1 von 91.893 IT- und Engineering-Profilen

Fachlicher Schwerpunkt dieses Freiberuflers

IT Consulting, Architektur, Rechenzentrumsbetrieb, Architekt, System-Analyse, Planung, SW Entwicklung, Administration, Aufbau, Sicherheit, Konsolidierung, Virtualisierung3

verfügbar ab
15.01.2018
verfügbar zu
100 %
davon vor Ort
100 %
PLZ-Gebiet, Land

D0

D1

D2

D3

D4

D5

D6

D7

D8

D9

Österreich

Schweiz

Einsatzort unbestimmt

Kommentar

Deutschland: Dienstleistung nach Vereinbarung - Für die Standorte Berlin und München werden keine zusätzlichen Kosten für Spesen in Rechnung gestellt. - Leistungen für Notfall- und Wochenendeinsatz nach Vereinbarung - Hotelübernachtung Mittelklassehotel/Pension außerhalb Standort Berlin, wenn diese nicht über PKW im angemessenen Zeitrahmen zu erreichen sind - Notfalleinsatz Hin- und Rückflug nach Vereinbarung Die genaue Spesenhöhe erhalten Sie bei Mitteilung des Einsatzortes.

Position

Kommentar

Hier beschreibe ich Ihnen detailliert die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Dienstleistung anbieten kann. Ich möchte Ihnen die Möglichkeit geben, bei Interesse näheres über mich zu erfahren. 

Meine jahrelange Projekterfahrung im IT-Business-Umfeld sind die solide Basis, um die von Ihnen zu besetzenden IT Projekte erfolgreich durchzuführen. 

Eine kurze Darstellung der eigenen Person.

Mein Leitbild „... never waste time“, ein Slogan aus der eigenen Projektmanagement Software. Projekte scheitern meist an fehlender und fachlich falscher Kommunikation.

 

Ich komme aus dem Hause Siemens und habe eine Stammhausausbildung im Elektronik Bereich, Wirtschafts- Informatik Abitur und mehr als zwanzig Jahre IT Erfahrung in Software-Entwicklung, Administration, Aufbau von Hochleistungs-Cluster Systemen und Planung von Rechenzentren.

 

Das Internet Fachwissen begründet sich in Leader-Tätigkeit als Internet Standortverantwortlicher für den Aufbau Internet und Intranet bei der Siemens AG.

Als Berater und Projektleiter > 250 Personen wurde seiner Zeit das modernste Rechenzentrum Europas geplant und aufgebaut. 

 

Meine hohe soziale Kompetenz und Vertrauen stiftende Persönlichkeit sind die Grundpfeiler für meine lebendige Methodik und qualitätsbewusste Didaktik.

 

Die fachliche Qualifikation als IT-Professional und externer Berater begründen sich aus den unterschiedlichen Tätigkeiten und der langjährigen Erfahrung für internationale Konzerne.

 

Aufgaben und Methoden in Umsetzung zu Problem-/ Information- Management, IT Software Development, Project Management und IT-Organisation bilden die Kompetenz meiner Person.

 

Mein Engagement und mein Einsatz bei Konzernen Siemens AG, Infinion AG, Online Brokerage Bank, Lufthansa-CityLine, EADS - Daimler Chrysler Aerospace, Hewlett-Packard, COLT Telecom, ThyssenKrupp AG, Deutsche Bahn, WEB.DE AG, comBOTs AG, Bombardier, Deutsche Post, E.ON und Bundesdruckerei gelten dem nachhaltigen Wissenstransfer für die interessierten Personenkreise.


Weitere Projekte... u.a. Beratungen und Lösungen in der IT, Machbarkeitsstudien zum Thema TV-OnDemand, Migrationen, Controling, Management , Planung & Aufbau von Rechenzentren, Rechenzentren-Betrieb-, Fehlersuche, RfP, GAP- Analysen,  Notfall-Einsätze und Produkt- Softwareentwicklungen für Wege im Kommunikationsumfeld des Internets.

Folgende Skills wurden besetzt:
- Kenntnis moderner Informationstechnologien und umfangreiche Erfahrungen in ihrer
  Anwendung
- Erfahrungen mit dem Betrieb von Infrastrukturen und Systemen in Rechenzentren
- Mehrjährige Erfahrung im Umfeld der Beratung und Betreuung komplexer IT-Projekte
- Erfahrungen im Monitoring mit SOA, Sitescope Mercury HP,  BMC patrol
- Erfahrung bei der Anwendung der Grundschutzkataloge des BSI
- Kenntnis Softwarearchitekturen, Mustern und Entwicklungsprozessen, sowie von
  Systemarchitekturen (Bausteine, Plattformen, Kommunikation auf ISO/OSI-Ebene)
- Bereitschaft zu Dienstreisen und Projekteinsätzen beim Kunden vor Ort


Projekthistorie

Projekt 10/2016 - aktuell
IT Lead Architect - IT Consulting – Rechenzentrum - ITIL - Operational management - BCM (business continuity management)
e-Government
 
Projekt 2016
Operational management - Betriebsleiter IT - BCM (business continuity management)
e-Government - Microsoft Deutschland
 

Projekt 12/2015 - 03/2016

IT Consulting – Landesrechenzentrum Freistaat

   -  Windows Server 2012 Konzeption ( IIS, PHP, ASP.NET, PERL, SSL, IMPERIA) , Troubleshooting, Sicherheitsvorgabe, Dokumentation

   -  IT Service Continuity Management (ITSCM) 

   -  BSI Grundschutz GS Tool, Splunk - System - Security

   -  Beurteilung der vorhandenen Tools im Vergleich zu Microsoft-Tools

   -  Integration von Drittanbieterprodukten

   -  Planung, Installation und Konfiguration
   -  Schulung von Analytikern, Entwicklern, Managern und Testern im Hinblick bestmögliche Nutzung

   -  Verbesserung von Verfahren, um einen höheren Durchsatz zu erzielen

   - ALM, SQS unterstützt Unternehmen bei der Planungsphase, Installation und Prozessdefinition

Parallelprojekt -  Intrusion Detection data model CERT Bund - Log Data - Alarm

 

Projekt 10/2015 - 11/2015

IT Consulting – GAP- Betrachtung SQL Perf.,  Scripting - Entwicklung, Administration

   -  Windows Powershell Scripting – Anpassung d.  Automatisierung Workflows – Client Server Umfeld

   -  Dokumentation, Trouble Shooting - System Performance GAPs v. Applikation -> Datenbank

   -  AD Windows Server R2 CLU 2008, 2012, SCCM, MS SQL 2008 2012

   - HP ProLaint Server - Blade, SAN, VMWare

   - Umbau Datenschnittstelle Personalwesen, Performanz Optimierung SQL Statements - Execution Plan - GAPs Indexes für Vermeidung von TableScans, div. Anpassungen Scripting.

