertrages zwischen Lieferanten und den Gesellschaften in Kooperation mit dem zentralen Einkauf
  • Erarbeitung einer Entscheidungsgrundlage für beide Gesellschaften und Abschluss der Verträge
  • Erarbeitung des VoIP Design und den Vorgaben für das IP Netzwerkdesign
  • Umsetzen, Rollout und Changemanagement (Troubleshooting) des VoIP Netzwerkdesigns bei und mit den IT Fachabteilungen der jeweiligen Gesellschaften
  • Entwickeln von Projektplänen (MS-Project), Durchführung von Meetings und Überwachung von Aufgaben und Terminen
  • Anforderungsmanagement und Beauftragung eines VoIP Penetration Tests und eines netzübergreifenden VoIP Readiness Checks
  • Erstellen aller notwendigen Dokumentationen zur Übergabe und Inbetriebnahme.

Umfeld

  • IBM Hosts mit VMware Technologie, VSAN; VSphere und virtuellen Desktops
  • Microsoft Betriebssystem Server 2008r2, XP / 2007 und Office 2003
  • LAN Cat 5 CISCO, WAN Vodafone MPLS
  • Telekommunikation Avaya CM und Aura

04/2013 - 09/2013

6 Monate

Anforderungsmanagement und Beschaffung eines Zeitmanagement System

Projektinhalte

Anforderungsmanagement und Beschaffung eines Zeitmanagement Systems zur Erfassung von Arbeits- und Projektzeiten, sowie der Einsatzplanung für ein mittelständisches B2B Contact Center mit ca. 400 Mitarbeitern.

  • Business- und Anforderungsanalyse mit den Fachbereichen Personalabteilung (HR) Contact Center.
  • Anforderungsspezifikation und -dokumentation
  • Ausarbeitung eines RFQ`s inkl. aller Rahmen- bzw. Randbedingungen
  • Auswahl eines Anbieterkreises und Analyse / Bewertung der Angebote mit MS-Excel
  • Durchführen von Meetings mit unterschiedlichen Lieferanten und Koordination bzw. Überwachung der vereinbarten Termine
  • Erarbeitung einer Management- Entscheidungsvorlage mit Power Point basierend auf den durchgeführten Analysen
  • Beschaffung inkl. Vertragsmanagement für die Investition und den Service
  • Design und Planung einer webbasierten Softwareapplikation zur Übergabe von Arbeits- und Projektdaten an das Zeitmanagement System.

Umfeld

  • Dell Hosts mit VMware Technologie und VSphere
  • Microsoft Betriebssystem Server 2008r2, XP / 2007 und Office 2003
  • LAN Cat 5 Nortel
  • Telekommunikation Avaya (Nortel Networks Technologie inkl. CallCenter)
  • Entwicklungsumgebung PHP und Java
  • HR Module DATEV und LODAS

10/2011 - 03/2013

1 Jahr 6 Monate

VoIP-basierenden Unified Communication Projekt

Rolle
Teilprojektleitung
Projektinhalte

Teilprojektleitung in einem VoIP-basierenden Unified Communication Projekt für ca. 7.000 Mitarbeiter bei einem der größten Mobilfunkanbieter in Deutschland. Zeitraum ca. 12 Monate

  • Solution Design und Projektplanentwicklung im UC - CoreTeam
  • IST- Analyse (inkl. Datenermittlung -aufbereitung und -analyse) auf Basis umfangreicher und komplexer Excel Tabellen und Arbeitsmappen
  • Anforderungsmanagement für ICT Technologien (Avaya, HiPath), MS Lync Enterprise)
  • Zentrale Steuerung und Koordination des Umzuges von ca. 7.000 Mitarbeitern und des Rollouts in Hinsicht auf die UC-Solution in Abstimmung mit dem Umzugsteam.
  • Prozessanpassung und -optimierung im Rahmen des 1st und 2nd Line Supports (intern) und des Changemanagements (Add/Move/Changes) für die UC-Lösung.