 

Teilprojekt 06/2015 - 10/2015

IT Security - Ausarbeitung eines Informations - Sicherheits - Leitfaden - Basis ISO 27001 - BSI, BitKom,

AR Applikation Recovery Plan

 

Projekt 12/2014 - 08/2015

RZ Leiter Gesundheitsversorgung Niedersachsen,

 IT Beratung - Consulting - E-Government Landesorganisation - Interim Manager 

   -  Verantwortung für den Betrieb und die Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur

   -  Planung und Organisation des technischen Risiko- und Notfallmanagement

   -  Konzeption und Umsetzung technischer Maßnahmen zu IT-Sicherheit und Datenschutz

   -  Optimierung Aufbau- und Ablauforganisation

   -  Aktive Mitarbeit bei der Erarbeitung und Umsetzung der IT-Strategie

   -  Mitarbeiterführung, Einsatzplanung und Personalentwicklung

   -  Ausgestaltung der Budgetplanungen für den Rechenzentrumsbetrieb

   -  Weiterentwicklung, Professionalisierung und Automatisierung der Prozesse und Betriebskonzepte (Incident-/Change-/Problem-Management nach ITIL)

   -  Umsetzung von Projekten zur Optimierung des Rechenzentrums

   -  Definition und Umsetzung von Service-Levels

   -  Beratung der anderen IT-Bereiche

  

Projekt 06/2013 - 11/2014
IT Beratung - Consulting - Systembetrieb für Rechenzentren einer Großbank
Absicherung des webbasierten Informationsaustauschs, Hardening Konzept Server, Sicherheitsaudit, Fachliche Beratung im Bereich Server für Virtualisierung und Betrieb von der Spezialanwendungen Eigenfertigung, Bizflow, Hewlett Packert Quality Center ALM, Migration zu 2012, IST-Aufnahme - Konzeptionen, Sicherheit Datentransport SSL; DOODLE TLS Schwachstellenbeseitigung, Umsetzung, Authentizität, Vertraulichkeit und Integrität schutzbedürftiger Inhalte 

2tes Projekt - Performance-GAP-Analysen RZ / Aufbau Verlagsgruppe MS SQL Serverlandschaft in Frankfurt - Projekt abgeschlossen - Laufzeit 2 Monate
 
Projekt 11/2012 - 05/2013
nach Abschluss der DR Planung 98% der möglichen 100%, wird erneut in der Automobilindustrie - ITSCM Disaster Recovery Planing für einen weiteren Standort HH realisiert.
zweites Teil-Projekt 11/2012 Senior Sharepoint Architekt - Architektur Konkretisierung - Betrachtung - GAP Analyse - Unterstützung der Kompetenzgruppen RZ Infrastruktur.
Produkte FNT Command

 

Produktentwicklung 07/2012 - 

Management und GAP Analysen komplexer IT Strukturen, mit dem Ziel Inhalte und Differenzen der umfangreichen IT Systeme anzuzeigen, damit die IT Qualität in allen Bereichen sich erhöht und fehlende Inhalte in einer zentralen CMDB erfasst-/ und ergänzt werden.

Entwicklung in .NET, Microsoft SQL Server 2012 Enterprise -> CMDB Datenpflege und Datenqualität mit dem Ziel:

100% im CMDB Management der IT Inhalte, einen zentralen Bestand mit einer einheitlichen Sicht eine verlässliche, konsistente und transparente Entscheidungsgrundlage für die strategische Steuerung, Kapazitätsplanung und intelligentes Desaster Recovery zu erreichen.

 

Projekt 08/2012 -> 11/2012
IT Consulting Landesbetrieb E-Government Interim Manager RZ Leitung - DC Management

Identifizierung, Bewertung qualitätsverbessernder Strukturmaßnahmen

Rechenzentrum skalierbare Performance Betrachtung, Hypervisor im Vergleich

Hyper-V, VMware-Architektur EMC SAN

Koordinieren der Teilprojekte, CMDB Mgnt

Sun ORACLE Exadata Exalogic - Oracle DB, MS-SQL Server AlwaysOn, SAP, HP OpenView Service Center, FNT - Command CMDB Management

 

Projekt 05/2012 07/2012
Automobilindustrie - ITSCM Disaster Recovery Planing -  Erstellung von Notfallplänen und Dokumenten zur Krisenorganisation.
Re-/ Design des bestehenden BCM- und ITSCM-Prozesse aus der Basis von ISO 27031, BS 25999 und ITIL/ITSCM, Erstellung von strategischen, taktischen und operationellen IT-Notfallplänen und -konzepten zur Unterstützung des Business Continuity Planning für verschiedenste Ausfallszenarien (Ausfall Rechenzentrum, Ausfall Verwaltungsstandort, Pandemie, Ausfall Facilities, Ausfall IT), Interne Reviews und Abstimmung mit dem BCM, mit der Innenrevision

 

Projekt 03/2012 -> 04/2012

SAN-Attach-Clusters Failover Cluster Hardwareinstallations- und Fehlerbehebung

Windows Server 2008 R2 , MS SQL 2008 Active-Passive/Active-Active Cluster

Verwendung gruppierter SQL Server-Instanzen

Clusterkonfiguration und Einrichtung, SAN-Backup, Powershell - Scripting

 

Projekt 08/2011 -> 03/2012 
IT Consulting für e-Goverment Gesundheitswesen

Interim-Management Vertretung des Datenschutzbeauftragter für ein halbes Jahr

- Erarbeitung SOLL-Konzept (Richtlinien, Verfahren, Prozesse) und operative Umsetzung

- Analyse und Umsetzung von Anforderungen an den Datenschutz (BDSG)

- Interne Audits Fehlersuche

- Datenbankadministration der Abrechnungsdaten gesetzlichen Krankenversicherungen in

  verschiedenen Projekten

- Erarbeitung und Pflege von Datenschutzkonzepten im Bereich des BSI Grundschutz Standards

  (100-1/2/3) in verschiedenen Projekten

 

Projekt 03/2008 -> 07/2011
IT Consulting für e-Goverment Bundesdruckerei GmbH
IT Security, Schwachstellen-Analyse, EAC PKI, Hardwareplanung RZ, Server-Tuning, Trouble-Shooting, Beratung, Entwicklung, Test und Integrationen in Testlabs.
Sicherheitsstandards (IT-Grundschutzkataloge, BSI, ISO27001,2) und deren Anwendung in der Praxis

 

Teilprojekt 1: Server-Konsolidierung und Kapazitätsoptimierung, konzeptionelle RZ-Planung auf Basis HP Blade Enclosure EVA
Teilprojekt 2: MS-SQL Database Performance Analysis, Trouble-Shooting.
Teilprojekt 3: Verringerung der Komplexitäten bei IT-Standardisierung
Teilprojekte IT ...

 

Systemlandschaft div. Hochleistungsserver Betriebssysteme Windows 2003 2008, Linux, VM-Ware
weitere Aufgaben: Aufbau, Planung, Administration, Software-Entwicklungen, MS-SQL -Server, Oracle 10-11g DB Systeme, C#, .NET, u.a. für BMC SDE - Service Desk Express, ...

Projekt 03/2010 - 03/2010
Review E-Learning Training Plattform, Soft-/Hardware-Analyse IT-Infrastruktur, Troubleshooting & Problem-Management, Benchmarking von VMware-Lösungen. GAP-Management
Produkte ASP, MS-SQL, C, RAID Struktur, Hochleistungsserver
Auftraggeber Medienkonzern Frankfurt

Projekt  11/2007 - 03/2008
Projektleitung E.ON   Bereich IS / PMO
Migrationsprojekt Gelsenkirchen, Aufbau internationaler PMO Organisation
E.ON IS - Project Management Office- Standorte Müchen, Gelsenkirchen, Hannover, Erfurt, Potsdam

Projekt  Gupta Team Developer Application  09/2007
Migration Centura / Gupta Team Developer Application von Oracle 7.3 zu Oracle 10g und
Applikationsentwicklung .NET Internet

Projekt 06/2007 - 08/2007
GAP-Analysen, RfP, Review, Interview, Soft-/Hardware-Analyse in der IT-Infrastruktur-Planungs- und Rolloutprozess, QS-Betrachtung, Störungs- & Problem-Management, sowie das Change-, Configuration- und Assetmanagement
Produkte .NET, C# , ASP.NET, ASP, ORACLE, MS-SQL, C, C++, Citrix Terminal Server, MS SharePoint Portal Server, Remedy ARS
Auftraggeber Deutsche Post AG, Darmstadt

Aktuelle Themen: Weiterbildung & Zertifizierung ITIL und EMC²

Projekt Ablösung und Migration von Alt-Systemen zu neuen Aktiv-Aktiv MS-SQL Datenbanken, Migration Internet-Server, div. Serversysteme neu aufgesetzt; Prolaint G5, Microsoft MS-SQL 2000 -> Migration zu MS-SQL 2005
Datenbank Live-Migration, Software-Anpassung, Scripting, .NET, Powershell, HTML, ASP, C#.
Zeitraum: 04/2007 - 05/2007

Projekt IT Consulting Internet Solution Center Rechenzentrum Berlin + Frankfurt
Troubleshooting / Fehleranalysen div. Systeme HP Server Proliant 3000, 5500. DL 360,380, 580, G1, G2, G3, G4, G5 Packaged Cluster mit MSA 500 und 1000, EVA 3000, Server administration IT-technischer Aufbau.
Software-Entwicklung .NET C# MS-SQL 2005, etc ...
Zeitraum: 02/2006 - 01/2007

Projekt: Projektleitung - Management DC OPS - comBOTS AG (WEB.DE)
Aufbau eines der modernsten Rechenzentren Europas, 15 PByte, 1800 Server, 10GBase xyz Spezifikationen, Verwirklichung von Redundanzkonzepten, Stark wachsende Applikation, div. Hochleistungsserver der HP-Series ProLaint (DL Line, BL Line, Storage, Infrastructure)
Projektleader RZ Aufbau, IT TK, Rollout Linux, System-, Monitoring-Management, ITIL
Software: Suse SLES 9, Windows Server 2k3, Oracle 10g RAQ, Ubuntu, ZenWorks, Apache, Tomcat, Nagios, OpManager, AppManager, Altiris, Remedy, cfengine, samba, VmWare Server, VmWare ESX Server, HP Openview, HP Data Protector
Hardware: HewlettPackert DL585, DL380, DL 385, DL 365, DL360, DL320S, BL35p, EVA 3000, EVA 5000, IBM Bade Center
Zeitraum: 05/2005 - 02/2006

Projekt: Development - Controlling System DB-Bahn
Zeitraum: 04/2005 - 05/2005
Softwareentwicklung IVR + Planung-Management-Internet Portal, Datenbank-Design MS-SQL 2005, VB.NET, E-Colloboration C# Webinterface,
Windows 2003 Cluster-Serverlandschaft, Controlling Interactive Voice Response (IVR), Schnittstellen zu div. Internen/Externen Dienststellen.

Notfall Einsatz: IT Consulting / Administration / Troubleshooting
Zeitraum: 06/2005
Live - Migration des Steuersystems Stahl-Hochöfen Windows NT  4 Cluster auf HP Prolaint G4 Windows Server 2003 Cluster + Storage RAID
Auftraggeber: ThyssenKrupp in Duisburg

Projekt IT Consulting
Zeitraum: 02/2005 - 04/2004
Troubleshooting Systeme, Server administration IT-technischer Aufbau.
Implementing Storage HP EVA 3000 & 5000 SAN-Storage, VDisk Snap Clone Backupverfahren via SSSU-Script
.NET Development MS-SQL Event-Reporting-System, ColdFusion trouble shooting, .NET, ASP ...

Projekt Third Level Support IT Consulting
Zeitraum: 06/2004 - 01/2005
IT Consulting für analytische und systematische Arbeitsweise im Administrationsbereich, bei der Kundenbetreuung, beim Testen und bei der Ursachenforschung für Software & Hardware Internet-Solution Center, Third-Level Support, Implementing Storage EVA SAN.
Systemlandschaft: Windows NT - Windows 2003, Linux - Sun, Cluster Systeme, div. Software Applikationen für Internet Anwendungen, Firewall PIX, Load Balancer, Netzwerktopologien, Securty, CMS, Oracle, MS-SQL (Cluster Aktiv-aktiv-Failover ), Netinstall, Veritas
Rechenzentrum Berlin und Frankfurt
Auftraggeber: Colt Telecom

Projekt IT Consulting
Zeitraum: 02/2004 - 05/2004
IT-Consulting in den Bereichen Support für Windows NT, 2k, XP, Novell, Lotus Notes, SAP, Oracle, Netzwerk und Troubleshooting
Auftraggeber: Luft-Raumfahrtunternehmen am Bodensee und in München

Projekt / Produkt: TV- VCR-Internet-Portal
Zeitraum: 12/2003 - 01/2004
TV-On-Demand  standardbasierende Microsoft Applikationen mit entsprechender Programmierung, Internet und Client/Server auf die Verbreitung neuer digitaler TV Serviceleistungen durch terrestrische Netzwerke sowie Kabel- und Satellitennetzwerke über eine Vielzahl an TV Geräten, einschließlich der ganzen Bandbreite an Set-Top Boxen aufgebaut. Die Microsoft TV Plattform bietet mit der entsprechenden Software-Entwicklung Netzwerkbetreibern wertvolle Unterstützung, da sie neuartige, einnahmesteigernde Dienste, wie z.B. Video On Demand, interaktive Programmführer und digitale Videoaufnahmen ermöglicht.
SW-HW: drei Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition, Livestream Encoder Serie 9, ein x86-basierter Via EPIA Mini-ITX  Rechner, Wireless, Bluetooth, SQL-Datenbank und C#-Entwicklungen als WebServices.

Projekt: Administration Pimary-Domain-Server Windows 2003
Zeitraum: 11/2003
Auftraggeber: IT-Dienstleistungsunternehmen München
Details: Einrichten des Domain-Server, DHCP-DNS, Routing-Server, Umstellung auf Windows XP-Clients , Aktiv-Directory, Login-Scripte, Watchguard VP-Gateway, Citrix Metaframe
Software: Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition, VPN, Citrix
Entwicklung: Scripting

Projekt: Machbarkeitsstudie für TV-On-Demand; Administration Server HP-DL380 Rack
Zeitraum: 10/2003
Auftraggeber: Telekom-Unternehmensgruppe aus der Schweiz
Details: Ein Prototyp eines TV-On-Demand-Services. Eine Settop-Box bezieht über
das Internet Videodaten, die an den Fernseher weitergeleitet werden. Gesteuert wird das
Gerät über eine Fernbedienung, die einfache Menüführung erfolgt über Windows CE.
Server-Systeme Encoden Life-Streams via Microsoft Encoder Series 9
Hardware: 11 x DL380 ProLiant Server G3
Software: 6 x Windows 2003 Server Enterprise Edition, 5 x RedHat 9, 2 x MS-SQL-Server, .NET Framework 1.1
Entwicklung: C# Server-Module