Umfeld

  • Verteilte Hosts mit VMware Technologie und VSphere
  • Microsoft Betriebssystem Server 2012, Office 2010
  • LAN Cat 6 Cisco, WAN Vodafone MPLS und ….
  • Telekommunikation Vodafone OfficeNet (Ericsson IP Multimedia Subsystem), MS Lync (Italtel Next Generation Network – NGN and SIP Protokoll), Avaya (Nortel Networks Technologie inkl. CallCenter), Siemens Highpath

10/2011 - 10/2011

1 Monat

Wiederaufnahme des Unternehmens iC-ES e.K mit dem Schwerpunkt Projekt- und Interimsmanagement

Rolle
Business Process Management

01/2011 - 07/2011

7 Monate

Planung eins B2B Internetportals in eigener Sache

Projektinhalte

Aufgaben:

  • Konzeption und Erstellung eines Pflichtenheftes,
  • eruieren von Partnern- und Sponsoren.
  • Erstellung, Durchführung und Auswertung einer online Befragung als Basis für die Nutzenanalyse

01/2009 - 12/2010

2 Jahre

Betreuung aller im result Konzern eingesetzten ICT Technologien und Applikationen

Rolle
Geschäftsleiter
Kunde
consulting und systemintegration gmbh
Einsatzort
Köln
Projektinhalte

Januar 2009 Übernahme der Geschäftsleitung bei sokrates: consulting und systemintegration gmbh (sokrates gmbh) in Köln.

 

Schwerpunkte des Unternehmens:

  • Betreuung aller im result Konzern eingesetzten ICT Technologien und Applikationen
  • Softwareentwicklung von Kontaktmanagement Systemen und Applikationen
  • Consulting für externen Kunden. Planung und Einführung von Contact Centern
  • Datenschutz und –sicherheit für interne und externe Kunden

 

Hauptaufgaben neben der allgemeinen Leitung des Unternehmens waren:

  • Den Umsatz zu steigern und einen profitablen Konzernbereich zu schaffen
  • Den Service der einzelnen Geschäftsbereiche effizienter zu gestalten
  • Die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern
  • Den Dienstleistergedanken zu intensivieren und den 1st und 2nd Line Support neu zu strukturieren
  • Die eingesetzten ICT Technologien unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte zu modernisieren.
    • Reduzierung der Serverfarm durch Einsatz von virtuellen Maschinen; Testläufe mit Citrix / VMware und weitere Verhandlungen mit Parallels in Verbindung mit den IT Fachbereichen Administration, Service und Entwicklung; Anforderungsmanagement und –spezifikation; Auswahl des Herstellers und des Lieferanten; stufenweise Einführung mit den Fachbereichen bis zum Regelbetrieb.
  • Projektleitung und Ideenträger bei der Softwareentwicklung. Entwickelt wurden u.a.
    • Webbasierte Kontakt Management (KM) Systeme in Verbindung mit kundeneigenen E-Commerce und ERP Applikationen für den 1st und 2nd Level Support, sowie eigenständige KM Systeme (u.U. mit Interfaceschnittstellen zu kundeneigenen CRM- und Pay Systemen).
    • Realtime Information System für Contact Center zur Erfassung, Darstellung und Steuerung von Work- und CallFlows
    • Telephonie Interface Manager zur automatischen Telefonsteuerung und Erfassung von Ereignissen in Verbindung mit einer CTI Middleware und Outlook intergation.

 

Leitung u.a. folgender Projekte

Anforderungsmanagement, Beschaffung und Einführung einer Telemarketing und Marktforschungs Applikation inkl. Dialer nach ITIL v.2 Grundlagen.

  • Business- und Anforderungsanalyse mit den Fachbereichen Marktforschung und Telemarketing; Anforderungsdokumentation/ -spezifikation; Ausarbeitung eines RFQ`s inkl. aller Rahmen- bzw. Randbedingungen; Auswahl des Anbieterkreises; Analyse und Bewertung der Angebote; Managementvorlage; Changemanagement; Beschaffung inkl. Vertragswesen für Investition und Service; Einführung (Rollout) mit den benannten Fachbereichen und der IT Administration.