Projekt: Einführung DMS-System Teilprojekt
Zeitraum: 09/2003
Auftraggeber: behördliche Institution
Details: Konzeptionelle Vorgaben, Planung, Mengengerüst
Software: Einführung wurde aufgeschoben

Projekt: Consulting / Administration Firewall - Business Zugangssystem
Zeitraum: 05/2003
Auftraggeber: Verlagsgruppe in München
Details: Konzeptionelle Vorgaben für den Remotezugriff auf Applikations-Ebene, innerhalb des Konzerns über den Weg des VPN Tunneling
Sicherheitsrelevante Kontrolle der Funktionalität
Software: Watchguard Technologies, Citrix Metaframe

Projekt: Administration, Softwareentwicklung, Schulung
Zeitraum: 05/2003
Auftraggeber: Ingenieurbüro general Management
Details: Administration Server / Domainkontroller. Internet-Lösung für Fax-Kommunikationsserver realisiert. Sicherheitskonzept, VPN-Softwarelösung für Firewall realisiert, Training
Software: Windows 2000, Windows XP, ASP.NET, C#

Projekt: IT-technischer Aufbau eines Ingenieurbüros
Zeitraum: 03/2003 - 04/2003
Auftraggeber: n.n. Ingenieurbüro
Details: Technischer Aufbau eines Ingenieurbüros, incl. Administration und Sicherheitskonzeption.
Software: Betriebsystem Windows 2000 Server/Clients, Kommunikation Server BenHur Linux / Microsoft Exchange 2000

Projekt: Internet Portal für Lebensmittel Großhandel, B2C Lösung
Zeitraum: 04/2003
Details: Business 2 Customer, Internet Portal, E-Commerce, Redaktionssystem,
Software: ASP, HTML, DHTML, Javascript, Macromedia Flash, Adobe Photoshop

Projekt: Consulting / Administration / IT-Management-Lösungen
Zeitraum: 2002, 01/2003 02/2003
Auftraggeber: PROF. STURM & CO. GmbH
Details: Beratung im Bezug des E-Collaboration - Lösungsansatzes für den Rückbau von Atomkraftwerken; Messe IT-Build Projektmanagement; Technische Management Lösungen, Administation, Software-Entwicklung, E-Commerce Lösung, Training
Software: Mindmanager, PowerPoint, Windows2000, Kapselung von Modulen des Produktes pcm

Projekt: Softwareentwicklung, Administration
Zeitraum: 05/2002 - 11/2002
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Softwareentwicklung, Gegenstand des Projektes: Portallösung für das publizieren von Dokumenten via Internet Contentmanagement-System, verschiedene Klassen von Informationen (Nachrichten, Ankündigungen), die dem Anwender das Auffinden wichtiger Mitteilungen erleichtern, Prozessverfolgung-Controlling, Datenschnittstelle XML.
Software: C# Visual Studio, DHTML, Javascript, Visual Basic SQL Datenbank, Planung, Realisierung, Betreuung

Projekt: Consulting, Administration
Zeitraum: 10/2001 - 04/2002
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Administration, Planung, Realisierung, Betreuung, Aufbau und Vernetzung der IT-Systeme
Software: Microsoft BackOffice, IIS, Proxy, DMZ

Projekt: Intranet Entwicklung, Consulting, Technische Projektleitung
Zeitraum: 09/2001
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Gegenstand des Projekts ist die Realisierung von dynamisch generierten Intranet Seiten mit dem strukturellem Aufbau aus einer SQL Datenbank. Zukunftsweisende Zentralisierung der Qualitätsmanagementdaten. Einbindung des News System, Projektmanagement und Informations- System, dynamische Navigation. Neues Design für Kunden entworfen.
Software: Microsoft IIS, MS-SQL Server, MS-Access

Projekt: Intranet Entwicklung, Globales News DB-System
Zeitraum: 06/2001
Auftraggeber: Infineon Technologies AG, Siemens AG
Details: Dieses Programm ist ein leistungsfähiges News System mit vielen Features. Neue Informationen für unterschiedliche Geschäftsbereiche. Ziel: Eine einheitliche Optik und leichte Administration, Verwaltung der Daten. Dynamisch Datenbankgestütztes Objektmodel.
Software: ASP, HTML, DHTML, Javascript, SQL

Projekt: Consulting, Aufbau eines Applikation-Server
Zeitraum: 01/2001 - 02/2001
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Aufbau-, Administration-, Sicherheitskonzept für Server-Systeme, Einrichtung und Einbindung der Internet Information Servers in die neu organisierte Domain-Struktur.
Koordination Siemens Business Service, Umzug und Einrichtung der Business Administration Portal auf die neuen Server.
Software: Windows 2000

Projekt: Consulting, technische Projektleitung Weltweite Fehleranalyse
Zeitraum: 11/2000 - 3/2001
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: INFINEON AG München, Regensburg
Zur Gewährleistung einer technisch und wirtschaftlich optimierten Lösung, für ein weltweit
einheitliches Fehleranalyse-Systems mit zentraler Oracle Datenbank. Konzeptionelle Planung und technische Projektleitung. In der Vorplanung wurden Anforderungen vom alten dezentralen System zugrunde gelegt und für das neue System mit allen Randbedingungen festgelegt.
Software: Systeme Windows NT Server, Citrix Metaframe, Unix, Oracle, Externer Produktanbieter

Projekt: IT Projektportal, eigenes Produkt ProCom/pcm Dienstleistung
Zeitraum: 09/2000 - 02/2002
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Evaluierungseinsatz der eigenen Produkte ProCom Projektkommunikation, Webdokumenten-Management, Ereigniskalender, Intranet Forum für das Controlling-, Management- und die Analyse von Projektinformationen.
Software: Windows 2000, IIS 4+5, SQL Datenbanken Oracle, MS-SQL, MS-Access für mobilen Client, ASP, HTML, JAVASCRIPT, Schnittstellen: Siemens SCD, Exchange-Server, Office Produkte

Projekt: Intranet Entwicklung, dynamische Lösungen für Webbasierte Infrastruktur
Zeitraum: 08/2000 - 10/2000
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Aufbau einer Webbasierten Infrastruktur zur Steuerung der Effizienz bei der Vermittlung von Projektinformationen. Planung und Realisierung eines Webportals für den Bereich Business

Projekt: Consulting, Konzeption Intranet für Luftfahrtunternehmen
Zeitraum: 05/2001
Auftraggeber: Lufthansa CityLine
Details: Konzepterstellung für strukturellen Neuaufbau des Intranets und Ablösung des alten statischen Intranet unter der Verwendung von Datenbanken. Um das Ziel der verbesserten Kommunikation zu erreichen, hilft keine wiederholte Überarbeitung des Intranets, sondern nur die Anpassung bestehender Technik an den eigentlichen Adressaten.
Ein Intranet muss wachsen. Die Inhalte und Funktionen müssen sich an den Wünschen der Mitarbeiter orientieren. Das System muss daher so flexibel und erweiterbar sein, dass jederzeit von den Mitarbeitern nachgefragte Inhalte und Funktionen aufgenommen werden können.

Projekt: Consulting, Konzeption Intranet
Zeitraum: 06/2001
Auftraggeber: Bombardier AG
Details: Konzeptions-Meeting für den strukturellen Neuaufbau des Intranets und Ablösung des alten statischen Intranet unter der Verwendung von Datenbanken. Um das Ziel der verbesserten Kommunikation zu erreichen, hilft keine wiederholte Überarbeitung des Intranets, sondern nur die Anpassung bestehender Technik an den eigentlichen Adressaten.
Ein Intranet muss wachsen. Die Inhalte und Funktionen müssen sich an den Wünschen der Mitarbeiter orientieren. Das System muss daher so flexibel und erweiterbar sein, dass jederzeit von den Mitarbeitern nachgefragte Inhalte und Funktionen aufgenommen werden können.

Projekt: Internet Content- Webeditor System; Administration Client- Server
Zeitraum: 08/2000
Auftraggeber: componeo GmbH
Details: Planung und Realisierung eines Webeditor / Content-Management Systems, für schnelle und unkomplizierte Aktualisierung und Verwaltung von Webseiten. Es benötigt keinerlei Programmier- oder Designkenntnisse - durch die einfache, intuitive Handhabung werden alle Mitarbeiter/innen zu Web-Redakteur/innen.

Projekt: Consulting, Projektmanagement Online Brokerage Bank AG
Zeitraum: 03/2000, 04 - 08/2000
Auftraggeber: MIDAS AG StartUp Unternehmen SYSTRACOM Bank AG
Details: EDV LEITUNG - Projektmanagement Börse & Wertpapierhandelt des Online Brokers, Konzeption und Planung Gegenstand des Projekts in einem sehr kurzem Zeitrahmen < 3 Monate einen Börsen Handelsplatz zu realisieren, Fokus für Internet-Handel mit Aktien, Optionsscheinen, börsennotierten Fonds und Wertpapieren, Aufbau Trading Center Berlin / Krefeld, Anbindung an Fremdsysteme für Realtime Kurse, Überwachung der Softwarentwicklung USA für Realtimedaten AMEX; NYSE und NASDAQ (Level II), Konzeptionen für Call-Center
Software/Systeme: 16 gespiegelte Server Sun Mikrosystems, RS/4500, AS/400, OS/2, Solaris operating systems, Hoch-Sicherheitslösung, Backup-Systeme, diverse Windows Server, Oracle, MS-SQL, diverse Software Entwicklungen; Projekt-Unterstützung in der Endphase durch zusätzliche Mitarbeiter v. der DEBIS AG
Festanstellung zum Leiter der EDV

BERUFSTÄTIGKEIT 1988-2000  Siemens AG
Tätigkeitsfelder: Webmaster Headquater, Softwareentwicklung für Produktionsstrassen, UML, OOP, BDE Betriebsdatenerfassung, Papierlose Produktionssteuerung, Verlagerung von Produktionsstrassen ins Ausland, Dataware House, Softwareentwicklung für das Qualitätsmanagement, Administration von Server und Datenbanken, Windows Unix Novel, Gupta, Oracle, MS-SQL, Schulung, Support, Internet Trainer, Rufbereitschaft 24h, NetInstall + WinInstall Scripterstellung, Planung RZ, Umstellung Novell nach Windows NT, Berechtigungssysteme, Backup-Archivierungssysteme, Großdatenbanken Gupta, Oracle, Jahr2000 Umstellung, Pilot Projekt Intranet 1996, Pflege und Wartung von div. Proxy- Firewall-Systemen Netscape, HP UX Unix, Siemens Primagy, EMC², Pilot Projekt Evaluierung von CMS-System, mit anschließender Projektleitung CMS-Einführung v.VIP Gauss Enterprise, Projekt DMZ B2B, SAP Intranet Interface.

Referenzen

Projekt E-Commerce, Beratung, Entwicklung, Schulung, Proj.-/Informations Mgmnt von 09/02 - 05/03
Referenz durch Prof. Sturm & Co. GmbH mit ca. 30 Mitarbeitern, vom 15.07.03

"Ihm oblag die Entwicklung und Umsetzung von Programmen, Prozessen, Methoden in der Systemlandschaft, sowie der Aufbau mehrsprachiger Internet und Intranet gestützten Geschäftsprozeßesse. Zu seinen Aufgaben gehörte darüber hinaus die Administration der Serverlandschaften, Softwareentwicklung im Bereich E-Commerce und Ausarbeitung von Konzepten und Vorgehensmodellen zur Einführung neuer IT-Systeme/Software im Bereich Internet und Projectmanagement (u.a. Contentmanagement, E-Commerce, Datenmanagement) sowie der Produktentwicklung DMS /Content-Project. Der Consultant verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, auch in Randbereichen. Er ist in der Lage, auch schwierige Situationen sofort treffend zu erfassen und schnell richtige Lösungen aufzuzeigen und umzusetzen. Er zeigte stets Eigeninitiative und überzeugte durch seine konstruktive Lösungskompetenz. Die übertragenen Aufgabenbereiche hat er stets zu unserer vollsten Zufriendenheit erfüllt. Von seinen Projektmitarbeitern wird er anerkannt und geschätzt. Er versteht es, seine Mitarbeiter sicher einzuschätzen und setzt sie entsprechend ihren Fähigkeiten mit guten Leistungsresultaten ein. Er setzte wesentliche Akzente für die Entwicklung unseres Unternehmens und nahm unsere Interessen mit Energie und großem Einsatz stets zu unserer vollsten Zufriendenheit wahr."

Projekt Planung/Realisierung und serverseitige Implementierung eines DMS/CMS, 3 Monate
Referenz durch Geschäftsführer, componeo GmbH, www.componeo.de vom 09.07.03

"Juli 2000: Planung, Realisierung und serverseitige Implementierung eines DMS/CMS Dokumenten-/Content Management Systems auf ASP-Basis. Der Consultant verfügt über ein enorm breites Wissen bei heterogenen Systemlandschaften und in der Internet-Applikationsentwicklung. Er hat das Projekt in allen Phasen von der Spezifikation über die Entwicklungs- und Testphase bis hin zum fehlerfreien Produktiveinsatz begleitet. Besonders hervorheben möchte ich seine Fähigkeit scheinbar inkompatible Systeme miteinander zu verbinden und 'unlösbare' Probleme mit viel Engagement und sportlichem Ehrgeiz zu überwinden. Wir möchten uns an dieser Stelle dafür bedanken und den Consultant mit dieser Referenzeingabe weiterempfehlen."