 

Anforderungsmanagement, Beschaffung und Einführung eines Ticket Systems für den Fachbereich ICT zur Qualitätssicherung des 1st und 2nd Level Support nach ITIL v.2 Grundlagen.

  • Anforderungsanalyse und -spezifikation mit den IT Fachbereichen und deren Kunden; Anforderungsdokumentation; Auswahl des Anbieterkreises; Analyse und Bewertung; Changemanagement; Beschaffung und stufenweise Einführung mit den schon benannten Fachbereichen.

 

Anforderungsmanagement und Planung eines BI und eines Workforce Management Systems nach ITIL v.2 Grundlagen.

  • Business- und Anforderungsanalyse mit den Fachbereichen IT, Reporting, CallCenter Operations, Finance; Anforderungsdokumentation/ -spezifikation; Ausarbeitung eines RFQ`s inkl. aller Rahmen- bzw. Randbedingungen; Auswahl des Anbieterkreises; Analyse und Bewertung (Riskmanagement); Managementvorlage; Changemanagement.

 

Erarbeitung und Einführung eines Zielvereinbarungskonzepts im Fachbereich ICT.

Projekthistorie

von 2002 bis 2009

Geschäftsentwicklung [Unternehmen auf Anfrage] und Aufbau [Unternehmen auf Anfrage] inkl. aller Geschäftsstrukturen und -prozesse, als Inhaber bzw. Gesellschafter und Geschäftsführer

Strukturaufbau (Unternehmen), Marketing und Vertrieb

Ausarbeitung von Geschäftsdokumenten inkl. Service- und Rahmenverträge

Change- und Qualitymanagement (Service Agreements inkl. SLA`s für den 1st and 2nd Level Support)

Schnittstelle zwischen Partnern und Lieferanten

 

Projektleitung: Umzugs-Management eines 24h Contact Centers mit ca.350 Arbeitsplätzen. Zeitraum ca. sechs Monate

 

Interims Management als verantwortlicher Leiter der Geschäftsbereiche Service und Administration, sowie Softwareentwicklung in einem mittelständischen ICT Unternehmen. Zeitraum ca. sechs Monate

 

von 1999 bis 2002

Projektleitung: Aufbau eines Customer Care Centers zur Partner Betreuung (Supply Chain). 

Projektleitung: Einführung eines eBusiness Tools zur Konfiguration und Bestellung von  ITK-Einrichtungen für Sales Partner nach ITIL v.2 Grundlagen.

Projektleitung: Markteinführung eines IP basierten Telekommunikationssystems.

Projektleitung: ISO 9001/TM9000 für den Bereich Business Network Systems.

Branchen

In folgenden Branchen war ich tätig:

  • Hersteller von Telekommonikationstechnologien
  • Hersteller von Informationstechnologien
  • Dienstleister für technische Services & Support
  • Software- und Applikationsentwicklung
  • Consulting & Beratung

 

Für u.a. folgende Branchen war ich tätig:

  • Mobile Kommunikation
  • Service Provider
  • Contact Center
  • Marktforschung
  • Chemie
  • Handel
  • Bank

 

Kompetenzen

Programmiersprachen
Basic
PHP
Ruby

Die benannten Programmiersprachen sind mir geläufig und wurden in von mir geleiteten  Entwicklungsprojekten umgesetzt. Sehr gute Kenntnisse von prozessualen Abläufen und Strukturen.


Betriebssysteme
MS-DOS
Windows
93/97, 2000, XP, 7, 8, 10

Datenbanken
Access
Filemaker
MS SQL Server
MySQL
ODBC

Hardware
PC

Telekommunikation:

Private Telekommunikationssysteme (Siemens, Alcatel, Nortel Networks, AVAYA)

ContactCenter Server und Applikationen, Multimedia-, Sprachspeicher- und IVR Systeme.