Projekte QS, SW-Entwickler, Systemadmin., Intranet, Webmaster u.a., 09/88 - 04/00
Referenz durch internat. Hersteller von Halbleiterprodukten, vom 30.04.00

"Der IT-Spezialist war vom 21.09.1988 bis zum 30.04.2000 in unserem Geschäftsbereich Fiber Optics in verschiedenen Funktionen beschäftigt. Nach seiner Tätigkeit als Einrichter in der Produktion wechselte er in die Qualitätssicherung, um spezielle Auswertungen zu programmieren. Im Mai 1994 wurde er in unsere Abteilung für Informationstechnologie als Softwareentwickler übernommen. Hier war zunächst sein Aufgabenschwerpunkt die Entwicklung von Client-Server-Applikationen zur Erfassung und Auswertung von Daten aus dem Produktionsprozess. Bei Verlagerungen von Produktionslinien ins Ausland übernahm der IT-Spezialist eigenverantwortlich den vollständigen IT-technischen Aufbau. Im Rahmen seiner Tätigkeit arbeitete er auch an der Systemumstellung von Novell Netware auf Windows NT mit, wodurch er umfassende Kenntnisse in der Administration und Pflege  unterschiedlicher Systeme erlangte. Durch innovative Anregungen gelang es dem IT-Spezialisten, in unserem Geschäftsbereich ein Intranet zu etablieren. Dieses Gebiet hatte der IT-Spezialist als Webmaster bis zum Ausscheiden aus unserem Unternehmen eigenverantwortlich und mit großer initiative aufgebaut und weiterentwickelt. Der IT-Spezialist setzte seine sehr guten Fachkenntnisse mit großem Erfolg ein. Durch den permanenten Wissensaufbau hielt der IT-Spezialist seine fachlichen Kenntnisse in der Informatik immer auf dem neuesten Stand. Er zeichnete sich durch seine vorbildliche Einsatzbereitschaft bei der Lösung schwieriger Probleme und durch sein hohes Verantwortungsbewusstsein aus. Der IT-Spezialist hatte ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten. Sein persönliches Verhalten war vorbildlich. Durch ein hohes Maß an Kundenorientierung konnte er sich bei den Anwendern der IT-Systeme großer Akzeptanz erfreuen. Der IT-Spezialist verlässt uns zum 30.04.2000 auf eigenen Wunsch. Wir bedauern seine Entscheidung sehr, bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute."

Branchen

BRANCHENKENNTNISSE
· Luft- Raumfahrt und Transport
· IT Elektroindustrie und Halbleiterindustrie
· E-Government - Bundesbehörden - Gesundheitswesen
· Landesbetrieb Landesregierung
· Finance ( Banken )
· Bau / Planungs - Agenturen
· Projektvermittlung -, Multimedia - Agenturen
· Telekommunikations - Unternehmen
· Hochleistungs Rechenzentren, IT Solution Center
· Automobil-Industrie

Kompetenzen

Programmiersprachen
4gl
CENTURA, GUPTA, Teamdeveloper - SQL- Windows OOP
Basic
Visual Studio .NET,C#, ASP, ASP.NET, Visual Basic VB, VBA
C
Entwicklung vor 1987
C#
Entwicklung für Microsoft .NET -Plattform
C++
CL/400
Clipper
Entwicklung vor 1990
dBase
Entwicklung vor 1990
Gupta, Centura
> 4 Jahre Softwareentwicklung für Fertigungsstraßen (Siemens AG)
Java
JavaScript
Javascript, AJAX, jQuery, (X)HTML
Lotus Notes Script
Makrosprachen
VB, VBA und andere
Paisy
Pascal
Entwicklung vor 1985
PHP
PL/SQL
Programmierung (PL/ SQL) & Tuning; Oracle Warehouse Builder
Powerbuilder
Powerbuilder classic, Powerskript
Scriptsprachen
Script- und Shell-Sprachen, bash, Powershell, Windows Management Instrumentation (WMI)
Visual Objects
CASE-Tools, VO objektorientierte Programmierung
„Visual Studio 2010“ Visual Basic, C, C++, C++ und C#
PowerDesigner / TOAD
SQL Workbench
HP Storage System Scripting Utility (SSSU)
Div. Crosscompiler
(Pascal, Clipper, DBase) vor 1990
Erste Softwareentwicklung paralleler Rechnersystem Wang 2200T im Jahr 1978

 


Betriebssysteme
BS1000
BS2000
CMS
Pilotprojekt Einführung, Evaluierung für die Siemens AG
CP/M
Dos
div.
HPUX
ja
Mac OS
Hardware Tuning SSD Solit State Disk, iPad, iPhone Lighttpd Webserver PHP SQLite.
MS-DOS
DOS 3.x - 6.22
Novell
OS/2
OS/400
PalmOS
Siemens ORG-R/M (BS300)
SUN OS, Solaris
Siemens, Rechenzentrum COLT Telecom Berlin Frankfurt
Unix
VM
Pilot Projekt Siemens AG VIP Gauss Enterprise
WANG, Resource
erste SW-Entwicklung im Jahr 1978
Windows
Windows Server 2012,Windows Server R2 2008, Windows 7, Windows Server 2003 Enterprise Edition / Windows XP / 2000 Server / NT4 Server / Primary / Backup Domain Controller / CLUSTER Activ Activ + ActivPassiv
Windows CE
TV On Demand Machbarkeitsstudie
- Kenntnis moderner Informationstechnologien und umfangreiche Erfahrungen in ihrer Anwendung
- Erfahrungen mit dem Betrieb von Infrastrukturen und Systemen in Rechenzentren
- Mehrjährige Erfahrung im Umfeld der Beratung und Betreuung komplexer IT-Projekte
- Erfahrungen im Monitoring mit SOA
- Erfahrung bei der Anwendung der Grundschutzkataloge des BSI
- Kenntnis Softwarearchitekturen, Mustern und Entwicklungsprozessen, sowie von
  Systemarchitekturen (Bausteine, Plattformen, Kommunikation auf ISO/OSI-Ebene)

 

- Bereitschaft zu Dienstreisen und Projekteinsätzen beim Kunden vor Ort

Datenbanken
Access
Schnittstellen Entwicklung, Fehlersuche
BDE
DAO
DB2
DMS
Gupta, Century, OpenText
SQL Base 4.x - 12, Gupta 3.x - 4 , Team Developer, Report Builder
Informix
JDBC
Schnittstellen Entwicklung
Lotus Notes
Lotus-Repair-Tool
MS SQL Server
6.5, 7.0 und 2000, 2005, 2008, 2012, Entwicklung, Fehlersuche, Performanz
MySQL
MySQL, SQLite, SQLWorkbench, Toad, Entwicklung, Fehlersuche, Performanz
ODBC
Schnittstellen Entwicklung
Oracle
7.xx , 8i, 10g, Oracle 11g Release 2
Paradox
Quest
Ablösung der 16Bit-Version durch eingene Applikation
SQL
div. Syntax - T-SQL,SQL TALK, PL SQL
TDB Turbo Datenbank
Unify 2000
xBase
- Entwicklung, Administration und Pflege von Datenbanken ( Zuwachs > 2GB pro Woche )
- Troubleshooting Rechenzentren > 1500 Server
- Aufbau Rechenzentrum
- Performance Analyse

Sprachkenntnisse
Deutsch
Englisch

Hardware
AS/400
embedded Systeme
Extended Access Control (EAC) PKI, System- und Funktionstest
Emulatoren
Hardware entwickelt
HP
HP ProLaint Systeme G1 -Gen9, HP StorageWorks EVA 4000/6000/8000
IBM Großrechner
RS/4500, AS/400, IBM p575 Power cluster
IBM RS6000
Industrie-Roboter
Iomega
Messgeräte
Prüftechnik
Modem
Nixdorf
PC
Migration Novell -> NT - Win2k - XP - Windows 7
Proprietäre HW
Prozessrechner
Scanner
Sensoren
Siemens Großrechner
C40 H60 H120 VPP50 8870 Mainframe
Siemens MX
Siemens-SPS STEP x
Silicon-Graphics
Steuer und Regelsysteme
SUN
Sun Fire X46xx management storage nodes, StorageTek SL85xx
Video Capture Karte
TvOnDemand - Mediastreaming Studie / Produktlösung
Rechenzentrum Projektleitung Aufbau RZ WEB.DE
Rechenzentrum COLT Telecom Berlin Frankfurt
Rechenzentrum ThyssenKrupp Notfall-Einsatz
Rechenzentrum Landesregierung, 
Rechenzentrum Gesundheitsversorgung
div. Industry Standard Server u.a
ProLiant Servers Series G2 - G8 - Hewlett Packard / Compaq
EMC²,HP HP StorageWorks EVA, SAN Storage, MSL Backup - Systeme
Fiber Channel Switch, div. Cisco Router
Halbleiter-Fiber Optics Produkte: FDDI, Single Mode, ATM, GigaBitEthernet, PAROLI Parallel Optical Link with 15 Gbit/s
Aufbau von Rechenzentrum > 1800 Server
Betreuung Third Level und PreSales Tätigkeiten

Datenkommunikation
ATM
Aufbau Prototypen Produktion
Ethernet
LAN-Technologie Ethernet alle gängigen Protokolle
Fax
FDDI
Aufbau Prototypen Produktion
IBM LAN Server
Internet, Intranet
Internet Verantwortliche bei der Siemens AG / Infineon AG, Applikationsentwicklung, Produkt pcm Project Content Management
ISDN
ISO/OSI
LAN, LAN Manager
Message Queuing
MMS
NetBeui
NetBios
Novell
OS/2 Netzwerk
PC-Anywhere
Proprietäre Protokolle
RFC
Router
RPC
RS232
Barcode, Label Druck
SMTP
SNMP
TCP/IP
Dipl Certificate of Achievement Microsoft Education
Token Ring
UUCP
Voice
Windows Netzwerk
Winsock
X.400 X.25 X.225 X.75...
FrontRange NetInstall, WinInstall
Microsoft: SMS (Systems Management Server), MSI Installtionsscripte
Schnittstellen / Softwarelösungen - Entwicklung, konzeptionelle, organisatorische und beratende Arbeit, Entwicklung und Planung von Datenbank-Lösungen für Intranet und Internet Applikationsentwicklung Bereiche CMS, DMS, B2B und E-Commerce
Netzwerk-Analyse im Umfeld von Datenkommunikation

Produkte / Standards / Erfahrungen
Prozesse und Projektmethodik:
  • Projektmanagementmethoden PRINCE2, Scrum, agile Softwareentwicklung (GPM)
  • Eigenes Produkt zum Projektmanagement am Markt auf Richtlinien der GPM
  • V-Modell XT mit Anlehnung ans BSI, BSI-Standards 100.1 – 4 IT-Grundschutz-Vorgehensweise, Notfall- /Risikomanagement

 

Methoden/Tools/Softskills:
  • E-Commerce, Projektmanagement – Infrastruktur Betrieb – Interims Leitung IT
  • ITIL (IT Infrastructure Library), Normenreihe ISO 2700x,  BSI Standards BSI 100.1-100.4 
  • Methode, Vorgehensweise und Prozesse zur Etablierung eines angemessenen Sicherheitsniveaus
  • Verlagerungen von Produktionslinien ins Ausland, vollständiger  IT-technischer Aufbau, Server, Datenbank, Berechtigungs-Konzepte, Software
  • MS-Projekt, DMS-System, Content Management, Data Warehouse, MS-BackOffice Produkte
  • Schulung und Beratung, Planung und Konzeptionisierung 
  • Projektmanagement KLUSA GPM
  • Administration Systeme und Lösungsorientierte Projektleitung, Projekte durch den Einsatz praxiserprobter Methoden und Tools

 

 

Weitreichende Erfahrung bei Ausfälle von Hochleistungssystemen Server und Datenbanken

IT Notfallmanagement / Notfall-Service / IT Notfall Einsatz (IT emergency use)

 

 

SELBSTSTÄNDIGKEIT - Tätigkeiten
 
  2014 - 2015    RZ Leiter Interims der Kassenärztlichen Versorgung Niedersachsen und deren
                 12 Bezirksstellen, Sicherheitsberatende Tätigkeiten, Administration IT RZ Telecom
                  Entwicklung, RZ Troubleshooting 

 2013  –2014     Landesbank IT Senior –Administration, Migration - Analyse Bedarfsermittlung IT,

                 Dokumentationen und Aufbau EDV Organisations- und Informationsverarbeitungskonzepten, 

                 Powershell Lösungen, Unterstützung Serverbetrieb, Anwendungen, Virtuallisierung und

                 Betrieb Spezialanwendungen. z.B. HP Quality Center. Daimler AG – ISO 27001 ITSCM

                 Desaster Recovery Planung für den Standort Hamburg Medien Konzern in Frankfurt -

                 Test-Konzept, E-Learning-Plattform System Analyse Web Daten und und RZ Konzeption

 
  2013 -          erneut ITSCM ISO 27001 DR Planung für einen weiteren Standort
  2011 - 2012     Zentralinstitut der kassenärztliche Versorgung,
                  ITSCM DR Planung - Daimler AG,
                  eGovernment Einsatz im Landes Datenbetrieb(Leitung)

 

  2008 - 2011     Bundesdruckerei div. IT Projekte Planung, Aubau und Entwicklung.

  2004 - 2008     IT Consulting Luft- und Raumfahrtunternehmen, Lufthansa CityLine, Telecom
                  Unternehmen, ThyssenKrupp AG, WEB.DE AG, comBOTs AG, Deutsche POST,
                  Deutsche Bahn, E.ON IS PM-Office

  2000 - 2003     IT Consulting, Projektmanagement, E - Collaboration, Software-Entwicklung,

Administration, Informationen-Management und Projektorganisation u.a. bei den Konzernen

Infineon Technoligies AG in München und Regensburg, Lufthansa CityLine in Köln


  2000 - 2001     Aussteller 17.+18. Deutsches Projektmanagementforum GPM

Neue Wege im Projektmanagement

Webbasiertes Projektmanagement im globalen Zusammenhang


BERUFSTÄTIGKEIT

2000   Leiter EDV-Projektmanagement des Online Brokers Systracom Bank AG


  1988 - 2000     Angestellter Bereich Informations- System & Services, Software - Entwickler,

System / Datenbank -Administrator, Webmaster Siemens AG Berlin, Infineon Technologies AG

(bis zum April 1999 Siemens AG, Bereich Halbleiter)


  1985 - 1987     Siemens AG Messgerätewerk

Facharbeiter Bereich Prüffeld Selektivschutz, Prüfsoftware


PRODUKTE - LÖSUNGEN

PCM / KLUSA PROJECT CONTENT MANAGEMENT - Projektmanagement
Dezentralisierung in dem Bereich der E - Collaboration
Ein wesentlicher Bestandteil moderner Projektorganisation ist die Dezentralisierung der Aufgaben und Akteure. Jeder Projektbeteiligte muß jederzeit in der Lage sein, seine Arbeitsbereiche aktuell und transparent von jedem Ort aus einsehen, bearbeiten und anderen zugänglich machen zu können. Die dezentrale Struktur von pcm macht dies möglich: Die Schnittstelle zwischen Projektbeteiligten und aktuellen Daten ist das Internet. Jeder kann einfach online in einem Webbrowser sein Projekt und alle Beteiligten auf dem Laufenden halten.