 

Informationstechnologie:

Desk- und Laptops unterschiedlicher Hersteller

HP und Dell Server Systeme

Switche unterschiedlicher Art und Hersteller


Datenkommunikation
ATM
Ethernet
Fax
FDDI
HDLC
HDSL
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI
LAN, LAN Manager
parallele Schnittstelle
PC-Anywhere
Router
RS232
SMTP
TCP/IP
Voice
Windows Netzwerk
X.400 X.25 X.225 X.75...

Sprachkenntnisse
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Business

Aufgabenbereiche
1st, 2nd und 3rd Level Support
Experte
Abteilungsleitung
Experte
Computertechnik
Erweiterte Kenntnisse
Elektro- und Funktechnik
Erweiterte Kenntnisse
Elektromechanik
Erweiterte Kenntnisse
Elektronik
Erweiterte Kenntnisse
Entstören, Kundendienst
Experte
Gebäudesystemtechnik
Erweiterte Kenntnisse
Gesamtprojektleitung
Experte
Informationstechnik
Experte
Integrationsmanagement
Erweiterte Kenntnisse
Mikrocomputer-und Mikroprozessortechnik
Erweiterte Kenntnisse
Montage (Elektrotechnik)
Erweiterte Kenntnisse
Nachrichten- und Kommunikationstechnik
Experte
Standortwechsel (Produktionsverlagerung, Neubau, Umzug)
Experte
Teamleitung
Experte

Bemerkungen

IT, DV, Computer Experten Kenntnisse:

  • Projektmanagement
  • Anforderungsmanagement
  • Changemanagement
  • Prozessmanagement
  • Hardware-, Software- und Netzwerkinstallation
  • 1st-, 2nd- und 3rd-Level-Support
  • ICT-Koordination und -Organisation
  • ICT-Umzüge
  • MS Project, PowerPoint, Excel, Word, Outlook 2003-2016
  • Zeiterfassungssysteme (Einsatz, Planung und Auswertung)
  • Betriebssystem MS DOS, Windows 3.x, 9x, 2003, XP, 7, 8, 10

_______________________________

IT, DV, Computer Erweiterte Kenntnisse:

  • IT-Service-Management nach ITIL
  • Konfigurationsmanagement (z.B.command)
  • Netzwerkadministration, -management, -organisation und –monitoring
  • Systembetreuung, -administration, -verwaltung und -integration,
  • Web-Administration und -Entwicklung
  • Betriebssystem MS DOS, Windows NT, Server 2003, Exchange
  • Datenbank Access, MSQL, MySQL, FileMaker Pro
  • MS Visio
  • Datenaufbereitung, -übernahme, -sicherheit und -schutz
  • Internet-und Intranettechniken
  • Netzwerktechnik LAN, WAN, VPN, TCP/IP, VoIP, Ethernet
  • Virtualisierung VMware, Citrix, Parallels
  • CRM / ERP – Applikationen
  • Workflow-Management-Systeme
  • Personaleinsatzplanung InVision
  • Personalinformationssysteme
  • Sicherheitssysteme (IT)
  • Dokumentenmanagementsysteme
  • FIBU-Programme z.B. Lexware
  • Backupkonzepte (IT)


Ausbildungshistorie

Ausbildung/Berufliche Bildung:

von 1979 bis 1981 Abendschule zum Fernmeldemechaniker Meister mit Erhalt des Meisterbriefes

von 1974 bis 1976 Ausbildung Stufe 2, Fernmeldeelektroniker, Abschluss: Gesellenbrief

von 1973 bis 1976 Ausbildung zum Fernmeldeelektroniker mit Abschluss und Gesellenebrief, Deutsche

                               Telefonwerke AG, Hamburg, Abschluss: Gesellenbrief

Externe Schulung:

Rethorik

Basis Betriebswirtschaft

Präsentationstechnik I + II

Management-Training I + II

Technische Trainings (systemspezifisch)

 

×
×