Vom Pull- zum Pushprinzip
Mit der Dezentralisierung entstehen für den Projektmanager völlig neue Möglichkeiten. Er kann sich jederzeit einen transparenten Überblick über die bisherigen Fortschritte in den einzelnen Projektabschnitten verschaffen, und zwar wiederum von überall dort, wo er einen Onlinezugang hat. Dieses Prinzip entlastet von administrativen Aufgaben und Meetings, um den neuesten Stand des Projekts zu kommunizieren. So kann ein effizientes und einfaches Projektcontrolling stattfinden.

Mit der Unterstützung der Planung, Überwachung und Steuerung von Projekten und Arbeitsabläufen wird Ihnen pcm neue Wege für Ihr Projektmanagement eröffnen.

 

TV & VIDEO-ON-DEMAND - Mediastreaming - Grenzen verschmelzen zwischen Internet und TV
TV-on-Demand beinhaltet klassische TV-Ausstrahlung sowie die Funktionalität eines Videorekorders. Zudem wird eine "digitale Videothek" zur Verfügung gestellt aus der man seinen Wunschfilm auswählen und auch gleich abspielen kann.
Während der Übertragung kann der Film beliebig aufgenommen werden.

DOKUMENTEN MANAGEMENT MODUL-SYSTEM  (WDMS)
Dokumente können per Browser eingepflegt und verwaltet werden.
Versionsierung, Historie und Protokollierung, welche Person ein Dokument in Bearbeitung hatte.
Ein Beispiel für die Anwendung einer solchen Architektur, ist der Einsatz in einem Unternehmen, welches die Kooperation und Koordination während der Projektabwicklung vereinfachen und somit zu fördern will.
Unabhängig einer Client-Installation findet das komplette Management über den Browser statt.

DIVERSE SOFTWARE-LÖSUNGEN

 

Qualitäts - Management Reporting
Telekommunikation Forcast - Controlling mit 100.000 Anrufern pro Tag

 


Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

Test auf Plausibilität, Sanity Check-  Modellbasierte Prüfungen, Konsistenzprüfungen von Anforderungen. Bereich der Softwarequalitätssicherung

Stabilitätstest - BurnIn Test Server Systeminstabilität

soapUI WebServices inklusive Validierung, LoadTests und WebService Simulation

 


Design / Entwicklung / Konstruktion

OOA und OOD, UML (Rational Rose), Code Generatoren

Microsoft Visual Studio.Net, PowerShell, Scripting, WMI, SNMP-LIB, VB VBA.NET, C, C++, C#, Jave-Entwicklung Eclipse

Enterprise Architect UML Modellierung

Anforderungsanalysen, Fachkonzepte, Risikoanalysen
MS Excel, MS Project - Programmierung der Applikation
Gupta / Centura OOA Programming 4G Entwicklungsprache
Project Management & Methoden
Refactoring, Design und Code Reviews, Design Patterns
Statistische Methoden
Generell: Analysen und Konzeptentwicklung
Erfahrungen mit diversen Applikation Frameworks
Modellierung von Prozessen, Numerische Methoden

Performance Analyse MS SQL Server, Oralce Datenbank
Performance Analyse z.B. mit Quantify oder mit Netzwerk Tools

Fehlersuche -> Problem-Management


Bemerkungen

INTERESSEN UND HOBBYS
Projektmanagement und Unternehmens-Kommunikations-Lösungen, Segeln, Reisen und Tanzen


Ausbildungshistorie

BILDUNGSWEG, BERUFLICHE AUS- UND WEITERBILDUNG

1973 - 1979       Privatgrundschule Evangelisches Johannesstift
1979 - 1983       Oberschule Carl Diem
1983 - 1985       Siemens AG Ausbildungszentrum Berlin Nachrichtengerätemechaniker
1985 - 1987       Staatliche Fachhochschule Wirtschaftsinformatik

SEMINARE UND KURSE gefördert durch die Siemens AG

1985 - 2000 Schwerpunkt Informatik - Programmierung
     - Diplom Microsoft Certification
     - Internetworking with TCP/IP for Windows Routing
     - Windows NT Systembetreuer
     - Web Technologies / IIS / PROXY / FIREWALL / Security
     - Architektur von Klassenbibliotheken
     - SQL Windows II + III / OOP / C / Pascal
     - Trainings als Führungsnachwuchs, Führungskraft
2000 Gründung des Produktes KLUSA Projektmanagement - PM im globalen Zusammenhang
 
2008 E.ON IS Projektmanagement EIS Zertifikat 
2012 ISO 2700x ITSCM Planung, höchste Punktezahl  m. 98% von 25 auditierten Standorten Weltweit. 

------ PROJEKTE SELBSTSTÄNDIGKEIT --- SIEHE UNTEN ------

PROJEKTE ALS ANGESTELLTER DER SIEMENS AG & INFINEON TECHNOLOGIES AG  JAHR 1985 - 2000
PROJEKTE allgemein:

-      Projektleitung vollständiger IT-technischer Aufbau von Produktionsstrassen im Ausland;

       Server,Datenbanken SQL, Client-Systeme

-      Jahr 2000 Umstellung Windows NT / Windows 2000

-      8 Jahre Software Applikationsentwicklung für Produktionstrassen

-      Administration Server, Datenbanken Clients, Design und Realisierung div. Datenbanken

-      OOA/OOD/OOP Centrura / Gupta / SQL-Base

-      Rollout, Umstellung  Novell- auf Windows NT  ca. 5000 Clients Weltweit

-      Qualitätsmanagement  - Qualitätssicherung Module, Reporting

-      SW-Module für die Analyse der Abfrage-Kriterien, mit dem Ziel der 'Papierlosen Produktion'

-      IT-Sicherheitsschulung für Systemadministratoren und Datenschutzbeauftragter

-      Ablösung von Win-Install durch NetInstall Software-Rollout; Scripterstellung

-      Support, Softwareworkshop, Rufbereitschaft 24h

PROJEKTE SIEMENS AG INTERNET / INTRANET:

     -      Einführung des Internet innerhalb der Siemens AG, Entwicklung v. Websites.

-      Coaching anderer Teammitglieder bzgl. der Internet-Technologien

-      Applikationsentwicklung - Schnittstellen Produktionssysteme, Fedex Traking System Produkt

       und Prozessverfolgung

-      SAP / Web Schnittstelle; Auswertung von Produktionsdaten im Intranet (realtime) Forcast und

        Prognosen

-      Projektleitung / Pilotprojekt Siemens AG: Evaluierung und Einführung des zentralen

 CMS System für die Siemens AG Internet & Extranet

-      Einführung von Gauss VIP Enterprise, Rollout, SW-Schulung von 29 Webadvisor

-      DMZ - B2B-System - Schnittstellen; Anbindung 2000 Sales(USA) über das Extranet an Produktionssysteme

-      Administration Proxy-Server - Hauptknotenpunkt der Siemens AG - Internet  Berlin

-      Prozess und Entwicklung zur dynamischen datenbankgestützten Erzeugung von Internet -      Applikation

- Internetverantwortlicher der Siemens AG f. d. Standort Berlin

- Entwicklung des Qualitäts-Management-Reporting Business Impact

×
×